Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.07.2012, 09:18   #101
sethgecko81
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 302
Ok es gab Licht und Schatten...

- DX... total lahm. Teilweise total neben der Spur... Wobei der Auftritt von Sandow noch ok war.

- 6-Man Tag Team Match: Ok...

- Layla-AJ Segment: jo war gut

- Swagger vs. Clay: unterirdisch... grausam...

- Hochzeit: War gut gemacht. Das AJ GM wird gefällt mir auch. Aber wenn ich jetzt richtig hingehört habe wird sie nur GM von RAW. Bleibt für Smackdown noch eine Position offen. Korrigiert mich falls ich falsch liege.

- The Rock: Top! Sieht frisch und topfit aus der Mann. Warum nicht mal öfter dabei? Körperlich schafft er es mit Sicherheit Anfang nächsten Jahres öfters Auftritte zu absolvieren

- Bret Hart: Sah fertig aus. Schade...

- IC Titel Match: Das Match war ok. Mehr nicht. Finde auch das Christian die Sache mit dem Bein viel zu früh markiert hat... Er zieht aber überhaupt keine Pops und wurde deswegen folgerichtig ersetzt. The Miz funktioniert als Champion!

- Charlie Sheen Segmente: eigentlich langweilig. Aber ich befürchte auch, dass sich da noch ein Comedy-Segment mit Danielson für den SS andeutet.

- HHH vs Lesnar: Hat mir gut gefallen! Und ja sie sieht heiß aus

- Steve Austin Rückblick: Hammer!

- Slater vs Lita: Man sieht die scharf aus. Damn! Insgesamt ein tolles Segment. Die Clothline form Hell rockte auch, obwohl JBL ein wenig farblos aussah...

- Die Rückkehr des Undertaker hatte auf mich irgendwie nicht so einen Impact. Die "Fetisch"Klamotten (geilstes Zitat hier! ) finde ich dabei nicht mal so schlimm. Auch nicht das er schon "etwas" älter ist. Aber wie der mit der Frisur und seinem zerbeulten Kopp aussieht ist einfach schrecklich. Außerdem waren mir die Jobber zu belanglos zusammengestellt. Dem Undertaker meiner Meinung nach nicht angemessen.

- WWE Title Match: Das Match an sich hat gebraucht, bis es mal in Fahrt gekommen ist. Insgesamt allerhöchstens Durchschnitt. Aber das Booking find ich ganz gut. Das SuperCena der ist erfolglose Kofferträger ist, wird sicherlich in den nächsten Wochen noch ein paar mal thematisiert. Abgemildert wird es allerdings dadurch, dass er nicht NACH einem harten Match eingecasht hat sonder es schon eine Woche vorher angekündigt hat. Ist halt n Gutmensch dieser SuperCena
Da Rocky den Save für Cena machte, glaube ich zur Zeit nicht an eine weitere Fehde Rocky vs. Cena.
Und wie auch immer man zu den Aktionen von Punk steht, das ist von WWE ganz klar als Heel-Turn angelegt. Darauf zielte die Mimik von Punk, die Aussagen von Cole und Lawler und auch das Publikum hat entsprechend reagiert. Nächste Woche wird dann der Sack mit einer entsprechenden Promo zugemacht.

Schade schade schade das Stone Cold nicht da war
And thats the bottom line!
__________________
Der Dunning-Kruger Effekt besagt, dass:
"Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist..."
sethgecko81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 09:41   #102
Yajack Landratasady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 14.859
Zitat:
Zitat von Mork vom Ork Beitrag anzeigen
...In the mens world, we love her for that!
Du sagst es.

Zitat:
Zitat von sethgecko81 Beitrag anzeigen
...- Hochzeit: War gut gemacht. Das AJ GM wird gefällt mir auch. Aber wenn ich jetzt richtig hingehört habe wird sie nur GM von RAW. Bleibt für Smackdown noch eine Position offen. Korrigiert mich falls ich falsch liege...
Nein, du hast es richtig gehört. Ich habs auch so gehört.
__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
"ASMR-Pornos finde ich voll doof. Ich schlafe dabei immer ein."

Geändert von Yajack Landratasady (25.07.2012 um 09:44 Uhr).
Yajack Landratasady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 10:02   #103
Lil' Jimmy
Rippenprellung
 
Registriert seit: 20.06.2011
Beiträge: 225
War für mich schon ein guter WTF?!-Moment, als Punk Rock auseinandernahm und dann mit versteinerter Mine den Ring verließ.

Prinzipiell hätt ich mir aber ein anderer Szenario gewünscht:
Man hätte letzte Woche die Sportsmenship-Ankündigung seitens Cena wie und wann er den Koffer einlösen wird streichen sollen. Stattdessen hätte Punk bei Raw 1000 ein normales Match haben sollen, Cena casht auf billige Art und Weise ein und holt sich den Titel. Damit hätte man sowas wie einen Turn (weil der Cash-In eben nicht auf faceartige Art und Weise passiert ist sondern er die Schwäche des Gegner ausgenutzt hat) und auch einen WTF?!-Moment.

Aber so hat Rock eins auf die Schnauze bekommen und das ist auch sehr gut.

Zitat:
Zitat von Gomez Vazquez Beitrag anzeigen
Hat jemand Erfahrungen mit einer Bestellung beim Shop von WWE?
Ja, hab da drei Mal Shirts bestellt. Verlief alles problemlos, Versand nach AUT war auch recht zügig (knappe anderthalb Wochen max.). Einmal musste ich Zollgebühren berappen, das wars.
Lil' Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 10:07   #104
Bogus
blaues Auge
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 30
Ich bin sehr entäuscht von der Show, das meiste war Showkost von der unterste Sorte. Dachte da würde irgendwas besonderes passieren. Der einzige Higligt war Triple H gegen Lesnar. Hoffe das der Triple H dem Lesnar mal so richtig den Hintern versollt und dann zum Mond schiesst.

Ich dachte da würde irgendwas besondere Storyline kommen, aber die von der WWE wärmen nur altbekanntes auf, was ich echt schade finde. Auch das Austin fehlte, das sprich doch für sich. Entweder hatte er keine Zeit oder er war zu teuer für den einen Abend.

Hier hauen ja viele auf die Bookers von TNA, weil sie angeblich keine guten Storylines machen. Was die von der WWE machen, ist aber auch nicht viel besser.
Bogus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 10:10   #105
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Zitat:
Zitat von KyleJames Beitrag anzeigen
Hm, wurde eigentlich irgendwie erklärt wieso AJ Bryan nicht mehr heiraten wollte, nur weil Sie quasi befördert wurde?

Vielleicht steh ich hier auf dem Schlauch, aber das ist für mich doch kein Grund, wieso auf einmal die Hochzeit abgeblasen wurde.
Zitat:
Zitat von Austriaco Beitrag anzeigen
Weil sie objektiv bleiben will und nicht ihren Ehemann bevorzugen? Weil MacMahon es von ihr verlangt hat, wegen Objektivität und so? Weil sie Daniel Bryan eh nur verarscht hat? Suchs dir aus.
Und ergibt irgendetwas davon irgendeinen Sinn. AJ...objektiv...finde den Fehler.

Wirkt eher wie eine typische WWE-"Lösung", nachdem sie sich selbst mal wieder in eine Sackgasse gebookt hatten. Uns so haben sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und das GM Problem auch mit erledigt (zumindest für ein paar Wochen).

Geändert von DocKeule (25.07.2012 um 10:11 Uhr).
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 10:17   #106
sethgecko81
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 17.05.2012
Beiträge: 302
Zitat:
Zitat von DocKeule Beitrag anzeigen
Und ergibt irgendetwas davon irgendeinen Sinn. AJ...objektiv...finde den Fehler.

Wirkt eher wie eine typische WWE-"Lösung", nachdem sie sich selbst mal wieder in eine Sackgasse gebookt hatten. Uns so haben sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und das GM Problem auch mit erledigt (zumindest für ein paar Wochen).
Ich glaube eher das McMahon gesehen hat wie großartig die Promo-Auftritte von AJ ankommen. Den Run MUSSTE er einfach mitnehmen. Von daher ist das nur logisch, das AJ jetzt außerhalb des Rings platziert wird. Diven-Matches guckt ja eh kaum einer...
Und die Bryan-AJ-Punk Storyline war ja auch so gut wie am Ende.

Wenn's weiterhin gut läuft (und die Booker auch ein paar neue Einfälle für sie haben) wird es wohl länger als nur ein paar Wochen dauern.
__________________
Der Dunning-Kruger Effekt besagt, dass:
"Wenn jemand inkompetent ist, dann kann er nicht wissen, dass er inkompetent ist..."
sethgecko81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 10:26   #107
Austriaco
Cut
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 51
Zitat:
Zitat von DocKeule Beitrag anzeigen
Und ergibt irgendetwas davon irgendeinen Sinn. AJ...objektiv...finde den Fehler.

Wirkt eher wie eine typische WWE-"Lösung", nachdem sie sich selbst mal wieder in eine Sackgasse gebookt hatten. Uns so haben sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und das GM Problem auch mit erledigt (zumindest für ein paar Wochen).
Ja, ne gar nicht. Wie war das damals als sie Special Referee war? welchen Wrestler hat sie damals total bevorzugt?
Austriaco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 10:39   #108
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Doppelpost, sry ..
__________________
--

Geändert von Mein GOAT Walter (25.07.2012 um 11:26 Uhr).
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 10:40   #109
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von DocKeule Beitrag anzeigen
Wirkt eher wie eine typische WWE-"Lösung", nachdem sie sich selbst mal wieder in eine Sackgasse gebookt hatten. Uns so haben sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und das GM Problem auch mit erledigt (zumindest für ein paar Wochen).
Findest Du das schlecht gelöst?

Zitat:
Zitat von Austriaco Beitrag anzeigen
Ja, ne gar nicht. Wie war das damals als sie Special Referee war? welchen Wrestler hat sie damals total bevorzugt?
Daniel Bryan.
__________________
--
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 11:25   #110
No Username Needed
Rippenprellung
 
Registriert seit: 02.01.2012
Beiträge: 189
Die Ausgabe war absolut unterhaltsam und hat jede Menge Spaß und Erinnerungen hervorgerufen.

Gänsehaut pur, als die New Age Outlaws wieder in einem WWE Ring zusammen mit den anderen waren. Hätte nichts dagegen, wenn man New Age Outlaws noch mal regelmäßig bringen würde. Aber das wird wohl nur ein Traum bleiben.

Die Backstagesegmente waren allesamt großartig. Das Seilhüpfen von Little Jimmy und der irritierte Blick von Roddy Piper, Mark Henrys Sohn (unfassbar, dass man den scheiß tatsächlich noch mal auskramt und sich dermaßen selbst auf die Schippe nimmt). Lita wieder zu sehen, fand ich klasse. Die sieht sooo fit aus, die könnte der Diven Division dermaßen gut tun. Und verdammt sah Stephanie McMahon heiß aus. Die ist ja richtig sexy und das nach den Schwangerschaften.

Der CM Punk Turn war durchaus ein Schocker. Gerade zu diesem Zeitpunkt, wo er als Face Champion einfach wahnsinnig überzeugend war. Daher kann ich es auch nicht wirklich nachvollziehen. So viele Topfaces hat die WWE derzeit nicht.

Und das Szenario erscheint stand jetzt auch ziemlich durchsichtig zu sein. CM Punk verliert beim Royal Rumble den Titel an The Rock (zumindest das wäre positiv, weil es ein riesiger Titelrun wäre), John Cena gewinnt den Royal Rumble und holt sich dann bei WrestleMania als Revanche den Titel von The Rock. Und der Gedanke vermiest mir jetzt schon WrestleMania. Wäre CM Punk geturnt, um ihn endgültig zum großen Superstar zu etablieren und ihn gegen The Rock bei WrestleMania ins Rennen schickt, hätte ich das befürwortet. So befürchte ich, dass es wieder nur darauf hinausläuft, John Cena zum erfolgreichen Headliner von WrestleMania zu machen. Klar, ist noch viel Zeit bis dahin, aber da die WWE derzeit darauf aus ist, derartige Topmatches bereits frühzeitig erkennen zu lassen, erscheint dieses Szenario am realistischsten.
No Username Needed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 11:34   #111
DemonOfDeathValley2.0
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 2.662
Zitat:
Zitat von No Username Needed Beitrag anzeigen
CM Punk verliert beim Royal Rumble den Titel an The Rock (zumindest das wäre positiv, weil es ein riesiger Titelrun wäre), John Cena gewinnt den Royal Rumble und holt sich dann bei WrestleMania als Revanche den Titel von The Rock. Und der Gedanke vermiest mir jetzt schon WrestleMania. Wäre CM Punk geturnt, um ihn endgültig zum großen Superstar zu etablieren und ihn gegen The Rock bei WrestleMania ins Rennen schickt, hätte ich das befürwortet. So befürchte ich, dass es wieder nur darauf hinausläuft, John Cena zum erfolgreichen Headliner von WrestleMania zu machen. Klar, ist noch viel Zeit bis dahin, aber da die WWE derzeit darauf aus ist, derartige Topmatches bereits frühzeitig erkennen zu lassen, erscheint dieses Szenario am realistischsten.
Mir wäre ja viel viel lieber, dass John Cena, The Rock und CM Punk mit dem Gewinn des Royal Rumble Match mal gar nichts zu tun haben. Das sollen sich andere ausmachen. Der Gewinner des Royal Rumble Matches soll dann Jagd auf den World Title machen, weil ich denke, dass die Kombination Cena/Punk/Rock den RR Sieg einfach nicht nötig hat.

Im Rumble könnten stattdessen Wade Barrett, Dolph Ziggler, Daniel Bryan oder andere triumphieren. Obwohl, vielleicht nicht Daniel Bryan, denn laut ihm muss ja Rocky gegen ihn ran beim Royal Rumble

Die Story um den WWE Title könnte man auch irgendwie im Elimination Chamber lösen oder eben direkt bei Royal Rumble PPV, aber das Royal Rumble Match selber möchte ich eher nicht als Mittel zum Zweck wegen Punk/Rock/Cena sehen.
__________________
-
THANK YOU TAKER! 22.11.1990-???
Pro-Wrestling is just the weirdest f*cking business in the world. CM Punk- 26.11.2014
Mein WrestleMania 32 Reisebericht! https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=72148

Geändert von DemonOfDeathValley2.0 (25.07.2012 um 11:35 Uhr).
DemonOfDeathValley2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 13:07   #112
enigma
unverletzt
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 1
also ich hab mich wirklich gefreut lita wieder mal zu sehen, genauso wie undertaker und kane gemeinsam im ring (vor allem der frisuren tausch der beiden, grandios ). der rest war -nur- ok. für die 1000 episode hätt ich mir mehr erwartet.
wenn man schon ohne flair auskommen muss (und auf den hätt ich mich am meisten gefreut), dann wenigstens austin. aber nicht mal das! das slick auch dabei war klasse, mit dem hätt ich am wenigsten gerechnet sehr schade find ich es auch, dass shane mcmahon nicht dabei war. irgendwie hätte es sich gehört, dass sie die ganze mcmahon familie in die 1000 episode einbauen.
das sie michael macgillicutty in einem dark match haben antreten lassen find ich schade. sie hätten ruhig das match zwischen brodus clay und jack swagger zu einem dark match machen können und mcgillicutty und ryder die minuten (falls es minuten waren) geben können.
irgendwie war es auch wieder einmal klar das cena kein heel-turn druchleben wird. ich hoff nur das es nicht wieder cena vs. rock heißen wird, weil die beiden zusammen im ring wirklich nicht gut aussehen.
köstlich amüsiert hab ich mich beim zusammentreffen von hunter, paul heyman und stephanie mcmahon. ja das match zwischen hunter und lesnar ist reine ego sache von hunter. aber mal ehrlich die letzten 10 jahre waren min. 75% der matches nur reine ego sachen bei ihm. warum sich aufregen darüber - vielleicht zeigt lesner ja wrestlerisches können im ring *lol*
last but not least die hochzeit des jahres: aj und daniel bryan. taschentücher hab ich mir bereit gelegt und dann sagt sie ja, und dann sagt sie nein bzw. ja aber nicht zu daniel sondern zu einem anderen und dann kommt mr mcmahon raus und sagt sie sei neuer gm. fabelhaft. es hat mich überrascht, dass sie aj zum gm gemacht haben, aber ihre leistung in den letzten wochen war großartig, ohne frage.
die ganzen ausgabe wurde immer wieder durch ein paar momente gerettet (lita, slick, hunter vs. Lesnar). aber es war die 1000 episode und aus sentimentalität hab ich eine 2 vergeben. das wirklich traurige an der ganzen sache rund um 1000 episode von raw ist/war, dass wirklich großartige wrestler wie mr. perfekt, randy savage oder eddie guerrero nicht dabei sein konnten.
enigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 13:48   #113
Austriaco
Cut
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 51
Zitat:
Zitat von Mork vom Ork Beitrag anzeigen
Daniel Bryan.
Stimmt, der hat damals ha durch ihr Eingreifen den Titel gewonnen und ist jetzt Champion.
Austriaco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 14:03   #114
japs666
unverletzt
 
Registriert seit: 28.05.2012
Beiträge: 5
Meines Erachtens hätte man mehr von den alten Stars zeigen können und sie dann gegeneinander antreten lassen können. Da wäre man als Fan doch mehr auf seine Kosten gekommen.
Und auch hier wieder, was mir auch in RAw und SMACKDOWN schon aufgefallen ist: es wird viel zu viel geredet und zu wenige Matches gezeigt.
japs666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 14:09   #115
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von Austriaco Beitrag anzeigen
Stimmt, der hat damals ha durch ihr Eingreifen den Titel gewonnen und ist jetzt Champion.
War es ein Handicap Match oder diente AJ als Referee?
Shawn Michaels hat Triple H auch bei der letzten Mania vs Undertaker unterstützt, (wenn auch tatkräftiger als AJ), dennoch hat der Taker seine Streak ausgebaut..

Aber lass gut sein.
__________________
--
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 14:22   #116
Don Classic
ECW
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 8.501
Ich bin mit der Show sehr zufrieden, bis auf die Tatsache das AJ als GM nicht sehr dauerhaft sein kann und das Dwayne Johnson wieder mal den Mittelpunkt darstellen muss.

Insgesamt war es halt eine Jubiläumsshow und als solche betrachtet hat sie genau das gehalten, was sie versprochen hat.

Zitat:
Zitat von Yavi Beitrag anzeigen
Die WWE MUSSTE natürlich handeln da die CM Punk chants langsam lauter werden als die Lets go Cena chants.
Moment. Also man kritisiert ja immer die WWE dafür, dass man Cena nicht turned, da er zu viel Geld abwirft als Face. Deiner Logik nach war Punk auf dem Weg ein zweiter Goldesel zu werden. Und als wirtschaftlichdenkendes Unternehmen sägt man denjenigen dann also ab? Macht Sinn oder? Eher nicht.


Und zum Schluss noch etwas, was mich persönlich sehr schockiert hat. Und das ist der Umgang mit dem Undertaker hier. Die stellenweise beschämenden Postings bzgl. des Takers, die diesen verdienten Wrestler ins Lächerliche ziehen und bloßstellen wollen. Traurig, bitter und beschämend zu gleich.

Da kommt zur großen Jubiläumsausgabe der Mann mit dem größten Gimmick aller Zeiten zurück um den Fans was zu bieten und so dankt man es einem der sich zwei Jahrzehnte lang den Arsch aufgerissen hat? Respekt sag ich da nur. Respekt vor so viel Dreistigkeit sich selbst über diesen verdienten Veteranen zu stellen.
__________________
22.12.1987 - 15.05.2010


During a Q&A Session with Wrestling Rambles, CM Punk was asked by a fan what wrestler from an independent company would he most like to wrestle. Punk responded Samoa Joe. When the fan clarified that Samoa Joe works in TNA, CM Punk said "I know, you said indy didn't you."
Don Classic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 14:27   #117
Vadda
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 17.11.2011
Beiträge: 1.292
Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen
Und zum Schluss noch etwas, was mich persönlich sehr schockiert hat. Und das ist der Umgang mit dem Undertaker hier. Die stellenweise beschämenden Postings bzgl. des Takers, die diesen verdienten Wrestler ins Lächerliche ziehen und bloßstellen wollen. Traurig, bitter und beschämend zu gleich.

Da kommt zur großen Jubiläumsausgabe der Mann mit dem größten Gimmick aller Zeiten zurück um den Fans was zu bieten und so dankt man es einem der sich zwei Jahrzehnte lang den Arsch aufgerissen hat? Respekt sag ich da nur. Respekt vor so viel Dreistigkeit sich selbst über diesen verdienten Veteranen zu stellen.

Besser hätte ich es nicht sagen können. Stimme voll und ganz zu.
Vadda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 14:36   #118
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen
Und zum Schluss noch etwas, was mich persönlich sehr schockiert hat. Und das ist der Umgang mit dem Undertaker hier. Die stellenweise beschämenden Postings bzgl. des Takers, die diesen verdienten Wrestler ins Lächerliche ziehen und bloßstellen wollen. Traurig, bitter und beschämend zu gleich.

Da kommt zur großen Jubiläumsausgabe der Mann mit dem größten Gimmick aller Zeiten zurück um den Fans was zu bieten und so dankt man es einem der sich zwei Jahrzehnte lang den Arsch aufgerissen hat? Respekt sag ich da nur. Respekt vor so viel Dreistigkeit sich selbst über diesen verdienten Veteranen zu stellen.
Was hilft es, wenn er eigentlich seit zehn Jahren im Ruhestand sein sollte? Es ist wenig so traurig, wie jemand der nicht einsehen kann, daß seine Zeit vorbei ist und weiter etwas erzwingen will, was schon lange nicht mehr da ist. Das war bei Flair traurig mit anzusehen und es ist beim Taker traurig mit anzusehen.

Niemand will ihm seine Verdienste aus der Vergangenheit absprechen (auch wenn die sich Objektiv über weite Strecken eben auch wirklich auf das Gimmick beschränken...viele seiner Matches waren ziemlich furchtbar) und gerade für die älteren Fans hier war er vermutlich einer ihrer ersten Lieblinge.
Um so mehr tut es dann aber eben weh, wenn statt des Phenoms aus der Erinnerung ein alter Mann im Ring steht, mit dem man eigentlich nur mehr Mitleid hat.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 14:39   #119
DemonOfDeathValley2.0
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 2.662
Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen
Und zum Schluss noch etwas, was mich persönlich sehr schockiert hat. Und das ist der Umgang mit dem Undertaker hier. Die stellenweise beschämenden Postings bzgl. des Takers, die diesen verdienten Wrestler ins Lächerliche ziehen und bloßstellen wollen. Traurig, bitter und beschämend zu gleich.

Da kommt zur großen Jubiläumsausgabe der Mann mit dem größten Gimmick aller Zeiten zurück um den Fans was zu bieten und so dankt man es einem der sich zwei Jahrzehnte lang den Arsch aufgerissen hat? Respekt sag ich da nur. Respekt vor so viel Dreistigkeit sich selbst über diesen verdienten Veteranen zu stellen.
Gibt keinen besserer Kommentar um meinen 1.000sten Post zu würdigen. Manchmal muss ich zwar schmunzeln über die Kommentare hier, da in meinem Freundeskreis auch keiner Undertaker-Fan ist außer ich. Da bin ich es gewohnt seit über 10 Jahren.

Er hat das erfolgreichste Gimmick aller Zeiten. Eins für die Ewigkeit. Ich mag zB Hulk Hogan auch überhaupt nicht, aber ich bashe ihn nicht andauernd in jedem TNA Impact-Bericht. Solche Wrestler haben aber nichts anderes als Respekt verdient, und den hab ich vor jedem einzelnen.

Don Classic mit dem Zitat des Tages
__________________
-
THANK YOU TAKER! 22.11.1990-???
Pro-Wrestling is just the weirdest f*cking business in the world. CM Punk- 26.11.2014
Mein WrestleMania 32 Reisebericht! https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=72148
DemonOfDeathValley2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 14:41   #120
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.886
Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen

Und zum Schluss noch etwas, was mich persönlich sehr schockiert hat. Und das ist der Umgang mit dem Undertaker hier. Die stellenweise beschämenden Postings bzgl. des Takers, die diesen verdienten Wrestler ins Lächerliche ziehen und bloßstellen wollen. Traurig, bitter und beschämend zu gleich.

Da kommt zur großen Jubiläumsausgabe der Mann mit dem größten Gimmick aller Zeiten zurück um den Fans was zu bieten und so dankt man es einem der sich zwei Jahrzehnte lang den Arsch aufgerissen hat? Respekt sag ich da nur. Respekt vor so viel Dreistigkeit sich selbst über diesen verdienten Veteranen zu stellen.
Das ist doch kein neues Phänomen. Der respektlose Umgang mit verdienten Wrestlern, weil sie sich verändern, zunehmen oder einfach nur älter werden, ist inzwischen schon beinahe etwas, was Wrestling-Fans zu charakterisieren scheint. Und es stört mich schon seit langem. In keinem anderen "Sport", in keiner anderen Branche wird so auf so unverschämte Weise mit Legenden umgegangen, wie im Wrestling-Business. Und dazu müssen sie sich noch nicht mal unangebrachter Weise in den Vordergrund stellen.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 14:43   #121
Yajack Landratasady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 14.859
Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen
...Und zum Schluss noch etwas, was mich persönlich sehr schockiert hat. Und das ist der Umgang mit dem Undertaker hier. Die stellenweise beschämenden Postings bzgl. des Takers, die diesen verdienten Wrestler ins Lächerliche ziehen und bloßstellen wollen. Traurig, bitter und beschämend zu gleich.

Da kommt zur großen Jubiläumsausgabe der Mann mit dem größten Gimmick aller Zeiten zurück um den Fans was zu bieten und so dankt man es einem der sich zwei Jahrzehnte lang den Arsch aufgerissen hat? Respekt sag ich da nur. Respekt vor so viel Dreistigkeit sich selbst über diesen verdienten Veteranen zu stellen.
Ich stimme dir ebenfalls vollkommen zu.
__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
"ASMR-Pornos finde ich voll doof. Ich schlafe dabei immer ein."
Yajack Landratasady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 14:52   #122
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Das ist doch kein neues Phänomen. Der respektlose Umgang mit verdienten Wrestlern, weil sie sich verändern, zunehmen oder einfach nur älter werden, ist inzwischen schon beinahe etwas, was Wrestling-Fans zu charakterisieren scheint. Und es stört mich schon seit langem. In keinem anderen "Sport", in keiner anderen Branche wird so auf so unverschämte Weise mit Legenden umgegangen, wie im Wrestling-Business. Und dazu müssen sie sich noch nicht mal unangebrachter Weise in den Vordergrund stellen.
Es gibt aber auch keinen anderen Sport, in dem die Athleten in dem Alter noch auf Leistungsniveau antreten (egal, ob sie die Leistung noch bringen) und dabei erwarten, ernst genommen zu werden bzw. wenn Sportler in anderen Sportarten die Leistung nicht mehr bringen, geht man kaum freundlicher mit ihnen um.

Wenn der Undertaker als Gaststar käme (im Idealfall dann auch irgendwann mal außerhalb des Gimmicks), wäre die Reaktion sicher auch eine andere. Aber leider scheint er, Vince oder wer auch immer nicht sehen zu können oder wollen, daß der Taker zwar für einen kurzen pop gut ist, wenn der Gong ertönt, aber die Magie mittlerweile weg ist, sobald das Licht wieder angeht.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 14:53   #123
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 06.02.2002
Beiträge: 6.543
Vom Lesen her eine sehr gute Sendung, das bisher gesehen Material ebenso.

Für die, die die Sendung fast komplett schlecht fanden:

Was habt Ihr erwartet?

Wirklich - wie einer geschrieben hatte - sowas Wichtiges wie Divenmatches? Bei DEM Aufgebot?

Wirklich mehr alte Leute aktiv im Ring? Dann wäre der Aufschrei groß gewesen,d ass man die aktuellen Talente nicht fördert.

So wurde eine sehr unterhaltsame Mischung aus vielen Momenten, die schön an großartige Tage (überwiegend an die Attitude-Ära) erinnerten und aktuellenn Entwicklungen (Daniel Bryan, Lesnar, Punk) geboten.

Etwas zu Nölen gibt es immer - wer aber grundsätzlich das Schlechte sieht, hat bestimmt auch sonst im Privatleben nichts zu lachen und das ist schade.

Positiv fände ich einen weiteren Push von Punk, teile aber die Vermutung, dass der Headliner für Mania Cena - Rock sein wird - und ich finde das nicht mal schlecht.

Es wäre doch schön, wenn das heutige Hauptzupferd die Fackel wietergereicht bekommen würde. Er könnte dann wieder aus dem Titelrennen verschwinden, schließlich waren andere Große auch oft nicht im Titelrennen (Michaels, Taker...).

Ich sehe die mittelfristige Zukunft aber in Punk und die langfristige evtl. in Ziggler.

WWE verbockt viele gute Sachen und das tut weh, weil man weiß, wie es mal war - aber immerhin gibt es immer wieder Momente, Matches, Storylines, die einen interessieren und das Geschehen verfolgen lassen.

Triple Hs Veränderungen werden der Liga vielleicht gut tun.
Vor allem, wenn Hunter mal gar nicht mehr aktiv sein wird und Vince sich komplett zurückgezogen hat.

Überhaupt, der Werdegang von Punk und Bryan ist für mich ein gutes Vorzeichen - und irgendwann ist auch PG vorbei *hoff*.
__________________
Wer religiöse Morde rechtfertigt, indem er Täter als vermeintliche Opfer verklärt, gibt Fanatikern recht damit, dass ihre Ideologie über absolut allem stehe: https://www.nzz.ch/meinung/islamismu...and-ld.1824897 Wehret den Anfängen - haben die meisten immer noch nicht verstanden.
Thomas Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 18:36   #124
arthus
blaues Auge
 
Registriert seit: 23.10.2011
Beiträge: 28
Eine Raw-Ausgabe, die mich vom Anfang bis zum Ende sehr gut unterhalten hat. Um Welten besser, als die Ausgaben der letzten Wochen.

Die DX bis auf Rude (geht leider nicht) und Chyna (Gott sei es gedankt, dass sie nicht da war) in voller Stärke zurück. Nach dem, was vor allem der gute Monty in den letzten Jahren alles vom Stapel gelassen hat, schon ein wenig erstaunlich. Aber nunja, das liebe Geld macht so manches möglich ... War witzigm weil Reunion for one night only; auch gut so, man sieht ihnen allen an, dass sie alte Leute geworden sind und wenn die sich wie Spätpubertierende benehmen, wirkt es einfach komisch.

Das Segment mit Rocky/Punk/Bryan fand ich klasse. Rocky zieht zwar längst nicht mehr die selben Publikumsreaktionen, wie zu seiner aktiven Zeit, aber Bryan und dessen Mimik fand ich einfach köstlich. Sehr unterhaltend.

Brock hat also doch noch seinen Auftritt vor dem Slam, um das Match gegen HHH zu hypen. Leider hab ich schon völlig vergessen, was HHH für ein Problem mit Lesnar hat und bei Lesnar ist die Mega-Heat, die er in der Fehde gegen Cena erzeugte, völlig futsch. Was für ein Wahnsinn, der WWE Lesnar für eine bestimmte Anzahl an Auftritten zu engagieren und nicht für eine begrenzte Anzahl an Kämpfen. Ist aber ein anderes Thema. Bei Raw kam mir Lesnar viel zu schwach weg; hoffentlich killt HHH nicht das letzte bisschen Momentum, was bei Lesnar geblieben ist. Überschattet wurden beide aber, klar, von Steph. Gott, sieht sie gut aus.

Punks Heel-Turn ist klasse. Raw fehlt es einfach am starken Heel. Big Show kann das nicht auf Dauer, Kane auf Dauer auch nicht, Jericho sowieso nicht, Lesnar verschwindet wegen seiner begrenzten Zahl an Auftritten genauso schnell wie er gekommen ist und Cena sowie ein Face-Punk sind unterbeschäftigt. Da bietet es sich an, einen der Top-Draws zu turnen. Persönlich hätte ich mir zwar Cena dafür gewünscht, aber gut, irgendwer muss ja auch das Geld mit Merch verdienen; alles ist Heel-Cena nur ein ewiger Wunsch einiger Internetuser. So recht fehlt mir aber der Glaube, dass das mit Punk als Heel funktioniert, wenn er wieder in eine Fehde mit Cena gesteckt wird ( und der Rumble ist noch weit weg). Dann jubelt wieder die ganze Halle dem Heel (Punk) zu und der eigentliche Face (Cena) bekommt seine Standartreaktionen. Von daher wäre Cena einfach die clevere Lösung als Heel gewesen, aber gut.

AJ als GM hätte es aus meiner Sicht nicht bedurft. Mit der kann ich überhaupt nix anfangen, aber abwarten. Vielleicht belehrt sich mich eines besseren.

Das einzige, was dieser Raw gefehlt hat, war Austin. Das hat sich ja mittlerweile erklärt.

Mal abwarten, ob die WWE dieses Niveau in die nächsten Wochen retten kann, ob sie HHH-Brock noch interessant machen kann und vor allem, was man mit Punk plant. Potential ist geschaffen; muss nur mal genutzt werden.
arthus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2012, 18:47   #125
Eleazar
blaues Auge
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 27
Da will ich doch auch noch was zum Taker sagen...
Ja, er ist sicher nicht mehr der Jüngste und kann manche Sachen im Ring vielleicht auch nicht mehr machen. Aber wie schon einige vorher geschrieben haben: Sein Gimmick ist das Beste in den letzten 20 Jahren. Er weiß sicher selbst, dass er es nicht mehr so kann, weswegen er ja schon so selten eingesetzt wird. Und ein oder 2 gute Matches im Jahr, stellt er alle mal auf die Beine. Seine Präsenz im Ring ist einfach unbestritten.
Mich zieht er immer wieder in seinen Bann und ich mag ihn immer mal wieder sehen, auch im Ring.
Off-Gimmick würde ich auch gern mal sehen in der WWE, aber ich denke, dass das nie passieren wird. VIELLEICHT zum farewell, wenn überhaupt ;-)
Eleazar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1000, big show, brock lesnar, brothers of destruction, charlie sheen, cm punk, d-generation x, daniel bryan, dude love, heath slater, hochzeit, john cena, kane, lita, paul heyman, raw, royal rumble, shawn michaels, stephanie mcmahon, summerslam, the rock, the undertaker, triple h, vince mcmahon
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.