Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.04.2011, 04:27   #1
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.846
WWE RAW #935
vom Montag, den 25. April 2011
Veranstaltungsort: RBC Center in Raleigh, North Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kommentar: Booker T, Jerry Lawler, Josh Mathews und Michael Cole

Die Ausgabe zum Draft begann gleich einmal mit Wrestling, schon zu Beginn wurde im Ring eine Battle Royal mit Vertretern von RAW und SmackDown veranstaltet, die dem siegreichen Brand den ersten Draftpick bringen würde.

20-Men Battle Royal
Kane vs. The Great Khali vs. Big Show vs. Sheamus vs. Brodus Clay vs. Mark Henry vs. Evan Bourne vs. Mason Ryan vs. Drew McIntyre vs. Santino Marella vs. Kofi Kingston vs. Daniel Bryan vs. Heath Slater vs. Wade Barrett vs. Vladimir Kozlov vs. Cody Rhodes vs. Yoshi Tatsu vs. Ezekiel Jackson vs. Chris Masters vs. Ted DiBiase Jr.

Kane wurde aus dem SmackDown-Team ausgeschaltet, das sich umgekehrt aber Khali vom Leib schaffte. Sheamus wurde von Bourne gerettet, während Henry und Brodus gegenseitig für ihr Ende sorgten. Auch einige andere Teilnehmer flogen in dieser Phase aus dem Ring. Nach einer Werbepause war McIntyre an der Reihe, dann auch Santino nachdem Show seine Kobra stoppte. Mason Ryan warf Cody Rhodes raus, Kingston tat selbiges mit Daniel Bryan. Somit waren nur mehr vier Leute im Ring, je zwei pro Brand. Show konnte auch noch Bourne eliminieren und wenig später beendete er die Träume von RAW als er Mason Ryan aus dem Ring beförderte und so gemeinsam mit Kofi Kingston triumphierte.
Sieger: Big Show und Kofi Kingston

Der erste Pick wurde sofort nach dem Match bekanntgegeben und löste etwas unverständliche Jubelstürme unter den SmackDown-Jungs aus, die mit John Cena einen neuen Top-Dog in ihren Brand bekamen. Der Neo-Star der blauen Brand wurde auch sofort interviewt und meinte das sei absolut überraschend. SyFy Network müsse glücklich sein und er wolle dazu weiter beitragen, indem er bei Extreme Rules den WWE Title gewinnen und mit zu SmackDown nehmen werde. The Miz tauchte auf und fand es schade, dass Cenas letztes Match bei RAW eine Niederlage gegen ihn sein werde. Mit einer You can’t see me Geste provozierte er den Herausforderer weiter.

Justin Roberts kündigte dann R-Truth an, der die Fans von der Bühne aus mit einem „Shut Up“ bedachte. Die Fans glaubten es ginge immer um sie, so auch letzte Woche als die Dinge mit seinem Freund John Morrison passiert seien. Aber die Fans könnten ihn mal, denn er habe wegen der Fans verloren, die ihn dazu angestiftet hätten seinen Title Shot aufs Spiel zu setzen. Die ganze Karriere habe er getan was die Fans gewollt hätten, getanzt und gerappt. Truth ließ einen imaginären Kumpel „Little Jimmy“ sprechen, der zwar „What’s up“ singen könne, aber keine Titel gewinnen würde. Deshalb werde er jetzt den Fans in den Hintern treten. Zum ersten Mal in seinem Leben fühle sich die Wahrheit außerdem sehr gut an. Plötzlich attackierte ihn John Morrison und Referees machten sich auf den Weg um die Streithähne auseinander zu bekommen. John beruhigte sich kurz, griff dann aber noch einmal an bevor es in eine Pause ging.

Wieder einmal zeigte WWE ein Hype-Video für Awesome Kong, die diesmal wieder einer blonden Puppe den Kopf abreißen durfte und dann sogar mit ihrem WWE-Namen Kharma vorgestellt wurde.

Eve Torres vs. Layla
Die zweite Hälfte von LayCool, Michelle McCool, kam ebenfalls zum Ring und lenkte ihre Partnerin ab. Deshalb konnte Eve mit einem Einroller den schnellen Sieg holen, während Michael Cole am Mikro noch über seine eigene Großartigkeit plauderte. Nachdem Ende gerieten sich Layla und Michelle noch in die Haare.
Siegerin: Eve Torres

RAW hatte also einen Pick gewonnen und dieser stellte sich als Rey Mysterio heraus, worüber sich Zack Ryder in der Kabine freute. Rey zog ein RAW-Shirt an und posierte für die Fans. Todd Grisham befragte dann backstage Cody zu dem Draft seines Feindes und Rhodes wollte ihm noch ein Geschenk mit auf die Reise geben bei Extreme Rules. Er wolle ihm eine neue Maske verpassen und ihn ins Krankenhaus in die Notaufnahme prügeln.

Sheamus vs. Kofi Kingston
Die Kommentatoren kündigten für nächste Woche eine Geburtstagsparty von The Rock an, bei der die Stars aller Brands anwesend sein würden. Nachdem Sheamus den Beginn dominiert hatte, konterte Kofi mit einem Top-Rope Crossbody für zwei. Den Ansätzen zum High Cross und Brogue Kick wich er aus und sorgte mit dem Trouble in Paradise für die Entscheidung.
Sieger: Kofi Kingston

Der Draftpick für SmackDown stellte sich als Randy Orton heraus und Cena freute sich darüber wie ein kleines Kind, während die RAW-Stars recht enttäuscht waren.

Michael Cole vs. Jim Ross
Cole wurde wieder von Jack Swagger begleitet und da sich Jerry Lawler in die Ecke von Ross begab, durfte Booker T als Kommentator einspringen. Von Beginn an provozierte Cole seinen Gegner, er schnappte sich dessen Cowboyhut und setzte ihn auf, trampelte dann auf dem Hut herum. Er machte eine Liegestütze bevor es losging, aber nach der ersten Attacke von Ross nahm sich Cole schon ein Timeout und ließ sich von Swagger beraten. Ross reichte es dann wohl und er landete einige Schläge und da Cole nicht besonders glücklich aussah, griff Swagger ein und sorgte für eine Disqualifikation. Jack nahm JR in den Ankle Lock und Michael Cole, der eine blutige Lippe hatte, schlug ihn mit dem eigenen Gürtel auf den Rücken. Lawler machte den Save und verpasste Cole auch noch ein paar Gurtschläge bevor dieser stiften ging. Der RAW GM machte dann per Mail noch ein Country Whipping Match aus der Begegnung bei Extreme Rules.
Sieger durch DQ: Jim Ross

Backstage gab es ein Interview mit The Miz und Alex Riley. Miz meinte nächste Woche würde keiner über den Geburtstag von The Rock sprechen, denn es gäbe eine größere Feier, da er den WWE Title bei Extreme Rules verteidigen werde. Cena würde als Loser zu SmackDown gehen und Morrison sei immer schon ein Loser gewesen. Jeder Fan von RAW und die Verantwortlichen von USA Network sollten beten dass er nicht auch noch gedraftet werde, denn sonst könne man RAW gleich aus dem Programm streichen. Mit seiner Catchphrase beendete er dann das Interview.

Randy Orton vs. Dolph Ziggler
Die Viper durfte gleich seine neue Show vertreten und tat dies kurz nach Beginn außerhalb des Rings, wo es gegen die Barrikade ging. Er kam gerade noch vor dem Ten Count zurück und war nun sauer, landete Schläge und den Angle Slam für zwei. [!Vickie Guerrero lenkte ihn ab als er sich zum RKO vorbereitete, im zweiten Ansatz saß der Finisher aber und bescherte SmackDown gleich zwei Draftpicks.
Sieger: Randy Orton

CM Punk kam auf die Bühne und meinte dass es auch in dem Match gegen Orton bei Extreme Rules extreme Regeln geben solle. Die beste Regel sei es einen Ten Count zu haben, nach dem einer nicht mehr aufstehen werde. Punk würde Orton mit Waffen und Fäusten bearbeiten, bis dieser unten bliebe, ein RKO werde da nicht für einen Überraschungssieg sorgen können. Orton meinte, er werde einige Dinge von RAW vermissen, aber nicht die endlosen Tiraden von Punk. CM werde nicht mehr sprechen, essen, trinken oder gehen können nach ihrem Match, sondern nur schlafen … bewusstlos schlafen, denn er selbst werde der Last Man Standing sein. Eine Werbepause später war es nun endlich Zeit für die beiden SmackDown-Picks und die stellten sich als Mark Henry und Sin Cara heraus.

Wade Barrett vs. Rey Mysterio
Auch Rey durfte für seine neue Show antreten und die Kommentatoren sprachen darüber, dass es für RAW eng werde. Nicht ganz logische Argumente über die Besorgnis der RAW-Wrestler wegen einer Rosterausdünnung folgten, da die ja eigentlich froh sein müssten, wenn ihre größten Kontrahenten zu SmackDown gedraftet werden. Nachdem Wade den Beginn dominierte, lief er in einen 619 und lag nach dem Springboard Splash zum Three Count auf der Matte.
Sieger: Rey Mysterio

Da es wieder um zwei Picks gegangen war, wurden diese als Big Show und Alberto del Río ausgelost. Die RAW Babyfaces freuten sich schon auf del Rio, während sich selbiger seufzend seinem Schicksal ergab. Brodus Clay wollte wissen was er nun machen solle, bekam aber keine Antwort. Werbung unterbrach die Show wieder einmal, dann hatte SmackDown-GM Teddy Long einen Auftritt und kündigte ein Match um den letzten Draftpick an. Team RAW mit CM Punk, Alberto del Rio und The Miz gegen Team SmackDown mit Christian, Mark Henry und John Cena.

The Miz, CM Punk und Alberto del Rio vs. John Cena, Christian und Mark Henry
Das Match ging ziemlich schnell in die Werbung, nach den Produktinformationen konnte Cena seinen Gegner CM Punk in die Ecke der SmackDown-Jungs zerren und dort bearbeiten. Christian deutete den Killswitch an, doch Alberto lenkte ihn ab und so befreite sich Punk mit einem Kick. Die Heels kümmerten sich in der Folge abwechselnd um Christian bis dem ein Konter gegen del Rio mit einem Tornado DDT gelang. Miz und Cena waren dann wenig später im Ring, aber völlig überraschend griff Mark Henry den eigenen Teamkollegen an und streckte ihn mit einer Clothesline nieder. Christian beförderte er per Press Slam auf die Ringtreppe nach draußen und sah zu, wie The Miz nun John Cena mit dem Skullcrushing Finale zum Three Count auf die Matte zwang.
Sieger: The Miz, CM Punk und Alberto del Rio

Der Pick für RAW stellte sich dann als John Cena heraus, der auch gleich seine alten und neuen Kollegen attackierte. Miz blieb alleine im Ring zurück und steckte den Five Knuckle Shuffle ein. Den Attitude Adjustment blockte er, stattdessen wurde er nach draußen auf Punk, del Rio und Riley geworfen. Cena schnappte sich ein RAW-Shirt und posierte im Ring. Die Kommentatoren verkauften noch einmal den kommenden PPV Extreme Rules und wiesen auf die Geburtstagsparty von The Rock beim nächsten RAW hin, als die Sendung zu Ende ging.
__________________
Слава Україні
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 04:51   #2
Maidelinho
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.10.2008
Beiträge: 4.249
So nach dem Draft ist vor dem Draft: Auf der Twitterseite von WWEUniverse steht, dass der Supplemental Draft "TUESDAY at NOON ET on WWE.com" stattfindet.


Nun aber meine Einschätzung nach dem Draft. SD! Bleibt auch nach dem ReDraft von JC klarer Sieger. Nach diesen Drafts sollte eigentlich The Miz retainen und Christian den WHC gewinnen, was diesem auch mal wieder gut tut. Henry turnt Heel. Greift der jetzt etwa auch im Main Event an? oO Dann lieber Kane als Heel zurück. Reys Verlust durch Sin Cara mehr als ausgeglichen, da dadurch neue Fehden ins Rollen kommen (Sin Cara vs Cody Rhodes zB). Auch eine Fehde Christian vs Orton hätte schon was...
Maidelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 05:48   #3
Smilex
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 04.04.2011
Beiträge: 338
Hm keine so schlechte Ausgabe, die Wechsel waren teilweise wirklich überraschend und könnten für einige positive Änderungen sorgen.

Den Turn von Truth find ich echt nicht so schlecht wie ihn einige im Ticker-Thread machten, ich glaub das könnte Potential bergen.

Die Promo von Cody war voll ok, wenn der mal blos so weiter macht/machen darf...

Cole und Konsorten, ich raffs nicht, jedesmal boring chants und in jeder Ausgabe wieder son überzogen langes Match/Segment.

Den Doppeldraft von Cena fand ich irgendwie naja, aber damit hat man direkt 2 Picks quasi neutralisiert.

Mal schauen was uns da noch mit dem Rest bevor steht, auf die Matches der Ausgabe brauch man ja nicht wirklich eingehen, war ja doch irgendwie alles recht kurz gehalten.

/me&mM
Smilex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 06:21   #4
rampage
Rippenprellung
 
Registriert seit: 20.02.2008
Beiträge: 100
Ich verstehe die Drafts nicht. Wurde diese Sendung nicht extra vorgezogen, weil man auf Grung von Edges Abschied keine oder nicht genügend Faces bei SD! hatte. Nur mal kurz zusammengefasst:

RAW
• John Cena (Face)
• Rey Mysterio (Face)
• Big Show (Face)
• Alberto Del Rio (Heel)

SD!
• Randy Orton (Face)
• Mark Henry (turnt sofort Heel)
• Sin Cara (Face)
• John Cena (Face)

Im Endeffekt hat man momentan sogar ein Face weniger bei den Top-Draws. Das Hin- und Hertraden von Cena sieht nach 'komm wir versuchen mal was ganz Großes - ne doch nicht, haben Schiss davor ' aus. Die Wechsel von Rey und Sin Cara gleichen sich aus. Ganz logisch klingt das mit der Panikmache bzgl.der Face-Situation nicht für mich.

Geändert von rampage (26.04.2011 um 06:21 Uhr).
rampage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 06:26   #5
Jonathon
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 247
Vor allen Dingen würde es mich wundern, wenn ADR jetzt noch den Titel gewinnen würde bei Extreme Rules, denn dann wären beide Titel bei RAW, daher kann ich mir das nicht mehr vorstellen.

Geändert von Jonathon (26.04.2011 um 06:27 Uhr).
Jonathon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 06:52   #6
JayDee
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.03.2009
Beiträge: 2.763
Finde es auch etwas merkwürdig.
Dachte am Anfang schon - wow Cena und Orton müssen zu SD, doch das die WWE sowas nicht durchzieht hätte gleich klar sein müssen. Also Cena wieder zurück zu Raw - naja...
Dann zieht man den Draft vor, weil mit Edge ein Big Name bei SD aufgehört hat und man Angst hat, dass erstens zu wenig Top-Faces bei SD vorhanden sind und zweitens zu wenig Big Names.
Mit Orton wechselt ein Big Name den Brand, im Gegenzug nimmt man SD mit Rey Rey und Show gleich 2 Stars. Dazu noch AdR der mit Sicherheit der beste Newcomer im Brand ist. (Was natürlich nur bedeuten kann, dass Christian den Sieg bei ER holt oder SD verliert völlig an Bedeutung, da sie keinen grossen Titel mehr hätten)
Klar ist Sin Cara sicher kein schlechter und ich denke das man ihn nun im richtigen Brand hat, aber er kann vom Namen her (noch) nicht mit Show oder Rey Rey mithalten.
Henry wieder als Heel - Gott sei Dank, denn als Face ging er mir auf den Sack. Aber gegen den grossen Face Mangel bei SD hilft das sicher auch nicht.
Entweder muss im Supplemental Draft nun noch etwas Grösseres nachkommen (wie JoMo oder Sheamus) oder SD hat wirklich die Ar...-Karte durch den Draft gezogen.
Bin auch mal gespannt, wer demnächst aus dem SD Roster Face turnen wird, denn der Face Mangel wurde ja nun weiter vergrössert.
__________________
Einfach Symbadisch :)

Geändert von JayDee (26.04.2011 um 07:12 Uhr).
JayDee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 07:05   #7
Direwolf
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 1.749
Für mich eindeutig eine schöne Draftausgabe von Raw, bei der auch für mich SD! als Sieger hervorgeht. Was ich allerdings nicht so ganz nachvollziehen kann ist der 2 fache Wechsel von Cena. Wieso verschwendet man hier einfach 1-2 Draftmöglichkeiten? Wenn man Cena von Anfang an nicht bei SD! gehabt haben wollte, so hätte man ihn im Draft doch erst gar nicht mit einbeziehen brauchen. In dem Fall wären schon mal 2 Plätze frei gewesen mit denen man hätte hantieren können. Und angenommen man hätte Cena bei SD! belassen, so hätte ihm das sicher auch nicht geschadet. Ihn wenigstens mal wieder etwas andere Umgebung schnuppern lassen wäre auch für einen John Cena kein Beinbruch gewesen und es hätte wie schon angemerkt noch ein weiterer interessanter Draft stattfinden können.

Der Draft von Del Rio zu Raw hat in meinen Augen einen etwas zwieschneidigen Beigeschmack. Auf der einen Seite steigen nun die Chancen, dass auch endlich mal Christian einen der großen Titel bekommt. Auf der anderen Seite befürchte ich, dass es damit auch erst einmal Schluss sein könnte für Del Rios Aufstieg und er demnächst wohlmöglich auf dem selben Pfad herum dümpelt wie zur Zeit Sheamus. Allerdings schließe es jedoch noch nicht aus, dass Raw demnächst (wenn auch für eher kurze Zeit) 2 World Titel besitzt. So neu wäre das ja nun auch nicht, wenngleich auch unter neuen Gegebenheiten. Hier wird man wohl ER abwarten müssen, bevor wir Klarheit erhalten.

Edit meint an dieser Stelle noch: Was natürlich noch passieren könnte, wäre das Miz nun per offair Draft zu SD! geschoben wird und Del Rio aus diesem Grund bei ER den Titel gewinnt. Allerdings fände ich das schon sehr schade, da Miz zum einen gerade so schön dabei war sich als Champion im Rawmainevent einen Namen zu machen, zum anderen würde man hier nun ziemlich viel an Impact kaputt machen, da ein Championwechsel vor laufender Kammera doch erheblich mehr Aufmerksamkeit mit sich bringt, als der eher Stille Internetdraft.

Der nächste positive Punkt, den ich sehe ist der überraschende heelturn von Mark Henry, denn dieser langweilte mich zuletzt als face in Grund und Boden. Vieleicht besinnt man sich hier nun wieder auf seine Silberrückendarstellung, die mir vor seinem faceturn doch sehr gut gefallen hat.

Geändert von Direwolf (26.04.2011 um 07:19 Uhr).
Direwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 07:25   #8
Jim Lahey
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 4.951
Zitat:
Zitat von Direwolf Beitrag anzeigen
Für mich eindeutig eine schöne Draftausgabe von Raw, bei der auch für mich SD! als Sieger hervorgeht. Was ich allerdings nicht so ganz nachvollziehen kann ist der 2 fache Wechsel von Cena. Wieso verschwendet man hier einfach 1-2 Draftmöglichkeiten? Wenn man Cena von Anfang an nicht bei SD! gehabt haben wollte, so hätte man ihn im Draft doch erst gar nicht mit einbeziehen brauchen. In dem Fall wären schon mal 2 Plätze frei gewesen mit denen man hätte hantieren können. Und angenommen man hätte Cena bei SD! belassen, so hätte ihm das sicher auch nicht geschadet. Ihn wenigstens mal wieder etwas andere Umgebung schnuppern lassen wäre auch für einen John Cena kein Beinbruch gewesen und es hätte wie schon angemerkt noch ein weiterer interessanter Draft stattfinden können..
Ich bezweifel ja ganz stark das es 2 Drafts mehr gegeben hätte wenn das mit Cena nicht gewesen wäre, hätte die WWE noch jemanden Live draften wollen, dann hätten sie das einfach getan, es ist ja nicht so das sie für ihren fiktiven Draft neuerdings Regeln haben. Was man damit wollte ist glaub ich auch recht klar: Die Internetfans sollten kurz mal gegrüsst werden mit einem "Hallo, wir wissen was ihr wollt" gefolgt von einem "Ätsch, dass ihr daran glaubt".
Jim Lahey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 07:53   #9
automatix
ECW
 
Registriert seit: 14.01.2002
Beiträge: 6.309
Ich denke nicht, daß man zwei World Titel zu Raw bringt - es fehlt der Joker, mit dem man ienen Titel zurück zu SD bringt ala Money in the Bank einlöse oder sowas. Von daher ist die Wahrscheinlichkeit shon groß, daß Christian den Titel gewinnt. Wäre jetzt zwar offensichtlich, aber vielleicht will man ja so Buys der ganzen Christian Fans ziehen.
Würde Del Rio gewinnen, was macht man dann? Warten bis zum Mitb PPV um Smackdown den Titel zurückzugeben? einfach so mal the Miz mit dem Titel wechseln lassen? wäre eine Herausforderung für die Schreiberlinge.
__________________
RB Leipzig - Tradition seit 1912

"I like you - not very much, but i like you"
http://www.youtube.com/watch?v=Aeaz4s7q0Ag
automatix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 08:12   #10
Batzefan
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.07.2009
Beiträge: 277
Also die Draft verstehe wer will. Dass man Cena hin und her schiebt war bescheuert. Will man denn warten, bis ihn der letzte RAW Zuschauer hasst?

Ebenso der Wechsel von Big Show. Gerade mit Kane TAg Team Champion und schon kommt der Split- was soll das denn? Hätte man die beiden auch nicht gewinnen lassen müssen.

Der Wechsel von Randy Orton war das einzig positive an der Sache, dafür verliert man Rey schon wieder an RAW- wo er doch schon beim letzten Mal dort auf verlorenem Posten war.

Kommt da eigentlich wieder eine zusätzliche kleine Draft? War doch sonst immer so...
__________________
You can't see me, if you smell what the 619 is cooking in peace, sucker!
Batzefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 08:17   #11
Capitão Escudo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 1.379
Zitat:
Zitat von Batzefan Beitrag anzeigen
[...]Ebenso der Wechsel von Big Show. Gerade mit Kane TAg Team Champion und schon kommt der Split- was soll das denn? Hätte man die beiden auch nicht gewinnen lassen müssen.[...]
Wieso Split? Als Unified Tag Champs dürfen/können die beiden auch in beiden Brands auftreten.
__________________
Capitão Escudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 08:18   #12
JayDee
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.03.2009
Beiträge: 2.763
Zitat:
Zitat von Batzefan Beitrag anzeigen
Ebenso der Wechsel von Big Show. Gerade mit Kane TAg Team Champion und schon kommt der Split- was soll das denn? Hätte man die beiden auch nicht gewinnen lassen müssen.
War es bei JeriShow nicht auch so, dass Jericho Raw war und Big Show SD? Trotzdem haben sie den TT Titel gehalten. Da der TT-Titel eh Roster-Übergreifend verteidigt wird, sehe ich hier überhaupt kein Problem.
__________________
Einfach Symbadisch :)
JayDee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 08:19   #13
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Zitat von Batzefan Beitrag anzeigen
Ebenso der Wechsel von Big Show. Gerade mit Kane TAg Team Champion und schon kommt der Split- was soll das denn? Hätte man die beiden auch nicht gewinnen lassen müssen.
Jericho und Big Show waren auch jeweils in 'nem anderen Brand als sie Tag Team Champions waren. Daher muss das noch nicht gleich 'n Split bedeuten.

Der Draft-JoJo mit Cena ist IMO hingegen absoluter Käse. Vermutlich war Vince erst während der Show backstage anwesend, hat gefragt, wer bisher schon gedraftet wurde und als Cena genannt wurde, hat er 'n Herzkasper bekommen, weshalb man's rückgängig gemacht hat!

Es sei denn die draften Cena bei dem Supplemental Draft nochmal zu SD!!
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 08:25   #14
Seelenloser Stahlbolzen
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 22.10.2004
Beiträge: 12.596
Warum es überhaupt diese Möglichkeit zum Doppeldraft gibt, verschließt sich mir irgendwie.
SmackDown verliert mit Big Show, Del Rio und Mysterio drei brauchbare Akteure, am Ende hat man dennoch den wichtigsten Draftpick bekommen. Randy Orton. Mir fehlt jetzt nur noch Barrett im Main Event, damit Orton nicht gleich wieder Heel turnen muss, sollte es in absehbarer Zeit gegen Christian (Face) gehen, der nun wahrscheinlich bei Extreme Rules gewinnen wird.

Dass man Sin Cara zu SmackDown schickt ist vielleicht auch nicht allzu verkehrt, mit dem richtigen Schnitt kann man bei Tapings eben noch einiges ausbessern. Mögliche Gegner stehen mit Chavo Guerrero, Justin Gabriel oder Kofi Kingston auch zur Verfügung.

Mark Henry? Das würde ich als faden Beigeschmack des Drafts bezeichnen, denn er wird bei SmackDown nicht benötigt und wurde letztendlich nur rübergeschickt, weil es keine Show ohne Pfundskerl geben darf und Big Show hatte man ja gerade zu RAW geschickt...

Ansonsten bin ich gespannt, was macn nach DWTS mit Jericho anstellt. Blauer Brand? Hoffentlich, denn dann wäre man dort wieder richtig gut aufgestellt.
Seelenloser Stahlbolzen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 09:11   #15
the_miz
Rippenprellung
 
Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 139
Draft war okay!
Gut das mit Cena hätte man sich sparen können aber es hat uns ja entertaint! Das will man ja heutzutage!

Randy zu SmackDown:
Ja sche.iße halt! Hab es schon mal gesagt & sage es bis nächstes Jahr zum Draft: Randy Orton hat keinen Bock auf SmackDown!
Hat man bei RAW nach dem Draft auf der Stage gesehen & wird man wahrscheinlich auch bei SD indirekt sehen können! Bin gespannt wie man ihn einsetzen will, wenn Christian bei Extreme Rules Champion wird! Evtl. wieder Heelturn von Orton!

Del Rio zu RAW:
Bin gespannt ob er sich im Main Event der Flagschiffshow behaupten kann! Hoffe es nätürlich, finde ihn sensationell!

Big Show zu RAW:
Ja, ganz großer scheiß! Als Face kann man Show nicht gebrauchen, fänds cool ihn wieder Heel zu turnen!

Sin Cara zu SmackDown:
Nach seinen jetzigen Auftritten bei RAW wohl die richtige Entscheidung! Dort kann er ein wenig mehr WWE-Erfahrung sammeln & man kann den ein oder anderen verbockten Move im Nachhinein auch mal herausschneiden dank Aufzeichnung!

Henry zu SmackDown:
Wayne interessierts? Auch ein erneuter Heelturn kann Henry nicht retten! Er wird wohl keine Rolle spielen bei SD!

Rey zu RAW:
Mal schauen ob es was wird! Der Quotenmexikaner bei RAW da Sin Cara ja zu SD ist! Gibt ein paar interessante Gegner für ihn (DiBiase, Sheamus)!
__________________
DÖ DÖP DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖDÖDÖÖP DÖDÖDÖDÖÖÖÖ
DÖ DÖP DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖDÖDÖÖP DÖDÖDÖDÖÖÖÖ
DÖ DÖP DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖDÖDÖÖP DÖDÖDÖDÖÖÖÖ
DÖ DÖP DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖDÖDÖÖP DÖDÖDÖDÖÖÖÖ
DÖ DÖP DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖÖ DÖDÖDÖÖP DÖDÖDÖDÖÖÖÖ
the_miz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 09:50   #16
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.252
Zitat:
Zitat von the_miz Beitrag anzeigen
Draft war okay!
Gut das mit Cena hätte man sich sparen können aber es hat uns ja entertaint! Das will man ja heutzutage!

Randy zu SmackDown:
Ja sche.iße halt! Hab es schon mal gesagt & sage es bis nächstes Jahr zum Draft: Randy Orton hat keinen Bock auf SmackDown!
Hat man bei RAW nach dem Draft auf der Stage gesehen & wird man wahrscheinlich auch bei SD indirekt sehen können! Bin gespannt wie man ihn einsetzen will, wenn Christian bei Extreme Rules Champion wird! Evtl. wieder Heelturn von Orton!

Del Rio zu RAW:
Bin gespannt ob er sich im Main Event der Flagschiffshow behaupten kann! Hoffe es nätürlich, finde ihn sensationell!

Big Show zu RAW:
Ja, ganz großer scheiß! Als Face kann man Show nicht gebrauchen, fänds cool ihn wieder Heel zu turnen!

Sin Cara zu SmackDown:
Nach seinen jetzigen Auftritten bei RAW wohl die richtige Entscheidung! Dort kann er ein wenig mehr WWE-Erfahrung sammeln & man kann den ein oder anderen verbockten Move im Nachhinein auch mal herausschneiden dank Aufzeichnung!

Henry zu SmackDown:
Wayne interessierts? Auch ein erneuter Heelturn kann Henry nicht retten! Er wird wohl keine Rolle spielen bei SD!

Rey zu RAW:
Mal schauen ob es was wird! Der Quotenmexikaner bei RAW da Sin Cara ja zu SD ist! Gibt ein paar interessante Gegner für ihn (DiBiase, Sheamus)!
Sag mal, bist du RKOwned auf der deutschen WWE-Homepage? Da hat nämlich genau das gleiche gestanden. Oder hats du das nur Kopiert, weil du nicht wusstest, wie du es schreiben sollst? xDDDD
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 09:54   #17
rabauke
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 10.07.2010
Beiträge: 290
Meiner Meinung nach, war dies der belangloseste Draft bisher.
Sin Cara statt Mysterio- belanglos, da beide zu gleich- leichter Vorteil SD!, da Cara jünger ist.
AdR statt R.Orton - interessanter als obiger Wechsel, doch auch hier eher gleichwertig, da del Rio sich noch hoch arbeiten muss und Orton sich dem Vernehmen nach eher als A-Team ( Raw ) - Player sieht und somit dies nur als Übergangszeit betrachten wird, also eher ein Unentschieden.
Henry statt Big Show - irrelevanter Wechsel, denn beide sind nur große Monster, die zum Squashen und Verängstigen gebraucht werden. Noch ein Unentschieden.
Das Cena Hin und Her sollte vermutlich zeigen, dass alles passieren kann - Folge bei mir: Gleichgültigkeit- Verlierer SD!
Bilanz- Unentschieden
Die Kämpfe blieben auch ziemlich nebensächlich, nur Laylas Rache hatte was, der Bruch scheint endgültig.
Eine Frage stellt sich jedoch: Werden die WWE Fans Karma als diese akzeptieren oder sie doch mit "Kong" Rufen anfeuern?
rabauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 09:57   #18
Shibbi
Rippenprellung
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 135
Wie kann man eig SmakDown hier als gewinner des Drafts sehen? Ich finde SD wurde wieder start geschwächt. Die Sache rund um Cena lasse ich aus weils ja eh keinen Sinn gemacht hat. Smackdown verliert 2 Top Faces, davon einen aus dem Main Event bereich (Rey Mysterio). Big Show gehört seit langen als fester bestandteil zu Smackdown und wurde viel eingesetzt. und mit Alberto Del Rio wurde der Top Rookie 2011 weggenommen. Die letzten TOp Aufsteiger waren immer bei RAW wie z.B. The Miz und Sheamus. Warum kann ADR nich wenigstens bei SD bleiben. Und was bekommt Smackdown für diesen großen verlusst? Einen Main Eventer der als Face einfach nur langweilig ist, sowie einen uncharismatischen Big Show ersatz und einen Mysterio ersatz vond em man noch nicht weis ob er sich auf längere Sicht halten kann und beweisen kann
Shibbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 10:17   #19
Triple F
ECW
 
Registriert seit: 22.03.2003
Beiträge: 5.900
RAW also nun mit Alberto Del Rio, The Miz, CM Punk und Dolph Ziggler 4 (mehr oder weniger derzeitige oder ehemalige) Top Heels? Zudem ja noch einen frisch geturnten Truth, der bestimmt jetzt auch erstmal einiges an Aufmerksamkeit bekommt. Da werden mindestens 2 erstmal gewaltig auf der Strecke bleiben (dass ich hier mit Punk und Ziggler rechne dürfte die wenigsten überraschen), insofern nicht noch einer von denen beim Supplemental Draft die Roster wechselt. Ansonsten finde ich es gut, dass hier wieder etwas frischer Wind reinkommt, Cena bei SD! wäre natürlich auch'n hammer gewesen...
__________________
SAW macht Sachen. Immer noch. Seit 2006.
Triple F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 10:24   #20
WrestlingFansince98
Hardcore Champion
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 247
Dia Battle Royal war ganz gut. Das erst Cena zu SmackDown sollte hätte mich sehr gefreut und, dass war dan auch der Grund dafür, dass ich die Show zuende geguckt habe.

Die Truth Promo fand ich ziemlich schwach. Er wirkt lächerlich am Mic als Heel.

Das Divenmatch war selbst für WWE Verhältnisse sehr schwach. Das Rey bei Raw ist finde ich erleichternd, da er die letzte Zeit sehr genervt hat.

Kofi gegen Sheamus war mittelmäßg und der Draft von Orton war, dann abzusehen.

Ross gegen Cole ging gar nicht. Cole nervt und, dass als "Wrestling" Match zu verkaufen ist unter aller Sau.

Orton besiegt Ziggler war klar und man stellt Ziggler nicht mal stark da. Sin Cara bei SmackDown freut mich sehr, war aber doch stark abzusehen. Mark Henry hätte ich eher im Supplemental Draft getauscht, da er eher unwichtig ist. Den Heelturn begrüße ich aber eindeutig. Hoffe er kriegt ne vernünftige Storyline.

Der Superzwerg darf weiter ein Match nach dem anderen gewinnen und seinen Feind Alberto del Rio mit zu Raw nehmen. Find ich gut, denn ich mag del Rio nicht.

Der Main Event war ganz gut, der letzte Draft aber ganz und gar nicht.

Fazit: Matches ohne Sinn und die Fehde zwischen JR/Lawler und Cole/Swagger wurde vorangetrieben. Der angekündigte Wechsel von Starpower zu SD blieb meiner Meinung nach aus. Klar ist Randy Orton ein absoluter Star aber mit Mark Henry hilft SD nicht. Sin Cara wird hoffentlich zu einem neuen verbesserten Rey aufgebaut. Dazu gehört, dann aber auch, dass er nicht jedes Match gewinnen darf. SmackDown verliert wieder sehr viel Power mit Rey und del Rio. Hoffe, da tut sich nochwas für SD.
WrestlingFansince98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 10:28   #21
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.252
Ich muss sagen, die Draft Picks sind für mich ziemlich vorhersehbar gewesen bis auf Henry und Cara.

Aber ich muss echt sagen, dass ich mich bei der Truth-Promo richtig kaputtgelacht habe, als er sich immer wieder darüber aufgeregt hat über die ganzen What-Rufe. Fand ich zum Brüllen komisch.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 10:30   #22
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Ich gehe mit gemischten Gefühlen aus dieser Show.
Erstens halte ich es nach wie vor für ungünstig, sowas vor dem PPV zu veranstalten aber wenigstens haben wir jetzt mal ne Antwort bekommen, warum es nicht nächste Woche gemacht wird: The Rock hat Geburtstag...naja, wer weiß was die WWE uns da wieder vorsetzen wird

Die Battle Royal fand ich nicht besonders, liegt aber auch daran das ich neben dem Rumble nix für solche Matches übrig hab. Einzig die Aktionen von Bourne und Kingston waren nett, davon würde ich gerne mal mehr in der WWE sehen.

Cena als Draft überraschend, da er aber eh mal ne Veränderung nötig gehabt hätte imo durchaus positiv.

Die Truth Promo fand ganz gelungen, wenn auch etwas zu lang. Wenns so weiter geht, steckt durchaus Potential in seinem Turn. Gut auch, das endlich mal einer was gegen die dämlcihen WHAT?-Chants sagt, die nerven schon seit Ewigkeiten, damn you Austin!

Kong als Kharma ist erstmal ungewohnt, bin aber schon gespannt auf ihren ersten Auftritt.

Das Cole dann wieder reinquatschen musste als der LayCool-Split weitergeführt wurde fand ich komplett daneben. Das wertet die Division zusätzlich ab ohne Cole einen größeren Nutzen zu bringen.

BS zu Raw ist mir einerlei, auch wenn man damit die Face-Lage bei SD! noch verschlimmert.
Mysterio zu Raw erschließt sich mir nicht wirklich. Mal sehen wie er eingesetzt wird, bisher bin ich eher skeptisch. Hauptsache ist aber imo, das sie Cody nicht einfach hinterherschicken, das würde den gesamten Aufbau der letzten Monate in Gefahr bringen.

Codys Promo fand ich herausragend, bisher seine beste Leistung und zumindest für mich die überzeugendste Psycho-Gimmick Darstellung der letzten Jahre. Dagegen kommt ein Orton doch sehr langweilig und altbacken (nicht zu vergessen lustlos) daher.

Apropos Randall, das der auch noch zu SD! kommt gefällt mir nun garnicht. Er langweilt mich zu Tode, das er jetzt ein neues Roster zum RKOen und wegpunten hat machts net besser.
Zumindest war mir dann klar, das einer der Topdraws wieder zurück zu Raw muss, da man nicht beide wechseln lassen wird.

JR gegen Cole war einfach grauenhaft, warum tun uns das die Booker immer wieder an?

Und vll könnt ihr mich mal kurz aufklären: Was zum Deibel ist ein "Country Whipping Match"? - ein Derivat des Texas Bullrope Matches?

Orton gegen Ziggler hat wieder gezeigt, warum ich Orton so unglaublich langweilig finde

Das Del Rio zu Raw geht war zu erwarten, mal sehen wie er sich da schlagen wird. Da es die Chancen erhöht, das Christian neuer WH-Champ wird, freuts mich aber doch irgendwie.

Warum Henry turnt kann ich mir allerdings nicht erklären, beim momentanen SD!-Face Mangel ist das imo total unverständlich. Einzige Hoffnung ist dann wohl ein Turn zB von McIntyre oder einem gedrafteten Ryder. Ich hätte eher damit gerechnet, das Face-Henry gegen Heel-Jackson gestellt wird wenn der Core durch ist. Wobei das durch den Wechsel von BS ja vll doch noch nicht endgültig ist.
Cara bei SD! geht auch in Ordnung, mal sehen was man aus ihm macht.

Das Cena wieder wechselt war irgendwie klar, das hin und her finde ich aber garnicht so schlimm, Entertainment und Überraschung für die Marks.

Was den Supplemental Draft betrifft, hoffe ich vor allem darauf, das Cody bei SD! bleiben darf und vll einen Ryder zu SD!.

Insgesamt war die Ausgabe ok.
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."

Geändert von Dr. Pepper (26.04.2011 um 10:38 Uhr).
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 10:40   #23
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.846
Zitat:
Zitat von CrossRhodes Beitrag anzeigen
Ich gehe mit gemischten Gefühlen aus dieser Show.
Erstens halte ich es nach wie vor für ungünstig, sowas vor dem PPV zu veranstalten ...
Also das finde ich gar nicht so unlogisch - durch den Draft sind einige Matches nun sozusagen zwischen den Brands und somit wirklich final. Die Tatsache dass es also Abschlüsse der Fehden sind, pusht den PPV noch einmal an, weil es die Begegnungen in Zukunft erst einmal nicht mehr gibt.

Unlogischer finde ich da schon warum man immer aus dem Nichts dann Rosterdenken hervorzaubert. Warum freuen sich die Smackdown-Jungs, wenn John Cena zu ihnen gedraftet wird? Der nimmt ihnen doch nur Spotlight weg. Oder warum behaupten die Kommentatoren die RAW-Jungs wären arm dran, wenn zwei Top-Player gehen - sind doch viel bessere Chancen für den Rest um auch Titel zu gewinnen. Zum Draft und bei Bragging Rights tut man immer so, als gäbe es Streit zwischen den Rostern und als wäre die Rosterzugehörigkeit wichtiger als die Fehden innerhalb eines Brands. Macht aber eigentlich Null Sinn.
__________________
Слава Україні

Geändert von Face (26.04.2011 um 10:44 Uhr).
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 10:48   #24
wadebarret
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 1.218
Was die WWE mit dem Doppeldraft von Cena bezwecken wolte kann ich mir denken.
Gerade wo Cena zurzeit nicht so beliebt ist,will man ihn noch mehr in den Fokus rücken.
Man denkt noch mehr Aufmerksamkeit als Face bringt die abgewanderten Marks wieder auf seine Seite. Zum SD passt doch die haben Orton und Sin Cara. 1 Topface und warscheinlcih das Topface der Zukunft,dann haben sie Christian der vlt. irgendwann es mal auch schafft bei den Fans over zu sein (was ich leider nicht glaube ohne Edge).

Ich hoffe jetzt nur dass man Barrett und McIntyre draftet zu Raw,hoffe da haben sie mehr Chancen.
Oder man turnt McIntyre endlich.
Und Barrett könnte man auch bei SD in den Mainvenet pushen. Naja abwarten.


Cole geht einfach nuf auf den Sack. Diese ganze Fehde nervt so dermaßen. Wieso überhaupt???
Die Marks interessieren sich doch nicht für so alte Männer und die Smarks sind genervt.
Ich mein gut Lawler hat sein WM Match bekommen (hat er sicherlich verdient) und gut ist aber dass man diese ewig langweilige Fehde noch weiter hinauszögern will?

Geändert von wadebarret (26.04.2011 um 10:54 Uhr).
wadebarret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2011, 10:53   #25
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 17.236
Im Prinzip hat doch nur der Henry und der Sin Cara Draft Sinn gemacht. Für Henry hatte man keine Verwendung, also draftet man ihn. Dadurch das man ihn auch hat turnen lassen machte es wirklich Sinn den Draft on Air zu tätigen. Als Heel war er zumindest annehmbar, und vielleicht soll er ja auch der erste Fehdengegner Caras werden (würde zumindest ins WWE Shema passen). Das Cara noch ein wenig Eingewöhnungszeit braucht ist wohl Fakt, deshalb ist SD! sicherlich die bessere Show für ihn.

Zum Cena Draft:
Ich habe kein Problem mit dem Doppeldraft. Das hat man mit Triple H auch einmal gemacht. Da sollte er zu SD! und wurde dann vor der ersten Show wieder zurückgedraftet. So hat man halt gleich zu Beginn einen Impact gehabt der die Show angeheizt hat.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
battle royal, draft, extreme rules, jim ross, john cena, michael cole, raw, smackdown, the miz, the rock
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.