Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Musik

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2008, 10:05   #301
The Showstopper
Moderator
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 10.051
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Leona Lewis - Take A Bow


Ich bin ja eher selten ein Fan der neumodischen Musik, aber ich muss sagen, Leona Lewis überzeugt durch gute Musik und eine sehr schöne Stimme und gefällt mir sehr gut. Dieses Lied hat einen extrem coolen Beat und gibt ein sehr stimmiges Gesamtbild ab. Höre ich immer wieder gerne, so auch heute.
Ich mag mich irren, aber ist Take a Bow nicht von Rihanna?
__________________
Datenschutz - verständlich erklärt
Zitat von The Viddy Classic: "Ich will Cena. Nachts und im Ring. Manchmal auch Beides."
TNMania: 1x Boardhell Champion
The Showstopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2008, 11:04   #302
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 18.621
Zitat:
Zitat von The Showstopper Beitrag anzeigen
Ich mag mich irren, aber ist Take a Bow nicht von Rihanna?
Von der gibt es auch ein Lied mit diesem Titel, ja. Kreativität und Einzigartigkeit wird in der Pop Welt groß geschrieben.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2008, 14:02   #303
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 16.100
Abwärts: Zonen-Zombie

Ein toller Song von der Punkband Abwärts, gefällt mir sehr da sie in der Melodie irgendwie was melodiöses haben, aber dennoch hart sind. Irgendwie finde ich kann man die Band eh schwer in Worte fassen, hier zeichnet sich ein wieder schön ironisch und sarkastischer Text aus. Es geht praktisch darum wie die Ostdeutschen Leute nach der Wende aufgenommen worden.
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2008, 14:16   #304
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 17.185
Meliassa Etheridge - Like The Way I Do

Habe ich gestern zufällig bei Balder in den Hit Giganten gesehen und, jetzt, wo ich endlich weiü, wie der Titel heißt, ist er auch direkt mein Lied des Tages. Schmissiger Sound und coole Melodie machen den Titel immer wieder hörenswert. Das ist so ein Titel wo viele sagen "kenn ich, is' geil".
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2008, 16:58   #305
TaZ
ECW
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 8.192
Prinz Pi - Gib dem Affen Zucker

Das Lied ist einfach nur geil, es bleibt einem direkt im Ohr hängen zusammen mit dem Beat und wenn man dann noch das Video dazu betrachtet, rockt es noch mehr!
__________________
Rot Weiss Essen
War wer - Ist wer - Bleibt wer

-
Liebe kennt keine Liga!
TaZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2008, 18:46   #306
2Xtreme!
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 395
Strung Out - Kill Your Scene

Einer meiner absoluten Lieblingssongs von meiner absoluten Lieblingsband. Interessanter Text und (wie immer) ein cooler Sound. Hatte den Song heute in der Schule ganze Zeit im Kopf und war froh als ich ihn endlich voll aufgedreht hören konnte
2Xtreme! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2008, 20:28   #307
Cactus
Genickbruch
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.980
Farin Urlaub Racing Team - Pakistan

Eines der Lieder, welches bereits auf der aktuellen Radiotour gespielt wurde, und auch wenn mir bisher tatsächlich ausnahmslos alle gefallen haben, hat es mir dieser Song doch am meisten angetan. Verbreitet gute Laune, schöne musikalische Untermalung und ein toller Text.

Mit dem Fahrrad durch die Wüste
Mit dem Bus durch Vietnam
Wir warten schon seit Jahren
Darauf loszufahren

Ohne Ziel, ohne Programm
Noch sind wir hier, aber bald schaffen wir es
nach Pakistan

Mit dem Segelboot nach Japan (Japan, Japan)
Auf dem Esel durch Peru
Seh ich Einflugschneisen
Denk ich ans Verreisen

Ich wart auf dich, worauf wartest du?

Wenn hier nichts mehr geht
dann treffen wir uns
in Pakistan

Fort, nur fort, weit fort...

Ohne Heimweh, ohne Heimat
Ohne Koffer, ohne Geld
Wir werdens offenbaren
in unseren Memoiren
Einmal um die ganze Welt

Noch sind wir hier
aber bald schreiben wir dir
aus Pakistan


Für Fernwehgeplagte Reiselustige genau das Richtige.

Geändert von Cactus (27.10.2008 um 20:29 Uhr).
Cactus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2008, 23:11   #308
Cockney
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.03.2003
Beiträge: 10.745
HIM - Join me in Death
Eine atmosphärische und düstere Ballade, die den damligen Hype eigentlich sogar verdient hatte, da sie auf einem extrem guten Gothic Rock Album zu finden ist. Ville Valo hat eine fantastische Stimme und eine ganz besondere Ausstrahlung. Wer HIM nicht mag ist selbst schuld.
Cockney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2008, 23:13   #309
Cockney
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.03.2003
Beiträge: 10.745
Rob Zombie - Feel So Numb
Einer meiner absoluten Favoriten von Zombie,bei dem ich mich an No Way Out 2002 erinnere und wie ich damals kleiner fanatischer Wrestling Fan war. Alles sehr herrlich und ein sehr starker Song aus einer Zeit, als die Alben von Zombie noch wirklich gerockt haben. Der letzet Release war gar nicht mehr Geschmack.
Cockney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2008, 09:50   #310
ViddyClassic
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.11.2003
Beiträge: 16.688
Wyclef Jean feat. Serj Tankian & Sizzla - "Riot (Trouble Again)"

Kein neuer, dafür aber immer noch sehr intensiver Song, der durchaus unter die Haut gehen kann, wenn man ihn denn lässt. Eigentlich kann man das gesamte "Carnival Vol. II: Memoirs of an Immigrant"-Album nur empfehlen, Wyclef ist eben immer noch einer der besten, abwechslungsreichsten Künstler seines Genres.
ViddyClassic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2008, 15:36   #311
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 17.185
Amy MacDonald - This Is The Life

Klasse Frau, klasse Musik. Ein toller Sound und eine fantastische Stimme. Erst ganz nue entdeckt und absolut für gut befunden. Diese Country- und Western-Elemente geben dem ganzen einen handgemachteren Touch und auf sowas steh ich sowieso.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2008, 17:59   #312
Cockney
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.03.2003
Beiträge: 10.745
The World/Inferno Friendship Society - Ich erinnere mich an die Weimarer Republik
Wer gute Musik liebt, wird diese Band auch mögen. Der Kabarett-Anteil ist recht hoch und der Witz in der Musik kommt ebenfalls oft zur Geltung. Man könnte sie als die fröhliche Ausgabe der Dresden Dolls bezeichnen und das Album, von dem der Track stammt, ist ein wunderbares (halbes) Konzeptalbum über Peter Lorre.
Und allein für "Only Anarchists are pretty" müsste man die Band schon zu Helden erklären.

Geändert von Cockney (29.10.2008 um 17:59 Uhr).
Cockney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2008, 19:21   #313
theheinz
Pervert
 
Registriert seit: 28.10.2008
Beiträge: 69
mewithoutyou - a glass can only spill what it contains
weil ichs grad höre und ungefähr meinen tag zusammenfasst. mal schauen wie es nachher is

Geändert von theheinz (29.10.2008 um 19:37 Uhr).
theheinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2008, 19:51   #314
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
Bloc Party - Zephyrus

Anfangs war ich ja eher spektisch dem neuen Werk von Bloc Party gegenüber, was ja verständlich ist nach so Singles wie 'Flux' oder 'Mercury'. Wobei 'Mercury' im Albumkontext seine wahre größe offenbart und so sehr gut funktioniert.
Najo, als ich aber dann 'Zephyrus' auf der CD vom aktuellen Musikexpress gehört hab, musste ich mir das Album doch holen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Zwar sind 1,2 Lieder nicht sooo gut, aber als Ganzes ist es ziemlich gut. Passt vor allem sehr gut wenn man abends durch die Stadt läuft, bzw. dann mit der S-Bahn heimfährt. :-)
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2008, 22:20   #315
Der Landrat
Moderator
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 8.287
Zitat:
Zitat von Kinderschreck Beitrag anzeigen
Bloc Party - Zephyrus

Anfangs war ich ja eher spektisch dem neuen Werk von Bloc Party gegenüber, was ja verständlich ist nach so Singles wie 'Flux' oder 'Mercury'. Wobei 'Mercury' im Albumkontext seine wahre größe offenbart und so sehr gut funktioniert.
Najo, als ich aber dann 'Zephyrus' auf der CD vom aktuellen Musikexpress gehört hab, musste ich mir das Album doch holen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Zwar sind 1,2 Lieder nicht sooo gut, aber als Ganzes ist es ziemlich gut. Passt vor allem sehr gut wenn man abends durch die Stadt läuft, bzw. dann mit der S-Bahn heimfährt. :-)
Nunja.... darüber lässt sich streiten.... Ich höre mir lieber die "Weekend in the city" in solchen Situationen an und finde die Platte alles andere als passend. Aber das liegt wohl viel an den Erwartungen.... den eigenen.... also Geschmack!
Aber mein Lied.....

Attack in Black - Young leaves

Nach langer Warterei und unerlaubter Hörerei habe ich sie endlich. Die Platte einer Band, die auf Ihrer ersten selbst finanzierter Tour durch Kanada zu Kleinkriminellen wurde. Die Platte ist seit 2007 in Kanada veröffentlicht. Angeblich auch jetzt in Europa, aber der Export oder besser die Lieferung dauert über 3 Wochen.... alles klar.

Ich wollte das Teil haben und es hat mich überzeugt. Wie die oftmals gehörte Single... Bitte. Mein Lied des Tages.

Geändert von Der Landrat (30.10.2008 um 22:20 Uhr).
Der Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2008, 02:37   #316
Don Classic
ECW
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 8.501
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Absolute Zustimmung.
In Your Honor war mein Einstieg zu den Foo Fighters und nach und nach kam jede Veröffentlichung der Truppe in mein Regal, wobei ich beim wiederholten Durchhören immer wieder den ein oder anderen Titel "entdecke", der bislang nicht im Gehör hängen blieb.

Bei dem heutige Lied war dies nicht der Fall. Das mochte ich schon beim ersten Mal.

Foo Fighters - Big Me (Album Foo Fighters/ Skin and Bones)

Der Videoclip zum Song (eine geniale Mentos Werbespot Parodie) verdeutlicht die Stimmung, die das Lied bei mir verbreitet, eigentlich sehr gut. Es zaubert ein Grinsen auf mein Gesicht. Eine schöne, eingängige, popige Nummer (mit ironischem Unterton), die irgendwie anders ist als alles andere was Grohl je fabriziert haben. Vor allem im Vergleich zu den anderen Nummern auf dem insgesamt recht rohen Erstlingswerk.

Noch mal weitaus genialer finde ich die schöne Live Akustik Version auf der Skin and Bones, die sich leicht im Tempo steigert und bei der sich gegen Mitte eine weibliche Stimme dazu gesellt. Herrliche Nummer.
Es ist wirklich so, dass immer wieder neue Songs bei einem hängen bleiben. Am Anfang ist mir bspw. "Monkey Wrench" nicht ins Gehör gegangen. Mittlerweile gehört dieser Song mit zu denen, die ich am meisten abspiele.

Die Version von "Big Me", die du hier ansprichst, also die Live Version, ist wirklich klasse. Die Frau die im Hintergrund mitsingt, ist ja, so weit ich weiß, die Violine-Spieler Jessy Greene, die wirklich einen phantastischen Job macht. Auch bei der Wembley-Version von "Marigold" und "My Hero" ist sie sowohl mit der Violine, als auch Stimmlich, wenn ich mich recht entsinne, mit von der Partie. Live machen viele Stücke noch viel mehr her. Allen voran natürlich "Everlong".

Mein heutiges Lied des Tages ist eine, ich nenne es mal so, Co-Produktion. Und zwar zwischen den Foo Fighters und dem Australian Idol-Teilnehmer Wes Carr. Der Song stammt von den Foos, die Stimme von Wes Carr.


Wes Carr - Times Like These

Die Version ist der absolute Hammer. Ich habe diesen Kerl durch Zufall gefunden, als ich nach Foo Fighters Coverversionen gesucht habe. Die Stimme ist einfach gewaltig, in anderen Sendungen coverte er auch "Mr. Brightside" von den Killers und "Dancing in the Dark" vom "Boss", Bruce Springsteen. Ich hoffe, dass der Kerl die Sache in Down Under gewinnt, es wäre wirklich schade, wenn diese göttliche Stimme untergehen würde neben dem ganzen Einheitsmüll, der bei solchen Castingshows hervorgebracht wird.
__________________
22.12.1987 - 15.05.2010


During a Q&A Session with Wrestling Rambles, CM Punk was asked by a fan what wrestler from an independent company would he most like to wrestle. Punk responded Samoa Joe. When the fan clarified that Samoa Joe works in TNA, CM Punk said "I know, you said indy didn't you."

Geändert von Don Classic (31.10.2008 um 02:38 Uhr).
Don Classic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2008, 01:27   #317
Jefferson D'Arcy
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.01.2008
Beiträge: 1.952
Death - Sacred Serenity



Herkunft:
Album: Symbolic
Jahr: 1995
Label: Roadrunner Records
Genre: Technical Death Metal
Länge: 4:26

Ich hätte auch "Crystal Mountain" oder "Empty Words" als Lied des Tages nennen können, denn das ganze "Symbolic"-Album ist einfach eine Wucht! Es tut mir in der Seele weh, dass so ein begnadeter Musiker viel zu früh von uns gegangen ist. Chuck Schuldiner hat dafür gesorgt, dass das Genre Death Metal nicht als stumpfes Gedresche abgetan, sondern auch als durchaus verstrickte und durchdachte Musikrichtung wahrgenommen wird. Hail Chuck!
Jefferson D'Arcy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2008, 18:50   #318
Der Landknecht
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.910
Limp Bizkit - Re-Arranged



Herkunft:

Album: Significant Other
Jahr: 1999
Label: Interscope
Genre: Nu Metal
Länge: 5:54

Letztens kam dieses Lied durch die Shuffle-Funktion inmitten von Black-, Death- und sonstwas-Metal-Songs, und verdammt, es war eine willkommene Abwechslung, ja sogar mein trver Blackmetalkumpel meinte ausnahmsweise, es störe ihn nicht, denn es erinnere ihn an seine Skatervergangenheit. Nun, mich erinnert es nicht an mein non-existentes Skaterdasein, sondern vielmehr daran, wie ich als 14-, 15-Jähriger immer den Dienstag Abend herbeisehnte, als der neueste "Shit" in Sachen Rock auf VIVA+ lief. Ihr wisst schon... diese Rock-Charts mit Bands wie Uncle Ho, Nickelback, Life etc. Mannohmann, war ich damals ein MP3-Pirat, immer besorgte ich mir die einzelnen Lieder, die ich cool fand (was erklärt, dass sich in meinem Ordner namens einzelne Mp3s vor allem Lieder aus der Zeit von 2000-2002 finden). Und ja, nicht nur die Erinnerung lässt Limp Bizkit diesmal mein Lied des Tages beisteuern, es ist auch ein verdammt smoothes, gechilltes Stück Musik, das ich mir immer wieder gerne reinziehe.
Damn it, wieso schreibe ich, wenn es um eine Numetal-Band geht, eigentlich so verdammt pseudo-stylish? Na ja, vielleicht eine Nahtoderfahrung. Wie dem auch sei, "if you don't care, then we don't care!" und so. All hail childhood!

Geändert von Der Landknecht (01.11.2008 um 18:51 Uhr).
Der Landknecht ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2008, 19:58   #319
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
Deichkind - Arbeit nervt

Garth: Party on Wayne.
Wayne: Party on Garth.

Ja, was soll man sonst zu dem Titel schreiben? Is halt ziemlich geiler Technorap-scheiß. Gefällt mir auch besser als 'Remmidemmi'. Man könnte fast sagen das 'Arbeit nervt' das ist was letztes Jahr Tocotronics 'Kapitulation war. Hm, was könnt man noch schreiben....ah ja, Ferris hat sich auch gut in die Gruppe eingefügt.

Arbeit Nervt - Bier Bier Bier Bier Bier Bier
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2008, 20:12   #320
The Disco Urk
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.06.2003
Beiträge: 1.394
Zitat:
Zitat von Kinderschreck Beitrag anzeigen
Deichkind - Arbeit nervt

Garth: Party on Wayne.
Wayne: Party on Garth.

Ja, was soll man sonst zu dem Titel schreiben? Is halt ziemlich geiler Technorap-scheiß. Gefällt mir auch besser als 'Remmidemmi'. Man könnte fast sagen das 'Arbeit nervt' das ist was letztes Jahr Tocotronics 'Kapitulation war. Hm, was könnt man noch schreiben....ah ja, Ferris hat sich auch gut in die Gruppe eingefügt.

Arbeit Nervt - Bier Bier Bier Bier Bier Bier
Heißt es nicht "Arbeit Nervt - Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah Yeah"?

Wie auch immer, toller Song, tolles Album und eine tolle Liveband

Mein Lied des Tages ist:

Brewer & Shipley - One Toke Over The Line

Grad den Fear And Loathing In Las Vegas Soundtrack gehört, auf dem dieser Track IMO heraussticht. Tolles Teil :-)
__________________
Are you gonna bark all day, little doggie, or are you gonna bite?

Geändert von The Disco Urk (01.11.2008 um 20:14 Uhr).
The Disco Urk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 17:45   #321
Cockney
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.03.2003
Beiträge: 10.745
Zitat:
Zitat von Cockney Beitrag anzeigen
Metallica - Suicide & Redemption
Mit "Orion" hatte Metallica vor 22 Jahren ein großartiges Instrumental auf dem "Master Of Puppets" und dieser Song knüpft in seiner Qualität nahtlos an. Sehr abwechslungsreich und der Song bei dem die Dominanz von Ulrichs Drums am wenigsten auffällt. Ein toller Track, bei dem die fast 10 Minuten wie im Fluge vergehen.
Gründe bleiben gleich. Ein kleines Meisterwerk ist das. Durch seine Könge kann man immer neue Facetten entdecken und verliebt sich in andere Stellen. Einfach herrlich. Genau wie das restliche Album eigentlich, denn das ist weiterhin faszinierend wie beim ersten Durchlauf.
Cockney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 19:10   #322
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.886
Bloc Party - Talons

Wie schon an anderer Stelle erwähnt, ist "Talons" der erste Song von Bloc Party der mir auf Anhieb zugesagt hat. Elektronischer Beginn, dann setzen Gitarren und Schlagzeug ein und lassen auf eine härtere Gangart schließen, bis sie urplötzlich Okerekes Stimme den Vorzug lassen, der zart ins Mikro singt und voller Gefühl und Intesität aus sich herausgeht und "I've been wicked/I've been arrogant" herausschreit, nur um dann in der nächsten Strophe wieder gelassen und ruhig weiterzusingen. Ganz groß, intensiver, spannender Song, der gegen Ende vielleicht etwas zu stark in die experimentelle Richtung abdrifted, da ihm eine klarere Struktur gar nicht so schlecht gestanden hätte. Aber seis drum, trotzdem ein wundervolles Lied, das im Ohr bleibt und nach den ersten Rotationen des Albums am deutlichsten positiv heraussticht.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 20:47   #323
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 17.185
Jörn Schönvoigt - Das Gegenteil von Liebe

Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass. Wie viel Wahrheit steckt doch in dieser Passage, ja in dem ganzen Lied, welches ich, schnulzig hin oder her, für einen sehr starken Lovesong halte, mit dem ich sehr viel verbinde. Er erinnert immer an glückliche Zeiten, voller Liebe und Zärtlichkeit. Schlimm ist es nur, wenn aus Liebe (einseitiger) Hass wird...
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2008, 21:59   #324
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Flogging Molly - Requiem for a Dying Song

Nachdem ich das neuste Album jetzt so einige Mal angehört habe, macht es immer mehr Spaß. Logisch bei typischen folkigen Punk Rock Am Wochenende auf einer Party zum ersten Mal lieder des Albums mitgegrölt und da hat sich das Lied einfach besonders hervor getan.

Insgesamt sind mir auf dem Album aber etwas zu viele langsamere Lieder bzw. Textpassagen drauf. Dafür gibt's genug andere Bands, die das genial machen. Von Flogging Molly erwarte ich einfach was anderes. Wenn ich von den langsameren ein positives Beispiel nennen sollte, dann wäre das "Punch Drunk Grinning Soul".

Geändert von Daniel Prophet (03.11.2008 um 22:00 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 03:43   #325
Don Classic
ECW
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 8.501
Foo Fighters - Monkey Wrench



Album: The Color And The Shape
Jahr: 1997
Label: Roswell Records
Genre: Alternative Rock
Länge: 3:51

Was für ein Stimmungslied. Der Anfang ist schnell gehalten und zwischendurch geht man kurz auf die Bremse, nur um dann im letzten Akt nochmal richtig nach Vorne zu präschen. Das Lied ist mir beim ersten Mal nicht so im Gehörgang kleben geblieben, allerdings beim mehrmaligen anhören ging der Song mehr und mehr ab wie ein Zäpfchen. Einfach grandios, vor allem um Morgens so richtig wach zu werden. Dabei nicht zu vergessen, die Strophe, in der es so richtig los geht:

"One last thing before I quit
I never wanted any more than I could fit
Into my head I still remember every single word
You said and all the shit that somehow came along with it
Still there's one thing that comforts me since I was
Always caged and now I'm free"

__________________
22.12.1987 - 15.05.2010


During a Q&A Session with Wrestling Rambles, CM Punk was asked by a fan what wrestler from an independent company would he most like to wrestle. Punk responded Samoa Joe. When the fan clarified that Samoa Joe works in TNA, CM Punk said "I know, you said indy didn't you."
Don Classic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.