Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.06.2016, 06:27   #15251
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.496
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Mir gefällt der mit Stallone besser. Den anderen fand ich zwar ok, aber konnte ich mich nicht packen. Der mit Sly bietet für mich aufgrund seines trashigen Charmes deutlich mehr Unterhaltungswert.
Geht mir tatsächlich genauso. Der trashige Charme hatte wirklich was. Der neue Dredd war mir zu ernst, hat mir "The Raid" zu sehr kopiert und war auf Dauer einfach nicht unterhaltsam. Außerdem fand ich die Antagonistin wenig überzeugend, da schlecht geschauspielert.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 09:43   #15252
Jefferson D'Arcy
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.01.2008
Beiträge: 1.948
Vielleicht finden einigen den Film nur deswegen besser, weil es bei all der glattgebügelten Kost im Kino heutzutage mal wieder ein eher straighter Film war. Da übersieht man mutwillig vielleicht dessen Defizite und erfreut sich deswegen wahrscheinlich eher an der pros als an den cons.
__________________
"Du Missgeburt - das ist kein Eis - das ist ein Sorbet!"
Jefferson D'Arcy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 09:54   #15253
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Zitat:
Zitat von Jefferson D'Arcy Beitrag anzeigen
Vielleicht finden einigen den Film nur deswegen besser, weil es bei all der glattgebügelten Kost im Kino heutzutage mal wieder ein eher straighter Film war. Da übersieht man mutwillig vielleicht dessen Defizite und erfreut sich deswegen wahrscheinlich eher an der pros als an den cons.
Ganz meine Meinung! Der Film ist nicht besonders gelungen und hat bis auf die explizite Gewaltdarstellung, die sehr schnell an Reiz verliert, nichts zu bieten.
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 13:23   #15254
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.660
Was sind denn die negativen Seiten am neuen "Dredd"?
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 13:52   #15255
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Was sind denn die negativen Seiten am neuen "Dredd"?
Zitat:
„Neuerliche Adaption einer umstrittenen Comic-Figur [...], bei der die pausenlosen Gewaltorgien nicht ironisiert, sondern in Zeitlupe und 3D breit ausgewalzt werden. Logische Fehler und die Eintönigkeit der heftigen Gefechte münden in einen ermüdenden Leerlauf.
Die Kritik des Lexikon des internationalen Films ( also die Leute, die nach der landläufigen Meinung des Forums weder Ahnung von Filmen noch Spaß am Leben haben ) trifft den Nagel auf den Kopf, wobei ich sagen muss, dass mir der erste Durchlauf noch gefiel, alle weiteren dann nicht mehr so sehr.
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat

Geändert von umimatsu (07.06.2016 um 13:57 Uhr).
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 14:04   #15256
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.660
Verstehe.

Du weißt, Umi, dass mich eine solche Kritik nicht betrifft oder tangiert. Die Worte des Lexikons würden auf mich geradezu elektrisierend wirken - würde ich den Film nicht schon kennen.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 14:52   #15257
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 16.858
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Was sind denn die negativen Seiten am neuen "Dredd"?
Stallone spielt nicht mit.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 15:21   #15258
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.496
Zitat:
Zitat von Jefferson D'Arcy Beitrag anzeigen
Vielleicht finden einigen den Film nur deswegen besser, weil es bei all der glattgebügelten Kost im Kino heutzutage mal wieder ein eher straighter Film war. Da übersieht man mutwillig vielleicht dessen Defizite und erfreut sich deswegen wahrscheinlich eher an der pros als an den cons.
Das könnte vielleicht stimmen. Offensichtlich reicht es schon, gewisse Dinge anders als andere zeitgenössische Filme zu machen, um bejubelt zu werden.
Da bleibe ich bei John Wick. Straighter, kompromissloser Actionstreifen, der gut in Szene gesetzt wurde.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2016, 15:21   #15259
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 17.980
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Stallone spielt nicht mit.
Wertet ja irgendwie jeden Film auf, wenn Du mich fragst.

Zitat:
Zitat von umimatsu Beitrag anzeigen
Die Kritik des Lexikon des internationalen Films ( also die Leute, die nach der landläufigen Meinung des Forums weder Ahnung von Filmen noch Spaß am Leben haben ) trifft den Nagel auf den Kopf, wobei ich sagen muss, dass mir der erste Durchlauf noch gefiel, alle weiteren dann nicht mehr so sehr.
Ich finde die Meinung völlig in Ordnung und kann sie auch nachvollziehen. Ich mag solche Filme auch eher selten und oft genug aus ähnlichen Gründen. Bei Comics nicht minder. Es gibt Ausgaben von "Judge Dredd", die von Garth Ennis verfasst wurden. Ist eine grausige Vorstellung für mich. Dass ich von der Figur nicht wirklich viel kenne, ist ja irgendwo auch deutlich genug. Bei "Dredd" kann ich damit besser leben als bei anderen Filmen. So etwas kommt wohl vor.
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 11:30   #15260
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
X-Men Apocalypse

In einer der vielen, für den Verlauf des Filmes unerheblichen Szenen witzelt eine sichtlich gelangweilte Sophie Turner alias Jean Grey: "At least we can agree, the third one's always the worst". An gesunder Selbsteinschätzung mangelt es "Apocalypse" also nicht. Welch Travestie, welch Enttäuschung, vor allem nach dem tollen "Days of Future Past". Neben "Zoolander 2" der schlechteste Film, den ich in diesem Jahr bisher gesehen habe.
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter

Geändert von Kinderschreck (08.06.2016 um 11:31 Uhr).
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 16:57   #15261
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
Zitat:
Zitat von Kinderschreck Beitrag anzeigen
X-Men Apocalypse

In einer der vielen, für den Verlauf des Filmes unerheblichen Szenen witzelt eine sichtlich gelangweilte Sophie Turner alias Jean Grey: "At least we can agree, the third one's always the worst". An gesunder Selbsteinschätzung mangelt es "Apocalypse" also nicht. Welch Travestie, welch Enttäuschung, vor allem nach dem tollen "Days of Future Past". Neben "Zoolander 2" der schlechteste Film, den ich in diesem Jahr bisher gesehen habe.
Finde ich etwas sehr hart, auch wenn ich dahingehend übereinstimme, dass Days of Future Past wirklich ne ganze Ecke stärker war. Erinnert mich ein bißchen an The Last Stand. Per se nicht wirklich schlecht, aber im Vergleich zu den Vorgängern etwas zu viel gewollt und dadurch dann die Richtung etwas verloren, auch wenn beide Filme ihre starken Momente haben.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 18:32   #15262
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.142
Kingsman

Erstmal viele Briten, dann ne tolle Ausbildung und dann die Kirche Spätestens ab da hat mich der Film voll gepackt. Sam Jackson als lispelnder Villain ist auch unterhaltsam. Viel mehr muss man dazu eigentlich nicht wirklich sagen, ist einfach ein superunterhaltsamer Film von denen es mehr geben sollte.

Besondere Auszeichnung für die Szene mit den Köpfen und dem Discokampf.

Geändert von RainMaker (08.06.2016 um 18:43 Uhr).
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 00:06   #15263
Cactus
Genickbruch
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.943
Everybody Wants Some!!

War gerade im Kino und empfehle den Film gerne weiter. Coole College-Comedy - ein bisschen wie American Pie, aber halt Anfang der 1980er statt Ende der 1990er. Ich freu mich jetzt auf das Wochenende. Und bin 30 Jahre zu spät geboren.

8/10
Cactus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 01:24   #15264
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
Zitat:
Zitat von Cactus Beitrag anzeigen
Everybody Wants Some!!

War gerade im Kino und empfehle den Film gerne weiter. Coole College-Comedy - ein bisschen wie American Pie, aber halt Anfang der 1980er statt Ende der 1990er. Ich freu mich jetzt auf das Wochenende. Und bin 30 Jahre zu spät geboren.

8/10
American Pie? Dann hast du "Dazed and Confused" wohl noch nicht gesehen. Solltest du dringend nachholen. Bin schon sehr gespannt auf "Everybody Wants Some". Nach allem, was ich bisher so gehört habe, hat Linklater nach der banalen Allerweltsgeschichte "Boyhood" endlich wieder sein Mojo gefunden.
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 12:52   #15265
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.142
Warcraft

Bis auf einige haarsträubende Fehler (manche mögen es filmische Freiheiten nennen), einige schlechte Wahlen beim Casting und einige dümmliche Storyentscheidungen haarscharf wie ich es erwartet hatte. Ist halt Fanservice (schlechter), aber weit weg von nem guten Film. Die Story ist halt jedem bekannt, der schon mal was mit Warcraft zu tun hatte.

Problem auch, dass man da zuviel Story in 2 Stunden packen wollte. Hätte man die Story auf zwei Filme aufgeteilt, hätte man den einzelnen Handlungssträngen mehr Zeit geben können und der eigentlich sehr epischen Story nicht diesen gestauchten Müll aufsetzen müssen.

2 von 10 für eine extrem vertane Chance. Die zwei Punkte kriegen übrigens der Murloc und das Sheep

Edit: Igitt, dass ist erst die halbe Story ... da kommt noch ein Film. Oder sogar mehrere -.-

Geändert von RainMaker (09.06.2016 um 12:59 Uhr).
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 14:03   #15266
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 17.147
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Warcraft..
Edit: Igitt, dass ist erst die halbe Story ... da kommt noch ein Film. Oder sogar mehrere -.-
Und du hast mit deinem Kinobesuch aktiv dazu beigetragen.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 14:29   #15267
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Und du hast mit deinem Kinobesuch aktiv dazu beigetragen.
Ich rate mal ganz frech und sage: Der Rainmaker war gar nicht im Kino! ;-)
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 14:30   #15268
Woodstock
Genickbruch
 
Registriert seit: 19.12.2001
Beiträge: 16.341
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Ich rate mal ganz frech und sage: Der Rainmaker war gar nicht im Kino! ;-)
"Heim"Kino zählt da nicht mit ? Skandal
__________________
Benni : Also echt, ey!

"I have a disease, I'm allergic to stupid shit. Now some of y'all might have that same disease. It starts when you're a child. I remember as a child being allergic to stupid shit." - Katt Williams
Woodstock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 14:33   #15269
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.142
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Und du hast mit deinem Kinobesuch aktiv dazu beigetragen.
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Ich rate mal ganz frech und sage: Der Rainmaker war gar nicht im Kino! ;-)
Ich bin in den letzten 10 Jahren zu Deadpool und Star Wars gegangen... Kliqer hat da recht
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 23:39   #15270
Excalibur
ECW
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 5.924
The Nice Guys (2016 - Shane Black)
Locker, flockig, nicht zu anspruchsvoll. Nicht jeder Gag zündet, nicht jede Charakterentscheidung überzeugt, alles in allem aber sehr unterhaltsam.

7/10


Top 10 (2016):
1. The Hateful Eight (9/10)
2. The Big Short (9/10)
3. The VVitch - A New-England Folktale (8/10)
4. The Revenant (8/10)
5. Spotlight (8/10)
6. Hail, Caesar! (8/10)
7. Zootopia (8/10)
8. Room (8/10)
9. The Nice Guys (7/10)
10. 10 Cloverfield Lane (7/10)
Excalibur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2016, 09:45   #15271
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 16.858
Final Destination 2

Der beste Teil der Final Destination Franchise. Die DVD war damals ein absoluter Blindkauf. Der Vorgänger hatte mich damals nur mässig überzeugt. Die Anfangsseqyenz war ganz nett. Verrückte Dosensammler, lustige Firebird Poser und Wektklasse Bikerchick-Titten. Dann kam die Crashsequenz und ich war begeistert. Holzstämme die Menschen enthaupten (auch wenn duese Sequenz extrem billig wirkte ) und Trucks die durch brennende Autos rasen. Es sollte 8 Jahre dauern, bis Final Destination 5 eine ähnlich geniale Sequenz bieten sollte.

Der Cast ist ganz ok. Die Story macht Spass und mit der Glasscheibe und dem Lift hat der Film die besten Kills der Franchise zu bieten (wobei das Solarium aus Teil 3 und der Teer und der Gymnastik Kill aus Teil 5 auch extrem grossartig waren ).

6.5/10
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2016, 13:10   #15272
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
Warcraft - The Beginning

Ich war immer ein Skeptiker dieses Projekts, das meiner Meinung nach gute 10 Jahre zu spät dran ist und bin ohne jedewede Erwartung rein, da man das alte Leid mit Videospielverfilmungen aus der Vergangenheit ja nur zu gut kennt. Ich muss sagen, ich war positiv überrascht. Der Film ist um Längen besser als ich erwartet habe.

Die Story ist nun nicht wirklich innovativ und teilweise auch alles etwas klischeehaft, aber das ist nicht die Stärke des Films. Neben der überraschend guten Besetzung ist die Welt selbst das, was den Film ausmacht. Man merkt jede Sekunde mit wie viel Liebe zum Detail die Filmemacher Azeroth zum Leben erweckt haben. Die Schausplätze, die Kostüme, die Effekte, alles sieht wirklich wunderschön, echt und nach Warcraft aus. Vor allem diejenigen, die die Spiele gespielt haben und in World of Warcraft viel unterwegs waren, werden immens viele kleine Details entdecken, Stichwort Murloc. Der Film hat von der ersten Minute an unterhalten und die zwei Stunden gingen rum wie nichts.

Negativ zu bewerten ist die kurze Laufzeit, da man doch für viel Erzählung wenig Zeit hatte und der Film dadurch natürlich zum einen etwas gehetzt wirkt und für detaillierte Charakterentwicklung nicht wirklich viel Zeit war. Vor allem Leute, die die Geschichte nicht kennen, werden an vielen Stellen nicht wirklich verstehen, was gerade Sache ist und welche Bedeutung der Charakter in dieser Szene gerade hat. Die Darstellung des Orc-Hexers Gul'dan hatte Licht und Schatten. Mir persönlich gefiel seine offensive Rolle nicht so sehr, da er eigentlich immer als Strippenzieher im Hintergrund agiert hat und hier viel zu viel selbst in die Hand nimmt. Die Art wie das ganze jedoch umgesetzt wurde, war wiederum gut gemacht.

Warcraft ist ein Fanfilm für Fans der Spiele, die sich auch mit dem Lore außenrum ein wenig auskennen. Es gibt viele beaknnte Geschichter, bekannte Orte und Anspielungen auf die Spiele. Wer mit den Spielen jedoch nie in berührung kam oder nichts damit anfangen kann, der ist hier falsch, dem wird der Film nur wenig geben.

Ich persönlich hoffe auf eine erweiterete Heimkinofassung, die dann auch devinitiv gekauft wird. Wie bereits gesagt, Erwartungen übertroffen.

8/10
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese

Geändert von Goldberg070 (10.06.2016 um 13:10 Uhr).
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2016, 12:04   #15273
DrDorian
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2007
Beiträge: 10.086
Zum x-ten mal:

Kick-Ass: Still f***ing awesome. 8/10

Kick-Ass 2: Lange nicht so gut wie der Vorgänger,aber unterhaltsam. 5/10

Erstsichtung:

Scott Pilgrim vs the world: What the f**k did I just see? Viele nette Anspielungen und einfach nur abgedreht. Muss ich nicht immer haben,aber hat Spaß gemacht. 7/10

Warcraft: Das war nix. Von Lothar,der mir mit seinem "Ich muss gleich anfangen zu heulen"-Gesicht schon nach 5 Minuten auf die Nerven ging über den "Enrique Iglesias´ unehelicher Bruder"-Mage zum Damien Sandow Lookalike Waschlappenkönig war das nichts. Optisch nett,aber als Film meh. 3/10 für Optik und den Murloc.
DrDorian ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2016, 12:18   #15274
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.496
Yakuza

Von Pollack mit Mitchum. Guter Film, der mich aber nicht vollends überzeugen konnte. Das Bild Japans und seiner Gesellschaft wird wertneutral, aber bedrohlich gezeichnet. Mitchum wie immer Granate. Pluspunkt dafür, dass man Mitchums Alter nicht mit Schnitten überdeckte, wenn es zu Actionsequenzen kam.

7/10

God Bless America

Bitterböse Komödie über einen Mann, dessen Ex-Frau einen Neuen hat, dessen Kind eine unausstehliche, verwöhnte Rotzgöre geworden ist und der erfährt, dass er nicht mehr lange zu leben hat.
Aus seinem Todeswunsch heraus - wer will's ihm verübeln? - entschließt er sich beim Gucken von Trash-TV dazu, stattdessen einfach mal Menschen, die's verdient haben, um die Ecke zu bringen. Unerwartet erhält er dabei Unterstützung von einer Schülerin.

Bobcat Goldthwait (der Schreihals aus Police Academy) inszeniert hier einen sehr langsamen, bitterbösen Film über die amerikanische Gesellschaft und ihre TV-Landschaft. Dass der Film eigentlich ein wenig menschenverachtend ist, stört den Zuschauer nicht, denn er fiebert mit dem Hauptcharakter (gespielt von Joel Murray, dem Bruder von Bill Murray, der irgendwie Ähnlichkeit mit Stellan Skarsgård hat) und seiner Komplizin (Tara Lynne Barr) mit.
Die beiden harmonieren vor der Kamera prächtig, und dass der Film uns mit einer "half-assed ethical message" in Frieden lässt, gibt der ganzen Botschaft nochmal einen Extrakick.
Allerdings sollte man kein Gag-Feuerwerk erwarten. Der Film ist mehr Satire als Komödie.

7/10
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2016, 22:37   #15275
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 16.858
Speed 2

Noch dümmer als der Vorgänger. Wieso konnte man diese kläffende Misttöle nicht zerquetschen? Auch in 2012 hat die Töle völlig unverdient überlebt. Was sollte das? Noch ein Grund mehr, um Emmerich das Drehen von Filmen bis in alle Ewigkeit zu verbieten. In Jurassic Park 2 wurde so ein Zeckenteppich gefressen. Das hat mir gefallen. Oh man, wie ich kläffende Köter hasse. Wo war ich? Ach ja, Speed 2. Scheissfilm.

1/10
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, zuletzt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.