Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.03.2016, 13:30   #14751
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.319
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Die u.a. die gleichen sind wie bei Nolans Batman-Trilogie!

Snyder ist eh immer nur so gut wie die Skriptvorlage seiner Filme (siehe "Watchmen"). Und bei Goyer kann das vieles sein. Von Quark wie "Ghost Rider 2" oder "Jumper" bishin zu Geniestreichen wie der "Dark Knight"-Trilogie und "The Crow".
Wobei Goyer den grauenhaften 2. Teil "The Crow: City of Angels" geschrieben hat und nicht das Original. Der sehr "eindeutige" deutsche Zusatztitel "Die Rache der Krähe" lädt da natürlich zu Verwechslungen ein.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 14:01   #14752
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Und er hat den dritten Blade-Film nicht nur schriftlich verbrochen (er hatte zu allen drei Filmen das Skript geschrieben), sondern auch dort selber Regie geführt!
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 14:38   #14753
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.319
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Und er hat den dritten Blade-Film nicht nur schriftlich verbrochen (er hatte zu allen drei Filmen das Skript geschrieben), sondern auch dort selber Regie geführt!
Ist allerdings nicht allein seine Schuld...
Patton Oswalt über Blade III
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 18:06   #14754
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.496
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Ist allerdings nicht allein seine Schuld...
Patton Oswalt über Blade III
Der Prolog zu diesem Text ist aber ein wenig... streitbar. Hellboy war toll, genau wie der Nachfolger, aber Blade II ist in meinen Augen höchstens nett. Aber vllt. bin ich auch der einzige, der so denkt.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 18:24   #14755
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.319
Ich kann mich erinnern, dass Blade 2 damals tatsächlich ziemlich gut von der Presse und vom Publikum aufgenommen wurde und das der Erfolg Del Toro die Türen für Hellboy und Co. geöffnet ist denke ich unbestreitbar.
Die Blade Filme sind allerdings IMO ziemlich schlecht gealtert. Z.B. die Szene in der ein komplett animierter Snipes gegen einen Ninja Vampir (?) fightet. Das war damals schon ziemlich abgefahren. Heute will man an der Stelle am liebsten die Augen schließen.
Genauso wie beim unsinnigen Endkampf auf Speed in Teil 1.

Persönlich mag ich Teil 1 am liebsten.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 18:29   #14756
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.496
Teil 1 kann man sich angucken. Ist aber auch schlecht gealtert. Die Effekte sind lachhaft, und manche Szenen entweder zum Fremdschämen oder zum Lachen.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 18:35   #14757
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Mir gefallen die ersten beiden Teile sehr, auch wenn die Effekte vor allem im Showdown des ersten Teils extrem schlecht gealtert sind. Insbesondere Frosts Blut und die beiden zerplatzenden Vampire bei Blades Sturm auf Frosts Versteck.

Die übertriebene Coolness von Blade gehörte Ende der 90er eh zum guten Ton. Das war ja mehr ein Phänomen der Spät-90er und Früh-00er, wo irgendwie alles so extrem cool wie möglich sein musste. Durch den "Matrix"-Hype wurde das dann sogar noch schlimmer. Da war "Blade" quasi ein Vorreiter gewesen. Möglichst freakige Klamotten, Sonnenbrille, stupide Oneliner, SloMo-Action, Teflon-Charakter - und fertig war die personifizierte Coolness.

https://www.youtube.com/watch?v=h7IMw-SqPa4

Geändert von Fox Black (29.03.2016 um 18:36 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 19:03   #14758
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.496
Batman V Superman - Sad Affleck
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 21:33   #14759
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Oh je.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 21:47   #14760
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.319
Nach der filmischen Katastrophe Daredevil wollte er ja eigentlich nie wieder einen Superhelden spielen. Daran denkt er wahrscheinlich in diesem Moment.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 21:56   #14761
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Nach der filmischen Katastrophe Daredevil wollte er ja eigentlich nie wieder einen Superhelden spielen. Daran denkt er wahrscheinlich in diesem Moment.
Zumal es seine Frau mit dem "Elektra"-Spin/Off (läuft übrigens grad auf RTL2) auch nicht wirklich besser erwischt hat. Trotzdem immer noch besser als Halle Berry mit "Catwoman" - der war einfach nur durchweg grauenhaft.

Wobei "Daredevil" zumindest im DC recht ordentlich war. Und Musik von Nightwish geht eh immer.

Geändert von Fox Black (29.03.2016 um 21:56 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 22:47   #14762
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 17.980
Nightwish?

Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Der Prolog zu diesem Text ist aber ein wenig... streitbar. Hellboy war toll, genau wie der Nachfolger, aber Blade II ist in meinen Augen höchstens nett. Aber vllt. bin ich auch der einzige, der so denkt.
Nein. Ich fand "'Blade II" schon beim ersten Sehen grauenhaft. Besonders ...

Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Ich kann mich erinnern, dass Blade 2 damals tatsächlich ziemlich gut von der Presse und vom Publikum aufgenommen wurde und das der Erfolg Del Toro die Türen für Hellboy und Co. geöffnet ist denke ich unbestreitbar.
Die Blade Filme sind allerdings IMO ziemlich schlecht gealtert. Z.B. die Szene in der ein komplett animierter Snipes gegen einen Ninja Vampir (?) fightet. Das war damals schon ziemlich abgefahren. Heute will man an der Stelle am liebsten die Augen schließen.
Genauso wie beim unsinnigen Endkampf auf Speed in Teil 1.

Persönlich mag ich Teil 1 am liebsten.
... die hier beschriebene Kampfszene. Sah aus wie bei "Tekken 2". Ich schließe mich auch sonst an. Die Filme sind miserabel gealtert. So sehr, dass ich mir heute sogar den dritten am liebsten ansehen würde. Der schämt sich seiner Dämlichkeit nicht und da sie von Anfang an dabei war, wirkt er irgendwie am stimmigsten. Besonders nach Teil 2. Aber inzwischen kann ich mir den ersten Teil auch nicht mehr ansehen.
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 22:48   #14763
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Zitat von Kain Beitrag anzeigen
Nightwish?
Meinte natürlich Evanescence! Verwechsle die beiden Bands immer gerne!
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 23:14   #14764
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 17.980
Ja, klingen auch furchtbar ähnlich. Nicht.
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 23:21   #14765
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.660
Schiete Humppi,...

Ich meine, ich mag Affleck. Ich mag den Kerl und gönne ihm keinen Schaden.

Aber bei dem Film vergeht mir das Mitleid. Traurig,.. im wahrsten Sinne.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2016, 23:28   #14766
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Nur ist alles, was an dem Film schlecht ist - und ich finde ihn jetzt nicht ansatzweise so katastrophal wie er grade im Zug einer allgemeinen Anti-Hype-Welle gemacht wird - auch nicht Ben Afflecks Schuld. Er macht seine Sache ordentlich.

Außerdem hat der Film das genialste Wonder Woman-Theme. Obwohl sie mir vollkommen egal ist, hat sie mich dank des Themes gekriegt.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck

Geändert von Kliqer (30.03.2016 um 00:29 Uhr).
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 00:38   #14767
Excalibur
ECW
 
Registriert seit: 31.05.2004
Beiträge: 5.924
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Nur ist alles, was an dem Film schlecht ist - und ich finde ihn jetzt nicht ansatzweise so katastrophal wie er grade im Zug einer allgemeinen Anti-Hype-Welle gemacht wird - auch nicht Ben Afflecks Schuld. Er macht seine Sache ordentlich.

Außerdem hat der Film das genialste Wonder Woman-Theme. Obwohl sie mir vollkommen egal ist, hat sie mich dank des Themes gekriegt.
Junkie XL trifft auf Hans Zimmer und schon sieht man den Doof Wagon aus Mad Max vor sich.
__________________
Auf geht's!
Excalibur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 06:55   #14768
wyattfamily
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 27.01.2016
Beiträge: 659
Kung Fu Panda 3
Also viel braucht man zu dem Film nicht sagen außer dass er super ist.
Meiner Meinung nach der beste Teil von allen.
Hat wie in jedem Teil noch eine tiefgründige Bedeutung dahinter und schafft dabei immer noch jede Menge feel good Momente sowie Lacher.
Emotional ist man auch wie in jedem Teil etwas und auch optisch ist der Film große Klasse. Die Kung Fu Panda Teile wirken optisch immer detailverliebt und nicht so kahl wie viele andere Animationsfilme, so auch dieser.
Der Soundtrack ist auch toll und erzeugt Stimmung.

10/10
Fantastisch und ist jetzt schon zu einem meiner all time Favoriten geworden.

Geändert von wyattfamily (30.03.2016 um 07:04 Uhr).
wyattfamily ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 07:51   #14769
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen

Außerdem hat der Film das genialste Wonder Woman-Theme. Obwohl sie mir vollkommen egal ist, hat sie mich dank des Themes gekriegt.

Das hier?
https://www.youtube.com/watch?v=Z_h1i73l4dc

Klingt als würde jemand mit 'ner defekten Geige spielen.

Vielleicht kommt's mit den Filmszenen besser rüber.
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 08:08   #14770
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Zitat:
Zitat von Excalibur Beitrag anzeigen
Junkie XL trifft auf Hans Zimmer und schon sieht man den Doof Wagon aus Mad Max vor sich.
Stimmt, genau daran musste ich auch denken!
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 11:04   #14771
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.660
Zitat:
Nur ist alles, was an dem Film schlecht ist - und ich finde ihn jetzt nicht ansatzweise so katastrophal wie er grade im Zug einer allgemeinen Anti-Hype-Welle gemacht wird - auch nicht Ben Afflecks Schuld. Er macht seine Sache ordentlich.
Glaube ich Dir, Kliqer. Glaube ich Dir.

Ich möchte ihn wieder bei der Arbeit an anspruchsvollen Filme sehen. Denn da gehört er für mich hin.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 11:33   #14772
Housegheist
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 4.463
Naja, nach dem ganzen Anti-Hype möchte ich mich auch zu BvSoJ äußern. (Spoiler möglich)

Die größte Befürchtung hat sich nicht Bewahrheitet - Ben Affleck mimt einen guten bis sehr guten Batman und bestätigt George Clooney weiterhin als schlechteste Fledermaus

Die Bildsprache ist typisch Snyder; das hat der Mann einfach drauf... leider fehlt es hier und da an Feinheiten. Die Logik-löcher könnte man jetzt versuchen irgendwie zu erklären (Lois und der Speer; Twist im Bats/Sups-Fight; Peilsender am LKW mit folgender Chase-Szene etc.), dennoch bleibt ein fader Beigeschmack. Es kam das Gefühl auf, als würde Synder versuchen das aufzuholen, was Marvel in ihrem Cinematic-Universe geschaffen hat - ganz gleich ob gut oder schlecht. Dabei bleibt einfach manches auf der Strecke.

Dabei ist der Film bei weitem nicht so schlecht wie er mittlerweile zerrissen wird.
Ich fand die Beweggründe der beiden durchaus nachvollziehbar; die Darsteller solide bis gut (Cavill ist für mich einfach Sups und Affleck hat positiv überrascht). Eisenberg hat... naja eine Darstellung von Luthor gegeben, die man so nicht erwartet hat. Dieses Joker-angelehnte passte IMO nicht wirklich zu Luthor, den ich als kaltes und berechnendes Genie erwartet habe.
Wonder Woman war halt da um die JLA einzuläuten. Ihr Auftritt war okay aber ihr fehlen wäre nicht sonderlich aufgefallen. Zumal: Gal Gadot ist heiss,... aber bei aller liebe keine Amazone/Wonder Woman.

Insofern hält sich das positive wie negative ziemlich die Waage, denn unter dem Strich wurde ich mit einem extrem düsterem Batman und wahnsinnig inszenierter Action unterhalten. Ich sehe den Film einfach als Übergang zur JLA und erwarte mit Freuden die Ankunft von Darkseid

5,5/10
__________________
Metallica: Nein, ich habe keine Rechtschutzversicherung, da ich diese so gut wie nie in Anspruch nehmen würde und es sich somit nicht rentieren würde.[...]Lange Rede, kurzer Sinn, ich bin auf die Rechtsberatung der Internetuser angewiesen.
Housegheist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 11:53   #14773
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
A Walk among the Tombstones

Packender, teils verstörender Kriminal-Thriller, der ohne Krawall einen Einblick in tiefe menschliche Abgründe gibt. Liam Neeson gewohnt souverän in seiner Rolle als Privatermittler und Ex-Cop, der selbst schon bessere Tage erlebt hat. Thrillerfans können hier bedenkenlos einen Blick riskieren. Für Zartbesaitete ist der Film allerdings nichts.

7,5/10
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 12:14   #14774
Housegheist
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 4.463
Ich hab ihn damals im Kino gesehn und fand ihn jetzt nicht so roh. Glaube ich muss ihn mir nochmal ansehen.
__________________
Metallica: Nein, ich habe keine Rechtschutzversicherung, da ich diese so gut wie nie in Anspruch nehmen würde und es sich somit nicht rentieren würde.[...]Lange Rede, kurzer Sinn, ich bin auf die Rechtsberatung der Internetuser angewiesen.
Housegheist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2016, 15:08   #14775
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 16.100
Batman v Superman

Eigentlich würde ich gerne nun positiver über den Film schreiben als ich kann...Reiht sich nahtlos in Man of Steel ein. Nicht Fisch und nicht Fleisch. Gute Ansätze, wirre Sequenzen und teilweiße zu viel des Guten. Finde man hat es hier in den Kämpfen mit den Schnitten zu sehr übertrieben. Teilweiße konnte ich gar nicht richtig erkennen was nun ab geht. Das Batmobil oder den Batwing konnte man gar nicht richtig genießen da es immer zu sehr hin und her huddelte. Schön dunkel gehalten, dass muss man dem Film lassen. War auch mutig manche Charakter so darzustellen. Auf jeden Fall ein solider Film, aber nicht auf das bombastische Filmerlebnis auf das ich hoffte. Man merkte auch im Kino von der Stimmung nach dem Film und in der Pause das der Film durchweg nicht so gut angekommen ist...Vor allem bei der Familie mit den Jungs die um die 8 Jahre waren und dauernd Batman gerufen haben.

Ein paar Sachen und lose Gedanken noch im Spoiler.

Spoiler:
Warum wusste nun Lex das Superman Clark ist, habe ich da was verpasst? Oder wusste er das durch das Schiff und quasi durch Zod?
Lex Luthor war mir einfach zu weit vom Charakter weg. Eisenberg hätte einen guten Joker oder Riddler spielen können, aber nicht Luthor. Vor allem wie er Martha Kent gefangen hatte und dann Superman in Joker Manier die Bilder zeigt wie sie gequält zu sehen ist. Das ist nicht Lex Luthor...Hoffe ja echt das er nur der Sohn von Luthor ist, mich wunderte eben das er zu oft seinen Vater erwähnte.
Alfred war auch genau das was ich nicht sehen wollte...Mir agierte er zu aggressiv und war gar nicht das was man mit der Person verband. Ich habe nichts gegen Änderungen im Medium Film. Aber das war eigentlich ein sehr anderer Charakter. Auch wenn er mich ein wenig an de Alfred aus Earth One erinnerte. Aber kann man damit agumentieren das sie nach 20 Jahren verbittert sind...
Generell wurde mir zu wenig erklärt was Batman ist und für was er steht. Man hätte wenigstens ein bisschen was aus seiner 20 Jährigen Karriere einbringen können das man weiß mit wem man es hier genau zu tun hat.
Der Speer war ein schönes Symbol von wegen Jesus und alles, aber warum ein Speer? Hätte Batman Superman nicht einfach mit einem Messer in die Rippen oder ins Herz stechen können wenn dieser im Nebel geschwächt ist?

Gut hingegen fand ich Wonder Woman, passte sich gut in den Film. Ihr Theme ist der Knaller. Wenn die Riffs kommen und dann quasi die Kriegstrommeln der Amazonen einsetzen. Echt stark!
Doomsday in seinen Form fand ich auch sehr toll, nur kam mir Batman in dem Kampf ein wenig zu schlecht weg...Hatte ja zuerst echt Angst das es so cheesy wird und Aquaman den Speer aus dem Wasser holt. Gegenfrage, warum schmiss Lois den ins Wasser? Hätte ihn ja auch woanders verstecken können.
Viele schöne Anspielungen, die noch auf Großes hoffen lassen.
Geil fand ich auch wie man Batmans dunkle Stimme erklärte, schön den Nolan Fans reingedrückt...
Die Crime Alley Sequenz war auch richtig stark gemacht, mit die Beste die man je sah.
Afflek war als Batman eh ziemlich geil, schön der Frank Miller Bad Ass Batman. Das wollte ich mal sehen.
Generell die Traumsequenzn fand ich stark. Auch wenn viele Leute im Kino die gar nicht kapiert haben...
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, zuletzt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.