Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.11.2012, 16:34   #1
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.762
Folgende Meldung könnte Spoiler für die Survivor Series enthalten. Die Kreativabteilung von WWE dürfte derzeit vor allem mit der Planung des Mainevents von WrestleMania XXIX beschäftigt sein. Seit kurzem soll dabei auch CM Punk eine gewichtige Rolle spielen. So könnte er im Hauptkampf der Show gegen The Rock antreten. Zunächst ist es aber wahrscheinlich, dass bei TLC Mick Foley auf den aktuellen Träger des WWE Titles wartet. Diese Fehde hätte man beim vergangen RAW endgültig auf die Gleise gestellt. Beim Royal Rumble würde Punk den Titel dann an Rock verlieren, um bei WrestleMania sein Rückmatch zu erhalten. Daneben wird, Berichten zufolge, auch darüber diskutiert, John Cena bei den Survivor Series den Titel gewinnen zu lassen, womit er Punk den Gürtel zwei Tage vor einer einjährigen Regentschaft abnähme. Dann käme es beim Royal Rumble zum Match Cena gegen Rock, wobei Punk The Rock den Titel durch Eingriff kosten könnte, was wiederum zum Aufeinandertreffen der beiden bei WrestleMania führen würde. Genauso soll aber in jedem dieser derzeit diskutierten Szenarien ein zweites beziehungsweise drittes Match zwischen Cena und Rock bei WrestleMania möglich sein.

Während der gerade beendeten Europa-Tour von WWE kamen Gerüchte auf, dass das Unternehmen plane, einen PPV in England zu veranstalten. Konkret soll es dabei um den nächsten SummerSlam gehen. Offizielle der Promotion trafen sich bereits mit Verantwortlichen von Stadien in Cardiff, Manchester und London, um über die Möglichkeit zu reden, eine Show in einer der Arenen auszutragen. Der SummerSlam fand bereit 1992 in London statt. Sollte man diesen Schritt tatsächlich gehen, würde dies vermutlich auch erheblichen Einfluss auf den Veranstaltungsort von WrestleMania XXX haben. So soll, Berichten zufolge, dann Los Angeles die größte Show des Jahres 2014 erhalten, um für den Verlust des SummerSlams entschädigt zu werden, der seit 2009 immer in der Stadt gastierte.

Bret Hart gab im Zuge der Bewerbung des Computerspiels WWE13 kürzlich wwe.com ein Interview mit dem Schwerpunktthema Attitude Era. Dabei bezifferte er die Ursprünge dieser Ära schon in den Jahren 1992 bis 94, als man sich von den Cartoon-Charakteren verabschiedet habe und vermehrt das Wrestling als solches in den Mittelpunkt gerückt sei. Dieser Fortschritt hätte die Attitude Era als direkte Folge gehabt. Man wechselte damals zu "echten" Interviews, die man im Ring mit Leistung untermauerte. Jeder, den er kenne, bezeichne die Attitude Era als letzte große Zeit des Wrestlings. Auch Hart liebe alles an dieser Zeit. Er habe mit Steve Austin Großartiges geleistet. Dabei sei es darum gegangen, dass es echt aussieht. Heute würde UFC dies versuchen, aber sie seien damals besser gewesen. Nach heutigen Stars gefragt, die in die Ära gepasst hätten, nannte Hart John Cena. Bret "The Hitman" Hart als Heel, der die US-Amerikaner beleidigt, gegen John Cena wäre eine großartige Geschichte für diese Zeit gewesen. Außerdem äußerte sich Hart noch über den damaligen Quotenkrieg mit WCW. So sei er völlig perplex gewesen, als Nitro erstmals höhere Einschaltquoten erzielte als RAW. Er habe sich Nitro angesehen und nur mit dem Kopf schütteln müssen, da er nicht verstand, wie einer das schauen könne, wenn parallel Steve Austin, Shawn Michaels, The Undertaker und er laufen würden. Hart sei klar gewesen, dass RAW die bessere Show, die bessere Produktion und die besseren Stars biete. Nitro habe die Leute wohl angezogen, weil es neu war. Die nWo sei eine großartige Idee gewesen, wohl aber auch die einzige, die WCW je hatte.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 16:41   #2
Charles Montgomery
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 7.489
Das Punk klingt eig gut aber Cena und The Rock sollen sich bloß vom Title fernhalten und auch von einander! Einmal Cena vs Rock war genug.

Achja, und wer entschädigt den MSG? 1, 10 und 20 waren dort und jetzt soll 30 in LA sein weil die 4 mal hintereinander den Slam hatten? So ein Blödsinn!
Charles Montgomery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 16:50   #3
Thundertaker
Cut
 
Registriert seit: 01.01.2010
Beiträge: 55
Wenn schon Cena und The Rock, dann am besten gleich als Triple Threat Match mit CM Punk!

Ich finde, WrestleMania 30 sollte in einer Stadt ausgetragen werden, in der noch nie WM ausgetragen wurde!

Gar nicht mal schlecht! Wirklich! America vs Canada wäre eine super Fehde geworden!
Thundertaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 16:57   #4
Crane_1
blaues Auge
 
Registriert seit: 12.04.2012
Beiträge: 32
Hoffentlich hat Foley noch ein Match drin welches an seine alten Zeiten anküpft. Ich würde mich freuen wenn Foley den Worst in the World Man mal so richtig durch die Tische befördert. Na ja, man darf ja nochmal träumen...
Es wird wohl eher auf Cena vs. Rock II rauslaufen. Punk sollte "sein" Match mit Austin bekommen.
Ehrlich gesagt ist es mir völlig Latte wo WM 30 stattfindet, das wichtigste ist ´ne gute Card.
Please bring back the Attitude Era and the WCW!!!
__________________
"Leute die sich in Metaphern unterhalten, können mir mal den Schritt schampoonieren" thx to Jack Nicholson
Crane_1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 17:03   #5
Tobias
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 1.692
Da lass ich mich einfach überraschen was passiert. Obwohl schonmal klar ist, das The Rock im ME steht.

Ein PPV in Großbritannien wäre genial. Das wäre noch mal was ganz besonderes.

Was meint Bret damit?

Zitat:
Heute würde UFC dies versuchen, aber sie seien damals besser gewesen
Man kann doch keinen realen Wettkampf mit Show Kämpfen vergleichen. UFC ist verdammt nochmal Echt, aber die AE war trotzdem großartig.
__________________
Carlo Pedersoli alias Bud Spencer

1929 - 2016

R.I.P.

Geändert von Tobias (16.11.2012 um 17:04 Uhr).
Tobias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 17:13   #6
Himson
Rippenprellung
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 215
OMG, Bret Hart war einer meiner Lieblingswrestler aller Zeiten! Da hat wohl Goldberg ihm härter gegen die Birne getreten, als ich dachte.
__________________
Fan von - Ellenberger, Condit, Belcher, Bermudez und russische MMA Kämpfer.

GenickBruch, BoardHell Staatsfeind #1 Nur weil ich Pascal Krauss nicht mag, rofl
Himson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 17:17   #7
CC 97
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 1.859
Er hat alles an der Attitude Era geliebt? Ich dachte Hart hatte immer erhebliche Probleme mit Phänomenen dieser Zeit, wie Hardcore-Wrestling, sexuelle Freizügigkeit und expliziter Sprache.
CC 97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 17:25   #8
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.762
Zitat:
Zitat von CC 97 Beitrag anzeigen
Er hat alles an der Attitude Era geliebt? Ich dachte Hart hatte immer erhebliche Probleme mit Phänomenen dieser Zeit, wie Hardcore-Wrestling, sexuelle Freizügigkeit und expliziter Sprache.
Es ist ein Interview mit WWE.com. Sollte man beachten.


Zitat:
Zitat von Randy Orton RKO Beitrag anzeigen
Achja, und wer entschädigt den MSG? 1, 10 und 20 waren dort und jetzt soll 30 in LA sein weil die 4 mal hintereinander den Slam hatten? So ein Blödsinn!
Der Garden dürfte gar nicht zur Diskussion stehen. Viel zu klein. WM ist mittlerweile klar ein Stadion-Event. Kann mir nicht vorstellen, dass man überhaupt darüber nachdenkt, wieder in den Garden zu gehen,

Zitat:
Zitat von Tobias Beitrag anzeigen
Was meint Bret damit?

Zitat:
Heute würde UFC dies versuchen, aber sie seien damals besser gewesen
Man kann doch keinen realen Wettkampf mit Show Kämpfen vergleichen. UFC ist verdammt nochmal Echt, aber die AE war trotzdem großartig.
Ich denke es wird ihm darum gehen, dass bei UFC auch viel geworkt wird. Vielleicht nicht im Octagon aber drum herum muss man einen Kampf auch aufbauen, was dort wohl kaum einer so gut beherrscht wie Sonnen z. B. Nicht umsonst bekommt er den Kampf gegen Jones.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 17:31   #9
Tobias
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.07.2007
Beiträge: 1.692
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen

Ich denke es wird ihm darum gehen, dass bei UFC auch viel geworkt wird. Vielleicht nicht im Octagon aber drum herum muss man einen Kampf auch aufbauen, was dort wohl kaum einer so gut beherrscht wie Sonnen z. B. Nicht umsonst bekommt er den Kampf gegen Jones.
Das dürfte es sein. Eine andere Erklärung gibt es sicherlich nicht.
__________________
Carlo Pedersoli alias Bud Spencer

1929 - 2016

R.I.P.
Tobias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 18:06   #10
WCW-Präsident
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 1.254
Der Summerslam wieder in Europa? Ich fände das wäre ein Highlight. WWE ist ein weltweites Phänomen, warum nicht einen der Big 4 Payperviews außerhalb der USA veranstalten? Und England wäre dann eine gute Wahl! Vor ca. 20 Jahren fand schonmal der Summerslam dort statt, und somit hat der Event eine Geschichte in England! Ich fände es übrigens auch eine gute Idee, den Summeslam jedes Jahr woanders außerhalb der USA aus zutragen. Es wäre auch eine Möglichkeit die WWE weltweit noch populärer zu machen. Gute Austragungsorte gibt es gerade in Europa genug....
__________________
Classic Wrestling Fan
WCW-Präsident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 19:13   #11
Y2Kay
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 26.11.2001
Beiträge: 662
Meiner Meinung kann es nur Cena vs. Rock II um den WWE Title bei WrestleMania 29 geben. Die WWE wird versuchen, diese Kuh bis zum letzten Tropfen zu melken.
__________________
"Wow that didn't go too well. Knoxs beard knocked me out with one punch" - Chris Jericho via Twitter
Y2Kay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 19:52   #12
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Der Summerslam irgendwo in Europa wäre natürlich super für uns, dann könnten wir auch mal wieder zu vernünftigen Zeiten schlafen gehen, wenigstens einmal.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 20:08   #13
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.715
Die Ideen für Punk klingen natürlich vielversprechend, aber ganz ehrlich, derzeit glaube ich daran, dass es wieder die altbekannten Gesichter sein werden, die bei WM im Mittelpunkt stehen Cena, Rock, HHH, Lesnar und der Undertaker. Obwohl imo gerade Punk, Ziggler und Bryan ein großes Spotlight verdient hätten. Dazu sollte man Leute wie Sheamus, Orton, Big Show, Kane, Rhodes und Sandow nicht vergessen. Und ich will natürlich auch Cesaro bei WM sehen!

Ja sehr gerne, so etwas ist eigentlich für alle Beteiligten toll und von der Stimmung her dürfte es abermals außergwöhnlich sein.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 20:59   #14
WrestlingFansince98
Hardcore Champion
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 247
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Der Garden dürfte gar nicht zur Diskussion stehen. Viel zu klein. WM ist mittlerweile klar ein Stadion-Event. Kann mir nicht vorstellen, dass man überhaupt darüber nachdenkt, wieder in den Garden zu gehen,
Ja klar zieht man enorm viele Fans mit WM aber der MSG ist einer der wichtigsten Standpunkte der WWE, wobei ich angesichts der Tatsache, dass WM 29 in New York/New Jersey stattfindet auch nicht glaube, dass man die dann an den MSG gibt.
WrestlingFansince98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 21:25   #15
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 12.047
Wie sollte ein PPV in Europa eigentlich ablaufen allein schon wegen dem Zeitunterschied?

Glaub kaum das der dann um 2h MEZ stattfindet damit Amiland seine gewohnte Sendezeit hat
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 21:48   #16
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.762
Zitat:
Zitat von Kopfschuss80 Beitrag anzeigen
Wie sollte ein PPV in Europa eigentlich ablaufen allein schon wegen dem Zeitunterschied?

Glaub kaum das der dann um 2h MEZ stattfindet damit Amiland seine gewohnte Sendezeit hat
Das ist in der Tat ein gute Frage. 1992 hat man es in den Staaten zeitversetzt gezeigt. Ob man das heute in der Zeit des Internets noch tun würde, bezweifle ich.

Könnte mir vorstellen, dass man recht spät anfängt. 2200 Ortszeit hieße 1700 Ostküstenzeit und 1400 an der Westküste. Das ginge vielleicht noch, möglicherweise noch eine Stunde später. Das Stadion würde man wohl dennoch füllen, glaube ich, weil es einfach etwas sehr Besonderes ist. Ich denke, das wird letztlich das Problem sein, an dem so ein Projekt hängt.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 22:05   #17
rabauke
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 10.07.2010
Beiträge: 290
Zitat:
Zitat von Kopfschuss80 Beitrag anzeigen
Wie sollte ein PPV in Europa eigentlich ablaufen allein schon wegen dem Zeitunterschied?

Glaub kaum das der dann um 2h MEZ stattfindet damit Amiland seine gewohnte Sendezeit hat
Samstag abends 23.00 Uhr wär o.K. für alle, ich glaube, dass ein Samstag Nachmittag im Sommer in den USA besonders viele Zuschauer kosten würde im Vergleich zum Sonntag abend.
Für Europa auch o.K.,ist gruppenschaufreundlicher als Sonntag Nacht.
rabauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 23:03   #18
WCW-Präsident
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 1.254
Noch mal zu einem möglichen PPV in United Kingdom:

Ich fände es übrigens eine gute Option Wade Barett hier eine größere Rolle spielen zu lassen oder ihn zumindest um einen Titel antreten zu lassen. Man könnte ihn durch so einen PPV etwas over bringen und ihn zum europäischen Repräsentant der WWE aufbauen ( ähnlich wie damals beim Bulldog)
__________________
Classic Wrestling Fan
WCW-Präsident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 23:08   #19
Caldorus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.03.2003
Beiträge: 2.130
Zitat:
Zitat von rabauke Beitrag anzeigen
Samstag abends 23.00 Uhr wär o.K. für alle, ich glaube, dass ein Samstag Nachmittag im Sommer in den USA besonders viele Zuschauer kosten würde im Vergleich zum Sonntag abend.
Für Europa auch o.K.,ist gruppenschaufreundlicher als Sonntag Nacht.
Deine Rechnung haut irgendwie nicht hin. 23 Uhr bei uns heisst 17 Uhr bei den Amerikaner. Laut Deiner Meinung würde das aber besonders viele Zuschauer in den USA kosten. Der einzige PPV Markt der aber wichtig ist, ist die USA.
Ich denke, das wenn, dann eine Zeitversetzung des PPV´s in Frage kommen würde. 20 Uhr in England und ganz normal für den Amerikaner versetzt 20 Uhr New York. Es wird zwar Käufer kosten aber nicht die grosse Masse. Wer normalerweise das Netz nutzt wird dies auch hier tun und wer normalerweise bezahlt wird jetzt nicht plötzlich aufs Netz ausweichen. Aber es wird vielleicht einige abschrecken, wenn er die Ergebnisse schon vorher weiss.
Da WWE aber auch Europa( Rest der Welt) als Markt mehr nutzen sollte, halte ich aber ein ausweichen ins Ausland für wichtige Events in Zukunft für zwingend notwendig. Global Player WWE kann und sollte nicht nur noch auf den USA Markt schauen.
Caldorus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 23:29   #20
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 12.047
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Das ist in der Tat ein gute Frage. 1992 hat man es in den Staaten zeitversetzt gezeigt. Ob man das heute in der Zeit des Internets noch tun würde, bezweifle ich.

Könnte mir vorstellen, dass man recht spät anfängt. 2200 Ortszeit hieße 1700 Ostküstenzeit und 1400 an der Westküste. Das ginge vielleicht noch, möglicherweise noch eine Stunde später. Das Stadion würde man wohl dennoch füllen, glaube ich, weil es einfach etwas sehr Besonderes ist. Ich denke, das wird letztlich das Problem sein, an dem so ein Projekt hängt.
Aber IMO wäre es besser da einen PPV der in die Sommer / Winterzeitumstellung passt zu nehmen. War ja glaub bei Hell in a Cell dieses Jahr so. Da hast du dann noch ne Stunde zusätzlich gewonnen und vor allem wäre das Risiko überschaubarer weil das eh nicht die Kassenfüller sind.

Ich würds auf jeden Fall klasse finden, aber denk mal das sind Nachwirkungen der wirklich geilen Crowd aus Birmingham und wird im Laufe der Zeit (leider) im Sand verlaufen...
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 23:44   #21
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Ach die Amis sollen sich mal nicht so anstellen, immerhin ist eine Zeit um die Nachmittagszeit immer noch ziemlich gut. Ich kann mich noch erinnern als die WM 2002 in Korea und Japan war, dass ich mir das Spiel England gegen Brasilien morgens um 8 Uhr oder 9 Uhr angesehen habe und das war bei sehr vielen Spielen fast 4 Wochen lang der Fall. Und das Finale wurde auch schon um 12 Uhr Mittags europäischer Zeit ausgetragen. Um 14 Uhr war dann schon alles vorbei, die Leute waren traurig und alle haben versucht den Rest des noch jungen Tages zu überstehen, ohne feiernde brasilianische Schlachtenbummler sehen zu wollen.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2012, 03:05   #22
rabauke
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 10.07.2010
Beiträge: 290
Zitat:
Zitat von Caldorus Beitrag anzeigen
Deine Rechnung haut irgendwie nicht hin. 23 Uhr bei uns heisst 17 Uhr bei den Amerikaner. Laut Deiner Meinung würde das aber besonders viele Zuschauer in den USA kosten. Der einzige PPV Markt der aber wichtig ist, ist die USA.
Ich denke, das wenn, dann eine Zeitversetzung des PPV´s in Frage kommen würde. 20 Uhr in England und ganz normal für den Amerikaner versetzt 20 Uhr New York. Es wird zwar Käufer kosten aber nicht die grosse Masse. Wer normalerweise das Netz nutzt wird dies auch hier tun und wer normalerweise bezahlt wird jetzt nicht plötzlich aufs Netz ausweichen. Aber es wird vielleicht einige abschrecken, wenn er die Ergebnisse schon vorher weiss.
Da WWE aber auch Europa( Rest der Welt) als Markt mehr nutzen sollte, halte ich aber ein ausweichen ins Ausland für wichtige Events in Zukunft für zwingend notwendig. Global Player WWE kann und sollte nicht nur noch auf den USA Markt schauen.
Sehe meinen Fehler, da sollte ein nicht vorstehen, ich meinte, dass dies keinen großen Einfluß hat in den USA aber vlt europäische Einnahmen stärken könnte.Sorry, war durch das fehlende Wort widersprüchlich.
rabauke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2012, 05:11   #23
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 16.439
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Beim Royal Rumble würde Punk den Titel dann an Rock verlieren, um bei WrestleMania sein Rückmatch zu erhalten...Dann käme es beim Royal Rumble zum Match Cena gegen Rock........
Hääääähhh?!!??!!?

Geändert von Kiez Richards (17.11.2012 um 05:12 Uhr).
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2012, 08:00   #24
JSmellerM
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.04.2008
Beiträge: 756
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Hääääähhh?!!??!!?
Vielleicht solltest du das mittendrin auch lesen.
JSmellerM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2012, 09:40   #25
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.762
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Hääääähhh?!!??!!?
Zitat:
Zitat von JSmellerM Beitrag anzeigen
Vielleicht solltest du das mittendrin auch lesen.
In der Tat. Es gibt derzeit, wenn man den Meldungen glaubt, zwei Möglichkeiten für die Series. Entweder gewinnt Punk oder Cena. Wer hier mit den Titel raus geht, trifft beim Rumble auf The Rock. Punk verliert dort gegen The Rock, Cena könnte den Gürtel gegen Rock verteidigen, weil Punk gegen Rocky eingreift.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
attitude era, bret hart, cm punk, summerslam, wrestlemania
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.