Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Umfrageergebnis anzeigen: Hier steht nichts.
Hier auch nicht. 0 0%
Hier erst recht nicht. 0 0%
Hier mal gar nichts. 0 0%
Nö. 0 0%
Auch hier nicht. 0 0%
Hier mal gar nicht. 0 0%
You can't kill the metal! 0 0%
https://www.genickbruch.com 100 100,00%
Teilnehmer: 100. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 11.03.2009, 15:06   #26
Charlie Harper
WM-König 2022
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 31.732
Zitat:
Zitat von KurtAngle87 Beitrag anzeigen
Also um die Crowd mache ich mir bei dem Match gar keine Sorgen.
Denke das die beiden schon an ihre Grenzen gehen werden. Und das Stadion zum kochen bringen werden.
Eine Stipulation brauch das Match auch nicht,und wird auch nicht vorkommen weil man schon das MitB Match hat. Man gebe Taker und HBK 30min und es wird der Brüller!
Das denke ich auch. Die Crowd die wird so stolz sein, das sie Zeuge dieses Kampfes sein dürfen, das sie beide Athleten von der ersten Minute anfeuern und bei jeder aktion mitgehen werden. Wenn dann das Zeitfenster des Matches stimmt, dann kann fast nix mehr schief gehen um einen absoluten Klassiker auf die Beine zu stellen.
Charlie Harper ist gerade online  
Alt 11.03.2009, 15:26   #27
KurtAngle87
Rippenprellung
 
Registriert seit: 09.02.2009
Beiträge: 211
Zitat:
Zitat von Lunarion Beitrag anzeigen
Hauptsache es wird ein Match zum Dauerfeiern und nicht schon nach 13:30 min beendet.. oder der Art... man möchte ja schon das diese beiden ein grandioses Match abliefern, sich bekämpfen als gäbe es kein Morgen mehr... (Wäre ja auch Sinnvoll... ein Undertaker will ja seinen Gegner begraben...)
Allerdings hab ich das Gefühl wenn dieses Match so Genial werden sollte, das man Cena, Big Show und Edge nicht mehr wirklich angucken kann. ^^
Genau sowas in der Art habe ich ja auch schon geschrieben mit HHH vs Orton. Die Stimmung wird bei Taker und Michaels auf dem Höhepunkt sein,besser als jeder Orgasmus. Da wird es schwer die Stimmung bei zu behalten es sei denn es wird der Main Event. Was ich nicht glaube weil ja eigentlich der WWE Titel im Mittelpunkt von Wrestlemania stehen sollte.
__________________
And It's real! It's damn real!
KurtAngle87 ist offline  
Alt 14.03.2009, 02:35   #28
jul82
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 1.169
Ich erhoffe mir dabei ein TLC Mactch das in Flammen endet mit einem Doublecountout.
Es wäre langweilig wenn der Taker gewinnt, davon würde jeder ausgehen, also denke ich das, das nicht passieren wird.
jul82 ist offline  
Alt 14.03.2009, 13:50   #29
WCW-Präsident
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 1.254
irgendwie habe ich das dumme Gefühl das Shawn Michaels das Match gewinnt, was mich persönlich sehr ärgen würde. am liebsten wäre mir wenn der Taker mit einer weißen wrestlemania -weste abtreten würde
__________________
Classic Wrestling Fan
WCW-Präsident ist offline  
Alt 14.03.2009, 14:20   #30
Ba-tis-ta
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.07.2004
Beiträge: 1.708
Imo wird der Undertaker weiterhin bei WM ungeschlagen bleiben, aber Shawn Michaels wird den Taker beim Rematch schlagen dürfen, ich tippe mal auf ein HIAC.
__________________
proud dad :)
Ba-tis-ta ist offline  
Alt 14.03.2009, 15:22   #31
Triple 6
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 1.063
Shawn Michaels wird den Job machen und sich für den Taker hinlegen. Da amche ich mir keine Sorgen. Michaels hat in der jüngeren Vergangenheit nie ein Problem damit gehabt bei WM sich hinzulegen, wenn es dem Gegner nützlich war. So verlor er bei WM 20 gegen Trips und Benoit im Titelmatch, gegen Angle bei WM 21 und auch gegen Cena bei WM 23. Warum sollte er also gegen den Taker daher gewinnen? Ihm nützt ein Sieg bei WM gegen diesen nichts mehr. Er ist so oder so eine Ikone und wird über kurz oder lang in die Hall of Fame kommen und eine Niederlage mehr oder weniger wird den Status nicht mehr verändern.

Wie jedes Jahr wird natürlich der Mythos um die Serie weiter ausgebaut, doch sollte ebenso jedem klar sein, dass man dem Taker diese nicht wegnehmen wird. Wer so viele Jahre so loyal zum Arbeitgeber stand und seine Knochen hinhielt, dem wird auch von seiten Vinnies ein Denkmal gesetzt werden.
Triple 6 ist offline  
Alt 14.03.2009, 22:25   #32
Y2J-93
unverletzt
 
Registriert seit: 08.02.2009
Beiträge: 9
ich bin auch zu 99.9% der Ansicht das Taker das Match machen wird...ich mein wenn man ihn schon so nen Run bei Wrestlemania gegeben hat und ihm eine 16-0 SiegesSerie verschafft haben wird das bestimmt nicht beim 17ten Mal enden...dafür ist der Undertakter einfach zu wichtig für Wrestlemania geworden...
Wird aber bestimmt nicht das ME werden, weil ja festgelegt wurde das das Main Event das Match zwischen Orton und Trips sein wird aba es wird bestimmt das Beste Match des Abends/der Nacht werden
Y2J-93 ist offline  
Alt 15.03.2009, 01:05   #33
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.115
Taker und Wrestlemania. Da gibt es ja diese Matches, wo eigentlich recht klar ist, dass die Streak nicht enden wird, und solche, wo es eben nicht klar ist. Taker vs. HBK gehört für mich zur letzteren Sorte. Natürlich, der Aufbau war nicht episch genug, um eine Schlussfehde zu machen, aber was wenn wir am Montag nach WM aufwachen: "Hab ich das geträumt, oder hat Michaels gestern gewonnen und der Undertaker seine Karriere beendet?"

Wünschen würde ich mir das nicht, aber völlig auszuschließen ist es ja auch nicht, eben die 0,1%, die das Match, abgesehen von dem zu erwartenden wrestlerischen Highlight, noch ein wenig interessanter machen. Mein Wunsch ist, dass man es eben nicht bei einem Match belässt, eine richtige Fehde aufbaut, die dann auch Fehde des Jahres werden könnte. Man kann davon ausgehen, dass das Match der Showstealer wird, ansetzen würde ich es in der Card jedoch noch vor beiden World-Title-Matches. Michaels vs. Taker, dann Edge und Co zum runterkommen und dann als Highlight eben noch Triple H vs. Orton.
rantanplan ist offline  
Alt 15.03.2009, 02:24   #34
Hulkster10000
blaues Auge
 
Registriert seit: 14.12.2008
Beiträge: 10
Zitat:
Zitat von Flamare Beitrag anzeigen
Auch wenn Michaels eigentlich keine Probleme haben sollte sich hinzulegen, ist das natürlich kein unwichtiges Match. Ich könnte mir vorstellen das am Ende des Matches, der Taker HBK einen Tombstone verpasst und Michaels das Bein auf die Seile bekommt.
Er rappelt sich auf, verpasst dem Taker den Superkick und fällt wieder um ( wie im Last Man Standing MAtch gegen HHH). Beide werden angezählt, Taker setzt sich bei 9 wieder auf und Michaels bleibt liegen.

So hätte Taker gewonnen und Michaels nicht wirklich verloren weil er ja trozdem den Taker an seine Grenze gebracht hat und nur erschöpft war.

ich stimme dir in vollem Umfang zu. Es wird ein langes und hartes Match für beide.
Michaels ist ein zäher Hund, der schon viele Kultmatches bestritten hat. Denken wir nur an die Leitermatches, die Fede mit Bret Hart usw, usw. Wer die 3DVD Collection vom HBK gesehen hat, weiß was ich meine. Am Ende wird es 16:0 für den Undertaker heißen.

Also whats gona do brother. RIP
Hulkster10000 ist offline  
Alt 15.03.2009, 02:31   #35
Gothik Undertaker
Rippenprellung
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 107
Ich habe das schöne Gefühl, das HBK die Serie ENDLICH reißen lässt.Das hätte Edge schon machen müssen,vorallem, weil letztes Jahr der ME von WM(Edge vs Taker) der Showstealer war,was das Match anging.Flair vs HBK hatte nur den Rücktritt Bonus.

Natürlich wird es der Main Event.Weil:
1.Die WWE sich betimmt nicht nochmal blamieren will wie bei WM 18,war das glaub ich,als HHH und Y2J vor halb leeren Rängen kämpfen mussten,weil alle dachten,Rocky vs Hogen war der ME,besser ging nicht.

2.Man einen Heel bestimmt nicht den ME gewinnen lassen wird.Orton gewinnt auf jeden Fall.
Edge wird wohl verteidigen,und das aus zweierlei Gründen.Das letzte mal,wo beide World Titel wechselten,war WM 21,2005.Ich kan mir nicht vorstellen,das jetzt wieder beide Titel wechseln.Und,Edge hat ein gewaltiges Problem laut Storyline.Vicky ist gegen ihn geturnt.Damit ist Edge klarer Favourit im SD! Titelmatch.

3. Selbst wenn Edge den Titel verliert,so wird Edge vs Big Slow ähh Show vs John Cena sicher nicht der ME.Das Match hat gerade mal ein 3 1/2 Sterne Potenzial,wegen Big Show.

Der Taker kriegt bei WM 25 den Superkick seines Lebens und ich den Mark Out meines Lebens.
Gothik Undertaker ist offline  
Alt 15.03.2009, 12:42   #36
Gemischtes Hack
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.10.2008
Beiträge: 2.320
Zitat:
Zitat von Gothik Undertaker Beitrag anzeigen
Ich habe das schöne Gefühl, das HBK die Serie ENDLICH reißen lässt.Das hätte Edge schon machen müssen,vorallem, weil letztes Jahr der ME von WM(Edge vs Taker) der Showstealer war,was das Match anging.Flair vs HBK hatte nur den Rücktritt Bonus.

Natürlich wird es der Main Event.Weil:
1.Die WWE sich betimmt nicht nochmal blamieren will wie bei WM 18,war das glaub ich,als HHH und Y2J vor halb leeren Rängen kämpfen mussten,weil alle dachten,Rocky vs Hogen war der ME,besser ging nicht.

2.Man einen Heel bestimmt nicht den ME gewinnen lassen wird.Orton gewinnt auf jeden Fall.
Edge wird wohl verteidigen,und das aus zweierlei Gründen.Das letzte mal,wo beide World Titel wechselten,war WM 21,2005.Ich kan mir nicht vorstellen,das jetzt wieder beide Titel wechseln.Und,Edge hat ein gewaltiges Problem laut Storyline.Vicky ist gegen ihn geturnt.Damit ist Edge klarer Favourit im SD! Titelmatch.

3. Selbst wenn Edge den Titel verliert,so wird Edge vs Big Slow ähh Show vs John Cena sicher nicht der ME.Das Match hat gerade mal ein 3 1/2 Sterne Potenzial,wegen Big Show.

Der Taker kriegt bei WM 25 den Superkick seines Lebens und ich den Mark Out meines Lebens.
Die WWE baut die Orton-HHH SL im Moment so stark auf, dass das Match garantiert der ME wird. Die Promos von HBK und dem Taker sind zwar ganz nett, mehr auch nicht. Das Match wird es nicht zum ME schaffen. Hätte einer der Beiden einen Titel sähe die Sache wieder anders aus. Aber bei dem Aufbau... zwar brauch das Match eigentlich keinen aber das HHH und Orton so im Fokus stehen spricht schon eine eindeutige Sprache. Daher tippe ich auch leider auf eine Titelverteidigung.
Gemischtes Hack ist offline  
Alt 15.03.2009, 13:46   #37
Semcool
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 15.08.2008
Beiträge: 492
Ich denke wie die meisten hier wahrscheinlich, dass der Taker gewinnen wird. Das ist für mich aus folgenden Gründen klar:
- Michaels wird in naher Zukunft seine Karriere beenden und ihm würde ein Brechen der Streak keinen Karrieresprung bringen. Eher gehe ich davon aus, dass ein junger aufstrebender Wrestler, wie z.B, Ted DiBiase j. die Streak brechen könnte.
- Michaels selber soll ja um das Match gebeten haben und das lässt den Schluss zu, dass er sich nach einen langen kräftezehrenden Match für den Taker hinlegt.
-Außerdem durfte Michaels erst ein Jahr bevor Ric Flairs Karriere beenden und jetzt nur ein Jahr später die Streak brechen?? Eher nicht

Zum Match an sich würde ich sagen, dass der Taker den Superkick zu spüren kriegt, aber einen Kickout zeigt. Michaels will ihn nochmal zeigen, doch Undertaker weicht aus und chockslamt Michaels. Dann Tombstone- 1 2 3 Ende.
Semcool ist offline  
Alt 15.03.2009, 16:09   #38
davidjennissen
blaues Auge
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 20
undertaker wird von hbk gepinnt,aber hbk hilft sich mit nem seil der reef sieht´s nich .Dann kommt vince und wiederholt das match in dem der taker letzendlich gewinnt und somit den streak ausbaut.

Geändert von davidjennissen (15.03.2009 um 16:10 Uhr).
davidjennissen ist offline  
Alt 15.03.2009, 16:25   #39
Mr. Boardie Lee
Moderator
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 3.654
Zitat:
Zum Match an sich würde ich sagen, dass der Taker den Superkick zu spüren kriegt, aber einen Kickout zeigt. Michaels will ihn nochmal zeigen, doch Undertaker weicht aus und chockslamt Michaels. Dann Tombstone- 1 2 3 Ende.
Ich denke auch, dass die Sweet-Chin-Music sitzen wird
Oder eben der Superkick...SCM ist ja mit Fussstampfen (das wird wohl daneben gehn)

denke eher, dass der Superkick als Art Konter kommt nachdem der Taker Michaels zum Tombstone aufgehoben hat und Michaels sich befreit hat
Superkick und beide fallen um
irgendwann kommt der Pin und der Taker kickt aus

Michaels wird wohl auch entweder beim Tombstone auskicken oder sich aus dem Hell's Gate befreien oder auch beides
Mein Wunsch ist ein Sieg des Undertakers mit dem Tombstone Piledriver (bitte nicht Hell's Gate das hat so ein Match eigentlich nicht verdient....)
__________________
Cheese Nacho Baby!

Mr. Boardie Lee auf Twitch und YouTube
(Läuft nicht alles rund noch; Feedback erwünscht!)
Mr. Boardie Lee ist offline  
Alt 15.03.2009, 22:04   #40
hu
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 278
Zitat:
Zitat von Triple 6 Beitrag anzeigen
Shawn Michaels wird den Job machen und sich für den Taker hinlegen. Da amche ich mir keine Sorgen. Michaels hat in der jüngeren Vergangenheit nie ein Problem damit gehabt bei WM sich hinzulegen, wenn es dem Gegner nützlich war. So verlor er bei WM 20 gegen Trips und Benoit im Titelmatch, gegen Angle bei WM 21 und auch gegen Cena bei WM 23. Warum sollte er also gegen den Taker daher gewinnen? Ihm nützt ein Sieg bei WM gegen diesen nichts mehr. Er ist so oder so eine Ikone und wird über kurz oder lang in die Hall of Fame kommen und eine Niederlage mehr oder weniger wird den Status nicht mehr verändern.

Wie jedes Jahr wird natürlich der Mythos um die Serie weiter ausgebaut, doch sollte ebenso jedem klar sein, dass man dem Taker diese nicht wegnehmen wird. Wer so viele Jahre so loyal zum Arbeitgeber stand und seine Knochen hinhielt, dem wird auch von seiten Vinnies ein Denkmal gesetzt werden.
Richtig, seit seiner Rückkehr im Jahre 2002 hat HBK keine Allüren mehr, wie noch Anfang / Mitte der 90er. Somit ist er eine Legende, ein ausgezeichneter Worker.

Was den Sieg angeht, so tippe ich zu 80 % auf den Undertaker, ganz einfach aufgrund der Siegesserie. Das ganze könnte sich auch als Cash Cow für das Titanland im Falle eines zurücktretenden und nur Teilzeit zurückkehrenden Undertaker erweisen.

Von der Gestaltung des Matches könnten beide Wrestler ihre Trademark Moves / Finisher anbringen und mal eine Zeit lang die Oberhand im Match haben, das wäre das genialste.
__________________
RAW was JERICHO!
Now on Thrillseeking at Smackdown!
hu ist offline  
Alt 16.03.2009, 06:20   #41
Captain Friendly
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.02.2009
Beiträge: 1.698
Ich gehe davon aus, daß beim Duell der beiden begnadetsten Wrestler UND Klassiker in einem sehr späten Stadium des Kampfes jemand eingreift (z.B. eine späte Rache von Chris Jericho oder Vladimir Kozlov) und der bereits nach einem Superkick zum Cover bereitliegende Taker kommt als Erster wieder zu sich und schafft es, den ohnehin bereits bewußtlosen Heartbreak Kid ins Hell's Gate zu nehmen.

Einen zu 100 % sauberen Kampfausgang halte ich nicht für wahrscheinlich, aber es kann - wie ich es mir wünschen würde - ja trotzdem sein, daß der Taker bei Wrestlemania gewinnt und Shawn bei Backlash ein Rematch gibt, wo er dann zum Ausgleich verliert.
__________________
Die Hoffnung stirbt zuletzt...aber sie stirbt - laut schreiend!
Captain Friendly ist offline  
Alt 16.03.2009, 12:52   #42
Swiss Hitman
Rippenprellung
 
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 184
Wer auch immer die Streak des Deadman beenden wird, ich hoffe aus tiefstem Herzen, dass es nicht dieser schweinsäugige, mit schütterem Haarwuchs ausgestattete, over-sellende und von Selbstverherrlichung zerfressene HBK sein wird...

Nein, im Ernst - Ich hoffe nicht, dass die Siegesserie vom Undertaker abreisst. Nicht gegen Michaels oder wen auch immer. Und mir persönlich wär's auch recht, wenn der Kick während des ganzen Matches sein Ziel nie finden wird und dass damit mal Herrn Hickenbottoms Show gestoppt wird... :-) (okay, zugegeben, als grosser Hitman-Fan bin ich vielleicht immer noch ein wenig von Rachegelüsten zerfressen...) :-)

Für das Match selber erhoffe ich mir auch, dass es ohne jegliche "Hilfsmittel" und ohne Eingriffe von aussen über die Bühne gehen wird. Diese beiden Entertainer werden den Kessel so was von zum Kochen bringen, da wäre jeder Eingriff von aussen einfach nur störend.

Und zugegeben, ich hätte nicht mal was dagegen, wenn der Undertaker am Ende dem entthronten Mr. Wrestlemania auf die Beine hilft und ihm damit den (trotz allem) verdienten Respekt zollt. (wie damals beim Ladder-Match gegen Jeff Hardy).
__________________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät - oder wie man will, einen Grill... Schnupf Priis Tannächriis! Juuzed Büäblä!
Swiss Hitman ist offline  
Alt 16.03.2009, 15:00   #43
Triple 6
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 1.063
Ich war in meiner Jugend auch Hitman-Fan und bin es immernoch, kann aber objektiv Michaels Leistung, sowie seinen Status anerkennen und respektieren. Der Mann ist einer der besten Wrestler aller zeiten-Punkt. EDarüber kann es objektiv gesehen keine zwei Meinungen geben. Das er in den 90ern sich wie die Axt im Walde aufgeführt hat, mag stimmen, doch diese Zeiten sind nun einmal vorbei. Der Mann ist inzwischen über 40, verhält sich absolut profesionell und hat seit seiner Rückkehr den WWE-Championtitel nur ein einziges Mal für ganze 4 Wochen gehalten, um ihn dann weiterzugeben an HHH. Kann man da noch von einem Egomanen reden? Ich denke nicht. Michaels hat sicherlich früher viele Fehler begangen, aber ein jeder hat eine zweite Chance verdient, sich zu bessern. Er hat es geschafft, drum sollte man seinen Hass wegen 97 auch endlich mal begraben.
Triple 6 ist offline  
Alt 16.03.2009, 16:52   #44
AchilleZ
Rippenprellung
 
Registriert seit: 01.10.2008
Beiträge: 240
Besser hätte mans nicht ausdrücken können!!
AchilleZ ist offline  
Alt 16.03.2009, 17:28   #45
Der_Wrestling_Fan
ECW
 
Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 8.534
Hmm, diesmal sehe ich die Serie des Undertakers zum ersten Mal seit langem (damals gegen Randy Orton), wieder ernsthaft in Gefahr
Der_Wrestling_Fan ist offline  
Alt 16.03.2009, 18:00   #46
Mr. Boardie Lee
Moderator
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 3.654
Zitat:
Hmm, diesmal sehe ich die Serie des Undertakers zum ersten Mal seit langem (damals gegen Randy Orton), wieder ernsthaft in Gefahr
Sei doch froh so bleibt das Ganze wenigstens spannend
Freu mich schon tierisch auf den Kampf
Letztes Jahr gegen Edge war es doch irgendwo vorhersehbarer als dieses Jahr

Mein Tipp wäre das der Taker zu 80% gewinnt und das bedeutet dass es für mich eines der spannendsten Kämpfe überhaupt wird
Mann wie ich mich auf den Kampf freue

Vor allem wenn zum Schluss der Superkick trifft und es Kick-Out nach Kick-Out gibt und Signature nach Signature und Finisher nach Finisher und die leute durchdrehen
hab ich schon gesagt, dass ich mich auf den Kampf freue??
__________________
Cheese Nacho Baby!

Mr. Boardie Lee auf Twitch und YouTube
(Läuft nicht alles rund noch; Feedback erwünscht!)
Mr. Boardie Lee ist offline  
Alt 17.03.2009, 08:27   #47
Swiss Hitman
Rippenprellung
 
Registriert seit: 25.11.2008
Beiträge: 184
Zitat:
Zitat von Triple 6 Beitrag anzeigen
Ich war in meiner Jugend auch Hitman-Fan und bin es immernoch, kann aber objektiv Michaels Leistung, sowie seinen Status anerkennen und respektieren. Der Mann ist einer der besten Wrestler aller zeiten-Punkt. EDarüber kann es objektiv gesehen keine zwei Meinungen geben. Das er in den 90ern sich wie die Axt im Walde aufgeführt hat, mag stimmen, doch diese Zeiten sind nun einmal vorbei. Der Mann ist inzwischen über 40, verhält sich absolut profesionell und hat seit seiner Rückkehr den WWE-Championtitel nur ein einziges Mal für ganze 4 Wochen gehalten, um ihn dann weiterzugeben an HHH. Kann man da noch von einem Egomanen reden? Ich denke nicht. Michaels hat sicherlich früher viele Fehler begangen, aber ein jeder hat eine zweite Chance verdient, sich zu bessern. Er hat es geschafft, drum sollte man seinen Hass wegen 97 auch endlich mal begraben.
Wie gesagt, ich mag Michaels nicht. Mochte ihn aber auch vor Survivor Series 97 schon nicht, mochte ihn als Teil der Rockers nicht, mochte ihn zusammen mit Sherry nicht, mochte ihn auch nicht, als er als Face gegen Razor Ramon um den IC-Titel fehdete. Nichts desto trotz anerkenne ich seine langjährige Arbeit und seinen Einsatz.

Und trotz meiner Antipathie erwarte ich ein Feuerwerk von einem Match, welches alle anderen WM-Matches in den Schatten stellen wird. Denn eins können die beiden - die Massen begeistern!
Swiss Hitman ist offline  
Alt 17.03.2009, 08:53   #48
Rock Yi Ratunda
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2001
Beiträge: 3.020
Manchmal denke ich mir auch dass Shawn und Montreal die einzigen Gründe sind weshalb man noch über den Hitman spricht. Daran hat dieser allerdings zum teil auch selber schuld. Er fängt ja immer und immer wieder damit an, selbst wenn er nun endlich verzeihen will fängt er gleich wieder damit an. Ich finde das ehrlichgesagt so dermassen langweilig dass ich jeglichen Respekt den ich hatte aufgrund seiner leistungen damals, verloren habe.

Zum Match, ich denke das wird super, mit dem Taker als Sieger.
__________________
Blaukraut bleibt Brautkleid
Rock Yi Ratunda ist offline  
Alt 17.03.2009, 09:19   #49
metzstein
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.990
Also ich erhoffe bzw. ewarte mir fast ein erstklassiges Match der beiden. Der Sieger kann eigentlich nur Undertaker heissen. Alles andere wäre meiner Meinung nach völliger Blödsinn.

Wenn man die Streak des Takers beendet, dann von jemanden, dem es etwas nützen würde. Und ein Shawn Michaels hätte davon überhaupt nix. Es müsste jemand sein, der erst auf dem Weg nach oben in der Karriereleiter ist und nicht schon seit Éwigkeiten ganz oben steht.

So wie die Gerüchte mal besagten, das Ted Dibiase die Serie beenden würde - das würd ich mir einreden lassen.
__________________
Be good, be bad, be Metz!
1x Boardhell-Champion (08.11.09-29.11.09)
2x Tag Team Champion mit Lavin (30.01.11-03.04.11/09.10.11-24.10.11)
metzstein ist offline  
Alt 17.03.2009, 10:32   #50
Der_Wrestling_Fan
ECW
 
Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 8.534
Aber hier stelle ich mir das Problem vor, dass viele es lieber sähen, wenn die die Streak von einem etablierten Superstar beendet werden würde, als von einem Neuling, der sich noch sein Standing erarbeiteten muss.

Man stelle sich vor von mir aus Jack Swagger oder Evan Bourne (Matt Sydall) würden die Fehde beenden. Das würde solchen jungen Leuten zwar sehr helfen, aber was ist, wenn sie trotzdem 6 Monate später wieder entlassen werden oder dann sogar bei TNA als andere große Promotion auftreten würden? Außerdem sind die Writer mit der neuen Generation nicht gerade Kreativ. So würden Swagger oder auch DiBiase vielleicht bis Juni damit angeben können, dass die den Taker bei WM besiegt haben, aber dann laugt sich das aus und der Star mit der der großen Tat verschwindet wieder. Ich glaube, WWE denkt da so ähnlich und ich kann sie verstehen. Man will dieses Risiko nicht eingehen und setzt eher auf einen erfahrenen Wrestler, mit dem man schon lange gearbeitet hat und von dem man weiß, was man erwarten kann.

Mir wäre es sogar lieber, wenn ein anderer "Veteran" den Taker vielleicht zu dessen Karriereende schlagen wird wie Michaels, Jericho usw., gerade in der schnelllebigen Wrestlingwelt könnte er besser damit umgehen, es verkaufen als ein Ted DiBiase, Cody Rhodes oder Kofi Kingston.

Geändert von Der_Wrestling_Fan (17.03.2009 um 10:35 Uhr).
Der_Wrestling_Fan ist offline  
Thema geschlossen

Stichworte
shawn michaels, undertaker, wrestlemania
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.