Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Internet, PC & Technik

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.06.2017, 13:42   #1226
Der_Wrestling_Fan
ECW
 
Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 8.534
Zitat:
Zitat von Rengal Beitrag anzeigen
Zumindest bei Fallout und Elder Scrolls hatte ich immer das Gefühl "meine eigene Geschichte spielen zu können" wie Death_Punch mal passend sagte. Riesige erkundbare Welten, die den Spieler tagelang in ihren Bann ziehen können.

Storytechnisch waren sie immer nur knapp überm Minimum, damit man gerade so durchs Spiel gelotst wird und herausfordernd sind sie auch nicht wirklich (Obwohl man mit dem Survival Modus bei FO4 eine gute Richtung gegangen ist).
Wobei ich die Haupt-Stories an sich bei Fallout und Skyrim (also der Kampf gegen die Enklave oder der Kampf gegen Alduin) eigentlich ganz unterhaltsam fand. Aber das Problem ist, dass das eigentliche Finale meist dann extrem schwach und unspekakulär inszeniert sind. Es muss ja nicht gleich das Schicksal der ganzen Welt stehen (so bin ich es als Final Fantasy Spieler gewohnt ) aber irgendwie schafft es Bethesda nicht, dass ganze zu einem würdigen bzw. gut inszenierten Abschluss zu bringen, was zum Teil auch daran liegt, dass die eigene Hauptfigur bisweilen sehr anonym bleibt. o.o
Der_Wrestling_Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 13:50   #1227
Rengal
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.06.2010
Beiträge: 2.138
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Was juckt mich das wenn ich mir die Story dazu selbst ausdenken soll?
Für einige ist genau das der Reiz. Einfach in eine Rolle schlüfen, die man selbst bestimmen kann.

Zitat:
Zitat von Der_Wrestling_Fan Beitrag anzeigen
Wobei ich die Haupt-Stories an sich bei Fallout und Skyrim (also der Kampf gegen die Enklave oder der Kampf gegen Alduin) eigentlich ganz unterhaltsam fand. Aber das Problem ist, dass das eigentliche Finale meist dann extrem schwach und unspekakulär inszeniert sind. Es muss ja nicht gleich das Schicksal der ganzen Welt stehen (so bin ich es als Final Fantasy Spieler gewohnt ) aber irgendwie schafft es Bethesda nicht, dass ganze zu einem würdigen bzw. gut inszenierten Abschluss zu bringen, was zum Teil auch daran liegt, dass die eigene Hauptfigur bisweilen sehr anonym bleibt. o.o
Ehrlich gesagt mag ich das^^
Spoiler:
In Oblivion ist man nur ein beliebiger Gefangener, der dem eigentlichen Helden (Martin Septim) im Kampf gegen Mehrunes Dagon unterstützt. Martin ist es schließlich, der den Prinz der Zerstörung als Akatosh Avatar besiegt. Trotzdem geht der eigene Char nicht leer aus. Held von Kvatch. Göttlicher Streiter. Und schließlich sogar das erste sterbliche Wesen, das zu einem Daedrischen Lord wird. So hat man viel Platz zur freien Entfaltung und Interpretation.


In Skyrim bekommt man die Heldenrolle als Dovakhin doch praktisch in die Wiege gelegt. Sowas finde ich dann schon eher schwach.

Das Leben in Anonymität gefällt mir in diesen Spielen sehr gut. Es wirkt menschlicher und dadurch glaubhafter. Ich möchte gar nicht in jedem Spiel zum Retter der Welt aufsteigen. Besagtes Setting in Oblivion fand ich da doch sehr erfrischend.

Und Inszenierung?
Alduin gegen Dovahkin
Liberty Prime gegen die Enklave
Mehrunes Dagon gegen Akatosh
Schlacht am Hoover Staudamm

Die Bethesda Enden bleiben mir eher in Erinnerung als ein Commander Shepard, auf dem die Last der Galaxie ruht oder ein Batman der gegen die bösesten Mächte von Gotham City besteht.
__________________
If you think this has a happy ending, you haven’t been paying attention.

Geändert von Rengal (13.06.2017 um 14:05 Uhr).
Rengal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 13:56   #1228
Dr. Fetus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.01.2017
Beiträge: 3.519
Zitat:
Zitat von Rengal Beitrag anzeigen
Für einige ist genau das der Reiz. Einfach in eine Rolle schlüfen, die man selbst bestimmen kann.
Genauso, und deshalb war ich der strahlende(Wortwitz) Power-(Armor)-Ranger mit Powerfaust, Sniper-Rifle und Gatling-Laser, der aber auch gerne mal Leute beklaute, und jedes knackbare Schloss öffnete.

Also ich fand/finde die Story von Fallout 3/NV in Einklang mit dem Setting schon sehr passend.
Zwar weniger Story als beispiesweise ein Mass Effect, aber dafür auch viel mehr Spiel.
__________________
Unmoralisch, unempathisch, unverschämt
Gaming-Eskapaden bei YouTube...demnächst auch mit Kommentar! :D
Dr. Fetus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 14:04   #1229
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 2.652
Bei 7 Days to Die läuft gerade die Alpha 16 an. Ein paar ausgewählte Streamer haben sie schon bekommen, dazu kann jeder der bereits gekauft hat den A16 Experimental Client austesten.

Nach fast 8 Monaten auch bitter nötig, aber ist auch ein Riesenupdate:
- Sleeper Zombies, neue Tiere (Wölfe, Schlangen, Geier), neue Zombies. Dazu neue Features wie Elektrizität und neue Fallen.

Nach wie vor immer noch eines meiner Lieblingsspiele auch wenn es im Single Player manchmal recht einsam ist, außer dem regelmäßigen Besuch der Blutmond Horde alle 7 ingame Tage.

Wer auf Survival/Build Spiele wie Ark oder Rust steht, sollte auf jeden Fall mal reinschauen. Wirklich spielenswert und schon sehr gut spielbar seit A8/9. Seit dem gibt es immer wieder Verbesserungen und im fertigen Spiel sollen dann auch mehr NPCs (außer Händler) und Quests vorhanden sein. Dazu kann man das Spiel mit Mods beliebig erweitern.
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 14:13   #1230
Der_Wrestling_Fan
ECW
 
Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 8.534
Zitat:
Zitat von Rengal Beitrag anzeigen
[...]
Und Inszenierung?
Alduin gegen Dovahkin
Liberty Prime gegen die Enklave
Mehrunes Dagon gegen Akatosh
Schlacht am Hoover Staudamm

Die Bethesda Enden bleiben mir eher in Erinnerung als ein Commander Shepard, auf dem die Last der Galaxie ruht oder ein Batman der gegen die bösesten Mächte von Gotham City besteht.
Den eigentlich Kampf gegen Alduin fand ich aber im Vergleich zu seiner Darstellung relativ leicht, weil man da selber ja auch schon recht gut hoch levelt war. Hatte gegen ihn nie groß die Sorge, zu verlieren. Und bei Fallout habe ich Autumn mit einem Schuss aus der Plasmapistole ausgeschaltet, da ich so einen hohen E-Waffen Skill hatte.

Dafür finde ich die ganzen Nebengeschichten, die quasi die Welten selber erzählen, wenn man die Augen etwas aufmacht sehr schön. Als Beispiel bei Fallout 4, wo es eine Rangerhütte mit einem Skellet gibt. Dazu findet mein Holoband, dass verrät, dass sich hierher offenbar eine schwangere Jugendliche geflüchtet hat, weil sie von ihren Eltern auf Grund der Schande verstoßen wurde. Da sind die Welten immer sehr stark und durch dieses Erkunden auch ein Grund, wieso ich bei allen Spiele bis zu 50+ Stunden verbracht habe. ^^
Der_Wrestling_Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 14:21   #1231
Rengal
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.06.2010
Beiträge: 2.138
Zitat:
Zitat von Der_Wrestling_Fan Beitrag anzeigen
Den eigentlich Kampf gegen Alduin fand ich aber im Vergleich zu seiner Darstellung relativ leicht, weil man da selber ja auch schon recht gut hoch levelt war. Hatte gegen ihn nie groß die Sorge, zu verlieren. Und bei Fallout habe ich Autumn mit einem Schuss aus der Plasmapistole ausgeschaltet, da ich so einen hohen E-Waffen Skill hatte.

Dafür finde ich die ganzen Nebengeschichten, die quasi die Welten selber erzählen, wenn man die Augen etwas aufmacht sehr schön. Als Beispiel bei Fallout 4, wo es eine Rangerhütte mit einem Skellet gibt. Dazu findet mein Holoband, dass verrät, dass sich hierher offenbar eine schwangere Jugendliche geflüchtet hat, weil sie von ihren Eltern auf Grund der Schande verstoßen wurde. Da sind die Welten immer sehr stark und durch dieses Erkunden auch ein Grund, wieso ich bei allen Spiele bis zu 50+ Stunden verbracht habe. ^^
Okay, herausfordernd sind die Kämpfe wirklich nicht, da gebe ich dir recht. Aber episch inszeniert finde ich sie schon. Wenn der Held der alten Schriftrollen auf den Weltenfresser prallt o.ä.

Witzig, dass du das gerade ansprichst, ich bin erst vor kurzem auf die Hütte gestoßen. Ich spiel das Spiel von Beginn an auf Survival und da waren die Kartenmarkierungen leider nie sehr großzügig. Aber umso überraschender war es dann auf diese Hütte zu treffen (nördlich der Abernathy Farm meine ich?).

Sehr genial auch in Oblivion, wo man mit Terpentin Trolle in einem Gemälde jagd.
__________________
If you think this has a happy ending, you haven’t been paying attention.
Rengal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 14:44   #1232
Capitão Escudo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 1.379
Zitat:
Zitat von Rengal Beitrag anzeigen
Das Leben in Anonymität gefällt mir in diesen Spielen sehr gut. Es wirkt menschlicher und dadurch glaubhafter. Ich möchte gar nicht in jedem Spiel zum Retter der Welt aufsteigen. Besagtes Setting in Oblivion fand ich da doch sehr erfrischend.
Aber gerade Oblivion drängt den Spieler doch innerhalb seines Intros bzw. Tutorials schon in eine bestimmte Rolle. Du bist ein unbekannter Gefangener, dem seine Messiasrolle sofort vom Kaiser aufgezwungen wird. Das hat nichts mit Anonymität mehr zu tun, spätestens wenn dich nach der Schlacht in Kvatch so ziemlich jeder NPC als den Helden der Geschichte identifizieren kann.
__________________
Capitão Escudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 15:17   #1233
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.278
Um mal wirkliche News und nicht nur

Zitat:
Zitat von Capitão Escudo Beitrag anzeigen
Kvatch
zu bringen ():

Release von Life is Strange: Before the Storm Ep. 1 ist am 31. August.
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 15:19   #1234
Rengal
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.06.2010
Beiträge: 2.138
Zitat:
Zitat von Capitão Escudo Beitrag anzeigen
Aber gerade Oblivion drängt den Spieler doch innerhalb seines Intros bzw. Tutorials schon in eine bestimmte Rolle. Du bist ein unbekannter Gefangener, dem seine Messiasrolle sofort vom Kaiser aufgezwungen wird. Das hat nichts mit Anonymität mehr zu tun, spätestens wenn dich nach der Schlacht in Kvatch so ziemlich jeder NPC als den Helden der Geschichte identifizieren kann.
In eine Rolle gedrängt hab ich mich nicht wirklich dadurch, das ein alter Kaiser zum Ende seines Lebens dich als Messias erkennt und dir daher sein Amulett anvertraut

Nein ich verstehe absolut was du meinst. Aber ich finde Oblivion schafft da noch die Grätsche zwischen "Auserwählter Held" und "Unbekannter". Zum Helden von Kvatch steigt man durch das eigene Handeln auf. Man entscheidet sich bewusst den Menschen in Kvatch zu helfen, um die letzte Hoffnung der Menschheit aus den Fängen der Daedra zu befreien.

Selbstverständlich wirst du als Held wahrgenommen, schließlich hast du dich zu einer heldenhaften Tat entschlossen und den Menschen eine neue Hoffnung gegeben.

Und das, obwohl man "nur" ein Mensch, Khajit, Ork oder Elf ist. Aber eben kein Drachenblut.

Ich hatte bei Oblivion immer das Gefühl ich wäre ein Casual Guy, der den Menschen aus (fast) eigenem Antrieb geholfen hat.

Spoiler:
Wenn dir der letzte Kaiser einer Dynastie auf seinem Sterbebett einen Auftrag gibt und du dafür die Freiheit erlangst, wirst du diese Aufgabe sicherlich erfüllen. Vielleicht versuchst du noch das Amulett selbst anzulegen, merkst aber, dass du dazu nicht in der Lage bist. Nach der langen Reise nach Choroll und danach Richtung Kvatch bist du schon viel fitter als zuvor und fühlst dich bei deiner Ehre gepackt die Aufgabe des Kaisers zuende zu bringen. Mit deinen menschlichen Fähigkeiten besiegst du die Daedra und schließt als erster ein Tor nach Oblivion. Eine Aufgabe, vor der sich gestandene kaiserliche Soldaten gefürchtet haben. Aber selbst hierbei wirst du noch von einem Soldaten letztendlich geleitet, der dir erklärt wie das alles funktioniert. Im Anschluss eroberst du Kvatch zurück und wirst daher selbstverständlich als Held wahrgenommen. Alles allerdings, obwohl du nur ein Mensch bist. Und eben kein Drachenblut oder sonstiges
__________________
If you think this has a happy ending, you haven’t been paying attention.
Rengal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 16:02   #1235
Capitão Escudo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 1.379
Zitat:
Zitat von Rengal Beitrag anzeigen
In eine Rolle gedrängt hab ich mich nicht wirklich dadurch, das ein alter Kaiser zum Ende seines Lebens dich als Messias erkennt und dir daher sein Amulett anvertraut

Nein ich verstehe absolut was du meinst. Aber ich finde Oblivion schafft da noch die Grätsche zwischen "Auserwählter Held" und "Unbekannter". Zum Helden von Kvatch steigt man durch das eigene Handeln auf. Man entscheidet sich bewusst den Menschen in Kvatch zu helfen, um die letzte Hoffnung der Menschheit aus den Fängen der Daedra zu befreien.

Selbstverständlich wirst du als Held wahrgenommen, schließlich hast du dich zu einer heldenhaften Tat entschlossen und den Menschen eine neue Hoffnung gegeben.

Und das, obwohl man "nur" ein Mensch, Khajit, Ork oder Elf ist. Aber eben kein Drachenblut.

Ich hatte bei Oblivion immer das Gefühl ich wäre ein Casual Guy, der den Menschen aus (fast) eigenem Antrieb geholfen hat.

Spoiler:
Wenn dir der letzte Kaiser einer Dynastie auf seinem Sterbebett einen Auftrag gibt und du dafür die Freiheit erlangst, wirst du diese Aufgabe sicherlich erfüllen. Vielleicht versuchst du noch das Amulett selbst anzulegen, merkst aber, dass du dazu nicht in der Lage bist. Nach der langen Reise nach Choroll und danach Richtung Kvatch bist du schon viel fitter als zuvor und fühlst dich bei deiner Ehre gepackt die Aufgabe des Kaisers zuende zu bringen. Mit deinen menschlichen Fähigkeiten besiegst du die Daedra und schließt als erster ein Tor nach Oblivion. Eine Aufgabe, vor der sich gestandene kaiserliche Soldaten gefürchtet haben. Aber selbst hierbei wirst du noch von einem Soldaten letztendlich geleitet, der dir erklärt wie das alles funktioniert. Im Anschluss eroberst du Kvatch zurück und wirst daher selbstverständlich als Held wahrgenommen. Alles allerdings, obwohl du nur ein Mensch bist. Und eben kein Drachenblut oder sonstiges
Gibt es da wirklich eine Entscheidung? Mir, als Spieler, wird von Anfang an gesagt, ich sei der Auserwählte, der eine arbiträre übernatürliche Gefahr bekämpfen muss, immerhin ruht das Schicksal der Welt auf meinen Schultern. Ob dieser Rolle nun der Titel des Dragonborn/Nerevarine hat oder nicht ist egal. Morrowind hat das wesentlich geschickter gemacht und dem Spieler erst viel später in der Main Story diese Rolle zugesprochen. Man war also tatsächlich ein ganz gewöhnlicher Bewohner Tamriels, bis zu dem Twist. Selbst Skyrim wartet zumindest bis nach den ersten 2 Quests um die Heldenrolle auf den Spieler abzuwälzen. In Oblivion hatte ich von Anfang an das Gefühl, keine Wahl zu haben. Es manifestiert sich ein unmittelbares Gefühl der Dringlichkeit, als sollte ich gar keine Zeit damit verbringen die Welt zu erkunden, mit Leuten zu sprechen oder Schätze zu jagen, immerhin bin ich alleine für das Schicksal Tamriels verantwortlich.
Das was du in deinem Spoiler schreibst ist ja genau das Problem. Das Spiel suggeriert dir, wie dein Charakter zu sein hat, wann er welche Entwicklungen zu machen hat und wie seine Moralität sein soll.7

Das ist kein Oblivion-Exklusives Problem, viele Bethesda-Games leiden mittlerweile darunter. Skyrim, Fallout 3 und insbesondere Fallout 4. Bei Oblivion fand ich es bloß besonders restriktiv.
__________________

Geändert von Capitão Escudo (13.06.2017 um 16:08 Uhr).
Capitão Escudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 17:39   #1236
Adun
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.929
Wenn wir schon von Bethesda reden:

Was haltet ihr von der Paid Mods Initiative im neuen Gewand?

Also Bethesda stellt vor: Mods für die Special Eds von Fallout oder Skyrim werden nu mit nem Echtgeldmarktplatz versehen
""Creation Club is available via in-game digital marketplaces in both Fallout 4 and Skyrim Special Edition and purchased with Credits. Credits are available for purchase on PSN, Xbox Live, and Steam. Your Credits are transferable and can be used in both games on the same platform.""

Was ich mich dabie frage ist doch eher: Wie viel davon kommt bei den Moddern an und was daran ist nur mal wieder Auslagerung, damit man nicht die Unkosten der Entwicklung trägt.
Adun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 17:39   #1237
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.238
Nintendo PK:

Xenoblade 2-Trailer, Release im Winter

Kirby for Switch 2018

Die info, dass GameFreak an einem neuen Pokemon-RPG arbeitet für Switch!

METROID PRIME 4!!!!! Wird derzeit entwickelt

Ein Yoshi-Spiel 2018

Fire Emblem Warriors im Herbst

Skyrim und Mario/Rabbids nomma

die DLC-Inhalte von BotW, 1. Paket kommt am 30. Juni, das zweite Paket wird heißen "Die Ballade der Recken" Außerdem kommen alle vier Recken als amiibos

Rocket League kommt auf Switch mit exklusiven Items, exklusiven Autos, kompatibel mit anderen Systemen, lokaler Multiplayer, Release im Winter

Super Mari Odyssey-Trailer, was extrem episch aussieht, Release 27.10.2017
Mario hat mit der Mütze die Fähigkeite, in seine Gegner zu schlüpfen und diese zu steuern, unter anderem.^^

War für mich die beste PK, muss ich ehrlich sagen.^^ Alleine wegen Prime 4 hat Nintendo die E3 für mich gewonnen.

Treehouse-Ankündigungen:

Metrois 2: Samus returns-Remake für 3DS
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans

Geändert von Der Wrestling-Nerd (13.06.2017 um 18:10 Uhr).
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2017, 19:31   #1238
Capitão Escudo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 1.379
Zitat:
Zitat von Adun Beitrag anzeigen
Was ich mich dabie frage ist doch eher: Wie viel davon kommt bei den Moddern an und was daran ist nur mal wieder Auslagerung, damit man nicht die Unkosten der Entwicklung trägt.
Das ist die große Frage auf die wir erstmal keine Antwort bekommen, wenn überhaupt. Insgesamt finde ich den Creation Club eine gute Idee, mit wesentlich besserer Umsetzung als einfach nur bezahlte Mods. Wir haben von Bethesda betreute Projekte, seien es nun eigene, andere Entwickler oder einfache Modder, die entsprechend einen gewissen Standard haben müssen. Allein, dass man nicht einfach alles hochladen kann, sondern alles neu entwickelt werden muss, von Bethesda abgenickt, und dann getestet werden muss, lässt mich hoffen. Das ganze ist eher Micro-DLC, vom Publisher, als Mods von der Community.
Für die Modder ist das ganze sicherlich auch eine Chance ihre ersten Erfahrungen in der Entwicklung und mit einem großen Publisher zu sammeln.
__________________
Capitão Escudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 06:06   #1239
Arjen Robben
Moderator
 
Registriert seit: 08.11.2005
Beiträge: 11.954
Wow, die Trailer und Gameplay-Videos zu Super Mario Odyssey, Kirby und Yoshi sehen absolut grandios aus. Nintendo beweist einmal mehr, dass sie was Kreativität und Game Design angeht eine Klasse für sich sind.

Geändert von Arjen Robben (14.06.2017 um 06:06 Uhr).
Arjen Robben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 06:53   #1240
Der_Wrestling_Fan
ECW
 
Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 8.534
Zitat:
Zitat von Rengal Beitrag anzeigen
Okay, herausfordernd sind die Kämpfe wirklich nicht, da gebe ich dir recht. Aber episch inszeniert finde ich sie schon. Wenn der Held der alten Schriftrollen auf den Weltenfresser prallt o.ä.

Witzig, dass du das gerade ansprichst, ich bin erst vor kurzem auf die Hütte gestoßen. Ich spiel das Spiel von Beginn an auf Survival und da waren die Kartenmarkierungen leider nie sehr großzügig. Aber umso überraschender war es dann auf diese Hütte zu treffen (nördlich der Abernathy Farm meine ich?).

Sehr genial auch in Oblivion, wo man mit Terpentin Trolle in einem Gemälde jagd.
Ja genau. Ist quasi auf halbem Weg zwischen Sanctuary und Abernathy Farm.
Der_Wrestling_Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 09:48   #1241
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 18.428
An den Grafikstil im neuen Mario muss ich mich noch gewöhnen. Der realistischere Anstrich erinnert mich an diese ganzen seelenlosen "Super Mario in der Unreal Engine" Videos, die immer wieder - für mich völlig unverständlicherweise - "gefeiert" werden.
Galaxy und Sunshine finde ich da wesentlich schöner.
Aber am Ende ist das Gameplay entscheidend und ich habe nach all den Jahren wieder richtig Bock auf ein offeneres 3D Mario im Stil von 64 und Sunshine.
Kirby und vor allem Yoshi sehen auch toll aus.
Bei Fifa 18 muss ich derweil echt überlegen. Vermutlich wird es bei der Switch Version grafische Abstriche geben. Aber das würde der mobil Faktor mehr als wieder weg machen. Wenn es in Sachen Umfang und Gameplay keine Abstriche gibt (also Fifa 18 auf Switch einfach Fifa 16 mit aktuellem Kader ist) werde ich es mir wohl für die Switch holen.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 12:50   #1242
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.238
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
An den Grafikstil im neuen Mario muss ich mich noch gewöhnen. Der realistischere Anstrich erinnert mich an diese ganzen seelenlosen "Super Mario in der Unreal Engine" Videos, die immer wieder - für mich völlig unverständlicherweise - "gefeiert" werden.
Galaxy und Sunshine finde ich da wesentlich schöner.
Aber am Ende ist das Gameplay entscheidend und ich habe nach all den Jahren wieder richtig Bock auf ein offeneres 3D Mario im Stil von 64 und Sunshine.
Ich hab gestern im Treehouse etwas Gameplay gesehen, HOLY FUCK, das sah extrem geil aus. Vor Allem gabs da eine Waldwelt, die auch grafisch echt ansprechend war!


Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Bei Fifa 18 muss ich derweil echt überlegen. Vermutlich wird es bei der Switch Version grafische Abstriche geben. Aber das würde der mobil Faktor mehr als wieder weg machen. Wenn es in Sachen Umfang und Gameplay keine Abstriche gibt (also Fifa 18 auf Switch einfach Fifa 16 mit aktuellem Kader ist) werde ich es mir wohl für die Switch holen.
Es wird nicht die Frostbite-Engine verwendet, aber auch nicht die alte PS3-Engine, sondern wohl ein speziell für Switch entwickelte Grafik-Engine.
Gameplay-Abstriche gibts leider trotzdem, der Story-Mode ist nämlich nicht vorhanden. :/

Aber gut, ich hätts eh nicht gekauft.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2017, 13:15   #1243
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 18.428
Zitat:
Zitat von Der Wrestling-Nerd Beitrag anzeigen
Ich hab gestern im Treehouse etwas Gameplay gesehen, HOLY FUCK, das sah extrem geil aus. Vor Allem gabs da eine Waldwelt, die auch grafisch echt ansprechend war!
Das Video habe ich auch gesehen.
Mario wirkt IMO irgendwie fremd in diesen Welten.
Es erinnert mich etwas an Sonic 2006.

Aber ich mach mir wenig sorgen, dass ich mich schnell dran gewöhne, bzw. mir angesichts des Gameplays der Grafikstil schnell egal ist.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2017, 18:14   #1244
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.668
Mit den Menschen und den realen Welten beim neuen Mario komme ich auch nicht zurecht. Da wirkt Mario wie ein Fremdkörper - eben genau wie bei, von Duke bereits angesprochen, Sonic 06. Dafür sieht das Spiel super aus, und auch das Gameplay weiß zu überzeugen. Zudem gab es Referenzen an die alten Spiele, vor allem Super Mario 64, und zwar in einer Art, dass es nicht aufdringlich oder wie eine Selbstbeweihräucherung wirkt.
Mein Bruder schaute wohl recht viel von der E3 und gab mir zu verstehen, dass sie diesmal recht seriös erschien. Dadurch gäbe es dann aber leider auch viel weniger Fremdschäm-Potenzial. Schade. Auf sowas freut man sich ja irgendwie.
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 01:31   #1245
Capitão Escudo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 1.379
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Mit den Menschen und den realen Welten beim neuen Mario komme ich auch nicht zurecht. Da wirkt Mario wie ein Fremdkörper - eben genau wie bei, von Duke bereits angesprochen, Sonic 06.
Dazu habe ich kürzlich dieses Video gesehen, dass eine ganz interessante Hypothese aufstellt, warum viele eben so empfinden.
__________________
Capitão Escudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 12:06   #1246
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 18.428
Metroid Prime 4 wird übrigens nicht von den Retro Studios entwickelt, sondern von einem Nintendo internen Team.
Das finde ich leicht bedenklich, weil japanische Entwickler und Ego-Shooter/Adventures nicht gerade Hand in Hand gehen.
Drückt die Euphorie schon leicht muss ich sagen.

Aber was machen eigentlich dann aktuell die Retro Studios? Neues DK? Neue Marke?
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 12:21   #1247
Dr. Fetus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.01.2017
Beiträge: 3.519
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Metroid Prime 4 wird übrigens nicht von den Retro Studios entwickelt, sondern von einem Nintendo internen Team.
Das finde ich leicht bedenklich, weil japanische Entwickler und Ego-Shooter/Adventures nicht gerade Hand in Hand gehen.
Drückt die Euphorie schon leicht muss ich sagen.

Aber was machen eigentlich dann aktuell die Retro Studios? Neues DK? Neue Marke?
Ach, ich mach mir da mal gar keine Sorgen, wenn Nintendo nur halbwegs die Formel der ersten beiden Primes hinbekommt, dann kann das nur groß werden. Btw wie war denn Prime 3, das hab ich leider bis heute nicht gespielt.

Mischt Retro nicht beim Remake vom 2er für den 3DS mit?
__________________
Unmoralisch, unempathisch, unverschämt
Gaming-Eskapaden bei YouTube...demnächst auch mit Kommentar! :D
Dr. Fetus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 01:43   #1248
Adun
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.929
Und Diablo 3 veröffentlicht eine neue Charklasse für 15 Euro ab dem nächsten Patch und vor der nächstens Ladder.
Starttermin ist der 27.6. und das ganze gibbet als Online-Freischaltung für 14,99 Euro
http://www.gamestar.de/artikel/diabl...t,3315934.html

Ehrlich: imo Scheiße
Das letzte Addon gab ne neue Charklasse, nen neuen Akt und neue Quests und das gabs für den gleichen Preis.
Adun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 06:01   #1249
Arjen Robben
Moderator
 
Registriert seit: 08.11.2005
Beiträge: 11.954
Zitat:
Zitat von Adun Beitrag anzeigen
Das letzte Addon gab ne neue Charklasse, nen neuen Akt und neue Quests und das gabs für den gleichen Preis.
Reaper of Souls kostet mittlerweile vielleicht 15 €, aber zum Release war das ein Vollpreis-Addon für 40 €.
Arjen Robben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2017, 12:16   #1250
Dr. Fetus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.01.2017
Beiträge: 3.519
Kommt da endlich Leben in die Bude? Resident Evil 2 - Remake mit baldigem Release?
Einer der Entwickler verrät, dass mit einer baldigen Veröffentlichung zu rechnen ist, und Capcom Deutschland bestreitet es und spricht von "Übersetzungsfehler".
Is' klar...

Ich bleib' dabei, Release wird der 20. Geburtstag von RE2 am 21.01.2018 sein.
__________________
Unmoralisch, unempathisch, unverschämt
Gaming-Eskapaden bei YouTube...demnächst auch mit Kommentar! :D
Dr. Fetus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.