Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Internet, PC & Technik

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.11.2012, 17:58   #1501
Indikatorgroupie
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.03.2002
Beiträge: 20.710
Seit gestern....

Assassin's Creed 3
Monate gewartet, verzweifelt gewartet (!) und was zum Teufel präsentiert Ubisoft dann!?!?


Definitiv das Spiel des Jahres.
Von Veränderungen - wenn man mal von Waffen absieht - hab ich bisher noch nicht viel gesehen/bemerkt, aber das Spiel fetzt von der ersten Sekunde an so dermaßen..unfassbar. Selbst die Sequenzen mit Desmond Miles nerven mich bisher nicht (für mich immer der Schwachpunkt der letzten Teile). Und wer hat ab morgen Urlaub?
Göttlich!
Indikatorgroupie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 18:36   #1502
whatti
ECW
 
Registriert seit: 07.07.2007
Beiträge: 5.814
Catherine
Ich weiß nicht, was ich so Recht davon halten soll. Die Story ist ganz cool, auch dass es 8 verschiedene Enden gibt, aber so richtig hat man nicht das Gefühl, dass das was man tut, auch wirklich Reaktion hervorruft. Und die Kletterspiele waren mir irgendwann viel zu schwer, ist einfach nicht meins.
Es ist definitiv mal ein anderes Spiel. Am besten vorher mal Youtube Videos anschauen.
whatti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 16:35   #1503
TheJester
ECW
 
Registriert seit: 27.10.2002
Beiträge: 7.904
Assassin's Creed 3

Die Sachen die Assassin's Creed immer super machte macht auch Teil 3 super. Die Sachen die schon immer nervten nerven immer noch. Die nervigen Neuerungen aus Revelations sind weg. Die Sachen, die sie ersetzen (Seeschlachten, Jagd) sind klasse. Die Heimat, die man sich aufbaut ist so gut umgesetzt wie selten zuvor (mir fallen nur die Burgen aus der Suikoden-Reihe ein, die das ähnlich gut machen). Die neuen Städte sind dafür langweilig. Die Story ist super in der ersten Hälfte, schlecht in der zweiten, auch weil der Protagonist (im Gegensatz zum Anfang des Spiels) blass und unsympathisch ist.

Assassin's Creed 2 ist eines meiner absoluten Lieblingsspiele in dieser Generation. Nach der Ankündigung, dass das Spiel 3 Jahre in der Entwicklung war, hatte ich auf frischen Wind für die und einen ähnlichen Geniestreich gehofft. Dieser blieb aus. Nichtsdestotrotz ist Teil 3 super.
__________________
Three corners! Three! Malcolm! Go!
TheJester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 18:38   #1504
ElGarnelo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.03.2005
Beiträge: 4.652
Resident Evil 6

Ich mag es irgendwie. Fragt mich nicht warum. Jedoch gibt es ein paar Sachen die mir auf die Eier gehen. Manche Stellen sind zum Teil sehr nervig und unfair. Außerdem stört es mich das die Kapital so lang sind. Eigentlich ist das gut, könnte man in den Kapiteln speichern. So hab ich keine Lust 2 Kapitel nacheinander zu spielen. Naja. Durchspielen und dann verkaufen...
ElGarnelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 18:58   #1505
Indikatorgroupie
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.03.2002
Beiträge: 20.710
Zitat:
Zitat von Indikatorgroupie Beitrag anzeigen
Seit gestern....

Assassin's Creed 3
Monate gewartet, verzweifelt gewartet (!) und was zum Teufel präsentiert Ubisoft dann!?!?


Definitiv das Spiel des Jahres.
Von Veränderungen - wenn man mal von Waffen absieht - hab ich bisher noch nicht viel gesehen/bemerkt, aber das Spiel fetzt von der ersten Sekunde an so dermaßen..unfassbar. Selbst die Sequenzen mit Desmond Miles nerven mich bisher nicht (für mich immer der Schwachpunkt der letzten Teile). Und wer hat ab morgen Urlaub?
Göttlich!
Innerhalb von zwei Tagen darf ich meine Meinung abändern, da ich irgendwie froh war, als ich es endlich durchgespielt habe.

- langweilige Städte, einfach farblos
- Hauptcharakter Connor macht in manchen Sequenzen nicht so wirklich den Eindruck, als hätte er richtig Lust auf die Story, die Ubisoft da aufgetischt hat
- Nebenmissionen sind zwar da, aber auch teilweise langweilig...bzw. eigentlich das altbewährte Muster (Geh nach A, mach B)
- Grafisch wie immer Top, aber dafür umso mehr Clipping-Fehler oder andere Grafikaussetzer
- Ton...grausam da hat man sich anscheinend an den Hollywood-Filmen orientiert. Sprachausgabe ist fast nie wirklich zu verstehen, die Musik und die Nebengeräusche hämmern dafür die Boxen aus dem Fernseher. Irgendwie fehlt da das Feintuning
- ein paar komische Glitches (bei mir unter anderem, dass (Neben)Missionspunkte nicht mehr auf der Map angezeigt wurden)
- vielleicht lag es an mir, aber bei manchen Missionen wurde nicht wirklich gesagt, was gemacht werden musste bzw. worauf man aufpassen muss (bei einer Mission bin ich gescheitert, weil ich entdeckt wurde..wurde aber nicht gesagt, dass ich darauf aufpassen muss)
- Online-Modus relativ langweilig
- Desmond Miles - dieses Teil der AC-Reihe hat mich seit Anfang an absolut nicht interessiert, war für mich absolut belanglos und langweilig. Was mich am meisten gestört hat war, dass man die Zwischensequenzen nicht wegdrücken konnte. Im Connor-Teil ging es (wobei ich hier nie Gebrauch von gemacht habe), aber in Desmond-Teil, wo ich alles wegdrücken wollte, durfte ich mir das dumme Blabla anhören...fein
- das Ende...hat mich daher auch nicht wirklich interessiert. Hab mich ehrlich gesagt sogar darüber gefreut...

Ja...also Spiel des Jahres muss ich wieder revidieren. Das Spiel kann durchaus Spaß machen, aber dafür nehmen die Frustmomente im Verlaufe des Spiels zu sehr zu. Würde sogar fast sagen, der schwächste Teil der Serie.
Indikatorgroupie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2012, 19:16   #1506
Capitão Escudo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 1.379
BioShock

Dank Steam und Halloween hab ich beide Teile für insgesamt 10€ bekommen. Bisher hab ich nur den ersten angespielt, aber verdammt ist das gut! Ich glaube selten hat ein Spiel von Anfang an eine so unglaublich dichte und überzeugende Atmosphäre! Die Spielchmechanik ist etwas gewöhnungsbedürftig, den Wechsel zwischen Plasmid und Waffe finde ich unnötig und störend. Ein System wie in Dishonored bei dem jeweils eine Maustaste für eine Hand steht hätte mir besser gefallen und hätte einer simplen, intuitiven Steuerung beigetragen.
Insgesamt ist das aber nur ein kleiner Makel und sollte gut von der Hand gehen, sobald man sich dran gewöhnt hat.

Ich glaube ich werde das sogar noch Borderlands 2 vorziehen und es zuerst durchspielen.
__________________

Geändert von Capitão Escudo (04.11.2012 um 19:18 Uhr).
Capitão Escudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 08:20   #1507
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.941
Assassin's Creed III (360)

Bin noch nicht ganz durch (bin momentan mit Ratonhnhaké:ton unterwegs), aber was ich bisher gesehen und erlebt habe, gefällt mir sehr gut. AC III wird vielleicht nicht das Spiel des Jahres (dieser Titel gebührt Dishonored), aber in die Top 5 schafft es das Spiel auf jeden Fall.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 09:28   #1508
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.097
Zitat:
Zitat von Capitão Escudo Beitrag anzeigen
BioShock
Die Spielchmechanik ist etwas gewöhnungsbedürftig, den Wechsel zwischen Plasmid und Waffe finde ich unnötig und störend. Ein System wie in Dishonored bei dem jeweils eine Maustaste für eine Hand steht hätte mir besser gefallen und hätte einer simplen, intuitiven Steuerung beigetragen.
Dieses Manko wurde bei Teil 2 entscheidend verbessert, Plasmide und Waffen können beim zweiten Ausflug nach Rapture zeitgleich eingesetzt werden.

Hast du es schon mal mit Dead Space probiert? Das ist von der Spielmechanik her durchaus vergleichbar, wirkt manchmal sogar wie eine Kopie. Lediglich der Humor von BioShock fehlt bei Dead Space nahezu vollständig, dafür bekommt man dort wirklich Klaustrophobie...
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 09:44   #1509
Shao Khan
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 18.512
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Hast du es schon mal mit Dead Space probiert? Das ist von der Spielmechanik her durchaus vergleichbar, wirkt manchmal sogar wie eine Kopie. Lediglich der Humor von BioShock fehlt bei Dead Space nahezu vollständig, dafür bekommt man dort wirklich Klaustrophobie...
... und das Spiel ist einfach nur schlecht!
Dead Space liefert absolut keinen Spaß am Spiel.

Bioshock ist schon massiv besser und ich hoffe die Teile 1 und 2 noch durchzbekommen (angespielt hab ich beide ja schon, aber es kamm dann immer wieder irgendwas dazwischen), bevor im März dann Bioshock Unlimited rauskommt, welches schon vorbestellt ist.

Geändert von Shao Khan (05.11.2012 um 09:44 Uhr).
Shao Khan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 10:25   #1510
Raúl
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2007
Beiträge: 6.571
Zitat:
Zitat von Carlo Pedersoli Beitrag anzeigen
... und das Spiel ist einfach nur schlecht!
Dead Space liefert absolut keinen Spaß am Spiel.

Bioshock ist schon massiv besser und ich hoffe die Teile 1 und 2 noch durchzbekommen (angespielt hab ich beide ja schon, aber es kamm dann immer wieder irgendwas dazwischen), bevor im März dann Bioshock Unlimited rauskommt, welches schon vorbestellt ist.
Was genau fandest du denn an Dead Space schlecht?

Bioshock 1 fand ich wiederum nicht geil, zumindest soweit, wie ich gespielt hab. Waren nur ein paar Stunden, dann hat es mich zu sehr genervt. Die Gegner haben mich genervt, das Hacken teilweise und auch die Story hat mich bis zu dem Zeitpunkt, als ich aufgehört hab, nicht wirklich gepackt und dazu animiert weiterzuzocken.

Heißt der neue Teil nicht Bioshock Infinite oder ist das nochmal was anderes?
__________________
FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.
Deutscher Meister: 1934, 1935, 1937, 1939, 1940, 1942, 1958
DFB-Pokal: 1937, 1972, 2001, 2002, 2011
UEFA-Pokal: 1997
Deutscher Supercup/Ligapokal: 2005, 2011

Geändert von Raúl (05.11.2012 um 10:26 Uhr).
Raúl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 10:29   #1511
Shao Khan
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 18.512
Zitat:
Zitat von Raúl Beitrag anzeigen
Was genau fandest du denn an Dead Space schlecht?

Bioshock 1 fand ich wiederum nicht geil, zumindest soweit, wie ich gespielt hab. Waren nur ein paar Stunden, dann hat es mich zu sehr genervt. Die Gegner haben mich genervt, das Hacken teilweise und auch die Story hat mich bis zu dem Zeitpunkt, als ich aufgehört hab, nicht wirklich gepackt und dazu animiert weiterzuzocken.

Heißt der neue Teil nicht Bioshock Infinite oder ist das nochmal was anderes?
Äh ja Bioshock Infinite natürlich

An Dead Space fand ich absolut Alles schlecht.
Das Spiel hat mich absolut nicht angesprochen und schon die erste Begegnung mit einem Nicht-Menschen hat mich total genervt. Im Endeffekt bin ich bei allen Versuchen nie in das Spiel reingekommen und konnte auch nie in die Athmosphäre hineinfinden. Folglich absolut Alles was ein Spiel schlecht macht, hat Dead Space in meinen Augen vereint.
Shao Khan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 10:46   #1512
Raúl
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2007
Beiträge: 6.571
Zitat:
Zitat von Carlo Pedersoli Beitrag anzeigen
Äh ja Bioshock Infinite natürlich

An Dead Space fand ich absolut Alles schlecht.
Das Spiel hat mich absolut nicht angesprochen und schon die erste Begegnung mit einem Nicht-Menschen hat mich total genervt. Im Endeffekt bin ich bei allen Versuchen nie in das Spiel reingekommen und konnte auch nie in die Athmosphäre hineinfinden. Folglich absolut Alles was ein Spiel schlecht macht, hat Dead Space in meinen Augen vereint.
Ok, wenn man von Anfang an nicht reinkommt, dann hat es natürlich keinen Sinn. Aber bei einem Spiel, wie Dead Space kommt es natürlich darauf an, wie und wann man das spielt. Die Atmosphäre wirkt natürlich nicht unbedingt, wenn man tagsüber zockt. Sowas muss man abends spielen, am besten mit Kopfhörern auf.
Ich fand die Atmosphäre geil. Selbst, wenn man irgendwann weiß, wo und wann die Necromorphs durch die Decke krachen oder hinter einer Tür hervorspringen, wird man trotzdem noch überrascht oder erschreckt, einfach weil man so im Spiel drin ist und einen das so packt.
Man läuft alleine durch das Schiff, mit einem Hauptcharakter, der nicht spricht, ohne Cutscenes, die einen rausreißen, während sich langsam die Geschichte entfaltet und man rausfindet, was da passiert ist.
Also in meinen Augen macht Dead Space für ein Spiel seines Genres alles richtig, was ein Spiel richtig machen muss.
__________________
FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.
Deutscher Meister: 1934, 1935, 1937, 1939, 1940, 1942, 1958
DFB-Pokal: 1937, 1972, 2001, 2002, 2011
UEFA-Pokal: 1997
Deutscher Supercup/Ligapokal: 2005, 2011
Raúl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 10:55   #1513
Shao Khan
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 18.512
Zitat:
Zitat von Raúl Beitrag anzeigen
Ok, wenn man von Anfang an nicht reinkommt, dann hat es natürlich keinen Sinn. Aber bei einem Spiel, wie Dead Space kommt es natürlich darauf an, wie und wann man das spielt. Die Atmosphäre wirkt natürlich nicht unbedingt, wenn man tagsüber zockt. Sowas muss man abends spielen, am besten mit Kopfhörern auf.
Ich fand die Atmosphäre geil. Selbst, wenn man irgendwann weiß, wo und wann die Necromorphs durch die Decke krachen oder hinter einer Tür hervorspringen, wird man trotzdem noch überrascht oder erschreckt, einfach weil man so im Spiel drin ist und einen das so packt.
Man läuft alleine durch das Schiff, mit einem Hauptcharakter, der nicht spricht, ohne Cutscenes, die einen rausreißen, während sich langsam die Geschichte entfaltet und man rausfindet, was da passiert ist.
Also in meinen Augen macht Dead Space für ein Spiel seines Genres alles richtig, was ein Spiel richtig machen muss.
Das mag sein, aber für mich hat es absolut Nichts mit sich gebracht.
Mit Kopfhörern zocke Ich definitv nicht - Hab mir ja nicht umsonst eine entsprechende Anlage angeschafft für Filme und Spiele.
Aber an der Uhrzet lag es sicherlich nicht
Sondern einfach nur am Spiel ... welches ich weiterhin, wie gesagt, absolut schrecklich und schlecht finde.
Aber Meinungen sollen und dürfen ja durchaus auseinander gehen (sprach der BVB-Fan zum S04-Fan )
Shao Khan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 11:00   #1514
Der_Wrestling_Fan
ECW
 
Registriert seit: 30.04.2007
Beiträge: 8.534
Seltsam ist es aber trotzdem. Wäre ja nur mal nett zu erfahren, was genau an Dead Space so schlecht findest. Die Steuerung? Die Story? Das Design der figuren oder der Monster? Und was genau daran so furchtbar schlecht sein soll, dass dieses an sich sehr gute spiel schlechter als die schlimmsten Gurken sein soll?

Geändert von Der_Wrestling_Fan (05.11.2012 um 11:03 Uhr).
Der_Wrestling_Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 11:02   #1515
Raúl
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2007
Beiträge: 6.571
Zitat:
Zitat von Carlo Pedersoli Beitrag anzeigen
Das mag sein, aber für mich hat es absolut Nichts mit sich gebracht.
Mit Kopfhörern zocke Ich definitv nicht - Hab mir ja nicht umsonst eine entsprechende Anlage angeschafft für Filme und Spiele.
Aber an der Uhrzet lag es sicherlich nicht
Sondern einfach nur am Spiel ... welches ich weiterhin, wie gesagt, absolut schrecklich und schlecht finde.
Aber Meinungen sollen und dürfen ja durchaus auseinander gehen (sprach der BVB-Fan zum S04-Fan )
Hätte ja sein können, also das mit der Uhrzeit. Wenn man einen Horrorfilm tagsüber sieht mit fünf Leuten, dann wirkt der ja auch nicht mehr
Aber dafür hast du mit Bioshock ein Spiel genossen, dass mir nicht zusagt. Gleicht sich alles wieder aus
__________________
FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.
Deutscher Meister: 1934, 1935, 1937, 1939, 1940, 1942, 1958
DFB-Pokal: 1937, 1972, 2001, 2002, 2011
UEFA-Pokal: 1997
Deutscher Supercup/Ligapokal: 2005, 2011
Raúl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 11:03   #1516
Shao Khan
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 18.512
Zitat:
Zitat von Raúl Beitrag anzeigen
Aber dafür hast du mit Bioshock ein Spiel genossen, dass mir nicht zusagt. Gleicht sich alles wieder aus
Stimmt
Shao Khan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 21:12   #1517
Capitão Escudo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 1.379
BioShock kann man gar nicht schlecht finden! Ich habe bis Dato noch nicht weiter gespielt, da Dishonored nochmal meine Aufmerksamkeit erforderte, aber wie gesagt: bisher ist es absolut grandios.


Dead Space hat mich nie wirklich angesprochen. Horror ist nicht mein Genre, entsprechend hatte ich nie das Bedürfniss mir ein solches Spiel zu geben.
Dazu kommt, dass mir die 3rd Person Sicht nicht gefällt. Vor einiger Zeit konnte ich die Ego-Sicht nicht ausstehen, inzwischen habe ich das aber zu schätzen und lieben gelernt.
Es ist einfach viel atmosphärischer das ganze aus den Augen des Protagonisten zu sehen, statt ihm nur über die Schulter zu schauen.


Am Rande:
Spielt hier irgendwer DayZ? Ich hatte wirklich Lust auf das Spiel und habe mir extra einen Steam Account auf eBay ersteigert, aber irgendwie will es bei mir nicht zünden.
Schuld daran ist hauptsächlich die umständliche und komplett überfüllte Tastenbelegung/Steuerung des Arma II Originals. Ich finde einfach keinen Antrieb mir diese verdammte Steuerung reinzuhauen.
__________________
Capitão Escudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 22:38   #1518
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.238
Wo wir bei Z-Spielen sind^^

Gibts jemanden, der zufällig BEIDE neuen Zombie-Spiele, also DayZ und WarZ spielt und mal sagen kann, was er warum besser findet?

Ich hab bis jetzt von vielen gehört, dass WarZ um einiges schwerer sein soll, weil man nur sehr schlecht Waffen findet, was für mich aber ein Kaufgrund wäre, da ich es in DayZ (habs mal bei nem Kumpel angezockt) viel zu einfach finde, ne Waffe zu finden.

Weiteres Manko mMn für DayZ sind die viel zu schnellen Zombies, die einen a) auf zu weite Distanzen erkennen und b) dich zu lange zu schnell verfolgen. Bei WarZ kommen die ja erst ab ner gewissen Nähe auf dich zu und gehen diesen typischen "Zombiewalk", man kann also recht gut abhauen.

Achja, udn als letztes wären natürlich die Hacker in DayZ zu nennen, von denen ich mitbekommen habe.

Aber wie ist da euer Meinung dazu? Wie gesagt, habe beide Spiele bis jetzt nur angezockt bzw. aus Let's Plays gesehen und hätte da mal gerne noch nen paar Meinungen zu. Hoffe, mir kann einer helfen. (Hoffentlich ist es okay, dass ich hier frage^^)
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2012, 00:38   #1519
Frank Drebin
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 02.03.2006
Beiträge: 2.162
Doom - Knee deep in the dead (Episode I)

Endlich mal wieder durch gespielt und diesmal sogar mit recht erfolgreicher Secrethatz. Einfach ein Klassiker, welcher wohl Zeitlos bleiben wird. Die Waffen sind geil, die Monster cool und das Leveldesign, trotz grafischer limitierung, großartig. Doom merkt man heute einfach noch an das in diesem Spiel Liebe steckt.

Wolf******* 3d - Episode I bis III

Noch ein weiterer Klassiker auf den ich nach Doom Bock hatte. Der Sourceport NewWolf machts mir zudem möglich das Spiel unter Windows 7 zu spielen und so habe ich die Gelegenheit genutzt um endlich einmal abseits der ersten Episode das Spiel zu zocken.

Waren auf jeden Fall schöne Stunden voll gepackt mit Erinnerungen und Aha-Momenten aus der Zeit in der Jugend.
__________________
Go Vegan!
#freelina#freeallantifas
Frank Drebin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 17:59   #1520
Capitão Escudo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 1.379
Zitat:
Zitat von metalman94 Beitrag anzeigen
Wo wir bei Z-Spielen sind^^
Ich spiele WarZ nicht, aber es scheint das komplettere Spiel zu sein. Die Arma II Basis von DayZ macht allen unnötig kompliziert und die Zombies scheinen eher Elite-Soldaten zu sein. Die Dinger sprinten schneller als Bolt und schlagen fester zu als Rocky. Mal abgesehen davon, dass sie wohl ein Fernglas statt Augen haben. Die "Story" und Grundidee sind zwar sehr gut, dafür ist die Spielmechanik absolut schrott.
__________________
Capitão Escudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2012, 06:53   #1521
Gemischtes Hack
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.10.2008
Beiträge: 2.318
Need for Speed - Most Wanted

Absoluter Rotz, nach ca. einer Stunde hab ich das Spiel wieder zur Seite gelegt und das "echte" MW (2005) gezockt.

Klar, die Grafik ist toll, es gibt aber leider absolut KEINE Story, man bekommt einfach ne Liste mit 10 Fahrern die man nach und nach punktemäßig überholt und dann lieblos gegen sie fahren darf. Größtes Manko ist allerdings die Steuerung. Ich weiß nicht, ob es Absicht war, realistischer sein soll oder einfach verbockt wurde, aber der Frust durch die vielen Crashs dank der Steuerung ist so unglaublich hoch, dass mir jeder Spielspaß vergangen ist.

Das alte Most Wanted dagegen ist für mich bis heute eines der besten Arcade-Rennspiele überhaupt. Tolle Story, lang-anhaltend und abwechslungsreich.
__________________
Am 4ten Mai werden wir bei euch sein
deutsche Übersetzung der Abschiedsworte von George Lucas auf einer Pressekonferenz
Gemischtes Hack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 16:52   #1522
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.701
Assassin's Creed III auf der PS3 - habe es gestern gekauft und macht bisher Laune.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 20:07   #1523
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.541
Mario und Sonic bei den olympischen Spielen für die Wii.

Ich kannte diese Reihe vorher nur durch das kurze Anspielen und muss sagen, dass es Spaß macht. Es gibt verschiedene Klassen und einige Addons zum Freispielen. So bleibt das Spiel immer wieder aufs neue spannend.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2012, 07:20   #1524
Raúl
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2007
Beiträge: 6.571
Terminator Salvation

Ich hab mir das Spiel zum Glück nur aus der Videothek ausgeliehen, obwohl man es mittlerweile auch schon für unter 10 € hinterher geschmissen bekommt und wenn man es selbst gespielt hat, dann weiß man auch, warum.
Die Story ist lahm. Man muss sich durch L.A. zu einem Skynet Hauptquartier durchkämpfen und Überlebende befreien. Man bekämpft immer die gleichen Gegner, Spiders (spinnenartige Roboter, die ballern), Wasps (fliegende, wespenartige Roboter, die ballern) und T600, die natürlich ballern. Mehr gibts nicht und wer auf Endbosse hofft, wartet vergebens.
Man hat natürlich auch nicht vergessen, die nervigsten Videospielmissionen mit einzubauen, Eskort- und Beschützermissionen. Daran erkennt man die Ideenlosigkeit der Entwickler, die einfach nur schnell ein Spiel zum Film zusammengeschustert haben.
Auf dem schwersten Schwierigkeitsgrad ist man innerhalb von 5-8 Stunden durch und darf sich dann über Platin freuen, denn mehr muss man dafür nicht machen.
Fazit: Für Trophäenjäger geeignet, alle anderen sollten das Spiel meiden. Lohnt sich einfach nicht.
__________________
FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.
Deutscher Meister: 1934, 1935, 1937, 1939, 1940, 1942, 1958
DFB-Pokal: 1937, 1972, 2001, 2002, 2011
UEFA-Pokal: 1997
Deutscher Supercup/Ligapokal: 2005, 2011

Geändert von Raúl (12.11.2012 um 09:42 Uhr).
Raúl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2012, 09:41   #1525
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.097
Ich habe gerade das unlängst kurz angesprochene Dead Space 2 beendet. Hat mir gut gefallen, im Nachhinein bin ich aber froh, dass ich mir das Spiel nicht sofort nach Erscheinen geholt habe. 60 Euro (oder wieviel das damals gekostet hat), wäre es mir nicht wert gewesen. Ein dritter Teil ist ja in Planung, oder? Ich bin nämlich gespannt, wie es weitergeht, die Story konnte mich diesmal (ganz im Gegensatz zu Dead Space 1) wirklich fesseln.

Aber jetzt hab ich erstmal genug von Science Fiction und werde mich vermutlich noch heute abend zu einem längeren Ausflug nach Skyrim begeben. Ein paar neue Mods habe ich bereits installiert... Beim ersten Versuch habe ich mich hauptsächlich an die Main-Quest gehalten, diesmal möchte ich das Ganze wesentlich lockerer und langfristiger angehen.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.