Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2018, 19:03   #18751
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.902
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Abrahms hat Star Wars ruiniert? Wusste ich gar nicht.
Keine Ahnung, Goldberg meinte sein Star Wars Projekt war nicht so doll, ich hab nur einen Spaß gemacht.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 19:19   #18752
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.076
Zitat:
Zitat von PappHogan Beitrag anzeigen
Ich persönlich kann mit den Reboots nicht viel anfangen, es ist eben kein "Star-Trek" mehr für mich.
Ist bei mir genau anders herum, wäre sicher anders, hätten mich die alten Filme damals mitgenommen.
Hab ne ganze Weile Raumschiff Voyager geguckt, und auch ein zwei Staffeln Raumschiff Enterprise- Die nächste Generation, die waren teilweise echt cool, besonders wenn die Borg involviert waren, aber das wars auch in die Richtung von mir.
__________________
"Denke global, handle lokal,unterstütze Kinderarbeit brutal"
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 22:54   #18753
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.902
The Forest (USA/GB 2016)


Mhhh, der Film war ok, mehr aber auch nicht. Er hat mir zu viel auf Schockelemente gesetzt, mag eher Horror Filme die den Horror in meinem Gehirn ablaufen lassen, wie bsw. The Ring oder Blair Witch Project. Man hat sich da fast permanent nur erschreckt. Ich fand die Geschichte interessant, gestrickt um den Teilen Aokigahara Wald, welcher als "Selbstmord Wald" bekannt wurde. Der Film hatte aber mehr potential als dann im Endeffekt raus geholt wurde, schade. Auch hier lohnt sich ein zweites Ansehen nur bedingt. 5,5/10
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 13:27   #18754
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.701
Solo: A Star Wars Story (USA, 2018)

Die Kuh wird gemolken. Aber solange die Milch schmeckt?!

Ich fand den besser als Episode VIII. 8/10
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 10:18   #18755
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.076
Dark Skies 2013

Eine Familie wird auf eine Entführung durch Aliens vorbereitet.
Musste am Freitag festtellen,dass obwohl dieser Film auf meinem Zettel stand, ich den schon gesehen habeGabs auch noch nie.
Mich hat Dark Skies total überrascht. Es ist ein Mix aus Horror, SciFi und Mystery. Also genau mein Ding,hat ein wenig von Signs auf den ich jetzt wieder Bock bekommen habe,den ich immer schon gut fand. 6/10


Geostorm 2017

Als ich die schlechten Kritiken gelesen habe, hatte ich keine großen Erwartungen mehr an den Film, aber ich wurde positiv überrascht,auch wenn der ein bisschen überladen war. Wer 2012 mochte, wird auch Geostorm mögen.Son typischer Sonntagsfilm. 6/10
__________________
"Denke global, handle lokal,unterstütze Kinderarbeit brutal"

Geändert von MegultronF (10.06.2018 um 10:18 Uhr).
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 10:33   #18756
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.668
Ich musste nochmal nachgucken. Japp, drei Punkte hat Geostorm von mir bekommen. Ich war damals geradezu entsetzt, dass das ein Kinofilm war. Hätte vermutet, dass das ein B-Movie aus der Katastrophenfilm-Riege à la "Der Super-Tornado", "Der Mega-Hurrikan" oder "Der Supercalifragilisticexpialigetisch-Taifun" sei.
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2018, 10:42   #18757
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.076
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
damals ,:
Das waren noch Zeiten 2017 ,da war die Welt noch in Ordnung
__________________
"Denke global, handle lokal,unterstütze Kinderarbeit brutal"

Geändert von MegultronF (10.06.2018 um 10:42 Uhr).
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 12:04   #18758
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.941
Verónica

Dämonengrusel der lose auf einem Fall von 1991 basiert.

Die Story ist okay, der Cast macht seine Sache ordentlich, aber insgesamt ist der Film einfach nur "meh". Der Film hebt sich einfach durch nichts von ähnlichen Streifen ab.

2/10
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2018, 14:02   #18759
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Die schrillen Vier auf Achse

98 Minuten gähnende Langeweile und nicht ein Witz, der mir irgendwie im Gedächtnis haften geblieben ist. Für einen so genannten "Kultfilm" ist das ziemlich mau.
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2018, 00:08   #18760
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.902
Alien - Covenant (USA 2017)

Neulich noch von gesprochen, etwa 1 Jahr her, da dachte: Es ist Zeit für die Zweitsichtung. Und ich fand ihn besser als beim ersten mal ansehen. Die Story ist sogar besser als bei Prometheus wie ich finde, auch ist er bildgewaltiger. Die Landschaft des Planeten wurde gnadenlos geil umgesetzt. Nur, was den ersten, also Prometheus noch wesentlich besser macht in meinen Augen ist A. Die völlige Ausweglosigkeit in der sich die gesamte Besatzung befindet, man denkt ja bis 1 Minute vor Schluss das alle sterben werden und B: die grandiose Schauspielarbeit von Noomi Rapace, Charlize Theron und Idris Elba. Im Endeffekt gebe ich nun für Covenant eine 9/10, beim ersten mal waren es denke ich 8/10
. Prometheus wird bei mir weiter vor Covenant stehen, nun aber nur noch knapp. Ridley Scott hat mit den Filmen wirklich einen Meilenstein der modernen Science Fiction gesetzt und ich kann die zwei weiteren Filme ehrlich gesagt kaum abwarten.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:

Geändert von PrinceDevitt (12.06.2018 um 00:08 Uhr).
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 09:30   #18761
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.097
Solo: A Star Wars Story

Vorweg das Positive: Der Film ist handwerklich gut gemacht, keine Frage. Der Soundtrack stimmt, die Effekte passen, die typischen Star Wars-Elemente sind drin. Im Haben sind auch diverse Anspielungen und Momente zu verbuchen, die auf zukünftige Entwicklungen verweisen und so den Fans der Ursprungs-Trilogie als "Anker" dienen können. Und mit Donald Glover hat man mE einen guten Lando Calrissian gewonnen, der für mich tatsächlich wie eine jüngere Ausgabe seines von Billy Dee Williams verkörperten alter egos (Episoden V und VI) wirkt. Alden Ehrenreich als junger Han Solo kann da für meinen Geschmack nicht ganz mithalten, ist aber immerhin in Ordnung.

Bei den Dingen, die mich gestört haben, könnte ich jetzt den einen oder anderen Einzelaspekt nennen - so zB dass es relativ am Anfang gleich mit einer handelsüblichen Verfolgungsjagd losgeht, die mir viel zu lang dauert und die man so ähnlich schon aus praktisch jedem Star Wars-Film kennt. Nervte mich hier ganz besonders. Es macht aber mE nicht so viel Sinn, auf solche Details einzugehen, die einen per se guten Film vielleicht ein bisschen schwächen mögen, aber normalerweise kein Beinbruch sind.

Die größeren Probleme, die ich mit Solo habe, müssen also inhaltlicher Natur sein. Ausklammern muss man dabei die generelle Problematik, dass ein Prequel wenig Überraschungen hinsichtlich des Ausganges bieten kann - weiß man doch genau, wer zum Schluss überleben muss. Unabhängig davon gibt es Logiklöcher und, noch störender, ungelöste Handlungsfäden (die wohl auf eine Fortsetzung hindeuten). Pläne scheitern hier relativ häufig, sodass man sich immer wieder fragt, wozu die teils sehr aufwändige Inszenierung dient. Ganz generell ist die Story flach und vorhersehbar, die Dialoge zum Teil schon witzig, insgesamt aber auch eher fad. Und: Es ist klar, dass sich dieser Film um den Hauptprotagonisten drehen muss - aber das mittelmäßige Drehbuch und die Leistung von Aldo Ehrenreich können das Ganze einfach nicht tragen. Das hätte nur durch einen starken Bösewicht/Gegenspieler kompensiert werden können, den es aber nicht gibt. Durch dessen Fehlen haben wir es mit lauter flachen Figuren zu tun, maximal Woody Harrelson (dessen Rolle den reichlich unspektakulären Namen Tobias Beckett trägt) ist einigermaßen interessant. Ich persönlich hätte auch auf den gesamten Handlungsstrang um L3 verzichten können - das passt für mich nicht rein, macht zum Schluss Lando Calrissian sogar ein bisschen lächerlich und wirkt wie der plumpe Versuch, zwanghaft eine tragende Rolle für einen Roboter zu finden. Dass dadurch witzige Momente entstehen bestreite ich nicht - ich hätte aber z.B. lieber Solos Weg bei der Pilotenausbildung verfolgt, das hätte mir - zumindest in meiner Fantasie - mehr geholfen, eine tiefere Bindung zu Han Solo aufzubauen. Oder den Weg von Chewbacca in die Sklaverei. Keine Ahnung - so vieles fehlt einfach.

Fazit: Der Film hat durchaus seine Momente und weiß zum Teil zu unterhalten. Gleichzeitig lässt er mich aber an meinem eigenen Geschmack zweifeln. Oder, anders gesagt, er gibt mir erneut das Rätsel auf, was ein aktueller Film eigentlich haben muss, um uneingeschränkt zu gefallen. Das gilt ganz allgemein, weil ich im Kino in letzter Zeit immer wieder enttäuscht werde, speziell aber eben auch für Star Wars. Mit Episode VII erging es mir genau wie mit Solo, Episode VIII fand ich wesentlich stärker als diese beiden, am besten war mE aber Rogue I. Wieso ist das so? Ich kann es einfach nicht festmachen, dabei wollte ich sowohl Episode VII als auch Solo unbedingt mögen. Vielleicht zu sehr? Zu hohe Erwartungen? Ich weiß es nicht.

Und so würde ich Solo im bisherigen Star Wars-Film-Kanon einordnen:

Episode I - Die Dunkle Bedrohung 4/10
Episode II - Angriff der Klongkrieger 3/10
Episode III - Die Rache der Sith 7/10
Episode IV - Eine neue Hoffnung 8/10
Episode V - Das Imperium schlägt zurück 10/10
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter 10/10
Episode VII - Das Erwachen der Macht 6/10
Episode VIII - Die letzten Jedi 7/10

Rogue I 8/10
Solo 6/10
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 10:05   #18762
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.057
Zitat:
Zitat von Ssaibott Beitrag anzeigen
Ist bei mir genau anders herum, wäre sicher anders, hätten mich die alten Filme damals mitgenommen.
Hab ne ganze Weile Raumschiff Voyager geguckt, und auch ein zwei Staffeln Raumschiff Enterprise- Die nächste Generation, die waren teilweise echt cool, besonders wenn die Borg involviert waren, aber das wars auch in die Richtung von mir.
Wenn das gefällt, dann seh dir mal den achten Star-Trek Film, der erste Kontakt an.
Sehr gut inszeniert, mit für ST-Verhältnissen viel Action und dichter Atmosphäre...

The Getaway. 1972, Regie: Sam Peckinpah.

Na, ich alter Steve McQueen-Fan konnte am Montag nicht wiederstehen...
Obwohl es einige Stunden Schlaf weniger bedeutete...

Immer wieder schön, dieser alte Seventiees-Klassiker.
Alles dabei, Action, Athmo, Gesellschaftskritik und das typische Peckinpah-Thema, die Verrohung des Menschen in Extremsituationen, Gewalt, die ausgeübt wird und doch ist jeder der sie ausübt, ist genauso Opfer wie Täter.
Bo Hopkins, dazu Al Lettieri, die alte Gangstervisage, so etwas wie der Danny Trejo der frühen 1970er Jahre.
Und Ali McGraw, Mann was war die damals eine tolle Frau!
Dazu die tolle Kamera von Lucien Ballard und die Musik von Quincy Jones.

Schön, das solche Filme noch gezeigt werden und immer noch inspirieren, fragt die Coen-Brüder...

8,5 von 10
__________________
Freiheit ist das einzige, was zählt.

Put the wokes to sleep.

Geändert von PappHogan (13.06.2018 um 10:06 Uhr).
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2018, 05:38   #18763
Der Ønkel
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 12.430
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Solo: A Star Wars Story

Und so würde ich Solo im bisherigen Star Wars-Film-Kanon einordnen:

Episode I - Die Dunkle Bedrohung 4/10
Episode II - Angriff der Klongkrieger 3/10
Episode III - Die Rache der Sith 7/10
Episode IV - Eine neue Hoffnung 8/10
Episode V - Das Imperium schlägt zurück 10/10
Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter 10/10
Episode VII - Das Erwachen der Macht 6/10
Episode VIII - Die letzten Jedi 7/10

Rogue I 8/10
Solo 6/10
Würde ich ähnlich bewerten, wobei ich Episode 8 noch nicht gesehen habe. Solo fand ich etwas besser.

Generell muss man aber sagen, dass durch die vielen Veröffentlichungen in kurzer Zeit irgendwie das Besondere an Star Wars flöten geht. Solo kam viel zu schnell nach Episode 8. Ich fürchte, dass das noch in den totalen Overkill umschlagen kann. Dass Disney es maßlos übertreiben kann, zeigen sie mit der Inflation von Marvelfilmen, die mich inzwischen richtig nerven.
__________________
Es ist den Untertanen untersagt, den Maßstab ihrer beschränkten Einsicht an die Obrigkeit anzulegen!

Der Ønkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 06:28   #18764
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.701
Jurassic World: The Fallen Kingdom (USA, 2018)

Fühlte ich mich bei dem Teil zuvor qualitativ noch halbwegs unterhalten, ist das hier - Humppi und umimatsu wird's freuen - geistig tatsächlich wachkomatös. Allerdings hatte ich mit einem Freund viel Spaß im Kino. 3/10
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 06:52   #18765
Nekator
ECW
 
Registriert seit: 28.06.2004
Beiträge: 7.328
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Jurassic World: The Fallen Kingdom (USA, 2018)

geistig tatsächlich wachkomatös.3/10 [/URL]
Leider sehr treffende Beschreibung.. erschreckend nerviger Mist. Derart dumme Verhaltensweisen nahezu sämtlicher Beteiligter.. die Story selbst ein dampfender Haufen Dinoshit.
__________________
Es gibt kein Unmöglich.. nur verschiedene Stufen der Unwahrscheinlichkeit..
-------------------------------------------------
Chris Benoit - 4real! You´ll never be forgotten!
-------------------------------------------------
Da Hallo is' scho gschturm und liegt glei' nem'am Heh.
Nekator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 06:55   #18766
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.076
Ui, welch vernichtende Einschätzung Da bin ich mal gespannt auf meine Meinung wenn es soweit ist.
__________________
"Denke global, handle lokal,unterstütze Kinderarbeit brutal"
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 07:28   #18767
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.941
Zitat:
Zitat von Ssaibott Beitrag anzeigen
Ui, welch vernichtende Einschätzung Da bin ich mal gespannt auf meine Meinung wenn es soweit ist.
9/10 oder 10/10.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 08:25   #18768
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.076
Scheinst ab und zu ja doch auf der Höhe zu sein, wenns nicht gerade um japanische Begrifflichkeiten geht
__________________
"Denke global, handle lokal,unterstütze Kinderarbeit brutal"
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 08:39   #18769
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.941
Zitat:
Zitat von Ssaibott Beitrag anzeigen
Scheinst ab und zu ja doch auf der Höhe zu sein, wenns nicht gerade um japanische Begrifflichkeiten geht
Ich habe nur dein Ratingverhalten in Betracht gezogen. Bei mir wäre es wohl eher so 1/10 oder 2/10.

https://de.wikipedia.org/wiki/Anime?wprov=sfla1

Geändert von Punisher 3:16 (15.06.2018 um 08:44 Uhr).
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 09:01   #18770
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.076
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Ich habe nur dein Ratingverhalten in Betracht gezogen. Bei mir wäre es wohl eher so 1/10 oder 2/10.

https://de.wikipedia.org/wiki/Anime?wprov=sfla1
Ist schon klar Ist doch auch ok, genauso, wenn Andere das nicht so sehen.Bin sehr leicht zufrieden zu stellen, und kann bei vielem, was Andere bemängeln einfach nicht zustimmen,weil ich es einfach nicht so sehe,oder erkenne. Es muss nicht alles logisch sein, und Figuren müssen sich ultra korrekt verhalten etc. Ich schalte da oben rum echt komplett ab, Story, Bild und Sound sind mir wichtig. Wenn natürlich einer mit nem blauen Pulli ins Haus geht und im Haus dann einen Grünen an hat, wäre mir das auch zu doof bspw.

Was willst du mir mit dem Link sagen?ja, der erklärt,dass du im Unrecht warst
__________________
"Denke global, handle lokal,unterstütze Kinderarbeit brutal"

Geändert von MegultronF (15.06.2018 um 09:04 Uhr).
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 09:11   #18771
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.941
Zitat:
Zitat von Ssaibott Beitrag anzeigen
Was willst du mir mit dem Link sagen?ja, der erklärt,dass du im Unrecht warst
Bist du dir sicher?
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 09:13   #18772
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.076
Da steht doch genau das was ich geschrieben habe. Ist ja nicht so,dass ich nicht selbst zur Sicherheit nachgeschaut hätte, aber das Thema hatte ich vor 20 Jahren schon mit einem Lehrer,von daher bin ich mir sicher!
__________________
"Denke global, handle lokal,unterstütze Kinderarbeit brutal"
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 09:25   #18773
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.941
Zitat:
Zitat von Ssaibott Beitrag anzeigen
Da steht doch genau das was ich geschrieben habe. Ist ja nicht so,dass ich nicht selbst zur Sicherheit nachgeschaut hätte, aber das Thema hatte ich vor 20 Jahren schon mit einem Lehrer,von daher bin ich mir sicher!
Wreck it Ralph wurde also in Japan produziert? Komisch, denn bei Produktionsland steht USA.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 09:50   #18774
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.076
Es ging doch nur um den Begriff Anime/Animation. Bei Wiki steht,dass auch amerikanische Produktionen , sprich Importe, Anime genannt werden.
__________________
"Denke global, handle lokal,unterstütze Kinderarbeit brutal"

Geändert von MegultronF (15.06.2018 um 09:51 Uhr).
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 10:03   #18775
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 16.941
Zitat:
Zitat von Ssaibott Beitrag anzeigen
Es ging doch nur um den Begriff Anime/Animation. Bei Wiki steht,dass auch amerikanische Produktionen , sprich Importe, Anime genannt werden.
Aber eben nur in Japan. Im Rest der Welt nicht.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, zuletzt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.