Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > All Elite Wrestling & US-Indies

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.11.2022, 04:12   #1
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.047
AEW Dynamite #164 - Thanksgiving Eve
vom Mittwoch, den 23. November 2022
Veranstaltungsort: Wintrust Arena at McCormick Square in Chicago, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kommentar: Excalibur, Taz und Tony Schiavone



Nach der Begrüßung durch die Kommentatoren Excalibur, Taz und Tony Schiavone stand auch schon William Regal im Ring und kündigte an, dass MJF heute Abend nicht anwesend sei. Er drehe gerade einen Film und würde sich nächste Woche äußern, allerdings könne Regal ja ein paar Worte zu seiner Verbindung mit MJF von sich geben. So jedenfalls der Plan, denn Jon Moxley kam natürlich hinzu, ehe Bryan Danielson direkt zum Ring rannte und zwischen die Fronten ging. Moxley schnappte sich ein Mikrofon und war verwundert über die Taten von Regal, allerdings hätten alle schon einmal schlimme Sachen gemacht. Er drohte Regal ein wenig, bekam dafür eine Ohrfeige von Danielson ab und der American Dragon meinte, dass Regal ihnen sehr viele Dinge beigebracht hätte. Moxley solle die Fans ausblenden und darüber nachdenken, was Regal für sie getan hätte. Jon wandte sich seinem Lehrmeister zu und hatte für ihn nur einen Ratschlag, so weit wie möglich wegrennen. Regal gehorchte und verschwand lieber.

Im Backstagebereich hatte Renee Paquette dann Keith Lee zu Gast und wollte natürlich wissen, was nach den Geschehnissen bei Full Gear nun der Plan sei. Swerve Strickland kam direkt hinzu, scheuchte Renee weg und warnte Lee, seine Worte lieber sorgfältig auszusuchen. Swerve verdeckte die Kamera und meinte zu Lee, dass sie reden müssten.

AEW All-Atlantic Title Match
Orange Cassidy (c) besiegte Jake Hager via Pinfall nach einem Roll-Up. (8:36 Minuten)


Nach dem Match gab es eine Gruppenumarmung von Cassidy, Best Friends und Rocky Romero, ehe The Factory dazwischenfunkte. Allerdings wurden diese dann ebenfalls unterbrochen, als das Licht ausging. Julia Hart stand auf der Rampe und kurze Zeit später war der Rest von House of Black im Ring und räumte auf. Malakai Black gab uns zu verstehen, dass der Aufstieg seines Stables begonnen hätte.

AEW World Title Eliminator Tournament, Final
Ricky Starks besiegte Ethan Page via Pinfall nach drei Spears. (12:58 Minuten)


Damit wird Ricky Starks eine Chance auf den AEW World Title von MJF erhalten.

Wardlow meldete sich via Videobotschaft zu Wort und versprach Jagd auf Samoa Joe zu machen.

Ein Video über die Konfrontation von Jade Cargill und dem Rapper Bow Wow wurde dann gezeigt. Cargill war mit ihren Damen danach bei Paquette und wollte sich zu den gezeigten Bildern nicht äußern. Sie wolle einfach nur den AEW TBS Title zurück und nächste Woche gäbe es eine große Feier. Mark Sterling informierte Kiera Hogan zum Abschluss noch, dass sie ihren Teil des Deals nicht eingehalten hätte und daher aus den Baddies herausfliege.

Best of 7 Series, Match #2
Death Triangle (PAC, Penta El Zero Miedo und Rey Fénix) besiegten The Elite [8] (Kenny Omega, Matt Jackson und Nick Jackson) via Pinfall von PAC an Matt, nachdem dieser zuvor von Penta mit einem Hammer geschlagen wurde. (14:49 Minuten)


Fenix war nach dem Match über diese Aktion gar nicht begeistert und legte sich verbal mit Penta an.

Renee Paquette war dann auf der Rampe zu sehen und hatte eine wichtige Information für die Fans. Da die Rückkehr von Thunder Rosa weiterhin ungeklärt sei, gab jene den AEW Women’s World Title zurück und die neue Titelträgerin Jamie Hayter kam mit Britt Baker und Rebel heraus. Hayter wollte sich dann dazu äußern, wurde aber direkt von Baker unterbrochen, welche ihre Freundin als Undisputed AEW Women's Champion deklarierte.

3-Way Match
Jamie Hayter und Britt Baker besiegten Jericho Appreciation Society (Tay Melo & Anna Jay) und Skye Blue & Willow Nightingale via Pinfall von Baker an Skye nach dem Curb Stomp.


Die Kommentatoren kündigten dann an, dass die Zeit von Toni Storm als Interim Champion offiziell in die normale Titelhistorie eingebunden wird.

Top Flight und FTR einigten sich auf ein Match um die ROH World Tag Team Titles am Freitag bei Rampage.

The Acclaimed und Billy Gunn machten sich dann auf den Weg zum Ring und rappten dabei über die Geschehnisse bei Full Gear. Sonjay Dutt, Jay Lethal, Jeff Jarrett und Satnam Singh meldeten sich auf der Leinwand und forderten die Titelträger heraus, wenn sie schon so eine große Klappe hätten. Gunn meinte nur, dass niemand einen alten Mann auf der Leinwand sehen wolle und es gab eine dreifache Bescherung im Ring.

ROH World Title Match
Chris Jericho besiegte Tomohiro Ishii via Submission im Lion Tamer. (15:38 Minuten)


Jericho feierte sich und wurde dafür überraschend von Claudio Castagnoli mit einer harten Rechten niedergestreckt.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com

Geändert von Indikatorgroupie (24.11.2022 um 08:01 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 08:09   #2
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 1.952
Jetzt bitte eine ordentliche Fehde zwischen MJF und Starks und keine einfache Ansetzung bei irgendeiner TV Show.
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 10:29   #3
JSmellerM
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 728
Am Anfang redet doch nur Danielson und nicht Moxley. Danielson ist auch der, der sich das Mikrofon schnappt. Moxley hat nur am Ende das Mikrofon, als er Regal auffordert sich zu verpissen.
JSmellerM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 10:29   #4
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.419
Das komplette Punk-Getrolle der Elite mit Beißen, G2S und gebotchtem Buckshot Lariat ist natürlich doppelt lustig, nachdem Omega gestern noch rumschwadronierte “There are things no one can talk about, so I’d encourage people to let it go.” Schon sehr heuchlerisch und scheinheilig.
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 10:39   #5
kuki83
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 2.584
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Das komplette Punk-Getrolle der Elite mit Beißen, G2S und gebotchtem Buckshot Lariat ist natürlich doppelt lustig, nachdem Omega gestern noch rumschwadronierte “There are things no one can talk about, so I’d encourage people to let it go.” Schon sehr heuchlerisch und scheinheilig.
Ich gehe weiterhin stark davon aus, dass Punk zurückkehren wird und dies alles zur Story gehört.
kuki83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 13:43   #6
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 1.621
Ich finde es tatsächlich sehr angemessen, dass Toni Storm jetzt mit zur offiziellen Historie gehört und dass man Thunder Rosa den Titel nimmt. Wer nicht auftreten will, kriegt auch nicht mehr Tage als Champion als er gearbeitet hat. Fertig. Jetzt kann mal ruhig etwas Action kommen in die Women's Division.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 14:31   #7
OrtensLaw
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 744
Zitat:
Zitat von kuki83 Beitrag anzeigen
Ich gehe weiterhin stark davon aus, dass Punk zurückkehren wird und dies alles zur Story gehört.
Ich hoffe es auch. Interessant war das selbst in Chicago Punk diesmal nicht so gut wegkam.

Ansonsten vernünftige Dynamite. Regal/Danielson/Mox Segment war gut gemacht. Starks/Page war mehr als solide. Trios Match war Sahne. Der Main Event war auch klasse, was Jericho noch so einsteckt ist bemerkenswert. Atlantic Title Match war okay sowie auch das Womens Match. HOB sind zurück und zerstören gleich mal 2 Stables, gefällt mir. Die restlichen Promos waren annehmbar.
__________________
WWE = Walk With Elias
OrtensLaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 15:13   #8
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.385
Zitat:
Zitat von Thorn Hallis Beitrag anzeigen
Jetzt bitte eine ordentliche Fehde zwischen MJF und Starks und keine einfache Ansetzung bei irgendeiner TV Show.
Dafür!
Aber bitte mit MJF als Heel, der ist dafür geboren worden.
__________________
Who's that riding into the sun ?
Who's the man with the itchy gun ?
Who's the man who kills for fun ?
Psycho Dad, Psycho Dad, Psycho Dad.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 15:53   #9
Hans_Maulwurf_619
Cut
 
Registriert seit: 14.07.2015
Beiträge: 82
Bei der nWo oder den Hogan-Ziwschenfällen hat man aufs Backstage-Klima geschissen - und dafür Business-Entscheidungen getroffen. Es gibt zig Gründe, den Streit beizulegen.

Punk hat doch schon gewonnen:
- AEW Comeback: MUST SEE TV (+ Geld)
- WWE Comeback: MUST SEE TV (+ mehr Geld)
- AEW Vertrag aussitzen und nichts tun: Geld
- AEW Vertrag auflösen: Geld Geld Geld
__________________
"Was zur Hölle ist ein Woogy?"
Hans_Maulwurf_619 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 18:52   #10
Robert123
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 14.05.2021
Beiträge: 596
-AEW Full Gear Fallout war ganz gut gemacht.

-Orange Cassidy als Fighting Champion ist einfach spitzenmäsig & ein klasse Match & Sieg gegen Jake Hager.

-Der Sieg von Britt/Jamie gegen Willow/Skye sowie Anna/Tay war eine Grandioses Match,hätte ich gern bei einem PPV gesehen.

-Hätte jetzt gehofft,das Starks & Page sich irgendwie beide disqualifiziert werden & das Tony Khan erwägt bei Winter is Coming ein Three Way Match um den Titel von MJF festzulegen. Weil dieses Finale war optimal,hätte die Chance auf ein Titelmatch echt beiden gegönnt.

-Die Titelverteidigung von Jericho gegen Tomihiro Ishii war so ein klasse Match,amb esten bei Final Battle wiederholen.Mein MOTN 1.

-MOTN 2 war eindeutig perfekt,das Best of 7 Matches series zwischen dean Death Triangle & Elite. Full Gear war schon super,aber dieses Match steigert sich noch.Bitte über die ganzen 7 Matches.
Robert123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 19:32   #11
Charlie Harper
WM-König 2022
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 30.740
Zitat:
Zitat von Thorn Hallis Beitrag anzeigen
Jetzt bitte eine ordentliche Fehde zwischen MJF und Starks und keine einfache Ansetzung bei irgendeiner TV Show.
Ist der Shot nicht für Winter is coming also quasi ein Dynamite Special?
__________________
Best Bout Machine - Kenny Omega


New Japan must see Matches
Charlie Harper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 20:03   #12
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 1.952
Zitat:
Zitat von Charlie Harper Beitrag anzeigen
Ist der Shot nicht für Winter is coming also quasi ein Dynamite Special?
Offenscheinbar. Meine Hoffnung ist, dass sich beide mit Promos duellieren und sich bis dahin nicht mit Nebenschauplätzen befassen müssen.
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 21:43   #13
Woodstock
Genickbruch
 
Registriert seit: 19.12.2001
Beiträge: 16.239
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Das komplette Punk-Getrolle der Elite mit Beißen, G2S und gebotchtem Buckshot Lariat ist natürlich doppelt lustig, nachdem Omega gestern noch rumschwadronierte “There are things no one can talk about, so I’d encourage people to let it go.” Schon sehr heuchlerisch und scheinheilig.
Ich glaube ja mittlerweile, dass das n Work ist.
__________________
Benni : Also echt, ey!

"I have a disease, I'm allergic to stupid shit. Now some of y'all might have that same disease. It starts when you're a child. I remember as a child being allergic to stupid shit." - Katt Williams
Woodstock ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2022, 21:53   #14
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.419
Zitat:
Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
Ich glaube ja mittlerweile, dass das n Work ist.
Wenn es sich als Work herausstellt - Respekt, haben sie dann gut gemacht. Problem ist dann halt noch immer, dass da noch immer nur Unsympathler involviert sind.
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 07:29   #15
MarcoRoyce
Cut
 
Registriert seit: 12.04.2022
Beiträge: 84
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Das komplette Punk-Getrolle der Elite mit Beißen, G2S und gebotchtem Buckshot Lariat ist natürlich doppelt lustig, nachdem Omega gestern noch rumschwadronierte “There are things no one can talk about, so I’d encourage people to let it go.” Schon sehr heuchlerisch und scheinheilig.
TALK

da liegt der Hund begraben. Sie reden ja nicht drüber, sondern parodieren ihn im Ring.

Find ich GENIAL!
MarcoRoyce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 08:16   #16
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 4.760
Nach dem Main Event habe ich Lust auf ein Match zwischen dem Ringgeneral und Ishii.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 08:39   #17
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.419
Zitat:
Zitat von S C H Beitrag anzeigen
Nach dem Main Event habe ich Lust auf ein Match zwischen dem Ringgeneral und Ishii.
RevPro 2018
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 09:04   #18
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 17.025
Zitat:
Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
Ich glaube ja mittlerweile, dass das n Work ist.
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Wenn es sich als Work herausstellt - Respekt, haben sie dann gut gemacht. Problem ist dann halt noch immer, dass da noch immer nur Unsympathler involviert sind.
Eigentlich muss es inzwischen ein Work sein.

Denn Khan suspendiert alle Beteiligten was imo klar aussagt, dass auch alle zumindest eine Teilschuld haben. Khan beantwortet keine Fragen zur Thematik und möchte offensichtlich Ruhe haben.

Das offensichtliche Gehabe der Elite, ohne Work im Hintergrund, würde deswegen bedeuten das man nicht nur Punk sondern auch Khan den Mittelfinger zeigt. Khan mag zwar ein Führungsproblem haben, aber sich so vorführen lassen wird auch er sich nicht.

Sollte es kein Work sein, bestätigt die Elite damit allerdings genau das was Punk kritisiert hat.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 09:20   #19
matzehbs
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 31.08.2013
Beiträge: 481
Ich glaube , speziell bzgl. der buckshot Lariat hat der Social Media Mann , der neulich gg. Reigns kämpfte, Punk dümmer aussehen lassen, als es The Elite jemals tun könnte. Irgendjemand hat ja sogar bei Youtube ein Vergleichsvideo eingestellt.

Die Beste Geschichte wäre, wenn es kein Work war, aber man sich jetzt im Nachhinein darauf einigt, es zu einem werden zu lassen. Da gäbe es nur Gewinner.
Bei dem Daniel Bryan Push 2013 frage ich mich bis heute, ob der wirklich nur durch die Fans passierte , oder man damals geschickt die Fans dazu gebracht hat und DB eh als Main event vorgesehen war. So ähnlich müsste es hier auch am Ende sein.
Wenn Punk hier allerdings wirklich grundlos gestänkert hat, dann muss er weg.
matzehbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 10:48   #20
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 4.760
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Danke, werde ich mir nach der Arbeit reinziehen, ich hoffe auf 20 Minuten Chops.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 10:53   #21
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 4.760
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Eigentlich muss es inzwischen ein Work sein.

Denn Khan suspendiert alle Beteiligten was imo klar aussagt, dass auch alle zumindest eine Teilschuld haben. Khan beantwortet keine Fragen zur Thematik und möchte offensichtlich Ruhe haben.

Das offensichtliche Gehabe der Elite, ohne Work im Hintergrund, würde deswegen bedeuten das man nicht nur Punk sondern auch Khan den Mittelfinger zeigt. Khan mag zwar ein Führungsproblem haben, aber sich so vorführen lassen wird auch er sich nicht.

Sollte es kein Work sein, bestätigt die Elite damit allerdings genau das was Punk kritisiert hat.
Sammy Guevara und noch jemand haben den Schneeengel gemacht, den auch Punk gemacht hat als er auf Moxley in Ring gewartet hat, zumindest musste ich da auch direkt an Punk denken. Dazu die sehr prominente Rückkehr von Colt Cabana.
Eine Rückkehr von Punk würde ich langsam auch nicht mehr ausschließen.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2022, 13:48   #22
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.310
Zitat:
Zitat von S C H Beitrag anzeigen
Sammy Guevara und noch jemand haben den Schneeengel gemacht, den auch Punk gemacht hat als er auf Moxley in Ring gewartet hat ...
MJF beim PPV.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2022, 06:00   #23
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.267
Das Openingsegment fand ich ziemlich enttäuschend. Das MJF als neuer Champion nicht anwesend war, war mehr als nur unglücklich. TK soll ja angeblich immer so weit voraus planen, wäre es dann nicht möglich gewesen sich mit dem Studio auf einen anderen Drehtag zu einigen? Aber auch das Segment an sich war seltsam. Das Gebettele von Danielson fand ich irgendwie unpassend und wirklich voran gekommen ist die Geschichte dadurch auch nicht. Wir wissen jetzt das Moxley sauer auf Regal ist, aber das war davor schon klar. Nachdem gelungenen Ende von Full Gear, hätte ich mir deutlich mehr erhofft.

Ricky Starks vs Ethan Page konnte hingegen die Erwartungen durchaus erfüllen. Beide sehe ich ziemlich gerne und ich bin froh das sie durch das Turnier etwas mehr Airtime bekommen habe. Starks als Sieger freut mich zwar, aber ich finde den Zeitpunkt etwas unglücklich. Bis zu "Winter is Coming" hat man gerade noch 2 Shows. Starks ist ein guter Redner und auch im Ring sehr talentiert, von daher würde ich mir eine etwas längere Fehde gegen MJF wünschen. Da man aber nur 2 Wochen Zeit hat und die Sache mit Moxley auch noch nicht geklärt ist, befürchte ich wird Starks etwas untergehen. Ich lasse mich aber natürlich gerne positiv überraschen.

Die ganzen Bachstagesegmente wie z. B. das von Wardlow, Swerve in our Glory, das um Jade oder auch das Segment von The Acclaimed wirkten alle etwas gehetzt. Fast so als wollte man bei der Show möglichst alle unterbringen. Da hätte ich es besser gefunden wenn man 2 oder so weggelassen hätte und den restlichen dafür mehr Zeit gegeben hätte. Nächste Woche bei Dynamite hätte man die restlichen, dann mit mehr Zeit, ja immer noch zeigen können. Die Segmente waren trotzdem soweit ok, nur das von Wardlow fand ich seltsam. So ganz habe ich nicht verstanden warum er sich immer noch als Champion sieht. Naja vielleicht war der Schlag gegen den Kopf doch etwas härter.

Das man diese Interim Champion Sache beendet hat finde ich sehr gut und ich hoffe das man das auch in Zukunft seien lässt.

Chris Jericho vs Tomohiro Ishii war ein klasse Match, auch wenn ich es ein wenig unglücklich finde das schon wieder ein Wrestler von NJPW verloren hat. Klar die Hardcore Fans werden die meisten Leute aus NJPW kennen, aber die "normalen" Zuschauer werden sich so irgendwann denken "ach wieder einer aus Japan, der verliert ja eh." Trotzdem war es ein cooles Match, ab und zu macht so ein Chopbattle einfach Spaß.

Alles in allem fand ich die Show eher durchwachsen. Der Opener war ziemlich enttäuschend und auch die restlichen Segmente/Matches waren nichts was man unbedingt gesehen haben muss. Ausgenommen der Mainevent der hat ziemlich Spaß gemacht.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2022, 10:43   #24
MarcoRoyce
Cut
 
Registriert seit: 12.04.2022
Beiträge: 84
Zitat:
Zitat von Creed Beitrag anzeigen
Alles in allem fand ich die Show eher durchwachsen. Der Opener war ziemlich enttäuschend und auch die restlichen Segmente/Matches waren nichts was man unbedingt gesehen haben muss. Ausgenommen der Mainevent der hat ziemlich Spaß gemacht.
Death Triangle vs. Elite muss man unbedingt gesehen haben
MarcoRoyce ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2022, 11:36   #25
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.788
Zitat:
Zitat von MarcoRoyce Beitrag anzeigen
Death Triangle vs. Elite muss man unbedingt gesehen haben
Wenn man eine Anleitung dafür sehen will, wie Wrestling nicht aussehen sollte.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.