Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.11.2022, 21:29   #1
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.060
WWE RAW #1537
vom Montag, den 7. November 2022
Veranstaltungsort: Mohegan Sun Arena at Casey Plaza in Wilkes-Barre, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kommentar: Corey Graves und Kevin Patrick



RAW begann in dieser Woche damit, dass die Usos gemeinsam mit Solo Sikoa zum Ring kamen und darüber sprachen, dass sie Logan Paul bei "Crown Jewel" zerlegt hätten. Jey Uso kündigte an, dass die Usos am Freitag auf The New Day treffen werden. Diese seien die bisher am längsten amtierenden Tag-Team-Champions. Nach dem Match würden dann die Usos die am längsten amtierenden Tag-Team-Champions werden. Die Musik von The New Day unterbrach die Usos. Kofi Kingston und Xavier Woods kündigten an, wieder Champions zu werden und ihren 473-Tage-Rekord zu verteidigen. Zudem wiesen sie die Usos darauf hin, dass diese ihren Status lediglich auf den Rücken ihrer Cousins, Onkel, Väter und Großväter aufgebaut hätten, während The New Day sich selbst einen Namen gemacht hätten. Sie hätten immer unter Druck gestanden, und dieser Druck hätte sie zu Diamanten gepresst. Jimmy Uso erwiderte, wenn The New Day schon von Schmuckstücken reden wollten, dann sollten sie bitte bedenken, dass die Usos derzeit die Krone aufhaben.

Nach einer weiteren Erwiderung von Kofi kam Matt Riddle zum Ring. Er entschuldigte sich für die Unterbrechung und gab bekannt, dass er und Elias eine Band ... weiter kam er nicht, denn Jimmy Uso murrte, er solle die Klappe halten. Riddle fuhr damit fort, dass er sagte, er würde sich gerne zurücklehnen, entspannen und sich mit seinem "Bong" beschäftigen. Er bot den anderen an, auf seinen Bongos zu spielen, und nachdem Jimmy darauf spielte, meinte Riddle, dieser könne sich sicherlich nur zweimal mit einem "Bong" beschäftigen, ehe er ausgeknockt sei. All dies führte schlussendlich zum Opener, einem Six-Man Tag Team Match.

Jimmy Uso, Jey Uso und Solo Sikoa besiegten Matt Riddle, Kofi Kingston und Xavier Woods in einem 20:51 Minuten langen Match, das sich über zwei Werbepausen erstreckte, durch einen Spinning Solo gegen Matt Riddle. Der hatte eigentlich gerade Jimmy Uso einen RKO verpasst, doch Solo Sikoa war es gelungen, sich unbemerkt einzuwechseln.

John Bradshaw Layfield kam zum Ring und erklärte, er habe von der Budokan Hall über die O2 Arena bis hin zum Madison Square Garden jede Arena ausverkauft, die hiesige aber nicht. Wozu auch? Wer käme überhaupt auf die Idee, so eine Arena zu buchen? Dann forderte er die Zuschauer auf, sich für Baron Corbin zu erheben.

Baron Corbin besiegte Cedric Alexander in 2:17 Minuten, indem er einen Slingshot konterte und ihm den End of Days verpasste.

Nachdem erwähnt wurde, dass das Handyvideo, das Logan Paul während des Main Events von "Crown Jewel" aufnahm, vierzig Millionen Mal angesehen wurde, tänzelte Seth Rollins zum Ring und gewährte jedem, der wollte, einen Shot auf den WWE United States Title. Das rief The Judment Day auf den Plan. Die Wrestler umstellten Rollins. Finn Bálor erklärte, er habe mit Rollins ein Hühnchen zu rupfen: Vor ein paar Jahren hätte er ihm einen Gürtel gekostet, heute werde er ihm seinen kosten. Was also die offene Herausforderung anginge, so ... weiter kam er nicht, denn The O.C. tauchten auf. Rollins trat vorsichtig in den Hintergrund, während sich die Teams belauerten. AJ Styles wies Balór darauf hin, dass der Ärger zwischen The Judgment Day und The O.C. noch lange nicht geklärt sei. Dieser erwiderte, für ihn sei es ein alter Hut. AJ fuhr fort, das Problem sei in der Vergangenheit immer gewesen, dass es drei gegen vier hieß. Nun habe man jedoch jemanden gefunden, um das Problem mit Rhea Ripley zu lösen: Mia Yim! Diese brachte einen Kendo-Stick mit und verprügelte Rhea Ripley. Luke Gallows spearte Damian Priest nieder. Balór und Styles starrten sich einen Moment an, dann endete das Segment mit einem Styles Clash gegen Dominik Mysterio.

Nach einer Werbepause wurde Seth Rollins im Backstagebereich gefragt, was nun mit der offenen Herausforderung sei. Rollins erwiderte, er würde zu seinem Wort stehen: Nachher wird es noch einen Titelkampf geben.

Otis besiege Elias mit dem World’s Strongest Slam in 2:58 Minuten, nachdem Chad Gable kurz zuvor auf den Apron geklettert war und Elias abgelenkt hatte.

Im Backstagebereich knurrte Finn Balór, The O.C. hätten gar kein Problem gelöst, wie sie es vielleicht glaubten, sondern sich einen ganzen Batzen neuer Probleme erschaffen. The O.C. würden fallen. Rhea Ripley ergänzte, The O.C. könnten eine ganze Armee mitbringen, es würde ihnen nichts nützen. Bianca Belair lief an ihnen vorbei, und sie und Rhea Ripley starrten sich an.

Gemeinsam mit Asuka und Alexa Bliss kam Bianca Belair zum Ring, während man in einem Video sehen konnte, dass es einige Stunden zuvor eine Konfrontation zwischen ihnen, Bayley Dakota Kai und IYO SKY gegeben hatte. Nachdem Bianca darauf hinwies, wie stolz sie darauf sei, die "Last Woman Standing" zu sein, riefen sie die anderen drei herbei. Die Frauen stritten sich eine Weile um die WWE Women’s Tag Team Titles. Alexa warf ihren Gegenübern vor, sie hätten die Gürtel nur dank Nikki Cross in ihrem Besitz. Nachem IYO Asuka im weiteren Verlauf als "Schlampe" bezeichnete, verpasste diese ihr eine Spinning Back Fist. Es wurde eine Weile gebrawlt, dann verkündete Bianca, ihre Fehde sei inzwischen kein einfacher Kampf mehr, sondern Krieg. Und Kriege im Wrestlingring trägt man bei den War Games aus. Postwendend kam Nikki Cross herbei. Das entstandene numerische Übergewicht nutzten Damage CTRL aus, um die Situation unter Kontrolle zu bringen, dann nahmen sie die Herausforderung zu dem War Games Match an.

In einem Einspieler aus den Morgenstunden fragte Austin Theory, wann Shelton Benjamin eigentlich das letzte Mal jemanden besiegt hätte. Der erwiderte, er würde es heute bei RAW tun.

Austin Theory besiegte Shelton Benjamin in 2:40 Minuten mit dem A-Town Down.

The Miz beklagte sich darüber, dass ihn Johnny Gargano in dessen Interview verleumdet hätte, weswegen er sich vor den Medien, seinen Freunden und sogar seinem eigenen Vater verteidigen musste. Der einzige Vorteil sei, dass das Telefon seines Agenten nun nicht mehr stillstehen würde und es sogar eine wichtige Person aus Hollywood gäbe, die seine wahre Geschichte erzählen wird. In der Zwischenzeit erwägen er und seine Anwälte eine Verleumdungsklage gegen Gargano.

Johnny Gargano kam hinzu und meinte, der Vater von The Miz sei womöglich ein sehr kluger Mann gewesen, als er ihn zur Rede gestellt hat. Er fügte an, er habe sein Interview gegeben, um The Miz dazu zu bringen, endlich mit der Wahrheit herauszurücken und Dexter Lumis zu bezahlen. Da dies nicht geklappt hat, habe er jemanden angestellt, um stichhaltige Beweise zu sammeln. Der Mann, von dem The Miz glaubte, er sei ein Hollywood-Produzent, sei in Wirklichkeit ein von ihm engagierter Privatdetektiv, der mit einer versteckten Kamera ausgestattet war. Das zugehörige Video ließ er nun auf die Videoleinwand schalten. In dem Video gab The Miz zu, dass Garganos Geschichte wahr ist, und dass er Dexter Lumis nicht bezahlen möchte. Dies führte nun zum fünften Match des Abends:

The Miz besiegte Johnny Gargano in 15:55 Minuten, indem er ihn mit einem Turnbuckle niederschlug. Dass er damit ungestraft davonkam, lag daran, dass er dem Ringrichter eingeredet hatte, jemand befände sich unter dem Ring. Während dieser nachsah, nutzte er den Gegenstand, um Gargano auszuknocken.

Nach dem Ende des Kampfes tauchte Dexter Lumis hinter The Miz auf und schlug ihm einen Stuhl in den Rücken. Er setzte sich kurz neben den gefallenen The Miz und entkam dann durchs Publikum, ehe er von Sicherheitskräften geschnappt werden konnte.

WWE 24/7 Title Match
Nikki Cross
besiegte Dana Brooke (c) in 2:17 Minuten mit einem Swinging Neckbreaker und wurde damit neue Titelträgerin.

Im Backstagebereich warf Nikki den Titelgürtel in einen Mülleimer (bzw. neben den Mülleimer).

The O.C. und Mia Yim wurden zu den Ereignissen eine Stunde zuvor befragt. AJ Styles erklärte, es sei ein gutes Gefühl gewesen, ein wenig Rache bekommen zu haben. Karl Anderson ergänzte, man hätte dafür die härteste Frau gebraucht, und genau diese habe man bekommen. Mia Yim fügte hinzu, man werde noch sehen, wie robust Rhea Ripley wirklich ist, wenn sie mal ein paar richtige Schläge abbekommen wird.

Seth Rollins kam nun herbei und sagte, er werde das Versprechen einhalten, das er vorhin gegeben hatte. Nachdem er eine Weile über seine bisherige Regentschaft philosophierte, wiederholte er sein Angebot einer offenen Herausforderung auf seinen WWE United States Title. Auf der Videoleinwand erschien daraufhin Mustafa Ali, der meinte, Seth müsse nicht länger auf einen Herausforderer warten, denn ... ehe er weiterreden konnte, wurde er von Bobby Lashley überwältigt. Ali werde die offene Herausforderung heute nicht annehmen, so Lashley. Er selbst hingegen schon.

Tatsächlich fand das United States Title Match zwischen den beiden aber dann doch nicht statt. Noch ehe es losging, wurde Rollins von Lashley attackiert. Er prügelte außerhalb des Ringes auf ihn ein, schmetterte ihn gegen einen Ringpfosten, dann warf er ihn durch den Kommentatorentisch. Zahlreiche Sicherheitskräfte eilten herbei, und mit vereinten Kräften gelang es ihnen, den Angriff zu stoppen. Während er abmarschierte, verhöhnte Lashley die Zuschauer.

Kaum war Lashley weg, tauchte Austin Theory auf. Er hatte den Money-in-the-Bank-Koffer dabei. Dann sprach er das aus, was er aufgrund der offenen Herausforderung einige Minuten zuvor auch bekommen hätte, ohne den Koffer einzulösen: Er forderte sofort einen Titleshot.

WWE United States Title Match
Seth Rollins (c)
besiegte Austin Theory in 4:55 Minuten und behielt dadurch seinen Titel. Eigentlich war es Theory gelungen, dem Champion den A-Town Down zu verpassen, doch Lashley war wieder zur Stelle und zog den Referee aus dem Ring. Wütend maulte Theory daraufhin Lashley an, er sei ein Idiot und habe alles ruiniert. Daraufhin packte Lashley den herausforderer, warf ihn gegen einen Ringpfosten und die Ringabsperrung, dann abermals gegen den Pfosten. Nachdem er ihn auch noch in einen Full Nelson nahm, verlor Theory das Bewusstsein. Der Ringrichter, der sich langsam wieder aufrappelte, begann ihn anzuzählen, doch Theory schaffte es nochmal in den Ring. Dort wurde er dann jedoch direkt von einem Black Out empfangen und verlor dadurch den Kampf.

Mit dieser eher fragwürdigen Art der Titelverteidigung endete die dieswöchige Ausgabe von RAW.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com

Geändert von Axel Saalbach (08.11.2022 um 11:52 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 01:40   #2
TheChosenOne82
Cut
 
Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 74
Guten Morgen, bin auch dabei, wenn die ersten Weichen für War Games gestellt werden
TheChosenOne82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 02:17   #3
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.060
Tapings für Main Event:

Wendy Choo besiegte Tamina
Xyon Quinn besiegte Akira Tozawa


RAW begann in dieser Woche damit, dass die Usos gemeinsam mit Solo Sikoa zum Ring kamen und darüber sprachen, dass sie Logan Paul bei "Crown Jewel" zerlegt hätten. Jey Uso kündigte an, dass die Usos am Freitag auf The New Day treffen werden. Diese seien die bisher am längsten amtierenden Tag-Team-Champions. Nach dem Match würden dann die Usos die am längsten amtierenden Tag-Team-Champions werden. Die Musik von The New Day unterbrach die Usos. Kofi Kingston und Xavier Woods kündigten an, wieder Champions zu werden und ihren 473-Tage-Rekord zu verteidigen. Zudem wiesen sie die Usos darauf hin, dass diese ihren Status lediglich auf den Rücken ihrer Cousins, Onkel, Väter und Großväter aufgebaut hätten, während The New Day sich selbst einen Namen gemacht hätten. Sie hätten immer unter Druck gestanden, und dieser Druck hätte sie zu Diamanten gepresst. Jimmy Uso erwiderte, wenn The New Day schon von Schmuckstücken reden wollten, dann sollten sie bitte bedenken, dass die Usos derzeit die Krone aufhaben.

Nach einer weiteren Erwiderung von Kofi kam Matt Riddle zum Ring. Er entschuldigte sich für die Unterbrechung und gab bekannt, dass er und Elias eine Band ... weiter kam er nicht, denn Jimmy Uso murrte, er solle die Klappe halten. Riddle fuhr damit fort, dass er sagte, er würde sich gerne zurücklehnen, entspannen und sich mit seinem "Bong" beschäftigen. Er bot den anderen an, auf seinen Bongos zu spielen, und nachdem Jimmy darauf spielte, meinte Riddle, dieser könne sich sicherlich nur zweimal mit einem "Bong" beschäftigen, ehe er ausgeknockt sei. All dies führte schlussendlich zum Opener, einem Six-Man Tag Team Match.

Jimmy Uso, Jey Uso und Solo Sikoa besiegten Matt Riddle, Kofi Kingston und Xavier Woods in einem 20:51 Minuten langen Match, das sich über zwei Werbepausen erstreckte, durch einen Spinning Solo gegen Matt Riddle. Der hatte eigentlich gerade Jimmy Uso einen RKO verpasst, doch Solo Sikoa war es gelungen, sich unbemerkt einzuwechseln.


Anmerkung: Ich werde immer mein jeweils letztes Posting aktualisieren. Sofern wider Erwarten jemand etwas postet, werde ich in einem neuen Beitrag weitermachen.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com

Geändert von Axel Saalbach (08.11.2022 um 02:54 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 02:54   #4
-ZerO-
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.012
20 Minuten für nen RAW Opener, die sind noch voll im PPV Modus
-ZerO- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 02:58   #5
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.060
John Bradshaw Layfield kam zum Ring und erklärte, er habe von der Budokan Hall über die O2 Arena bis hin zum Madison Square Garden jede Arena ausverkauft, die hiesige aber nicht. Wozu auch? Wer käme überhaupt auf die Idee, so eine Arena zu buchen? Dann forderte er die Zuschauer auf, sich für Baron Corbin zu erheben.

Baron Corbin besiegte Cedric Alexander in 2:17 Minuten, indem er einen Slingshot konterte und ihm den End of Days verpasste.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 03:09   #6
TheChosenOne82
Cut
 
Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 74
Mia Yim is back
TheChosenOne82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 03:17   #7
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.060
Nachdem erwähnt wurde, dass das Handyvideo, das Logan Paul während des Main Events von "Crown Jewel" aufnahm, vierzig Millionen Mal angesehen wurde, tänzelte Seth Rollins zum Ring und gewährte jedem, der wollte, einen Shot auf den WWE United States Title. Das rief The Judment Day auf den Plan. Die Wrestler umstellten Rollins. Finn Bálor erklärte, er habe mit Rollins ein Hühnchen zu rupfen: Vor ein paar Jahren hätte er ihm einen Gürtel gekostet, heute werde er ihm seinen kosten. Was also die offene Herausforderung anginge, so ... weiter kam er nicht, denn The O.C. tauchten auf. Rollins trat vorsichtig in den Hintergrund, während sich die Teams belauerten. AJ Styles wies Balór darauf hin, dass der Ärger zwischen The Judgment Day und The O.C. noch lange nicht geklärt sei. Dieser erwiderte, für ihn sei es ein alter Hut. AJ fuhr fort, das Problem sei in der Vergangenheit immer gewesen, dass es drei gegen vier hieß. Nun habe man jedoch jemanden gefunden, um das Problem mit Rhea Ripley zu lösen: Mia Yim. Diese brachte einen Kendo-Stick mit und verprügelte Rhea Ripley. Luke Gallows spearte Damian Priest nieder. Balór und Styles starrten sich einen Moment an, dann endete das Segment mit einem Styles Clash gegen Dominik Mysterio.

Nach einer Werbepause wurde Seth Rollins im Backstagebereich gefragt, was nun mit der offenen Herausforderung sei. Rollins erwiderte, er würde zu seinem Wort stehen: Nachher wird es noch einen Titelkampf geben.

Otis besiege Elias mit dem World’s Strongest Slam in 2:58 Minuten, nachdem Chad Gable kurz zuvor auf den Apron geklettert war und Elias abgelenkt hatte.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com

Geändert von Axel Saalbach (08.11.2022 um 03:28 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 03:29   #8
-ZerO-
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.012
Zitat:
Zitat von -ZerO- Beitrag anzeigen
20 Minuten für nen RAW Opener, die sind noch voll im PPV Modus
My comment did not age well....
-ZerO- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 03:33   #9
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.060
Im Backstagebereich knurrte Finn Balór, The O.C. hätten gar kein Problem gelöst, wie sie es vielleicht glaubten, sondern sich einen ganzen Batzen neuer Probleme erschaffen. The O.C. würden fallen. Rhea Ripley ergänzte, The O.C. könnten eine ganze Armee mitbringen, es würde ihnen nichts nützen. Bianca Belair lief an ihnen vorbei, und sie und Rhea Ripley starrten sich an.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 03:36   #10
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 11.019
Seit wann gibts denn wieder Weekly Liveticker?
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 03:42   #11
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.060
Gemeinsam mit Asuka und Alexa Bliss kam Bianca Belair zum Ring, während man in einem Video sehen konnte, dass es einige Stunden zuvor eine Konfrontation zwischen ihnen, Bayley Dakota Kai und IYO SKY gegeben hatte. Nachdem Bianca darauf hinwies, wie stolz sie darauf sei, die "Last Woman Standing" zu sein, riefen sie die anderen drei herbei. Die Frauen stritten sich eine Weile um die WWE Women’s Tag Team Titles. Alexa warf ihren Gegenübern vor, sie hätten die Gürtel nur dank Nikki Cross in ihrem Besitz. Nachem IYO Asuka im weiteren Verlauf als "Schlampe" bezeichnete, verpasste diese ihr eine Spinning Back Fist. Es wurde eine Weile gebrawlt, dann verkündete Bianca, ihre Fehde sei inzwischen kein einfacher Kampf mehr, sondern Krieg. Und Kriege im Wrestlingring trägt man bei den War Games aus. Postwendend kam Nikki Cross herbei. Das entstandene numerische Übergewicht nutzten Damage CTRL aus, um die Situation unter Kontrolle zu bringen, dann nahmen sie die Herausforderung zu dem War Games Match an.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com

Geändert von Axel Saalbach (08.11.2022 um 11:52 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 03:47   #12
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.060
Zitat:
Zitat von Tyrion Lannister Beitrag anzeigen
Seit wann gibts denn wieder Weekly Liveticker?
Wir haben seit einiger Zeit ein gewisses Defizit an Zuständigen für AEW und WWE, weswegen die Ticker irgendwann komplett abhanden gekommen sind. Es wird in absehbarer Zeit mal wieder eine Mitarbeiter-Suche geben, danach werden sich die in den letzten Jahren nach und nach eingeschlichenen Lücken in unserer Berichterstattung hoffentlich ein wenig schließen.

Allerdings ist das sporadische Tickern der letzten zwei Wochen nur ein Experiment - dadurch, dass soziale Netzwerke Foren mehr oder weniger kaputtgemacht haben, gibt es inzwischen so wenige Dauer-Online-User, dass sich das Tickern vermutlich kaum noch lohnt. Bei den anderen Tickern der beiden letzten Wochen hatte ich nur alles nach und nach in die Ausgangspostings hineingetickert, da es gar keine Reaktionen gab.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com

Geändert von Axel Saalbach (08.11.2022 um 03:48 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 03:51   #13
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.060
In einem Einspieler aus den Morgenstunden fragte Austin Theory, wann Shelton Benjamin eigentlich das letzte Mal jemanden besiegt hätte. Der erwiderte, er würde es heute bei RAW tun.

Austin Theory besiegte Shelton Benjamin in 2:40 Minuten mit dem A-Town Down.

The Miz beklagte sich darüber, dass ihn Johnny Gargano in dessen Interview verleumdet hätte, weswegen er sich vor den Medien, seinen Freunden und sogar seinem eigenen Vater verteidigen musste. Der einzige Vorteil sei, dass das Telefon seines Agenten nun nicht mehr stillstehen würde und es sogar eine wichtige Person aus Hollywood gäbe, die seine wahre Geschichte erzählen wird. In der Zwischenzeit erwägen er und seine Anwälte eine Verleumdungsklage gegen Gargano. Gargano kam hinzu und meinte, der Vater von The Miz sei womöglich ein sehr kluger Mann gewesen, als er ihn zur Rede gestellt hat. Er fügte an, er habe sein Interview gegeben, um The Miz dazu zu bringen, endlich mit der Wahrheit herauszurücken und Dexter Lumis zu bezahlen. Da dies nicht geklappt hat, habe er jemanden angestellt, um stichhaltige Beweise zu sammeln. Der Mann, von dem The Miz glaubte, er sei ein Hollywood-Produzent, sei in Wirklichkeit ein von ihm engagierter Privatdetektiv, der mit einer versteckten Kamera ausgestattet war. Das zugehörige Video ließ er nun auf die Videoleinwand schalten. In dem Video gab The Miz zu, dass Garganos Geschichte wahr ist, und dass er Dexter Lumis nicht bezahlen möchte. Dies führte nun zum fünften Match des Abends:
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com

Geändert von Axel Saalbach (08.11.2022 um 04:04 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 04:15   #14
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 11.019
Zitat:
Zitat von Axel Saalbach Beitrag anzeigen

Allerdings ist das sporadische Tickern der letzten zwei Wochen nur ein Experiment - dadurch, dass soziale Netzwerke Foren mehr oder weniger kaputtgemacht haben, gibt es inzwischen so wenige Dauer-Online-User, dass sich das Tickern vermutlich kaum noch lohnt. Bei den anderen Tickern der beiden letzten Wochen hatte ich nur alles nach und nach in die Ausgangspostings hineingetickert, da es gar keine Reaktionen gab.
Ah okay. Hab nur den Dynamite Ticker letzte Woche verfolgt weil ich das nicht gucke.

RAW und Smackdown guck ich fast immer Live aber wenn du tickerst und sonst keiner dabei ist hilfts auch keinem wenn ich alles kommentiere.
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 04:19   #15
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.060
The Miz besiegte Johnny Gargano in 15:55 Minuten, indem er ihn mit einem Turnbuckle niederschlug. Dass er damit ungestraft davonkam, lag daran, dass er dem Ringrichter eingeredet hatte, jemand befände sich unter dem Ring. Während dieser nachsah, nutzte er den Gegenstand, um Gargano auszuknocken.

Nach dem Ende des Kampfes tauchte Dexter Lumis hinter The Miz auf und schlug ihm einen Stuhl in den Rücken. Er setzte sich kurz neben den gefallenen The Miz und entkam dann durchs Publikum, ehe er von Sicherheitskräften geschnappt werden konnte.

WWE 24/7 Title Match
Nikki Cross
besiegte Dana Brooke (c) in 2:17 Minuten mit einem Swinging Neckbreaker und wurde damit neue Titelträgerin.

Im Backstagebereich warf Nikki den Titelgürtel in einen Mülleimer (bzw. neben den Mülleimer).

The O.C. und Mia Yim wurden zu den Ereignissen eine Stunde zuvor befragt. AJ Styles erklärte, es sei ein gutes Gefühl gewesen, ein wenig Rache bekommen zu haben. Karl Anderson ergänzte, man hätte dafür die härteste Frau gebraucht, und genau diese habe man bekommen. Mia Yim fügte hinzu, man werde noch sehen, wie robust Rhea Ripley wirklich ist, wenn sie mal ein paar richtige Schläge abbekommen wird.

Seth Rollins kam nun herbei und sagte, er werde das Versprechen einhalten, das er vorhin gegeben hatte. Nachdem er eine Weile über seine bisherige Regentschaft philosophierte, wiederholte er sein Angebot einer offenen Herausforderung auf seinen WWE United States Title. Auf der Videoleinwand erschien daraufhin Mustafa Ali, der meinte, Seth müsse nicht länger auf einen Herausforderer warten, denn ... ehe er weiterreden konnte, wurde er von Bobby Lashley überwältigt. Ali werde die offene Herausforderung heute nicht annehmen, so Lashley. Er selbst hingegen schon.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com

Geändert von Axel Saalbach (08.11.2022 um 04:56 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 05:01   #16
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 11.019
Immerhin hat sich jetz der Koffer erledigt.
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 05:01   #17
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.060
Tatsächlich fand das United States Title Match zwischen den beiden aber dann doch nicht statt. Noch ehe es losging, wurde Rollins von Lashley attackiert. Er prügelte außerhalb des Ringes auf ihn ein, schmetterte ihn gegen einen Ringpfosten, dann warf er ihn durch den Kommentatorentisch. Zahlreiche Sicherheitskräfte eilten herbei, und mit vereinten Kräften gelang es ihnen, den Angriff zu stoppen. Während er abmarschierte, verhöhnte Lashley die Zuschauer.

Kaum war Lashley weg, tauchte Austin Theory auf. Er hatte den Money-in-the-Bank-Koffer dabei. Dann sprach er das aus, was er aufgrund der offenen Herausforderung einige Minuten zuvor auch bekommen hätte, ohne den Koffer einzulösen: Er forderte sofort einen Titleshot.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com

Geändert von Axel Saalbach (08.11.2022 um 05:03 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 05:01   #18
TheChosenOne82
Cut
 
Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 74
... und weg ist der Koffer
TheChosenOne82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 05:04   #19
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 19.060
WWE United States Title Match
Seth Rollins (c)
besiegte Austin Theory in 4:55 Minuten und behielt dadurch seinen Titel. Eigentlich war es Theory gelungen, dem Champion den A-Town Down zu verpassen, doch Lashley war wieder zur Stelle und zog den Referee aus dem Ring. Wütend maulte Theory daraufhin Lashley an, er sei ein Idiot und habe alles ruiniert. Daraufhin packte Lashley den herausforderer, warf ihn gegen einen Ringpfosten und die Ringabsperrung, dann abermals gegen den Pfosten. Nachdem er ihn auch noch in einen Full Nelson nahm, verlor Theory das Bewusstsein. Der Ringrichter, der sich langsam wieder aufrappelte, begann ihn anzuzählen, doch Theory schaffte es nochmal in den Ring. Dort wurde er dann jedoch direkt von einem Black Out empfangen und verlor dadurch den Kampf.

Mit dieser eher fragwürdigen Art der Titelverteidigung endete die dieswöchige Ausgabe von RAW.

[Edit] Der vollständige Bericht steht nun im Ausgangsbeitrag.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Werbung: www.genickbruch.com

Geändert von Axel Saalbach (08.11.2022 um 05:42 Uhr).
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 08:18   #20
Caldorus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.03.2003
Beiträge: 2.069
Mia Yim ist eine sehr kleine Lösung. Sie hat Null Bedeutung und soll der Gegenpart zu Rhipley werden? Das halte ich für eine schlechte Entscheidung. Sie hatte doch nie einen wirklichen Main Roster Aufbau und selbst bei NXT erinnere ich mich kaum an Highlights.

Ist der Koffer wirklich eingelöst wurden für den United States Titel? Das ist ja so schlimm unsinnig....da wäre doch Saudi Arabien und eine Niedelage doch 1000 mal besser gewesen, wenn Theory schon den Koffer abgeben muss.
Wrestling simuliert professionellen Kampfsport und dann wird nicht der Main Titel ins Auge genommen?

Otis gewinnt, wer hätte das gedacht. Elias ist zwar ein Charismamonster aber im Ring sehr limitiert, das typische Undercard Match.

24/7 Titel ist Geschichte und das finde ich gut. Das mag unterhaltsam und witzig gewesen sein, aber hat sich einfach auserzählt und war nie wirklich von sportlichem Belang.

Uso vs New Day ist immer gut anzuschauen, aber gehört zu den Paarungen die mich nie interessiert haben. Ich verstehe aber aufgrund der hohen Matchqualität warum das immer wieder gebracht wird.

Zitat:
Zitat von Axel Saalbach Beitrag anzeigen
..
Allerdings ist das sporadische Tickern der letzten zwei Wochen nur ein Experiment - dadurch, dass soziale Netzwerke Foren mehr oder weniger kaputtgemacht haben, gibt es inzwischen so wenige Dauer-Online-User, dass sich das Tickern vermutlich kaum noch lohnt. ...
Ich sehe da auch das Problem das Leute die WWE nicht mögen, hier gerne den eigentlichen Fans den Ticker bzw Spaß an WWE aus Hobbygründen vermiesen wollen. Für den Liveticker muss sich hauptsächlich der Fan wohl fühlen und Spaß daran haben. Der Fan ist weg wenn er geärgert wird, der "Troll" ist weg wenn er keinen mehr ärgern kann. Resultat: keiner ist mehr da, siehe Genickbruch.
(Mir ist klar das auch meine Art manchmal gewöhnungsbedürftig war/ ist)
__________________
"SCHMERZ IST ANSICHTSSACHE"

Geändert von Caldorus (08.11.2022 um 08:34 Uhr).
Caldorus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 08:49   #21
tough s.o.b
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 311
Jetzt haben sie den Koffer echt für den US Titel "verschwendet"?
Selbst wenn Theory gewonnen hätte, fände ich das ein wenig seltsam. Mit dem MITB Koffer jagt doch eig jeder nach dem World Title.
Ich würde mal behaupten eine Niederlage bei einem Cash In gegen Herr "Ich bekomme den Arsch versohlt, aber dann retten mich meine Cousins oder ich gewinne anders unfair" hätte Theory weniger geschadet.

Und dann verliert er gegen einen angeschlagenen Rollins? Okay, Lashley war auch nicht unschuldig daran, aber ich frage mich, was Theory verbrochen hat, dass er seit Vince weg ist nur noch am jobben ist...
tough s.o.b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 09:13   #22
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.317
Zitat:
Zitat von tough s.o.b Beitrag anzeigen
Jetzt haben sie den Koffer echt für den US Titel "verschwendet"?
Selbst wenn Theory gewonnen hätte, fände ich das ein wenig seltsam. Mit dem MITB Koffer jagt doch eig jeder nach dem World Title.
Ich würde mal behaupten eine Niederlage bei einem Cash In gegen Herr "Ich bekomme den Arsch versohlt, aber dann retten mich meine Cousins oder ich gewinne anders unfair" hätte Theory weniger geschadet.

Und dann verliert er gegen einen angeschlagenen Rollins? Okay, Lashley war auch nicht unschuldig daran, aber ich frage mich, was Theory verbrochen hat, dass er seit Vince weg ist nur noch am jobben ist...
Theory hat unter VKM genau im April und Mai mehr gewonnen als verloren. Im Juni war er bei 2 zu 5 (-3), im Juli 1 zu 15 (-14). VKM ist am 21. Juli zurückgetreten. Ich verfolge die WWE jetzt nur noch lesend hier im Forum und andere indirekte Wege, aber ich hatte jetzt nicht das Gefühl das Theory vorher besonders toll gepushed worden wäre.

Das er jetzt völlig unnötig den Koffer weg wirft ist natürlich seltsam aber ich hatte jetzt nie das Gefühl das Theory gepushed wurde. Er hat(te) TV Time und das wars.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 09:34   #23
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.327
Eine Möglichkeit die ich schon länger im Auge habe ist dass Theory ganz am Boden ankommt, das wäre jetzt der Fall und nun nimmt sich ihn jemanden unter seine Fittiche. Sein Weg hat nicht funktioniert, folge nun meinem: The Way wird reformiert? Auf jeden Fall bin ich gespannt wie es mit ihm weiter geht, der MITB Sieg hat ihm auf jeden Fall keinen gefallen getan und man fragt sich was man sich dabei gedacht hat.
Vince Black ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 10:38   #24
matzehbs
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 31.08.2013
Beiträge: 482
Finde ich mega, das Mia Yim zurück ist. Mochte sie sehr bei NxT und bei YT findet man auch mehrere matches von ihr aus kleineren Ligen. Hoffentlich versaut man es jetzt nicht. Die Retribution Nummer war ja schlimm.
matzehbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2022, 11:04   #25
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 17.693
Zitat:
Zitat von Axel Saalbach Beitrag anzeigen
Gemeinsam mit ASUKA und Alexa Bliss kam Bianca Belair zum Ring, während man in einem Video sehen konnte, dass es einige Stunden zuvor eine Konfrontation zwischen ihnen, Bayley Dakota Kai und IYO SKY gegeben hatte. Nachdem Bianca darauf hinwies, wie stolz sie darauf sei, die "Last Woman Standing" zu sein, riefen sie die anderen drei herbei. Die Frauen stritten sich eine Weile um die WWE Women’s Tag Team Titles. Alexa warf ihren Gegenübern vor, sie hätten die Gürtel nur dank Nikki Cross in ihrem Besitz. Nachem IYO Asuka im weiteren Verlauf als "Schlampe" bezeichnete, verpasste diese ihr eine Spinning Back Fist. Es wurde eine Weile gebrawlt, dann verkündete Bianca, ihre Fehde sei inzwischen kein einfacher Kampf mehr, sondern Krieg. Und Kriege im Wrestlingring trägt man bei den War Games aus. Postwendend kam Nikki Cross herbei. Das entstandene numerische Übergewicht nutzten Damage CTRL aus, um die Situation unter Kontrolle zu bringen, dann nahmen sie die Herausforderung zu dem War Games Match an.
Falsche Asuka verlinkt.
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.