Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.11.2022, 03:07   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.611
WWE Friday Night SmackDown #1212
vom Freitag, den 4. November 2022
Theme: AC/DC: "Are You Ready"
Kommentar: Michael Cole und Wade Barrett

No Disqualification Match
Liv Morgan
besiegte Sonya Deville mit dem ObLivion auf einen Haufen Stühle (13:49 Minuten)

In einem Rückblick auf letzte Woche wurde das Comeback von Emma und ihre Niederlage gegen Ronda Rousey gezeigt. Anschließend sagte Emma backstage, dass es fünf Jahre her sei, dass sie das letzte Mal in einem WWE-Ring stand und sie nicht sicher gewesen sei, ob sie je wieder die Möglichkeit dazu bekommen würde. Darum habe ihr Herz auf dem Weg zum Ring schon ziemlich doll geschlagen. Dann kam Xia Li vorbei und bezeichnete Emma als schwach, woraufhin Emma die Chinesin umhaute.

Ein Video hypte die Fehde zwischen Roman Reigns und Logan Paul.

Ein weiteres Video zeigte The Viking Raiders und Sarah Logan, die an einem Feuer im Wald ein Ritual vollzogen.

LA Knight besiegte Ricochet mit einem gekonterten Einroller, wobei er sich beim Pinfall am Seil festhielt (9:56 Minuten)

Vor dem Match beleidigte Knight Ricochets Freundin und SmackDown-Ringsprecherin Samantha Irvin.

Sami Zayn stand mit Solo Sikoa und The Usos im Locker Room und wollte ihnen erzählen, was sie zur Vorbereitung auf "Crown Jewel" am besten tun sollten. Ausruhen und schlafen gehen. Jey Uso war jedoch anderer Meinung und wollte in den Ring, um Butch und Ridge Holland zu erzählen, was ihnen bei "Crown Jewel" blüht. Sami sagte, dass er dies für eine schlechte Idee halte, doch Jey entgegnete, dass dies keine Bloodline-Sache, sondern eine Uso-Sache sei. Sie wären schon lange vor Sami Tag Team Champs gewesen und sie würden es auch noch sein, wenn er schon längst nicht mehr da ist. Jimmy Uso gab seinem Bruder recht und die beiden machten sich auf dem Weg zum Ring, obwohl Sami bettelte, sie sollten es besser nicht tun.

Bray Wyatt sagte backstage, dass er nicht der Typ dafür sei, offen über seine Gefühle zu sprechen. Es sei ein komplett neues Konzept für ihn, was es ihm umso schwerer mache, damit umzugehen, wenn er unterbrochen wird. Natürlich wurde er dann von einem harmlosen WWE-Mitarbeiter unterbrochen. Bray fragte, ob er das Gefühl kenne, dass man im Auto sitzt und von einem anderen Fahrer geschnitten wird und man sich dann wünsche, diesen Fahrer für 30 Sekunden in die Finger zu kriegen, um schlimme Dinge mit ihm zu machen. Wyatt halte es nicht aus, dass er so denkt und er hasse sich selbst dafür, doch am liebsten würden er den Kopf des Mitarbeiters jetzt gegen die Wand schlagen. Er verlangte eine Entschuldigung, die er natürlich auch bekam. Dann sagte er zum Mitarbeiter, er solle verschwinden.

Die Usos kamen in den Ring und sagten, dass sie nach einem weiteren Sieg gegen Butch und Holland nur wenige Tage davon entfernt seien, den Rekord für die längste Titelregentschaft in der Geschichte von WWE zu brechen. Diesen Rekord halten noch die Männer von The New Day, die zwischen August 2015 und Dezember 2016 für 483 Tage die WWE RAW Tag Team Titles hielten. Die Usos standen zum Zeitpunkt dieser Show bei 474 Tagen. Xavier Woods kam mit Kofi Kingston in den Ring und sagte, dass sie alles dafür tun würden, ihren Rekord zu behalten. Darum würden sie auf einen Sieg von Butch und Holland hoffen oder sich nächste Woche zur Not selbst darum kümmern. Dann wurden die Usos von Butch, Holland Woods und Kingston attackiert, bis Sikoa und Zayn für den Save sorgten. Wenig später wurde offiziell bestätigt, dass New Day am nächsten Freitag auf die dann amtierenden Tag Champs treffen werden.

Shayna Baszler besiegte Natalya via Referee Stop mit dem Kirifuda Clutch (4:11 Minuten)

Nach dem Match feierte Baszler mit ihrer Freundin Ronda Rousey und rammte Natalya noch ihr Knie ins Gesicht.

Es folgte ein Hypevideo zum Steel Cage Match zwischen Karrion Kross und Drew McIntyre.

MVP kam in den Ring und präsentierte fünf Jobber, mit denen es Braun Strowman aufnehmen sollte. Strowman rammte die Männer einfach beiseite, verprügelte MVP und verpasste ihm drei Running Powerslams. Warum Omos nicht dabei war, wurde nicht erklärt.

Wade Barrett kündigte für nächsten Freitag den Start des World Cups an, ein brandneues KO-Turnier, an dem acht Männer teilnehmen werden. Zudem wurde ein Match zwischen Shinsuke Nakamura und Santos Escobar angekündigt.

WWE Intercontinental Title Match
Gunther
(c) besiegte Rey Mysterio mit einer Clothesline (18:22 Minuten)
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 12:38   #2
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.809
Ist dieser angekündigte World Cup WWE's Hommage an die Fußball-WM, oder ist das eher ein Testballon für KotR?
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 14:24   #3
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.419
Das allererste Mal einen World Cup anbieten, wenn der echte gerade brutalst unter Feuer für Sportswashing/Todesfälle steht während man selbst gerade wieder brutalst unter Feuer steht, weil man mit einem Ölregime kooperiert, dass wegen Sportswashing/Todesfälle unter Feuer steht ist schon ein Timing sondergleichen.
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 14:27   #4
Mr. Boardie Lee
Moderator
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 3.548
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Ist dieser angekündigte World Cup WWE's Hommage an die Fußball-WM, oder ist das eher ein Testballon für KotR?
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Das allererste Mal einen World Cup anbieten, wenn der echte gerade brutalst unter Feuer für Sportswashing/Todesfälle steht während man selbst gerade wieder brutalst unter Feuer steht, weil man mit einem Ölregime kooperiert, dass wegen Sportswashing/Todesfälle unter Feuer steht ist schon ein Timing sondergleichen.
Fussball ist den Amis ziemlich schnuppe, das hat damit gar nix zu tun.

Außerdem hab es schon mal einen World Cup. Damaliger Sieger damals: Shane McMahon.
__________________
Cheese Nacho Baby!

Mr. Boardie Lee auf Twitch und YouTube
(Läuft nicht alles rund noch; Feedback erwünscht!)
Mr. Boardie Lee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 14:37   #5
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.791
Auf geht's Shane zur Titelverteidigung!
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 14:38   #6
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.317
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Das allererste Mal einen World Cup anbieten, wenn der echte gerade brutalst unter Feuer für Sportswashing/Todesfälle steht während man selbst gerade wieder brutalst unter Feuer steht, weil man mit einem Ölregime kooperiert, dass wegen Sportswashing/Todesfälle unter Feuer steht ist schon ein Timing sondergleichen.
Vielleicht im Finale nen guter Amerikaner gegen einen bösen Ausländer mit arabischen Namen gewinnen lassen um solche potentiell negative Presse im Keim zu ersticken?


Aber Sarkasmus beiseite: grundsätzlich freut es mich wenn es bei der WWE wieder mehr Turniere gibt. Ob die nun World Cup heissen oder KotR ist mir dabei erstmal egal. Aber wenn man schon Sport simuliert kann man auch ruhig diesen integralen Teil jedes Sports simulieren. Zumal Turniere ja eine gute Chance sind neue Fehden zu starten oder auch mal Matches zu bringen die sich ansonsten aktuell eher nicht anbieten weil die Worker normal zusammenarbeiten. Dazu halt auch immer ne gute Möglichkeit nem Worker was besonderes zu geben was man dann in SLs einbauen kann. Wenn man den KotR nicht noch vor WM einschieben will ist der Abstand auch weit genug als das es nicht von einem Turnier ins nächste übergeht.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2022, 16:28   #7
Robert123
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 14.05.2021
Beiträge: 598
-Smackdown als letzte Zusammenfassung für manche Matches,die bei Crown Jewel stattfinden,war sehr gut dargestellt. Bray Wyatt ist in seiner jetzigen Rolle einfach mega zum anschauen,mal sehen, was er bei Crown Jewel machen will. New Day fordern die amtirenden Champions heraus,wer das nach dem PPV auch immer sein wird,Match wird klasse werden,aber New Day bräuchte ich jetzt nicht.

-Ricochet verliert in einem sehr guten Match gegen L.A. Knight.Knight taut in seiner typischen Rolle immer mehr auf & hat wohl großes vor.

-Braun Strowman verprügelt jeden,dn MVP ihm vorsetzt.Gute Einlage,die armen No Names. Omos wird ein ganz anderes Kaliber.

-Shayna vs Natalya hat mich jetzt eher gelangweilt.

-Liv beweist in einem No Holds Barred,wie sie ihre extreme Seite liebt & Sonya ist so eine gute Wrestlerin,aber wird zurzeit so als Prügelknaben dargestellt.

-MOTN war ganz klar Gunther vs Rey Mysterio um den Titel. Ein klasse Match,das man auch beim PPV hätte abhalten können.Gunther zurzeit einfach top.
Robert123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.