Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.04.2021, 03:18   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.614
WWE veröffentlichte gestern die Bilanz für das erste Quartal 2021 und wir wollen euch die wichtigsten Zahlen nicht vorenthalten. WWE verzeichnete Einnahmen in Höhe von 263,5 Millionen Dollar, was einem Minus von 27,5 Mio Dollar im Vergleich zu Q1 2020 entspricht, was unter anderem mit den fehlenden Ticket- und Merchandise-Einnahmen erklärt wurde. Zudem wurde mit dem Super ShowDown in Saudi-Arabien im Februar 2020 ein Haufen Geld verdient. Die 263,5 Mio Dollar setzen sich zusammen aus 242 Mio Dollar Einnahmen aus TV-Verträgen, 0,5 Mio Dollar aus Ticketverkäufen und 21 Mio Dollar Einnahmen durch Konsumgüter wie zum Beispiel Merchandise oder Videospiele. Diese Einnahmen führten zu einem Gewinn in Höhe von 65,1 Mio Dollar, womit 11,8 Mio Dollar weniger verdient wurden als vor einem Jahr. Obwohl die Anzahl der Klicks digitaler Videos um 2% auf 9,4 Milliarden sanken, wurde mit insgesamt 367 Millionen Stunden 7% mehr gestreamt als im letzten Jahr.

Auch während der Pandemie gilt: die Reichen werden immer reicher. Vor kurzem veröffentlichte WWE auch die Gehälter der Chefetage und Vince McMahon durfte sich über ein Gehalt von 3,9 Mio Dollar freuen. Triple H verdiente 2,38 Millionen, seine Ehefrau Stephanie McMahon 2,2 Millionen. Spitzenreiter ist President & Chief Revenue Officer Nick Khan, der auf 13 Mio Dollar kam. Shane McMahon, der im vergangenen Jahr ausschließlich als Performer im Ring arbeitete, verdiente immerhin 820.369 Dollar.

Wie jedes Jahr wurde auch in 2021 nach WrestleMania das Roster aufgeräumt und es wurden bisher zehn Wrestler und Wrestlerinnen entlassen. Mickie James bekam nun ihre Sachen in einem Müllsack geschickt, veröffentlichte via Twitter ein Foto und bedankte sich auf sarkastische Weise bei Vince für dieses nette Paket. Maria Kanellis antwortete und schrieb, dass sie sich vor einem Jahr über ein ähnliches Paket freuen durfte. Eine Reaktion seitens WWE ließ nicht lang auf sich warten, denn sowohl Triple H als auch Stephanie entschuldigten sich für dieses respektlose Verhalten und versicherten, dass die verantwortliche Person direkt gefeuert wurde.

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 06:03   #2
dark-crow
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 1.109
Ein Müllbeutel ist schon echt mies. Wobei ich mich da schon frage, ob es nun einen armen Tropf erwischt hat, der einfach keine anderen Mittel zur Verfügung gestellt bekam, wobei es ja nicht soviel günstiger jetzt sein kann, ob man nun ein paar Pakete oder einen großen Sack verschickt (vor allem wenn der Sack sogar vorher noch in einem Paket versendet worden ist).

Geändert von dark-crow (23.04.2021 um 06:05 Uhr).
dark-crow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 10:44   #3
DrDorian
ECW
 
Registriert seit: 29.08.2007
Beiträge: 9.326
Sollte jetzt auch nicht allzu sehr überraschen bei einer Firma, die ihren Arbeitnehmern das Kündigungsschreiben am Hochzeitstag zukommen lässt. You stay classy,WWE!
DrDorian ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 11:48   #4
Dr Zare
Rippenprellung
 
Registriert seit: 04.03.2021
Beiträge: 180
Angeblich sei Mark Carrano wohl dafür verantwortlich gewesen sein, er wurde zumindest von WWE gefeuert.
Dr Zare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 12:05   #5
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.390
Zitat:
Zitat von Dr Zare Beitrag anzeigen
Angeblich sei Mark Carrano wohl dafür verantwortlich gewesen sein, er wurde zumindest von WWE gefeuert.
Carrano ist kein unbekannter, so ist er auch indirekt für die Entlassung von Albert Del Rio verantwortlich, als dieser nämlich einen Rassistischen Spruch gegen den Mexikaner abließ.

Übrigens soll es schon öfters vorgekommen sein dass Carrano den weiblichen Wrestlern ihre sachen per Müllbeutel zugeschickt hat, und auf die Müllbeutel Aktion hat Gail Kim mit einem Tweet geantwortet und geschrieben dass Carrano kein netter Kerl sein soll.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 13:01   #6
Bogaloo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 1.011
Die Worte, mit denen sich Triple H und Steph per Twitter entschuldigt haben, klingen wirklich aufrichtig und nicht wie ein 0815 Standardtext. Finde ich schön.
__________________
FC Energy Kopfnuss
Bogaloo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 14:17   #7
TDawg
blaues Auge
 
Registriert seit: 31.01.2017
Beiträge: 42
Ich denk da hat jemand auch einfach praktisch gedacht. Bei der Armee gibts ja auch Wäschesäcke. Nicht schön, aber was wär denn besser? Soll Vince die Sachen auf nem Silbertablett mit Limousine nach Hause bringen?
Ich kenn es auch eher so, dass man gesagt bekommt, dass man seinen Spind leer räumen soll, wenn man geht.
TDawg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 14:55   #8
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 1.621
Man kann auch wie ein normaler Mensch ein Paket verpacken und per Post rüberschicken. Es ist einfach unhöflich und eine sehr respektlose Geste, weil man eben das Material, womit man gearbeitet hat und sich den Arsch aufriss und was wahrscheinlich noch in einem guten Zustand ist, einfach wie Müll in einen Recycling-Beutel getan hat und somit symbolisiert, was man von der Person, die entlassen wurde hält. Und gerade die betroffenen Personen haben sich nichts zu schulden kommen lassen, was diese Maßnahme irgendwie rechtfertigt.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 15:04   #9
DrDorian
ECW
 
Registriert seit: 29.08.2007
Beiträge: 9.326
Zitat:
Zitat von TDawg Beitrag anzeigen
Ich denk da hat jemand auch einfach praktisch gedacht. Bei der Armee gibts ja auch Wäschesäcke. Nicht schön, aber was wär denn besser? Soll Vince die Sachen auf nem Silbertablett mit Limousine nach Hause bringen?
Ich kenn es auch eher so, dass man gesagt bekommt, dass man seinen Spind leer räumen soll, wenn man geht.
In den meisten Fällen bekommt man zuerst einen Anruf und bekommt mitgeteilt, dass man nicht mehr gebraucht wird und die Firma einen "gehen lässt".
Und es gibt ja auch noch einige Möglichkeiten zwischen Müllsack und Silbertablett. Man hat so oder so ein Paket verschickt, da zeugt es nur von Respekt, sowohl dem Wrestler (in dem Fall Wrestlerin), als auch deren Besitztümern gegenüber, die Sachen wenigstens vernünftig in eben dieses Paket zu packen.
DrDorian ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 15:28   #10
Pactser
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 1.315
Zitat:
Zitat von TDawg Beitrag anzeigen
Ich denk da hat jemand auch einfach praktisch gedacht. Bei der Armee gibts ja auch Wäschesäcke. Nicht schön, aber was wär denn besser? Soll Vince die Sachen auf nem Silbertablett mit Limousine nach Hause bringen?
Ich kenn es auch eher so, dass man gesagt bekommt, dass man seinen Spind leer räumen soll, wenn man geht.
Praktisch. Schnell...aber auch ein wenig empathielos. Bei der Anzahl an Leuten, die die WWE regelmäßig kündigt, müsste es dafür aber auch einen Ablaufplan geben. Wenn da der Vorgesetzte z.b: nur sagt "Die sind gefeuert. Sieh zu, dass sie möglichst kostengünstig ihre Sachen kriegen.", dann endet das mitunter so. Und ehrlich gesagt: Das unterscheidet sich nicht wesentlich von der wenig respektvollen Art, wie die Gekündigten sowas oft aus heiterem Himmel von der WWE erfahren. So ein Umgang schlägt dann auch bis ganz unten durch...

Ich hätte für so einen Fall einfach billige, helle Jutesporttaschen gekauft. Die stellt man eine Woche in den Lockerroom...damit jeder der will, unterschreiben kann...und dann kommen da die Sachen rein. Man könnte natürlich auch Taschen aus dem WWE-Merch nehmen, aber das kann dann auch wieder falsch aufgefasst werden(nach dem Motto:"Erst feuern und dann mir noch ihren Merch schicken.". Gefeuerte tendieren ja dazu alles in den falschen Hals kriegen zu wollen. Das ist zwar verständlich aber macht es auch schwierig.).

Geändert von Pactser (23.04.2021 um 15:34 Uhr).
Pactser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 17:22   #11
Moneytalks
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 11.340
Die Müllbeutel-Aktion klingt für mich, als hätte man jemanden diese miese Entscheidung treffen bzw umsetzen lassen und den dann bei Bedarf gleich mitzufeuern. Denn auch derjenige wird an seinen Job gehangen haben und damit erpressbar sein.
Moneytalks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 18:14   #12
General Nek.F.U.
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 6.980
Zitat:
Zitat von Pactser Beitrag anzeigen

Ich hätte für so einen Fall einfach billige, helle Jutesporttaschen gekauft. Die stellt man eine Woche ,
Ich hätte einen Karton genommen, wie es jeder machen würde. Verstehe aber auch nicht warum die nicht selber ihren Scheiss abholen können.

Zitat:
Zitat von Moneytalks Beitrag anzeigen
Die Müllbeutel-Aktion klingt für mich, als hätte man jemanden diese miese Entscheidung treffen bzw umsetzen lassen und den dann bei Bedarf gleich mitzufeuern. Denn auch derjenige wird an seinen Job gehangen haben und damit erpressbar sein.
Bei einem Mal hätte ich das auch gedacht, aber 4 Mal, ich weiß nicht.
__________________
"Dank ihnen habe ich einen Puls von 130, das hat noch niemand geschafft, nicht mal meine Frau!"

Geändert von General Nek.F.U. (23.04.2021 um 18:14 Uhr).
General Nek.F.U. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 18:59   #13
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.657
Es kommt halt auch darauf an ob die Personen ihre Sachen überhaupt abholen dürfen. In Deutschland muss man (soweit ich weiß) den entlassenen Personen die Möglichkeit geben ihre Sachen abzuholen wie da in den USA ist, weiß ich nicht aber da könnte es vollkommen anders sein. Ich weiß halt von uns das es da schon des öfteren Personen gab die bekamen mit dem Kündigungsschreiben direkt ein Hausverbot. Die wurden dann auch 3-6 Monate (Kündigungsfrist) bezahlt um zu Hause rum zu sitzen. Die durften nur noch mal reinkommen um ihre persönlichen Sachen unter Aufsicht abzuholen. In den USA kann ich mir vorstellen das sie nicht mal das dürfen.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 20:12   #14
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.319
Ich kann das im Bezug auf die USA jetzt nur aus Filmen und Serien beurteilen aber da kommt es ständig vor das Leute unter Aufsicht Sachen aus ihrem Büro holen nachdem sie gefeuert wurden. Scheint also nicht komplett ungewöhnlich zu sein. Dazu wüsste ich jetzt auch nicht welche Firmengeheimnisse Mickie James da mitgehen lassen sollte die verhindern das sie selbst ihren Spind leer räumt.

Der Vergleich zu einem normalen Arbeitnehmer hinkt denk ich eher in sofern, als das Wrestler jetzt nicht unbedingt nah am Performance Center (oder am Thunderdome oder wo auch immer die Sachen waren) wohnen. Wenn man quer durch die USA tourt spielt das einfach nicht so die große Rolle ob man in LA, Miami oder New York in den Flieger steigt. Selbst wenn Mickie "nur" ein paar Autostunden entfernt wohnt hat sie vielleicht nicht unbedingt Lust dafür in der Gegend rum zu fahren.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 21:08   #15
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 07.02.2002
Beiträge: 6.481
Zitat:
Zitat von Zed Beitrag anzeigen
Carrano ist kein unbekannter, so ist er auch indirekt für die Entlassung von Albert Del Rio verantwortlich, als dieser nämlich einen Rassistischen Spruch gegen den Mexikaner abließ.

Übrigens soll es schon öfters vorgekommen sein dass Carrano den weiblichen Wrestlern ihre sachen per Müllbeutel zugeschickt hat, und auf die Müllbeutel Aktion hat Gail Kim mit einem Tweet geantwortet und geschrieben dass Carrano kein netter Kerl sein soll.
Ich las das auch so online. Lilian García twitterten wenn ich mich recht entsinne nach dem Motto:Ich dachte nur ich hätte mein Zeug so zugeschickt bekommen“

Gut dass der Typ weg ist.
__________________
Alles mögliche günstig, WrestleMania Blu-Rays, WWE, The Simpsons, King of Queens, Two and a half Men, Pokerset, Trivial Pursuit, Kniffel, Tischplatte, Lampen und ganz viele andere Waren in gutem bis neuwertigem Zustand, teils eingeschweißt:
https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=88435
Thomas Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 22:36   #16
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.657
Bei den Leuten ging es meist nicht um Firmengeheimnisse sondern um Firmenaufruhr weil sie sich ungerecht gekündigt fanden. Das traf sogar bei einigen zu, aber zum Großteil war es eine berechtigte Kündigung.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2021, 10:36   #17
Avenger
Rippenprellung
 
Registriert seit: 12.08.2004
Beiträge: 237
Zitat:
Zitat von Thomas Jay Beitrag anzeigen
Ich las das auch so online. Lilian García twitterten wenn ich mich recht entsinne nach dem Motto:Ich dachte nur ich hätte mein Zeug so zugeschickt bekommen“

Gut dass der Typ weg ist.
Der Spruch kam von Jillian Hall. Neben Mickie haben auch Gail Kim, Maria und Jillian bestätigt, dass sie ihre Sachen im Müllbeutel geschickt bekamen. Maria bezeifelt dass Carrano allein dafür verantwortlich war. Die Diven wurden schon so behandelt, bevor er in dieser Position war. Und Nick Aldis erwähnte die Aktion im einem Interview und bestätigte das heikle an der Geschichte. Es scheint ausschließlich entlassene Frauen zu betreffen!!! Keine Männer. Es hat sich auch kein Mann gemeldet der sagte, das er seine Sachen auf diese Weise geschickt bekam. Das macht es noch eine Spur schäbiger!

Geändert von Avenger (24.04.2021 um 10:37 Uhr).
Avenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2021, 10:53   #18
Pactser
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 1.315
Zitat:
Zitat von Avenger Beitrag anzeigen
Es scheint ausschließlich entlassene Frauen zu betreffen!!! Keine Männer. Es hat sich auch kein Mann gemeldet der sagte, das er seine Sachen auf diese Weise geschickt bekam. Das macht es noch eine Spur schäbiger!
Ja, wobei auch das Gründe haben kann. Unterschiedliche Lockerrooms...fängst bei den Männern an...dir gehen die Kartons aus...und dann nimmst du, was gerade greifbar ist. Und schon sieht das so aus...

Geändert von Pactser (24.04.2021 um 10:53 Uhr).
Pactser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2021, 10:59   #19
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.319
Zitat:
Zitat von Pactser Beitrag anzeigen
Ja, wobei auch das Gründe haben kann. Unterschiedliche Lockerrooms...fängst bei den Männern an...dir gehen die Kartons aus...und dann nimmst du, was gerade greifbar ist. Und schon sieht das so aus...
Joah und dann passiert Dir das auch noch zufällig jedes Jahr. Kannste nix machen ...
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2021, 12:44   #20
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.810
Zitat:
Zitat von Pactser Beitrag anzeigen
Ja, wobei auch das Gründe haben kann. Unterschiedliche Lockerrooms...fängst bei den Männern an...dir gehen die Kartons aus...und dann nimmst du, was gerade greifbar ist. Und schon sieht das so aus...
...dann schickt man eben den Praktikanten los, neue Kartons zu besorgen. Es gibt absolut keine Rechtfertigung oder Erklärung für ein dermaßen respektloses Vorgehen.

Wenn das weiterhin solche Kreise zieht, kann das für WWE noch richtig problematisch werden im Zeitalter von #MeToo & Co.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2021, 15:09   #21
Ziltoid
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 3.799
Ich finde ehrlicherweise die Leute, die jetzt die Vorgehensweise der WWE verteidigen, schon ziemlich zynisch und empathielos.
"Ist halt praktischer" ist auf so vielen Ebenen so schäbig als Aussage, dass ich nur kotzen möchte gerade. Vieles im Leben ist wohl praktischer, als das Richtige oder Respektvolle zu tun. Ist auch praktischer, an Weihnachten nicht mehr die Familie zu besuchen, oder einfach an jede Hauswand zu urinieren. Beides tut man aber aus Respekt vor anderen Menschen nicht. Und dass man persönliche Dinge in einem Müllsack verschickt, ist genauso respektlos und kann eigentlich nur absoluten Soziopathen nicht als solches auffallen.

Ich weiß, ist n ziemlicher Rant. Will hier niemanden persönlich angreifen, denke aber, dass die Leistungsgesellschaft heutzutage dafür sorgt, dass so etwas immer mehr akzeptiert wird.
__________________
Love and be loved.
Ziltoid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2021, 15:28   #22
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.958
Zitat:
Zitat von Ziltoid Beitrag anzeigen
Ich finde ehrlicherweise die Leute, die jetzt die Vorgehensweise der WWE verteidigen, schon ziemlich zynisch und empathielos.
"Ist halt praktischer" ist auf so vielen Ebenen so schäbig als Aussage, dass ich nur kotzen möchte gerade. Vieles im Leben ist wohl praktischer, als das Richtige oder Respektvolle zu tun. Ist auch praktischer, an Weihnachten nicht mehr die Familie zu besuchen, oder einfach an jede Hauswand zu urinieren. Beides tut man aber aus Respekt vor anderen Menschen nicht. Und dass man persönliche Dinge in einem Müllsack verschickt, ist genauso respektlos und kann eigentlich nur absoluten Soziopathen nicht als solches auffallen.

Ich weiß, ist n ziemlicher Rant. Will hier niemanden persönlich angreifen, denke aber, dass die Leistungsgesellschaft heutzutage dafür sorgt, dass so etwas immer mehr akzeptiert wird.
Leider. Und Unrecht hast du nicht. Man könnte es höchstens netter verpacken, aber hier werden so viele Regeln des Geschmacks gebrochen. Der Müllbeutel ist schon sehr sinnbildlich dafür, wie die Angestellten von der Firma gesehen werden. Dass es dann ausschließlich Frauen betrifft, macht das Ganze noch mal schäbiger. Aber WWEs Umgang mit seinen Angestellten ist nicht erst seit gestern "problematisch". The Big Show hat ja auch ziemlich direkt und ehrlich abgekotzt über seine Zeit da.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2021, 17:43   #23
Direwolf
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 1.745
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Wie jedes Jahr wurde auch in 2021 nach WrestleMania das Roster aufgeräumt und es wurden bisher zehn Wrestler und Wrestlerinnen entlassen. Mickie James bekam nun ihre Sachen in einem Müllsack geschickt, veröffentlichte via Twitter ein Foto und bedankte sich auf sarkastische Weise bei Vince für dieses nette Paket. Maria Kanellis antwortete und schrieb, dass sie sich vor einem Jahr über ein ähnliches Paket freuen durfte. Eine Reaktion seitens WWE ließ nicht lang auf sich warten, denn sowohl Triple H als auch Stephanie entschuldigten sich für dieses respektlose Verhalten und versicherten, dass die verantwortliche Person direkt gefeuert wurde.
Als wenn man nicht mal eben von irgendwo einen Karton besorgen könnte, in welchem man die Sachen der Ex-Mitarbeiter verpackt und dann versendet. Mein Goth, wenn das jemand von sich aus macht, einen Müllsack hervorkramt und seine Klotten reinschmeißt um sie mit nach Hause zu nehmen, dann ok. Hab ich auch schon gemacht, wenn grad keine bessere Transportmöglichkeit zur Hand war um Gegenstände von A nach B zu bringen. Aber das macht man doch nicht bei einer ehemaligen Arbeitskollegin? Sorry, aber in dem Fall kann ich es nachvollziehen, das es dafür eine Kündigung hagelte. Das empfinde ich auch als absolut respektlos.
__________________
"Sowas kann doch nur Leuten einfallen, die bei Assoziationsspielchen neben "Hund", "Katze" und "Maus" auf "Hmmm, Schwingschleifer!" kommen, oder?" - Barlow
Direwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2021, 17:52   #24
Moneytalks
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 11.340
Zitat:
Zitat von General Nek.F.U. Beitrag anzeigen
Ich hätte einen Karton genommen, wie es jeder machen würde. Verstehe aber auch nicht warum die nicht selber ihren Scheiss abholen können.


Bei einem Mal hätte ich das auch gedacht, aber 4 Mal, ich weiß nicht.
4? Ich habe jetzt nur von diesen beiden Malen im Artikel gelesen. Abgesehen davon, behalte ich meine Vermutung auch bei 4 Fällen immer noch im Hinterkopf. Es muss ja nicht jeder Fall von diesem Sündenbock ausgegangen sein.
Moneytalks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2021, 18:46   #25
Pactser
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 1.315
Zitat:
Zitat von Ziltoid Beitrag anzeigen
Ich finde ehrlicherweise die Leute, die jetzt die Vorgehensweise der WWE verteidigen, schon ziemlich zynisch und empathielos.
"Ist halt praktischer" ist auf so vielen Ebenen so schäbig als Aussage, dass ich nur kotzen möchte gerade. Vieles im Leben ist wohl praktischer, als das Richtige oder Respektvolle zu tun. Ist auch praktischer, an Weihnachten nicht mehr die Familie zu besuchen, oder einfach an jede Hauswand zu urinieren. Beides tut man aber aus Respekt vor anderen Menschen nicht. Und dass man persönliche Dinge in einem Müllsack verschickt, ist genauso respektlos und kann eigentlich nur absoluten Soziopathen nicht als solches auffallen.

Ich weiß, ist n ziemlicher Rant. Will hier niemanden persönlich angreifen, denke aber, dass die Leistungsgesellschaft heutzutage dafür sorgt, dass so etwas immer mehr akzeptiert wird.
Das ist kein Rant. Das ist eine respektlose Beleidigung("Ich will hier keinen..." ist auch nicht besser als "ich bin kein Rassist, aber...") bei der du fragwürdige Vergleiche ziehst, Dinge aus dem Kontext reisst und nicht mal die Begriffe richtig benutzt. Urinieren gegen eine Hauswand ist übrigens Sachbeschädigung und Emotionen sind keine Argumente.
Pactser ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.