Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.12.2015, 13:40   #1
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.198
WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs 2015
vom Sonntag, den 13. Dezember 2015
Veranstaltungsort: TD Garden in Boston, Massachusetts (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl: 14903
Theme: The Struts: "Could have been me"
Kommentar: Jerry Lawler, John Bradshaw Layfield und Michael Cole



Dark Match
Sasha Banks besiegte Becky Lynch

- Tamina lenkte am Ende den Referee ab, was Naomi die Möglichkeit gab, einen Tritt gegen Becky zu landen, wodurch Sasha dann den Banks Statement ansetzen konnte.

3-Way Ladder Match - WWE Tag Team Titles Match
The New Day (Big E und Kofi Kingston) (c) besiegten The Usos (Jimmy Uso und Jey Uso); Lucha Dragons (Sin Cara und Kalisto)

Rusev besiegte Ryback durch Referee Stop

Chairs Match - WWE United States Title Match
Alberto del Río (c) besiegte Jack Swagger

Elimination Tables Match
The Wyatt Family (Bray Wyatt, Luke Harper, Braun Strowman und Erick Rowan) besiegten Bubba Ray Dudley, D-Von Dudley, Tommy Dreamer und Rhyno

- Reihenfolge der Eliminierungen: Erick Rowan, Rhyno, D-Von Dudley, Tommy Dreamer, Bubba Ray Dudley
- Sole Survivor: Braun Strowman, Bray Wyatt, Luke Harper

WWE Intercontinental Title Match
Dean Ambrose besiegte Kevin Owens (c) - TITELWECHSEL!!!

WWE Divas Title Match
Charlotte (c) besiegte Paige

Tables, Ladders and Chairs Match - WWE World Heavyweight Title Match
Sheamus (c) besiegte Roman Reigns

- Der Rest der LEague of Nations griff am Ende für Sheamus ein und verhalf ihm zum Sieg.
- Nach dem Match rastete Roman Reigns aus und plättete das Stable mit Hilfe eines Stuhls. Auch einen heranrauschenden Triple H plättete er, schmetterte ihn durch den Kommentatorentisch und verpasste ihm zum Schluss noch einen Spear.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 13:49   #2
seth987
blaues Auge
 
Registriert seit: 26.01.2013
Beiträge: 31
Ich fand TLC wirklich gut das erste Match war der Hammer (3-Way Ladder Match - WWE Tag Team Titles Match) nur der Ausgang war nicht zufrieden stellend. Das Chairs Match - WWE United States Title Match war LANGWEILIG. Das Elimination Tables Match war zu vorhersehbar und auch zu eindeutig gehalten, finde ich. Das WWE Intercontinental Title Match fand ich wiederum Großartig schon weil Dean Ambrose so eindeutig gewonnen hat und vorallem Clean.Naja das WWE Divas Title Match????? kann ich mich nicht dran erinnern. Das Finale mit dem Match Tables, Ladders and Chairs Match - WWE World Heavyweight Title Match war einfach grandios, bis zu dem Punkt als wieder mal eingeriffen wurde und Sheamus dadurch gewinnen konnte, allerdings was danach pasiert war einfach congenial den die Wrestler platt zu machen war das eine, dann aber sich HHH vorzunehmen und ihn in Grund und Boden zu Hämmern war einfach nur geil und wird wahrscheinlich in einem Match zwichen den beiden bei WM 2016 enden.Freue mich schon auf die morgige RAW ausgabe.
seth987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 13:52   #3
Captain Mightypants
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 8.026
Ich war auch sehr positiv überrascht von der Show. Das Tag Team Titel Match war der Hammer, natürlich bleibt der Spot von Kalisto im Gedächtnis! Geile Aktion!

Ansonsten war die Matchqualität durchweg gut. Der schleichende Heelturn von Charlotte ist großartig, Ambrose vs Owens war auch sehr gut. Die Wyatts mussten dann unbedingt gewinnen. Man hätte es weniger klar machen können, aber das ist okay.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

"Diese moralische Entscheidung, der Öffentlichkeit über die Spionage, die uns alle betrifft, zu berichten, war folgenschwer. Aber sie war richtig und ich bereue nichts." - Edward Snowden
Captain Mightypants ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 14:04   #4
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 17.018
Es freut mich persönlich sehr für Reigns, dass man bei den Bookern offensichtlich endlich begriffen hat, das man in seiner Darstellung etwas verändern muss. Klar, es waren nur Kleingkeiten, aber sie haben funktioniert. Wann hat Reigns das letzte Mal positive Reaktionen erhalten? Würde mir wünschen, dass man diese Entwicklung weiter verfestigen kann. Denn das was Reigns so abbekommen hat, war schon unverhältnismäßig. Er kann ein WWE Champion sein, aber seine Darstellung muss halt passen.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 14:11   #5
Ringāri
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 25.10.2015
Beiträge: 722
Was n (insgesamt) mieser PPV. Ja ich hab mir die Show tatsächlich angeschaut (einmal am Ende des Jahres kann man ja mal wieder) und bin eher enttäuscht.

Ansich keine schlechte Show, aber in den Details doch schon recht grausig.
Beim 1. Match, als die Usos mit ner Leiter im Ring standen, was sollte das? Lucha Dragons klettern am Ring hoch, nur um sich umrennen zu lassen als hätten sie die Usos nicht mit der Leiter wartend stehen gesehen...ja nee is klar.
Noch schlimmer darauf folgend: Die Usos werfen die Leiter auf New Day und Lucha Dragons, welche dann brav darauf warten bis die Usos drauf springen. WTF?
Generell sehr seltsam dieses übervorsichtige, fast schon zurückhaltende Verhalten bei solchen Matchansetzungen. Glaubwürdig ist da in meinen Augen was anderes.

Dann das No-Selling von Alberto Del Rio nach dem Patriot Lock mit dem Stuhl. Das war ja mal komplette Verarschung und führt die gesamte Show, bzw deren Matcharten, ad absurdum.

Wyatt Familiy vs Dreamer und co. war dann mal ganz nett, aber auch hier gab es einige Zurückhaltung bei den Moveausführungen zu sehen...es nervt langsam.
Vor allem Rhyno kommt in die Halle, die Fans schweigen vor Ehrfurcht. Dreamer kommt in die Halle, nun schweigen die Fans schon vor Angst. Dudleys kommen in die Halle und ein par Fans kann man tuscheln hören und nachdem sie dann mal im Ring angekommen sind ertönen recht zurückhaltende ECW Rufe. WOW, was für beschissene Fans (ich kanns leider nicht anders ausdrücken, wirklich nicht).

Dean Ambrose gewinnt mit einem zarghaften Hurricanrana, der aussah als würde er Owens zum 3-Count kuscheln wollen. Starke Sache das.

Das letzte Match war dann doch recht ansehnlich und ich weiss beim besten Willen nicht warum so viele hier im Forum gegen Sheamus wettern. Wenigtsens hat er immer wieder mal n neuen Move im Repertoire und im Gegensatz zu Roman Reigns nicht die Ausstrahlung eines gammligen Toastrbrots.
Das Ende war dann auch etwas seltsam. Wieso zur Hölle schaffen es Alberto Del Rio und Rusev nicht 3-4 Minuten nachdem sie sagenhafte 3 Stuhlschläge abbekamen (den lächerlichen Faustschlag zähl ich mal nicht mit) zu Gunsten von Triple H einzugreifen? Diel iegen da rum als wären sie vonnem Truck überfahren worden, während andere selbst nach zig Stuhl- und Leiterschlägen noch munter weiter kämpften. Naja...

Und wenn ich dann noch daran denke, dass sich WWE lange zuvor schon selbst durch Tapingergebnisse gespoilert hatte, dann vergeht mir eh alles. Überraschungen gabs keine, das man bei WWE nicht sorgfältiger mit sowas umgeht ist schon peinlich.


Alles in allem mit Wohlwollen ne 4, mehr ist für sowas nicht drin. Vielleicht bin ich da aber auch nicht Wrestlingnerd / Wrestlingfan genug um solche Dinge zu übersehen oder gut zu heissen or whatever.
Wäre jedenfalls nicht so viel mieses Selling gewesen, dann hätte es vielleicht ne 3 gegeben.


Und wer hätte es gedacht, ich bin mal wieder nicht beim Tippspiel dabei und das obwohl ich sogar 2 mal getippt hatte. Warum kann man überhaupt 2 mal beim Tippspiel Tipps abgeben? Da steht "Tipps wurden gespeichert", anscheinend ja wohl nicht oder? Nochmal mach ich den Mist jedenfalls nicht mit, ist mir echt zu dämlich.

Geändert von Ringāri (14.12.2015 um 14:18 Uhr).
Ringāri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 14:15   #6
Biestmeister
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 5.574
Bin bei diesem PPV zwiegespalten. Einerseits war das vom Ring In Produkt schon gut, auf der anderen Seite ist es nicht gut wenn das einzige Überraschende ist wenn Luke Harper nicht eliminiert wird. Etwas sehr dürftig an Spannung.
__________________
Wer den Regenbogen will muss den Regen in kauf nehmen
Biestmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 14:17   #7
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.198
Zitat:
Zitat von Biestmeister Beitrag anzeigen
Bin bei diesem PPV zwiegespalten. Einerseits war das vom Ring In Produkt schon gut, auf der anderen Seite ist es nicht gut wenn das einzige Überraschende ist wenn Luke Harper nicht eliminiert wird. Etwas sehr dürftig an Spannung.
Wieso ist es überraschend, dass Harper nicht eliminiert wird? Ich fand es ziemlich logisch so, da Rowan ja schon immer als der eher schwächste Teil von der Wyatt Family dargestellt wurde. Und ein 3:0 war auch eigentlich logisch.^^

Ich fand Ambroses Sieg dagegen sehr überraschend, und den von Rusev auch, dachte, den würde man mit Ryback weiter zerstören, war froh, dass es nicht so war.^^
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 14:20   #8
Biestmeister
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 5.574
Zitat:
Zitat von Der Wrestling-Nerd Beitrag anzeigen
Wieso ist es überraschend, dass Harper nicht eliminiert wird? Ich fand es ziemlich logisch so, da Rowan ja schon immer als der eher schwächste Teil von der Wyatt Family dargestellt wurde. Und ein 3:0 war auch eigentlich logisch.^^

Ich fand Ambroses Sieg dagegen sehr überraschend, und den von Rusev auch, dachte, den würde man mit Ryback weiter zerstören, war froh, dass es nicht so war.^^
Harper ist neben Rowan halt der zweite Jobber der Wyatts. Der Ambrose Sieg war eigentlich klar. Einzig mögliche Face Sieg beim PPV. Das League of Nations ungeschlagen aus dem PPV geht auch absehbar.
__________________
Wer den Regenbogen will muss den Regen in kauf nehmen

Geändert von Biestmeister (14.12.2015 um 14:21 Uhr).
Biestmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 14:24   #9
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.198
Zitat:
Zitat von Biestmeister Beitrag anzeigen
Harper ist neben Rowan halt der zweite Jobber der Wyatts. Der Ambrose Sieg war eigentlich klar. Einzig mögliche Face Sieg beim PPV. Das League of Nations ungeschlagen aus dem PPV geht auch absehbar.
Das fand ich gar nicht mal so absehbar, nachdem man sie bei RAW und SD eher als Jobber hat aussehen lassen.

Schaue gerade das Ladder Match, Xaviers Kommentar ist göttlich: "Meine Kamerade erholen sich gerade" "Wie erholen?" "Ja, wie bei 2K16, man hält sich aus dem Match raus, um es dann zu gewinnen" Cole: "Das ist ein Videospiel" Xavier: "Das realistischste WWE-Spiel aller Zeiten"
Lustigerweise hat Woods ja Recht, in so nem Triple Threat Match ist es ja eigentlich am schlausten, sich rauszuhalten, bis die anderen ausgepowert sind. Coles Antwort darauf war mal wieder total realitätsfern.

Generell hatte das MAtch auch einige innovative Leiter-Involvierungen, die ich sehr schön fand. Ich finds nur schade, dass Cara seine On Arm Powerbomb im Main Roster kaum zeigen darf. So ein Rollup mit One Armed Powerbomb auf ne Leiter wäre auch cool gewesen.^^
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans

Geändert von Der Wrestling-Nerd (14.12.2015 um 14:26 Uhr).
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 14:26   #10
Biestmeister
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 5.574
Wrestling und Logik ist halt so ne Sache. Dann lasse ich mich bei jedem normalen Match als Heel Champion immer auszählen oder disqualifizieren.

Big Show steigt 2012 durch einen Tisch und verliert dadurch den IC Title. Strowman steigt durch einen Tisch und ist nicht eliminiert...hmmm....
__________________
Wer den Regenbogen will muss den Regen in kauf nehmen

Geändert von Biestmeister (14.12.2015 um 14:28 Uhr).
Biestmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 14:28   #11
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.198
Zitat:
Zitat von Biestmeister Beitrag anzeigen
Wrestling und Logik ist halt so ne Sache. Dann lasse ich mich bei jedem normalen Match als Heel Champion immer auszählen oder disqualifizieren.
Stimmt, die Möglichkeit hast du natürlich immer.^^ Aber oft geht es da ja auch ein wenig um Stolz, zumindest bei einigen Heel-Champs und je nach Story.

Ich finde schon, dass Wrestling und Logik zusammenpassen, wenn man es richtig macht. Aber darin war WWE/WWF ja noch nie wirklich gut in meinen Augen.^^ Deshalb finde ich jeden Ansatz von Logik schon gut.^^
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 14:34   #12
FulltimeJabroni
blaues Auge
 
Registriert seit: 15.08.2013
Beiträge: 20
Ich fühlte mich von der Show, inklusive Kick-Off, insgesamt ziemlich gut unterhalten, viele Matches überraschten mich auch positiv.

Lediglich Del Rio vs Swagger und Rusev vs Ryback war lediglich in meinem persönlichen Rahmen des "Okay", ich hatte es allerdings wegen der Beteiligung Rybacks sehr viel schlimmer erwartet und fühlte mich durch Rusevs Sieg dann angenehm zufrieden.

Dass Swagger nichts gewinnt war ohnehin klar, weswegen ich das Match auch langweilig fand. Es lag nicht an der Action im Ring, sondern einfach an der mangelnden Spannung. Schade, denn beide sind gute Worker, aber Swagger wird immer der Edel-Undercarder sein :/

Charlottes nicht übers Knie gebrochener Heelturn gefällt mir gut, ich freue mich auf Konfrontationen mit Becky, welche ja immernoch mein Liebling ist. Dass Paige hier nicht gewinnt halte ich für nötig, denn als nächstes sollte es sich mehr um Sasha und Becky drehen, denke ich. Sehen werde ich sie aber natürlich immer gern. Das Match krankte eventuell ein wenig dadurch, dass beide derzeit irgendwie Heel sind und Paige nur durch Charlottes Turn halbwegs als Face des Matches funktionieren konnte. Dennoch sehr schickes Match, sogar kurz vorm Main Event.

Zu Owens und Ambrose muss man gar nichts sagen. Die beiden funktionieren halt einfach. Der Titelverlust tut Owens gut, denn so bekommt er als der Price Fighter, der er sein soll und will, endlich nochmal etwas neues Feuer. Freue mich auf den weiteren Aufbau und hoffe auf eine anständige Storyline.

Der Main Event... ach. Ich mag Roman ja sogar. Ich gehöre scheinbar auch zu den wenigen Leuten, die Shaemus wirklich mögen. Darum tut es mir immer etwas weh, wenn ich das Booking so sehen muss. Das Match an sich war sicherlich gar nicht so schlecht, es gab da etliche schöne Spots. Aber es konnte bei mir nicht zünden, einfach weil man merkt, wie sehr man Roman in dieser Babyface-Rolle haben will, die ihm gar nicht zu Gesicht steht, und mit der er auch nie over kam. Das Publikum empfand ich auch als ziemlich tot, was bei mir das Interesse noch mehr runter zog. Man beachte mal wieder die Chants: We want Cena - Cena sucks, We want Rollins, Boring, Yes Yes Yes, NXT, ECW... Roman wurde beim teasen des Superman Punches gnadenlos ausgebuht, zumindest kam es so aus meinen Boxen. Als beide durch die Leiter am Announce Table gingen, da raunten einige Leute, das klang aber in der Wiederholung sehr viel lauter. Schnelle Nachhilfe der Regie?

Das Match an sich war also meiner Meinung nach wieder das typische "Er muss RICHTIG RICHTIG STARK aussehen"-Booking. Als er dann noch die (fast) komplette LoN wegspearte (wo war Barrett? Ist der verletzt?), musste ich innerlich schon schmerzgepeint stöhnen. Das Post-Match war dann aber tatsächlich ziemlich schön, jedenfalls sobald endlich Hunter da war. Da war die Halle dann auch ENDLICH dabei. Sie waren ganz kurz davor, etwas wirklich schönes zu schaffen, nämlich zumindest eine Art Tweener-Reigns. Aber dafür hätte er nicht nur Hunter, sondern auch Steph durch einen Tisch befördern oder wegspearen müssen. DAS hätte die Halle dann zum kochen gebracht und Roman für die kommende Raw wirkliche Pops eingebracht, denke ich. Aber das haben sie nicht gebracht, obwohl es sehr viel hätte richtig rücken können. Schade, eine verpasste Chance. Aber nun ja, PG und so...

Das Ende machte mich jedenfalls zumindest gespannt auf Raw. Wenn Reigns jetzt aggressiver wird und weniger grinst, dann könnten sie die Kiste vielleicht noch irgendwie retten.
FulltimeJabroni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 14:41   #13
Adun
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.929
Endlich hat man nen Weg gefunden Reigns over zu bringen XD

Man hat jemanden gefunden der Kayfabe noch mehr verhasst ist ^^.
Adun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 15:12   #14
Jackass
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 990
Die Crowd war komisch irgendwie grad im ME : " We want Cena - Cena sucks " - Wtf ?
am Anfang drohte der ME langweilig zu werden steigerte sich doch dann noch und man konnte quasi drauf warten wann der Rest der Stables auftaucht ( btw wo war Barret - im Vorlauf stand er noch in Wrestling Gear bei der LoN rum ).

Geile Aktion dann von Roman, ham die Booker was gelernt oder der alte Mann kam zur Einsicht ?
(btw als Hunter die Krawatte löste wusst ich was passiert )

das die Authority jetzt Face turnt und Roman Heel glaub ich irgendwie nicht Roman wird wohl zum Tweener und wird bei jedem Match der LoN eingreifen.

ich kann nur hoffen das jetzt mit HHH vs. Roman die RtWM eingeleitet wurde und Roman bis dahin aus dem Titelpicture raus ist. ( was leider auch bedeutet das Cena bei der Rückkehr drin ist - obwohl ich hoffe er holt sich " nur seinen US Titel " zurück )

Ambrose hat die Fehde gegen Owens mit 2:0 gewonnen , hatte eig auf nen Abschluss beim Rumble gehofft aber Match war top und Sieger geht in Ordnung.
So ist aber Owens frei für LoN oder nen Titelshot gegen Sheamus.

TT Ladder Match: WTF Moment beim Salina del Sol von der Leiter in meinen Augen der Slam of the Year !

New Day wie immer in letzter Zeit unterhaltsam und zurecht die Titel behalten , seh nur atm keine Gegner für sie - Wyatts vlt ?

Diven : Charlotte als Vollzeit Heel funzt ! Wenn schon Daddys Girl dann auch richtig
auch hier hat man die Chance was Großes zu kreieren beim Rumble ( Triple Thread/Fatal 4 ) mit Becky , Sasha ( die unbedingt von Team BAD weg muss ) , Paige und Charlotte
lang hats gedauert bis da Fahrt reinkam nun machen sie hoffentlich was draus.
Match war uff jeden besser als beim letzten PPV !

Rybotch gegen Rusev und Del Rio vs Swagger : Mantel des Schweigens darüber

wären die beiden Matches nicht gewesen wärs in meinen Augen ne 1 geworden, so gibs ne 2 weil ich, obwohl voreingenommen gut unterhalten worden bin

Edith sagt :

hab doch glatt Wyatts gegen ECW vergessen
Klasse Brawl - mit angezogener Handbremse - auch in der Höhe verdiente Sieger
Rowan kommt so schnell wohl nicht mehr aus der Jobber Rolle raus. Strowman sucht weiter nen adäquaten Gegner.
Schade das det Zippo Ladehemmungen hatte , vorbereitet war ja alles

Geändert von Jackass (14.12.2015 um 15:30 Uhr).
Jackass ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 15:20   #15
Githao
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 4.674
Zitat:
Zitat von Der Wrestling-Nerd Beitrag anzeigen
Schaue gerade das Ladder Match, Xaviers Kommentar ist göttlich: "Meine Kamerade erholen sich gerade" "Wie erholen?" "Ja, wie bei 2K16, man hält sich aus dem Match raus, um es dann zu gewinnen" Cole: "Das ist ein Videospiel" Xavier: "Das realistischste WWE-Spiel aller Zeiten"
Lustigerweise hat Woods ja Recht, in so nem Triple Threat Match ist es ja eigentlich am schlausten, sich rauszuhalten, bis die anderen ausgepowert sind. Coles Antwort darauf war mal wieder total realitätsfern.
Creed ist auch einfach der König.

Zum PPV: Ich kann dem Ende nichts abgewinnen, auch wenn es offenbar vielerorts großen Anklang findet. Der IC-Titelwechsel missfällt mir auch, was aber zu großen Teilen an Ambrose liegt, dessen unsauberes Arbeiten mag ich leider generell nicht.

Ansonsten scheint die Veranstaltung durch die Bank besser gewesen zu sein, als man anfänglich dachte. Vielleicht tu ich ihn mir sogar mal an.
__________________
Talking about the American Dream in class and the prof asked the one german kid if they had a German Dream. He responded, "We did, but no one liked it!"

Githao ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 15:28   #16
dreamlandnoize
Rippenprellung
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 159
Alter, der Move von Kalisot, war das brutalste, was ich in den letzten 5 Jahren WWE gesehen habe !
dreamlandnoize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 15:29   #17
Woodstock
Genickbruch
 
Registriert seit: 19.12.2001
Beiträge: 16.200
Zitat:
Zitat von Githao Beitrag anzeigen
Creed ist auch einfach der König.

Zum PPV: Ich kann dem Ende nichts abgewinnen, auch wenn es offenbar vielerorts großen Anklang findet. Der IC-Titelwechsel missfällt mir auch, was aber zu großen Teilen an Ambrose liegt, dessen unsauberes Arbeiten mag ich leider generell nicht.

Ansonsten scheint die Veranstaltung durch die Bank besser gewesen zu sein, als man anfänglich dachte. Vielleicht tu ich ihn mir sogar mal an.
Also ich fand sie auf jeden Fall sehenswert.
Natürlich keine 1 in der Gesamtwertung, aber sie haben aus dem PPV mehr herausgeholt als man erwarten konnte.

Zum Ende. So wie es gebooked war, war es tatsächlich stark, weil endlich mal der sogenannte Funke überspringen wollte. H und Steph haben es sackstark gesellt und Roman tatsächlich irgendwie ober gebracht.

Creed hat nicht nur WWE2K16 erwähnt, sondern die Kommis auch irgendwann angeraunzt, dass sie ihren scheiß richtig callen sollen, als sie Sin Cara und Kalisto verwechselt haben

Da musste ich sehr schnaufen
__________________
Benni : Also echt, ey!

"I have a disease, I'm allergic to stupid shit. Now some of y'all might have that same disease. It starts when you're a child. I remember as a child being allergic to stupid shit." - Katt Williams
Woodstock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 15:32   #18
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.198
Zitat:
Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
Also ich fand sie auf jeden Fall sehenswert.
Natürlich keine 1 in der Gesamtwertung, aber sie haben aus dem PPV mehr herausgeholt als man erwarten konnte.

Zum Ende. So wie es gebooked war, war es tatsächlich stark, weil endlich mal der sogenannte Funke überspringen wollte. H und Steph haben es sackstark gesellt und Roman tatsächlich irgendwie ober gebracht.

Creed hat nicht nur WWE2K16 erwähnt, sondern die Kommis auch irgendwann angeraunzt, dass sie ihren scheiß richtig callen sollen, als sie Sin Cara und Kalisto verwechselt haben

Da musste ich sehr schnaufen
Das war Cole. "Sin Cara is climbing the ladder" Xavier: "Tu deine Arbeit richtig, das ist Kalisto, Cara liegt vor dir auf dem Boden" War echt mega stark

Und dann das Ende: "Aber hey, es ist ja DQ" Headset ausgezogen, Trompete geholt, damit Kalisto abgeworfen, mega geil.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 15:35   #19
Biestmeister
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 5.574
Zitat:
Zitat von Claire Grube Beitrag anzeigen

Diven : Charlotte als Vollzeit Heel funzt ! Wenn schon Daddys Girl dann auch richtig
auch hier hat man die Chance was Großes zu kreieren beim Rumble ( Triple Thread/Fatal 4 ) mit Becky , Sasha ( die unbedingt von Team BAD weg muss ) , Paige und Charlotte
lang hats gedauert bis da Fahrt reinkam nun machen sie hoffentlich was draus.
Eigentlich schindet man aktuell nur Zeit um sich Sasha vs. Charlotte aufzuheben. Sasha gewinnt ohne jeden Belang jedes ihrer One on One Matches. Zu offensichtlich, dass Sasha nächste Championess wird. Darum fand ich und finde ich das Ganze mit Becky & Paige recht uninteressant. Aufbaugegner die chancenlos auf den Titel sind.
__________________
Wer den Regenbogen will muss den Regen in kauf nehmen
Biestmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 15:38   #20
Light Yagami
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2009
Beiträge: 3.487
3-Way Ladder Match - WWE Tag Team Titles Match
The New Day (Big E und Kofi Kingston) (c) vs The Usos vs Lucha Dragons

Ganz nettes Leitermatch aber für meinen Geschmack einfach viel zu viele unlogische Moves und Entscheidungen. Wrestling ist nun mal nicht real aber damit ich in diesen Fake Sport abdriften kann muss eben das im Ring gezeigte halbwegs Sinn machen. Wenn man sich aber wie bei diesem Match ständig fragen muss was soll dies oder das dann wirds schwer für mich.

Rusev besiegte Ryback durch Referee Stop

Rusev hätte echt ein super Heel werden können. Ich habs schon 1000 mal gesagt und ich werde es noch 1000 mal sagen. Rusev hätte das Match bei WM gegen Cena gewinnen müssen und zum Monster Heel aufsteigen. Nein er hat es verloren und wurde zur Monster Muschi inklusive Liebesstory mit Ziggler, Lana und Summer. Super Schade. Das Match kann man vergessen.

Chairs Match - WWE United States Title Match
Alberto del Río (c) vs Jack Swagger

Swagger gefiel mir eigentlich ganz gut. Er kann was im Ring und versteht es auch richtig zu sellen, was man von Del Rio nicht immer sagen kann. Und wenn Del Rio schon nen Stuhl wirft dann bitte nicht so dass man dabei einschläft. Wenn man das Finish gesehen hat reicht es schon, mehr gabs dann auch nicht zu sehen. Lame.

Elimination Tables Match
The Wyatt Family (Bray Wyatt, Luke Harper, Braun Strowman und Erick Rowan) besiegten Bubba Ray Dudley, D-Von Dudley, Tommy Dreamer und Rhyno

Es kam Null Stimmung auf. Rhyno kennt kein Mensch mehr und die Fans wissen nichts mit ihm an zu fangen. Gleiches gilt auch für Dreamer. Und somit hat man das einzig richtige gemacht. Die Wyatt´s wurden endlich mal ein wenig dominant dargestellt. Ach ja, hat Big Show nicht mal ein Match verloren weil er mit nem Fuß durch nen Tisch getreten ist?? Warum wurde Strowman bei einer fast identischen Situation nicht aus dem Match genommen?? Ach was reg ich mich überhaupt noch auf. Hirn aus, WWE an. Anders geht es nicht mehr.

WWE Intercontinental Title Match
Dean Ambrose besiegte Kevin Owens (c) - TITELWECHSEL!!!

Hier hätte ich mir ein Gimmikmatch gewünscht. War aber auch ohne Gegenstände ein vernünftiges Match und endlich mal ein paar Minuten bei denen ich nicht mit dem Kopf schütteln musste. Aber jetzt auch kein Überkampf. Einmal anschauen reicht.

WWE Divas Title Match
Charlotte (c) besiegte Paige

Es tut mir wirklich leid aber ich kann es nicht mit ansehen das eine der größten Legenden sich so zum Vollhorst macht. Ric Flair ist der inbegriff eines peinlichen Vaters. Wenn ich schon nur sehe wie er zum Ring stolpert und der Tochter nen Fist Bump anbietet (den sie im übrigen einfach gekonnt ignoriert) dann blutet mein Wrestlingherz. Warum konnte er nicht einfach nach dem Michales Match in den endgültigen Ruhestand gehen. Mir sträuben sich sämtliche Haare wenn ich sehe wie er zu Charlottes Theme rumzappelt und noch denkt er wäre ein Hot Daddy. Fremdscham der höchsten Stufe.

Tables, Ladders and Chairs Match - WWE World Heavyweight Title Match
Sheamus (c) besiegte Roman Reigns

Das einzigste Match bei dem ich die NXT-Daniel Bryan und Boring Chants nicht verstehen kann. Ich schau mir dieses Match 100 mal lieber als nen Orton-Cena Main Event an. Sheamus hat gezeigt das in ihm ein richtig guter Wrestler steckt. Roman konnte mich das erste mal überzeugen für ihn zu sein und endlich hat man es geschafft das die Halle am ausrasten war. Die letzten 10 Minuten des PPV´s waren reines Gold. So muss man Geschichten erzählen. Man muss es auch noch zu Hause fühlen das Roman jetzt im Wut Modus ist und man hat es gespürt. Sein Gesicht, sein pumpender Körper der sich bei den Stuhl schlägen kaum noch unter Kontrolle hat. Bäm und noch mal schön mit schmackes. In solchen Momenten vergesse ich komplett das ich Sports Entertainment schaue. Ganz großes Kino, sowohl das Match als auch die Story. Ich fands toll.
__________________
RBTV
Light Yagami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 15:39   #21
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Zitat von FulltimeJabroni Beitrag anzeigen
Das Match an sich war also meiner Meinung nach wieder das typische "Er muss RICHTIG RICHTIG STARK aussehen"-Booking.
Allgemein ist die WWE im Face-Booking recht limitiert in letzter Zeit. da gibt es nur gefühlte 2-4 Typen von Face-Charakter. Aber immerhin booken sie ihn nicht als Underdog-Face, wie man es schon so oft bei Cena gemacht hat. Denn jemanden wie Reigns oder Cena als Underdog zu booken ist irgendwie so als würde man in "Stirb langsam" McClane von Schwarzenegger oder Stallone spielen lassen. Etwas was einfach nicht funktionieren kann. Reigns als Badass-Face kommt da schon 'ne Spur besser rüber. Bei Cena würde auch das wieder nicht so richtig funktionieren. Man kennt ja Cena und seine Brüll-Promos, mit denen er schön aggro sein will. So wirklich gefährlich wirkt das letztendlich nicht.
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 15:42   #22
Biestmeister
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2011
Beiträge: 5.574
Zitat:
Zitat von Light Yagami Beitrag anzeigen
Warum konnte er nicht einfach nach dem Michales Match in den endgültigen Ruhestand gehen.
1) Um seiner Tochter zur Helfen irgendwie Reaktionen zu bekommen
2) Ric Flair braucht das Geld
__________________
Wer den Regenbogen will muss den Regen in kauf nehmen
Biestmeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 15:51   #23
AngeloLansbury
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 05.11.2013
Beiträge: 1.619
Sheamus bleibt bis zu WM Champion, Bryan kehrt "überraschend" zurück und gewinnt den Rumble. Und somit hat Vince endlich sein drittes Sheamus vs. Bryan Match bei Mania.
__________________
“I have never seen a wrestling match or prize fight, and I don't want to. When I find out a man is interested in these sports, I drop him.” ― Hedy Lamarr
AngeloLansbury ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 15:55   #24
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.372
Ich musst so lachen, bevor Reigns den letzten Chairshot abgegeben hat, hört man ganz deutlich Hunter callen "Come on, again!"
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 16:35   #25
AjLee
blaues Auge
 
Registriert seit: 09.01.2014
Beiträge: 22
Ich war sehr zurfireden. Guter PPV
AjLee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.