Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.10.2015, 22:09   #1
JackCrow
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 14.373
Mehrere Quellen geben übereinstimmend an, dass eine Schulterverletzung, die sich Randy Orton in der vergangenen Woche zugezogen hat, hinter dem Fehlen der Viper bei RAW steckte. Die Kommentatoren erklärten einen Angriff von The Wyatt Family für Ortons Fehlen verantwortlich und verkauften so eine vermutlich anstehende Auszeit. Bisher ist allerdings weder bekannt, welche Verletzung sich Orton genau zugezogen hat, noch für wie lange er tatsächlich ausfallen wird. Eine bereits anberaumte Kernspintomographie soll Klarheit darüber bringen, ob die Verletzung eine Operation nötig machen wird, oder nicht.

Ähnlich wie Orton fehlte auch Luke Harper bei RAW und wird wohl ebenfalls nicht bei SmackDown zu sehen sein. Der Grund hierfür ist in diesem Fall keine Verletzung. Harper war am Wochenende noch bei der Mexiko-Tour an der Seite von Braun Strowman gegen The Undertaker und Kane angetreten. Wie der PWInsider erfahren haben will, war es eine Entscheidung des Kreativteams, ihn bei RAW gegen Erick Rowan zu ersetzen. Was das dauerhaft für Harper heißen könnte und was genau der Auslöser für diese Entscheidung war, ist bislang unklar.

Nach ihrem Hell in a Cell-PPV startet WWE ein neues Showkonzept, dieses soll aus zehn Folgen bestehen und “Breaking Grounds“ heißen. Breaking Grounds soll im Anschluss an die montägliche RAW Sendung auf dem WWE-Network laufen. Das Konzept der Sendung ist mit dem von “Hard Knocks“ zu vergleichen. Hierbei wird ein NFL Team quasi ständig von Kameras begleitet, was dem Zuschauer Einblick in das komplette Tagesgeschäft der Franchise ermöglicht. So soll es auch bei Breaking Grounds sein, denn WWE wird den kompletten Tagesablauf der Worker im Performance Center zeigen. “Mit dieser Sendung lüften wir den Vorhang komplett!“ wird Executive Producer Kevin Dunn zitiert. Auch bei der Wahl des Sprechers für Breaking Grounds wartet World Wrestling Entertainment mit Starpower auf. So wird niemand geringeres als William Shatner seine Stimme leihen.
__________________
“Anti-intellectualism has been a constant thread winding its way through our political and cultural life, nurtured by the false notion that democracy means that 'my ignorance is just as good as your knowledge.'”

― Isaac Asimov
JackCrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 22:49   #2
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.371
Zitat:
Zitat von JackCrow Beitrag anzeigen
So wird niemand geringeres als William Shatner seine Stimme leihen.
Ich kann es ... kaum erwarten ... den Shatner ... da zu hören.

RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 23:00   #3
Cone
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 04.05.2007
Beiträge: 303
Orton verletzt, Cena in Ruhepause. Ratings im Sinkflug. Da wird ein VKM wohl einen kleinen Herzschlag bekommen haben
Aber mal ehrlich. Da wird in den oberen Bereichen der Card wieder ne ziemliche Lücke entstehen. Wollen wir das alte Thema von wegen "Fehlender Aufbau von Stars" nochmal ausgraben?

Bin mal gespannt was das mit Harper zu bedeuten hat. Schauen wir mal.

Und eine neue Sendung. Schauen wir mal wie das wird. Aber Keyfabe endgültig away xD
Wobei das bei WWE eh mittlerweile egal ist
__________________
Bilanz der Wochenshows Saison 27
1/1/0


Saison 27 - Axel "Axeman" Tischer, Bad Bones & Absolute Andy
Cone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 23:06   #4
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.193
Zitat:
Zitat von Cone Beitrag anzeigen
Orton verletzt, Cena in Ruhepause. Ratings im Sinkflug. Da wird ein VKM wohl einen kleinen Herzschlag bekommen haben
Laut mehreren Quellen wurde VKM schon in unterschiedlichsten "residential homes" gesehen. Es steht wohl im Zusammenhang mit dem Wort "Scouting".



Ich freu mich seit Wochen so dermaßen auf die Show Breaking Grounds. Das kann eigentlich nur interessant werden. Das "normale" Programm der WWE dient zuletzt ja nur noch als Einschlafhilfe, wenn überhaupt.

Geändert von NarrZiss (21.10.2015 um 02:58 Uhr).
NarrZiss ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 23:50   #5
MAcho Madness
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 611
Das Loch im Mainevent wird in den nächsten Monaten groß sein. Wenn Lesnar nicht auftritt, Cena und Orton Pause haben, dann gibt es keinen etablierten ME-Face mehr. Also werden Reigns oder Ambrose diese Position übernehmen (müssen) - oder man muss jemanden reaktivieren, oder jemand neues direkt in den ME pushen - beides ist kaum vorstellbar. Sollte Daniel Bryan zurück kommen, wird man ihn auch nicht in den ME lassen, zumindest gibt man ihm keinen Titel geben.
Außer Ambrose und Reigns gibt es kaum jemanden, den man noch pushen könnte, eventuell noch Ziggler, imho keinesfalls Ryback. Den Coup machen und Cesaro pushen, traue ich leider der WWE nicht wirklich zu.
Faceturnen kann man aber auch niemanden so wirklich für den ME. Rusev könnte zusammen mit Lana gut Face sein, ist allerdings dann noch nicht ME sondern erst so Upper Midcard vorstellbar. Barrett? Sheamus? keine Chance.
MAcho Madness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 23:55   #6
seth987
blaues Auge
 
Registriert seit: 26.01.2013
Beiträge: 31
Sollen die lieber mal Daniel Brian die Freigabe geben und nicht son hikhak machen dann stimmt die Starpower und die ratings gehen auch wieder nach oben am besten bei Hell in a Cell soll er dem Shild beiteten, das wäre kraß
seth987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2015, 01:55   #7
Chaister Jay
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 436
Vollkommen wurst, dass die Leute fehlen!
Gibt ja quasi nur 3 Varianten,
1) Sheamus casht ein, obwohl Heel vs. Heel eher sinnlos wäre
2) Rollins verteidigt und fehdet weiter mit Kane

oder^^

3) Kane sichert sich den Titel und wer kann in oberen Cardregionen noch mitspielen?

Genau Kane vs. Big Show, big time feeling quasi^^
Chaister Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2015, 04:10   #8
TexasTornado
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 264
Hmmm Gerüchten zufolge soll Harper ja für das Instagramfoto von Jericho den Kopf hinhalten müssen und deswegen nicht da gewesen sein. Wenn das stimmt haben die doch den Schuß nicht gehört.
TexasTornado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2015, 05:57   #9
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Hieß es damals, wo Cena 'ne Verletzungspause einlegte (2013?), dass die anderen Worker dieses Zeit nutzen sollten, da sie nur dort Gelegenheit bekommen würden nach oben zu kommen? Genützt hat es ja nix, da Cena wieder in Rekordzeit in die Shows und zu 'nem Titel gepeitscht wurde.

Aber wenigstens können sich Vince und Dunn nun ein Bild davon machen, wie es in ein paar Jahren aussehen wird, wenn man keine vernünftigen Main Eventer etabliert und Cena & Orton mal endgültig weg sind. Dabei hatte man mit den Shield-Mitgliedern so großes Potential gleich drei gestandene Main Eventer aus dem Boden zu stampfen. Als Stable waren sie auch stark, doch was ist seit dem Split wirklich getan worden, um sie langfristig an den Main Event zu binden? Rollins hat zwar den World-Titel und steht dadurch konstant im ME, wird aber auch konstant als der letzte Turnbeutel verlierer dargestellt und vom Midcard-Champion begraben, weil der zufällig John Cena heißt. Ambrose war heiß und kam beid er Crowd gut an, doch lässt man ihn nun seit längerer Zeit ohne wirkliches Ziel vor Augen in der Midcard rum dümpeln. Ähnlich Roman Reigns, der zwar Wrestlemania headlinen durfte, man es sich aber durch die falsche Darstellung seines Charakters mit der Crowd ordentlich selber verschrzt hat.
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2015, 06:04   #10
Flor1986
Rippenprellung
 
Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 111
Zitat:
Zitat von MAcho Madness Beitrag anzeigen
Das Loch im Mainevent wird in den nächsten Monaten groß sein. Wenn Lesnar nicht auftritt, Cena und Orton Pause haben, dann gibt es keinen etablierten ME-Face mehr. Also werden Reigns oder Ambrose diese Position übernehmen (müssen) - oder man muss jemanden reaktivieren, oder jemand neues direkt in den ME pushen - beides ist kaum vorstellbar. Sollte Daniel Bryan zurück kommen, wird man ihn auch nicht in den ME lassen, zumindest gibt man ihm keinen Titel geben.
Außer Ambrose und Reigns gibt es kaum jemanden, den man noch pushen könnte, eventuell noch Ziggler, imho keinesfalls Ryback. Den Coup machen und Cesaro pushen, traue ich leider der WWE nicht wirklich zu.
Faceturnen kann man aber auch niemanden so wirklich für den ME. Rusev könnte zusammen mit Lana gut Face sein, ist allerdings dann noch nicht ME sondern erst so Upper Midcard vorstellbar. Barrett? Sheamus? keine Chance.
Einen hast vergessen!!!
BAD NEWS BARRETT!
Bringt alles mit, Catch Phrase, Statur,Ausstrahlung,Mic Work..

War als BNB auch over, siehe damals gegen Rey Mysterio, da hat er sehr gute Reaktionen gezogen..
Flor1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2015, 09:53   #11
MAcho Madness
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 611
Zitat:
Zitat von Flor1986 Beitrag anzeigen
Einen hast vergessen!!!
BAD NEWS BARRETT!
Bringt alles mit, Catch Phrase, Statur,Ausstrahlung,Mic Work..

War als BNB auch over, siehe damals gegen Rey Mysterio, da hat er sehr gute Reaktionen gezogen..
Nee, hab ich nicht vergessen, steht ja auch in meinem Post mit drin ... den sehe ich noch deutlich weniger als direkten ME-Kandidaten, als Rusev.
MAcho Madness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2015, 10:26   #12
Adun
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 20.02.2015
Beiträge: 2.929
Mal schauen wie schlecht die kommenden Matches nu werden und welche abstrusen Stories kommen. Oder wer ausm Altersheim noch so rausgeholt wird.
Adun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2015, 16:11   #13
Stephen Brilliant
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 786
Das erinnert mich etwas an 2007 bei SmackDown, als sich nacheinander die WHC-Titelträger verletzten. Auch da hätte man die Chancen nutzen können, neue Leute zu etablieren, was aber auch nicht wirklich stattgefunden hat, außer dass man einen Great Khali als WHC-Champ sah.

Nun sollte man aber tatsächlich einmal das Beste aus der Situation machen und neuen, aber beim Publikum schon recht gut etablierten Leuten den Ball geben, z.B. Dean Ambrose. Letztendlich sind die Ratings ohnehin am Fallen, was hat man also zu verlieren? Am Ende funktionierts noch ;-)
__________________
WM 34: WWE hat es geschafft, mich einmal wieder (positiv) zu überraschen :-)
Stephen Brilliant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2015, 18:01   #14
Chr!stian
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 697
Zitat:
Zitat von Cone Beitrag anzeigen
Orton verletzt, Cena in Ruhepause. Ratings im Sinkflug. Da wird ein VKM wohl einen kleinen Herzschlag bekommen haben
Aber mal ehrlich. Da wird in den oberen Bereichen der Card wieder ne ziemliche Lücke entstehen. Wollen wir das alte Thema von wegen "Fehlender Aufbau von Stars" nochmal ausgraben?
Kurt Angle rettet
Chr!stian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.