Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2012, 19:02   #1
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.726
Folgende Meldung könnte Spoiler für die Survivor Series enthalten! Gerüchten zufolge steht Randy Orton in den nächsten sechs Monaten ein kräftiger Push bevor. Im Zuge dessen soll man bei WWE ernsthaft darüber nachdenken, ihn wieder als Heel zu präsentieren. Orton hat selbst in der Vergangenheit immer wieder um einen solchen Turn gebeten, da ihm diese Rolle eher liegen würde. Ein entsprechender Turn könnte demnach schon bei den bevorstehenden Survivor Series durchgeführt werden, wo er in einem Elimination Tag Team Match für Team Foley gegen Team Ziggler antreten wird. Bisher soll man von einem solchen Gesinnungswechsel Abstand genommen haben, weil man der Meinung gewesen sei, man bräuchte ihn als Face, um den SmackDown-Kader vor allem bei House Shows zu tragen. Mittlerweile würde sich, diesen Berichten folgend, die Erkenntnis durchsetzen, dass die Heel-Rolle eher den Talenten von Orton entspricht und man ihn so auch persönlich zufriedener stellen könnte. Außerdem erhoffe man sich, dass er so dabei helfen könne, neue Faces zu etablieren und sie zu Draws aufzubauen.

Beim vergangenen RAW feierte Jerry Lawler nach einem Herzinfarkt vor laufenden Kameras sein Comeback als WWE-Kommentator. Dies nahmen CM Punk und Paul Heyman zum Anlass, den Herzanfall zu parodieren. Dieser Angle sorgte für einige kontroverse Diskussionen unter den Fans und in der Fachwelt. Zu dieser Sache äußerte sich nun auch Jerry Jarrett, der Vater von Jeff Jarrett. Er habe mit Stolz vor dem Fernseher gesessen, als er sah, dass man die Rückkehr eines so großen Wrestlers so ehrenvoll feiert. Das habe wirklich Klasse gehabt, bis man dem mit einem kindischen Angle, um billig Heat zu ziehen, ein Ende setzte. Er habe den Fernseher ausgeschaltet und über Linda McMahon nachgedacht. Diese hätte viel harte Arbeit und Geld in ihren Wahlkampf für den US-Senat gesteckt, aber genau so ein Programm verhindere, dass sie in den Senat einzieht. Es sollte im Wrestling einfach Grenzen geben, die nicht überschritten werden dürften. Wenn man große Teile des Publikums so abstößt, wäre es einfach ein schlechter Angle.

Steve Austin, der immer wieder mit einem möglichen Match gegen CM Punk in Verbindung gebracht wird, äußerte sich kürzlich bei "Busted Open" zu seinem Gesundheitszustand. So sei es keine Frage, ob er je wieder eine ärztliche Freigabe für ein Wrestlingmatch erhalten würde. Tatsächlich sei er zu einhundert Prozent fit und habe derzeit keinerlei gesundheitliche Probleme. Auch nach seiner Nackenoperation und der folgenden Reha im Jahr 2000 sei er wieder komplett fit gewesen. Er habe seiner Zeit jedoch zu viel und zu hart gearbeitet und sich so mit einigen Problemen herumschlagen müssen, die letztlich sein Karriereende erzwungen hätten. Neben CM Punk könne er sich auch ein Match gegen John Cena vorstellen, der heute das Gesicht des Unternehmens sei und der dabei einen tollen Job mache. Austin habe viel Respekt vor Cena. Ein anderer Name wäre Triple H, der immer zu seinen liebsten Gegnern im Ring gehört habe. Er wäre ein General zwischen den Seilen und unheimlich professionell. Ein solches Match wäre eine einfache Sache. Dazu nannte Austin noch The Undertaker. Punk wäre aber dennoch klar der erste Name auf seiner Liste. Beim Journalisten Arda Ocal gab Austin später noch einen Kommentar zum Angle um Jerry Lawlers Herzinfarkt beim vergangen RAW ab. Demnach wäre Austin immer jemand, der dafür sei, Grenzen aggressiv zu durchbrechen, aber wenn es darum geht, dass jemand fast am Ring gestorben wäre, sollte man so etwas einfach sein lassen.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 19:13   #2
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.447
zu 1: Das hört sich erst einmal gut an. Vielleicht steigt er dadurch in meiner Sympathie wieder. Das wird allerdings ein Mammut-Projekt. ABER: "Außerdem erhoffe man sich, dass er so dabei helfen könne, neue Faces zu etablieren und sie zu Draws aufzubauen." Dazu müsste er auch mal verlieren.

zu 2: Dazu kann ich nicht viel sagen. Ich habe RAW nur sporadisch verfolgt. Mir stößt es allerdings nicht sauer auf. Jerry Lawler hat, so habe ich das zumindest in den Kommentaren zur Folge gelesen, einen Witz gerissen, als der Krankenwagen zu sehen war. Also allzu kritisch sollte man es auch wieder nicht sehen.

zu 3: Ab in den Ring! Icon vs. Legend III! The Straight Edge Superstar vs. Stone Cold! CM Punk vs. Steve Austin!
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 19:17   #3
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.726
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
zu 1: Das hört sich erst einmal gut an. Vielleicht steigt er dadurch in meiner Sympathie wieder. Das wird allerdings ein Mammut-Projekt. ABER: "Außerdem erhoffe man sich, dass er so dabei helfen könne, neue Faces zu etablieren und sie zu Draws aufzubauen." Dazu müsste er auch mal verlieren.
Das dürfte als Heel eher weniger das Problem sein. Immerhin halbiert sich nach einem Heel-Turn das wrestlerische Vermögen bei WWE um mindestens die Hälfte.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 19:17   #4
WCW-Präsident
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 1.254
Einen Turn von Orton würde ich wirklich begrüßen! Es passt einfach besser zu Orton, den Face nehme ich ihm nicht ab. Außerdem hat die WWE keinen wirklich Top-Heel.
Ok es gibt CM Punk.... den lasse ich noch gelten. Eventuell noch Mark Henry.... Aber wen hat die WWE sonst noch an guten Heels? Lesnar ist nicht da, Ziggler hat noch nicht das Standing eines Top-Heels, Alberto del Rio,Miz,Big Show und Daniel Bryan wurden entweder zu oft verjobbt, haben zu oft zwischen Face und Heel gewechselt so das man den Überblick verliert(z.B. Big Show) oder sind einfach nicht glaubhaft genug. Dann gibt es noch Leute die ähnlich wie Ziggler, noch mehr Standing brauchen Wade Barett, Sandow oder Cody Rhodes ( der eine mehr der andere weniger)
__________________
Classic Wrestling Fan
WCW-Präsident ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 19:19   #5
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.447
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Das dürfte als Heel eher weniger das Problem sein. Immerhin halbiert sich nach einem Heel-Turn das wrestlerische Vermögen bei WWE um mindestens die Hälfte.
Er ist doch jetzt schon dem Zwang der 'Limited Edition' unterworfen. Dann kann er ja nach einem Turn gar nichts mehr zeigen!
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 19:30   #6
Master of Pain
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 26.05.2008
Beiträge: 393
Was den Turn von Orton betrifft kann ich nur sagen, dass ich ihn stark begrüßen würde. Ein Orton als Face funktioniert nicht, und als Heel hat er nicht nur mehr Überzeugungskraft, sondern auch eine authentischere Ringpsychologie - was schon mal mehr zieht als den langweiligen Typen, den man jetzt sieht.

Die ganze Jerry Lawler Sache betreffend sag ich nichts anderes als dass der werte Herr Lawler endlich mal den Abschied feiern sollte, wa sowohl seine In-Ring-Arbeit, als auch seine Kommentatorenarbeit angeht. Der Herzinfarkt hätte eigentlich mal die Augen öffnen müssen, in dem Alter ist der Stress nun einmal eine gefährliche Sache. Im Ring hat er da sowieso kaum noch Überzeugungskraft...und als Kommentator nervt er mich nur.

Austin...soll endlich wieder in den Ring
Austin vs. Punk: kann nur geil werden, alleine dafür würde ich bei WrestleMania die 40€ ausgeben!
Austin vs. Cena: Wenn man Cena endlich die Fresse polieren lassen würde gerne, ansonsten nicht. Nichts gegen Cena, ich respektiere den Typen, aber ich kann íhn nicht mehr ertragen.
Austin vs. Triple H: Nein danke, kann ich verzichten.
Austin vs. Undertaker: Würde mir persönlich gefallen, aber wenn man schon jemanden mit dem Untertaker oder Austin in den Ring schickt, dann sollte es jemand sein, der damit die Chance seines Lebens bekommt, endlich komplett over zu kommen.
Master of Pain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 19:52   #7
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.199
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Das dürfte als Heel eher weniger das Problem sein. Immerhin halbiert sich nach einem Heel-Turn das wrestlerische Vermögen bei WWE um mindestens die Hälfte.
Ist das nicht normalerweise nach nem Face-Turn der Fall?
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 19:57   #8
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.726
Zitat:
Zitat von metalman94 Beitrag anzeigen
Ist das nicht normalerweise nach nem Face-Turn der Fall?
Nö. Ich rede ja vom Kayfabe und da sind Faces den Heels bei WWE häufig drückend überlegen.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 20:13   #9
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Na, wenn Orton wieder zum Heel wird, dann stehen die Chancen, dass er auf The MIZ trifft ja ganz gut, glaubt einer vergangenen Newsmeldung.
Mal sehen,vielleicht macht man ja was draus..


Zitat:
Zitat von Master of Pain Beitrag anzeigen
Was den Turn von Orton betrifft kann ich nur sagen, dass ich ihn stark begrüßen würde. Ein Orton als Face funktioniert nicht, und als Heel hat er nicht nur mehr Überzeugungskraft, sondern auch eine authentischere Ringpsychologie - was schon mal mehr zieht als den langweiligen Typen, den man jetzt sieht.
Stimme ich zu.
Orton gefällt mir ganz klar als Heel besser, seine Vergangenheit spricht da für sich, aber ob er nochmal so überzeugen kann,.. das bezweifel ich eher. Also ein Tweener bleibt er allemal, das dürfte dann ähnlich wie bei Punk aktuell ablaufen. Wenn das überhaupt 'ne Rolle spielt.
__________________
--
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 20:36   #10
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.199
Wenn man es schafft, Orton einen Move zu geben, der soviel Impakt hatte wie damals der Punt Kick, dann kann ich mir das wirklich vorstellen, dass er als durchgeknallter Psycho nochmal überzeugen kann. Diesen Move müsste man dann aber mMn direkt mitm Turn einführen.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 20:38   #11
JSmellerM
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 728
Zitat:
Zitat von Master of Pain Beitrag anzeigen
Was den Turn von Orton betrifft kann ich nur sagen, dass ich ihn stark begrüßen würde. Ein Orton als Face funktioniert nicht, und als Heel hat er nicht nur mehr Überzeugungskraft, sondern auch eine authentischere Ringpsychologie - was schon mal mehr zieht als den langweiligen Typen, den man jetzt sieht.
Sein Theme Song wird als Face irgendwie ad absurdum geführt. Dieser dämliche Kommentar immer, dass er doch jetzt an einem Punkt ist, wo er Stimmen in seinem Kopf hört, passt einfach nicht zu einem Face. Als Heel hingegen passt es, wenn du unberechenbar und rücksichtslos bist.
JSmellerM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 20:40   #12
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Orton ist der Letzte, der einen großen Push verdient hätte.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 20:50   #13
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.726
Zitat:
Zitat von Bodyslam Beitrag anzeigen
Orton ist der Letzte, der einen großen Push verdient hätte.
Dem kann ich schwerlich widersprechen. Andererseits hat Orton einen ziemlich dicken Vertrag. Er kostet zu viel, um ihn nicht entsprechend einzusetzen. Dazu ist er eigentlich ein zu großer Name, um ihn ziehen zu lassen.

Ich glaube, es wäre wirklich das Beste, ihn zu turnen (schon weil er als Heel besser ist) und vielleicht zu nutzen, um andere aufzubauen. So würde man aus der einigermaßen verfahrenen Situation wohl das Optimale heraus holen.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 20:53   #14
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.447
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Dem kann ich schwerlich widersprechen. Andererseits hat Orton einen ziemlich dicken Vertrag. Er kostet zu viel, um ihn nicht entsprechend einzusetzen. Dazu ist er eigentlich ein zu großer Name, um ihn ziehen zu lassen.

Ich glaube, es wäre wirklich das Beste, ihn zu turnen (schon weil er als Heel besser ist) und vielleicht zu nutzen, um andere aufzubauen. So würde man aus der einigermaßen verfahrenen Situation wohl das Optimale heraus holen.
Wie sieht das eigentlich mit seinem Vertrag aus bzw. wie sieht es backstage aus? Gibt es da irgendwelche Handschlag-Vereinbarungen, dass er in Matches nicht schlecht aussehen soll bzw. dass er eine gewisse Matchanzahl gewinnen soll?
Und wie sieht es mit seinem Charakter aus(also mit der Person Randal Keith Orton)? Besteht da die Möglichkeit, dass er uneigennützig arbeitet?

Geändert von CM Punkomaniac (15.11.2012 um 20:54 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 20:54   #15
takeunder80
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 442
Orton mal wieder pushen? Nein danke! Turnen kann er von mir aus ; juckt mich aber nicht.
Austin macht einen überraschenden Run in bei der Series gibt Punk ;Cena und Ryback eins auf die Fresse und Montags explodieren die Einschaltquoten bei RAW! Es ist schon spät und ich träume ein wenig!
takeunder80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 21:00   #16
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.726
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
Wie sieht das eigentlich mit seinem Vertrag aus bzw. wie sieht es backstage aus? Gibt es da irgendwelche Handschlag-Vereinbarungen, dass er in Matches nicht schlecht aussehen soll bzw. dass er eine gewisse Matchanzahl gewinnen soll?
Und wie sieht es mit seinem Charakter aus(also mit der Person Randal Keith Orton)? Besteht da die Möglichkeit, dass er uneigennützig arbeitet?
Was in seinem Vertrag steht, weiß man natürlich nicht genau. Jemand wie Orton wird aber schon ein gewisses informelles Mitspracherecht habe. Wie weit das geht, ist natürlich ganz schwer zu beurteilen.

Vor einiger Zeit wurde ja immer mal wieder behauptet, dass er in seinem Vertrag stehen hätte, er dürfe nicht drei PPV-Matches hintereinander verlieren. Das dürfte allerdings ziemlicher Quatsch sein, zumal es solche Gerüchte nicht wirklich gab, sondern das nur auf Posts einzelner User beruhte, die News nicht richtig lesen können. Tatsächlich gab es Meldungen über eine Backstage-Anweisung an die Writer, nach der Orton und Cena das nicht dürften. Mit den Verträgen der Akteure hatte das nichts zu tun. Das ist halt eine recht normale Geschichte, um Topfaces zu schützen.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 21:06   #17
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen

Ich glaube, es wäre wirklich das Beste, ihn zu turnen (schon weil er als Heel besser ist) und vielleicht zu nutzen, um andere aufzubauen. So würde man aus der einigermaßen verfahrenen Situation wohl das Optimale heraus holen.
Das sehe ich wie du, nur zweifle ich einfach daran, dass die WWE andere Wrestler wirklich pushen wird.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 21:12   #18
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 31.447
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Was in seinem Vertrag steht, weiß man natürlich nicht genau. Jemand wie Orton wird aber schon ein gewisses informelles Mitspracherecht habe. Wie weit das geht, ist natürlich ganz schwer zu beurteilen.

Vor einiger Zeit wurde ja immer mal wieder behauptet, dass er in seinem Vertrag stehen hätte, er dürfe nicht drei PPV-Matches hintereinander verlieren. Das dürfte allerdings ziemlicher Quatsch sein, zumal es solche Gerüchte nicht wirklich gab, sondern das nur auf Posts einzelner User beruhte, die News nicht richtig lesen können. Tatsächlich gab es Meldungen über eine Backstage-Anweisung an die Writer, nach der Orton und Cena das nicht dürften. Mit den Verträgen der Akteure hatte das nichts zu tun. Das ist halt eine recht normale Geschichte, um Topfaces zu schützen.
Ja, es wäre wirklich interessant, wenn man das wüsste. Allerdings geht es ja auch keinen an.

Ja, genau darauf wollte ich hinaus. Wenn es wirklich so umgesetzt wird, wird es interessant. Ich kann mir Randy Orton beim besten Willen nicht als 'Zuarbeiter' vorstellen. Entweder er ist ein dominanter Heel- oder ein dominanter Face-Charakter. (Da hat die WWE bei mir ganze Arbeit geleistet.)
Es wird sicher auch interessant, wie es die Writer umsetzen. Wenn man Orton zu schlecht darstellt, macht man vielleicht seine ganze Rolle kaputt. Andererseits - sollte er wirklich Leute over bringen - sollte er auch nicht zu dominant dargestellt werden. Das wird auf jeden Fall schwierig.

Geändert von CM Punkomaniac (15.11.2012 um 21:12 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 21:13   #19
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Wenn man Orton turnt muss er die ersten beiden Fehden gewinnen sonst verpufft das ganze. Danach könnte er dann helfen neue Faces over zu bringen die Frage ist nur wen. Die Worker die momentan auf dem Sprung in den ME stehen sind alle Heels und die wenigsten funktionieren als Face. Stehen bei NXT ein paar Faces in den Startlöchern?
Und wenn er neue MEler aufbauen soll warum hat er das nicht gegen AdR oder Ziggler getan? Ein paar vernünftig aufgebaute Heels fehlen sowieso. Einen Face kann man im Zweifel recht schnell pushen siehe Ryback.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 21:55   #20
Sinto
blaues Auge
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 20
Bitte Orton als Heel,bitte!!!! da könn sich eine der heutige Möchtegerns noch ne Schreibe abschneiden.

Zum Lawler Angle: Einfach zum Kotzen gewesen das ansehn zu müssen,das Paul Heyman da mitspielt spricht für sich,das war äußerst geschmacklos,aber wieso stimmt Lawler dem auch zu?!?
Sinto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 22:15   #21
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.622
Zitat:
Zitat von Sinto Beitrag anzeigen
Zum Lawler Angle: Einfach zum Kotzen gewesen das ansehn zu müssen,das Paul Heyman da mitspielt spricht für sich,das war äußerst geschmacklos,aber wieso stimmt Lawler dem auch zu?!?
Vielleicht weil er den Infarkt schon mental verarbeitet hat und es mit Humor nehmen kann im Gegensatz zu den meisten Fans.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 22:16   #22
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Zitat:
Zitat von Bushwhacker Beitrag anzeigen
Wenn man Orton turnt muss er die ersten beiden Fehden gewinnen sonst verpufft das ganze. Danach könnte er dann helfen neue Faces over zu bringen die Frage ist nur wen. Die Worker die momentan auf dem Sprung in den ME stehen sind alle Heels und die wenigsten funktionieren als Face. Stehen bei NXT ein paar Faces in den Startlöchern?
Und wenn er neue MEler aufbauen soll warum hat er das nicht gegen AdR oder Ziggler getan? Ein paar vernünftig aufgebaute Heels fehlen sowieso. Einen Face kann man im Zweifel recht schnell pushen siehe Ryback.
Miz wird gerade geturnt, Kofi kann man wieder Schwung geben und Seth Rollins steht in den Startlöchern. Reicht für den Anfang denk ich
__________________
Salz.
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 22:23   #23
stehaufMann
blaues Auge
 
Registriert seit: 01.05.2011
Beiträge: 41
EEENNNDDDLLLIIICCCHHH, turn für Randy und dann evtl. das Voices noch in den Müll somit könnt ich persönlich wieder richtig was anfangen mit Herrn Orton...
__________________
Reich ist nicht der der viel hat, sondern der der wenig braucht.
stehaufMann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 22:28   #24
Future Shock
Rippenprellung
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 190
Zitat:
Zitat von Sinto Beitrag anzeigen
Zum Lawler Angle: Einfach zum Kotzen gewesen das ansehn zu müssen,das Paul Heyman da mitspielt spricht für sich,das war äußerst geschmacklos,aber wieso stimmt Lawler dem auch zu?!?
Vielleicht weil Lawler kein Problem damit hat? Vielleicht weil er so ein Selbstironie Typ ist was er auch später bewiesen hat mit dem Spruch über den Krankenwagen? (da habe ich selbst ein Fall in der Familie wo jemand eine Herzattacke hatte und heute makabere Witze über sich selbst macht)
Vielleicht auch da er bereit ist auch mal hässliche Sachen aus seinem Leben in die Stories einzubringen um einem Heel zu helfen? Sah man letztes Jahr auch bei der Michael Cole Storyline mit der verstorbenen Mutter und Grandmaster Sexay.
Deswegen verstehe ich die Aufregung nicht, wenn das Opfer garnichts dagegen hat und es vielleicht auch seine Idee war.
Es ist das eine wenn man nicht Fan dieser Art von Unterhaltung ist aber es ist was vollkommen anderes und auch ein bischen scheinheilig zu ruffen "armer Jerry" wenn der arme Jerry selber kein Problem damit hatte.
Für mich war dieses Segment eine wahre Erfrischung und ganz großes Kino

Und der Heuchler Jerry Jarrett soll sich nicht hier aufspielen, der hat ja schließlich damals Vince Russo verpflichtet. Ich bin zwar ein Fan von Russo aber der hat mehrfach kontroverse Segmente gebookt und davon gab es ja auch in TNA genug davon als Jerry Jarrett dabei war.
Ich kann mich an ein Segment erinnern als ein paar alte NWA Legenden geehrt wurden, da hat Russo die Zeremonie unterbrochen und die Legenden ausgelacht das diese Windeln tragen müssen.
Soviel zum Heuchler Jerry Jarrett
Future Shock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 23:07   #25
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.139
Ich gehöre zu den wenigen Leuten, der Orton auch als Face nicht allzuschlimm fand und der Meiunung bin, dass anderen Face ein Turn noch besser zu Gesicht ständ als Orton. Allerdings gebe ich zu, dass er auch als Heel bzw. als Tweener richtig gut war, imo sogar besser.

Mal schauen gegen wen er dann fehden würde und welche Faces gepusht werden sollen durch fehden gegen ihn.

Ja bitte Austin, one more match. Wäre bei einem Kampf gegen jeden der genannten zufrieden wobei Cena und Punk am interessantesten wäre.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005

Geändert von The Performer Lay (15.11.2012 um 23:07 Uhr).
The Performer Lay ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
jerry jarrett, jerry lawler, randy orton, steve austin, survivor series
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.