Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.09.2011, 14:54   #26
wadebarret
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 1.218
Die Ausgabe kriegt von mir eine glatte 6!!!
Und zwar wegen dem Super Cena.

Jetzt sagen viele sicher du kannst nicht die ganze Show schlecht bewerten wegen einem schlechten Mainevent Ausgang.
Doch kann ich! Und zwar: Dieser Ausgang hat nicht nur die Ausgabe ruiniert sondern das Werk von Monaten!!! Monate hat man sich erarbeitet dass die Fans wieder zufriedener werden und jetzt macht man alles kaputt,und Super Cena hulkt alles weg. In diesem schwerwiegenden Fall halte ich eine 6 für gerechtfertigt.


Wem das aber immer noch nicht reicht,tja dann komme ich zu Punkt 2!
Auch da hat man eine Monate lange Storyline mehr oder weniger kaputtgemacht.
Nämlich die von Punk und HHH. 1. Wurde dieser Stroyline nur 1 Segment in der Ausgabegegeben,wo man sonst dieser Storyline 2 gibt,und zum anderen und viel wichtiger:

Man hat dieser Storyline nichts gegeben,mehr als dass Punk auf Nash sauer ist war da nix.


Und als absolutes Sahnebonbon wer immer noch nicht die 6 nachvollziehen kann:
Die Titelstory,sie ist sowas von langweilig,bzw. es gibt nicht mal eine wirkliche Storyline.

Geändert von wadebarret (06.09.2011 um 15:04 Uhr).
wadebarret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 15:00   #27
Bruiser2011
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 01.01.2011
Beiträge: 845
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Klar. Sie machen ja auch keinen Hehl daraus, dass sie des Geldes wegen gegangen sind. Aber man kann das mMn nicht so schwarz-weiß sehen. Scott Hall ist ohne große Probleme gegangen, er und Vince mochten sich nie wirklich. Kevin Nash wollte erst nicht gehen, doch nach Überzeugungen von Scott Hall und Querelen im Backstage Bereich mit Bret Hart, entschloss er sich dann doch dazu. D.h. aber nicht, dass es ihm nicht schwer gefallen ist und er es nach einiger Zeit auch bereut hat.

Was das "Suck It-Zeichen" angeht: Nunja, ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, wer das zuerst eingeführt hat. Erstmalig sah ich es Scott Hall benutzen, ob es nun vor der DX war oder nicht, spielt da mMn auch keine Rolle. Selbst wenn man es von der DX übernommen hat und als "Gruß" benutzte, ist das, wie ich finde, nicht verwerflich. Sich darüber aufzuregen oder es als unprofessionell abzutun finde ich da schon ziemlich übertrieben. Damit wurde absolut niemandem irgendwie geschadet.

Und ja, ich sage: Kevin Nash mag kein Engel gewesen sein, aber er hat "sowas nie gegenüber WWE abgezogen". Es gibt eben "Menschen" gegenüber den man loyal ist, deren Freundschaft man schätzt, die man respektiert, denen man vertrauen kann. Diese Menschen müssen aber nicht uneingschrenkt für jede Person eine "Vertrauenperson" sein. Wenn mein bester Freund, dem ausnahmslos vertraue, eine x-beliebige andere Person, die er warum auch immer nicht respektiert oder mit der es irgendwelche Probleme gibt, anlügt, schwindet doch nicht automatisch mein Vertrauen gegenüber ihm.
Also bitte: Er hat das DX-Zeichen mitten in die Kamera gezeigt! Hätte er das "Kliq-Zeichen" benutzt hätte ich das ja noch als bloßen "Gruß" durchgehen lassen können, aber so ist das ganz klar ein geschäftsschädigendes Verhalten seinem damaligen Arbeitgeber gegenüber gewesen.

Sorry, aber er war eben nicht "loyal" - Leute wie der Undertaker, Shawn Michaels und Bret Hart waren loyal aber mit Sicherheit nicht Nash. Und bekanntlich steht Vince dem Taker und Michaels extrem nahe, insbesondere aus dem Grund, dass sie ihn nie "alleingelassen" haben...

Geändert von Bruiser2011 (06.09.2011 um 15:01 Uhr).
Bruiser2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 15:08   #28
Don Classic
ECW
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 8.501
Zitat:
Zitat von Viddy Classic Beitrag anzeigen
I
Die große Auflösung ist also, dass Kevin Nash eine SMS an Kevin Nash geschrieben hat? OH MY GAWD!
Da musste ich auch ganz stark brechen.

Man muss sich das Ganze mal vor Augen führen:

- Nash wird von Hunter zum SummerSlam eingeladen und schaut sich den PPV in den Lougen an.
- Nash bekommt scheinbar, warum auch immer, langeweile
- Nash spaziert in den Backstagebereich zum Office von Hunter
- Hunter ist nicht anwesend
- Nash schnappt sich das Handy von Hunter und schreibt sich eine SMS den Sieger des Main Events zu attackieren
- Wieso? Weshalb? Warum? Wird nicht ersichtlich
- Man lässt den Fakt, dass es auch Cena hätte treffen können völlig untern Tisch fallen
- Aus Cenas Aussage, dass jemand Alberto wohl "that bad" als Champion sehen wollte, wird NICHTS gemacht
- Nash kriegt einfach so von Ace nen Vertrag, der dann einfach so wieder von Hunter gekündigt wird.
- Nash dampft mit Ace ab
- Die Frage bleibt, welche Motivation hatte Nash? Warum beschränkte sich die Fehde immer mehr nur auf Punk? Wieso sieht Nash plötzlich in Punk den Krebs, aber in Cena nicht, der ja auch ein potentielles Ziel hätte sein können?

Das Ganze ist doch sowas von Sinnlos jetzt gerade. Wenn da nicht irgendwas kommt, was mich umhaut, dann hat man diesen absolut genialen Ansätz der Story vollkommen in den Sand geschissen.

Lustig übrigends das weiter Oben einfach mal wieder ne 6 auf Grund EINES Wrestlers verteilt wird. Aber gut, Don't feed the.....
__________________
22.12.1987 - 15.05.2010


During a Q&A Session with Wrestling Rambles, CM Punk was asked by a fan what wrestler from an independent company would he most like to wrestle. Punk responded Samoa Joe. When the fan clarified that Samoa Joe works in TNA, CM Punk said "I know, you said indy didn't you."
Don Classic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 15:19   #29
wadebarret
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 1.218
Zitat:
Zitat von Don Classic Beitrag anzeigen

Lustig übrigends das weiter Oben einfach mal wieder ne 6 auf Grund EINES Wrestlers verteilt wird. Aber gut, Don't feed the.....
Schön dass das Niveau wieder in den Keller rutscht.
Das hast du toll gemacht
wadebarret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 15:29   #30
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.781
Zitat:
Zitat von Bruiser2011 Beitrag anzeigen
Also bitte: Er hat das DX-Zeichen mitten in die Kamera gezeigt! Hätte er das "Kliq-Zeichen" benutzt hätte ich das ja noch als bloßen "Gruß" durchgehen lassen können, aber so ist das ganz klar ein geschäftsschädigendes Verhalten seinem damaligen Arbeitgeber gegenüber gewesen.
Inwiefern war es denn bitte geschäftsschädigend? Welche geschäftsschädigenden Auswirkungen soll das "Suck It"-Zeichen, das auch schon ganz andere Leute, wie bspw. Sting, benutzt haben, denn gehabt haben? Haben die Leute aufeinmal gedacht: "Oh, er macht, was die DX macht, los schalten wir um?" Was ist das denn für eine Logik? ;-)

Es ist eine stinknormale Geste, die die DX nicht erfunden hat (wie gesagt: Ich würde sogar nicht mal darauf wetten, dass die DX diese Geste vor den Outsiders gezeigt hat!).

Zitat:
Zitat von Bruiser2011 Beitrag anzeigen
Sorry, aber er war eben nicht "loyal" - Leute wie der Undertaker, Shawn Michaels und Bret Hart waren loyal aber mit Sicherheit nicht Nash. Und bekanntlich steht Vince dem Taker und Michaels extrem nahe, insbesondere aus dem Grund, dass sie ihn nie "alleingelassen" haben...
Na gut, vielleicht ist der Begriff der "Loyalität" nicht mit dem Wechsel zur Konkurrenz vereinbar. Das mag sein. Aber was ändert es? Kevin Nash und Vince McMahon haben eine sehr gute, enge Beziehung zueinander. Daran wirst weder du, noch ich etwas ändern können. ;-)
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
acab
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 15:35   #31
Sha Lala
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.02.2011
Beiträge: 762
Zitat:
Zitat von Face Beitrag anzeigen
Triple H gesellte sich zu Punk, der ihm wieder vorwarf mit Nash gemeinsame Sache zu machen. Hunter war das egal, wenn CM Veränderung wolle, dann bekäme er Veränderung. Das Match bei Night of Champions hätte sich geändert, er werde nicht mehr damit zufrieden sein Punk nur zu pinnen. Er werde Punk Schmerzen zufügen, ihn verletzen, denn es werde ein No-Disqualification Match. Punk gefiel diese Matchart, denn Hunter würde seit Jahren mit dem Vorschlaghammer angreifen und noch nie habe sich dabei jemand wehgetan. Sollte er HHH bei Night of Champions bezwingen, müsse dieser als COO zurücktreten. Hunter akzeptierte und warf Punk dann das Mikro vor die Füße.
Ich werde die heute früh aufgezeichnete Raw Show heute abend anschauen aber rein vom durchlesen des Artikels bin ich jetzt schon geneigt zu sagen ,daß Triple H das Match gewinnen wird.
Punk wird den neuen COO nicht besiegen können.
WWE brauch einen standhaften neuen Chairman und wenn man so an manches Vince McMahon Match zurückdenkt,wurde Vince auch als meisst hinterhältiger aber glaubwürdiger starker Chairman dargestellt.
Das bzw die Gelegenheit wird sich HHH sicher nicht versauen lassen und Punk würde durch eine sehr harte Niederlage oder Screwjob nicht "zu schaden" kommen.

Nur eine Einschätzung ,weil noch nicht gesehen aber vom Gefühl her würde ich es so ausdeuten.

Ansonsten liest sich die Raw Ausgabe unterhaltsam,freue mich schon aufs ansehen nachher !
__________________
On the Beach...

Geändert von Sha Lala (06.09.2011 um 15:38 Uhr).
Sha Lala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 15:52   #32
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Irgendwie hatte ich beim lesen des Berichts das Gefühl als würde ich den bericht der vorherigen oder vorletzten Raw-Show lesen, was die Sache mit Nash, HHH und Punk angeht. Irgendwie nervt Nash nur noch, und dass er nun selber hinter dem ganzen Gedöns stecken soll flasht mich kein bisschen.

Dauerhaft will ich Triple H aber auch nicht als COO sehen. Hoffentlich kommt da noch irgendwie Stephanie McMahon (Shane geht ja nicht mehr und wer ernsthaft Johnny Ace als COO sieht... come on) zum Zug und erhält längerfristig den Posten. Wie gesagt könnte sie Punk bei NOC zum Sieg verhelfen und dadurch neuer COO werden. Als Grund wird dann einfach angegeben, dass Steph sich bei der Vergabe der COO-Stelle übergangen fühlte, da sie als McMahon doch an erster Stelle stehen sollte.

Zitat:
Zitat von wadebarret Beitrag anzeigen
Die Ausgabe kriegt von mir eine glatte 6!!!
Und zwar wegen dem Super Cena.
Geile Begründung! Sind wir im Kindergarten? War doch klar, dass man den Goldesel der Company nicht gegen einen 08/15-Midcarder austappen lässt! Hat man bei Hogan auch nicht gemacht (kann mich lediglich daran erinnern, dass er gegen Kurt Angle mal ausgetappt ist und Angle ist alles andere als ein Midcarder).

Geändert von Fox Black (06.09.2011 um 15:55 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 15:59   #33
wadebarret
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 1.218
Zitat:
Zitat von Texas Ranger Beitrag anzeigen

Geile Begründung! Sind wir im Kindergarten? War doch klar, dass man den Goldesel der Company nicht gegen einen 08/15-Midcarder austappen lässt! Hat man bei Hogan auch nicht gemacht (kann mich lediglich daran erinnern, dass er gegen Kurt Angle mal ausgetappt ist und Angle ist alles andere als ein Midcarder).
Les halt mal weiter du Schlaumeier
Man kann auch nur das lesen was man lesen will
wadebarret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 16:03   #34
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Nö, haste etwa ernsthaft erwartet, dass WWE Cena nie wieder Super-Cena spielen lässt nur aufgrund der Fehde gegen Punk?
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 16:05   #35
wadebarret
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 1.218
Zitat:
Zitat von Texas Ranger Beitrag anzeigen
Nö, haste etwa ernsthaft erwartet, dass WWE Cena nie wieder Super-Cena spielen lässt nur aufgrund der Fehde gegen Punk?
Nope,aber es war halt schon extrem.
Dass er gewinnt ok,aber dass er dann so gewinnt und auch noch ADR umknockt!!
Der hat gestern im Alleingang aufgeräumt und locker den Champion ausgeknockt!
Zudem war der Mainevent Storymäßig ein totaler Reinfall.


Es wird einfach wieder zum Horrorbooking.

Geändert von wadebarret (06.09.2011 um 16:06 Uhr).
wadebarret ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 16:08   #36
Lyrressa
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 29.07.2008
Beiträge: 650
Schon witzig. ich stimme mit wadebarret 1 zu 1 überein in der Meinung über die Show, ich gebe auch eine 6 vorne mit unefähr der gleichen Begründung - aber auf ihm wird gleich rumgehackt und der alte Troll-Scheiss ausgepackt.
Super. Großes Kino.
Lyrressa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 16:09   #37
Fireball_Hikari
Cut
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 86
@wade eine von dir gebookte Show würde ich gern mal sehen
__________________
Tassen machen Leute
Fireball_Hikari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 16:11   #38
Macho Man Randy Savage
ECW
 
Registriert seit: 06.05.2004
Beiträge: 5.833
Zitat:
Zitat von Lyrressa Beitrag anzeigen
Schon witzig. ich stimme mit wadebarret 1 zu 1 überein in der Meinung über die Show, ich gebe auch eine 6 vorne mit unefähr der gleichen Begründung - aber auf ihm wird gleich rumgehackt und der alte Troll-Scheiss ausgepackt.
Super. Großes Kino.
Ehre, wem Ehre gebührt

__________________
Die Worte von Wolfgang Stach über GB.com
Darauf erübrigt sich jeder Kommentar. GB ist nichts anderes als eine Abschreibeseite von US-Quellen. Eigene Kontakte haben sie keine!
Macho Man Randy Savage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 16:11   #39
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Zitat:
Zitat von wadebarret Beitrag anzeigen
Die Ausgabe kriegt von mir eine glatte 6!!!
Und zwar wegen dem Super Cena.
Ich bin ja weiss Gott kein Cena Fan, vor allem nicht auf die Art, wie man ihn einsetzt, aber so Super Cena Like war der Main-Event doch gar nicht. Er hat Swagger und Ziggler verhauen, ich meine Swagger und Ziggler!

Zitat:
Und als absolutes Sahnebonbon wer immer noch nicht die 6 nachvollziehen kann:
Die Titelstory,sie ist sowas von langweilig,bzw. es gibt nicht mal eine wirkliche Storyline.
Da stimme ich dir zu. Der WWE Titel ist zur zeit sowas von zur Nebensache geworden, es findet gar kein richtiger Aufbau zwischen Cena und AdR statt, jedenfalls nichts was die Sache interessant machen würde.

Die Main Story um die heiligen drei Könge schwankt natürlich zur Zeit und wenn das Gestern vorerst Nash´s letzter wichtiger Auftritt gewesen sein sollte, dann wäre das sehr dumm aufgezogen. Wäre es doch zum Match zwischen ihm und Punk gekommen, dann glaube ich auch nicht, dass die gestrige Promo so verlaufen wäre. Punk gefällt mir immer noch gut, aber er hat momentan auch keine Möglichkeit sich verbal mit jemanden ein gutes Mic Duell liefern zu können. HHH wäre zwar so einer, aber er hält sich noch zurück und Nash hielte ich auch für solch einen Kandidaten, aber er tut das nicht oder darf es nicht, vielleicht kann er es aber auch nicht mehr so gut, keine Ahnung. Ansonsten kann ich mir vorstellen, dass diese Story böse endet (also enttäuschend) und zwar weil eben Vince MacMahon höchstpersönlich da wieder sein letztes Wort spricht. Trotz allem was Vince in seinem Leben geniales fabriziert hat dürfte er auch für die meisten blödsinnigen SL ebenso verantwortlich sein.;-)

Was mir aber am meisten auf die Nerven geht ist, dass es die WWE tatsächlich geschafft hat, das Thema des anonymen General Managers tot zu schweigen. Kein Wunder, wenn man seit über einem Jahr keine Ahnung hat wen man da hätte besetzen können.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 16:20   #40
Jack_Swagger
Rippenprellung
 
Registriert seit: 26.03.2011
Beiträge: 240
Also Kinder irgendwann ist auch mal schluss!
Was gebt ihr der Show so schlechte Noten?? 3,77...Are you serious?!!!

Die Show hat mich unterhalten! Sie war wirklich gut!

Das Anfangs die Promo mit CM Punk, Nase und Kev kam war klar und auch gut. Nun muss nur eine Form in die Geschichte.
Das sich Nash das Handy schnappte und an sich selbst ’ne SMS schrieb ist irgendwie....Oh Leute...unlogisch...lachhaft eigentlich. Ich hoffe da gibt es nochmehr Informationsstoff in der nächsten Woche.
Kev wurde entlassen, aber er wird garantiert bei Night of Champions reinplatzen...
Naja...
Zu den Matches:

Air Boom vs. Mahal & Khali

Der Opener hat mir gefallen. Da zeigte sich, dass sich die Rostertrennungs-Auflösung lohnt! So kann es weiter laufen.

Phoenix vs. Torres

Eigentlich ’ne Pinkelpause, aber die verdiente Siegerin.

R-Truth vs. CM Punk

Hat Punk gut gemacht. Wie man’s gewohnt ist!
P.S. Das Team: Truth/Miz ist genial! *_*

Ryder & Lawler vs. McGillicutty & Otunga

Naja Lawler wollte auch nochmal zeigen, was er kann. Ryder hat den Sieg kassiert. Das geht in Ordnung, aber er sollte mal wieder die Zack Attack zeigen.

Orton vs. Slater

Heath hätte den Schlangedepp besiegen sollen! Man ey, aber wie schon geschrieben - der Spinebuster sorgte für einen Nearfall.
Ich hoffe doch das die One Man (only) Rock Band einen push erhält! Sieht nur leider gerade nicht danach aus, aber das konnte man sich schon zur Zeiten der Nexus denken.

Main Event

Ein wirklich schöner Moment. Da habe ich mch gefreut.
Der All-American American durfte zwei Leute via Aufgabe im Ankle Lock bezwingen.
Das war herrlich! Naja das Cena sowas abziehen durfte war klar.

Trotzdem war diese Ausgabe von Raw ordentlich und keiner von euch hat sie mit einer 6 zu bewerten!!
Eine 6 ist eine nicht erbrachte Leistung, aber hier wurde etwas ordentliches erbracht!
Langweilig war beispielsweise die Show, in der Rey WWE Champion wurde und im ME Cena ihn jenen abnahm...
Freue mich auf nächste Woche.
Jack_Swagger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 17:00   #41
PsYcHoSeAn*
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 463
Die Show hat sich die Note 6 mehr als verdient.

Es ist ja schon fast das "Gesetz der WWE", dass sie die Storylines mit dem größten Potential komplett gegen die Wand fahren (Hallo Nexus) und auch hier haben sie das wieder wunderbar geschafft. Nash nervt irgendwo nur noch, Trips gefällt mir persönlich in der Rolle gar nicht und irgendwie wirkt mittlerweile sogar Punk etwas "schwach".

Ich glaube es hätte bessere Möglichkeiten für die Entwicklung der Storyline gegeben. Aber na gut, jetzt müssen wir damit leben.

Super-Cena ist dann nur die Kirsche auf dem Fail-Kuchen, der den Fans diese Woche präsentiert wurde.

Die Tag Team Division ist mittlerweile so arg ausgedünnt, dass man die Champs ohne ersichtlichen Grund gegen Khali und Mahal antreten lassen muss. Das werd ich nie verstehen, aber ich hab auch schon den Wegfall der Cruiserweights nicht verstanden, während die "Diven" mehr Rampenlicht kriegen als die fähigen Leute im Roster.

Ryder im Ring? Awesome...wait, what? Partner von Jerry Lawler?
WIESO? SINN? Was muss man für Substanzen konsumieren, das man sowas ansetzt? Will man Ryder bestrafen?

Dann darf Super Orton auch mal wieder gewinnen. Is ja mal was ganz was neues, ne. Spielt mittlerweile in der selben Nervigkeitsliga wie Super Cena.

Und der Main Event macht auch keinen Sinn, egal wie man es dreht oder wendet.

Von daher.
Die 6 ist gerechtfertigt, Gründe dafür gibt es genug.
PsYcHoSeAn* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 17:25   #42
Jack Casady
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.282
Hab mir die Show zum größten Teil angesehen.

Bin froh, dass Triple H Nash (natürlich storylinemäßig) gefeuert hat. Nash wirkt am Mic sehr unsicher. Geil, wie Punk ihn immer verarscht. Jetzt die neue Stipulation fürs Match HHH vs. Punk bei NoC klingt sehr interessant, wobei ich eine Vermutung habe, wie das ausgeht. Aber ich lasse mich gern überraschen.

Air Boom... ich finds ja gut, dass die TT-Division neue Teams dazu bekommt. Und ich habe ja auch nix gegen Bourne (wobei mir sein ständiges Peace-Zeichen sowie sein Dauergrinsen auf die Eier gehen) und Kingston. Aber Air Boom??? Frei nach Miz: REALLY??? Fiel euch da kein besserer Name ein?

Diven-Match: okay, Kelly Kelly war wieder involviert. Ansonsten, alles wie immer.

In-Ring-Segment mit Truth und Miz war epic.^^ Besonders The Miz gefällt mir immer besser. Die beiden könnte ich mir gut als neue Tag-Team-Champions nach NoC vorstellen.
Das anschließende Match Truth vs. Punk war ganz gut. Punk siegte. Gut.

TT-Match Ryder & King vs. Otunga & McGillicuty. Ehrlich gesagt, bis auf Lawler find ich irgendwie alle scheiße (das ist natürlich nur meine Meinung).

Orton vs. Slater: habs nicht gesehen. Hatte kein Bock auf Orton.

Segment Ryder & Cena: Lustig.

Dann der Main Event. Smackdown!-Style, soll heißen, In-Ring-Promo, anschließende Prügelei mit den beteiligten Personen, dann Auftritt von Teddy Long, der ein Match ansetzt. Und mal ganz ehrlich. Hat auch nur IRGENDJEMAND etwas anderes erwartet als einen Sieg von Superman John Cena, der NATÜRLICH am Ende 2 (in Worten ZWEI, wohlgemerkt 2 ehemalige World-Heavyweight-Champions sowie diverse andere Titel, die sie hielten.) Männer innerhalb von (lasst mich lügen) 3 Minuten besiegt??? Ich nicht! Ebenso wunderte mich die anschließende Abfertigung del Rios durch Cena nicht.
__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Jack Casady ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 17:29   #43
The Crock
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.100
Also, ich hab nur die halbe Show gesehen. Ständig diese Segmente mit Alberto Del Rio, der zwar Verbündete gegen Cena sucht, aber zu diesem Zeitpunkt der Fehde eindeutig zu früh.

Zur Haupt-Storyline habe ich nicht mehr viel hinzuzufügen: Wer glaubt denn hier ernsthaft, dass Triple H verliert? Das wusste ich schon als CM Punk in die Halle kam.
Und dann macht man's am Ende noch offensichtlicher mit "No DQ" und "wenn Hunter verliert ist er den Chefposten los". Och man WWE, bringt doch den Schocker wieder beim PPV und nicht Wochen davor
__________________
"I'm the tallest guy in the room, when I'm standing on my wallet!" - Ted DiBiase
The Crock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 17:44   #44
Krizomaniac
blaues Auge
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 19
Also ich weiß nicht. Die Punk Nash Triple H Storyline verläuft irgendwie im Sand und Cena gegen del Rio interressiert mich auch Null. Im Sommer war Raw eine Zeitlang mal wieder richtig spannend, aber jetzt ist wieder gepflegte Langeweile eingekehrt!
Krizomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 17:53   #45
Der Minister
Genickbruch
 
Registriert seit: 31.03.2001
Beiträge: 12.201
So offensichtlich, wie man den Ausgang des HHH/Punk-Matches nach der Show auch einschätzen kann, so weniger glaube ich, dass das dann auch wirklich so eintrifft. Vielleicht stärkt man Punk mit dem dritten PPV-Sieg in Folge. Das braucht es ja auch. Was nützt es der Company, einen eigentlich inaktiven HHH stärker darzustellen, als Hoffnungsträger CM Punk? Und dass HHH Woche für Woche die Shows eröffnet und im Main-Angle mit drin hängt, wird man selbst in Stamford bald nicht mehr sehen können. Was käme also einer neuen oder weiterführenden Story mehr entgegen, als Veränderung in der obersten Verantwortung? Ich gehe zudem davon aus, dass Stephanie McMahon schon bald viel mehr on air zu sehen sein wird. Insofern finde ich die Story um Triple H und Punk (und Nash, der zwar am Mikrofon wirklich unerträglich nervt, aber halt in der Story maßgeblich involviert ist) schon noch interessant, aber sie benötigt dringend neue Impulse, überhaupt mal so etwas wie Impact. Und John Laurinaitis wird im Moment ja nicht unerheblich aufgebaut. Das wird sicher auch noch vertieft werden. Also ist auch nach dieser Show alles so wie immer: warten, wie es weiter geht.
__________________

Der Minister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 18:05   #46
ycg
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 470
Auch ich schließe mich einer Mehrheit an und muss sagen, dass die Nash, Punk, Tripple H GEschichte keinen mehr vom Hocker reißt. Die Story hat gut angefangen, aber verlor Stück für Stück an Spannung... Ich als großer Nash-Beführworter gebe zu, dass diese emotionalen Promos nichts für ihn sind... Er ist und bleibt halt "Big sexy Kevin Nash" am Mikro. Entspannte, stichelnde Promos liegen ihm, der Rest nicht.
Triple H im Ring gegen CM Punk könnte ein gutes Match werden, aber man hat immer den Eindruck, dass alles nur gemacht wird um Punk noch weiter Over zu pushen... das führt dann wohl leider zu einem overpush ^^ und er wird zeitweise auch wieder langweilig... schade dass die Story so verläuft...

AirBoom vs. AwesomeTruth ist ne komische Geschichte. AB sollte lieber gegen andere TagTeams antreten... Usos oder so!

Raw bekommt eine 4
__________________
----------------
firstname: greatest
lastname: ever
ycg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 18:14   #47
Desecrate
blaues Auge
 
Registriert seit: 21.04.2009
Beiträge: 15
Das Ende hat die Show schon stark abgewertet, Cena macht alle platt wo ein viel ansprechenderes Ende doch bereits am Ring verteten war.

Swagger hätte mit Cena den nächsten raushauen können, nachdem er sich ja schon immer für Dolph hat eingewechselt während dem Match. Nach dem Ende hätte er sich ein Mirko schnappen können und Dolph erklären können wie toll er ist, ebenso Vicky erklären können und unbedingt ihr Client sein muss. Dolph hätte irgendwas drauf gekontert, bis Vicky eingreift und sagt sie möchte nur einen Champion als Client haben und durch welche Befugnis auch immer setzt sie direkt das Match für NOC an.

Damit die Kids auch etwas davon haben, läßt man Cena nochä Dolph auslachen.
Desecrate ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 19:09   #48
chaozkonzept
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 1.299
Leute kommt mal runter... Sicher war das gestern nicht das Beste was die WWE in den letzten Wochen abgeliefert hat, aber wer erwartet hat, daß man Woche für Woche ein konstant hohes Niveau fährt, hat vor vor 3 Monaten noch keine WWE geschaut.

Die Auflösung, daß Nash sich selbst die SMS geschickt hat ist natürlich schon ziemlich "Oldschool WWE". Verständlich noch, daß Nash Punk umdübeln will, weil sein Buddy sich zuviel gefallen läßt und aufgrund seiner Position auch garnicht so agieren kann, wie er das ansonsten machen würde. Daß auch Cena das Opfer hätte sein können paßt da erstmal nicht rein. Allerdings würd ich noch nicht soweit gehen und sagen: "Die Deppen haben es schon wieder verbockt!"

Wenn das ein logischer Fehler ist/war, kann man ihn noch ausbügeln. Nächste Woche.

Warum langweilt die Storyline schon wieder einen Großteil der Leser hier? Ich versteh's nicht... WWE will wieder längerfristige Geschichten erzählen, da wird es immer mal wieder ne Sendung geben, die nicht mit einem unglaublichen Schocker endet. Woher diese unglaubliche Ungeduld?

Es ist noch genug Raum für weitere Twists. Wenn das Programm bis mindestens zur Series gezogen werden soll, muß man einfach mal Gas rausnehmen. Sonst ist man am Ende nämlich gezwungen die SL mit einem noch größeren Knall enden zu lassen, als die WCW 1996 mit Hogans Turn die nWo entgültig auf den Weg brachte... Und wir alle wissen, was das bedeutet: Heelturn Cena!

Würd ich RAW direkt benoten müssen, gäbs wohl ne 3. Befriedigend eben, aber halt nicht gut. Und das nicht weil Cena mal wieder im Godmode durch den Ring hirschte, sondern weil der Mainevent so beschissen angesetzt wurde. Übelster SD!-Style! Hätte fast von Teddy Long kommen können, wenn der bei RAW etwas zu sagen hätte...

Und Orton zieht den Schnitt natürlich auch nicht nach oben. Orton-Matches sind die wahren Pinkelpausen!

Abwarten heißt die Devise, wie schon in den Wochen davor. Noch kann man was draus machen, auch wenn die Luft wieder dünner wird. Ist in höheren Regionen aber normal^^
chaozkonzept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 19:16   #49
ViddyClassic
Genickbruch
 
Registriert seit: 02.11.2003
Beiträge: 16.677
Zitat:
Zitat von Bruiser2011 Beitrag anzeigen
Okay, Du bist ein Nash-Fan, aber ganz ehrlich: Im Endeffekt sind er und Hall zu WCW gegangen, ob er vorher geheult hat oder nicht - Ein Undertaker und ein Shawn Michaels sind dagegen trotz Offerten bei WWE geblieben und Bret Hart musste erst "gescrewed" werden.
Bret Hart wäre auch ohne Screwjob zu WCW gegangen, weil WWE sich ihn nicht mehr leisten konnte. Kennst du die Geschichte wirklich?!

Vince hatte Bret einen 20-Jahres-Vertrag vorgesetzt, dann kamen aber finanzielle Schwierigkeiten und Vince musste Bret aufgeben. Bret hatte also schon bei WCW unterschrieben, als es zum Screwjob kam und Vince hatte Angst, dass Bret den World Title mitnimmt, wie es einst Madusa tat.
ViddyClassic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 19:47   #50
Don Classic
ECW
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 8.501
Zitat:
Zitat von wadebarret Beitrag anzeigen
Schön dass das Niveau wieder in den Keller rutscht.
Das hast du toll gemacht
Ja, danke. Wollste mir noch auf die Schulter klopfen? Ich brauch das.

Sich über Trollvorwürfe beschweren, aber gleichzeitg so viel Unsinn bringen, das ist unglaublich. Gerade solche Leute wie du, die auf Grund ihrer Cena Antipathie 6 verteilen, machen dieses ganze Bewertungssystem von GB doch unnötig. Shows kommen schlecht weg nur weil EINER gewonnen hat.

Wenns danach geht müsste ein David Young Fan, wobei ich bezweifle, dass es soclhe Menschen gibt, jede TNA SHow um 2004 herum mit 5 und 6 bewerten, weil ihr Fave nicht gewonnen hat. Oder warte. Ich bin ein Goldberg-Kritiker, aber der hat auch gegen alles und jeden gewonnen, vielleicht sollte ich jetzt jede WCW Show in der er gewann mit 6 bewerten, drauf geschissen, wie das restliche Produkt war.

Ich finde es hahnebüchen hier Unterlassungen der Trollbezeichnung einzufordern, aber gleichzeitg immer wieder alles dafür zutun, um genau in diese Schublade zu rutschen. Aber gut, wir sehen uns nächste Woche, wenn dann wieder irgendwas war.
__________________
22.12.1987 - 15.05.2010


During a Q&A Session with Wrestling Rambles, CM Punk was asked by a fan what wrestler from an independent company would he most like to wrestle. Punk responded Samoa Joe. When the fan clarified that Samoa Joe works in TNA, CM Punk said "I know, you said indy didn't you."
Don Classic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
air boom, alberto del rio, cm punk, john cena, kevin nash, night of champions, r-truth, raw, supershow, teddy long, the miz, triple h, wwe, zack ryder
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.