Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.08.2012, 15:06   #26
Cute Paul
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 1.182
Ich hatte zwar gehofft dass Berti gegen Orton gewinnt, das Match selbst war aber wirklich gut. Randy Orton hat mal zur Abwechslung deutlich mehr als sein Standartprogramm gezeigt.

EDIT: Bin ich übrigens der Einzige dem auffällt, dass der Master of 1004 Holds bei Raw Nr. 1004 im Hauptmatch ist?!?
__________________
"We do Greco-Roman, freestyle. The Old Country way. No gimmick wrestling in my house." — The Iron Sheik

Geändert von Cute Paul (21.08.2012 um 16:24 Uhr).
Cute Paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 15:10   #27
Triple F
ECW
 
Registriert seit: 23.03.2003
Beiträge: 5.900
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen

Achja, auch der klare Sieg von Brodus Clay gegen Damien Sandow halte ich für völlig übereilt. Man hätte eine nette Midcard-Fehde aufbauen können, die mit einem Match bei einem PPV endet. Das wäre zur Abwechslung mal keine belang- und geschichtslose Paarung zweier Midcarder bei einer Großveranstaltung gewesen. Jetzt hat Clay Sandow aber schon nach einer zweiwöchigen (?) Fehde klar und deutlich besiegt. Sehr suboptimale Entwicklung.
Sandow hat mit einem Roll Up gewonnen, bei dem er zudem noch den Anzug des Funkasaurus für die Hebelwirkung ausnutzte. Als klaren Sieg würd ich das nicht bezeichnen und zudem ermöglicht dieser Heelsieg sicherlich noch eine Weiterführung.
__________________
SAW macht Sachen. Immer noch. Seit 2006.

Geändert von Triple F (21.08.2012 um 15:11 Uhr).
Triple F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 15:14   #28
Señor Kabalo
ECW
 
Registriert seit: 15.12.2003
Beiträge: 7.537
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Achja, auch der klare Sieg von Brodus Clay gegen Damien Sandow halte ich für völlig übereilt. Man hätte eine nette Midcard-Fehde aufbauen können, die mit einem Match bei einem PPV endet. Das wäre zur Abwechslung mal keine belang- und geschichtslose Paarung zweier Midcarder bei einer Großveranstaltung gewesen. Jetzt hat Clay Sandow aber schon nach einer zweiwöchigen (?) Fehde klar und deutlich besiegt. Sehr suboptimale Entwicklung.
Clay hat Sandow nicht besiegt. Steht auch im Bericht, allerdings auch da mit dem falsch angegebenen Sieger. Sandow konnte Clay einrollen und damit besiegen. Danach wurde er nur vermöbelt.
__________________
Like all the lunches in my life it began with the death of a woman
last.fm | PSN
Señor Kabalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 15:16   #29
Total Lihin
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 5.374
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Ähm, warum wird aus heiterem Himmel Chris Jerichos Vertrag aufs Spiel gesetzt? Ja, klar, ich kenne die Hintergründe, aber was war die On-Air-Begründung? Ich bin absolut kein Freund von solche voreiligen "Karriere-Kämpfen". Wenn schon, hätte man die Sache perfekt beim SummerSlam beenden können.
Das sehe ich ähnlich, aber wahrscheinlich wollte man Jericho einfach ein Abschiedsgeschenk geben. Sehr suboptimal gelöst, aber was solls. Ein Match beim Slam wie du es beschrieben hast wäre imo auch die bessere Lösung gewesen.

Ansonsten war RAW ok bis gut. Heyman zu Beginn war klasse, auch wenn Scott Armstrong das Schauspieltalent eines Baumes hat. Die Sin Cara/Rhodes Geschichte finde ich erstmal nicht ganz so gut, aber mal schauen wie es sich entwickelt. Wenn es tatsächlich zu einer Fehde mit abschließendem Mask vs. Irgendwas Match kommt wird Cara dieses auf jeden Fall gewinnen, da WWE ihn mit Sicherheit nicht demaskieren wird. Und das würde mir nicht gefallen, da das Rhodes deutlich zurück werfen würde. Warum zur Hölle muss ein Randy Orton immer gewinnen? Klar, Sheamus lenkte del Rio ab und klar, es ist Randy Orton. Aber in Anbetracht dessen, dass er eh bald wieder weg ist muss er doch wirklich nicht jedes Match gewinnen. Ätzend. Der Rest plätscherte dann so vor sich hin, es ist traurig, dass es die Diven nciht einmal hinbekommen einen Brawl echt aussehen zu lassen. Ganz schlimme Battle Royal, wo die Diven nicht einmal mehr über das Top Rope geworfen werden müssen. Zu Y2J und Ziggler habe ich bereits oben etwas gesagt und muss mich Kliqer anschließen, auch wenn das Match in Ordnung ging. Danach kam CM Punk, der nach wie vor weder Fisch noch Fleisch ist, das machte aber John Cena mit seiner Promo wieder wett. Well Done, so möchte ich einen Cena eingesetzt sehen!
__________________
Drei Millionen Klicks für Genickbruch...and counting
Total Lihin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 15:37   #30
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.781
Zitat:
Zitat von Señor Kabalo Beitrag anzeigen
Clay hat Sandow nicht besiegt. Steht auch im Bericht, allerdings auch da mit dem falsch angegebenen Sieger. Sandow konnte Clay einrollen und damit besiegen. Danach wurde er nur vermöbelt.
Ah, okay. Habe zugegebenermaßen nur "...musste dafür von Clay einen T-Bone Suplex einstecken und wurde auch noch das Opfer des Big Splashs. Nun konnte auch noch Brodus mit den Damen und Kindern tanzen und feiern." gelesen.

Also: Kritik unberechtigt. Weitermachen.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
acab
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 16:47   #31
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Ich glaube die Möglichkeit, dass Lesnar und HHH sich nochmal treffen und zwar bei Wrestlemania ist nicht so unwahrscheinlich. Nach 2 WM Niederlagen und nun die gegen Brock müsste HHH ja wieder realtiv stark zurückkehren. Oder aber, der gute HHH trifft bei WM auf einen anderen "Loser" - Chris Jericho. ;-) Jerichos Abgang war zwar zu erwarten, aber warum bitte wird einfach so ein Match festgesetzt, wo sein vetrag auf dem Spiel steht? Naja eine weitere unlogsiche Folge von Jerichos missglücktem Comeback Jahr.


Übrigens HBK´s großes Drama-Interview war ja mal ganz zum Abschalten. Ich glaube er hat schon 2 mal zuvor bei HHH´s Kämpfen gegen den Undertaker und nun im Nachhinein nach dem Kampf gegen Brock gesagt, dass er nicht an HHH´s Sieg geglaubt habe. Ich fände es angebracht, wenn sich HBK mal längere Zeit dem Jagen widmet, als bei Raw rumzugeistern.




Zitat:
Zitat von The Crock Beitrag anzeigen

John Cena hat aber meiner Meinung nach ja dann schön alles mal wieder gespoilert, wie es weitergeht. "Erst wenn du mich in meiner Heimatstadt besiegst, hast du meinen Respekt." Natürlich wird es Punk nicht schaffen und dann Monate lang das versuchen zu verarbeiten. Aber ich weiß nicht. Punk hat Cena ja schon zweimal (!) um den WWE Titel in einem 1on1-Match besiegt innerhalb eines Jahres.

Ich habe Cenas möglichen Spoiler eher umgekehrt aufgefasst, nämlich dass Punk "somehow"die Halle mit dem Titel verlassen dürfte.


Zitat:
Wieso glaubt das "WWE Universe" nicht, dass Punk Cena ihn besiegen könne? Ich hätte es interessanter gefunden, wenn Punk sich einen schwachen Gegner ausgesucht hätte, wie Jerry Lawler oder aber auch solche Leute wie Zack Ryder, David Otunga, ... Cena hätte ja dann Punk aufziehen können, dass er sich nicht traue ihn noch einmal herauszufordern und er (Punk) ja dann gar nicht prüfen könne, ob er der beste in der Welt sei, wenn er gegen einen "unerfahrenen" wie Ryder/Otunga/... antritt. Und dann hätte Punk eine Woche vorher sich dann wütend umentschieden.
Dieses Szenario dürfte aber nicht so wirklich in das "Respekt" Thema Punks passen, es sei denn Punk würde den feigen Heel geben, aber bisher tut er das ja nicht.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!

Geändert von Bodyslam (21.08.2012 um 16:47 Uhr).
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 17:12   #32
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 1.953
Zitat:
Zitat von Face Beitrag anzeigen
Aus tausend Kehlen so wie die Buhs oder nicht eher ebenfalls ein Einzelfall?
Wenn man den einen hören konnte, waren die "Buuhs" wohl nicht so laut...oder mit zu zarter Stimme vorgetragen.
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 18:38   #33
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Man wird es wohl nie schaffen das Punk von 95% der Zuschauer ausgebuht wird. So gesehen macht Tweener schon Sinn man muss ihm nur eine klare Agenda geben.
Ziggler kam zu der Y2J Fehde ja eher wie die Jungfrau zum Kinde da Orton das Wellnessbauernopfer gespielt hat. Dafür ging die Fehde ja noch obwohl Y2Js Faceturn ein wenig unmotiviert war.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 18:57   #34
Triple F
ECW
 
Registriert seit: 23.03.2003
Beiträge: 5.900
Zitat:
Zitat von BODYSLAM Beitrag anzeigen
Jerichos Abgang war zwar zu erwarten, aber warum bitte wird einfach so ein Match festgesetzt, wo sein vetrag auf dem Spiel steht? Naja eine weitere unlogsiche Folge von Jerichos missglücktem Comeback Jahr.
Ich denke die einzige logische Begründung ist hier einfach darin zu sehen, dass AJ verrückt ist. Sie meinte ja, frei nacherzählt, sie sei dazu da, dem Match mehr "Würze" zu geben. Man hätte die ganze Situation auf jeden Fall besser lösen können, aber so ganz an den Haaren herbeigezogen war das Ganze ja dann auch nicht, behält man die verrückte AJ im Kopf.
__________________
SAW macht Sachen. Immer noch. Seit 2006.
Triple F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 01:07   #35
Old Holborn
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.11.2010
Beiträge: 1.649
Die Ausgabe R-1.004 fand ich letztlich um einiges besser, interessanter als den Summerslam.

Eigentlich ein frevelhafter Gedanke, aber wenn es doch so ist.
Old Holborn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 01:22   #36
R4ted-R
unverletzt
 
Registriert seit: 03.03.2011
Beiträge: 3
Zitat:
Zitat von Sidi Beitrag anzeigen
Wie bitte willst du aus Ziggler einen glaubhaften Champ machen?
Durch das eingreifen von Vicki wird er immer als schwächer gelten als sein Gegner der nur duch fremde Hilfe einen Titel gewinnen kann.
Nunja Ziggler ist vielleicht nicht da, wo er sein sollte. Ich mag Ziggler nicht sonderlich, respektiere aber seine Leisutngen und muss sagen, dass er mir als WHC deutlich lieber wäre als Sheamus oder AdR.
R4ted-R ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 14:06   #37
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.616
Ich fand die Show auch eher durchschnittlich. Nicht langweilig, aber auch keine Ausreisser nach oben.

Bin großer Lesnar-Fan, schade, dass er mal wieder in der Versenkung verschwindet. Die Fehde mit Sin Cara und Rhodes spricht mich noch nicht wirklich an, da fehlt irgendwie was. Die Tag-Team-Szene wird für mich auch erst wieder interessant, wenn nicht immer die gleichen gegeneinander kämpfen. Da gibt es nur die Champs, die PTP und Primo & Epico. Reks und Hawkins sehen jetzt wenigstens wie ein Team aus, auch wenn der erste Auftritt höchst lächerlich war. Immer dieses Getanze in der WWE.....
Ich hoffe, dass bald The Ascension ran darf.

Ryback hat Potential denke ich, aber immer nur Squashes gehen einem doll auf de Zeiger. Warum nicht langsam mal ne Fehde?
Randy Borton.....ohne Kommentar.
Ich hoffe, dass Sheamus vs. Del Rio nach Night of Champions endlich ein Ende findet.
Sandow vs. Clay finde ich interessant, bin großer Sandow-Fan, da gibts bestimmt noch einige interessante Matches.
HBK.....booring. Obwohl ich ihn vergöttere.

Dass Otunga wieder da ist, stört mich nicht. Mal sehen, was sie mit ihm vorhaben.
Die Diva-BR war so eine Frechheit. Alles langsam, alles sah peinlich aus. Vor der Werbung waren auch Beth Phoenix und Kelly Kelly angekündigt, wo waren die?

Ziggler vs. Jericho war nochmal schön anzusehen, wobei ich die Stipulation wie einige andere hier bescheuert fand, weil sie aus dem nichts kam. Dass man das Ergebnis dann schon vorher kennt, ist zwar ärgerlich, aber daran ist man ja selber Schuld.
Die Promo-Arbeit von Punk und Cena fand ich stark. Bin gespannt, wie es da weitergeht.
Ich warte immernoch auf den sensationellen Angle......

Geändert von Kiez Richards (22.08.2012 um 14:09 Uhr).
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 00:08   #38
Hitman85
blaues Auge
 
Registriert seit: 27.04.2012
Beiträge: 25
Hab gerade RAW gesehen und fand es eher mittelmäßig. Die Promos waren ganz gut aber die Matches ..... na ja. Jericho gegen Ziggler war klasse.
Hitman85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 00:14   #39
Hitman85
blaues Auge
 
Registriert seit: 27.04.2012
Beiträge: 25
Ich muss euch leider korrigieren. Im Showbericht steht beim Match Damien Sandow gegen Brodus Clay Sieger B.Clay. Aber D. Sandow hat gewonnen!! Hab’s mir gerade angesehen.

Geändert von Hitman85 (23.08.2012 um 00:20 Uhr). Grund: RAW Showbericht
Hitman85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 00:17   #40
Hitman85
blaues Auge
 
Registriert seit: 27.04.2012
Beiträge: 25
Ich hab schon öfters erwähnt und jetzt ist es wieder passiert. Kane ist wieder ein Monster. In den letzten 3 Jahren hat er fast alle 3 Monate von Face zu Heel und wieder umgekehrt geturnt. Anscheinend haben die keine Ahnung was sie mit ihm tun sollen. Genauso wie mit Big Show!!!
Hitman85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 00:22   #41
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 11.022
Kleiner Tipp Hitman85:

Es gibt die Möglichkeit Beiträge zu editieren
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 13:08   #42
WiderlichesEkel
Cut
 
Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 97
Allein schon weil Ziggler endlich gewinnen durfte ist diese Show als Erfolg zu werten. Was habe ich mich beim Summer Slam geärgert als Ziggler aufgeben musste und ich ihn schon in der Versenkung verschwinden sehen konnte.
Ich verstehe auch den Hass gegen Lesnar nicht. Er ist für mich im Moment ein Wrestler aus einer anderen Zeit, einer Zeit vor PG, als Wrestler noch "böse" sein durften und Schrecken verbreiteten.
Und völlig gleich was man von seiner Person oder seinem Wrestling halten will, das schaft er. Er ist überhaupt kein Sympathieträger, man darf ihn eigentlich nicht mögen, weil er hilflosen Menschen den Arm bricht und permanent bedrohlich und angsteinflößend auftritt, er tut den Helden der Kinder weh - wie einst der Undertaker Hogan weh tat.
Und ehrlich, nie im Leben hätte ich erwartet dass Lesnar beim Summer Slam DURCH AUFGABE gewinnen darf.
WiderlichesEkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 13:14   #43
Shaman of Sexy
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 569
Liebe WWE,

bitte lasst Orton in der Versenkung verschwinden und baut Cody Rhodes endlich vernünftig auf!
__________________
Bada boom - realest guys in da room!
Shaman of Sexy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 18:21   #44
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.137
Also insgesamt fand ich Raw eigentlich ganz gut.

Das Segment von Lesnar und Heyman war ganz okay, wobei klar sein sollte, dass wir noch nicht das letzte Match von HHH gesehen haben und auch Lesnar zurückkehren wird. Deswegen fand ich den Inhalt auch eher unterdurchschnittlich, aber Heyman macht die gesamte Sache nochmal besser, daher ist es okay.

Das 6 Men Tag Team Match war an sich okay, nur dass auch ich diese Maskengeschichte rund um Sin Cara und Rhodes eher unvorteilhaft finde für diesen, aber scheinbar möchte man aus Cara unbedingt einen Star machen, selbst wenn der nicht in ihm steckt, wohl damit man sagen kann HHH´s erste Verpflichtung schlug ein.

Die gesamten AJ Auftritte möchte ich in einem Absatz zusammenfassen und sagen, dass mir das richtig gut gefällt, weil es eine komplett neue Art von GM ist. Dabei finde ich es interessant wie man erneut zwei Tag Teams zusammengewürfelt hat und deren früheren Probleme integriert hat. Soetwas passiert imo zu selten, stattdessen teamen zu oft Leute die sich 4 Monate vorher noch bis aufs Blut bekämpft haben. Insgesamt ist AJ also eine frische Erscheinung und ein Highlight.

Ryback gegen Mahal ist mal eine Fehde für beide, obwol sie mich kalt lässt.

Ziggler gegen Jericho war erneut ein starkes Match, diesmal auch mit dem richtigen Sieger, der jedoch auch zu erwarten war. Das dies jedoch clean geschieht, hätte ich nicht unbdeingt gedacht, ist aber genau richtig. Ihr Segment zuvor hat mir auch gefallen. Ich hoffe man wird, daran anknüpfen wenn Jericho zurückkehrt, was hoffentlich spätestens Anfang des kommenden Jahres sein wird. Weiß man schon, wann die Fozzytour rum ist?

Del Rio gegen Orton hat mir auch ganz gut gefallen, vor allem wie man im Endbooking gut Bezug zum Summerslam genommen hat. Das birgt einiges an Potential.

Sandow gewinnt unfair gegen Clay. Gefällt mir, vor allem, da die Story somit noch fortgesetzt werden könnte.

Shawn Michaels Segment war (und wenn ich als Mark das schon sagen muss) eher schwach. Irgendwie sind diese satellite Segmente stets Mist, da sie überhaupt keinen Griff entwickeln können sag ich mal. Da kommt zu wenig rüber.

Show der Otunga abfertigt. Heel gegen Heel, merkwürdig, aber wohl auch vollkommen belanglos.

Bryan/Miz gegen Ryder/Kane war solide, aber eher standardmäßig Fortsetzung. Mal sehen was AJ gegen Kanes Anger Management Problems tun wird.

Divenbattleroyal war wirklich echt schwach, sry aber das war erneut nix groß.

Tja und dann Punk und Cena. Ich persönlich muss sagen, dass zwar Punk die letzten Wochen tatsächlich etwas zu monoton daher kommt, aber mir dieses Segment zugesagt hat, da mir vor allem Cena diesmal gut gefallen hat. Beide sprechen in gewisser Form wahre Punkte an, soetwas gefällt mir. Etwas kritisch stehe ich hingegen, wie viele andere hier, dem wohl endgültigen Turn von Punk durch den Kick gegenüber. Irgendwie fehlte da insgesamt der letzte Impact, da war die Sache bei Raw 1000 größer und hätte bereits den festen Turn darstellen können/sollen.

Insgesamt dennoch kurzweilig und durch die 3. Stunde bekommen Fehden wie Clay/Sandow ; Ryback/Mahal oder Rhodes/Cara überhaupt Zeit, was mir zusagt.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2012, 20:20   #45
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.965
Insgesamt eine ordentliche Rawfolge, wie ich finde. Kleinere Kritikpunkte sind das irgendwie sehr plötzlich und merkwürdig angesetzte Contract-vs.-Contract-Match, bei dem der Sieger klar war und das m. E. besser zum Summerslam gepasst hätte, und Punks Darstellung, die zwischen klarem Face, klarem Heel und Tweener mäandert. Hoffentlich wird das noch verbessert.
Großer Kritikpunkt ist allerdings das Divenmatch. Ich habe wohl noch nie eine so schlechte Battle Royal gesehen.
__________________
A wonderful bird is the pelican,
His bill will hold more than his belican,
He can take in his beak
Enough food for a week
But I'm damned if I see how the helican
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aj lee, battle royal, big show, brock lesnar, chris jericho, cm punk, daniel bryan, david otunga, dolph ziggler, jerry lawler, john cena, kane, karriereende, kimura, money in the bank, night of champions, paul heyman, raw, respekt, shawn michaels, summerslam, triple h
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.