Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2012, 11:54   #51
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Zitat:
Zitat von JackCrow Beitrag anzeigen
Ohne RAW gesehen zu haben: Wo ist der Unterschied zwischen Cole hier und Bobby Heenan, als der mit dem Big Bossman in den Ring musste? Oder mit dem Warrior im Weasle-Suit. So neu ist das doch nicht, dass ein Heelmanager oder Kommentator von einem Wrestler zerlegt wird. Okay, bei Heenan damals hat man die Matches immer über halbe Ewigkeiten hinweg aufgebaut, aber heute geht das ja alles schneller.
Aber Heenan war auch beim Kommentieren immer zynisch, provokant und hat seine Heel Rolle im Grunde ständig gespielt. Bei Cole hat man manchmal das Gefühl, dass er da mit Lawler zusammen sitzt, weil die beiden gute Freunde sind, als wäre nie was gewesen.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2012, 11:54   #52
Captain Mightypants
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 8.026
Zitat:
Zitat von Obsession: Mayhem Beitrag anzeigen
Kenne nicht alle Matches von der Catchphrase Machinegun, aber ich bin mir sicher, dass auch er so etwas getan hat, denn das gab es schon immer. Meiner Meinung ist auch ein McMahon fast jedem Wrestler unterlegen und die hat Dway-Dway mehr als einmal verprügelt. Aber davon redete ich nicht, sondern nur von diesem stupiden Grinsen und das lächerlich machen, dass an Cena bemängelt wird, aber bei dem Fels gefeiert wurde.
Die so genannten 3 moves of doom hat jeder Wrestler und die nennt man Signature Moves. Sorry, aber in dem Vergleich gewinnt auch der allerleute Champion keinen Blumentopf. Cena hat auch wesentlich mehr drauf und zeigt es auch, aber gut.. egal.. da komme ich nicht gegen an. Hass, zu stark er ist!
Jedem seine Meinung und ich will hier auch keinen Streit provozieren, aber ich kann das Cena Bashing einfach nicht mehr lesen. Denn mal ehrlich und seid wirklich ehrlich: wenn es jetzt ein CM Punk oder ein andere Face gewesen, der das mit Cole abgezogen hätte, würden sich wahrscheinlich nicht so viele User darüber aufregen.
Wir streiten ja nicht, das ist ja ein Diskussionsforum

Und ja, die 3-Moves-of-doom hat jeder Wrestler, aber bei keinem ist es so stark ausgeprägt wie bei cena, siehe das Match gegen Tensai. Vielleicht kann Orton da noch mithalten, mit dem Powerslam, aber ansonsten ... fällt mir aktuell keiner ein.

Und das es Signature Moves sind, ist ja auch vollkommen in ordnung. Aber wenn Cena mit genau der selben Abfolge, nachdem er 10 Minuten zusammengeschlagen wurde und sich dann auf wundersame weise regeneriert, gewinnt, dann kotzt mich das an. Das war beim Match gegen Brock Lesnar so, damals gegen The Miz, jetzt bei Tensai und es gibt noch mehrere Matches, die mir jetzt nicht einfallen.

Und, zumindest Ich, hätte es bei jedem anderen auch nicht gut gefunden. Ich bin CM-Punk-Mark, aber das hätte ich Ihm auch übel genommen! So wie jedem anderen auch.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

"Diese moralische Entscheidung, der Öffentlichkeit über die Spionage, die uns alle betrifft, zu berichten, war folgenschwer. Aber sie war richtig und ich bereue nichts." - Edward Snowden
Captain Mightypants ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2012, 12:07   #53
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.529
Mich hätte das bei Punk sogar noch mehr gestört als bei Cena, weil Punk sich noch viel mehr mit Straight Edge & Pipebomb-Style brüstet, so dass ich eine körperliche Demütigung als völlig unangebracht empfunden hätte. Es geht mir nicht um die Person, sondern um das Assi-Verhalten an sich, das bei mir zumindest massive Sympathien für Cole erzeugt hat. Und weil der Gegner in dem Fall Cena war, erntet der eben die gegenteiligen Gefühle.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2012, 12:07   #54
Obsession: Mayhem
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.12.2006
Beiträge: 1.317
Ja, das mit dem Ablauf stimmt definitiv, aber ich finde, dass es bei jedem Aushängeschild der WWE so war, die halt etwas limitierter waren. Hulk Hogan, Rocky, Cena... waren/sind jetzt nicht Alle so die begnadesten In Ring Performer (zumindestens bei WWE. Ich habe von Cena bei OVW oder Hogan in Japan ganz andere Dinge gesehen) und haben ihr Programm abgespult, wenn es ernst wurde. Ich persönlich fand es bei einem Hogan schon wesentlich extremer als bei Cena. Ach ja, obwohl ich Orton eigentlich gerne sehe, so ist es auch bei dem wesentlich auffälliger, denn da läuft in der letzten Zeit wirklich fast jedes Match gleich ab.
Obwohl.. ich weiß auch nicht, eigentlich tun sich die Beiden (RKO & Cena) da nichts, auch wenn es mir bei Orton mehr auffällt.^^ Ich gebe auch offen zu, dass ich bei Cena etwas subjektiver bin, da mit der Mensch einfach sehr sympathisch ist. Unabhängig von irgendwelchen angeblichen Ehevertrag Klauseln. Geht mich nichts an.
Obsession: Mayhem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2012, 14:27   #55
Waluigi2
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 728
Mal wieder eine enttäuschende Show.

Prüde Segmente. Wo sind die coolen Promos und warum darf (wenn dann) nur Cena diese halten? -.-

Das erste Match war rech gut anzusehen, jedoch war das mal wieder so sinnlos. (2-)

Das Match danach war auch nett, allerdings hat Hunico hier mal wieder mehr Talent gezeigt als Sin Cara.
(3-)

Das nächste Werte ich nicht als Match. (6)

Ein Lichtblick war das Match danach. Kane und CM Punk haben wiedermal bewiesen, dass man RAW eigentlich nur noch wegen ihnen guckt. Ich hoffe, dass Kane Champion wird, damit diese SL weiter geht. (1)


Well, Hawkins + Reks should have won. Das einzige gute tag Team der derzeitigen WWE, was dazu auch noch interessant ist. Sie sollten diese Titel halten. Trotzdem gute Arbeit. (2)


Tensai. Eine super Idee, die WWE mal wieder zu viel wurde. Richtig peinlich. Das Match war Käse. (5)


Das nächste war genauso wie Rybacks Auftritt. (6)


Gesamt gebe ich ne Gnaden-Vier (4-).
__________________
Folge mir!
Waluigi2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2012, 20:25   #56
Sir Michael Cole
Rippenprellung
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 185
Ich hab ja länger nichts hier gepostet, weil meine Zeit zu knapp war, und dann "muss" ich ausgerechnet so eine Show kommentieren. Was man da diese Woche bei RAW ertragen durfte, dass war für mich einfach nur Sche*ße im Quadrat!

Wozu gucke ich eigentlich noch jede Woche RAW und SD!, wenn eh immer nur die gleichen belanglosen Matches kommen. Das halbe Roster ist arbeitslos, weil man mir die xte Auflage der altbekannten Paarungen zwei Mal die Woche auftischt.

Dazu dieser ewig nervenden Squashmatches von Ryback. Freut mich ja für ihn, wenn er in der Halle ankommt, ich kann ihn und seinen RVD Gedächtnisstrampler nicht mehr sehen.

Der absolute Tiefpunkt war dann mit dem ME erreicht. Wem sowas gefällt, bitte. Mir ist dabei die Hutschnur geplatzt. Cena, das Gesicht von B.A.Star als Oberbully. Und nein, ich trenne das nicht! Ein tolles Vorbild. Leute, die dich kritisieren, darfst Du vermöbeln und demütigen, besonders wenn sie schwächer sind als Du. Eine ganz tolle Message. Davon ab war das ein gewaltiger Rückschritt in Cenas Charakter Darstellung. Wir sind wieder genau da angekommen, wo Mr.Cena vor einem Jahr war.
Und dann quält man mich mit so einem Mist auch noch wie lange? 15 Minuten? Als Tensai rauskam, war mir eh klar, dass er die Hucke voll kriegt.

RAW hatte mal richtig tolle Phasen, doch scheinbar ist es damit wieder mal vorbei. Interessante Stories werden reihenweise gegen die Wand gefahren, es gibt kaum noch frische Matchpaarungen in den Shows, Midcard, TT-Szene, Diven, alles nicht existent. Dafür darf Cole ne gefühlte Ewigkeit in Barbeque Soße baden. Und so einen Rotz darf ich mir dann bald regelmäßig 3 Stunden ansehen? Nee danke.

Bei RAW hält mich eigentlich nur noch die Story um Punk, Kane, Bryan und AJ aufrecht. Vor allem Letztere macht einen ganz tollen Job als Psychopatin. Mal sehen, wann den so hochdotierten Writern auch diese Storyline unterm A*sch krepiert.
Als ich vor ca.14 Monaten wieder mit der WWE anfangen konnte, war ich echt happy und ich hab regelmäßig geguckt. Mir gefällt nicht immer alles, aber dennoch freue ich mich eigentlich auf die ganzen Shows. Aber diese letzte uneterirdische RAW, das geht für mich garnicht. Wenn das so bleibt, dann kann ich mit diesem Produkt nichts mehr anfangen. Vielleicht bin ich mit 36 auch langsam zu alt für diese Art von Entertainment.

Danke jedenfalls liebe WWE für die für mich grottigste RAW Ausgabe der letzten 14 Monate.
__________________
Can I have your attention please?

Geändert von Sir Michael Cole (06.06.2012 um 20:25 Uhr).
Sir Michael Cole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2012, 10:12   #57
bisselbock
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 13.01.2004
Beiträge: 795
Also ich kritisiere nun wirklich nicht viel und lasse mich einfach berieseln, wenn ich denn mal Zeit habe, die Shows zu schauen. Aber was diese Ausgabe nun sollte, entzieht sich vollkommen meinem Verständnis. Das war einfach nur uninteressanter und schlecht gespielter Trash pur, von Anfang bis Ende. Man sollte meinen, Vince Russo hätte nach seinem "Gehen" bei TNA wieder bei der WWE seine Finger im Spiel. Cena im Main Event war mit seiner Coolness ja sogar noch am Erträglichsten - und das soll schon was heißen...

Gut, nach so einer Ausgabe kann es nur noch bergauf gehen. Und selbst das derzeitge TNA-Produkt wirkt dagegen wie großes Sports Entertainment
bisselbock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 17:28   #58
Tom_1
Rippenprellung
 
Registriert seit: 31.01.2010
Beiträge: 135
Cena fand ich endlich mal positiv. Und wenn Vince nächste Woche kommt, wird sich rausstellen das er derjenige ist, der Laurinaitis andauernd simst. Vince wird Ihn positiv bewerten. Was wäre das lustig, ha,ha. Mal sehen was passiert. Die Show war sonst nichts besonderes, aber man konnte sie sehen.
__________________
Auf das wir jeden Tag etwas daraus lernen, was wir hören und sehen!
Tom_1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aj lee, alberto del rio, cm punk, daniel bryan, dolph ziggler, jim ross, john cena, john laurinaitis, kane, michael cole, people power, raw, sheamus, vince mcmahon
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.