Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2020, 20:26   #376
Gazelle
Moderator
 
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 5.994
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Ok, dann muss ich meine Aussage von vorhin zurücknehmen. Ich dachte tatsächlich, dass die beiden sich deutlich einiger wären. Das ist natürlich dann auch toll für die Leute, wenn der eine so sagt und der andere so. Puh... Wer hat nun Recht?
Das Problem ist wohl, dass man das Virus nicht genug kennt, um eine absolut sichere Prognose abzugeben. Ich kann Drostens Ansatz verstehen, vor allem da er die Bundesregierung berät und daher vielleicht die schlimmste Variante auspackt, um auf der sicheren Seite zu sein und sich nachher nicht vorwerfen lassen zu müssen, er habe nicht genug gewarnt. Ich finde die Meinung von Kekule im Hinblick auf die Entwicklung in China, Hongkong und Co. mit rückläufigen Infektionszahlen und der langsamen Aufnahme des öffentlichen Lebens allerdings auch plausibel. Im Nachhinein sind wir schlauer.
__________________
Bildung find ich dumm, ich bin doch eh schon schlau.

Geändert von Gazelle (16.03.2020 um 20:28 Uhr).
Gazelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 20:59   #377
The Showstopper
Moderator
 
Registriert seit: 21.04.2004
Beiträge: 10.017
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
In manchen Staaten wie Singapur oder Hongkong wurde die Lage auch ohne konsequenten Shutdown unter Kontrolle gebracht, indem man die Krankheitsfälle extrem schnell isoliert hat und alle Fälle nachverfolgt hat. Ich weiß gar nicht, ob das datenschutzrechtlich hier so möglich wäre. Der Zug ist aber wohl eh schon abgefahren. Bei Tausenden Erkrankten alleine in Deutschlandwird es kaum noch möglich sein, alles nachzuverfolgen. Aber durch das schnelle Handeln und Isolieren konnten teilweise Schulen und Arbeitsplätze oder Restaurants und Bars offen bleiben.
Datenschutzrechtlich steht dem eigentlich auch nichts entgegen, auch wenn es einige Besserwisser gibt, die Gegenteiliges behaupten. Die deutsche Datenschutzkonferenz hat sich allerdings zu dem Thema beraten und sind eigentlich zu demselben Ergebnis gekommen wie die Aufsichtsbehörden anderer Länder: Datenschutz steht der Datenerfassung im Pandemiefall nicht entgegen.


Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Drosten und Kekulé widersprechen sich krass. Drosten berät die Bundesregierung und hat selbst diese Zahl ins Spiel gebracht, dass 60 bis 70 Prozent sehr bald erkranken könnten, die Merkel und Spahn dann aufgegriffen haben. Kekulé hat dagegen die komplett andere Meinung, dass die Krankheit durch einen Shutdown sehr bald komplett verschwinden würde.

Aus einem ntv-Artikel:



Ein Virologe (Drosten) sagt: Wir können den Virus nicht aufhalten, sondern nur die Infektionen zeitlich verzögern. Ein anderer Virologe (Kekulé) sagt: Die Krankheit ist in ein paar Wochen weg, wenn wir einen Shutdown vollziehen. Zwei komplett verschiedene Expertenmeinungen von zwei Fachmännern. Das finde ich schon bemerkenswert.
Eigentlich dürfte der Widerspruch überschaubar sein. Drostens Schätzung dürfte auf dem Umstand basieren, dass die Szenarien, die bislang ausgearbeitet worden sind, keinen Shutdown beinhalten. Kekulé sieht den Shutdown aber als essentielle MAßnahme zur Bekämpfung des Virus vor. Ich bin in Sachen Virologie kein Experte, aber ich gehe davon aus, dass beide Thesen letztlich rein akademisch bleiben, da ein kompletter Shutdown in dieser Bevölkerung nicht möglich ist - dafür dürfte es zu viele Unverbesserliche geben, die Ausgangssperren, die nicht konsequent oder streng kontrolliert werden, ignorieren dürften.
__________________
Datenschutz - verständlich erklärt
Zitat von The Viddy Classic: "Ich will Cena. Nachts und im Ring. Manchmal auch Beides."
TNMania: 1x Boardhell Champion
The Showstopper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 21:08   #378
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 2.652
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Das Problem ist wohl, dass man das Virus nicht genug kennt, um eine absolut sichere Prognose abzugeben. Ich kann Drostens Ansatz verstehen, vor allem da er die Bundesregierung berät und daher vielleicht die schlimmste Variante auspackt, um auf der sicheren Seite zu sein und sich nachher nicht vorwerfen lassen zu müssen, er habe nicht genug gewarnt. Ich finde die Meinung von Kekule im Hinblick auf die Entwicklung in China, Hongkong und Co. mit rückläufigen Infektionszahlen und der langsamen Aufnahme des öffentlichen Lebens allerdings auch plausibel. Im Nachhinein sind wir schlauer.
Das ist aber das was mich am meisten stört. Die meisten Experten geben Aussagen wie "jedes Kind infiziert 3000 Personen",“ 2/3 der Bevölkerung ist in 3 Monaten infiziert“, "natürlich ist Corona schlimmer als Influenza", nächster Satz dann "wir wissen noch viel zu wenig um verlässliche Aussagen zu treffen".
Dass mit solchen Aussagen Panik geschürt wird ist selbstverständlich. Jeder Politiker nimmt den worst-case an, damit er sich hinterher nicht rechtfertigen muss. Klar ist es nicht verkehrt den worst-case anzunehmen, aber andererseits sterben z. B. Mehr Menschen daran weil niemand mehr zum Blutspenden geht. Bei den Amis gibt es etliche mehr Verkehrstote weil keiner mehr fliegt.

Und zu den hohen Fallzahlen in Italien muss man sehen, dass viele der Toten auch an anderen Krankheiten gestorben, sind aber solange der gute PCR auch nur Spuren von Corona nachweist gilt der Patient als Corona Toter. Egal ob er tatsächlich an einer normalen Influenza oder was anderem gestorben ist.

Wir werden alle mit dem Virus früher oder später in Kontakt kommen, der Shutdown wird zeigen ob es hilft oder nicht. Meine Hoffnung ist eigentlich nur noch, dass man in Zukunft besonnener mit solchen Situationen umgeht als aktuell.
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 21:29   #379
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.090
Ich bin immer wieder überrascht, wie viele Leute denken, der "Shutdown" hätte den Sinn, sie selbst quasi dauerhaft vor der Infektion zu schützen oder wie von Zauberhand die Rate der Neuinfektionen auf 0 zu senken. Es wurde doch schon oft erklärt, dass es um eine möglichst flache Infektionskurve geht, sprich, so wenig gleichzeitig Erkrankte wie möglich. Das ändert aber nix daran, dass sich wohl ein Großteil der Bevölkerung anstecken wird. Den Zeitraum dafür gilt es jedoch möglichst "flach" zu halten. Und dafür sollten die Maßnahmen schon was bringen, wie man in anderen (asiatischen) Ländern gesehen hat. Ob auch bei uns, werden wir wohl erst in 10 Tagen wissen. Und auch nur dann, wenn sich jetzt jeder mal ein bisschen am Riemen reißt.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 21:36   #380
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 12.248
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Der Link zur Rapperin ist leider inaktiv. Wer war das?

Das zweite Ding ist auf jeden Fall übel. Man unterliegt ja leider häufig der Fehlannahme, Jugendliche seien heute, weil sie viel mehr im Internet unterwegs sind als wir damals, viel kompetenter in, nun ja, Medienkompetenz. Sind sie nicht. Die glauben auch dem Geschwurbel eines Menschen, dessen jedes zweite Wort "Digga" ist. Solche Videos müsste Youtube eigentlich aufgrund der Gefahr, die von ihnen ausgeht, löschen.
Juju von SXTN.

Und ja, diese Verschwörungsvideos solcher Dummbatzen sind gefährlich, aber YT ist sowas egal, wie immer. Da wird mehr Wert drauf gelegt, Videos zu entmonitanisieren, wo schlimme Wörter drin vorkommen....
Immerhin wird das Video in sozialen Medien ordentlich zerrissen und hat mittlerweile mehr Dislikes als Likes, aber was hängen bleibt an dem ein oder anderen leicht beeinflussbaren Jugendlichen mit Sicherheit. Solche Leute sind ja quasi Vorbilder.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 21:47   #381
Paddy Malone
ECW
 
Registriert seit: 03.03.2008
Beiträge: 5.424
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Und auch nur dann, wenn sich jetzt jeder mal ein bisschen am Riemen reißt.
Es ist halt schwer solche Aussagen zu schlucken, wenn man dann zur Arbeit wackeln darf und dort Dutzenden Idioten ausgesetzt ist, die es eben nicht tun... also das "sich am Riemen reißen". Da hilft halt irgendwann auch kein aufmerksames, regelmäßiges Hände waschen u.ä. mehr.
__________________
I'm a Lumberjack and I'm okay,
I sleep all night and I work all day
Paddy Malone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 22:09   #382
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.090
Ich meine ja "die" mit am Riemen reißen. Und nicht diejenigen, die eh alles dafür tun, dass wir das alle gemeinsam hinkriegen.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 22:20   #383
Paddy Malone
ECW
 
Registriert seit: 03.03.2008
Beiträge: 5.424
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Ich meine ja "die" mit am Riemen reißen. Und nicht diejenigen, die eh alles dafür tun, dass wir das alle gemeinsam hinkriegen.


Ich hab auch nicht mal die Befürchtung mich selbst anzustecken (trotz der Tatsache, dass ich technisch gesehen zu einer der Risiko-Gruppen gehöre), sondern einfach die Angst es, wahrscheinlich unbewusst, weitergeben zu können. Deshalb auch die ganze Aufregung um diese Sache meinerseits.

Und weil ich eben aus erster Hand weiß, dass die hygienischen Standards in Deutschland eh nicht das sind, was sie sein sollten, bzw. was jeder denkt sie wären.

Man könnte ja theoretisch auch Restaurants und ähnliches nur fürs Wochenende öffnen, aber naja... es wird wahrscheinlich nicht viel bringen und am Ende fragt sich dann noch unsere Regierung, warum...
__________________
I'm a Lumberjack and I'm okay,
I sleep all night and I work all day
Paddy Malone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 23:25   #384
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 8.038
Wir im Großmarkt melden seit heute (teils aber schon seit Donnerstag) ausverkauft:
Klopapier
Küchenrolle
Desinfektion jedweder coleur
Kartoffeln
Mehl
Hefe
Sprühflaschen
Taschentücher
Milch

Außerdem sehr knapp:
Nudeln
Zwiebeln


"Warum haben sie das nicht? Wann kommt das? Krieg ich dann was? Dreht sich die Erde noch?"
__________________
Der Klügere gibt nach. Nachgeben ist ein Zeichen von Stärke, das nicht jeder besitzt.
Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 23:48   #385
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.382
Ich finde vor allem diesen hirnlosen Egoismus gruselig. Klar, in Italien und Frankreich gibt es starke Einschränkungen die wahrscheinlich auch hier kommen werden. Aber glauben die, hier werden alle Leute 6 Monate ohne Versorgung eingespert?

Wenn sie jetzt Schnaps und Schokolade bunkern okay. Aber Nudeln, Reis und Klopapier ...
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei

Geändert von y2jforever (16.03.2020 um 23:50 Uhr).
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 07:47   #386
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.090
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Gibt es eine verlässliche Auflistung aller potenziell gefährlichen Vorerkrankungen? Lungenentzündung ist klar, das Alter spielt eine Rolle, aber sonst?
Hier gibt es ein paar interessante und aufschlussreiche Grafiken. Wenn du etwas weiter nach unten scrollst, findest du auch eine zu den Vorerkrankungen.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 07:59   #387
Haskins
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 4.772
Robert-Koch-Institut - Covid19 Steckbrief

Finde auf der Homepage vom RKI steht das alles gut aufgeschlüsselt da, direkt unter Punkt 2, viel mehr kann man wohl zur Zeit auch gar nicht sagen.
__________________
Du trägst schöne Stiefel,
doch sie drücken an den Zehen,
und egal wie viel du hast,
Geld bleibt immer ein Problem
Haskins ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 08:29   #388
Arjen Robben
Moderator
 
Registriert seit: 08.11.2005
Beiträge: 11.954
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Ich finde vor allem diesen hirnlosen Egoismus gruselig. Klar, in Italien und Frankreich gibt es starke Einschränkungen die wahrscheinlich auch hier kommen werden. Aber glauben die, hier werden alle Leute 6 Monate ohne Versorgung eingespert?

Wenn sie jetzt Schnaps und Schokolade bunkern okay. Aber Nudeln, Reis und Klopapier ...
Das, was momentan passiert, spiegelt halt sehr gut die deutsche bzw. westliche Gesellschaft wider.

Ein relativ großer Teil interessiert sich einfach überhaupt nicht für die Empfehlungen, wenn das bedeutet, mal 2 Wochen auf ein Stück "persönliche Freiheit" zu verzichten und ein ebenso großer Teil schaut lieber, dass er selbst auf Kosten der anderen Vorräte für Monate anhäuft, weil alles andere ja bedeuten würde, dass man im Krisenfall am Ende vielleicht noch den Nachbarn oder gar jemand Fremden um Hilfe bitten müsste.
Arjen Robben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 08:56   #389
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.663
Zitat:
Zitat von Arjen Robben Beitrag anzeigen
Ein relativ großer Teil interessiert sich einfach überhaupt nicht für die Empfehlungen, wenn das bedeutet, mal 2 Wochen auf ein Stück "persönliche Freiheit" zu verzichten und ein ebenso großer Teil schaut lieber, dass er selbst auf Kosten der anderen Vorräte für Monate anhäuft...
So ist es. Solches Verhalten eines Teils der Bevölkerung überrascht mich natürlich in keinster Weise. Grenzerfahrungen und Extremsituationen (Nennen wir das mal einfach so, auch wenn die Situation derzeit verglichen zum Beispiel mit der Zeit im Winter '44/'45 völlig harmlos und kaum unangenehm ist), bringen stets das Schlechte wie das Gute bei den Menschen zum Vorschein. Die einen hamstern wie die Blöden, die anderen gehen einen Stock höher zur älteren Dame und fragen, ob sie Einkäufe erledigen sollen. So ist unsere Spezies. Traurig und beeindruckend.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 08:59   #390
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 19.051
Hat wer auf Twitter Recht gut beschrieben:
Sei Jahren wollen alle am Wochenende nur Netflix und Chill, jetzt sollen sie zu Hause bleiben, da ist es Freiheitsberaubung.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 09:12   #391
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.090
Eine Beobachtung möchte ich noch hinzufügen: Bei uns hier in Wien wurde ja vorige Woche (Freitag und Samstag) gehamstert wie verrückt. Vor allem Gemüse (nur das frische, Tiefkühlzeugs gab es interessanterweise genug), Fleisch, Nudeln und Brot waren quasi nicht zu bekommen. Außer bei den kleinen türkischen Nahversorgern "ums Eck". Da gab es anscheinend noch alles - aber bevor man sich dazu herablässt, "zu so jemandem" zu gehen, beschimpft man lieber die Supermarkt-Mitarbeiter, die mit dem Einräumen der Regale nicht nachkommen.

Das mag im Angesicht dieser Krise zynisch klingen, aber vielleicht ist es gar nicht so schlecht, wenn unserer ach so zivilisierten Gesellschaft mal ein bisschen die Maske heruntergerissen wird. Ich befürchte nur, dass ein Großteil der Leute, egal ob Entscheidungsträger oder nicht, nichts daraus lernen wird.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 11:03   #392
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.144
Ich hatte vor all den Maßnahmen was von Amazon bestellt. Das kommt jetzt in geteilter Sendung, einmal heute, einmal Freitag. Ich werd das erstmal bei der Paketstation lassen und mit einem Wocheneinkauf verbinden.
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 11:13   #393
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 2.652
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Eine Beobachtung möchte ich noch hinzufügen: Bei uns hier in Wien wurde ja vorige Woche (Freitag und Samstag) gehamstert wie verrückt. Vor allem Gemüse (nur das frische, Tiefkühlzeugs gab es interessanterweise genug), Fleisch, Nudeln und Brot waren quasi nicht zu bekommen. Außer bei den kleinen türkischen Nahversorgern "ums Eck". Da gab es anscheinend noch alles - aber bevor man sich dazu herablässt, "zu so jemandem" zu gehen, beschimpft man lieber die Supermarkt-Mitarbeiter, die mit dem Einräumen der Regale nicht nachkommen.

Das mag im Angesicht dieser Krise zynisch klingen, aber vielleicht ist es gar nicht so schlecht, wenn unserer ach so zivilisierten Gesellschaft mal ein bisschen die Maske heruntergerissen wird. Ich befürchte nur, dass ein Großteil der Leute, egal ob Entscheidungsträger oder nicht, nichts daraus lernen wird.
Wenn die Menschheit was kann ist es vergessen und verdrängen. Ich habe es vor 1-2 Wochen schon mal geschrieben: Die Menschheit wird sicher nicht an Corona zugrunde gehen, sondern an ihrer eigenen Dummheit und Ignoranz.
Im Bioladen hier um die Ecke gibt es auch noch mehr von meisten Sachen, da Demeter und Bio halt etwas teurer ist. Aber der Netto sieht aus als ob er geplündert ist.
Was mich am meisten ärgert ist, dass gerade Obst und Gemüse vermutlich zuhauf in der Biotonne landen wird, weil der Hamsterkäufer nicht berechnet hat, dass das nach einer Woche nicht mehr so schön aussieht wie im Supermarkt...
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 11:16   #394
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.663
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Das mag im Angesicht dieser Krise zynisch klingen, aber vielleicht ist es gar nicht so schlecht, wenn unserer ach so zivilisierten Gesellschaft mal ein bisschen die Maske heruntergerissen wird. Ich befürchte nur, dass ein Großteil der Leute, egal ob Entscheidungsträger oder nicht, nichts daraus lernen wird.
Jein.

Der einfache Typ, der sich benimmt, als wäre er allein auf der Welt und der anderen unter Ausreden alles wegkauft, wird nichts lernen, wird sein Verhalten nicht ändern und sogar so tun, als habe er cool und rational die Krise gemeistert. Aber ich denke, eine ganze Reihe Entscheidungsträger wird sehr wohl aus dieser Krise lernen. Und zwar auch deshalb, weil sie die Wirtschaft so nachhaltig schädigen wird. Und dieser Schaden ist ja immerhin noch gar nicht absehbar. Das heißt, es muss zukünftig schneller greifende Mechanismen geben, die solch ein Szenario wie derzeit effektiver eindämmen bzw. die Situation erst gar nicht so weit kommen lassen. Wenn es um Geld und Wohlstand geht, um Wirtschaft und Handel, trifft man Regierungen empfindlich. Und da wackeln mittelfristig auch Stühle. Zum Beispiel im Iran fände ich das sogar positiv.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe

Geändert von Der Zerquetscher (17.03.2020 um 11:17 Uhr).
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 11:22   #395
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.382
Aktuell wird Spahn ja fürs nichts tun eher zum Kanzler hochgeschrieben als zu wackeln.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 11:35   #396
Paddy Malone
ECW
 
Registriert seit: 03.03.2008
Beiträge: 5.424
Frankreich hat also die komplette Ausgangssperre jetzt... ich denke, es kann gut passieren das wir dort auch drauf zu gehen, wenn weiterhin Tausende über Tausende Menschen unterwegs sein werden. ...und ich werde dann, wenn es so kommt, mit der über Tage angestauten Wut über all die Idioten, die Nachmittags, wenn ich die Arbeit verlasse, gemütlich in unserem Café beisammen sitzen, zu Hause hocken. Herzlichen Dank auch.

Mein Schwager und mein bald dreijähriger Neffe sind jetzt krank... das hilft auch nicht in der aktuellen Situation.
__________________
I'm a Lumberjack and I'm okay,
I sleep all night and I work all day
Paddy Malone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 11:55   #397
The Showstopper
Moderator
 
Registriert seit: 21.04.2004
Beiträge: 10.017
Zitat:
Zitat von Skuriles Beitrag anzeigen
Wenn die Menschheit was kann ist es vergessen und verdrängen. Ich habe es vor 1-2 Wochen schon mal geschrieben: Die Menschheit wird sicher nicht an Corona zugrunde gehen, sondern an ihrer eigenen Dummheit und Ignoranz.
Im Bioladen hier um die Ecke gibt es auch noch mehr von meisten Sachen, da Demeter und Bio halt etwas teurer ist. Aber der Netto sieht aus als ob er geplündert ist.
Was mich am meisten ärgert ist, dass gerade Obst und Gemüse vermutlich zuhauf in der Biotonne landen wird, weil der Hamsterkäufer nicht berechnet hat, dass das nach einer Woche nicht mehr so schön aussieht wie im Supermarkt...
Da ich selbst bei Netto einkaufen gehe, kann ich an der Stelle gut differenzieren: die günstigen Eigenmarken sind in der Tat schnell geplündert. Bei den etwas teureren Markenprodukten die Bestände, unabhängig davon, ob es um Mehl, Toilettenpapier oder Nudeln geht, kaum angerührt, ebenso die Bio-Nudeln (Stand: 13. März). Woraus sich für mich schließen lässt, dass Dummheit in der Tat nicht ausstirbt...
__________________
Datenschutz - verständlich erklärt
Zitat von The Viddy Classic: "Ich will Cena. Nachts und im Ring. Manchmal auch Beides."
TNMania: 1x Boardhell Champion
The Showstopper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 12:02   #398
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.382
Ich hatte gestern bei TK Pizza die gut genug ist als das man sie tatsächlich essen kann auch kein Problem. Nudeln und Reis waren allerdings recht aus. Genau wie H-Milch. Das wird sich aber alles Donnerstag gegeben haben.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei

Geändert von y2jforever (17.03.2020 um 12:06 Uhr).
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 12:15   #399
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 12.192
Ich war ml heute Morgen beim Aldi und es gab ein Klopapier mehr, keine Küchenrollen und Taschentücher mehr. Und an der Kasse fragte denn so ein Geront den Kassierer, wann sie wieder Klopapier bekämen.

Was ich aber daraus geschlossen habe ist folgendes: nachdem das Klopapier alle war, haben die Leute wohl Küchenrollen gekauft. Nachdem diese alle waren die Taschentücher.

Und dann musste ich in die Stadtverwaltung, hier in Meppen, um etwas abzugeben das weitergeleitet werden soll. Da wurde man am Empfang schon wie ein Aussätziger behandelt. Die gute Frau, hat die Glasscheibe so minimal geöffnet, dass ich den Umschlag so eben durchschieben konnte. Anschließend , dass konnte ich im Augenwinkel beobachten, hat sie ihre Hände mit einem Tuch(Desinfektionsmittel?) abgewischt.
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 12:16   #400
Shao Khan
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 18.512
Zitat:
Zitat von The Showstopper Beitrag anzeigen
Da ich selbst bei Netto einkaufen gehe, kann ich an der Stelle gut differenzieren: die günstigen Eigenmarken sind in der Tat schnell geplündert. Bei den etwas teureren Markenprodukten die Bestände, unabhängig davon, ob es um Mehl, Toilettenpapier oder Nudeln geht, kaum angerührt, ebenso die Bio-Nudeln (Stand: 13. März). Woraus sich für mich schließen lässt, dass Dummheit in der Tat nicht ausstirbt...
Das kann ich von unserem REWE bestätigen.
Quasi alle „ja“ Produkte ausverkauft und alles mit Marke ausreichend da.
Da ich ja tatsächlich Toilettenpapier benötigt habe, habe ich jetzt halt mal zur Abwechslung welches von „Tempo“ ... is mir ja egal - is eh fürn Arsch.
Interessant auch TK Fleisch war fast komplett weg, aber an der Fleischtheke war man förmlich froh mich bedienen zu dürfen.
Shao Khan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.