Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.11.2015, 19:15   #13801
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Inhaltlich liest sich das ohnehin wie ein "Spectre"-Rip/Off mit der ominösen Geheimorganisation im Hintergrund. Von 007 verspreche ich mir dann aber doch mehr als von M:I-5!
Die bisherigen Rezension zu Spectre waren nicht besonders hoffnungsvoll. Ich lass mich überraschen.
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2015, 19:19   #13802
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Ach, Batze spielt mit... was soll da schon schief gehen?

Ich will da zwar nicht übereuphorisch an den Film gehen, aber Christoph Waltz als DER Schurke der Craig-Ära verspricht schon einiges. In "Spectre" sollen ja die Ereignisse aus "Casino Royale" und "Quantum Trost" weiter erzählt werden. "Skyfall" war ja nur ein Zwischenstopp, um Judi Dench würdevoll zu verabschieden. Und mal ehrlich: so lahm wie QT kann der eigentlich nicht werden.
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2015, 19:22   #13803
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Ach, Batze spielt mit... was soll da schon schief gehen?

Ich will da zwar nicht übereuphorisch an den Film gehen, aber Christoph Waltz als DER Schurke der Craig-Ära verspricht schon einiges. In "Spectre" sollen ja die Ereignisse aus "Casino Royale" und "Quantum Trost" weiter erzählt werden. "Skyfall" war ja nur ein Zwischenstopp, um Judi Dench würdevoll zu verabschieden. Und mal ehrlich: so lahm wie QT kann der eigentlich nicht werden.
Waltz soll aber im gesamten Film nur wenige Minuten zu sehen sein. Taucht anfangs auf und hat dann angeblich eine Stunde Pause. Unnütze Verschwendung von Talent, wenn's so wäre.
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2015, 20:26   #13804
The Showstopper
Moderator
 
Registriert seit: 21.04.2004
Beiträge: 10.017
Zitat:
Zitat von umimatsu Beitrag anzeigen
Waltz soll aber im gesamten Film nur wenige Minuten zu sehen sein. Taucht anfangs auf und hat dann angeblich eine Stunde Pause. Unnütze Verschwendung von Talent, wenn's so wäre.
Kommt drauf an, was man genau mit ihm vorhat. Bei den "klassischen" Bond-Filmen hatte man mit Ernst Stavro Blofeld ja auch einen Schurken, der sich selbst über mehrere Filme hinweg im Hintergrund gehalten hat und in erster Linie durch seine Mittelsmänner wirkte. Der Tod in "In tödlicher Mission" war ja leider recht unwürdig, wenngleich das wohl eine Folge der Rechtesituation gewesen ist.
__________________
Datenschutz - verständlich erklärt
Zitat von The Viddy Classic: "Ich will Cena. Nachts und im Ring. Manchmal auch Beides."
TNMania: 1x Boardhell Champion
The Showstopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2015, 21:11   #13805
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Denke auch, dass man mit Waltz bzw. seinem Charakter für mehrere Filme plant. Da ich ab Sonntag für zwei Wochen in Köln bin werde ich evtl. die Gelegenheit nutzen übernächtes Wochenende dort den neuen Bond im Kino zu schauen. Danach wird man bestimmt klüger sein was Waltz' Figur angeht!

Apropo Bond. Hatte ich heute wieder Bock drauf:

OO7 - Stirb an einem anderen Tag
Michael Madsen als NSA-Hampelmann, CGI-Galore, Madonna als Song-Beisteuerin sowie Semi-Semi-Semi-Bondgirl (unglaublich, dass sie sich für ihren minimalistischen Kurzauftritt als solches schimpfen darf). Eigentlich alles Indizien für den schlechtesten Bond-Streifen aller Zeiten. Ganz so übel ist der Film letztendlich nicht, wenn auch einer der mäßigeren Teile der Reihe. Gegen die Over the Top-Action und den Larger than Life-Schurken mit seiner bombastischen Zentrale des Bösen (hier: der Eispalast) hab ich ja nichtmal was, zeichnete das u.a. mit Blofeld, Stromberg und Goldfinger auch die früheren OO7-Abenteuer und macht auch zum Teil den Reiz der Classic-Bonds aus. Aber in der ganzen Inszenierung zeichnete isch ein Weg ab, der die legendäre Agenten-Reihe zu Action-Kanonen a'la "G.I.: Joe" oder "Fast & Furious" hätte werden lassen können. Zum Glück hat man mit Craig dann doch noch die Kurve in die richtige Richtung gekriegt. Halle Berry finde ich nachwievor überbewertet und zum Glück ist nix aus dem Jinx-Spin/Off geworden. Zumal man ursprünglich ja wieder Michelle Yeoh einsetzen wollte, wofür es im Film durchaus Anzeichen gibt. Aber es gibt auch positive Aspekte wie Rosamund Pike als böses Bondgirl, die schönen Schauplätze wie Kuba und Island und solide Action abseits dem CGI-Overkill. Außerdem mag die Story zwar hanebüchend sein (was bei einem Bond-Film auch eigentlich kein Kritikpunkt sein dürfte), wird aber zumindest nicht derart langweilig erzählt wie "Quantum Trost" oder "Die Welt ist nicht genug".
5/10

Geändert von Fox Black (03.11.2015 um 21:14 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 00:27   #13806
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.667
Ich freue mich zwar für euch, kann aber nicht über meinen Schatten springen. Denn James Bond interessiert mich leider null. Wieder eines meiner Probleme,...

Eben (zum gefühlt vierzigsten Mal):

Day of the Dead
(1985)

Der dritte Teil der ursprünglichen Romero-Trilogie. Kritisch, philosophisch, brutal, bahnbrechend,..

Ich liebe diese Atmosphäre da unten im Raketensilo. Dieses Klaustrophobische, das sich immer mehr verdichtet. Einer der größten Horror-Meilensteine überhaupt. Was sollen überhaupt die Worte?!!

10/10
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 03:05   #13807
Woodstock
Genickbruch
 
Registriert seit: 19.12.2001
Beiträge: 16.342
Nach San Andreas gestern gab es dann heute den folgenden Film

Jurassic World

Gleich Vorweg. Ich habe mir jetzt angewöhnt für diesen Bereich des Forum zwei Wertungen vorzunehmen. Eine Hirn aus und eine Hirn an Wertung. Denn bei manchen Filmen geht es mir tatsächlich auf die Eier, wie einige hier versuchen Filme schlecht zu reden und so umgehe ich das einfach .

Die Hirn-An Beschreibung hat Excalibur schon recht ausführlich beschrieben auch wenn ich ihm da in gewissen Punkten widersprechen möchte.
Den Heldenmoment am Ende mit dem Kuss bzw dem Korb war endlich mal so geschrieben wie es in der Realität nun mal passieren kann. Nur weil du die ganze Zeit neben der Frau bei der Arbeit sitzt, hast du in so einem Moment eben nicht unbedingt die Möglichkeit sie zu Küssen und sie für dich zu gewinnen, da sie möglicherweise ein Privatleben hat. Da sehe ich auch keinen "unpassenden Lacher" , sondern einfach nur ein reality-check. Das er alleine bleibt und so hilft, dass Ende einzuleiten ist nur folgerichtig. Jeder hat sich doch irgendwann gedacht " Komm, sei der Held", nachdem er während des Films immer angeraunzt wurde. Von daher finde ich gerade diese Szene durchaus passend.

Trainierte Velociraptoren ? Y U No let them rip everybody apart! Das war jawohl die größte Grütze überhaupt.

Ja es ist durchaus eine klare Abrechnung mit der Gesellschaft. Dieses höher, schneller, weiter gezuppel ist ein klarer Fingerzeit, dass es irgendwann einfach nicht mehr weitergeht und alle sich fragen müssen, ob es das Wert ist. Das ist allerdings ein Punkt den ich positiv als auch negativ einstufe. Message ist gut, aber in diesem Film muss das nicht unbedingt sein.

Da ich ihn in der Hirn-An Wertung immer noch besser fand als San Andreas muss ich diesem hier dann zwangsläufig auch einen Punkt mehr geben.

6/10 Punkten

__________________________________________________ ___________________

Kommen wir zu der Hirn-Aus Wertung.

Was soll ich sagen. Begeisterung!

Guter Fernseher. Blu Ray. Gedimmtes Licht. Laut. Kino Feeling, aber weitaus bessere Qualität wie ich finde.

Die Blu Ray zieht dich auf die Insel und bringt sagenhafte Bilder. Ton ist ebenfalls stark und gut abgemischt. Sie kriegen das Dschungelfeeling hin.
Ein Actionbombardement, ein Original Score der mir immer noch Gänsehaut verursacht wenn er richtig eingesetzt wird und die Tatsache, wie schön die Zitate als Hommage an den ersten Teil eingebaut worden sind, sind ebenfalls positiv zu bewerten.
Das Ende ist stupide. Das Ende ist über den gesamten Film vorhersehbar und trotzdem ist es einfach nur geil.
Als sie da mit der Fackel steht und jeder weiß, dass jetzt nur noch einer Helfen kann der T-Rex herauskommt, der Original Score gespielt wird, ist es einfach Gänsehautfeeling und man ertappt sich dabei, wie man denkt "Hail to the King, Baby".

Im Hirn-Aus Modus, kann man diesen Film nicht schlecht reden. Im Hirn-An Modus dagegen schon.
Hier geht es aber einzig und allein um. Hinsetzen, Maul halten und sich bespaßen lassen und das hat dieser Film absolut gut geschafft.
Auch hier muss ich im direkten Vergleich zu San Andreas einen Punkt mehr geben, also ist die erste Wertung hier

8/10 Punkten

__________________________________________________ ___

Wie immer sind die Wertungen nur vorläufig und werden für mich in der Liste sicherlich mal angepasst werden, wenn wieder andere Filme auftauchen mit denen man Vergleiche stellen muss.
Vermutlich werden dann sowohl San Andreas als auch Jurassic World in jeweils beiden Kategorien einen Punkt nach unten wandern. Aber erst einmal gehe ich bei JW gut gelaunt ins Bett.
__________________
Benni : Also echt, ey!

"I have a disease, I'm allergic to stupid shit. Now some of y'all might have that same disease. It starts when you're a child. I remember as a child being allergic to stupid shit." - Katt Williams

Geändert von Woodstock (04.11.2015 um 03:07 Uhr).
Woodstock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 03:29   #13808
Gazelle
Moderator
 
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 5.994
Absolute Giganten

Sebastian Schipper und Tom Tykwer. Als ich las, dass diese beiden an dem Film beteiligt waren, wurde meine Vorahnung, dass mir dieser Film vermutlich gefallen würde, in 99,9-prozentige Sicherheit umgewandelt. Der Film verschwendet keine Zeit und nimmt einen trotz der kurzen Spielzeit auf eine Reise mit. Die schräge, schwere und aufwühlende Filmmusik mit den imposanten Bildern von Hamburg und den ehrlich wirkenden Dialogen zwischen drei Freunden haben mich teilweise schon mitgenommen. Auch der Tod Frank Gierings lässt einen einige Szenen sicherlich mit anderen Augen betrachten. Skurrile Begegnungen mit Stunt-Fahrern oder dem Videoverkäufer auf der Club-Toilette dagegen geben dem Film auch einen komödiantischen Touch. Allerdings einen subtilen, guten und ungezwungenen Touch, der dem Film nicht seine Glaubwürdigkeit nimmt.
Interessant ist es sicherlich auch, den Film aus heutiger Sicht zum ersten Mal zu sehen. Ähnlich wie zum Beispiel bei "Lola rennt" war das für mich eine kleine Zeitreise.
Auch der Hamburg-Bezug - auch wenn er nur angedeutet ist und nicht engstirnig durchgezogen wird - lässt mich den Film lieben. Das ist zwar reines subjektives Romantisieren, aber das ist ja auch erlaubt. Der Elbtunnel, die Köhlbrandbrücke und das Astra in der Hand. Das Spiel mit der Sehnsucht nach Freiheit und Ferne treibt der Film einfach gut.

Clerks

Ein ganz besonderer Film. Ich kenne zwar noch nicht alle, aber für mich ist das bisher der beste Film von Kevin Smith. Ein kleines Meisterwerk aus 27.000 Dollar. Die Dialoge, vor allem zwischen Dante und Randal, sind unterhaltsam und kurzweilig und trotzdem kann man so viel aus den Gesprächen ziehen. Vor allem Randal (Jeff Anderson) sorgt für Lacher. Aber trotz viel Fäkalsprache hat man nie das Gefühl, pubertierenden Schwachsinns-Humor vorgelegt zu bekommen.

Gran Torino

Ich hätte den Film nicht heute Mittag schauen sollen, sondern dann, wenn ich etwas mehr Aufmerksamkeit und Konzentration gehabt hätte. Ich habe ihn zwar schon zum zweiten Mal gesehen, das letzte Mal ist aber schon einige Jahre her. Definitiv herausragend ist Clint Eastwood als Walt Kowalski. Die anderen Figuren finde ich teilweise charakterschwach bzw. die Entwicklung von Thao etwas zu radikal. Auch die Gang scheint sich innerhalb kurzer Zeit extrem zu radikalisieren. Der Umgang mit Rassismus und Klischees und die Entwicklung Kowalskis dagegen sind wirklich stark. Der Film braucht Zeit, um Fahrt aufzunehmen, das Ende ist allerdings klasse.

Durch die Bank würde ich 9/10 vergeben.
__________________
Bildung find ich dumm, ich bin doch eh schon schlau.

Geändert von Gazelle (04.11.2015 um 04:32 Uhr).
Gazelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 04:46   #13809
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen

Trainierte Velociraptoren ? Y U No let them rip everybody apart! Das war jawohl die größte Grütze überhaupt.
Why not? Heutige Raubtiere lassen sich doch auch trainieren.
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 11:24   #13810
Jefferson D'Arcy
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.01.2008
Beiträge: 1.949
Zitat:
Zitat von Fox Black Beitrag anzeigen
Why not? Heutige Raubtiere lassen sich doch auch trainieren.
Jup, dass geht dann ein paar Jahre gut bis dann der Pfleger zu einem blutigen Klumpen gerissen wird…
__________________
"Du Missgeburt - das ist kein Eis - das ist ein Sorbet!"
Jefferson D'Arcy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 11:26   #13811
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 16.100
Ist doch aber in solch einem Film gar nicht von Relevanz. Es geht rein um die Fiktion, in einer Welt wo Dinos wieder leben kann man ja auch ruhig vertreten das man manche zähmen kann...
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 12:06   #13812
Jefferson D'Arcy
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.01.2008
Beiträge: 1.949
Zitat:
Zitat von Sephirod Beitrag anzeigen
Ist doch aber in solch einem Film gar nicht von Relevanz. Es geht rein um die Fiktion, in einer Welt wo Dinos wieder leben kann man ja auch ruhig vertreten das man manche zähmen kann...
Ist aber ein wenig unglaubwürdig, wenn es gerade die Spezies ist, die in den vergangenen Filmen als die Gerissenste von Allen dargestellt worden ist
__________________
"Du Missgeburt - das ist kein Eis - das ist ein Sorbet!"
Jefferson D'Arcy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 12:09   #13813
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Zitat:
Zitat von Jefferson D'Arcy Beitrag anzeigen
Ist aber ein wenig unglaubwürdig, wenn es gerade die Spezies ist, die in den vergangenen Filmen als die Gerissenste von Allen dargestellt worden ist
Aggressivtät und Intelligenz wurden genetisch verändert.
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 12:14   #13814
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zumal die Raptoren trotzdem immer noch als Bedrohung dargestellt werden, die eben nicht jeder kontrollieren kann. Starlord hat halt den richtigen Draht zu denen gefunden!
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 12:14   #13815
Woodstock
Genickbruch
 
Registriert seit: 19.12.2001
Beiträge: 16.342
Mag ja alles stimmen. Durch die Thematik selbst, ist eine Veränderung der Aggressivität und Intelligenz durchaus im Bereich des möglichen.
Ich finde es dennoch schlecht und es ist ein Punkt in dem Film der mich tatsächlich aufregt.
Werden sie im ersten Teil noch neben dem T-Rex als die ultimativen Jäger hingestellt, sollen sie jetzt einem Menschen in irgendeiner Art und Weise "folgen" oder "gehorchen" ?
Diese Ganze Story hat man doch nur so hingestellt um das am Ende so zu schreiben, dass die beiden fiesesten Dinosaurier von allen sich verbünden und die Menschen geschützt haben.
Diese Verbindung zu Blue hätte man auch auf jede andere Art schreiben können.

Trainierte Velociraptoren funktioniert bei mir nicht. Das die nämlich dümmer und weniger Aggro gemacht werden, beißt sich mit der "schneller,höher,weiter Thematik"...
__________________
Benni : Also echt, ey!

"I have a disease, I'm allergic to stupid shit. Now some of y'all might have that same disease. It starts when you're a child. I remember as a child being allergic to stupid shit." - Katt Williams

Geändert von Woodstock (04.11.2015 um 12:15 Uhr).
Woodstock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 12:25   #13816
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Bei dem Film beißt sich in Sachen Logik so gut wie alles. Da ist's doch Wurst, ob die Raptoren zähmbar sind oder nicht.
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 12:27   #13817
Woodstock
Genickbruch
 
Registriert seit: 19.12.2001
Beiträge: 16.342
Zitat:
Zitat von umimatsu Beitrag anzeigen
Bei dem Film beißt sich in Sachen Logik so gut wie alles. Da ist's doch Wurst, ob die Raptoren zähmbar sind oder nicht.
Nein,nein,nein,nein,nein,
__________________
Benni : Also echt, ey!

"I have a disease, I'm allergic to stupid shit. Now some of y'all might have that same disease. It starts when you're a child. I remember as a child being allergic to stupid shit." - Katt Williams
Woodstock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 12:28   #13818
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.323
Zitat:
Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
Trainierte Velociraptoren funktioniert bei mir nicht. Das die nämlich dümmer und weniger Aggro gemacht werden, beißt sich mit der "schneller,höher,weiter Thematik"...
Weniger Aggro und dümmer stimmt doch gar nicht. Das Militär will sie doch sogar so aggressiv wie möglich haben. Nur "kontrolliert" und gegen den Gegner gerichtet. So wie Kampfhunde. Wie gut das klappt, zeigt dann die Szene im Dschungel wo die Biester turnen.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (04.11.2015 um 12:29 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 12:35   #13819
Undertaker25
blaues Auge
 
Registriert seit: 04.11.2015
Beiträge: 21
Fuck yu Goethe 2
Undertaker25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 12:43   #13820
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 17.147
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Weniger Aggro und dümmer stimmt doch gar nicht. Das Militär will sie doch sogar so aggressiv wie möglich haben. Nur "kontrolliert" und gegen den Gegner gerichtet. So wie Kampfhunde. Wie gut das klappt, zeigt dann die Szene im Dschungel wo die Biester turnen.
Genau das! Es ist Pratt der sich als Alpha-Tier etabliert hat, alle anderen sind und werden Beute. Ich halte das jetzt auch nicht für ganz so unlogisch, weil die Realität hier durchaus ähnlich ist.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 12:49   #13821
Woodstock
Genickbruch
 
Registriert seit: 19.12.2001
Beiträge: 16.342
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Genau das! Es ist Pratt der sich als Alpha-Tier etabliert hat, alle anderen sind und werden Beute. Ich halte das jetzt auch nicht für ganz so unlogisch, weil die Realität hier durchaus ähnlich ist.
Nur würde er in der realität einfach gar nicht so weit kommen. Auch wenn sie genetisch Manipuliert sind, sind es dennoch einfach Bad-Ass Jäger. Einmal in den Käfig und du gehst drauf.
Du kannst nur einen unter Kontrolle halten durch den Augenkontakt, die anderen drei hätten dich schon längst zerfleischt.

Haltet ihr es wie es wollt. Ich halte trainierte Velociraptoren für ganz großen Bullshit
__________________
Benni : Also echt, ey!

"I have a disease, I'm allergic to stupid shit. Now some of y'all might have that same disease. It starts when you're a child. I remember as a child being allergic to stupid shit." - Katt Williams

Geändert von Woodstock (04.11.2015 um 12:54 Uhr).
Woodstock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 12:53   #13822
VikingWarrior
blaues Auge
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 13
Paranomal Activity Ghost Dimension im Kino.
Der war richtig gut, kann ich nur empfehlen
__________________
ja...klar
VikingWarrior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 13:08   #13823
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.323
Zitat:
Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen

Haltet ihr es wie es wollt. Ich halte trainierte Velociraptoren für ganz großen Bullshit
Ich halte es nach wie vor für einen der stärksten Punkte des Films, dass hier die Dinos lange Zeit wie die üblichen Zoo/Safari Tiere behandelt werden.
Wenn du einem alten Walfänger vor hundert Jahren erzählst hättest, dass Killerwale später mal "lustig" Kunststücke für die Menschen vollführen dann hätte er vermutlich so reagiert, wie du auf die Raptoren reagierst.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 13:11   #13824
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Und schließlich spielt Starlord mit denen nicht "Stöckchen werfen" oder knuddelt mit denen rum.
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2015, 13:32   #13825
Woodstock
Genickbruch
 
Registriert seit: 19.12.2001
Beiträge: 16.342
Jedem das seine. Beim Carnotaurus, Alioramus etc hätte ich es geglaubt. Artverwandt mit dem Velociraptor, aber eben bei weitem nicht so intelligent und nicht so Effektiv beim Jagen.

Trainierte T-Rex oder Velos klappt bei mir nicht. Das halte ich für die absolut dümmste Aussage in diesem Film. "Man kann alles unter Kontrolle halten, wenn man nur will."

Vor allem weil sie den Velos am Ende menschliches Verhalten nahelegen. Pratt sagt sogar noch, dass sie jetzt ein anderes Alphatier haben, als sie "turnen" . Und am Ende turnen sie gegen Indominus Rex schneller als Big Show es jemals getan hat und suggerieren nicht, dass Pratt das eigentliche Alphatier ist, sondern ein Freund der sie gut behandelt hat. Der Blue sogar mit einem kleinen Kopfschüttler zu verstehen gibt, die Leute hinter ihm ( also die Frau und die Kinder) nicht zu fressen und Blue dann wegläuft.

Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr regt mich der Umstand auf, dass die das so dargestellt haben

Dressierte Velociraptoren.. ich packs nicht
__________________
Benni : Also echt, ey!

"I have a disease, I'm allergic to stupid shit. Now some of y'all might have that same disease. It starts when you're a child. I remember as a child being allergic to stupid shit." - Katt Williams
Woodstock ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, zuletzt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.