Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.01.2022, 02:09   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 13.766
Nach den Entlassungen von Mittwoch legte WWE gestern nach und entließ neben Gabe Sapolsky auch Samoa Joe, der schon Erfahrung damit hat, weil er bereits im letzten April der Entlassungswelle 2021 zum Opfer fiel. Er wurde kurz darauf wieder eingestellt und konnte wenig später sogar als erster Wrestler zum dritten Mal den NXT Title gewinnen, den er aber aufgrund einer Verletzung nur drei Wochen später niederlegen musste. Das gewonnene Title Match gegen Karrion Kross sollte sein einziges Match im ganzen Kalenderjahr bleiben. Sapolsky wurde als Gründer von Ring of Honor, Dragon Gate USA und EVOLVE bekannt und heuerte 2018 als Berater bei NXT an, nachdem EVOLVE vom Branchenführer aufgekauft wurde.

Damit müssen zwei weitere Männer WWE verlassen, die zum Team von Triple H gehörten. Laut einem Bericht von Fightfulselect soll dies kein Zufall sein, denn auch die zuvor entlassenen William Regal, Road Dogg, Scott Armstrong, Ranjin Singh, Ace Steel und Ryan Katz gelten als enge Vertraute von Triple H. Auch das offizielle WWE-Statement, dass mit diesen Veränderungen die Evolution von NXT vorangetrieben werden soll, spricht dafür, dass NXT 2.0 so wenig wie möglich mit dem Brand zu tun haben soll, wie wir es unter Triple H kennen und lieben gelernt haben. Angeblich hätten einige Entscheidungsträger gern darauf verzichtet, Regal zu feuern, aber seine Nähe zu Trips soll ihm zum Verhängnis geworden sein. Welche Rolle Triple H in Zukunft bei WWE einnehmen wird, falls er überhaupt je zurückkommen sollte, ist noch nicht bekannt.

Inzwischen äußerten sich viele ehemalige Weggefährten über Regal, wir haben für euch einige Reaktionen gesammelt.

Für einen Producer gab es aber auch gute Nachrichten, denn Petey Williams scheint seine Probezeit bei SmackDown genutzt zu haben, die Oberen zu beeindrucken, denn ab sofort hat er einen Festvertrag. Der 40-jährige Kanadier konnte während seiner aktiven Karriere zweimal den TNAW X-Division Title gewinnen und arbeitete vor seinem WWE-Engagement als Producer bei Impact Wrestling.

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 02:26   #2
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.092
Schon wieder Joe. Ich an seiner Stelle würde mich nun von WWE fernhalten.
__________________
Was ist mit de Kohlen?
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 06:05   #3
KyleJames
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2003
Beiträge: 1.714
Die Reaktionen auf Regal freuen mich sehr für ihn.
Es zeigt, dass da wohl auch viel wahres dran ist, sonst käme nicht soviel auf einen Schlag davon. Vielleicht gibt man ihm ja nun einen Legenden-Vertrag. Denke persönlich loswerden wollte den wohl niemand.

In den 90ern so mit 13 oder so habe ich auf DSF irgendwann die WCW gesehen als großer WWF Fan. Man was fand ich die WCW billig und schlecht. Aber einen, den fand ich sofort klasse. Er verteidigte seinen WCW World Television Title andauernd kontrovers durch Time Limit Draw, DQs wegen Wurf übers oberste Seil etc. Man hab ich Lord Steven Regal gerne gesehen
__________________
1...2...3 - Claymore!
KyleJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 08:07   #4
Caldorus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.03.2003
Beiträge: 1.940
Zitat:
Zitat von Zed Beitrag anzeigen
Schon wieder Joe. Ich an seiner Stelle würde mich nun von WWE fernhalten.
Ist doch eigentlich Quark....
So viele Jobs in dem Business gibt es nicht.
Es war keine schmutzige Trennung mit verbrannter Erde.
WWE/ AEW bezahlen am besten.
Samoa Joe ist Profi und kennt dieses Spiel.
WWE ist nicht mit einem 20 Mann Betrieb in Deutschland zu vergleichen und den daraus entstehenden sozialen Anforderungen.
Samoa Joe ist teuer und nicht mehr so einzusetzen wie es gebraucht wird (derzeit). Wird in einem Jahr ein neuer GM gesucht, mal wieder eine andere Ausrichtung geplant und er bekommt ein neues Angebot....wird er es in der Regel annehmen.

Meine Kritik an WWE und mittlerweile auch AEW ist eher das sie zuviele Leute einstellen und gar keine wirklich Verwendung haben. Da sind dann Kündigungen bei der Masse an neuen/ anderen Leuten eben normal in dem Geschäft.

Zitat:
Zitat von KyleJames Beitrag anzeigen
Die Reaktionen auf Regal freuen mich sehr für ihn.
Es zeigt, dass da wohl auch viel wahres dran ist, sonst käme nicht soviel auf einen Schlag davon. Vielleicht gibt man ihm ja nun einen Legenden-Vertrag. Denke persönlich loswerden wollte den wohl niemand.
)
Denke ich auch, Legendenvertrag und paar Nostalgieauftritte, aber keine leitende Funktion mehr. Persönlich war er ultra beliebt. Die Entlassung hat wirtschaftliche/ organisatorische Gründe und WWE ist da sehr konsequent.
Wie geht es eigentlich HHH? Kommt er nicht mehr wieder und deswegen wollen sie ein anderes Team um Kliq-Bildung zu verhindern?

Geändert von Caldorus (07.01.2022 um 08:15 Uhr).
Caldorus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 08:14   #5
Thala
Rippenprellung
 
Registriert seit: 16.12.2015
Beiträge: 107
Zitat:
Zitat von KyleJames Beitrag anzeigen
Die Reaktionen auf Regal freuen mich sehr für ihn.
Es zeigt, dass da wohl auch viel wahres dran ist, sonst käme nicht soviel auf einen Schlag davon. Vielleicht gibt man ihm ja nun einen Legenden-Vertrag. Denke persönlich loswerden wollte den wohl niemand.

In den 90ern so mit 13 oder so habe ich auf DSF irgendwann die WCW gesehen als großer WWF Fan. Man was fand ich die WCW billig und schlecht. Aber einen, den fand ich sofort klasse. Er verteidigte seinen WCW World Television Title andauernd kontrovers durch Time Limit Draw, DQs wegen Wurf übers oberste Seil etc. Man hab ich Lord Steven Regal gerne gesehen

Das war bei mir ganz genau so!

Da hat sich WWE keinen gefallen getan. Aber, hat Triple H irgendwie sichs mit seinem Schwiegervater verscherzt? Liest sich irgendwie, wie Management-technisches Doghouse...
__________________
"Ein Auto, dass kannst du nicht behandeln wie einen Menschen - ein Auto musst du lieben!"
-Walter Röhrl
Thala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 08:57   #6
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.573
Zitat:
Zitat von Caldorus Beitrag anzeigen
Meine Kritik an WWE und mittlerweile auch AEW ist eher das sie zuviele Leute einstellen und gar keine wirklich Verwendung haben. Da sind dann Kündigungen bei der Masse an neuen/ anderen Leuten eben normal in dem Geschäft.
Wobei es Kündigungen quasi nur auf Seite der WWE gibt, AEW hält sich (bisher, keine Ahnung ob sich das mal ändert) an die Verträge und lässt die Auslaufen. Das ist für die Worker zumindest besser planbar wenn der 3-Jahres Vertrag auch 3 Jahre läuft und nicht eventuell nur 3 Monate. Zumal viele ja nach Florida umziehen.
Zitat:
Zitat von Thala Beitrag anzeigen
Da hat sich WWE keinen gefallen getan. Aber, hat Triple H irgendwie sichs mit seinem Schwiegervater verscherzt? Liest sich irgendwie, wie Management-technisches Doghouse...
Eventuell hat HHH nach seinem Herzinfarkt auch einfach nur keine Lust mehr darauf dort aktiv zu sein sondern setzt da andere Prioritäten. Nötig hat er das Geld auf jeden Fall nicht.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
AEW feels like a wrestling show put on TV while WWE feels like a soap opera about wrestling

Geändert von y2jforever (07.01.2022 um 08:59 Uhr).
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 09:09   #7
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 30.951
Zitat:
Zitat von Thala Beitrag anzeigen
Aber, hat Triple H irgendwie sichs mit seinem Schwiegervater verscherzt?
Hunter hat es sich mit Vinces Goons (Dunn, Laurinaitis, Pritchard und noch einem) verscherzt weil er mal sagte, dass die alle keinen Job mehr haben sobald Vince übergibt. Jetzt kann sich Hunter nicht wehren / gute Worte einlegen nachm Herzkasper und tadaaa - die Goons haben Vinces Ohr und Hunters Leute werden gegangen.

Zu Joe: Fightful berichtet, dass Joe wohl in einer Backstagerolle zurückkehren soll. Derzeit hat er ja einen On-Air-Vertrag, und der ist zu teuer. Verstehe ich aus geschäftlicher Seite. Wenns jetzt allerdings nicht so kommt, dann ist WWE halt doof. Wie man sich gefühlt mit all den Entlassungen (nicht nur diese Runde, auch schon davor) ins eigene Bein schießt das es aussieht wie ein Schweizer Käse ist schon beeindruckend.
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 09:30   #8
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.573
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Zu Joe: Fightful berichtet, dass Joe wohl in einer Backstagerolle zurückkehren soll. Derzeit hat er ja einen On-Air-Vertrag, und der ist zu teuer. Verstehe ich aus geschäftlicher Seite. Wenns jetzt allerdings nicht so kommt, dann ist WWE halt doof. Wie man sich gefühlt mit all den Entlassungen (nicht nur diese Runde, auch schon davor) ins eigene Bein schießt das es aussieht wie ein Schweizer Käse ist schon beeindruckend.
Jupp, insbesondere falls Joe noch worken kann. Ich habe jetzt keine Details gefunden was ihn genau im September erwischt hat. Das Statement damals klang aber eher nicht nach Kariere Ende (was sich inzwischen natürlich geändert haben kann).

Regal wird vermutlich schon länger nicht mehr wie ein Wrestler bezahlt, keine Ahnung wie begeistert er dann ist falls die WWE Ihn in 3 Monaten anruft um zu Fragen ob er nicht doch wieder GM spielen will oder Backstage als Trainer arbeiten. Ihn nach 21 Jahren rauszuwerfen ist zumindest nicht die ultimative Wertschätzung.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
AEW feels like a wrestling show put on TV while WWE feels like a soap opera about wrestling

Geändert von y2jforever (07.01.2022 um 09:35 Uhr).
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 09:54   #9
Caldorus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.03.2003
Beiträge: 1.940
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Hunter hat es sich mit Vinces Goons (Dunn, Laurinaitis, Pritchard und noch einem) verscherzt weil er mal sagte, dass die alle keinen Job mehr haben sobald Vince übergibt. Jetzt kann sich Hunter nicht wehren / gute Worte einlegen nachm Herzkasper und tadaaa - die Goons haben Vinces Ohr und Hunters Leute werden gegangen.
.
Hättest du dazu eine Quelle? Diese Aussage, ernstgemeint, kann ich mir nicht vorstellen.

Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
... Wie man sich gefühlt mit all den Entlassungen (nicht nur diese Runde, auch schon davor) ins eigene Bein schießt das es aussieht wie ein Schweizer Käse ist schon beeindruckend...
Aus meiner Sicht faktisch falsch. WWE ist auf ihre Art extrem erfolgreich, keine Entlassung hat wirklich einen Quotenabfall oder zu Geldeinbussen geführt. Regal und Joe waren seit Monaten nicht on Air, sollen sie weiterbezahlt werden damit sich das Internet gut fühlt? Sollen andere entlassen werden damit Joe und Regal eingesetzt werden können?
*Also schiessen sie maximal dem Internetfanboy ins Bein, da WWE genauso weiterläuft und erfolgreich arbeitet. Der heutige Fan kann mit Regal und Joe eh weniger anfangen als die alte Fangarde.*

Ich persönlich gehe davon aus das sowohl Regal als auch Joe sich an diese Personalpolitik "gewöhnt" haben und wenn in 2 Wochen der Anruf kommt (mit entsprechendem Angebot), sind sie halt wieder da.

Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Wobei es Kündigungen quasi nur auf Seite der WWE gibt, AEW hält sich (bisher, keine Ahnung ob sich das mal ändert) an die Verträge und lässt die Auslaufen. Das ist für die Worker zumindest besser planbar wenn der 3-Jahres Vertrag auch 3 Jahre läuft und nicht eventuell nur 3 Monate...
Wie lange gibt es AEW schon? AEW und WWE ist immer noch ein schwieriger Vergleich, AEW lebt, auch hier auf dem Board, immer noch von einem Hype. Es ist das "härtere" Produkt, muss sich aber noch nicht TV oder Sponsoren unterordnen. Es gab auch noch kein Angebot aus Saudi Arabien, was die Fans spalten könnte. AEW erlaubt ja auch vielen Worker woanders aufzutreten, WWE eher nicht.

ABER: Gott sei Dank gibt es wieder Konkurenz und ich hoffe das sich Impact hält und bei RoH warte ich mal ab.

Geändert von Caldorus (07.01.2022 um 10:18 Uhr).
Caldorus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 10:32   #10
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.323
Es kann schon sein das Hunter bei Vince in Ungnade gefallen ist nach seinem Herzinfarkt. Es ist ja nicht unbekannt das Vince keinen Respekt vor Leuten hat die sein Arbeitspensum nicht mitgehen können (ja er verabscheut sie sogar) und das kann Hunter jetzt definitiv nicht mehr sonst lässt der nächste Infarkt nicht lange auf sich warten.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 10:32   #11
JSmellerM
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.04.2008
Beiträge: 712
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Jupp, insbesondere falls Joe noch worken kann. Ich habe jetzt keine Details gefunden was ihn genau im September erwischt hat. Das Statement damals klang aber eher nicht nach Kariere Ende (was sich inzwischen natürlich geändert haben kann).
Die WWE macht aus solchen Sachen ja gerne mal Karriereende siehe Sting.
JSmellerM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 11:06   #12
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.573
Zitat:
Zitat von Caldorus Beitrag anzeigen
Wie lange gibt es AEW schon? AEW und WWE ist immer noch ein schwieriger Vergleich, AEW lebt, auch hier auf dem Board, immer noch von einem Hype. Es ist das "härtere" Produkt, muss sich aber noch nicht TV oder Sponsoren unterordnen. Es gab auch noch kein Angebot aus Saudi Arabien, was die Fans spalten könnte. AEW erlaubt ja auch vielen Worker woanders aufzutreten, WWE eher nicht.
In Summe 3 Jahren, Dynamite läuft seit 2 1/4 Jahren im TV.

Es geht mir auch überhaupt nicht um einen generellen Vergleich. Deine Aussage war aber: "Meine Kritik an WWE und mittlerweile auch AEW ist eher das sie zuviele Leute einstellen und gar keine wirklich Verwendung haben. Da sind dann Kündigungen bei der Masse an neuen/ anderen Leuten eben normal in dem Geschäft." Während ich bei der ersten Hälfte (zu viele Leute) zustimme, trifft der zweite Teil auf AEW bisher einfach nicht zu. Ob das sinnvoll ist kann man streiten, in wie weit sich das in Zukunft ändern wird kann ich nicht beurteilen, welche Gründe es dafür gibt ist ebenfalls Spekulation. Ich sehe nur nicht was die Tatsache das AEW bisher (im Unterschied zur WWE) fast keine Leute entlassen hat (ich glaube Jimmy Havoc war der einzige und das hatte nichts mit Kosteneinsparungen zu tun) mit Meinung, der härte des Produktes oder Hype zu tun hat. Oder damit ob ein Sender oder Sponsor das gut oder schlecht findet.

Ich habe den Vergleich aber auch nicht aufgemacht, das warst Du schon selber
Zitat:
Zitat von Caldorus Beitrag anzeigen
Regal und Joe waren seit Monaten nicht on Air, sollen sie weiterbezahlt werden damit sich das Internet gut fühlt? Sollen andere entlassen werden damit Joe und Regal eingesetzt werden können?
Die WWE schliesst mit (in diesem Fall) Regal und Joe einen Vertrag. In sofern sollen sie sich an den Vertrag halten. Nicht mehr und nicht weniger. Erwarte ich von meinem Arbeitgeber auch. Und ja, ich weis das sie (einseitig) das Recht haben diesen zu kündigen. Freunde werden sie sich unter den Workern damit trotzdem keine machen.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
AEW feels like a wrestling show put on TV while WWE feels like a soap opera about wrestling

Geändert von y2jforever (07.01.2022 um 11:21 Uhr).
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 11:12   #13
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 17.693
Zitat:
Zitat von Caldorus Beitrag anzeigen
Regal und Joe waren seit Monaten nicht on Air, sollen sie weiterbezahlt werden damit sich das Internet gut fühlt?
Regel war auch im Performance Center tätig. Sieht man auch an den zahlreichen Reaktionen. Seine On Air Rolle war ein Bonus. Sein wahrer Anteil an der Qualität von NXT Black/Gold dürfte seine Tätigkeit hinter den Kulissen gewesen sein.
Das die WWE nun wo sie stark auf Talente setzt, die wenn überhaupt nur über minimale Erfahrung im Ring verfügen, freiwillig auf so viel Erfahrung verzichten wundert mich schon sehr.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 11:16   #14
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 32.904
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Regel war auch im Performance Center tätig. Sieht man auch an den zahlreichen Reaktionen. Seine On Air Rolle war ein Bonus. Sein wahrer Anteil an der Qualität von NXT Black/Gold dürfte seine Tätigkeit hinter den Kulissen gewesen sein.
Das die WWE nun wo sie stark auf Talente setzt, die wenn überhaupt nur über minimale Erfahrung im Ring verfügen, freiwillig auf so viel Erfahrung verzichten wundert mich schon sehr.
Dazu kommt, dass WWE sich schon ein Stück weit ins eigene Bein geschossen hat. Es gab sicherlich schon Wrestler, die Angebote der WWE aufgrund deren Personalpolitik abgelehnt haben und stattdessen zu Impact, AEW oder nach Mexiko, Japan, Europa, Kanada gegangen sind.
Und die Zahlen von NXT verändern sich nicht sofort. Der Wandel des Brands fand erst vor Kurzem statt. In ein paar Wochen bis Monaten wird sich zeigen, ob selbiger einen negativen oder (unwahrscheinlicherweise) positiven Einfluss auf die Ratings hat.
__________________
How many zombies could Rob Zombie rob, if Rob Zombie would rob zombies?
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 12:03   #15
matzehbs
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 31.08.2013
Beiträge: 390
Es wäre wirklich interessant zu wissen, was das im Hintergrund eigentlich abläuft. Es kann ja auch gut sein, dass man einen Schnitt macht und komplett mit neuen Leuten eine bestimmte Richtung einschlagen will. Sie brauchen ja auch bald wieder ein oder 2 Top - Stars. Schon lange hat es keinen Charismatiker und Langzeit - Topstar à la Hogan/Hart/Rock/Austin/Taker/Cena gegeben. Reigns ist nah dran, aber er müsste sich auch mal als Face beweisen. Vielleicht zielen diese Aktivitäten in diese Richtung ab, dass man mal wieder einen TOP -Mann findet, bei dem der Aufbau fast schon ein Selbstläufer ist.

Aber, was da momentan bei WWE abgeht , ist schwer nachvollziehbar. Vielleicht wird man in einigen Jahren sagen, dass dieses Black/Gold - NxT um Gargano/Ciampa/Velveteen Dream usw. die Beste Wrestling - Unterhaltung war, die es je gegeben hat. Aber so richtig großen Bekanntheitsgrat haben sie ja auch nicht erreicht.
matzehbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 12:25   #16
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.421
Zitat:
Zitat von matzehbs Beitrag anzeigen
Es wäre wirklich interessant zu wissen, was das im Hintergrund eigentlich abläuft. Es kann ja auch gut sein, dass man einen Schnitt macht und komplett mit neuen Leuten eine bestimmte Richtung einschlagen will. Sie brauchen ja auch bald wieder ein oder 2 Top - Stars. Schon lange hat es keinen Charismatiker und Langzeit - Topstar à la Hogan/Hart/Rock/Austin/Taker/Cena gegeben. Reigns ist nah dran, aber er müsste sich auch mal als Face beweisen. Vielleicht zielen diese Aktivitäten in diese Richtung ab, dass man mal wieder einen TOP -Mann findet, bei dem der Aufbau fast schon ein Selbstläufer ist.

Aber, was da momentan bei WWE abgeht , ist schwer nachvollziehbar. Vielleicht wird man in einigen Jahren sagen, dass dieses Black/Gold - NxT um Gargano/Ciampa/Velveteen Dream usw. die Beste Wrestling - Unterhaltung war, die es je gegeben hat. Aber so richtig großen Bekanntheitsgrat haben sie ja auch nicht erreicht.
Wäre grundsätzlich schon so, dass man einen Schnitt und was neues machen müsste, das Problem ist, man hat jetzt genau die Leute abgesägt die sowas können und machen würden. Regal war der wohl beste Talentförderer in der Liga, mit einem riesigen Wissensschatz über Wrestling, Storytelling und Micwork, der wurde entfernt und zwar von genau den Leuten die schon seit 2 Jahrzehnten mindestens die Bremse bei WWE sind: Kevin Dunn, Pritchard und John Laurinaitis. 2 der drei sind im Wrestling der 60 hängengeblieben und Kevin Dunn hasst Wrestling eigentlich hat man immer das Gefühl. Was die drei können ist allerdings bei Vince in den Hintern kriechen und ihn beeinflussen. Dazu noch Khan, der als ruthless Buisnessman wohl das darstellt, was Vince gerne als Schwiegersohn gehabt hätte, ist eine miese Kombination für Wrestling Fans.
Dazu hat man Triple H mit NXT in eine direkte Konfrontation mit AEW geschickt, da konnte man, auch durch den Hype, davon ausgehen, dass NXT nicht gewinnt und hat das alles dazu genutzt um Hunter und die Wrestling-Fraktion in der Firma zu untergraben und abzusägen. WWE entwickelt sich einfach immer weiter in die Seifenopernrichtung und immer weiter weg vom sportlichen, damit wird man sich abfinden müssen und für sich selber die Entscheidung treffen müssen ob man das unterstützt oder nicht.
Ich für mich habe das schon länger entschieden und das Network vor über einem Jahr gekündigt, weil es einfach nicht meinen Geschmack trifft, was die WWE aus dem ganzen Talent macht, das sie haben.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 13:06   #17
Hardcore Mr.A
ECW
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 6.339
Für Leute wie Regal und die Armstrongs zu entlassen gibt es einfach keine logischen Gründe, diese Masse an Erfahrungswerten sowohl vor als auch hinter der Kamera bekommt man nicht mal so um die Ecke zu kaufen, und die ist wohl unabdingbar wenn man junge neue Leute im Wrestling erfolgreich machen will. Also Kosten/Nutzen Faktor kann demzufolge nicht der Grund sein, ergo ist Backstage Politics einfach am naheliegendsten.

Mich würde aber schon brennend interessieren was da so scheinbar das Verhältniss Vince/HHH stört.
__________________
Ei vois vähempää kiinnostaa
----------1----------9----------0----------3----------
1.FC Saarbrücken - Die Macht von der Saar Blau/Schwarz Allez
R.I.P. Deathmatch Viking Danny Havoc
Hardcore Mr.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 13:21   #18
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 16.885
Es läuft darauf hinaus, dass Vince WWE verkauft. Das was man aktuell macht ist den Kader/Staff ausdünnen um möglichen Investoren weniger "Altlasten" präsentieren zu müssen. Der Personaletat einer großen Firma ist ja ein riesiger Faktor.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 13:51   #19
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 32.904
Zitat:
Zitat von Hardcore Mr.A Beitrag anzeigen
Für Leute wie Regal und die Armstrongs zu entlassen gibt es einfach keine logischen Gründe, diese Masse an Erfahrungswerten sowohl vor als auch hinter der Kamera bekommt man nicht mal so um die Ecke zu kaufen, und die ist wohl unabdingbar wenn man junge neue Leute im Wrestling erfolgreich machen will. Also Kosten/Nutzen Faktor kann demzufolge nicht der Grund sein, ergo ist Backstage Politics einfach am naheliegendsten.

Mich würde aber schon brennend interessieren was da so scheinbar das Verhältniss Vince/HHH stört.
Regal spielte vielleicht im Team Trips. Who knows?

Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Es läuft darauf hinaus, dass Vince WWE verkauft. Das was man aktuell macht ist den Kader/Staff ausdünnen um möglichen Investoren weniger "Altlasten" präsentieren zu müssen. Der Personaletat einer großen Firma ist ja ein riesiger Faktor.
Das ist aber eine ganz schön weitreichende Schlussfolgerung. Hast du dazu irgendwas gelesen? Verkauf und damit einhergehendes "Wegräumen" von Altlasten als Begründung passen ja nicht zur NXT-Entschlackung. Und warum sollte Vince verkaufen, wenn Shane übernehmen könnte?
__________________
How many zombies could Rob Zombie rob, if Rob Zombie would rob zombies?
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 14:00   #20
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 30.951
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Es läuft darauf hinaus, dass Vince WWE verkauft. Das was man aktuell macht ist den Kader/Staff ausdünnen um möglichen Investoren weniger "Altlasten" präsentieren zu müssen. Der Personaletat einer großen Firma ist ja ein riesiger Faktor.
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Das ist aber eine ganz schön weitreichende Schlussfolgerung. Hast du dazu irgendwas gelesen? Verkauf und damit einhergehendes "Wegräumen" von Altlasten als Begründung passen ja nicht zur NXT-Entschlackung. Und warum sollte Vince verkaufen, wenn Shane übernehmen könnte?
Per Freddie Prinze Jr. hat wohl ein ehemaliger FOX Executive gesagt, dass WWE ihnen den ganzen Laden andrehen wollte.
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 14:14   #21
Robert123
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 14.05.2021
Beiträge: 438
-Die Gründe oder die Logik,wo du suchst,warum Regal,Armstrong & Co. entlassen wurden,die findet sowieso keiner. Eine logische Erklärung von WWE bekommt man eh nicht.

-Samoa Joe schon wieder entlassen,jetzt würde ich WWE keine weitere Chance geben,ihn wieder zurückzuholen. Wahrscheinlich geht Joe jetzt dann zu Impact zurück oder zu AEW & fordert dort den Champion heraus & gewinnt dann den Titel.

Geändert von Robert123 (07.01.2022 um 14:14 Uhr).
Robert123 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 14:22   #22
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 32.904
Hört sich zwar ein bisschen nach Hörensagen an, aber die Vorstellung, wie eine WWE ohne McMahon aussähe, finde ich interessant. Sofern ein Verkauf nicht nur "pro forma" wäre und sich trotzdessen an der Spitze / bei den Verantwortlichen gar nichts veränderte.
__________________
How many zombies could Rob Zombie rob, if Rob Zombie would rob zombies?
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 14:27   #23
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.573
Das Gerücht das WWE mit den ganzen Entlassungen zumindest mittelfristig den Verkauf vorbereitet hält sich jetzt auch schon etwas länger. In wie weit da was dran ist und ob Freddie Prinze Jr. da eine verlässliche Quelle ist muss halt jeder selbst entscheiden.

Wenn man einen Verkauf vorbereitet macht es vermutlich tatsächlich Sinn die Personalkosten soweit es geht zu drücken. Ein potentieller Käufer wird sowas ja eher auf 10 Jahre oder sowas planen in der sich das ganze dann amortisieren muss. Wenn man dann sagen kann wir machen 105 Millionen im Jahre Gewinn statt 100 sind das beim Verkauf dann schnell 50 Millionen mehr, nicht nur die 5 die man in diesem Jahr spart.

(fiktive Zahlen ohne nachzugucken ob die WWE aktuell 50, 100 oder 250 Millionen im Jahr Gewinn macht oder ob so ein Investment auf 5, 9 oder 10 Jahre gerechnet wird. Der Ansatz ist ja der gleiche)
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
AEW feels like a wrestling show put on TV while WWE feels like a soap opera about wrestling
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 15:16   #24
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.092
Zitat:
Zitat von Caldorus Beitrag anzeigen
Ist doch eigentlich Quark....
So viele Jobs in dem Business gibt es nicht.
Es war keine schmutzige Trennung mit verbrannter Erde.
WWE/ AEW bezahlen am besten.
Samoa Joe ist Profi und kennt dieses Spiel.
WWE ist nicht mit einem 20 Mann Betrieb in Deutschland zu vergleichen und den daraus entstehenden sozialen Anforderungen.
Samoa Joe ist teuer und nicht mehr so einzusetzen wie es gebraucht wird (derzeit). Wird in einem Jahr ein neuer GM gesucht, mal wieder eine andere Ausrichtung geplant und er bekommt ein neues Angebot....wird er es in der Regel annehmen.

Meine Kritik an WWE und mittlerweile auch AEW ist eher das sie zuviele Leute einstellen und gar keine wirklich Verwendung haben. Da sind dann Kündigungen bei der Masse an neuen/ anderen Leuten eben normal in dem Geschäft.



Denke ich auch, Legendenvertrag und paar Nostalgieauftritte, aber keine leitende Funktion mehr. Persönlich war er ultra beliebt. Die Entlassung hat wirtschaftliche/ organisatorische Gründe und WWE ist da sehr konsequent.
Wie geht es eigentlich HHH? Kommt er nicht mehr wieder und deswegen wollen sie ein anderes Team um Kliq-Bildung zu verhindern?
Wenn man 2 mal in 2 Jahren entlassen wird, dann ist das hoch unprofessionell und da ists egal wie groß das Unternehmen ist. Wenn Joe jetzt wieder zurück kehrt hat er doch sicherlich keine Garantie dass er nicht nochmal entlassen wird.
Man könnte ihm auch einfach einen Kurzdeal anbieten, wenn man weiß wie teuer er ist, aber dauerhaft würd ich mir WWE nicht mehr antun.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2022, 15:20   #25
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 3.196
War/ist Freddie Prinze Jr. nicht auch mal als Writer bei WWE angestellt? Ich bezweifle, dass er soviel Einblick in die Internas von WWE hat.

Die Gerüchte über einen Verkauf sind für mich weiterhin genau das: Gerüchte.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.