Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.08.2011, 05:34   #1
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.592
WWE RAW #953
vom Montag, den 29. August 2011
Veranstaltungsort: BOK Center in Tulsa, Oklahoma (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kommentar: Jerry Lawler, Jim Ross und Michael Cole

RAW begann mit einer kurzen Einführung der Moderatoren vor der Superwoche mit dem Live-Smackdown am nächsten Tag. Dann kam Triple H zum Ring und verlautbarte, dass er den Fans stets das Beste bieten wolle, was die Company aufzubieten habe. Deshalb würden die Superstars von RAW und SmackDown in Zukunft gemeinsam zu sehen sein. Neben diesem coolen Part, habe er aber auch eine schlechte Nachricht und die betreffe die Lügen seines Buddies Kevin Nash. Der sei wohl sauer darüber, sich nicht mit CM Punk anlegen zu dürfen, doch das dürfe er selbst erklären. Hunter bat Nash damit zum Ring, aber es war CM Punk, der sich zu Trips gesellte. Der glaubte noch immer nicht, dass HHH damit nichts zu tun hätte und wollte Klartext hören, als das nWo-Theme ertönte und Nash nun doch auch zum Ring marschierte. Big Sexy erklärte, dass er Hunter bezüglich des Unfalls belogen hätte, um mit Punk abrechnen zu können. Jenem Punk, der öffentlich auch Triple H und dessen Frau beleidigen würde. Was für ein Mann sei Trips, wenn er sich das gefallen lasse? HHH entgegnete, dass er ein ehrlicher Mann sei, der kein Vertrauen mehr in Nash habe und ihn daher neuerlich bitte zu gehen – für immer!

Das ignorierte Nash, er merkte auch an, dass er nicht bezüglich der SMS gelogen hätte. Während Hunter letzte Woche ins Krankenhaus gefahren sie, hätte ihm außerdem John Laurinaitis einen gut dotierten WWE-Vertrag vorgelegt, den er unterschrieben habe. Hunter könne ihn gerne feuern, aber bitte vor der Kamera, damit er anschließend zuhause sitzen könne und bezahlt werde. Das wollte HHH doch nicht, aber er bat die Lügen zu beenden. Währenddessen spielte Punk Übelkeit ob dieses Gesülzes vor und beglückwünschte Trips dazu die Kliq zurück zu bringen. Klick sei auch das Geräusch das die Zuseher machen würden, wenn Nash auf die Schirme käme. Kevin wollte von HHH jetzt noch das Match gegen Punk und CM schlug vor es doch auf Night of Champions zu legen. HHH wollte sich aber zuvor noch mit seiner Frau beratschlagen, was Nash auf die Palme brachte. Punk merkte nur an, dass Hunter nicht die Hosen anhabe, sondern ihr Höschen. Das erregte Triple H genug um das Match zu fixieren. Dann hatte er nur mehr zwei Worte für die beiden Streithähne übrig: „Suck it!“ Punk und Nash verblieben noch im Ring, als bereits die Musik von Randy Orton ertönte, der ein Match gegen Dolph Ziggler vor sich hatte.

Randy Orton vs. Dolph Ziggler
Vickie Guerrero begleitete Ziggler, wobei die Moderatoren darauf hinwiesen, dass sie nun an mehreren Klienten, darunter auch Jack Swagger, Interesse zeige. Nach ausgeglichenem Beginn beförderte Orton den Gegner auf den Apron, aber Vickie griff ein und verhinderte einen Elevated DDT. Ziggler nützte die Ablenkung dann um Randy nach draußen zu holen und ihm einen Zig-Zag auf den Hallenboden zu verpassen. Das Momentum hielt dann für Dolph auch durch eine Werbepause an, bis Orton ein Comeback mit einem Superplex gelang. Mehrere Aktionen folgten, aber nur Near Falls, auch Ziggler schaffte nach einem Fameasser nur den Two Count. Einen Puntversuch fing Dolph per Superkick ab, doch wenig später gab es dann doch die Orton-Routine hin zum RKO. Den konterte Dolph kurz, dann wurde er aber in die Seile bugsiert und von dort heraus gab es mitten im Ring den RKO für drei.
Sieger: Randy Orton

Josh Mathews wollte ein Interview mit John Cena führen, doch der nahm nur das Mikro und marschierte dann weiter, offenbar auf dem Weg zum Ring. Nach einer Werbepause war er dann auch dort angekommen und wies daraufhin, dass Alberto del Río mit den Aktionen letzte Woche gezeigt habe, dass er ein unverdienter Champion und ein Vollidiot sei. Dafür wolle er ihm die Fresse polieren, del Rio solle gefälligst auftauchen. Stattdessen ertönte die Musik von Mark Henry, der sich dann zu Cena gesellte. Das Monster von SmackDown wollte selbst mit jemandem den Boden aufwischen und Cena käme ihm da gerade recht. Dann prophezeite er noch einen Sieg bei Night of Champions gegen den dann aktiven Champion. Christian gesellte sich auch noch dazu und wollte bezüglich Henry noch seinen Sieg über Orton bei SmackDown abwarten, konnte aber die ewige Weinerei von Cena nicht mehr hören bis dieser wieder bekäme, was er wolle. John wollte scheinbar einen Kampf, denn er warf das Mikro weg. Als Henry auf ihn losgehen wollte, stieß auch noch Sheamus zu dem Trio und John schien ihn zuerst attackieren zu wollen. Doch der Ire unterstützte ihn und so konnten sie die Heels aus dem Ring jagen. Backstage bookte John Laurinaitis gerade die vier Männer in ein Tag Team Match, als Triple H auftauchte und erklärte, das habe er bereits selbst getan. Johnny Ace sei nur ein Untergebener und solle aufhören seine Entscheidungen zu untergraben.

CM Punk vs. The Miz
Vor dem Match hielt Miz eine kurze Promo, in der er erklärte schon vor Punk immer frei seinen Gedanken Lauf gelassen zu haben. Außerdem sei er der Must-See Superstar bei WWE und habe schon letzte Woche aufgezeigt, wie er auf sich aufmerksam machen könne. Im Match dominierte er zu Beginn, konnte nach einem Spike DDT einen Near Fall verbuchen. Weiter in Kontrolle, warf er Punk dann aus dem Ring und die Show gönnte sich eine Werbepause. Nach dem Kommerz brachte sich auch CM wieder ins Spiel und er holte mehrere Two Counts. Nach einem Macho Man Flying Elbow sollte der G2S folgen, aber R-Truth kam zum Ring und sorgte für eine Disqualifikation. Die Verschwörungstheoretiker wollten Punk eine Abreibung verpassen, aber ihm gelang es Truth mit dem G2S abzufertigen. Da tauchte auch noch Kevin Nash auf, Punk war auf ihn fixiert und The Miz schlug von hinten zu. Die Heels bearbeiteten Punk ein wenig ehe Nash dann mit der Jackknife Powerbomb für das Ende von CM sorgte.
Sieger via DQ: CM Punk

Sin Cara vs. Jack Swagger
Zu Beginn gab es einige Abstimmungsprobleme zwischen den beiden Wrestlern, dann begab sich Vickie Guerrero zum Ring um Swagger unter die Lupe zu nehmen. Wenig später gesellte sich Ziggler dazu, stritt ein wenig mit ihr und lenkte dann Jack ab. Sin Cara holte sich nach einem Springboard DDT, einem Springboard Dive und dem Springboard Moonsault dann den Sieg. Ziggler wies Vickie noch darauf hin, dass Swagger ihre Zeit nicht wert sei.
Sieger: Sin Cara

WWE Tag Team Titles Match
Air Boom (Kofi Kingston und Evan Bourne) (c) vs. David Otunga und Michael McGillicutty

Die Tag Champs hatten sich einen tollen Spitznamen für ihr Team ausgedacht, aber am Beginn hatte Michael seinen Gegner Evan im Griff. Kingston gelang dann ein Hot Tag und es wurde wilder, am Ende pinnte er nach dem Trouble in Paradise McGillicutty. Das unterlegene Team konfrontierte dann Jerry Lawler, der sich während des Matches über sie lustig gemacht hatte und sie rissen ihm das Headset vom Kopf, um es ihm gegen die Brust zu schleudern.
Sieger: Air Boom

Kelly Kelly vs. Brie Bella
Wie immer war auch Schwesterherz Nikki Bella zugegen, während Kelly sich durch Eve Torres unterstützen ließ. Brie dominierte, Eve ging irgendwann KO und der Referee war abgelenkt, die Bellas wechselten und Nikki zog einen Facebuster zum Three Count durch.
Siegerin: Brie Bella

Ein Promovideo sorgte dafür, dass Alex Riley nicht in Vergessenheit geriet, weiters wurden die neue DVD zu Randy Orton, der Night-of-Champions PPV und Triple Hs neuer Film gehypt.

John Cena & Sheamus vs. Christian & Mark Henry
Sheamus musste zu Beginn von den Heels ordentlich einstecken, gegen Christian gelang ihm dann aber der Irish Curse Backbreaker, gefolgt von einem Hot Tag zu Cena. Der räumte auf, verpasste Christian den Five Knuckle Shuffle, nur der AA saß noch nicht. Wenig später hatte er aber Christian im STF und Henry musste eingreifen. Sheamus kümmerte um Mark, im Ring gelang Christian ein Spear gegen John, allerdings nur zum Near Fall. Dem Killswitch wich Cena aus, es gab einen Brogue Kick, Attitude Adjustment und das wars.
Sieger: John Cena & Sheamus

Backstage befreite sich ein erschöpfter Triple H von seiner Krawatte, als ihm Punk vor die Füße lief. Hunter erklärte CM, dass er gerade mit den Vorständen telefoniert habe, was CM damit beantwortete, ob er wohl seine Kündigung oder Scheidung eingereicht hätte. HHH informierte Punk, dass dessen Match mit Nash abgesagt sei, doch stattdessen werde Punk ein Match gegen … Triple H selbst bestreiten. Nase an Nase starrten sie sich an, dann ging es noch einmal zum Ring, wo Sheamus und Cena feierten. Mit deren Jubel endete dann RAW.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 05:38   #2
Charles Montgomery
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 7.489
Hab ich richtig gelesen ist das endlich der rostersplit???????
Charles Montgomery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 06:43   #3
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.670
Zitat:
Zitat von Randy Orton RKO Beitrag anzeigen
Hab ich richtig gelesen ist das endlich der rostersplit???????
Das ist wohl eher die Aufhebung des Rostersplits.
Ausführlichen Kommentar von mir zum RAW gibts heute Abend, erst muss ich noch arbeiten.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 07:05   #4
automatix
ECW
 
Registriert seit: 15.01.2002
Beiträge: 6.182
nach dem Bericht nach liest es sich so, als ob es das Ende wäre
__________________
RB Leipzig - Tradition seit 1912

"I like you - not very much, but i like you"
http://www.youtube.com/watch?v=Aeaz4s7q0Ag
automatix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 07:07   #5
TheCelticWarrior
Cut
 
Registriert seit: 18.05.2010
Beiträge: 72
Das bedeutet aber auch, dass die topstars von Raw und Smackdown jetzt den undercardern die Sendezeit wegnehmen. Wie soll das gut gehen?! Jetzt gibt es zweimal die Woche: Cena, Orton, Christian, Punk usw. Ob mir das gefällt, ich weiß es nicht.
TheCelticWarrior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 07:14   #6
Ytsejam
Cut
 
Registriert seit: 15.01.2010
Beiträge: 92
War das nicht einfach nur Werbung für Smackdown live heute?
Ytsejam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 08:01   #7
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.592
Zitat:
Zitat von Ytsejam Beitrag anzeigen
War das nicht einfach nur Werbung für Smackdown live heute?
Nein, es ging explizit darum dass auch in Zukunft die SmackDown-Stars bei RAW zu sehen sind. Nachdem die SD-House Shows sehr mager besucht werden, ist das eine der Maßnahmen um die Leute für die SD-Jungs zu begeistern.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 08:13   #8
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.907
Zitat:
Zitat von Face Beitrag anzeigen
Nein, es ging explizit darum dass auch in Zukunft die SmackDown-Stars bei RAW zu sehen sind. Nachdem die SD-House Shows sehr mager besucht werden, ist das eine der Maßnahmen um die Leute für die SD-Jungs zu begeistern.
Wäre es aber nicht einfacher, wenn man SmackDown mehr Stars gibt ? Auch so kann man das Problem etwas lösen. Wobei....viele Stars bzw. Draws gibt es ja nicht mehr.
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 09:24   #9
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.771
nWo-Theme, Kliq, Kevin Nash, Triple H, CM Punk. Hach, das ich das noch erleben darf!
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
acab
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 09:24   #10
chaozkonzept
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 1.299
Hoffe die RAW-Ausgabe war gut und alle Live-Gucker wurden ordentlich unterhalten. Faules Pack!

Schau mir jetzt die Wiederholung an. Voll gespoilert natürlich... Und was muß/darf ich da als erstes lesen? Good Bye Rostersplit! Wurde wirklich Zeit. Mit gerade Mal 5 wirklichen Draws, davon 2 nur noch in Altersteilzeit und einer gerade erst auf dem Level angekommen, war das schon lange überfällig!

Eines schmeckt mir aber mal garnicht, rein von lesen her... Wieso jetzt eigentlich Punk vs HHH? Naja, noch ist ja nicht aller Tage Abend und vielleicht löst sich die Frage auch nach den TV-Bildern in Wohlgefallen auf.

Senf gibts dann später...
chaozkonzept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 09:42   #11
Cute Paul
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 1.175
Air .... Boom?!?!?!?!?!? WTF?
__________________
"We do Greco-Roman, freestyle. The Old Country way. No gimmick wrestling in my house." — The Iron Sheik
Cute Paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 09:45   #12
Str8EdgeSociety4Life
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 578
Zitat:
Zitat von Cute Paul Beitrag anzeigen
Air .... Boom?!?!?!?!?!? WTF?
Hab ich mir auch gedacht. Wie kreativ... und dümmlich. Genauso wie "Awesome Truth". Auf die Namen kommt jedes Kindergartenkind! Wo bleibt da die Fantasie?
__________________
Suche nicht apart zu scheinen,
Wandle auf betretnen Wegen.
Meinst du, was die andern meinen,
Kommt man freundlich dir entgegen.
Wilhelm Busch
Str8EdgeSociety4Life ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 09:51   #13
XoX
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 468
Ich sehe das ein wenig zwiegespalten mit der Aufhebung des Rostersplits. Klar ist es sinnvoll in der derzeitigen Konstellation. Aber wenn es dazu führt, dass man zwar ne Menge Smackdown-Leute bei RAW sieht, dafür aber der RAW-Champion del Rio nicht einmal zu sehen ist, weiß ich nicht, ob das so gut ist. Ganz ehrlich - Randy Orton sieht man derzeit eh mehr als nötig...
XoX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 09:55   #14
chaozkonzept
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 1.299
Zitat:
Zitat von XoX Beitrag anzeigen
Ich sehe das ein wenig zwiegespalten mit der Aufhebung des Rostersplits. Klar ist es sinnvoll in der derzeitigen Konstellation. Aber wenn es dazu führt, dass man zwar ne Menge Smackdown-Leute bei RAW sieht, dafür aber der RAW-Champion del Rio nicht einmal zu sehen ist, weiß ich nicht, ob das so gut ist. Ganz ehrlich - Randy Orton sieht man derzeit eh mehr als nötig...
Del Rio ist in Mexico um sein Visa zu erneuern oder so... Tritt heute bei Smackdown auf.

Ein Roster und weniger Titel bedeutet, daß sie gezwungen sind, auch der Midcard wieder Storylines zu verpassen. Durchweg positiv zu bewerten^^
chaozkonzept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 10:17   #15
Lyrressa
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 29.07.2008
Beiträge: 650
Rosertzusammenlegung = Absolut zu begrüßen, WENN es richtig umgesetzt wird. Vor einigen Wochen hätte ich dies bei WWE bezweifelt, jetzt bin ich guter Hoffnung dass sie es richtig umsetzen.
Dass es jetzt 2 Mal die Woche Punk, Cena und co zu sehen gibt bezweifle ich doch ein bisschen. Ich denke eher es wird eine Rückkehr zur A-Show und B-Show werden - die wichtigsten Storylines mit den großen Stars wird es tendenziell, aber nicht ausschließlich bei RAW geben.
Und hier liegt die große Chance: Ohne gute Storylines würde die B-Show untergehen. Genau hier Storyaufbau etc - hat sich bei WWE in den letzten 3-4 Wochen soviel positiv verändert dass ich denke, sie bekommen das sinnvoll umgesetzt.
Lyrressa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 10:18   #16
Jefferson D'Arcy
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.01.2008
Beiträge: 1.934
Damn, sind Nash's Promos übel Egal wie lange der keine ungescriptete Promo mehr gehalten hat (oder ob er das jemals getan hätte), es war einfach nur ganz übel dem Typ zuzuhören.
__________________
"Du Missgeburt - das ist kein Eis - das ist ein Sorbet!"

Geändert von Jefferson D'Arcy (30.08.2011 um 10:18 Uhr).
Jefferson D'Arcy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 10:58   #17
WrestlingFansince98
Hardcore Champion
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 247
Na toll. Der Rostersplit scheint ja jetzt aufgehoben zu sein. Das wird einigen Wrestlern gar nicht gut tun. Man muss alleine mal gucken wer bei Smackdown im Spotlight steht (Rhodes, Orton, Christian, Henry, Sheamus, Daniel Bryan) und dann noch die Stars bei RAW die ganz oben mitmischen. Sollte man das jetzt wirklich so beibehalten wird es auf kurz oder lang zu einer großen Entlassungswelle kommen.
WrestlingFansince98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:52   #18
Fireball_Hikari
Cut
 
Registriert seit: 18.09.2006
Beiträge: 86
Ist der Rostsplit wirklich aufgehoben? Es hieß doch es ist die RAW SUPER SHOW. MIt Stars von Smackdown. Ich denke auch das es ehr eine Werbeaktion als eine Aufhebung ist.
__________________
Tassen machen Leute
Fireball_Hikari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:53   #19
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 16.987
Rostersplit aufgehoben?! Wenn dann kommt das jetzt doch etwas plötzlich, wenn auch nicht überraschend. Ich sehe jetzt auch keine wirklichen negativen Auswirkungen für irgendwelche Worker. Man ist früher ohne den Split ausgekommen und wird es wieder hinbekommen. Wenn man das jetzt wirklich konsequent durchzieht dann dürfte es demnächst wieder ein Champion vs. Champion Match geben. Mal schauen wie lange man das hinzieht, aber ich könnte mir so eine Titelvereinigung bei WM durchaus vorstellen.
Generell finde ich aber das man im Moment bei WWE ganz klar eine Richtungsänderung eingeschlagen hat. Das fing imo beim Rumble an wo man einen Sieger wählte der bis dahin noch wenig Verdienste für WWE vorzuweisen hatte, sei es nun du langjährige Zugehörigkeit oder einen längeren Push. Das habe ich so noch nicht bei WWE gesehen. Dann lässt man den Heel bei WM Main Event gewinnen, was ja auch nicht ganz so oft passiert. Anschließend baut man eine Storyline auf in der man CM Punk shooten lässt und ihn dann sogar gegen John Cena 2x gewinnen lässt. Zusätzlich demontiert man vor der Kamera Vince McMahon und etabliert Triple H als Nachfolger.
Es tut sich was bei WWE und zwar gewaltig.

Zur Triple H / Nash / Punk SL:
Ich weiß noch nicht genau auf was man hinaus will, aber ich bin gespannt ob Triple H evtl. doch den Turn hin zu Nash macht oder ob eben dieser ihn evtl. sogar den Sieg kostet um dann die SL weiter voran zu treiben. Auch ein Triple Threat Match bei der Series könnte ich mir vorstellen und dank Punk und Triple H dürfte dieses Match dann auch eine vernünftige Qualität haben und auch Nash gut aussehen lassen.
Ich erwarte das Triple H nicht turnt und das diese ganze SL am Ende dazu dient CM Punk noch mehr over zu bringen. Entweder um ihn bei WM gegen den Taker antreten zu lassen oder sogar gegen Steve Austin.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:54   #20
Moneytalks
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 11.340
Ich musste mir echt am Kopf fassen, als ci hden team-Namen von Bourne und Kofi gelesen habe. Das kann man nicht mal mehr mit denPraktikanten entschuldigen. Selbst bei kreativen Ausschreibungen an meiner alten Realschule wären bessere Namen bei rumgekommen.

Nun kommt es also zu Hunter vs Punk. Nur als Non-Wrestler-Boss wollte ich Hunter eh nicht sehen. Er darf gerne seine Fehden haben und ab und zu mal kämpfen, wenn wie mit Punk der passende Gegner und die passende Fehde einfach da ist und sich anbietet. Irgendwie scheint der Fehde ein bisschen die Luft auszugehen, die Lobeshymnen nehmen langsam ab, da kann man dann ruhig schon so ein Duell bringen.
Bin weiterhin gespannt, wie sich das Ganze um Steph, Nash, Trips und Johnny Ace weiterbewegt und hoffe noch auf einige Konflikte, auch wenn Nash überraschenderweise nicht so zu überzeugen weiß.

Der Rostersplit darf gerne weiter schritt für Schritt aufgehoben werden. Von mir aus dürfen jetzt auch die Titel mal vereinigt werden, dahingehend hat sich meine Meinung schon gerändert.
Den Titelreputationen bekommt die letzte Zeit nicht gut. Und wenn man 2 World Titles hat, fühlt sich das nach 30 Titelwechseln im Jahr an und schon die Midcardtitel sind nur noch nen Cent wert. Und irgendwie bestehen die Rooster zu 50% aus World Champs und Ex-World Champs. Eine Unification würde dem Wert des Goldes gut tun. Aber bis dahin vergeht wohl noch viel Zeit...
Moneytalks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:54   #21
Donetger
Rippenprellung
 
Registriert seit: 10.03.2011
Beiträge: 176
Warum kommt Nash eigentlich zur NWO-Musik zum Ring????
Donetger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:56   #22
Averell
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 486
Anfangssegment mit Punk, Nash und Nase war übelstes Fremdschämen..
Punk’s Kotzen wär peinlich..Nash hat Mühe, und Nase hat nur einen einzigen Gesichtsausdruck..blockieren seine Falten den Rest vom Gesicht ? Nase langweilt übelst...
Averell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 12:16   #23
The Crock
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.100
Ja Punks Brechattacke war schon etwas peinlich. Und völlig übertrieben. Generell übertreibt er es ein wenig mit seinem jetzigen Gimmick. Fand sein Verhalten bei der Promo von Miz schon etwas respektlos. Hier ging es darum, Miz auch etwas Air-Time zu geben und CM Punk einen Wrestler gegenüberzustellen, bei dem es vielleicht mit einem Sieg schwer werden könnte und dann macht er nur so ein Mist?
Also gerade im Wrestling geht es um Respekt dem Gegner gegenüber und mit solchen Aktionen zieht Punk nicht noch mehr Pops, sondern wertet den Gegner ab.
War deshalb mit Punks gestrigen Auftreten nicht zufrieden.

Positiv: Nash kommt mit der nWo-Musik rein und die darf nach seiner Jackknife auch noch ausgespielt werden.

Negativ: Wo war Del Rio? Noch nicht einmal am Screen? Und Cena wird einfach in ein Match mit drei SD-Stars gesteckt... Und dann auch noch mit Sheamus, wo er wieder auf den Superface macht und ganz dicke mit Cena feiert. Also selbst wenn man jetzt Face ist, muss man dann doch nicht immer auf heile Welt machen. Ein separates Feiern würde reichen.

Und jetzt noch zwei oder drei Dinge, die vermutlich untergehen werden:
Vickie Guerrero wird als Managerin immr mehr dargestellt. Wie eine Mischung aus Sensational Sherri und Bobby Heenan (also nicht von der Klasse) aber in der Art:"Sie nimmt vielleicht noch Jack Swagger in ihr Portfolio auf." Und Ziggler ist eifersüchtig...
Und dann lästert Jerry Lawler öffentlich am Mikro über Otunga und McGuillicutty und sagt dann sowas:"...wenn sie unter meinen Fittichen wären, dann würde ich ihnen zeigen, auf was sie achten müssten und ordentlich trainieren..." Lawler als Manager? Gut, es gab noch ein Staredown, aber vielleicht läutet das den Heelturn von Lawler ein? Als alter erfahrener Manager von einem Tag Team? So ähnlich wie Michael Hayes damals...
Und dann noch der Name "Air-Boom": 1. ist in zwei Wochen der 10. Jahrestag der Anschläge vom 11. September und 2. war "Air-Boom" nicht der beliebteste Name. Der war nämlich "Oreo" (ihr wisst schon der Keks mit der Milch innen drin). Wahrscheinlich hat die WWE keine Rechte bekommen...
__________________
"I'm the tallest guy in the room, when I'm standing on my wallet!" - Ted DiBiase
The Crock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 12:29   #24
Jack_Swagger
Rippenprellung
 
Registriert seit: 26.03.2011
Beiträge: 240
Kommen wir mal von der Main Event Story zu der gerade noch erkennbaren Mid-Card Story:

Jack Swagger - Vickie Guerrero - Dolph Ziggler

Dort sollte denke ich in naher Zukunft etwas interessantes geschehen. A-RY ist bei Raw nicht aufgetreten, dafür hat DZ aber Swagger als "Looser" beschimpft...Wird Jack ein Face und einen neuen Push erhalten???
Das wäre doch großartig, Kameraden! Demnach würde Jack neue US-Champ werden und Vickie seine Face Managerin.
Wäre ne Klasse Geschichte.

Air Boom...

Eigentlich ein Lacher, was?
Auf einer anderen diversen Wrestlingseite las ich das die beiden den Fans Vorschläge machten. Es müssen sechsjährige gewesen sein, die Air Boom gewähl haben :s
Oh man...
Dafür konnte Kingston aber gut die Non-Pyro vertuschen!
Jack_Swagger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 12:43   #25
Lyrressa
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 29.07.2008
Beiträge: 650
Gut, ich muss zugeben, Punks Shooting-Image funktioniert gegen Cena Klasse, die 2 spielen sich zu perfekt die Bälle zu.
Gestern abend das "kotzen" war tatsächlich nicht wirklich sinnvoll, da zu viel, zu lang.
Hat man übrigens auch beim Publikum gemerkt, beim Opener UND beim Miz-Segment waren einige Buh-Rufe zu hören.
Gezielt eingesetzt ist das "Ich scheiss auf Dich"-Gimmick ja Klasse, keine Frage. Manchmal ist weniger aber mehr, da sind die Writer gefordert Punk ein paar zusätzliche Facetten zu verpassen, ansonsten ist er recht schnell wieder weg vom Fenster
Lyrressa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
air boom, christian, cm punk, jim ross, john cena, john laurinaitis, kelly kelly, kevin nash, mark henry, nwo, oklahoma, randy orton, raw, roster split, sheamus, smackdown, triple h
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.