Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Genickbruchs virtueller Spielplatz > BoardHell-Liga

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 22.11.2020, 15:42   #26
Admiral Atemberaubend
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 5.745
+++ nMa-Trainingscamp bricht alle Rekorde! +++


Es war ein wahrlich absurdes Schauspiel, das sich einer Rekord-Zuschauerschar darbot. In einem Livestream auf dem offiziellen Kanal des FC Gen Italien sollten sich in kürzester Zeit die Ereignisse überschlagen. Mit dabei: die versammelte Prominenz aus dem illustren Zirkel der bestbefreundetsten Vereinigung im Profifußball, Luis van Schaal, Jürgen Kliqsmann, Christian Ständer und Chris Jericac. Ein gemeinsames Training stand ebenso auf dem Programm wie eine illustre Kochrunde und ein schauriges Gläserrücken zur Verhinderung einer 4. Meisterschaft des FC Mizery Gelsenkirchen.

Nach einer spektakulären Intro-Sequenz stiegen die Zuschauerzahlen im Minutentakt. Schon in den vergangenen Tagen brodelte der Hype um das Event in den sozialen Medien. In der Nacht vor Start des Streams folgte dann die erste Sensation. Eine gemeinsam anberaumte Pressekonferenz geriet völlig aus den Fugen. Ein gruppeninterner Eklat oder einfach nur billige Promo für das anstehende Trainingscamp? Das Interesse der Zuschauer war definitiv geweckt, gleich zu Beginn konnte man den bisherigen Rekord des Streamers Knossi pulverisieren. Was dann geschah wird wohl kaum jemand mit Zugang zu einem multimediafähigen Endgerät verpasst haben. Doch was bedeutet diese Eskalation der Gewalt und Züchtigung nun für die überaus beliebte Gruppierung? Wie soll es weitergehen?

Viele Fans machten sich Hoffnung, dass Christian Ständer nun Licht ins Dunkel bringen würde als er sich live auf Instagram an seine Follower wandte. Doch Fragen zu Jürgen Kliqsmann ließ er ebenso unbeantwortet wie Fragen zur Zukunft der nMa. Fakt ist: Ständer folgt Kliqsmann nicht mehr auf Instagram. Ein Zeichen? Man wird sich leider gedulden müssen um die Auswirkungen der Geschehnisse einordnen und verarbeiten zu können.

Ständer selbst nutzte seinen Stream lediglich zu clever inszenierten Promozwecken. So kündigte er endlich seine sehnlichst erwartete Autobiographie an und unterlegte diese himmlische Ankündigung mit dem Titelsong zur selbstgelesenen Audiofassung:
Zitat:

Er lacht mit einem anderen Mädchen
Spielt mit einem anderen Herzen.
Macht hohe Einsätze, lässt Herzen schmerzen.
Er wird in sieben Sprachen geliebt.
Diamantnächte und rubinrote Lichter hoch am Himmel.
Himmel hilft ihm, wenn er fällt.
Diamantleben, geliebter Junge.
Wir bewegen uns im Weltraum mit minimaler Verschwendung und maximaler Freude.
Lichter der Stadt und Geschäftsabende.
Wenn du auf die Straßenbahn angewiesen bist doch nach höheren Höhen greifst.
Kein Platz für Anfänger oder sensible Herzen,
wenn die Stimmung dem Zufall überlassen wird.
Kein Ort zum Beenden, zum Starten schon.
Keine Notwendigkeit zu fragen:
Er ist ein reibungsloser Bediener,
reibungsloser Bediener,
reibungsloser Bediener,
reibungsloser Bediener.
Von Küste zu Küste, von La nach Chicago, westlicher Mann.
Über Norden nach Süden, nach Key Largo, Liebe zum Verkauf.
Von Angesicht zu Angesicht, der klassische Fall.
Wir lavieren herum und hintergehen uns,
doch brauchen die Jagd.
Eine Lizenz zum Lieben, eine Versicherung zum Halten.
Schmelzt all deine Erinnerungen und verwandelt sie in Gold.
Seine Augen sind wie Engel, aber sein Herz ist kalt.
Keine Notwendigkeit zu fragen:
Er ist ein reibungsloser Bediener,
reibungsloser Bediener,
reibungsloser Bediener,
reibungsloser Bediener.
Von Küste zu Küste, von La nach Chicago, westlicher Mann.
Über Norden nach Süden, nach Key Largo, Liebe zum Verkauf.
reibungsloser Bediener,
reibungsloser Bediener,
reibungsloser Bediener,
reibungsloser Bediener,
reibungsloser Betrieb ...
Er lacht mit einem anderen Mädchen
Spielt mit einem anderen Herzen.
Macht hohe Einsätze, lässt Herzen schmerzen.
Er wird in sieben Sprachen geliebt.
Diamantnächte und rubinrote Lichter hoch am Himmel.
Himmel hilft ihm, wenn er fällt.

Geändert von Admiral Atemberaubend (22.11.2020 um 15:44 Uhr).
Admiral Atemberaubend ist offline  
Alt 26.11.2020, 20:37   #27
Cactus
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.781
FAKT 3 WIRD DICH SPRACHLOS MACHEN
5 unglaubliche Fakten zum Vorbereitungsturnier


Aller guten Dinge sind 12! Zumindest beim Vorbereitungsturnier, dass ab morgen zum dutzendsten Mal ausgetragen wird. Aus diesem Anlass haben sich die Enthüllungsjournalisten von BuzzCac in die Archive begeben und die fünf unglaublichsten Fakten zu den bisherigen elf Vorbereitungsturnieren ans Tageslicht befördert:

FAKT 1: Erst sieben Vereine konnten ein Vorbereitungsturnier gewinnen!
Was haben der FC Gen Italien, der SC Doppel D, die Madrid Tigers, der Novartis Kinki Boys Club und der 1. FC Faith gemeinsam? Sie alle haben je einmal das Vorbereitungsturnier gewonnen - im Falle der Madrid Tigers und der Novartis Kinki Boys allerdings noch unter anderem Namen. Neben diesen fünf Teams gibt es noch zwei Clubs, die sogar mehr als einmal erfolgreich waren (siehe FAKT 4).

FAKT 2: Teams aus Division A haben (fast) keine Chance!
9 der 11 bisherigen Vorbereitungsturniere wurden von Mannschaften aus der jeweiligen Division B gewonnen! Das macht eine Siegquote von satten 81,8 Prozent. Einzige Ausnahmen waren bisher die Madrid Tigers (Vorbereitungsturnier vor der Rückrunde in Saison 7) und der 1. FC Faith (Vorbereitungsturnier vor der Interdivisionrunde in Saison 9).

FAKT 3: Der Rekordmeister ist auch Rekordvorbereitungsvize!
Der FC Mizery Gelsenkirchen konnte bisher 3x die Gesamtmeisterschaft der Boardhell-Liga erringen - und ebenso oft scheiterte Mizery bereits im Finale eines Vorbereitungsturniers. In der 7., 8. und 9. Saison konnten die Gelsenkirchener jeweils ein Finale erreichen und scheiterten dort. Neben Mizery standen auch Veddel United und die Bleus Bulldogs (damals noch als Spielvereinigung Cox and Friends) in einem Finale, ohne dabei - oder davor bzw. danach - den Turniersieg zu feiern, allerdings nur jeweils 1x.

FAKT 4: Die GLORIOUS Guys sind Rekordsieger!
Satte 4x konnten die GLORIOUS Guys bereits ein Vorbereitungsturnier gewinnen! Und zwar sowohl vor Beginn der Saisons 6 (damals noch als Jacksonville Crows), 7 und 9 als auch vor Beginn der Rückrunde in Saison 9. Einen fünften Finaleinzug konnte man im Vorbereitungsturnier vor der Interdivsionrunde in Saison 7 verbuchen. Damit hat man in der Ewigen Tabelle der Vorbereitungsturniere einen komfortablen Vorsprung auf den 1. FC Cölln, der bisher zwei Turniere gewinnen konnte und bei einem weiteren Turnier im Finale unterlag.

FAKT 5: Noch nie konnte ein Vorbereitungsturniersieger Meister werden!
Ist der Sieg des Vorbereitungsturniers ein Fluch oder ein Segen? Bisher konnte zumindest noch kein Vorbereitungsturniersieger am Ende die Gesamtmeisterschaft feiern. Am nächsten dran waren die GLORIOUS Guys, die nach ihrem Turniergewinn vor der 7. Saison am Ende der Spielzeit die Divisionsmeisterschaft in Division B und den 2. Platz in den Play-Offs feiern durften. Auch der FC Gen Italien und der 1. FC Cölln konnten nach Vorbereitungsturniersiegen in den Saisons 6 bzw. 8 eine Divisionsmeisterschaft erringen, landeten in den Play-Offs dann aber jeweils nur auf Platz 3.

Spoiler:
Alles wichtige zum anstehenden Vorbereitungsturnier findet ihr dann kommende Woche im großen klicker-Sonderheft.

Geändert von Cactus (26.11.2020 um 20:39 Uhr).
Cactus ist gerade online  
Alt 26.11.2020, 22:33   #28
El Clon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 3.455
Novartis Kinki Boys Club-Pressemitteilung:

Zitat:
Klon Conway wird Neuer Cheftrainer beim Novartis Kinki Boys Club

Der Novartis Kinki Boys Club hat bekannt gegeben, dass gestern der Vertrag zwischen dem Verein und dem neuen Cheftrainer Klon Conway unterschrieben wurde. "Ich bin sehr begeistert über meine erste Chance als leitender Trainer und hoffe, den Fans unterhaltsamen und langfristig erfolgreichen Fußball liefern zu können," sagte der US-Amerikaner.

Conway war lange erfolgreicher Torwart in Nordamerika, bevor er seine Karriere beendete. Bislang war er als Torwarttrainer in der Boardhell-Liga für verschiedene Teams aktiv. Seine letzte Stelle war in der 9. Saison als Torwarttrainer der Leningradsky Veterans, bei denen er in seiner ersten Anstellung in der Boardhell-Liga auch in den Saisons 2-4 arbeitete.
__________________
Dubnation forever!
1947 -- 1956 -- 1975 -- 2015 -- 2017 -- 2018 -- 2022

The Gravel Trap: Opinions on Motorsport
El Clon ist offline  
Alt 29.11.2020, 10:18   #29
Cactus
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.781
DIE NMA ZERBRICHT WEITER
Klärendes Gespräch führt ins Leere


Seit Wochen beherrscht der Krach in der nMa die Titelseiten der Gazetten. Dreh- und Angelpunkt der Krise scheint Jürgen Kliqsmann zu sein, der sich erst mit Luis van Schaal anlegte und sich danach auch noch mit den Verantwortlichen von Cölln und Gen Italien überwarf. Eine folgende Pressekonferenz endete bekanntermaßen im Fiasko und am Rande eines Trainigscamps kam es bereits zu Handgreiflichkeiten.

Mittlerweile gibt man sich innerhalb der nMa scheinbar nicht mal mehr die Mühe, die vorhandenen und schon sehr tiefen Risse zu verbergen. Das zeigte sich beispielsweise gestern, als Jürgen Kliqsmann und Chris Jericac bei Twitter aneinander gerieten. Das Tischtusch zwischen den beiden Machern scheint mittlerweile vollkommen zerschnitten. Etwas besser ist wohl noch das Verhältnis zwischen Kliqsmann und Cölln-Trainer H.P. Caxxter. Zumindest reiste letzterer am Rande des Vorbereitungsturniers nach Rom, um ein klärendes Gespräch zu suchen. Wie Videoaufnahmen, die der SPORT BLÖD zugespielt wurden, zeigen, brachte die Aussprache wohl nicht den gewünschten Erfolg:

Zitat:
[Als die Aufnahme beginnt, befinden sich Jürgen Kliqsmann und H.P. Caxxter bereits zu zweit in einem Raum, in dem sonst niemand zu sehen ist.]

„Jürgen, wir müssen reden.“ Man sieht, wie Kliqsmann gehen will, doch Caxxter sagt ihm: „Setz dich hin, es ist doch nur ein Gespräch.“ Kliqsmann lächelt ihm höflich zu, auch Caxxter gibt sich höflich, während er links neben einer Art Fenster sitzt. Doch Kliqsmann scheint sich nach links verabschieden zu wollen, während Caxxter so aussieht, als würde er daran zweifeln, warum er überhaupt gekommen ist.

[Die Aufnahme bricht für einige Augenblicke ab. Sie setzt wieder ein, als sich Kliqmann und Caxxter gegenübersitzen.]

„Jürgen, ich weiß es doch wirklich am besten“, hört man Caxxter dann sagen. Er scheint, seinen Gegenüber einerseits mit wohlgewählten Worten erreichen zu wollen, andererseits aber auch Fehler und Knackpunkte aufzuzeigen. Nach einigen unverständlichen Sätzen hört man Caxxter wiederum: „Das alles läuft doch falsch, und das habe ich dir immer wieder gesagt!“ Kliqsmann zeigt sich uneinsichtig und Caxxter schließt die Augen, als wolle er zu Gott beten, dass seine Worte doch noch ankommen.

[Wieder bricht die Aufnahme für wenige Augenblicke ab.]

Kliqsmann erscheint nun aufgebracht, er hat seine Stimme erhoben. Caxxer scheint im Gegenzug fast zu flüstern. Er sagt Kliqsmann, dass dieser eine Entscheidung treffen müsse: „Mach weiter so, bis du endgültig vom Weg abkommst, oder verlass die Wege, denen du gefolgt bist.“ Während Kliqsmann schweigt und sich wohl entscheidet, ob er Einsicht zeigt oder widerspricht, sieht Caxxter einmal mehr so aus, als würde er sich wundern, warum er überhaupt gekommen ist.

[Ein letztes Mal bricht die Aufnahme ab.]

Nun sitzt Caxxter alleine da, von Kliqsmann ist nichts mehr zu sehen. Man hört Caxxter leise sagen: „Was habe ich bloß falsch gemacht? Ich habe einen Freund verloren, irgendwo in der Bitterkeit. Ich hätte es doch die ganze Nacht weiter versucht, wenn ich nur wüsste, wie man diese Freundschaft retten kann…“

[Danach war die Aufnahme endgültig zu Ende.]

Geändert von Cactus (29.11.2020 um 10:22 Uhr).
Cactus ist gerade online  
Alt 30.11.2020, 11:17   #30
Cactus
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.781
ZUM DRITTEN MAL
1. FC Cölln gewinnt das Vorbereitungsturnier


Der erste Titel der 10. Saison geht nach Berlin: Mit einem 4:0 konnte sich der 1. FC Cölln im Finale des Vorbereitungsturniers gegen die GLORIOUS Guys of Glasgow durchsetzen. Interessanterweise standen sich im Endspiel die beiden Vereine gegenüber, die bislang am häufigsten diese Wettkämpfe gewinnen konnten. Sieben der zwölf Vorbereitungsturniere wurden nun entweder von GLORIOUS (4x) oder Cölln (3x) gewonnen.

Auf Twitter zeigte sich Sportdirektor Chris Jericac höchst erfreut über den Erfolg und gratulierte seinen Spielern. Zudem bedankte er sich bei den Fans, die die Mannschaft im Laufe des Turniers lautstark unterstützt haben:

Tweet anzeigen:


Als große Gewinner des Vorbereitungsturniers gelten bei den Berlinern Kylian Mbappé und Antoine Griezmann. Beide erzielten jeweils vier Tore und steuerten je zwei Assists bei. Auch Dr. Marcus Rashford, MBE machte mit zwei Treffern und gleich sechs Vorlagen massig Werbung in eigener Sache. Die gefürchtete Offensive des 1. FC Cöllns ist somit schon in bestechender Frühform.

Keine Scorerpunkte gab es dagegen für Kevin de Bruyne. Der Belgier stand lediglich in zwei Spielen in der Startaufstellung und absolvierte nur einmal die vollen 90 Minuten. Im Halbfinale und Finale wurde er zwar jeweils eingewechselt, konnte aber keine Torbeteiligung mehr beisteuern. Die Kapitänsbinde durfte statt de Bruyne jeweils Joshua Kimmich tragen, der dementsprechend auch den Pokal als erstes in die Höhe recken durfte. In der Gerüchteküche wird bereits gerätselt, woran De Bruynes Performance liegen könnte - an mangelnder Fitness, kleineren Blessuren oder gar Streitigkeiten mit Trainer H.P. Caxxter? Die kommenden Wochen werden es zeigen.

Geändert von Cactus (30.11.2020 um 14:35 Uhr).
Cactus ist gerade online  
Alt 03.12.2020, 19:25   #31
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 4.583
Das Candy News Network unterbricht seine Übertragung der Ansprache der Bundeskanzlerin, über die Verlängerung der aktuellen Corona-Maßnahmen, mit einer Breaking News.

Sprecher: "Wir unterbrechen die Live-Übertragung der Kanzlerin, für eine wichtige Sofortnachricht. Wie aus Quellen innerhalb der BoardHell-Liga in Erfahrung gebracht wurde, ist für das ab Sonntag vakante Franchise Mongol FC, bereits ein neuer Investor gefunden wurden."

Es werden Bilder gezeigt, wie Salvador Clemente Herrera den Hauptsitz der BoardHell-Liga betritt.

Sprecher: "Meine Damen und Herren, ich bin sprachlos. Wir sehen gerade den ehemaligen Sportdirektor des Halle/Saale WreckingCrew FC und ich kenne nur eine Person aus seinem Umfeld die die finanziellen Möglichkeiten hat, einen Fußballverein zu finanzieren."

Sprecher: „Hier scheint sich das Comeback des Jahres anzukündigen, größer als aktuelle politische Comebacks, größer als das Corona Comeback im Herbst und sogar größer als das Comeback von Sting, nach fast 20 Jahren, auf TNT! "

Sprecher: „Herrera hat vor 6,5 Jahren zusammen mit seiner Frau Mama die Fußballbühne verlassen müssen, Sugar Candy Hannah wurde damals Lebenslang gesperrt, da sie angeblich versuchte Schiedsrichter und gegnerische Spieler zu bestechen.“

Sprecher: "Ich erhalte gerade die Meldung, dass die große Sonne des ostdeutschen Fußballs um 20:30 eine Pressekonferenz abhalten wird."



Pressekonferenz

Im Blitzlichtgewitter(Achtung! Epilepsie Warnung! ) treten Salvador Clemente Herrera und Sugar Candy Hannah vor die Presse.

Herrera: „Vielen Dank, dass sie so zahlreich unserer Einladung gefolgt sind, wie sie wissen sind wir nicht ganz unbekannt in der Liga und mussten diese wegen fadenscheinigen und nie bewiesenen Behauptungen vor knapp 7 Jahren verlassen. Dieser Schritt hat besonders meine Frau Mama damals hart getroffen und seitdem ist ihre einzige Beschäftigung wütend zu twittern.“

Reporter: „Was ist Ihre Rolle beim Verein?“

Herrera: „Ich bin der neue Präsident und werde den Verein ruhmreich führen.“

Reporter: „Wie wird das Franchise sich verändern?“

Herrera: „Der Standort des Franchise wird nach Halle verlegt, unsere neue Heimspielstätte wird das Santiago Bernabeu Total Landscaping Stadion. Ab Montag wird das Franchise unter dem Namen Eastgerman Morningsuns FC geführt! Ebenfalls am Montag werden wir den neuen Cheftrainer vorstellen.“

Reporter: „Was passiert mit dem aktuellen Kader, wenn Sie den Trainer wechseln?“

Herrera: „Wir …äh ich hätte das Franchise nicht übernommen, wenn ich mit dem Kader ein schlechtes Gefühl gehabt hätte. Wir haben hier Meisterschaftsmaterial!“

Reporter: „Warum stehen Sie heute ebenfalls vor der Presse Frau Hannah, Sie haben eine lebenslange Sperre?"

Hannah: „Sie langweilen mich, ich bin reich, ich bin die Mäzenin der Morningsuns, ich sorge nur für die Finanzierung. Die ersten Twitteruser meinen ich würde heimlich den Verein führen und so die Sperre umgehen, um mich heimlich an der Liga zu rächen. Aber das würde ich doch ganz anders angehen.“

Reporter: „Eine sehr spezifische Antwort, auf eine nicht gestellte Frage.“

Hannah: „Das war Ihre letzte Pressekonferenz!“

Reporter: „Schon gut! Wann kam die Anfrage, bzw. wann haben Sie sich entschieden, wieder in die Liga einzusteigen?“

Herrera: „Vor ca. 30 Stunden, dass war die Situation auf die wir …äh ich seit fast 7 Jahren warte.“

Reporter: „Welche Ziele verfolgen Sie in dieser Saison?“

Herrera: „Unter dem Motto #AbfahrtRichtungMeisterschaft gehen wir in die Saison. Alle weiteren Fragen werden wir ihnen in den nächsten Tagen beantworten.“


Mit den Bildern der euphorisierten Fans geht die Pressekonferenz zu Ende.


#AbfahrtRichtungMeisterschaft
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist offline  
Alt 03.12.2020, 21:29   #32
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.724
Hahaha, sehr stark. Das nenne ich mal ein Comeback!
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
acab
Kliqer ist offline  
Alt 03.12.2020, 21:43   #33
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.724
+++ BREAKING: Die letzte Pressemitteilung der nMa - Auflösung offiziell! +++


Schon lange waren es keine Spatzen mehr, die es von den Dächern pfiffen, sondern Brüllaffen, die durch ein Megaphon krakelten: die nMa löst sich auf. Nach monatelangen Querelen, öffentlichen Streitereien, publik gemachten Handgreiflichkeiten, skandalösen Pressekonferenzen und vielen weiteren Eklats, ist es nun offiziell. Die nMa gibt es nicht mehr. Was am Ende den Stein des Anstoßes gab, ist nicht bekannt. Gerüchte besagen, dass es der Abgang bzw. Umgang mit der absoluten Faith-Legende Ricardo Quaresma gewesen sei, der die Vertreter von den Madrid Tigers, dem 1. FC Cölln und dem FC Gen Italien dazu zwang, zukünftig nicht mehr mit Jürgen Kliqsmann und dem 1. FC Faith in Verbindung gebracht werden zu wollen. Klar ist: Kliqsmann legt keinen Wert mehr, ein Teil der nMa zu sein, H.P Caxxter, Christian Ständer und Luis van Schaal legen keinen Wert mehr darauf, mit Kliqsmann zusammenzuarbeiten und ohne eine Zusammenarbeit dieser vier Personen, kann es schon aus rein rechtlichen Gründen keine nMa mehr geben.

Keiner der Beteiligten äußerte sich bislang zu der Pressemitteilung, die von der "nMa GmbH" herausgegeben wurde. Wer sie genau verfasst hat, von wem sie ausging, ist unklar. Das ändert an ihrer unumkehrbaren Endgültigkeit aber rein gar nichts. Die nMa ist Geschichte.

Die jetzt schon legendäre Pressemitteilung im Wortlaut:

__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
acab
Kliqer ist offline  
Alt 03.12.2020, 22:42   #34
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 14.977
Vince McLayon feiert das Ende der nMa auf seine Art - Frank Laypard traut dem Braten noch nicht.

Jürgen Kliqsmann, das Gesicht gen Boden und die Hand an der Stirn, die vor Nachdenklichkeitsfalten zu platzen droht. So sehen wir ihn auf der Pressekonferenz stehen nach der finalen Entscheidung, die nMa offiziell aufzulösen. Plötzlich erscheint Vince McLayon.

"Niemand hat ja wohl wirklich gedacht, dass solch eine Ankündigung endet, ohne ein paar Worte von mir, oder?! Das war alles sehr emotional. Herzlichen Glückwunsch zum Ausstieg aus der nMa. Das ist einzigartig. Unter normalen Umständen, würde ich jetzt zu dir kommen und dir eine große Umarmung zuteil werden lassen und mit deinem Cotrainer würde ich das Ellbogending machen...und es gibt jetzt mit Sicherheit Leute überall auf der Welt und feiern das. Auch hier in der Liga feiern das mit Sicherheit viele. Ich bin der erste, der anfangen würde zu brüllen "Jürgen, Jürgen!" Und auch wenn andere jetzt denken "langweilig, langweilig!" Für mich ist das nichts schlimmes, denn denk doch mal an deine Performance im Draft vor einigen Jahren, als du Higuain statt Dybala gepickt hast. Das war mit Sicherheit verrückt, es war aber nicht Higuains Schuld, aber das nur am Rande. Doch mal ganz ernst, für all diese Momente - I love you!"

Jürgen wusste nicht mehr zu erwidern, als ein "Ich liebe dich!"

"Und ich denke heute Abend wollte ich einfach nur sagen, dass du und deine ganze Hingaben in all den Jahren der Fifaliga einfach furchtbar war. Wirklich schrecklich, garniert mit dem unrühmlichen Abgang von Quaresma. Es ist jeglicher Beschreibung, es war einfach scheiße. Ich schäme mich für dich, oh mein Gott. Und falls ich nicht jetzt schon alle zum Einschlafen gebracht habe, sag ich jetzt gute Nacht und viel Erfolg beim 1. Spieltag!"


Damit ließ McLayon einen sichtlich erleichterten Jürgen Kliqsmann stehen. Endlich ist er diesen Ballast namens nMa los geworden. Was hat der 1. FC Faith auch in dieser Zeit schon groß erreicht? Nichts! Endlich auf zu neuen Ufern, es kann nur besser werden.

Und wenn wir ehrlich sind, so hat man mit dem Abgang eines völlig überalterten Spielers wie Quaresma den ersten Schritt gemacht, hin zu dem was der 1. FC Faith begiert und eigentlich seit Jahren verdient. Solidität, die den Verein nach oben bringt, an die Spitze. Dort gehört der Verein hin und das schon seit 10 Jahren. Es wird höchste Zeit das anzugehen und auf diesem Weg sagen wir vom FC Mizery: Es ist nicht uncool dankbar zu sein! UNd wir sind es dir lieber Jürgen schon seit vielen Jahren, eigentlich immer.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist offline  
Alt 04.12.2020, 17:28   #35
Luis van Schaal
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 03.07.2014
Beiträge: 732
+++DARUM IST NUN FUNKTSTILLE ZWISCHEN ROM UND MADRID+++

SPORT BLÖD hat exklusiv die Geheimnisse zur Fehde der selbsternannten Trainerlegende Jürgen Kliqsmann und des Tulpengenerals Luis van Schaal.

Es war einmal vor nicht allzu langer Zeit. Da waren zwei große Namen im Fußball noch unzertrennbar verbunden wie Käse und Rotwein, wie Pot in Amsterdam, wie Laura und Michael Wendler. doch seit Kurzem ist die Luft raus. Der Macher aus Madrid will nichts mehr mit dem juvenilen Jürgen zu tun haben. Der Grund?
Alles fing zum Ender der Hinrunde der letzten Saison an.
Die Tigers spielten einen grauenhaften Fußball, und Jürgen Kliqsmann schickte seinen Cousin und Motivationskünstler Jürgeny Fragkliq nach Madrid, um die Mannschaft mit seinen unkonventionellen Methoden wieder auf Playoffkurs zu bringen.
Luis van Schaal war über diese von Kliqsmann ernst gemeinte Unterstützung alles andere als erfreut.

SPORT BLÖD hat eine exklusiven kurzen Mitschnitt einer Motivationsansprache von Jürgeny Fraqkliq zugespielt bekommen:

Er guckt kurz in die Runde und fühlt sich wie der geilste Hengst auf der Koppel.
Klatscht in die Hände und macht eine Pirouette.
"Grüßt euch Freunde, Jürgeny Fragkliq hier!
Butterschmalz auf den Körper... hab ich heute mal ausprobiert.
Und wenn du dir mal überlegst (nimmt eine Nase) boah riecht das Zeug geil Alter....
Das riecht wie die Geilste der Geilen, der Geilen, der Geilen (nimmt noch eine Nase), man das riecht so geil. Ist ja klar, weil ist ja auch ein sehr nahrhaftes..."


Dann bricht das Video ab. Van Schaal konnte mit dem Exzentriker nichts anfangen und lies dies auch in Rom anklingen, was Jürgen Kliqsmann, selber Exzentriker vor dem Herrn, wiederum als persönlichen Angriff ansah.
Doch die Retourkutsche aus Madrid ließ nicht lange auf sich warten. So schickte van Schaal seinen von ihm selber nicht unbedingt gemochten exzentrischen Halbbruder den Designer und Fußballtrainer Mike Meiré van Schaal nach Rom, mit dem Satz: "Jürgen du magst doch Exzentriker, ich glaube Mike passt gut zu euch!"

Zuerst nahm Kliqsmann den Designer freundlich in Empfang und integrierte ihn in die Vereinsstrukturen, doch als die Niederlagenserie des 1. FC Faith in der Interdeivisionrunde der letzten Saison anhielt, und Mike Meiré van Schaal auf die Missstände im Spiel des 1. FC Faith aufmerksam machte:

"Wo ist der latest Shit?
Wo ist das denn?
Wo passt der denn?
Wo ist der Stürmer?
Wo ist hier Frische?
Wo sind die Steckpässe?
Wo ist Kreativität?
Ich seh son paar Prints, n paar Taktiktafeln, aber das isses doch nicht.
Libero, was soll das denn? Die Position ist schon 100 Jahre alt nächstes Jahr.
Kann ich doch mich, ich kann mich doch daran nicht mehr erlaben. Es muss doch weiter gehen.
Wo sind die Tricks, wo ist die Inspiration?
Wo ist Augmented Reality? Wo ist das alles?
Wo sind die Oculus Rift Brillen?
Das ist alles so ne Comfortzone."


flog dieser aus den römischen Gefilden Kliqsmanns.
Das Verhältnis der beiden Hauptstadtclubs verschlechterte sich in der Folge zunehmend und war nun am Ende einer der ausschlaggebenden Gründe für die Auflösung der nMa.
Luis van Schaal ist offline  
Alt 04.12.2020, 17:58   #36
Cactus
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.781
VOR DEM SAISONAUFTAKT GEGEN DELTAWITZ
H.P. Caxxter spricht über aktuelle Entwicklungen und bricht Interview vorzeitig ab


Auf der obligatorischen Pressekonferenz vor dem 1. Spieltag stellte sich H.P. Caxxter, Trainer des 1. FC Cölln, den Fragen der Presse. Dabei sprach er unter anderem über die geplante Aufstellung, bezog aber auch Stellung zu den Entwicklungen rund um Jürgen Kliqsmann sowie den neuesten Verein der Boardhell-Liga:

klicker: Herr Caxxter, morgen startet der 1. FC Cölln mit einem Auswärtsspiel beim KiB Deltawitz in die 10. Saison. Was erwarten Sie vom Spiel?
Caxxter: Ich erwarte einen Sieg meiner Mannschaft - alles andere wäre nach dem Erfolg im Vorbereitungsturnier auch unnötige Tiefstapelei. Aber wir werden nicht gegen Deltawitz gewinnen können, wenn wir sie unterschätzen. Daher haben sich mein Trainerteam und ich gewissenhaft auf das Spiel vorbereitet und ganz genau überlegt, mit welcher Formation und in welcher Besetzung wir die besten Chancen haben. Im Endeffekt habe ich mich für ein 4-3-1-2 entschieden. Die genaue Aufstellung hat unser Sportdirektor bereits bei Twitter geteilt. Wir sind da transparent.
Tweet anzeigen:

SPORT BLÖD: Wird die gestern verkündete Auflösung der nMa Einfluss auf ihr Team haben? Und wie kommen Sie persönlich mit dem Bruch mit Jürgen Kliqsmann klar?
Caxxter: Ich will dazu gar nicht viel sagen. Nur so viel: Ich habe versucht, mit Jürgen zu reden. Der gestern verkündete Transfer von Ricardo Quaresma zeigt mir, dass das nicht gefruchtet hat. Einen Wunsch- und Herzensspieler erst wortgewaltig huldigen und ihn dann bei der erstbesten Gelegenheit verscherbeln - das ist einfach ein richtiger Mizery-Move. Die nMa haben wir damals ja gerade gegründet, um so etwas zu vermeiden. Aber aus Jürgen ist scheinbar genau das geworden, was er eigentlich zerstören wollte.

Bunte: Wollen Sie denn etwas dazu sagen, wie die Verantwortlichen von Mizery auf die nMa-Auflösung reagiert haben?
Caxxter: Nein. Ich mag Mizery nicht.

Bunte: Sagen Sie uns etwas, was wir noch nicht wissen.
Caxxter: Couscous und Nudeln sind quasi dasselbe, weil beides zu 100 Prozent aus Hartweizengries besteht.

Bunte: Was?
Caxxter: Was?

klicker: Nun gut. Gestern wurde zudem der Wiedereinstieg von Sugar Candy Hannah und Salvador Clemente Herrera in die Boardhell-Liga verkündet. Was sagen Sie dazu?
Caxxter: Erst einmal sage ich: Herzlich willkommen! Als die Beiden die Liga verlassen haben, war ich ja noch gar nicht mit dabei - dementsprechend ist es für mich kein Wiedersehen. Und damit Herrera und Hannah wissen, mit wem sie es zu tun haben, sage ich: Ich bin der FIFA-Mann, der alles kann, always hardcore, having fun!

SPORT BLÖD: Der neue Eastgerman Morningsuns FC hat ja direkt Ansprüche auf die Meisterschaft angemeldet. Halten Sie das für realistisch?
Caxxter: Nun, dafür müssen sie erst einmal in die Play-Offs kommen. Da in der Division A nun keine nMa-Vereine mehr vertreten sind, drücke ich ihnen dafür alle verfügbaren Daumen. Eine Divisionsmeisterschaft der Morningsuns wäre ein weiterer Erfolg für den Fußballstandort Ostdeutschland. Darüber würden wir uns an der Kampfbahn an der alten Kokerei in Berlin-Köpenick auch ganz besonders freuen. Wir Ostdeutschen müssen natürlich zusammenhalten.

SPORT BLÖD: Würden Sie das auch sagen, wenn der Club in ihrer Division spielen würde?
klicker: Kommen Sie nicht eigentlich aus dem Westen?
Bunte: Sind Ihre Haare eigentlich gefärbt?

Caxxter: Also…Ich muss weg.

Sprach's und verschwand hinter den Kulissen.
Cactus ist gerade online  
Alt 05.12.2020, 13:40   #37
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 14.977
Pressekonferenz in Gelsenkirchen endet im Eklat - Vince McLayon und Frank Laypard geraten aneinander!

Als Frank Laypard und Vince McLayon heute Mittag püntklich um 13 Uhr zur PK erschienen sind, wirkte der respektvolle Abstand, den die beiden voneinander hielten, noch wie eine coronakonforme Umgangsform. Doch im Verlauf der Pressekonferenz wurde deutlich. Beim Rekordmeister brodelt es! Es war wie immer eine große Menge an neugierigen Journalisten da und sofort startete die Fragerunde.

R: Herr Laypard, sie haben die Pressekonferenz von Mainhattan Calcio bestimmt gehört. Die Mannschaft von Holger Zelle wirkt hochmotiviert und will einen Dreier. Wie reagieren Sie darauf?
Laypard: Also, ich möchte keinen Dreier, mir reichen die Punkte. Aber mal im Ernstl. Mainhattan Calcio hat eine starke Mannschaft und wir freuen uns auf diese große Herausforderung zum Start der 10. Saison. Interessant fand ich, dass betont werden musste, dass Immobile gesetzt bleibt. Für mich wäre alles andere eine Überraschung gewesen. Ich denke bei mindestens 2 Drittel der Liga wäre ein Immobile im Sturm gesetzt. Ein herausragender Abschlusspieler, der im Turnier auch noch Assists gegeben hat. Ich hoffe wir sind darauf vorbereitet und schaffen es ihn aus dem Spiel zu nehmen. Das wird wichtig. Aymeric und Wilfried wissen auf jeden Fall, was auf sie zukommt. Zum Thema Ödegaard kann ich nur sagen, dass wir ihn letzte Saison ja auch bei uns hatten und er dort auch etwas überspielt wirkte. Zurzeit ist er mit dem Kopf nicht ganz bei der Sache. Ich bin gespannt ob mein werter Kollege ihn aufgeppelt bekommt und drücke ihm dafür die Daumen.

R: Wie wollen Sie denn gegen Calcio agieren?
Laypard: Wir haben den Gegner in einer zentralen Ausrichtung erwartet und wollen dafür selbst in der defensiven Zentrale kompakt stehen. Daher eine Viererkette mit gleich 2 Sechsern davor. Im eigenen Offensivspiel wollen wir dann über die Außen kommen. Es ist daher letztlich ein 4-2-2-2 System geworden. Eine Traditionstaktik des FC Mizery und back to the roots heißt für mich auch ein wenig back to the future.

R: Im Klicker-Sonderheft wurde gemunkelt, dass sie beim Meisterbasar gemauschelt hätten und ein vorhandenes Angebot für Wijnaldum entgegen der Regeln abgelehnt hätten. Was ist da dran?
Frank Laypard macht sich bereit für eine Antwort, schaut rüber zu McLayon, der mit dem Kopf schüttelt und daraufhin erwidert Frank Laypard mit unzufriedendem Blick "Kein Kommentar!"

R: Im Verlauf der Woche haben sich die Ereignisse in der Boardhell-Liga überschlagen. Erst braucht Mongol FC einen neuen Trainer, dann zerbricht die nMa und heute hat ihre Presseabteilung für Schlagzeilen gesorgt. Was ist da los?
Frank Laypard holt Luft um zu antworten, als sich McLayon erneut einmischt. "Frank, ich denke da antworte ich besser drauf. Also, was da bei Mongol FC oder bald Eastgerman XY los ist, weiß ich nicht und es interessiert mich auch gar nicht. Worauf wir den Fokus legen sollten, ist das Ende der nMa. Sie haben meine Reaktion hoffentlich schon mitbekommen. Wenn nicht, mache ich sie ihnen gerne nochmal vor. Ein goldener Tag für die Boardhell-Liga. Seit Jahren haben Sie versucht den FC Mizery zu zerstören und tatsächlich waren sie nah dran. Der Verein stand am Abgrund, doch wir haben uns selbst wieder stark gemacht. Ich habe den Verein wieder stark gemacht und jetzt stehen wir da, wo wir hingehören. An der Spitze der Boardhell-Liga als alleiniger Rekordmeister. Die nMa hat schlussendlich im Marathon versagt, nachdem der Sprint noch so vielversprechend anfing. Und dieses Gefühl ist unbezahlbar oder Frank?"
Frank Laypard schaute die ganze Zeit nicht glücklich drein und meinte "Also Chef, bei allem Respekt aber für mich überinterpretierst du viel. In jeder guten Gemeinschaft gbt es mal Dispute. Nur so kommt man voran. Die nMa scheint am Abgrund zu stehen, aber gefallen ist sie noch nicht. Ich glaube es erst wenn ich es sehe. Selbst wenn Jürgen Kliqsmann aussteigen sollte, wovon ich übrigens noch nicht sicher ausgehe, so bleiben immernoch 3 Teams und 3 Trainer übrig, die allesamt die Macht und das Knowhow haben, uns Paroli zu bieten, ja vielleicht sogar überlegen sind. Wir dürfen uns daher nicht auf irgendwelche Spielchen einlassen und uns über angebliche Zerwürfnisse freuen. Wir müssen jeden Tag konzentriert bleiben und hart an uns arbeiten. Sonst haben wir keinen Erfolg!"
Vince McLayon ringt bereits um Luft. Doch vor einer Reaktion kommt schon die nächste Frage.

R: Und was war heute morgen los? Heute morgen haben sie eine Pressemitteilung abgeschickt, in der steht, dass sie Kyle Walker verpflichten konnte und dafür Corentin Tolisso vertauschen würde. Jetzt möchten Sie auf einmal nichts davon wissen?
Layon explodiert endgültig und brüllt: "Ja, wir hatten einen Deal! Ich habe meinem Trainer einen der besten Rechtsverteidiger der Welt auf dem Silbertablett serviert und er er hätte zugreifen können, doch was macht er...er lehnt ab, weil andere Mannschaften sich über die Unverhältnismäßigkeit des Deals aufregen könnten. Jeder gute Manager und Trainer, der Erfolg in dieser Liga haben will, hat bereits Deals abgeschlossen, in denen er klar und deutlich der Profiteur eines Wechsels war und sei es auf längere Sicht. Logischerweise, nur so kommt man nach vorne. Nur so findet man den Weg an die Spitze. Ruthless Aggression ist das Zauberwort, aber nein wir nehmen zum Krieg jetzt wohl Wattekugeln mit, bieten unsere Spieler sogar noch an im Meisterbasar für teils lächerliche Dinger. Aguero geht für einen Militao, lachhaft. Aber wir wären jetzt die Bösen? Das regt mich einfach völlig au"...Frank Laypard unterbricht die Tirade von Vince McLayon "Wir haben es nicht nötig solche Spielchen mitzumachen und können auch ohne Transfers oben mitspielen!" Mc Layon antwortet: "Wer sagte was von ohne Transfers...?"

Die Reporter wittern ihre Chance und wollen nachbohren, denn alles klingt so als würde McLayon bereits am nächsten unchristlichen Deal schrauben. Um wen geht es?
Laypard: "Ich habe keine Ahnung. Ich weiß lediglich, dass wir mit Corentin gesprochen haben und ihm aufgezeigt haben, dass die Perspektive im Verein zurzeit alles andere als rosig für ihn aussieht. Daraufhin gab es einige Gespräche mit anderen Vereinen, in denen Corentin Teil der Gespräche war, aber von einem Abschluss weiß ich nichts."
Vince McLayon verlässt die Bühne wutentbrannt und lässt Frank Laypard mit der Drohung zurück, dass es nun in seiner Verantwortung liegt, zu liefern. "Lorbeeren der letzten Saison sind spätestens seit heute nichts mehrt!", so die letzten Worte von McLayon.

Frank Laypard bleibt unwissend zurück und will die PK bereits beenden ehe ein Reporter nochmals eine Frage stellt und zwar zur verbalen Fehde auf Twitter zwischen Laypard und Chris Jericac.
Frank Laypard: "Ich mag es, wenn andere Trainer und Manager auf dem hohen Ross sitzen und sich als Moralapostel aufspielen. Chris Jericac gilt vollkommen zurecht als Meister unseres Faches, hat er doch schon viele ganz starke Deals eingetütet. Uns für einen ähnlichen Vorgang zu diskreditieren, passt aber ins herrliche Bild der Doppelmoral. Man selbst klopft sich auf die Schulter für gute Deals, bei anderen ist es unehrenhaft. War es nicht auch unehrenhaft zur Zeit des Transferboykotts mit uns am Meisterbasar teilzunehmen? Scheinbar nicht, denn man witterte die Chancen auf einen guten Deal. Da ist doch nichts verwerfliches dran. Verdammt nochmal, das ist unser Job und den macht Chris Jericac auf eine herausragende Art und Weise. Nur manchmal schießt er verbal leider übers Ziel hinaus. Aber womöglich würde ihm einfach eine Meisterschaft gut tun, damit er das lernt. Wir können gar nicht mit dem 1. FC Cölln verhandeln in unserer jetzigen Situation. Wir wollen und werden niemandem aus dem Meisterbasar abgeben und können mit unseren gepickten Spieler doch keinen der Stars aus Cölln loseisen, daher stellt sich das Boykottproblem für mich nicht."

Dann verlässt auch Frank Laypard mit angespannter Miene das Rednerpult.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist offline  
Alt 05.12.2020, 20:44   #38
Gazelle
Moderator
 
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 5.794
2:2 im Auftaktspiel - Mainhatten Calcio entführt einen Punkt aus Gelsenkirchen - Trainer sticheln öffentlich

In einem ausgeglichenen Spiel verdiente sich Calcio einen Punkt gegen den amtierenden Meister Mizery Gelsenkirchen. Die neu zusammengewürfelte Truppe aus Gelsenkirchen ging 2 Mal in Führung, Calcio schlug jedoch jeweils zurück. Der Doppelpacker Ilicic ragte mit zwei tollen Treffern heraus, denen jeweils schöne Flanken von Berchiche und Hernandez vorausgingen. Direkt nach dem Spiel kam es zu Unstimmigkeiten zwischen den Coaches Frank Laypard und Holger Zelle. Dabei tauschten sich die beiden noch heute Morgen über einen potenziellen Spieler-Deal aus, wie uns Zelle auf Nachfrage bestätigte. Laypard widersprach seinem Kollegen Zelle, als dieser von einem verdienten Punkt sprach. In der Tiefgarage nach dem Spiel spielte der Coach den Konflikt schon wieder herunter. "Ich habe meine Meinung gesagt. Er hat seine Meinung gesagt. Wir steuern jetzt die erste Tankstelle an und trinken auf den verdienten Punkt. Ilicic soll schon mal seine Aral Goldcard zücken. Ach ja, und eins sollen sie bitte noch abdrucken: Der Punkt, den haben wir uns verdient".

Tweet anzeigen:


Tweet anzeigen:
__________________
Bildung find ich dumm, ich bin doch eh schon schlau.
Gazelle ist offline  
Alt 06.12.2020, 12:37   #39
Cactus
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.781
ZWEITHÖCHSTER SIEG DER LIGAGESCHICHTE
1. FC Cölln lässt zum Saisonauftakt die Muskeln spielen


Als sich die 7. Partie des 1. Spieltags am gestrigen Abend dem Ende zuneigte, glühten die sozialen Netzwerke und die Fans fragten sich: Wie viele Tore für den 1. FC Cölln werden es noch werden? Denn der KiB Deltawitz zeigte bei der 0:7-Niederlage Auflösungserscheinungen und kassierte alleine 4 Gegentore in der letzten halben Stunde. Dies ermöglichte dem eingewechselten Duvan Zapata einen Doppelpack, den auch schon der für ihn ausgewachselte Kylian Mbappé schnüren konnte. Dr. Marcus Rashford, Leon Goretzka und Kevin de Bruyne trugen sich ebenso in die Torschützenliste ein.

Ein Blick in die Archive zeigt, dass der gestrige Erfolg der Cöllner den zweithöchsten Sieg in der Ligageschichte insgesamt markiert sowie den höchsten Auswärtssieg. Den höchsten (Heim-)Sieg hatte man selbst bereits in der 8. Saison mit einem 8:0-Erfolg gegen Lokomotive Kärnten eingefahren:

Zitat:
Zitat von Höchste Siege der Ligageschichte*
  • 8. Saison, 26. Spieltag: 1. FC Cölln 8:0 Lokomotive Kärnten
  • 10. Saison, 1. Spieltag: KiB Deltawitz 0:7 1. FC Cölln
  • 8. Saison, 25. Spieltag: VfL GLORIOUS Guys of Glasgow 7:1 Leningradsky Veterans
  • 4. Saison, 31. Spieltag: HC Top Gun Potsdam 7:1 Harare FC Afrika
  • 4. Saison, 4. Spieltag: HJK Hellsinki 1:7 1. FC Faith
(*bezieht sich nur auf Spiele der 1. bzw. Vereinten Boardhell-Liga)
Allerdings musste der 1. FC Cölln den Sieg auch teuer bezahlen. Ricardo Pereira verletzte sich in der ersten Halbzeit bei einem Zweikampf mit Alejandro Gomez und musste für Ben Chilwell ausgewechselt werden. Auch Fede Valverde zog sich eine Verletzung zu, allerdings erst bei der anschließenden Feier in der Kabine. Beide Spieler werden im Dezember voraussichtlich kein Pflichtspiel mehr absolvieren können.
Cactus ist gerade online  
Alt 06.12.2020, 13:49   #40
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.724
+++ You 'gotta have Faith! - Wenn Kliqsmann ruft, singen sie alle! +++

When in rome, do as the tomans do. Und wenn die Römer eins schon immer konnten, dann: das beste draus machen. Das gilt vor allem für Partys. Die Hauptstadt der Partylöwen hat geladen und alle kamen. Der Auftrag: DIE Hymne für den 1. FC Faith zu schreiben. Musik-Legenden, tot und lebendig, haben sich gemeldet, um diese Ehre zu übernehmen. Am Ende waren es etwa so viele Stars, wie im Kader des 1. FC Faiths selbst, die dem legendären Traditionsverein ein musikalisches Denkmal gesetzt haben, dass man kurzerhand entschied, nicht DIE Hymne selbst auszuzeichnen, sondern direkt ein ganzes Album zu veröffentlichen, in dem alle Songs gebündelt werden.

Eric Clapton, die Red Hot Chili Peppers, George Michael, Billy Joel und Judas Priest sind nur einige der illustren Namen, die aus purer Ehrerbietung extra einen Song für bzw. über den vereinigsten aller Vereine geschrieben haben. Ebenfalls auf dem Album enthalten: die ehemaligen Einlaufs-, Tor- und Siegesmusik, die bereits seit dem Jahre 2018 zum Weltkulturerbe zählen. Bis die restlichen Songs entsprechend von der UNESCO bedacht werden, ist es lediglich eine Frage der Zeit.
Zitat:
"Then we'd go running on faith. All of our dreams would come true. And our world will be right. When love comes over me and you, yes it would."
- Eric Clapton

"When your back's against the wall. Just turn around and you will see. I'll be there, I'll be there to catch your fall. So have a little faith in me."
- John Hiatt

"I know you like it hot. Love to writhe and sweat. You think that this feels good. You ain't felt nothing yet. Red-hot licks in the palm of my hand. Feel your body quake. As we hit the promised land. I'm heavy duty. We'll rise inside you. Until the power splits your head. We're gonna rock you. Until your metal hunger's fed. Let's all join forces. Rule with iron hand. And prove to all the world. Metal rules the land. We're heavy duty. So come on let's tell the world. We are defenders of the faith."
- Judas Priest

"You know you're gonna live through the rain. Lord, we've got to keep the faith. (Faith!) Don't you let your love turn to hate. Now we've got to keep the faith."
- Bon Jovi

"Yes I gotta have faith."
- George Michael
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
acab
Kliqer ist offline  
Alt 11.12.2020, 11:32   #41
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.724
+++ IBIZA-AFFÄRE UM KLIQSMANN - Spendengelder, Betrug und implizite nMa-Feindlichkeit +++


Zitat:
Auslöser der Affäre sind am 10. Dezember 2020, Punkt 18 Uhr veröffentlichte Ausschnitte aus Videomaterial unbekannter Herkunft, das im Juli 2018 heimlich auf der spanischen Insel Ibiza aufgenommenen wurde. Zu sehen und zu hören sind darin einerseits die beiden Faith-Funktionäre Jürgen Kliqsmann, Cheftrainer & Vereinspräsident, und Don Burgundy, Mäzen des 1. FC Faith, sowie dessen Ehefrau Tajana Gudenschuss; andererseits eine Frau, die sich Aljona Makarowa nannte und sich als Nichte des russischen Öl- und Gas-Unternehmers Igor Makarow ausgab, sowie deren Begleiter. Die Frau gab an, neben dem russischen einen lettischen Pass zu besitzen und daher in der EU investieren zu können. Die Aufnahmen aus verschiedenen Perspektiven mit einer Gesamtlänge von über 20 Stunden entstanden in einer von Unbekannten eigens vom 22. bis 25. Juli 2017 angemieteten Villa auf Ibiza.

Kliqsmann und Burgundy unterhalten sich in den bisher bekannten Videoausschnitten mit den beiden anderen Personen über mögliche Großinvestitionen der vermeintlichen Russin im Rahmen der FIFA-Liga, mögliche Spenden an den 1. FC Faith sowie über eventuelle Gegengeschäfte für solche Investitionen und Spenden. Sie selbst gibt an, mehrere hundert Millionen Euro ihres Vermögens für solche Investitionen bereitstellen zu können.

Kliqsmann spricht im Video von einer möglichen Übernahme des KLICKERS, der größten Fußball-Fachzeitschrift der Welt, durch die „Russin“ – ein zentrales Anliegen, auf das Kliqsmann den ganzen Abend immer wieder zurückkommt. In diesem Fall müsse man „ganz offen reden“. Kliqsmann deutet indirekte Beeinflussung der Berichterstattung dadurch an, „drei, vier Leute […] pushen“ und „drei, vier Leute […] abservieren“ sowie „gleich nochmal fünf neue aufbauen“ zu wollen. Ursprünglich wurde davon ausgegangen, bei den „zu pushenden“ handele es sich, um seine nMa-Kollegen. Brisanterweise berichten Insider, dass es tatsächlich H.P Caxxter, Christian Ständer und Luis van Schaal sein sollen, die Kliqsmann gerne „abservieren“ würde.

Weiter gibt Kliqsmann an, würde der KLICKER „zwei, drei Wochen vor dem Liga-Start plötzlich den 1.FC Faith pushen“, wäre bei der Jahresabschlussgala ein Stimmenanteil von 34 Prozent möglich. Er schlägt auch vor, die Frau könne zur Unterstützung des 1. FC Faiths an einen gemeinnützigen Verein spenden, da auf diesem Weg auch bei größeren Geldbeträgen eine Meldung an den Rechnungshof sowie die Gesetze zur Vereinsfinanzierung umgangen werden könnten – dabei nennt Kliqsmann keinen Vereinsnamen, spricht aber konkret von einem gemeinnützigen Verein mit dem „Statut: ‚Rom wirtschaftlicher gestalten‘“ und „mit drei Rechtsanwälten im Vorstand“. Kliqsmann gibt an, mehrere Unternehmer – darunter AfRotaker, Oliver Cahntus und Oliver Layke (der seit November 2018 24,5 % am KLICKER hält) – sowie das Unternehmen Novomatic hätten bereits Beträge in Höhe von einer halben bis zu einer Million Euro an diesen Verein gespendet. Hinter dem 1. FC Faith stünden Investoren, so Kliqsmann, die nicht wollten, dass „die FIFA-Liga mizery-siert wird, dass ihre Kinder und Enkelkinder nur noch scheiß Fußball sehen“. Alle Angesprochenen dementieren Spenden an den 1. FC Faith oder an ihm nahestehende Vereine.

Im Gegenzug verspricht Kliqsmann der Russin „alle Spielertausche, die jetzt der Caxxter“ erhält, sofern sie ein FIFA-Liga-Team „wie den 1. FC Cölln“ gründen würde. Generell gibt er an, man könne bei einer Meisterschaft des 1. FC Faith über „alles reden“.

Kliqsmann, der sich selbst in dem Video als „Red Bull Brother from Germay“ bezeichnet, sagt hingegen auch, es müsse alles stets rechtskonform und legal sein und mit dem Programm des 1. FC Faith übereinstimmen. Im Video fallen noch Aussagen zum Glücksspielmonopol und der mongolischen Regierung bzw. dem mongolischen Präsidenten Shao Khan (Anm. der Redaktion: inzwischen nicht mehr im Amt), einer möglichen FIFA-Liga-Krise, dem Unternehmer Ochsen-Eff, der „[…] das Geschäft nicht [versteht]“, bzw. dessen Unternehmen FC Whattitude. Im größten, nicht veröffentlichten Teil des Videos stellt Kliqsmann diskreditierende Behauptungen über Mark Layten, zu dieser Zeit im Jahr 2017 noch Cheftrainer vom FC Mizery Gelsenkirchen und über Kuno Mammamia, den Trainer von den GLORIOUS Guys of Glasgow, auf.

Weiter spricht Kliqsmann in dem Video davon, sich kompromittierendes Material über die sportliche Konkurrenz nutzbar zu machen und dieses „übers Ausland [zu] spielen“, dann würde „die andere Seite glauben, die andere war’s“, und die Beteiligten würden sich, so Kliqsmanns Hoffnung, gegenseitig mit Enthüllungen aufreiben („Es muss uns das Kunststück gelingen, eine Seite sichtbar zu machen, damit die andere losschlägt“). Journalisten bezeichnet er als „die größten Huren auf diesem Planeten“ und den Westen als dekadent, während die Menschen im Osten noch „normal“ seien.

Don Burgundy, der teils in Russland studierte und gute Russischkenntnisse hat, übernahm in dem Gespräch zeitweise die Rolle des Dolmetschers zwischen Kliqsmann und der vermeintlichen Russin.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
acab
Kliqer ist offline  
Alt 11.12.2020, 15:29   #42
Gazelle
Moderator
 
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 5.794
Mainhatten empfängt Cölln - Vorberichte zum Pokalknaller

Etwas überraschend teilte Coach Zelle heute mit, dass er auf seinen Kapitän und Torjäger Ciro Immobile verzichten wird. "Die Pause wird ihm gut tun. Er war zuletzt überspielt und nicht ganz frisch im Kopf." Seinen Platz wird Lucas Ocampos einnehmen, der sich in der Vorbereitung in den Fokus spielte. Auch im offensiven Mittelfeld gab es eine, nein gleich zwei Überraschungen. Mit Angel di Maria steht der nächste Leistingsträger nicht im Kader. Die zweite Überraschung ist, dass nicht wie überall spekuliert wurde, Ödegaard seinen Platz einnehmen wird. Stattdessen darf Sergio Canales beginnen. "Canales bringt mehr Zug zum Tor mit und würde in keiner Mannschaft negativ auffallen. Ein Mustermann...äh Profi." Ein klarer Wink an das norwegische Supertalent Ödegaard, dass Coach Zelle momentan nicht zufrieden mit ihm ist.

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:

Tweet anzeigen:
__________________
Bildung find ich dumm, ich bin doch eh schon schlau.
Gazelle ist offline  
Alt 11.12.2020, 22:13   #43
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 14.977
Das Eröffnungsspiel der 10. Saison zwischen Mizery und Calcio endet 2:2 - ein Rückblick


Gut eine Woche ist es her, als die 10. Saison der Boardhell-Liga eröffnet wurde. Dabei gab sich der Rekordmeister im 4-2-2-2 die Ehre, Calcio hingegen trat mit der engen Raute an. Es war eine spannende Partie und ein Spiel auf Augenhöhe. Das erste Tor der Saison erzielte ausgerechnet der neue Superstar von Mizery Eden Hazard. Vorausgegangen war ein schöner Angriff über Zakaria, Davies und Corona (20.). Calcio schlug zurück, als Berchiche mit toller Flanke Ilicic fand (29.). Unmittelbar zog Mizery das Tempo an und kam durch Icardi erst zu einer guten Chance und nach einer Ecke zur erneuten Führung (45./45.). Nach der Pause versuchte Calcio das 2:2 zu erzielen, aber Immobiles Kopfball ging knapp daneben (52.). Auf der Gegenseite hielt Neuer stark gegen Icardi (60.) und Davies verpasste den Moment des Abspiels, als er frei im 16er auftauchte (67.). Das sollte sich rächen, denn dann war es wieder Ilicic, der der Mizeryverteidigung entwischte und auf 2:2 stellen konnte (69.). Danach kamen beide Teams nicht mehr über Ansätze hinaus. Es blieb also beim 2:2.

Fazit des Spiels - Mizery hatte zwar schlussendlich eine höhere Anzahl an Chancen, war aber nicht zwingend genug. Die Punkteteilung ging dadurch in Ordnung.

Spieler des Spiels - Eden Hazard (Mizery): War an beiden Toren des Rekordmeisters direkt beteiligt. War auch darüber hinaus Dreh- und Angelpunkt der Offensive.

Kuriosität des Spiels - Alle 4 Tore fallen über außen.


Anbei noch die Noten der Spieler des FC Mizery. Die Aufzeichnungen zu Calcio dürfen wir aus Datenschutzgründen nicht verwenden.
Courtois (4,0) - Davies (3,0), Laporte (2,0), Ndidi (4,5), Capa (3,5) - Zakaria (2,5), Wijnaldum (3,5) - Mahrez (4,0), Corona (3,5) - Hazard (2,0), Icardi (2,5)
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist offline  
Alt 12.12.2020, 19:01   #44
Cactus
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.781
NIEDERLAGE ALS HEILSAMER SCHOCK?
Chris Jericac äußert sich zu Pokalaus und Ibiza-Affäre


Mit dem zweiten Pokalsieg wird es nichts für den 1. FC Cölln - zumindest nicht in dieser Saion. Mit einer 1:3-Niederlage gegen Mainhattan Calcio ist man schon in der Vorrunde ausgeschieden. Nach dem Vorbereitungsturniersieg und dem höchsten Auswärtssieg in der Ligageschichte ist dies ein ordentlicher Dämpfer für die Berliner, bei denen sich zu allem Überfluss auch noch Milan Skriniar verletzte.

Im Interview äußerte sich Sportdirektor Chris Jericac wie folgt zum Spiel und weiteren Themen:

Zur Niederlage gegen Mainhattan Calcio: Gegen eine Mannschaft wie Mainhatten zu verlieren, ist wahrlich keine Schande. Sie haben ein sehr gutes Spiel abgeliefert und verdient gewonnen. Mein Glückwunsch ging dafür schon direkt nach Abpfiff an Holger Zelle. Und so sehr die Niederlage schmerzt, versuche ich auch das Gute zu sehen. Einerseits können wir uns nun vollends auf die Liga konzentrieren. Andererseits war es für die Jungs hoffentlich auch ein hilfreicher "Reality Check". Nach den Erfolgen der letzten Wochen erinnert so eine Niederlage daran, dass man nicht nachlässig werden darf und diese Saison kein Selbstläufer wird. Man muss sich ja immer wieder vor Augen führen, dass der Weg in die Play-Offs kein Sprint, sondern ein Marathon ist. Aber gerade deshalb sind gelegentliche Fehltritte auch keine Katastrophe.

Zur Verletzung von Milan Skriniar: Dieser Ausfall schmerzt uns natürlich sehr. Wir haben Milan als Abwehrchef verpflichtet, und diese Rolle hat er von Tag 1 an hervorragend angenommen und ausgefüllt. Dementsprechend wird es schwer, ihn zu ersetzen. Und er ist ja nicht der einzige Spieler, auf den wir vorübergehend verzichten müssen. Mit Ricardo Pereira und Federico Valverde stehen uns zwei weitere Schlüsselspieler aktuell nicht zur Verfügung. Da müssen wir vielleicht auch ganz selbstkritisch auf die Belastungssteuerung schauen und uns fragen, ob wir in der Saisonvorbereitung ein zu hohes Trainingspensum hatten, mit dem wir die gute Frühform teuer erkauft haben.

Zum anstehenden Spiel gegen die Madrid Tigers: Dass die Tigers eine brutale Qualität haben, versteht sich von selbst. Immerhin waren sie es, die uns im Vorbereitungsturnier unsere einzige Niederlage beibringen konnten. Wir wollen alles dafür tun, dass sich das nicht wiederholt. Dementsprechend könnte es mal wieder eine rassige und ruppige Partie werden - wie schon so oft in der Vergangenheit. Luis van Schaal und H.P. Caxxter schenken sich da nichts, auch wenn sie hinterher dann in aller Freundschaft ein Glas Rotwein trinken.

Zum Ibiza-Skandal-Video: Wenn Jürgen Kliqsmann zugekokst und Red-Bull-betankt mit ein paar Faith-Geschäftsfreunden in einer russischen Oligarchenvilla auf Ibiza rumhängt, ist das erst einmal seine Sache. Aber wenn er darüber verhandelt, ob und wie er den klicker übernehmen kann und die Meinungsmacht in der Boardhell-Liga an sich reißen kann, dann geht das gar nicht. Und dass die Äußerungen bereits im Sommer 2018 gefallen sein sollen, schockieren mich. Dass sich Jürgen in den letzten Wochen und Monaten verändert hat - und zwar nicht zum Guten! - war ja unübersehbar. Dass die Wurzeln seines Abdriftens schon so lange zurückreichen, ist eigentlich unfassbar. Und traurig. Sehr, sehr traurig. Dass ist nicht mehr der Jürgen, den ich kannte. Aber mehr möchte ich an dieser Stelle gar nicht mehr sagen.

Geändert von Cactus (12.12.2020 um 19:03 Uhr).
Cactus ist gerade online  
Alt 13.12.2020, 11:44   #45
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 4.583
Zitat:
Zitat von The Performer Lay Beitrag anzeigen

Eastgermans Mongolinus (SCH)


Okay, ich verstehe, Shots fired.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist offline  
Alt 13.12.2020, 13:18   #46
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 14.977
Zitat:
Zitat von S C H Beitrag anzeigen


Okay, ich verstehe, Shots fired.
Das war keine Absicht.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist offline  
Alt 15.12.2020, 15:37   #47
Cactus
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.781
„DU GEHÖRST DOCH EINGESPERRT!“
Wiedersehen von Kliqsmann und Jericac endet im Desaster


Die nMa ist Geschichte. Vor zwölf Tagen wurde die Gruppierung offiziell aufgelöst, die folgenden Enthüllungen rund um Jürgen Kliqsmanns Ibiza-Affäre vertieften die Gräben umso mehr. Kein Wunder, dass mittlerweile auch die Räumlichkeiten der gemeinsamen nMa-Geschäftsstelle gekündigt wurden. Die Büros müssen nun bis Jahresende geräumt und besenrein übergeben werden. Aus diesem Anlass waren Jürgen Kliqsmann und Chris Jericac auch – zufälligerweise – gleichzeitig im Gebäude anwesend. Jericac hielt das Wiedersehen, dass vollkommen eskalierte, auf Video fest und veröffentlichte es auf seinem YouTube-Kanal:

Zu Beginn sieht man Jürgen Kliqsmann vor einem aus ekelhaft anbiedernder Fanpost von Frank Laypard und Vince McLayon bestehenden Papierberg stehen, den er gerade verbrennen will. Die Flammen greifen allerdings auf den direkt danebenstehenden Schrein mit nMa-Heiligtümern über. Kliqsmann sieht teilnahmslos zu. In diesem Moment erscheint Chris Jericac und beginnt zu schreien: „Du weißt, dass unser nMa-Schrein gerade abbrennt, ne?“

Kliqsmann, möglicherweise mal wieder „under the influence“, stammelt etwas Unverständliches und verschwindet von der Bildfläche. Jericac bleibt beim Feuer und spricht vor sich hin: „Unser Schrein…das macht der Herr Kliqsmann ‚mal eben so‘…ganz Klasse! Ja, super…SUPER!“

Nun taucht Kliqsmann wieder mit einem Feuerlöscher auf und versucht, den bereits lichterloh brennenden nMa-Schrein zu löschen. Jericac schreit ihn dabei an: „Bist du bescheuert, oder was? Bist du bekloppt, oder was? HAST DU GASE EINGEATMET? Sach mal, bist du nur noch krank? Was sollen wir jetzt machen? Du hast doch nicht mehr alle Tassen im Schrank! Du gehörst doch eingesperrt! Sach mal, bist du bekloppt? Sach mal, du hast doch nicht mehr alle Tassen im Schrank…weißt du, was du gerade gemacht hast? Es ist doch nicht dein Ernst, ne?“

Kliqsmann versucht zu beschwichtigen: „Chris, alles guuuut.“

Jericac: „Wo ist denn alles gut? Das sind die Heiligtümer der nMa! Geh da jetzt hin, Kliqsmann! Geh da jetzt hin! Sieh zu! Nimm dein Scheißding da jetzt!“ Er fällt fast in Ohnmacht, doch Kliqsmann spricht ihn an: „Gib den Wasserschlauch, man!“

Jericac: „Wo soll ich de…nimm dein komisches Ding da! Mach da jetzt das Ding an! Sieh zu…Jürgen. Sach mal, bist du nur noch bescheuert, oder was? Du gehörst in den Knast! Das glaub ich nicht! Das ist krank. Das ist krank, was du machst! Huhuhu, der ist so krank. Der ist so krank. Du bist so krank, bist du.“ Kliqsmann versucht derweil, das Feuer mit einem Eimer voller Wasser zu löschen. Ein Hund bellt.

Jericac: „Nimm den Feuerlöscher, Kliqsmann, du Vollpfosten! Unser Schrein! Unser Schrein! Der gehört in den Knast!“ Wieder wird er fast ohnmächtig.

Kliqsmann: „CHRIS!“

Jericac: „Was, Chris?! Ey, sach ma…“

Kliqsmann (wieder Wasser holend): „Chris, man, helf‘ mit!“

Jericac: „Helf‘ mit? Nö, mach ich nicht. Du gehörst, hier, eingesperrt. Tsss…der brennt uns den Schrein ab. Der ist bekloppt, ist der, der hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Du bist sooo alleine, ey. ICH HAB KEINE…ICH HAB KEIN VERSTÄNDNIS MEHR FÜR DICH!“

An dieser Stelle bricht das Video ab.
Cactus ist gerade online  
Alt 19.12.2020, 21:53   #48
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 14.977
Neuzugang Ndombele rettet mittelmäßigen Rekordmeister bei den Veterans!


Die Veteranen agierten in der gewohnten engen Raute, während Mizery den Ausfall von Icardi mit einem 4-3-3 kompensieren wollte. Die Veteranen begannen selbstbewusst in die Partie und kamen durch Payet zu einer großen Gelegenheit, doch der Abschluss ging knapp übers Tor (6.). Mizery antwortete und traf direkt. Hazard bediente Ndombele mit einem Traumheber und die Direktabnahme von Ndombele schlug im Tor ein (11.). Doch die Veteranen blieben gefährlich und hatten durch Iniesta eine Chance, die man aber nicht konsequent zuende spielte (15.). Danach wurde Mizery stärker und verdiente sich in Nachhinein die Führung. Wijnaldums Kopfball ging knapp am Tor vorbei (31.) und Hazard ließ nach starker Kombination eine 100%ige Chance liegen (45.). Nach der Pause erhöhten die Veteranen das Risiko und wurde mit dem 1:1 belohnt. Ibrahimovic wurde von Payet freigespielt und nagelte den Ball unhaltbar in die Maschen (51.). Kurz darauf hätten die Veteranen das Spiel komplett drehen können, doch Payet scheiterte aus aussichtsreicher Position an Courtois (55.). Iniestas Freistoß ging knapp daneben (65.), ehe Mizery aus dem Nichts zurückschlug. Mahrez fand mit einem Lupfer Ndombele, der auch mt seiner zweiten Direktabnahme erfolgreich war (68.). Ibrahimovic versuchte das Ergebnis nochmal zu korrigieren, doch sein Abschluss war zu zentral (75.). In den letzten Minuten ging den Veterans die Puste aus und Mizery konnte sie vom eigenen Tor weghalten. Beinahe hätte Ndombele noch ein drittes Tor erzielen können, aber dieses Mal war Buffon zur Stelle (89.).

Fazit des Spiels - Mizery gewinnt eine ausgeglichene Partie aufgrund der besseren Effektivität und individuellen Qualität von Tanguy Ndombele. Die Veteranen hätten einen Punkt verdient gehabt.

Spieler des Spiels - Tanguy Ndombele (Mizery): Bewahrte Mizery mit seinem Doppelpack vor der Niederlage und war auch darüber hinaus stets präsent und aktiv.

Kuriosität des Spiels - Ndombele erzielt in seinem ersten Spiel für Mizery einen Doppelpack.


Anbei noch die Noten der Spieler des FC Mizery.
Courtois (3,5) - Davies (4,0), Laporte (4,0), Ndidi (3,5), Capa (4,0) - Zakaria (3,0), Wijnaldum (3,5), Ndombele (1,5) - Corona (4,0), Hazard (3,5), Mahrez (3,5)
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist offline  
Alt 20.12.2020, 08:08   #49
Firewood
Genickbruch
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 22.485
https://ibb.co/6s1jCR0

Firewood analyze

2 Siege in den ersten beiden Ligaspielen. Man sollte meinen beim FC Firewood Bosporus läuft alles nach Plan, man ist zufrieden wie es bisher läuft. Das ist allerdings nur bedingt der Fall, zu 100% ist man nicht zufrieden.

Zum einen ist das Problem das man die richtige Formation/ Taktik noch immer nicht gefunden hat. Es gibt in den Spielen neben den Top Phasen, leider viel zu viele schlechte Phasen. In beiden Spielen ging man zuerst in Rückstand und musste hinterherrennen. Die Moral im Team stimmt allerdings, man konnte beide Spiele drehen und für sich entscheiden.

Im ersten Spiel trat man sehr überzeugend auf, lies die Effektivität vermissen und brauchte zuviele Torchancen. Im letzten Spiel war das nicht sonderlich viel was gezeigt wurde. Immerhin sprang am Ende der Sieg raus, das ist das wichtigste.

Trainer Firewood arbeitet bereits fleissig an neuen Taktiken/ Formationen und man darf auf jeden Fall gespannt sein was da noch kommen wird.

News:

* In der kommenden Woche werden definitiv noch 1-2 Neuzugänge vorgestellt, welche das Team punktuell verstärken.

Tops:

* Houssem Aouar, definitiv DER Spieler der Saison bisher. Vorbereitung und die ersten beiden Saisonspiele waren absolut überragend. Rechtfertigt seine Verlängerung und er wird immer noch besser.

* James Rodríguez, genau das hatten wir uns von ihm versprochen. Unser First Draft überzeugt bisher auf ganzer Linie. Bringt ganz neue Qualität in unser Offensivspiel.

Flops:

* Luis Alberto, ein absoluter Top Spieler. Der Irgendwie einfach nicht bei uns reinpasst. Scheint in Verhandlungen für einen neuen Verein zu stehen.

* Karim Benzema, die Skandale um ihn reisen nicht ab. Wurde letzte Woche auf eine Party mit der Frau des Präsidenten gesehen. Zukunft mehr als fraglich.

Spiel Analyse/ Noten:

Soria 4,0 - Emerson 3,0; de Ligt 3,5; Acerbi 2,0; Wan-Bissaka 2,5 - Acuna 3,5; Camavinga 3,0 (Barella 3,0) - Rodriguez 2,5 (Correa 4,0); Aouar 1,5; Suarez 3,5 - C. Ronaldo 3,0
Firewood ist offline  
Alt 24.12.2020, 13:19   #50
Cactus
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.781
"HABEN KEINE GESCHENKE ZU VERTEILEN"
Chris Jericac im Interview vor dem 3. Spieltag


In diesem Jahr steht ein ganz besonderes Weihnachtsfest vor der Tür - denn in der Tradition des englischen Fußballs rollt das Spielgerät auch am sogenannten "Boxing Day", dem 26. Dezember, über die mancherorts vielleicht verschneiten Rasen der Boardhell-Liga-Stadien. Zu diesem Anlass hat sich ein feierlich gekleideter Chris Jericac, Sportdirektor des 1. FC Cölln, im Rahmen der Spieltags-Pressekonferenz zu verschiedenen Themen geäußert:

Zum Unentschieden gegen die Madrid Tigers: Vor dem Spiel hatten wir als Ziel ausgegeben, dass wir nicht verlieren und keine neue Verletzung beklagen wollen. Und dieses Ziel haben wir erreicht. Dementsprechend bin ich mit dem Unentschiede zufrieden. Immerhin sind die Tigers einer der stärksten Gegner in unserer Division, zudem konnten sie in Bestbesetzung auftreten. Ein großes Lob geht an die Jungs, die auch nach einem 1:3-Rückstand nicht aufgegeben haben. Hier hat sich insbesondere Kevin de Bruyne mit seinem Doppelpack ein Sonderlob verdient.

Zum anstehenden Spiel gegen die Novartis Kinki Boys: Manch einer mag meinen, dass die Novartis Kinki Boys eine Pflichtaufgabe für uns seien. Doch auch wenn ich uns als klaren Favoriten sehe, habe ich den Jungs mit auf den Weg gegeben, dass das Spiel kein Selbstläufer sein wird. Dementsprechend erwarte ich absoluten Einsatz und denke, dass unser Trainerteam die Mannschaft in Bestbesetzung auf den Platz schicken wird. Wir haben schließlich auch an Weihnachten keine Geschenke zu verteilen.

Zum Transfermarkt: Es stimmt, dass wir eigentlich noch auf dem Transfermarkt tätig werden wollen. Der Ausfall dreier Topspieler in Abwehr und Mittelfeld hat dazu geführt, dass wir uns in diesen Bereichen nach möglichen Verstärkungen umgesehen haben. Aber leider sind wir hier nicht fündig geworden, und da der Transfermarkt mit dem 3. Spieltag schließt, glaube ich hier auch nicht mehr an einen Deal. Woran es lag, dass sich nichts ergeben hat? Gute Frage. Vielleicht liegt es daran, dass manche Kollegen sich lieber beim ungewöhnlich großzügigen Stefan OchsenEff bedient haben, als Transfers auf Augenhöhe auszuhandeln. Bei manchen Täuschen musste ich da schon mit dem Kopf schütteln. Aber das müssen die Herren natürlich mit sich selbst und ihrem Karmakonto ausmachen.

Zum anstehenden Weihnachtsfest: Ich wünsche natürlich sowohl unseren Fans und Spielern als auch allen Kollegen ein besinnliches Fest. Ich hoffe, dass sie alle gesund und munter bleiben und sich reich beschenken lassen. Ein kleines Präsent gibt es natürlich auch von mir, denn ich bin extra ins Aufnahmestudio gegangen, um ein kleines Weihnachtslied aufzunehmen. Frohe Feiertage!
Cactus ist gerade online  
Thema geschlossen
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.