Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.08.2022, 23:10   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.174
Dakota Kai wieder da, Ciampa im WWE United States Title Match und seit Montag auch plötzlich Dexter Lumis wieder bei WWE. Die Handschrift von Triple H ist bereits nach wenigen Shows zu erkennen und wie erwartet stehen wieder einige erst kürzlich gefeuerte NXT-Stars unter Vertrag. Ein NXT-Liebling von Triple H hört auf den Namen Johnny Gargano und nicht wenige glauben, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis Johnny Wrestling zu WWE zurückkehrt, nachdem er im Dezember 2021 seinen Vertrag auslaufen ließ, um Zeit mit seiner jungen Familie zu verbringen. In einem Interview sagte der 34-Jährige nun, dass er die Comebacks zur Kenntnis genommen habe und die Fans sicher sein können, dass er und seine Ehefrau Candice LeRae bald wieder auftauchen würden, auch wenn er nicht sagen könne, wann und wo dies der Fall sein wird. Angesprochen auf eine mögliche Reunion mit seinem alten #DIY-Partner Ciampa sagte er, dass man nie wissen könne, was passieren wird. Wir würden in einer verrückten Welt leben und alles sei möglich, erst recht montags und freitags...

Neben Kai und Lumis sind auch Karrion Kross und Scarlett wieder da und gehören laut dem Pro Wrestling Insider nun offiziell zum Kader von SmackDown, wobei Kross in der internen Heel-Rangliste hinter Roman Reigns auf Platz eingestuft worden sei. Da die Women's Division von SmackDown mit Liv Morgan, Aliyah, Natalya, Raquel Rodriguez, Shayna Baszler, Shotzi, Sonya Deville und Xia Li derzeit nur acht aktive Wrestlerinnen zu bieten hat, könne es auch gut sein, dass Scarlett bald selbst in den Ring steigen wird. Laut dem Bericht hätten die beiden nach der Entlassung regelmäßig Kontakt zu WWE-Offiziellen gehalten und nach dem Führungswechsel sei die Bahn frei gewesen.

Bei RAW sorgt die neue Gruppierung um Bayley, Dakota Kai und IYO SKY für Wirbel. Kai war nun bei der WWE Talk Show "The Bump" zu Gast und erzählte, dass der Auftritt beim SummerSlam eine Entscheidung in letzter Minute gewesen sei. Ein Auftritt von Bayley beim SummerSlam sei laut dem Pro Wrestling Insider auch schon unter der Führung von Vince McMahon vorgesehen gewesen, auch wenn es noch keine konkreten Pläne gegeben haben soll. Kai jedoch sei erst einen Tag vor dem Slam nach Nashville gereist und auch die Tatsache, dass WWE die Rechte am neuen Ringnamen "IYO SKY" erst am Tag des Slams schützen ließ, spreche dafür, dass das neue Stable erst in letzter Minute gebastelt wurde.

Bayley war bei Corey Graves' "After the Bell"-Podcast zu Gast und sagte, dass sie sich schon vor langer Zeit mit Triple H darüber unterhalten habe, dass es cool wäre, eine Gruppe junger und hungriger Frauen anzuführen, die noch keine Möglichkeit hatten, sich bei RAW oder SmackDown zu zeigen. Die noch nicht wissen, wie sich WrestleMania anfühlt und darum eine enorme Motivation und Energie mitbringen, was sich dann auf die Kolleginnen und Fans übertragen würde. Dann habe sie sich jedoch schwer verletzt, nun habe sie allerdings endlich die Chance, ihre Pläne umzusetzen.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2022, 14:15   #2
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 17.530
Wenn man in den letzten zehn Jahren darüber gesprochen hat, wer die beste Frau im Wrestling ist, hat sich die Diskussion i. d. R. um drei Namen gedreht: Mayu Iwatani und die Shirai-Schwestern. "The Genius of the Sky" braucht mit Sicherheit keine Bayley, um ihr irgendwas beizubringen. Manchmal frage ich mich schon, was manchem WWEler so durch den Kopf geht.

Davon abgesehen: Wenn ich einen Wunsch an Triple H richten könnte wäre es, dass diesen dümmlichen Namensänderungen ein Ende gesetzt wird.
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2022, 16:07   #3
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.200
Zitat:
Zitat von Kain Beitrag anzeigen
Wenn man in den letzten zehn Jahren darüber gesprochen hat, wer die beste Frau im Wrestling ist, hat sich die Diskussion i. d. R. um drei Namen gedreht: Mayu Iwatani und die Shirai-Schwestern. "The Genius of the Sky" braucht mit Sicherheit keine Bayley, um ihr irgendwas beizubringen. Manchmal frage ich mich schon, was manchem WWEler so durch den Kopf geht.

Davon abgesehen: Wenn ich einen Wunsch an Triple H richten könnte wäre es, dass diesen dümmlichen Namensänderungen ein Ende gesetzt wird.
Wer hat darüber gesprochen? Wrestling Experter oder Fans? Ich finde beste Frau/Mann immer sehr heikel aber anyway mir geht es mehr darum dass du schreibst dass sie keine Bayley braucht um ihr etwas beizubringen und das kannst du auch nur auf die In Ring Skills beziehen, ich glaube durchaus dass Baley dem Genius of the Sky sonst etwas nützliches beibringen kann im Bezug auf die Amerikanischen Zuschauer? Das war doch bei Nakamura auch so, und davon kann sie doch nur profitieren? In Ring, muss man ihr sicher nichts beibringen, da bin ich natürlich bei dir.
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2022, 16:16   #4
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 29.06.2008
Beiträge: 7.581
Ich glauber auch nicht, dass Bayley sich hier auf's Wrestling bezogen hat, sondern eher das - gerade bei Wrestlemania und der besonderen Stimmung - drumherum.
__________________
AKTUELL: FORMEL 1 TIPPSPIEL 2021 - GP VON MONACO

Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2022, 19:34   #5
kuki83
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 2.573
Sehe jetzt in Kiez seinem Beitrag auch nirgends, dass Bayley was von beibringen in Form von "unreife Workerinnen was lehren" erzählt hat.
Vielmehr interpretiere ich es auch eher so, dass sie in der Vergangenheit (!) diese Idee hatte "junge und hungrige" Frauen anzuführen.
Ob es zu diesem Zeitpunkt der Geschichte um Kai und Sky ging, wird doch gar nicht erwähnt und ist doch nur die eigene Interpretation.

Gut möglich, dass die Idee dann weitergesponnen wurde und man am Ende eben auf die beiden kam. Die eben in den USA noch nicht das Standing haben und da auch noch keine großen WM-Momente genießen durften.

Denke dies ist naheliegender als dass sich Bayley hinstellt und nun außerhalb ihres Gimmicks die eingebildete Lehrmeisterin mimt. So habe ich sie zumindest bisher nicht wahrgenommen.
kuki83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2022, 10:17   #6
Marco001
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 04.12.2003
Beiträge: 867
Ich finde es gut dass Triple H sich um "die verlorenen Kinder" kümmert und sie wieder einstellt. Offenbar erkennt er ja ihr Talent. Ich hoffe auch dass diese dauernden Entlassungswellen jetzt mal ihr Ende finden. Wie soll ein Wrestler bei der WWE selbstbewusst Fuß fassen können wenn er gleichzeitig Angst haben muss am nächsten Tag wieder auf de Straße zu sitzen?
__________________
Visit my HP + Forum:
http://marco001.oyla23.de
Marco001 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.