Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.08.2022, 04:01   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.162
WWE RAW #1523
vom Montag, den 1. August 2022
Veranstaltungsort: Toyota Center in Houston, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme: NF: "The Search"
Kommentar: Byron Saxton, Corey Graves und Jimmy Smith

Nach einem Rückblick auf die Geschehnisse vom SummerSlam kam die (ernsthaft) an der Schulter verletzte Becky Lynch in den Ring und sagte, dass sie nach dem Verlust des WWE RAW Women’s Titles lange nicht gewusst habe, wer sie ist, doch beim Slam habe sie sich endlich wieder daran erinnert. Sie habe ihr Bestes gegeben, was aber leider nicht reichte. Sie lobte Bianca Belair und forderte sie auf, in den Ring zu kommen. Die beiden umarmten sich kurz und Becky verließ mit einem "see you soon" die Halle. Belair freute sich über den Respekt von Becky, als diese plötzlich backstage von Bayley, Dakota Kai und IYO SKY verprügelt wurde. Belair sprintete aus der Halle, bekam die Heels aber nicht mehr zu fassen.

3-Way Match
AJ Styles
besiegte The Miz und Mustafa Ali mit dem Styles Clash gegen Ali (8:52 Minuten)

Damit qualifizierte sich Styles für das #1-Contender Match später am Abend.

Lynch saß beim Arzt und hatte starke Schmerzen. Bayley sagte in einem Interview, dass es weder um Bianca noch um Becky ginge, sondern um Bayley, Kai und SKY.

Seth Rollins kam in den Ring und freute sich, Riddle endgültig aus dem Weg geräumt zu haben. Nun könne er sich Roman Reigns und dessen Championship zuwenden. Die Street Profits kamen in die Halle und ließen sich minutenlang von Rollins beleidigen, dann nahmen sie die Herausforderung für ein Match an.

Seth Rollins besiegte Montez Ford mit dem Curb Stomp (10:35 Minuten)

Alexa Bliss vs. Asuka endete ohne Siegerin als No Contest, weil Bayley, Kai und SKY beide verprügelten (2:33 Minuten)

Biance Belair sorgte für den Save und forderte noch für heute ein Match gegen eine der drei Damen.

3-Way Match
Ciampa
besiegte Chad Gable und Dolph Ziggler mit dem Fairytale Ending gegen Gable (10:29 Minuten)

Damit verdiente sich Ciampa das Match gegen AJ Styles.

Edge kam mit Metalingus in den Ring und bedankte sich für die freundliche Begrüßung, denn zuletzt sei er ein richtiges Arschloch gewesen. Dies würde sich nun aber ändern, denn neuerdings würden die Fans und er selbst bekommen, was sie wollen. Und nun habe er sich zum Ziel gesetzt, The Judgment Day für alle Zeiten zu zerstören.

Bayley sagte backstage, dass das Comeback des Role Models überfällig gewesen sei. Sie habe sich zwei der Besten der Welt geschnappt, die viel zu lange auf diesen Moment warten mussten. Sie würden wissen, was sie wollen und sie würden wissen, wie sie es bekommen. Bald würden sie die Kontrolle haben.

Bianca Belair vs. IYO SKY endete ohne Siegerin als No Contest, weil Bayley, Dakota Kai, Asuka und Alexa Bliss ins Match eingriffen und sich alle prügelten, bis sie von Offiziellen getrennt wurden (17:13 Minuten)

The Miz lästerte backstage über AJ Styles und Logan Paul. Ciampa kündigte an, AJ Styles zu besiegen und Miz ergänzte, er werde Ciampa zum nächsten United States Champion machen.

#1-Contender Match (WWE United States Title)
Ciampa
besiegte AJ Styles mit dem Fairytale Ending nach Eingriff von The Miz (14:04 Minuten)

Nächste Woche schon wird Bobby Lashley gegen Ciampa antreten. Backstage sagte Lashley, dass er kein Problem damit hätte, seinen Titel jede Woche zu verteidigen. Beim Slam habe er Theory zerstört und nächste Woche sei Ciampa dran.

WWE RAW Tag Team Titles & WWE SmackDown Tag Team Titles Match
The Usos (Jey Uso und Jimmy Uso)
(c) besiegten The Mysterios (Rey Mysterio und Dominik Mysterio) mit dem 1D gegen Dominik (15:49 Minuten)

Nach dem Match wurden die Mysterios von Finn Bálor, Damian Priest und Rhea Ripley verprügelt, bis Edge für den Save sorgte. Am Ende wollte er Ripley den Spear verpassen, die wich jedoch aus und er traf Dominik. Rey machte sich Sorgen, Dominik wurde von Ärzten behandelt und eine runde Ausgabe RAW ging off air.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 08:17   #2
JerryFlynnFan
Rippenprellung
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 221
Vom lesen her tatsächlich gut und Styles gegen Ciampa kann man sich bestimmt auch gut anschauen So richtig Lust auf WWE Weeklys hab ich trotz des "HHH Reboot" noch nicht, dafür wurde ich zu oft in der Vergangenheit enttäuscht. Aber wie du am Ende schreibst- es liest sich "rund".
__________________
I once asked Hogan "Why would a guy with fifty million care about Dave Meltzer?"-"Twenty million" he corrected me... Ric Flair- To be the Man
JerryFlynnFan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 08:28   #3
kuki83
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 19.12.2008
Beiträge: 2.571
Was direkt auffällt sind die längeren Matchzeiten. Nahezu alle Matches über 10 Minuten. Dazu (liest es sich) tatsächlich ziemlich rund.

Ciampa vs. Styles sollte eine schöne Matchserie mit sich ziehen. Am Ende der Fehde werden wir dann sehen wie ernst es HHH mit seinem "Ziehsohn" Ciampa meint.
kuki83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 08:55   #4
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.199
Zitat:
Zitat von kuki83 Beitrag anzeigen
Ciampa vs. Styles sollte eine schöne Matchserie mit sich ziehen. Am Ende der Fehde werden wir dann sehen wie ernst es HHH mit seinem "Ziehsohn" Ciampa meint.
Eher werden wir sehen welche Reaktionen Ciampa zieht, bis jetzt leider noch relativ bescheiden. Bei der IWC kommt Ciampa super an, aber bei den Casuals muss man ihn noch mehr schmackhaft machen und da werden wir dann sehen ob HHH das hinbekommt, ich hoffe natürlich das er es schafft.


Ansonsten war die Show okay, noch keine Offenbarung aber Wrestlingtechnisch ging da schon mal was und die Show war weniger kindisch als sonst.

Der Spear an Dominic, ich ahne böses, vermutlich packt man ihn in Zukunft dann tatsächlich zu Judgement Day, kann man machen aber dann zieht ihm bitte eine Maske über.
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 08:59   #5
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.185
Zitat:
Zitat von Vince Black Beitrag anzeigen
Eher werden wir sehen welche Reaktionen Ciampa zieht, bis jetzt leider noch relativ bescheiden. Bei der IWC kommt Ciampa super an, aber bei den Casuals muss man ihn noch mehr schmackhaft machen und da werden wir dann sehen ob HHH das hinbekommt, ich hoffe natürlich das er es schafft.
Naja, bisher wurde Ciampa aber auch nur als stiller Sidekick von Miz präsentiert, keine Zeit am Mic, keine richtigen Matches, es gab nichtmal ne wirkliche Erklärung, wieso er überhaupt Mizs Sidekick ist. Ist doch klar, dass er dann bei den "Casuals" nicht wirklich ankommt bisher.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 09:06   #6
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.199
Zitat:
Zitat von Der Wrestling-Nerd Beitrag anzeigen
Naja, bisher wurde Ciampa aber auch nur als stiller Sidekick von Miz präsentiert, keine Zeit am Mic, keine richtigen Matches, es gab nichtmal ne wirkliche Erklärung, wieso er überhaupt Mizs Sidekick ist. Ist doch klar, dass er dann bei den "Casuals" nicht wirklich ankommt bisher.

Ja das ist korrekt, aber dennoch ist es so das er bei den Casuals "noch" nicht zündet. Erklärt hat er zwar schon warum er bei Miz ist, respektive erklärt warum er ihn respektiert Es ist nun also HHH's Aufgabe ihn bei den Casuals greifbar zu machen, mehr sage ich ja nicht
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 09:31   #7
matzehbs
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 31.08.2013
Beiträge: 443
Zitat:
Zitat von Vince Black Beitrag anzeigen
Ja das ist korrekt, aber dennoch ist es so das er bei den Casuals "noch" nicht zündet. Erklärt hat er zwar schon warum er bei Miz ist, respektive erklärt warum er ihn respektiert Es ist nun also HHH's Aufgabe ihn bei den Casuals greifbar zu machen, mehr sage ich ja nicht
Die Fehde und auch die Partnerschaft als DiY mir Jonny Gargano war jedenfalls sehr stark und hätte vermutlich auch in den Main shows gut gezogen. Von daher kann man es schaffen, ihn den Casuals schmackhaft zu machen.
matzehbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 09:34   #8
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.235
Die Show liest sich wie eine durschnittliche wrestling show, und nicht wie eine lahme zirkus show, wie herlich erfrischend in WWE kreisen.
__________________
Who's that riding into the sun ?
Who's the man with the itchy gun ?
Who's the man who kills for fun ?
Psycho Dad, Psycho Dad, Psycho Dad.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 09:54   #9
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.199
Zitat:
Zitat von matzehbs Beitrag anzeigen
Die Fehde und auch die Partnerschaft als DiY mir Jonny Gargano war jedenfalls sehr stark und hätte vermutlich auch in den Main shows gut gezogen. Von daher kann man es schaffen, ihn den Casuals schmackhaft zu machen.
Bei NXT war das ja auch cool, aber ob das in den Main Shows gezogen hätte mit Gargano, ist schwer zum sagen, da viele Casuals kein NXT schauen. NXT Teil von WWE zu dem sie kaum Bezug in den Main Shows nehmen und teils komplette Gimmick Wechsel machen obwohl die Show im TV läuft, das ist halt schwierig. Ich sehe schon eine Problematik es den Casuals und den Smarks immer echt zu machen, in den Foren geht man ja meist nur von der Smarks Sicht aus, das kann HHH aber auch nicht machen.
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 10:27   #10
JerryFlynnFan
Rippenprellung
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 221
Zitat:
Zitat von Vince Black Beitrag anzeigen
Ich sehe schon eine Problematik es den Casuals und den Smarks immer echt zu machen, in den Foren geht man ja meist nur von der Smarks Sicht aus, das kann HHH aber auch nicht machen.
Genau das... Ciampa VS Gargano zb juckt unter reinen WWE Weekly/ Casual Fans keinen. Hab selbst von anderen eben solchen Fans gehört das sie diese Charaktere und auch das In-Ring Produkt eher langweilig finden. Darum sage ich ja immer: Hogan VS Rock WMX8 war ein klasse Match, genauso wie Okada VS Omega, nur es bedient jeweils halt völlig andere Geschmäcker
__________________
I once asked Hogan "Why would a guy with fifty million care about Dave Meltzer?"-"Twenty million" he corrected me... Ric Flair- To be the Man
JerryFlynnFan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 10:31   #11
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.235
Zitat:
Zitat von Vince Black Beitrag anzeigen
Bei NXT war das ja auch cool, aber ob das in den Main Shows gezogen hätte mit Gargano, ist schwer zum sagen, da viele Casuals kein NXT schauen. NXT Teil von WWE zu dem sie kaum Bezug in den Main Shows nehmen und teils komplette Gimmick Wechsel machen obwohl die Show im TV läuft, das ist halt schwierig. Ich sehe schon eine Problematik es den Casuals und den Smarks immer echt zu machen, in den Foren geht man ja meist nur von der Smarks Sicht aus, das kann HHH aber auch nicht machen.
Eigentlich doch.
Es ist halt sache der präsentation, wenn ein Ciampa bei NXT funktioniert hat, dann kann man es doch auch in den Main Shows versuchen, aber als Sidekick von the Miz ohne SInn und verstand kriegt halt kaum einer mit wie Ciampa bei NXT war.
Wenn man halt aus einem dominanten Karrion kross direkt zu beginn seiner Main Roster karriere eine Lachnummer macht, dann braucht man auch nicht erwarten dass die casuals ihn annehmen.
__________________
Who's that riding into the sun ?
Who's the man with the itchy gun ?
Who's the man who kills for fun ?
Psycho Dad, Psycho Dad, Psycho Dad.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 10:37   #12
Thorn Hallis
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 1.907
Zitat:
Zitat von Der Wrestling-Nerd Beitrag anzeigen
Naja, bisher wurde Ciampa aber auch nur als stiller Sidekick von Miz präsentiert, keine Zeit am Mic, keine richtigen Matches, es gab nichtmal ne wirkliche Erklärung, wieso er überhaupt Mizs Sidekick ist. Ist doch klar, dass er dann bei den "Casuals" nicht wirklich ankommt bisher.
Öhm...der hat vor einer Woche eine richtig gute Promo abgehalten.

https://twitter.com/WWE/status/15517...hKtu1O9iA&s=19
__________________
Allein unter Menschen
Thorn Hallis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 10:55   #13
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.199
Zitat:
Zitat von JerryFlynnFan Beitrag anzeigen
Genau das... Ciampa VS Gargano zb juckt unter reinen WWE Weekly/ Casual Fans keinen. Hab selbst von anderen eben solchen Fans gehört das sie diese Charaktere und auch das In-Ring Produkt eher langweilig finden. Darum sage ich ja immer: Hogan VS Rock WMX8 war ein klasse Match, genauso wie Okada VS Omega, nur es bedient jeweils halt völlig andere Geschmäcker
Ganz genau, auch der Ultimate Warrior vs Hogan war ein klasse Match, von der Technik nie so gut wie Ricky Steamboat gegen Randy Savage aber es hat die Massen bewegt und eine Geschichte erzählt. Ich finde es schwierig wenn man immer noch von sich aus geht, das selbe gibt es in der Musik, da gibt technisch genial gespielte Rock/Metal Musik, aber deswegen hört es trotzdem nur ein kleiner Teil und anderen hören lieber Aerosmith.


Zitat:
Zitat von Zed Beitrag anzeigen
Eigentlich doch.
Es ist halt sache der präsentation, wenn ein Ciampa bei NXT funktioniert hat, dann kann man es doch auch in den Main Shows versuchen, aber als Sidekick von the Miz ohne SInn und verstand kriegt halt kaum einer mit wie Ciampa bei NXT war.
Wenn man halt aus einem dominanten Karrion kross direkt zu beginn seiner Main Roster karriere eine Lachnummer macht, dann braucht man auch nicht erwarten dass die casuals ihn annehmen.
Als Sidekick von Miz sollte er Heat bekommen. Die Idee einen "neuen" an die Seite eines fertigen Starts zu stellen ist nicht neu und wird nun auch wieder praktiziert bei Io und Dakota. Die Art und Weise wie Ciampa in die Shows geschrieben wurde war absolut schlecht, ihn zu Miz zu packen war da schon mal etwas besser. HHH wird die NXTler sicherlich besser in Szene setzten als dies zu letzt bei Vince der Fall war, Kross ist ein Parade Beispiel. Ob jetzt Kross bei NXT Dominanz gut bei den Casuals angekommen wäre können wir so nicht sagen, ausser Kross versucht es nochmals unter der Regie von HHH. Fakt ist wenn du nicht gerade eine smarte Crowd hast dann sind solche Debuts halt eher wie früher als jemand komplett neu angefangen hat und er seinen Charakter erst beweisen musste, darum hat wohl Vince auch teilweise komplett neue Gimmicks erstellt, da er dachte diese kommen eher an. Ich finde es gut wenn wir nun mal einen Wechsel haben und jemand anders die Führung hat, sie haben ja früher auch Versuche gemacht und NXTler top dargestellt wie Balor oder Kevin Owens, wenn es da geklappt hat warum nicht jetzt auch wieder
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 11:02   #14
Dilbert
Cut
 
Registriert seit: 07.01.2021
Beiträge: 83
Es geht meiner Meinung nach deutlich aufwärts. Allein schon weil es tatsächlich mal fast 1:20 Stunden Wrestling in einer 3-Stunden-Wrestling-Show gab. Da wurde man zwischenzeitlich auch mal mit 55 Minuten abgefrühstückt. Hoffentlich sind 3-Minuten-Alibi-Matches in Zukunft eine Ausnahme, und nicht mehr die unschöne Regel (wenn ich da an die Smackdown-Ausgabe vor ein paar Wochen denke... *Grusel...)

Bei den Mädels gibt es frische Gesichter. Nur schade, dass Becky sich verletzt hat, aus der Nummer mit ihr und Belair gegen Bayleys Haufen hätte man einiges rausholen können. Dass man da jetzt Alexa und Asuka einspringen lässt ist gut und schön, beißt sich nur etwas mit Lexis Aussage vor ein paar Wochen ("I have no Friends"). Aber sie hat ja selbst vor kurzem in einem Interview gesagt, dass man derzeit noch nicht genau weiß wo es mit ihrer Figur hingehen soll, und dass ihr das nicht so wirklich gefällt. Sie kann auf jeden Fall um einiges mehr als nur "irgendwie dabei sein".

Es war jedenfalls ein gelungener Start in eine hoffentlich weniger konfus gescriptete Zukunft.
__________________
"Why do we always come here?" - "I guess, we'll never know" - "It's like a kind of toture, to have to watch the show..." (Waldorf & Statler)
Dilbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 11:21   #15
Zed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2015
Beiträge: 1.235
Zitat:
Zitat von Vince Black Beitrag anzeigen
Kross ist ein Parade Beispiel. Ob jetzt Kross bei NXT Dominanz gut bei den Casuals angekommen wäre können wir so nicht sagen, ausser Kross versucht es nochmals unter der Regie von HHH. Fakt ist wenn du nicht gerade eine smarte Crowd hast dann sind solche Debuts halt eher wie früher als jemand komplett neu angefangen hat und er seinen Charakter erst beweisen musste, darum hat wohl Vince auch teilweise komplett neue Gimmicks erstellt,
Schon klar dass man nicht weiß ob jemand auf Anhieb funktioniert, aber wenn man es nicht mal probiert weiß man es eben auch nicht.
Gimmickwechsel schön und gut, aber es hätte garantiert bessere Möglichkeiten gegeben Kross besser der Crowd zu präsentieren als so wie man es gemacht hat.
Es geht nicht darum ein neues Gimick zu verpassen, sondern darum es vernünftig zu verpacken. Ezekiel war bis vor paar Wochen noch ein super Beispiel dafür.

Vince hat halt oft NXTler hochgezogen ohne zu wissen was er mit denen eigentlich wollte. Wäre halt klüger gewesen sie dann hoch zuziehen, wenn man eine ordentliche Storyline parat gelegt hat.
Und wenn gar nichts mehr geht kann man doch die Wrestler einfach wieder zu NXT zurück schicken, ich seh da kein Problem.

Aber abwarten ob und wie Hunter damit umgeht.
__________________
Who's that riding into the sun ?
Who's the man with the itchy gun ?
Who's the man who kills for fun ?
Psycho Dad, Psycho Dad, Psycho Dad.
Zed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 11:38   #16
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.199
Zitat:
Zitat von Zed Beitrag anzeigen
Schon klar dass man nicht weiß ob jemand auf Anhieb funktioniert, aber wenn man es nicht mal probiert weiß man es eben auch nicht.
Gimmickwechsel schön und gut, aber es hätte garantiert bessere Möglichkeiten gegeben Kross besser der Crowd zu präsentieren als so wie man es gemacht hat.
Es geht nicht darum ein neues Gimick zu verpassen, sondern darum es vernünftig zu verpacken. Ezekiel war bis vor paar Wochen noch ein super Beispiel dafür.

Vince hat halt oft NXTler hochgezogen ohne zu wissen was er mit denen eigentlich wollte. Wäre halt klüger gewesen sie dann hoch zuziehen, wenn man eine ordentliche Storyline parat gelegt hat.
Und wenn gar nichts mehr geht kann man doch die Wrestler einfach wieder zu NXT zurück schicken, ich seh da kein Problem.

Aber abwarten ob und wie Hunter damit umgeht.

Das man es in der Vergangenheit nicht gut gemacht hat ist nicht zu bestreiten, wenn man Wrestler noch ins Lächerliche zieht wie bei Kross dann kann man davon ausgehen dass er bei niemanden ankommt Auf jeden Fall wird es nun spannend sein wie es HHH macht und die Smarks wird er auf jeden Fall hinter sich haben, wenn er Leute wie Ciampa pusht oder Gargano zurück holt.
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 14:34   #17
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 17.809
Es überrascht mich wie schnell sich der Einfluss von Triple H zeigt.
Die Tag Titles bekommen einen Main Event. Ein Midcard Title bekommt sehr viel Aufmerksamkeit und Hype durch ein kleines No. 1 Contender Turnier, Hype Video und dem Einsatz 2. Hall of Famer.
Ciampa erhält direkt einen Push und das neue Damen Stable ist auch sehr präsent.
Judgement Day wirkte nach der Attacke auf Edge verloren, darf aktuell aber wieder die notwendige Stärke zeigen.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 16:13   #18
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.965
Mein erstes Raw seit 6 Monaten (? einem Jahr? Irgendwie sowas) und es hat mir durchaus gefallen.

+++ Sehr positiv die Matches und insbesondere die Matchzeiten bei den Männern. Von Miz abgesehen keine Eingriffe während der Matches und als Begleiter von Chiampa gehört das mMn dazu. AJ vs Ali vs Miz und Rollins vs Ford waren sehr ordentlich, Ciampa vs AJ sogar richtig gut . Die anderen Matches waren auch alle ordentlich. Bitte weiter so.

+ Insgesamt schien das booking Sinn zu machen (kann ich aktuell nur vom lesen der vorherigen Shows beurteilen), es gab kein aktiv schlechtes Segment. Ich erwarte vom Wrestling nicht Shakespeare aber es ist schon schön wenn die Worker insgesamt halbwegs sinnvoll handeln und nicht heute vergessen haben wen sie letzte Woche noch gehasst haben. Das war letzte Mal nicht so und wirkte hier deutlich runder.

+ Der Fokus auf die kleineren Titel hat mir gefallen. Der US Titel wirkt gleich wertiger wenn es ein Turnier darum gibt als wenn Theory der davor 10 Matches in Folge verloren hat um ihn antritt. Dazu auch der klaren Pin im Mainevent statt dem "gewohnten" Bullshit Finish. Die SL um Edge und Judgement Day kann man wie gesehen auch danach weiter spinnen.

- Bei den Frauen hat mich schon gestört, dass beide Matches in nem No Contest endeten. Klar, kann man als Aufbau der aktuellen Fehde machen aber es hat für mich immer ein Geschmäckle. Das Match war aber bis dahin gut anzusehen

- Mir waren die Video Packages in Summe etwas zu viel aber mal gucken wie das in einer Show wird die nicht direkt nach dem Slam kommt.

Insgesamt eine gute Show die sich gut runter geguckt hat mit kleineren Makeln. Für mich ein guter Start in die HHH Ära. Note 2


Es gibt noch 3 Dinge die mich persönlich stören:
- Seth "Freaking" Rollins: Ich scheine eine deutlich längere Aufmerksamkeitsspanne zu haben als der durchschnittliche WWE Fan. Ich mag Rollins als Worker, ich habe nix gegen den Spitznamen. Aber ich muss nicht zu Beginn seines Promos und während des Matches alle 5 Sekunden irgendeinen Kommentator haben der mich daran erinnert das er Seth "Freaking" Rollins ist. Klar, man sagt das hier und da mal während des Matches, er wird so angekündigt, alles gut. Aber Ihr sollt das Match kommentieren und das mir nicht stundenlang einhämmern. Geht bei der "EST of WWE" doch auch das nur 2 mal häufiger als nötig zu sagen, nicht 200 mal.
- Raw ist mit 3 Stunden finde ich zu lang für eine Weekly. So ganz kommt man da nicht drum rum, dass es sich irgendwo zieht. Ich kann mehr als verstehen das die WWE hier nicht auf Geld verzichtet.
- Die Werbepausen. Und ich bin mir bewusst, dass die WWE hier nichts bzw wenig für kann. Früher habe ich sie auch einfach als gegeben hingenommen. Inzwischen bin ich es von AEW aber gewöhnt, dass es die im Match nicht gibt (zumindest auf Fite.TV nicht). Klar, während der Werbepausen passieren da nicht die absoluten Highlights im Match aber der Match Flow ist ohne Werbung einfach besser. Wie gesagt, nicht der Fehler der WWE.


Zu Ciampa etc: Es mag gut sein, dass viele der NXT Gimmicks bei Raw/SD nicht funktionieren. Ohne es zu versuchen wird man das aber nicht herausfinden. Und wenn man sich sicher ist, dass die Gimmicks dort nicht funktionieren (warum auch immer) sollte man das bei NXT ändern. Nicht hingehen und die Worker neu anstreichen wenn sie ins Main Roster kommen.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"If you need the threat of hell to be a good person, then you are just a bad person on a leash" - Paul Kinsella
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 18:47   #19
Razors Edge
Rippenprellung
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 196
Zum Thema Werbung,ich schaus ja auf dem USA Network,da gab es gestern in der 1. Stunde keine Werbung,es war zwar ungewohnt aber auch ganz nett.Ansonsten war für mich echt ne gute Show.
Razors Edge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 19:38   #20
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 13.965
Zitat:
Zitat von Razors Edge Beitrag anzeigen
Zum Thema Werbung,ich schaus ja auf dem USA Network,da gab es gestern in der 1. Stunde keine Werbung,es war zwar ungewohnt aber auch ganz nett.Ansonsten war für mich echt ne gute Show.
Gab es gestern bei DAZN auch nicht. Danach haben mich die Pausen während der Matches genervt.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"If you need the threat of hell to be a good person, then you are just a bad person on a leash" - Paul Kinsella
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 21:59   #21
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.185
Zitat:
Zitat von Thorn Hallis Beitrag anzeigen
Öhm...der hat vor einer Woche eine richtig gute Promo abgehalten.

https://twitter.com/WWE/status/15517...hKtu1O9iA&s=19
Die hab ich anscheinend verpasst, my bad.

Wobei das ja auch "nur" bei RAWTalk war. Die Promo hätte bei RAW so laufen müssen, dann hätten es auch MIllionen Leute gesehen. So sehen es... ein paar.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans

Geändert von Der Wrestling-Nerd (02.08.2022 um 22:00 Uhr).
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2022, 22:33   #22
OrtensLaw
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 696
Ich war auch positiv überrascht. Ich habe zwar nicht so die Referenz, weil ich in der Vergangenheit bestenfalls die Berichte gelesen habe. Aber der Wrestling Anteil war schonmal erfreulich hoch und auch wirklich gut. Die Tag Titles, der US Title sowie das neue Stable um Bayley als auch die Frauen generell standen hier deutlich im Fokus. Zudem bekam Ciampa einen Instant Push. Also wenn das nicht die Handschrift von H³ ist, dann weiß ich es auch nicht. Sollte man, Schwankungen sind bis zu einem gewissen Grad erlaubt, diese Qualität halten, dann könnte ich mich durchaus wieder genötigt fühlen, regelmäßiger WWE zu schauen. Es war jetzt vielleicht nicht alles bahnbrechend aber wohl eine deutliche Steigerung im positiven Sinne zu vermelden.
__________________
WWE = Walk With Elias
OrtensLaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2022, 02:47   #23
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 4.063
Die Triple Thread Matches waren beide wirklich sehr gut. Besonders erfreulich war, dass sowohl Ciampa als auch Ali zeigen konnten, was sie so drauf haben.

Die Damen wurden auch sehr prominent eingesetzt. Mal schauen, wo das mit Bayley und ihrer Gang hinführt.

Edge ist absolut großartig. Ich hoffe, dass das mit Judgment Day noch halbwegs gerettet werden kann. Ein weiterer Neuzugang wäre jedoch schon wünschenswert. Aber bitte nicht Dominic.

Dennoch gibt es etwas Kritik von mir. Weder Reigns, noch Heyman anwesend. Nach einem PPV sollte zumindest einer von beiden bei der A-Show auftauchen. Auch Theory hätte mal auftauchen können.
Aber vielleicht passiert das ja dann bei SmackDown.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.