Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Musik

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.10.2022, 11:46   #11276
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.327
Okay, ich weis nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ab dem zweiten Refrain geht der Song echt gut ins Ohr, das Video ist einfach mega affig True Metal Deluxe mit allen Klischees, aber heute für mich der Song des Tages


All for Metal - All for Metal
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2022, 20:51   #11277
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.850
Electric Callboy - HURRIKAN



Sollte sich der Song tatsächlich in Schlager-Shuffleplaylists eingeschlichen haben wäre das absolut grossartig.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2022, 06:06   #11278
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.957
Michael Angelo Batio: Speed Lives

Ich bin kein großer Fan des Shredding. Zugebenermaßen habe ich mich aber auch nie ausführlich damit beschäftigt. Für mich war Metal immer Emotion, weniger technische Finesse, und ersteres schien mir in dem Subgenre immer zu fehlen. Ich denke aber - so als alter Mann mittlerweile () -, dass ich der Musik Unrecht getan habe und sicherlich immer noch, wenngleich unbewusst, tue. Beispiel oben. 'Speed Lives' als Song, Batio als Musiker ist unbestreitbar versiert und unmenschlich schnell, aber der Song hat auch seine gefühlvollen Momente. Mag ihn eigentlich, seitdem ich ihn das erst Mal wahrnahm (dürfte mit ca. 20 gewesen sein). Damals allerdings war ich fest davon überzeugt, dass die Geschwindigkeit des Videos künstlich erhöht worden war. So schnell kann einfach niemand sein. Doch, live zeigt(e) er das auch. Keine Ahnung, ob Michael einen Deal mit dem Teufel abgeschlossen hat, aber ich weiß zumindest, dass ich froh bin, nicht als Frau geboren und in seinem Bett gelandet zu sein. Über das Liebesspiel hätten Cannibal Corpse einen Song komponieren können. 'Pulverized Vagina'.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2022, 13:01   #11279
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.884
Joji - Glimpse of Us
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2022, 18:27   #11280
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.850
Lorna Shore - Pain Remains III: In a Sea of Fire

Des Dramas dritter Teil. Episch, tragisch, überragend.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2022, 17:56   #11281
Stahlschmied
blaues Auge
 
Registriert seit: 10.10.2022
Beiträge: 14
Arch Enemy – Handshake With Hell
Stahlschmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2022, 12:10   #11282
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.327
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Michael Angelo Batio: Speed Lives

Ich bin kein großer Fan des Shredding. Zugebenermaßen habe ich mich aber auch nie ausführlich damit beschäftigt. Für mich war Metal immer Emotion, weniger technische Finesse, und ersteres schien mir in dem Subgenre immer zu fehlen. Ich denke aber - so als alter Mann mittlerweile () -, dass ich der Musik Unrecht getan habe und sicherlich immer noch, wenngleich unbewusst, tue. Beispiel oben. 'Speed Lives' als Song, Batio als Musiker ist unbestreitbar versiert und unmenschlich schnell, aber der Song hat auch seine gefühlvollen Momente. Mag ihn eigentlich, seitdem ich ihn das erst Mal wahrnahm (dürfte mit ca. 20 gewesen sein). Damals allerdings war ich fest davon überzeugt, dass die Geschwindigkeit des Videos künstlich erhöht worden war. So schnell kann einfach niemand sein. Doch, live zeigt(e) er das auch. Keine Ahnung, ob Michael einen Deal mit dem Teufel abgeschlossen hat, aber ich weiß zumindest, dass ich froh bin, nicht als Frau geboren und in seinem Bett gelandet zu sein. Über das Liebesspiel hätten Cannibal Corpse einen Song komponieren können. 'Pulverized Vagina'.
Ich bin auch kein Shredding Fan aber Batio ist geil Hast du dir mal seine 80er Band "Nitro" angehört? Ich bin ja ein grosser Hair Metal Fan aber das Zeugs geht sogar mir zu weit, wobei es dann wiederum einige Songs hat die es in sich haben. Sänger Jim Gillette passte dort wie die Faust aufs Auge mit seinen langen hohen Schreien und dem abartigen Gitarren Spiel von MAB
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2022, 13:14   #11283
FearOfTheDark
Moderator
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 6.742
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Michael Angelo Batio: Speed Lives

Ich bin kein großer Fan des Shredding. Zugebenermaßen habe ich mich aber auch nie ausführlich damit beschäftigt. Für mich war Metal immer Emotion, weniger technische Finesse, und ersteres schien mir in dem Subgenre immer zu fehlen. Ich denke aber - so als alter Mann mittlerweile () -, dass ich der Musik Unrecht getan habe und sicherlich immer noch, wenngleich unbewusst, tue. Beispiel oben. 'Speed Lives' als Song, Batio als Musiker ist unbestreitbar versiert und unmenschlich schnell, aber der Song hat auch seine gefühlvollen Momente. Mag ihn eigentlich, seitdem ich ihn das erst Mal wahrnahm (dürfte mit ca. 20 gewesen sein). Damals allerdings war ich fest davon überzeugt, dass die Geschwindigkeit des Videos künstlich erhöht worden war. So schnell kann einfach niemand sein. Doch, live zeigt(e) er das auch. Keine Ahnung, ob Michael einen Deal mit dem Teufel abgeschlossen hat, aber ich weiß zumindest, dass ich froh bin, nicht als Frau geboren und in seinem Bett gelandet zu sein. Über das Liebesspiel hätten Cannibal Corpse einen Song komponieren können. 'Pulverized Vagina'.
Als ich dieses Video 2009 das erste Mal sah, spielte ich 3 Jahre Gitarre und entsprechend lief dieses Video bei mir rauf und runter...
Freue mich aber ihn nächstes Jahr live zu sehen, er hilft bei der Manowar Europa-Tour aus, weil deren Gitarrist verhindert ist. Bin davon überzeugt, dass er da auch seit 3-5min Solozeit bekommen wird
__________________
Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun. (Tyler Durden, Fight Club)
Wenn ich herausgefunden habe, wie man "30" in römischen Zahlen schreibt, mach ich drei Kreuze.
FearOfTheDark gibt's auf YouTube und Instagram
FearOfTheDark ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2022, 16:48   #11284
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.327
Heute mal cooler Hillbilly Country


Hank Wiliams III - 3 Shades of Black

Geändert von Vince Black (18.10.2022 um 16:49 Uhr).
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2022, 23:34   #11285
Stahlschmied
blaues Auge
 
Registriert seit: 10.10.2022
Beiträge: 14
Amaranthe - Fearless
Stahlschmied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2022, 09:12   #11286
Haskins
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 4.641
Cousin Feo & Lord Juco - Bombs in the Bombonera

Mein Favorit aus der Death at the Derby Reihe, geht immer wieder auf Rotation.
__________________
Du trägst schöne Stiefel,
doch sie drücken an den Zehen,
und egal wie viel du hast,
Geld bleibt immer ein Problem
Haskins ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2022, 10:16   #11287
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.850
Leo Moracchioli - Gummi Bears Theme

Hebt der Typ das beste Disney Theme einfach mal so auf einen neuen Level.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2022, 14:41   #11288
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 433
Silly (Tamara Danz) - Bataillon d'Amour
https://m.youtube.com/watch?v=sxwcSk...0cc0so&index=2
Ragtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2022, 17:32   #11289
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.850
Soccer Mommy - bloodstream

Die Soundtracks der Life Is Strange Games sind einfach immer wieder grossartig.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2022, 19:38   #11290
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.850
Chvrches - Death Stranding

Feel good music. Die Musik von Chvrches macht mich happy. Endorphine in Musikform.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2022, 22:37   #11291
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.884
Sully Erna - Different Kind of Tears

Spricht mir so krass aus der Seele. Wahnsinn.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2022, 20:19   #11292
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.957
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Sully Erna - Different Kind of Tears

Spricht mir so krass aus der Seele. Wahnsinn.
Godsmack (Sullys Band) war damals ein durchaus nicht unwichtiger Teil meiner Evolution von "höre nur Metallica" über "höre zusätzlich noch Nu Metal wie LP, LB und Godsmack" hin zu "höre am liebsten nur noch Extreme Metal". Und Sully Erna ist auch 2022 ein irgendwie witziger Name.
Den Song finde ich aber doch austauschbar. So ähnliches Zeug gab's ja schon öfter, bspw. von Staind ('It's Been Awhile'), nur in besser, finde ich.

Furbowl - Still Breathing

Will jetzt endlich mal das Review zu Breathe Your Lasts Album "Apocalypse", das schon im Juli fällig gewesen wäre, niederschreiben und abschicken. Da die Band Death 'n' Roll spielt und ich ja gerne mehr oder minder relevante Fakten in meine Reviews einbaue, war ich ein wenig am Recherchieren, und da stach mir ins Auge, dass Entombed die neben Gorefest vielleicht bekannteste Death 'n' Roll-Band sein mag, es aber schon vorher eine Band in der Richtung gab, und deren Name lautete (gibt sie nicht mehr) auf Furbowl. Klingt ein wenig nach fusseligen Viechern, die ihren eigenen Superbowl ausspielen. Wie auch immer. Der Song "hier" (also da oben) hat's mir nicht nur angetan, ich finde zudem, dass die Stelle ab 2:52 ("Life is strange, and so am I") nicht nur lyrisch sondern auch hinsichtlich Intonation verdammt stark nach Eels' 'Novocaine For The Soul' klingt (oder andersherum, denn der Eels-Song stammt von 1996, während 'Still Breathing' von 1994 ist), besser gesagt nach der Stelle ab 0:30 ("Life is hard, and so am I").

Spoiler:
Nebenbei habe ich dann auch nach der schwedischen Death 'n' Roll-Band Hearse geguckt, und zwar unter anderem nach deren Album "Dominion Reptilian". Google verwies mich allerdings aus mir unerfindlichen Gründen auf - und ich nutze die beiden deutschen Begriffe, die ich in Anführungszeichen setze, im allerweitesten Sinne - ein "Werk" namens "The Reptilian Agenda" des britischen "Autors" David Icke. Ehemaliger Torhüter im Fußball (offensichtlich überraschend viele Kopfbälle ausgeführt) und mittlerweile (offensichtlich weniger überraschend) Rechtsesoteriker und antisemitischer Verschwörungstheoretiker. Danke, Google?
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2022, 08:17   #11293
Hannoveraner
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 02.02.2022
Beiträge: 698
Neulich hab ich mal ein paar alte Hits im Internet ausgegraben; aus ganz verschiedenen Musik-Richtungen, die ich zwar ab und zu hören kann, aber nur gelegentlich.

Aus den 2000ern;

-"Ms. Jackson" von OutKast

-"Back in my Life" von Alice DeeJay

-"Where are You" von Paffendorf

-"Sonne" von Rammstein



Besser gefallen mir da die Hits aus den 1980ern und 1990ern;

-"Baby Jane" von Rod Stewart

-"Nothing compares 2U / to You" von Sinead O' Connor

-"Josephine" von Chris Rea

-"Dub be good to me" bzw. "Just be good to me" von Beats International, (Cover-Song, das Original war von der S.O.S.-Band)

-"It Started with a Kiss" von Hot Chocolate

-"Ooops up" von Snap

-"De Doo doo doo de da da da" von The Police

-"Another Cup of Coffee" von Mike and the Mechanics

-"Keine Heimat" von Herbert Grönemeyer.

Wie gesagt, das sind Lieder, die ich mir mal geben kann, die ich aber auch nicht immer hören würde.

Geändert von Hannoveraner (30.10.2022 um 10:59 Uhr).
Hannoveraner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2022, 08:41   #11294
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.850
Distant - Human Scum

Ich widme diesen Song den inkompetenten Vollpfeifen von Electronic Arts.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2022, 15:03   #11295
Flip McVicker
ECW
 
Registriert seit: 20.02.2004
Beiträge: 5.556
Mechanical Poet - Natural Quaternion

Traurig. Die Band hatte sich ja schon 2008 aufgelöst, und es ist auch schon eine Weile her gewesen, dass ich mal geschaut habe ob sich daran was geändert hat. Heute hörte ich mal wieder in das immer noch ziemlich einzigartige Debütalbum "Woodland Prattlers" rein, und musste dann nach Recherche feststellen, dass Lex Plotnikoff, der kreative Kopf der Gruppe, im Juni dieses Jahres durch einen Schlaganfall gestorben ist - im Alter von gerade einmal 45 Jahren.
Hab jetzt erst festgestellt, dass er wohl auch Kinderbücher (mit-)verfasst oder illustriert hat. Wirklich traurig.
Flip McVicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2022, 18:18   #11296
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.884
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Godsmack (Sullys Band) war damals ein durchaus nicht unwichtiger Teil meiner Evolution von "höre nur Metallica" über "höre zusätzlich noch Nu Metal wie LP, LB und Godsmack" hin zu "höre am liebsten nur noch Extreme Metal". Und Sully Erna ist auch 2022 ein irgendwie witziger Name.
Den Song finde ich aber doch austauschbar. So ähnliches Zeug gab's ja schon öfter, bspw. von Staind ('It's Been Awhile'), nur in besser, finde ich.
Ja, ist halt immer so ne persönliche Sache. Manchmal ist man in einer Sitation und hört dann genau DAS Lied, was in der Situation einfach gepasst hat und dann bleibt es besonders, auch wenns vielleicht gar nicht so besonders ist.

Von Sully bzw. Godsmack kenne ich aber auch nicht viel. Mir gefallen noch "Sinners Prayer" und "Until Then" von Sully und von Godsmack "Under Your Scars".
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2022, 18:26   #11297
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.957
Ja, richtig, das mit der persönlichen Sache. Hatte die offensichtliche Verbundenheit von dir zum Song sträflich unter den Tisch fallen lassen. Mea culpa.
Den Godsmack-Song, den du nennst, kenne ich nicht. Hörte damals nur das erste Album (gerade wieder, um mich nochmal zu erinnern), aber wie ich gerade höre, hat's immer noch 'nen ziemlich fetten Sound. War damals das Fetteste, was ich je gehört hatte. Und Sullys Stimme hat/te einen echten Wiedererkennungswert.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2022, 18:28   #11298
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.884
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Ja, richtig, das mit der persönlichen Sache. Hatte die offensichtliche Verbundenheit von dir zum Song sträflich unter den Tisch fallen lassen. Mea culpa.
Den Godsmack-Song, den du nennst, kenne ich nicht. Hörte damals nur das erste Album (gerade wieder, um mich nochmal zu erinnern), aber wie ich gerade höre, hat's immer noch 'nen ziemlich fetten Sound. War damals das Fetteste, was ich je gehört hatte. Und Sullys Stimme hat/te einen echten Wiedererkennungswert.
Alles gut

Under Your Scars ist dir wahrscheinlich nicht hart genug. Mag den Song aber sehr. Sully ist meiner Meinung nach auch ziemlich talentiert.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2022, 18:51   #11299
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.957
Ach, Quatsch. Ist ja nicht so, dass ich nicht auch softes Zeug höre. Sogar sowas wie Lady Gaga oder Empire of the Sun.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2022, 16:44   #11300
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.957
Steve 'n' Seagulls - Cemetery Gates (Pantera Cover)

Die Band war mir namentlich immer ein Begriff, aber gehört habe ich sie nie. Warum jetzt? Ich war gerade auf der kleinen Geburtstagsfeier meiner Mutter, die ihren 63. Geburtstag zelebriert. Neben mir waren auch mein Bruder, meine Tante und mein mittlerweile 81-jähriger Onkel aus Irland anwesend. Und wer erwähnt völlig random, dass er 'Cemetery Gates' von Pantera geil findet, und empfiehlt mir dann die Version von Steve 'n' Seagulls? Der älteste Mensch im Raum. Ich habe völlig neuen Respekt für den Mann.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.