Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2023, 22:11   #1
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 20.731
In einem abendlichen Block an WWE-News berichten wir von einem numerischen Erfolg des Comebacks von CM Punk sowie von einer geplanten Fehde des Rückkehrers gegen Roman Reigns. Die "Survivor Series" hat Rekorde aufgestellt, RAW hatte einen prominenten Gast, und die Liga wurde verklagt.

Alle Neuigkeiten rund um CM Punk

Laut offizieller Angabe der Liga hat die Rückkehr von CM Punk zu einem neuen Rekord geführt: Demnach wurde noch kein Video in der Geschichte der Liga in den sozialen Medien so häufig aufgerufen wie das, das die Wiederkehr des selbsternannten "Besten der Welt" zeigt. Insgesamt wurde der Clip bis zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 71 Millionen Mal auf den verschiedenen großen Medienplattformen aufgerufen.

Die Ansprache, die Punk am Ende des gestrigen RAW hielt, hätte indessen eigentlich länger dauern sollen. Nachdem jedoch das Match zwischen Randy Orton und Dominik Mysterio mehr Zeit als geplant in Anspruch genommen hatte, musste Punks Zeit beschnitten werden. Laut dem "Pro Wrestling Insider" gibt es bis dato keine Pläne, Punks Ehefrau AJ Lee zurückzubringen, obwohl sie der Heimkehrer während seiner Promo erwähnte. AJ Lee hat ihre Wrestlingkarriere vor einigen Jahren aus gesundheitlichen Gründen beendet und ist inzwischen als Autorin recht erfolgreich.

Der "Pro Wrestling Insider" berichtet weiterhin, dass man hinter den Kulissen von RAW einen sehr gut gelaunten Punk erleben konnte. Er hielt sich bei allen anderen im Umkleidebereich auf und führte viele Gespräche mit den neuen Kollegen. Laut dem Artikel machte er deutlich, sich nicht über anderen stehend zu betrachten, und er benahm sich freundlich zu jedem, der mit ihm interagierte. Auch einige namentlich nicht benannte Personen, die von seiner Rückkehr zunächst nicht begeistert waren, sollen nach Gesprächen mit ihm nun zufriedener sein.

Laut der "Sports Illustrated" ist im Übrigen geplant, CM Punk mit niemand geringerem als Roman Reigns fehden zu lassen, jedoch soll diese Rivalität nicht die erste Storyline werden, die auf den Rückkehrer zukommt. Laut dem Magazin wird stattdessen Seth Rollins der erste Fehdengegner von Punk werden, was auch zu den bisherigen Entwicklungen passt. Die "Sports Illustrated" spekuliert weiterhin, dass ein Titelkampf zwischen Rollins und Punk der Headliner des ersten "WrestleMania"-Abends werden soll. Roman Reigns wäre dann erst danach an der Reihe.

Die "Sports Illustrated" bestätigte zudem einen Artikel des "Wrestling Observers", laut dem sich CM Punk und die Liga rund zehn Tage vor der "Survivor Series" auf den neuen Vertrag geeinigt haben. Nick Khan und Triple H sollen dabei die federführenden Männer gewesen sein, die Punks Rückkehr in die Wege geleitet haben.

Kurzmeldungen

• Beim gestrigen RAW war der eben erwähnte Triple H nicht anwesend, da er "in anderen geschäftlichen WWE-Angelegenheiten" unterwegs war. Die Show wurde stattdessen von Bruce Prichard geleitet. Prichard hatte dabei namhaften Besuch: Dixie Carter, die einstige Chefin von Total Nonstop Action Wrestling, war hinter den RAW-Kulissen zu Gast. Prichard hatte einst bei TNA für Dixie gearbeitet.

• Die Aufrufzahlen des CM-Punk-Videos sind nicht der einzige Rekord, den World Wrestling Entertainment vermeldete. Offenbar hatte die "Survivor Series" 44 Prozent mehr Zuschauer als im vergangenen Jahr, als der bisherige Rekord aufgestellt worden war. Der 2021 aufgestellte Rekord an Einnahmen durch Eintrittskarten wurde ebenfalls gebrochen. Die Sponsoreinnahmen haben sich gegenüber dem Vorjahr um 24 Prozent erhöht, und auch dies bedeutete den bisher besten Wert für eine "Survivor Series".

• Auch wenn Randy Orton gestern bei RAW auftrat, bedeutet dies nicht zwingend, dass er im Kader der Montagsshow landen wird: Er wurde inzwischen auch für das dieswöchige "SmackDown" angekündigt.

• Der Premium Live Event "NXT Vengeance Day" wird am 4. Februar 2024 in der F&M Bank Arena in Clarksville in Tennessee stattfinden.

• Zu schlechter Letzt müssen wir noch eine Klage erwähnen, die laut "Bloomberg" gegen WWE erhoben wurde. Demnach klagt ein Pensionsfond aus Ohio gegen Vince McMahon, Nick Khan, Triple H und einige andere. Der Vorwurf lautet, dass McMahon zu Ungunsten der Aktionäre höhere Angebote für den WWE-Verkauf ausgeschlagen haben und stattdessen mit seinem "langjährigen Freund" Ari Emanuel einen Deal abgeschlossen haben soll, der ihm die Kontrolle über sein Wrestlingimperium sichern sollte. Ein "mit Loyalisten besetzter Vorstand" habe "einen Scheinverkaufsprozess" inszeniert, bei dem von Anfang an geplant war, Endeavor zu begünstigen und diejenigen Bieter auszuschließen, die McMahon loswerden wollten. Nebenher wurde auch noch eine zweite Klage eingereicht, die sich gegen die Millionenzahlungen an Nick Khan, Triple H und Frank Riddick richtet.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2023, 23:51   #2
Unleben
Rippenprellung
 
Registriert seit: 31.08.2012
Beiträge: 116
"Laut offizieller Angabe der Liga hat die Rückkehr von CM Punk zu einem neuen Rekord geführt: Demnach wurde noch kein Video in der Geschichte der Liga in den sozialen Medien so häufig aufgerufen wie das, das die Wiederkehr des selbsternannten "Besten der Welt" zeigt. Insgesamt wurde der Clip bis zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 71 Millionen Mal auf den verschiedenen großen Medienplattformen aufgerufen."

Also für mich gehört Youtube zu den sozialen Medien, und auf dem WWE Kanal sind zig Videos mit über 100M Viewer. Das meißtgesehene sogar mit 314M.
Unleben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2023, 23:54   #3
Charlie Harper
WM-König 2022
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 31.458
Zitat:
Zitat von Unleben Beitrag anzeigen
"Laut offizieller Angabe der Liga hat die Rückkehr von CM Punk zu einem neuen Rekord geführt: Demnach wurde noch kein Video in der Geschichte der Liga in den sozialen Medien so häufig aufgerufen wie das, das die Wiederkehr des selbsternannten "Besten der Welt" zeigt. Insgesamt wurde der Clip bis zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 71 Millionen Mal auf den verschiedenen großen Medienplattformen aufgerufen."

Also für mich gehört Youtube zu den sozialen Medien, und auf dem WWE Kanal sind zig Videos mit über 100M Viewer. Das meißtgesehene sogar mit 314M.
Vermutlich ein Rekord innerhalb der ersten 48 bis 72 Stunden oder ähnliches
__________________
Best Bout Machine - Kenny Omega


New Japan must see Matches
Charlie Harper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2023, 01:57   #4
elcattivo0804
unverletzt
 
Registriert seit: 07.08.2023
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von Unleben Beitrag anzeigen
"Laut offizieller Angabe der Liga hat die Rückkehr von CM Punk zu einem neuen Rekord geführt: Demnach wurde noch kein Video in der Geschichte der Liga in den sozialen Medien so häufig aufgerufen wie das, das die Wiederkehr des selbsternannten "Besten der Welt" zeigt. Insgesamt wurde der Clip bis zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 71 Millionen Mal auf den verschiedenen großen Medienplattformen aufgerufen."

Also für mich gehört Youtube zu den sozialen Medien, und auf dem WWE Kanal sind zig Videos mit über 100M Viewer. Das meißtgesehene sogar mit 314M.
Vielleicht zählt die WWE ja auch nur die "richtigen" Sozial Media wie Facebook, Instagram und TikTok.
elcattivo0804 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2023, 02:47   #5
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 4.099
Ich verstehe die erste Klage ehrlich gesagt nicht. An wen ich meine Aktien verkaufe ist doch ganz alleine meine Sache.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2023, 05:19   #6
Hiro666
Rippenprellung
 
Registriert seit: 14.04.2022
Beiträge: 236
Zitat:
Zitat von Charlie Harper Beitrag anzeigen
Vermutlich ein Rekord innerhalb der ersten 48 bis 72 Stunden oder ähnliches
Und wie lange sind diese bereits auf YT?
Hiro666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2023, 05:33   #7
henry007
Cut
 
Registriert seit: 22.06.2022
Beiträge: 63
Zitat:
Zitat von Charlie Harper Beitrag anzeigen
Vermutlich ein Rekord innerhalb der ersten 48 bis 72 Stunden oder ähnliches
Es waren 71 Mio in 24 Stunden.
Bei The Rock haben sie 103 Mio als Rekord gemeldet. Das war innerhalb von 1 Woche.
WWE meldet gerne neue Rekorde und sagt die Zeit nicht dazu.
henry007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2023, 05:52   #8
Magmadrag
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 24.04.2009
Beiträge: 338
Zitat:
Zitat von k-town1900 Beitrag anzeigen
Ich verstehe die erste Klage ehrlich gesagt nicht. An wen ich meine Aktien verkaufe ist doch ganz alleine meine Sache.
In dem Fall gilt nicht Vince als Aktionär, sondern auch der Vorstand der Firma, muß er zum Wohle aller Aktionäre das finanziell bestmögliche Ergebnis erzielen, wenn er die Firma verkauft.
Und sollten nachweislich finanziell bessere Angebote vorgelegen haben als das von Endeavor, dann hat das rechtiche Konsequenzen, die Vinnie ein paar Milliönchen kosten könnten. So weit ich das amerikanische Rechtssystem kenne, haftet er mit seinem Vermögen für den entgangenen Gewinn aller Aktionäre und muß diesen dann womöglich aus seiner Tasche erstatten.
__________________
The Cover-Guy.... what ever YouTube has for me of 'Rasslin, I cover it..... https://wrestlingcoverempire.weebly.com/
Magmadrag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2023, 09:14   #9
NJack
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 642
@Magmadrag: So verstehe ich das rechtliche System in den USA auch. Es bleibt nur abzuwarten, wie hoch dieser Unterschied ist - im Endeffekt kann ihn das ein paar Taler kosten oder ihn komplett ruinieren, inklusive aller Stufen dazwischen. Dazu kommt noch eine Strafe, wenn ich das richtig verstehe, die allerdings nicht mehr so viel an der Situation ändern dürfte.

Die Frage ist im Endeffekt auch, ob er den Grund erklären kann. Kann er belegen, dass der Verkauf an Endevour finanziell besser war, auch wenn der Kaufpreis niedriger war, dann kann er auch komplett davon kommen. Man wird sehen.
NJack ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.