Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.12.2020, 11:32   #2351
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 8.030
Ist das mit dem feuerwerksverkauf fix oder ein "soll"? Dann weiß ich, ob ich morgen schon anfange die Retouren fertig zu machen^^
__________________
Der Klügere gibt nach. Nachgeben ist ein Zeichen von Stärke, das nicht jeder besitzt.
Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 11:38   #2352
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.706
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Wenn die Behörden nicht erwähnt werden, gibt es dort keine anderen Vorschriften als die, die auch für andere Arbeitgeber gelten. Aber im Sinne des Hausrechts können die natürlich entscheiden, was sie wollen. Meine Behörde ist seit März für Publikum dicht.
Ich arbeite auch in einer Behörde. Bei uns gab es die Einschränkungen für Publikum zu Beginn der Pandemie, also dass die Leute nur noch mit Termin kommen dürfen und ansonsten alles nach Möglichkeit telefonisch oder per e-Mail regeln sollen. Das wurde dann im Mai jedoch wieder aufgehoben.

Als in der zweiten Welle die Zahlen hochgegangen sind, hat das von unsere Führungsetage niemanden mehr interessiert, siehe Großraumbüro. Bei uns rennen tagaus, tagein von 8-15 Uhr die Leute rein und raus und kommen wegen jedem Furz auf gut Deutsch gesagt. Nicht zuletzt auch Lieschen Müller, die ihre 1,50 € Grundsteuer A natürlich bar auf der Behörde zahlt, anstatt direkt nebenan bei der Sparkasse am Terminal zu überweisen.

Dass es bei uns noch keinen Corona-Fall gab, der dazu geführt hätte, dass die ganze Abteilung in Quarantäne muss, ist reines Glück und sonst gar nichts.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 12:47   #2353
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.383
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Ich arbeite auch in einer Behörde. Bei uns gab es die Einschränkungen für Publikum zu Beginn der Pandemie, also dass die Leute nur noch mit Termin kommen dürfen und ansonsten alles nach Möglichkeit telefonisch oder per e-Mail regeln sollen. Das wurde dann im Mai jedoch wieder aufgehoben.

Als in der zweiten Welle die Zahlen hochgegangen sind, hat das von unsere Führungsetage niemanden mehr interessiert, siehe Großraumbüro. Bei uns rennen tagaus, tagein von 8-15 Uhr die Leute rein und raus und kommen wegen jedem Furz auf gut Deutsch gesagt. Nicht zuletzt auch Lieschen Müller, die ihre 1,50 € Grundsteuer A natürlich bar auf der Behörde zahlt, anstatt direkt nebenan bei der Sparkasse am Terminal zu überweisen.

Dass es bei uns noch keinen Corona-Fall gab, der dazu geführt hätte, dass die ganze Abteilung in Quarantäne muss, ist reines Glück und sonst gar nichts.
Wobei da die Behörden auch ein stückweit selber Schuld sind. Ähnlich wie bei den Schulen hat man die Digitalisierung komplett verpennt. Vor ein paar Wochen habe ich eine Werkstudententätigkeit im Kindergarten angefangen und habe deswegen ein polizeiliches Führungszeugnis gebraucht. Hab angerufen und wollte fragen wie man das online beantragen kann, die Antwort war geht nicht kommen sie vorbei. Warum man nicht einfach einen Videocall machen kann bei dem man seinen Ausweis in die Kamera hält, verstehe ich nicht.

Trotzdem verstehe ich nicht warum man den Firmen weitgehend freie Hand lässt. Klar eine Person die am Band arbeitet kann ich schlecht ins Homeoffice schicken und es macht auch Sinn ein oder zwei Personen im Büro vor Ort zu haben. Teilweise bekomme ich aber mit das Unternehmen quasi gar nix machen und die Leute im Büro sitzen als gäbe es keine Pandemie. Meine Schwester fährt auch jeden Tag ins Büro. Es ist zwar schön das jeder ein einzelnes Büro hat und man somit keine wirklichen Kontakte hat, mit dem Bus muss sie halt trotzdem fahren.
Bei Schulen und Kitas wird seit Monaten diskutiert ob und wie man sie offen lässt, bei Firmen habe ich aber wenig bis gar nix in die Richtung gehört.

Warum Gottesdienste immer stattfinden dürfen, kann mir auch niemand erklären. Ich verstehe das der Glauben und die Gemeinschaft Menschen Kraft geben kann und das so was aktuell wichtiger den je ist. Trotzdem kommen da vor allem Risikopatienten zusammen und es gab in der Vergangenheit schon Ausbrüche die auf religiöse Veranstaltungen zurück zu führen sind. In der ersten Welle hat man es doch auch gemacht, warum man jetzt davor zurückschreckt verstehe ich einfach nicht.

Trotzdem finde ich gut das man die Maßnahmen noch einmal verschärft hat und hoffe das wir in 1 oder 2 Wochen besser dastehen als jetzt.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.

Geändert von Creed (13.12.2020 um 14:09 Uhr).
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 13:04   #2354
Moneytalks
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 11.340
Ich fürchte, sämtliche Maßnahmen die jetzt zur Einschränkung der Pandemie getroffen werden, führen allerhöchstens dazu, die Anzahl an Neuinfaktionen auf dem derzeitigen Level "einzufrieden". Senken wird sich nichts. Wir stehen gerade am am Anfang des Winters und der Jahreszeit, in der man sich eh alles mögliche einfängt. Anfang dieses Jahres hatten wir dahingehend Glück gehabt. Jetzt müssen wir noch durch den ganzen Winter. Also bleibt nur, zu hoffen, dass im Laufe des Winter nicht das gesamte Gesundheitssystem kolabiert und dass ein Impfstoff schnell genug wenigstens etwas Luft heraus lässt aus dem ganzen Dilemma.

Wenn ich sehe, dass nur ein geringer Prozentanteil an Menschen in diesem Land diese Situation ernster hätte nehmen müssen um uns vieles zu ersparen und das Thema Digitalisierung offensichtlich immer noch nicht gewissenhaft genug angegangen wird, dann weiß ich, dass der Mensch hier nicht an der Pandemie, sondern schlicht und einfach an sich selbst scheitert. Keine Ahnung, wie sehr dieser Faktor in anderen Ländern reinspielt. Aber mir kommt momentan der Begriff "Wohlstandsverwahrlosung" in den Sin, wenn ich daran denke.
Moneytalks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 13:36   #2355
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 7.972
Ich hoffe ja das Fußball und andere Sportarten die ja bisher munter weiter liefen und im TV gezeigt wurden, weiter laufen, um nochmal zu untermauern wie ernst die Lage doch ist.
__________________
F.oxtrot U.niform
MegultronF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 13:55   #2356
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 4.961
Zitat:
Zitat von General Nek.F.U. Beitrag anzeigen
Ich hoffe ja das Fußball und andere Sportarten die ja bisher munter weiter liefen und im TV gezeigt wurden, weiter laufen, um nochmal zu untermauern wie ernst die Lage doch ist.
Dein Wunsch ist dem DFB Befehl, 3. Liga wird fortgesetzt.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 14:13   #2357
Johnny Drama
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 1.329
Zitat:
Zitat von General Nek.F.U. Beitrag anzeigen
Ich hoffe ja das Fußball und andere Sportarten die ja bisher munter weiter liefen und im TV gezeigt wurden, weiter laufen, um nochmal zu untermauern wie ernst die Lage doch ist.
Warum sollte man jetzt den Profisport rasieren?
Hast Du Argumente oder wolltest Du einfach nur schießen?
Johnny Drama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 14:27   #2358
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.368
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Und was ist mit Behörden? Also Rathäuser, Finanzämter, Gerichte etc.? Werden die geschlossen oder für Publikumsverkehr gesperrt? Dazu liest man irgendwie nie etwas.
In Dortmund waren diese März und April komplett dicht, und seit dem darf man sie nur mit Termin betreten. Dazu wurde die Anzahl der Plätze und Termine reduziert. Ein Führungszeugnis kann man in Dortmund soweit ich weiß ebenfalls per EMail beantragen, da scheint also jede Gemeinde ihr eigenes Süppchen zu kochen. Wie immer halt ....

Das mit den Gottesdiensten nervt mich auch. Klar, ist für mich als Atheist leicht die für unsinnig zu erklären. Aber dieser Jesus hat ja erzählt, dass es vor allem auf Nächstenliebe ankommt und das sich mit vielen Menschen zusammen treffen um Gott zu huldigen eher son nice to have ist was man ignorieren soll wenn es nicht anders geht. Warum hört eigentlich keiner auf den Mann?
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 14:40   #2359
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 7.972
Zitat:
Zitat von Johnny Drama Beitrag anzeigen
Warum sollte man jetzt den Profisport rasieren?
?
Die Frage kann ich nicht ernst nehmen. Die Argumente liefern dir doch die Herren und Damen da oben, bzw das ach so schlimme Infektionsgeschehen. Und wenn man jetzt mit "da wird ja getestet bis nach Meppen" kommt, mag ja sein, dann hat aber wohl irgendwer irgendwo die Prioritäten falsch festgelegt, oder man muss sich gefallen lassen, dass es Menschen gibt, die das ein wenig komisch empfinden. (milde ausgedrückt)
__________________
F.oxtrot U.niform
MegultronF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 14:52   #2360
Johnny Drama
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 1.329
Zitat:
Zitat von General Nek.F.U. Beitrag anzeigen
Die Frage kann ich nicht ernst nehmen. Die Argumente liefern dir doch die Herren und Damen da oben, bzw das ach so schlimme Infektionsgeschehen. Und wenn man jetzt mit "da wird ja getestet bis nach Meppen" kommt, mag ja sein, dann hat aber wohl irgendwer irgendwo die Prioritäten falsch festgelegt, oder man muss sich gefallen lassen, dass es Menschen gibt, die das ein wenig komisch empfinden. (milde ausgedrückt)
Welche Damen und Herren "da oben"?

Jeder Mensch, der z.B. 90 Minuten Fußball schaut und in diesen 90 Minuten nicht bei Telegramm, Insta, FB oder Twitter ist, macht diese Welt in diesen 90 Minuten besser. Das ist meine Meinung.
Die NBA zum Beispiel hat mit finanzieller Leistung dazu beigetragen einen Schnelltest zu entwickeln. War das ein Fehler? Natürlich damit sie wieder spielen kann, aber ich vermute jetzt einfach mal, dass auch schon Menschen wie Du und ich von diesem Test profitiert haben!?

Sorry, aber für mich hört es sich nach folgendem an:

"Ich darf gewisse Sachen nicht, dann darf keiner mehr irgendwas."

Ich verstehe Deinen Standpunkt einfach nicht, deshalb habe ich nach Argumenten gefragt.
Ich sehe keine Gefahr für meine Gesundheit durch Profisport.
Johnny Drama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 15:02   #2361
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.383
Zitat:
Zitat von General Nek.F.U. Beitrag anzeigen
Die Frage kann ich nicht ernst nehmen. Die Argumente liefern dir doch die Herren und Damen da oben, bzw das ach so schlimme Infektionsgeschehen. Und wenn man jetzt mit "da wird ja getestet bis nach Meppen" kommt, mag ja sein, dann hat aber wohl irgendwer irgendwo die Prioritäten falsch festgelegt, oder man muss sich gefallen lassen, dass es Menschen gibt, die das ein wenig komisch empfinden. (milde ausgedrückt)
Man kann schon darüber diskutieren ob es sinnvoll ist, Profisportler*innen zu testen, wenn die Labore an ihre Grenzen kommen. Wenn ich es aber nicht komplett durcheinander bringe zahlt der DFB nicht gerade wenig für die Tests, mit dem Geld kann man sicherlich die ein oder andere Investition machen von der alle profitieren.
Auch wenn es wenig gibt was mich so sehr nervt wie Fußball, bereitet es einigen Menschen Freude und suggeriert auch ein wenig "Normalität". So was hat auch positive Effekte auf die Gesellschaft.
Mal abgesehen davon ist mir jetzt kein Massenausbruch bekannt der irgendwie mit dem Profisport zusammenhängt.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 15:07   #2362
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.368
Zitat:
Zitat von Johnny Drama Beitrag anzeigen
Ich verstehe Deinen Standpunkt einfach nicht, deshalb habe ich nach Argumenten gefragt.
Ich sehe keine Gefahr für meine Gesundheit durch Profisport.
Sehe ich auch so. Ganz platt gesagt ist es in anderen Bereichen ja auch so, dass Arbeit der Bereich ist der am wenigsten eingeschränkt ist. Fussball BL mit regelmäßigen Tests ist jetzt was das Infektionsgeschehen angeht sicher nicht schlimmer als wenn Leute in Großrausbüros sitzen.

Dazu kommt (zumindest bei mir) noch, dass Sport gucken mir aktuell hilft mit der Situation klarzukommen. Ich gucke mehr Fussball als sonst, Biathlon was die letzten Jahre auch weniger war, und wieder die WWE. Es ist jetzt nicht so, dass es keine anderen Möglichkeiten gäbe mich zu beschäftigen, damit habe ich persönlich zum Glück kein Problem. Aber etwas zu haben was mir das Gefühl von Aktualität gibt ist wichtig, das Gefühl einer gewissen Normalität, das Gefühl das da draußen nicht alles untergeht (jetzt überspitzt gesagt).
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei

Geändert von y2jforever (13.12.2020 um 15:08 Uhr).
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 15:41   #2363
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.706
Ganz pragmatisch gesehen, ich bin froh, dass wenigstens noch ein bißchen Fußball läuft zur Ablenkung, wenn sonst schon nichts mehr geht.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 15:49   #2364
El Clon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 3.724
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Sehe ich auch so. Ganz platt gesagt ist es in anderen Bereichen ja auch so, dass Arbeit der Bereich ist der am wenigsten eingeschränkt ist. Fussball BL mit regelmäßigen Tests ist jetzt was das Infektionsgeschehen angeht sicher nicht schlimmer als wenn Leute in Großrausbüros sitzen.
Zeigt auch wieder, wo unsere Prioritäten liegen: für die Wirtschaft dürfen wir verrecken, alles andere ist nicht okay. Da fällt es einem echt schwer, tatsächlich Probleme mit Corona-Leugnern zu haben. Zwar sind die eindeutig rechtsradikal motiviert, allerdings zeigen alle "Lockdowns" doch wieder, wie vom Marktfundamentalismus verseucht doch unsere Politik ist. Hauptsache der Rubel rollt und wir können weiter effektiv die Taschen des Großkapitals füllen, wen kümmert's denn wenn dadurch ein paar Leute drauf gehen?
__________________
Dubnation forever!
1947 -- 1956 -- 1975 -- 2015 -- 2017 -- 2018 -- 2022

The Gravel Trap: Opinions on Motorsport
El Clon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 15:49   #2365
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 7.972
Im Grunde interessiert es mich kaum, bin zuhause, gesund und habe sehr viel Zeit für unsere Kinder bzw die ganze Familie, viel mehr als sonst, selbst Kohle läuft bisher noch normal weiter.Zocken und Filme gucken kann ich auch wie ein Weltmeister,mir fehlt es an rein gar nichts. Ich würde die Kohle auf jeden Fall anders investieren.
__________________
F.oxtrot U.niform
MegultronF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 16:37   #2366
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.368
Zitat:
Zitat von El Clon Beitrag anzeigen
Zeigt auch wieder, wo unsere Prioritäten liegen: für die Wirtschaft dürfen wir verrecken, alles andere ist nicht okay. Da fällt es einem echt schwer, tatsächlich Probleme mit Corona-Leugnern zu haben. Zwar sind die eindeutig rechtsradikal motiviert, allerdings zeigen alle "Lockdowns" doch wieder, wie vom Marktfundamentalismus verseucht doch unsere Politik ist. Hauptsache der Rubel rollt und wir können weiter effektiv die Taschen des Großkapitals füllen, wen kümmert's denn wenn dadurch ein paar Leute drauf gehen?
Jein. Bei der Kapitalismus Kritik bin ich grundsätzlich bei Dir. In vielen Bereichen könnte Arbeit sinnvoller organisiert werden als es das aktuell wird, das liegt mMn aber nicht in allen Bereichen an der Politik. Maßnahmen wir Masken und Abstand sind halt einfach sinnvoll. Ja, die Politik sollte dafür sorgen das diese besser umgesetzt werden. Aber das ist nochmal ne andere Baustelle als sie einfach zu ignorieren.
Zitat:
Zitat von General Nek.F.U. Beitrag anzeigen
Im Grunde interessiert es mich kaum, bin zuhause, gesund und habe sehr viel Zeit für unsere Kinder bzw die ganze Familie, viel mehr als sonst, selbst Kohle läuft bisher noch normal weiter.Zocken und Filme gucken kann ich auch wie ein Weltmeister,mir fehlt es an rein gar nichts. Ich würde die Kohle auf jeden Fall anders investieren.
Mein Pile of Shame freut sich auch. Und im Endeffekt freue ich mich über jeden, der mit der aktuellen Situation soweit gut klar kommt, sowohl privat als auch finanziell.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 20:15   #2367
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 16.758
Zitat:
Zitat von El Clon Beitrag anzeigen
Zeigt auch wieder, wo unsere Prioritäten liegen: für die Wirtschaft dürfen wir verrecken, alles andere ist nicht okay. Da fällt es einem echt schwer, tatsächlich Probleme mit Corona-Leugnern zu haben. Zwar sind die eindeutig rechtsradikal motiviert, allerdings zeigen alle "Lockdowns" doch wieder, wie vom Marktfundamentalismus verseucht doch unsere Politik ist. Hauptsache der Rubel rollt und wir können weiter effektiv die Taschen des Großkapitals füllen, wen kümmert's denn wenn dadurch ein paar Leute drauf gehen?
Weil die Politik (wie immer) am Hundehalsband der Industrie hängt, soll man gegen die Corona-Leugner nichts haben?

Ich habe mehr Verständnis für die fruchtbare Wirtschaftshörigkeit. Am Ende ist das ja sogar Volkswunsch, denn Wohlstand ist für den Wähler immer noch das wichtigste Kriterium.
Die Schwurbels mit ihrem mörderischen Extrem-Egoismus haben nicht nur keine gesellschaftlichen Argumente, sie gefährden der Eitelkeit zu Liebe andere Menschen, setzten Verschwörungserzählungen in die Welt und rufen zu Gewalt auf.
__________________
Respektlosigkeit ist ein Gift, das andere fast genauso schmerzhaft vergiftet wie Dich selbst.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 22:17   #2368
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 8.030
"Ein Problem" mit Corona Leugnern habe ich immer.
__________________
Der Klügere gibt nach. Nachgeben ist ein Zeichen von Stärke, das nicht jeder besitzt.
Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 22:45   #2369
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.850
Prinzipiell bin ich für regionale Lösungen. Da wo der Baum brennt, da sollen sie was tun, und zwar das was nötig ist. Es gibt aber noch genug Landkreise wo eigentlich momentan nichts weiter nötig wäre. Aber Flexibilität ist wohl aktuell nicht auf der Agenda.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:

Geändert von PrinceDevitt (13.12.2020 um 22:45 Uhr).
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 23:05   #2370
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 15.673
Ist auch einfach schwierig, denn es gibt immer wieder den innerdeutschen Corona-Tourismus. Ich lebe am Dreiländereck Hamburg/Schleswig-Holstein/Niedersachen und Mecklenburg-Vorpommern ist auch nur 25 Autominuten entfernt. Sollte nun in meiner Stadt alles verboten sein, aber die Leute könnten in Niedersachsen zum Friseur und in Hamburg bei Ikea shoppen, dann würden sie es auch tun. Und damit wird das Virus wieder vermehrt von den Risikogebieten in die anderen Gebiete geschleppt. Von daher halte ich es aktuell für alternativlos, dass es flächendeckende Regeln gibt, auch wenn die Zahlen im Norden nicht so schlimm sind wie die Zahlen im Süden. Ohne einen radikalen Wellenbrecher wird das einfach nichts mehr.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 23:10   #2371
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.850
Klar, aber dann muß ich das halt verbieten. Leute aus Lockdown Bundesländern/Landkreisen dürfen dann halt nicht reisen.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 23:11   #2372
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 15.673
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Klar, aber dann muß ich das halt verbieten. Leute aus Lockdown Bundesländern/Landkreisen dürfen dann halt nicht reisen.
Daran wird sich aber nicht gehalten und es gibt keine Kapazitäten, das zu überprüfen.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 23:17   #2373
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.850
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Daran wird sich aber nicht gehalten und es gibt keine Kapazitäten, das zu überprüfen.
Bist du dir sicher das sie sich jetzt dran halten? Ich meine, wer kontrolliert das? In Kiel waren die Parks im Sommer voll, obwohl es Richtlinien gab das man sich nur in einer bestimmten Größenordnung treffen darf. Da war niemand und hat kontrolliert. Zumal ich bezweifle das sich die meisten (nur weil du es angeführt hast) bei IKEA (oder von mir aus Toom oder Hornbach) angesteckt haben, sondern vermutlich in solchen privaten Rahmenbedingungen. Dann treffen sich die Leute halt weiter im privatem Rahmen, drehen die Mucke halt nicht voll auf und umgehen die Polizei. Ich gebe zu das es etwas schwieriger wäre aber ich finde das man es zuerst mal versuchen sollte.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:

Geändert von PrinceDevitt (13.12.2020 um 23:17 Uhr).
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 23:22   #2374
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 15.673
Es wurde regional versucht und Deutschland ist gescheitert. Und ja, wenn der Friseur in Niedersachen und IKEA in Hamburg geschlossen sind, fährt da keiner hin. So bringt man mehr Leute dazu, zu Hause zu bleiben, was nur helfen kann. Denn es ist nicht ausgeschlossen, dass sich Leute dort anstecken und auch die Busse sind nicht so überfüllt, wenn mehr Leute zu Hause bleiben. Und wenn du selber weißt, dass Verbote nicht funktionieren, warum versuchst du dann, mein erstes Argument damit zu widerlegen, dass man es ja einfach verbieten könnte?

Geändert von Kiez Richards (13.12.2020 um 23:25 Uhr).
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2020, 23:29   #2375
PrinceDevitt
ECW
 
Registriert seit: 09.03.2017
Beiträge: 7.850
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Es wurde regional versucht und Deutschland ist gescheitert. Und ja, wenn der Friseur in Niedersachen und IKEA in Hamburg geschlossen sind, fährt da keiner hin. So bringt man mehr Leute dazu, zu Hause zu bleiben, was nur helfen kann. Denn es ist nicht ausgeschlossen, dass sich Leute dort anstecken und auch die Busse sind nicht so überfüllt, wenn mehr Leute zu Hause bleiben.
Friseur ist halt was anderes, das sind meist Privatunternehmen und können sich keine Kontrolleure leisten. Die soeben größeren Unternehmen die wir angesprochen haben, haben da sehr wohl Kapazitäten, im Zweifel Ausweiskontrolle vorm Betreten. Ich sage ja das es schwieriger wäre und ich verstehe deine Argumentation da schon, dennoch finde ich, das es einen Versuch wert wäre. Evtl. genügt das ja schon um die Ansteckungsrate auf ein Niveau zu bringen mit dem man klar kommen kann aber so werden wir es halt gar nicht erst erfahren.
__________________
The Face that runs the Place... Vol.2
Unterstützt eure lokalen Tierschutzhäuser und Tierheime sowie Organisationen die eine wichtige Arbeit leisten, wie:

Geändert von PrinceDevitt (13.12.2020 um 23:29 Uhr).
PrinceDevitt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.