Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.12.2020, 19:19   #2276
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.368
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Ich vermute, eine Impfpflicht wird es indirekt so oder so geben. Zwar keine gesetzlich vorgeschriebene, das glaube ich der Politik, aber ich bin mir sicher, dass man künftig eine Corona-Impfing nachweisen muss, wenn man z.B. in bestimmte Länder reisen will. Da ist per se nichts Neues, da gewisse Impfungen schon jetzt vorausgesetzt werden. Ich denke aber, dass eine Vielzahl Staaten auf eine Corona-Impfung bestehen wird.

Und dann kommt noch dazu, dass ich mir gut vorstellen könnte, dass Clubbesitzer, Veranstalter (Konzerte, Festivals etc.) oder auch Fußballvereine (Stadionbesuche) von ihrem "Hausrecht" Gebrauch machen werden und eine Corona-Impfung zur Voraussetzung für die Teilnahme an derlei Events machen werden. Ob das Ganze rechtlich so haltbar ist wird durch die Gerichte zu klären sein, aber ich bin mir doch sehr sicher, dass es so kommen wird.
Das man gewisse Länder ohne Corona Impfung nicht mehr bereisen darf glaube ich auch. Ob es wirklich eine "indirekte Impfpflicht" in Deutschland gibt weiß ich nicht. Das hängt wahrscheinlich auch davon ab, wie gut die Impfung wirkt (also ob eine Infektion verhindert wird oder nur weniger schlimm ist). Wenn man als geimpfter einfach komplett Immun ist wäre es dann ja wahrscheinlich egal ob Corona Infizierte einem 5 Minuten ins Gesicht husten (auch wenn ich das allgemein nicht haben wollen würde). Wobei das dann natürlich auch wieder davon abhängt, ob es gewisse Gruppen gibt die nicht geimpft werden sollten.

Edit: Hohe Corona-Zahlen und hohe Wahlergebnisse der AfD: Das trifft deutschlandweit tendenziell zusammen. So ein Zufall
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei

Geändert von y2jforever (08.12.2020 um 19:26 Uhr).
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 19:52   #2277
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 30.06.2008
Beiträge: 8.030
Es geht ja auch beim Impfen halt eben nicht nur um einen selbst. Ne Ansteckung nimmt man in Kauf....okay, von mir aus. Man nimmt aber even auch in Kauf, andere anzustecken. Und da endet der Spaß für mich dann.
__________________
Der Klügere gibt nach. Nachgeben ist ein Zeichen von Stärke, das nicht jeder besitzt.
Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 20:14   #2278
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 4.088
Kiez, hättest du meinen Beitrag richtig gelesen dann hättest du vielleicht verstanden das ich heute wie damals wusste was ich meinem Körper antue. Gut vor 20 oder 30 Jahren wusste ich das nicht so wirklich, gerade was die Drogen angeht, aber willst du mir das wirklich vorwerfen?

In 2 Jahren weiß ich (wahrscheinlich) ob die Impfung gut oder schlecht ist, welche Nebenwirkungen sie hat oder haben könnte. Dann schaue ich weiter ob ich impfen lasse.

Zitat:
Zitat von Stefan "Effe" Effenberg Beitrag anzeigen
Es geht ja auch beim Impfen halt eben nicht nur um einen selbst. Ne Ansteckung nimmt man in Kauf....okay, von mir aus. Man nimmt aber even auch in Kauf, andere anzustecken. Und da endet der Spaß für mich dann.
Wie soll der/die andere angesteckt werden wenn die/der geimpft ist? Ich weiß, es ist ein FB Spruch, doch ich habe noch immer keine plausibel Antwort bekommen.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden

Geändert von Kiez Richards (08.12.2020 um 21:13 Uhr). Grund: Doppelpost
k-town1900 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 20:26   #2279
Mustakrakish
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 7.190
Zitat:
Zitat von k-town1900 Beitrag anzeigen
Wie soll der/die andere angesteckt werden wenn die/der geimpft ist? Ich weiß, es ist ein FB Spruch, doch ich habe noch immer keine plausibel Antwort bekommen.
Der Spruch ist imo so zu verstehen:

Es gibt auch Menschen, die aus verschiedensten Gründen nicht geimpft werden können.
Und darum schützt man sich bei einer eigenen Impfung nicht nur selbst, sondern damit, dass man durch die Impfung keinen Anderen mehr anstecken kann, auch diese Gruppe.

Ob das für Covid gilt, dass man nicht mehr anstecken kann, weiß ich nicht. Aber z.B. bei Masern ist das so.

Edit: Bei meiner Mutter ist durch MS Medikamente noch nicht klar, ob sie geimpft werden kann. Darum ist es für sie wichtig, dass die Menschen in ihrem Umfeld sie nicht mehr anstecken können. --> Impfung im Umfeld hilft dabei.
__________________
#EC4ESC

Geändert von Mustakrakish (08.12.2020 um 20:28 Uhr).
Mustakrakish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 20:28   #2280
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.368
Zitat:
Zitat von Mustakrakish Beitrag anzeigen
Es gibt auch Menschen, die aus verschiedensten Gründen nicht geimpft werden können.
Und darum schützt man sich bei einer eigenen Impfung nicht nur selbst, sondern damit, dass man durch die Impfung keinen Anderen mehr anstecken kann, auch diese Gruppe.
Ziemlich genau das Herdenimmunität for the win und so
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 20:49   #2281
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.383
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Und dann kommt noch dazu, dass ich mir gut vorstellen könnte, dass Clubbesitzer, Veranstalter (Konzerte, Festivals etc.) oder auch Fußballvereine (Stadionbesuche) von ihrem "Hausrecht" Gebrauch machen werden und eine Corona-Impfung zur Voraussetzung für die Teilnahme an derlei Events machen werden. Ob das Ganze rechtlich so haltbar ist wird durch die Gerichte zu klären sein, aber ich bin mir doch sehr sicher, dass es so kommen wird.
Bei dem Punkt bin ich zwiegespalten. Klar würde es Sinn machen für die Clubbetreiber, Restaurantbesitzer, Konzertveranstalter etc., schließlich hat keiner Lust die nächste Superspreading-Veranstaltung zu haben. Auf der anderen Seite ist halt die Frage ob sie sich überhaupt leisten können zahlende Kundschaft abzuweisen, "nur" weil sie nicht geimpft wurde. Nach den Monaten sind die doch über jeden Euro froh den sie einnehmen.
Ich finde da die Politik ein wenig feige. Das sie keine Impfpflicht einführen glaube ich denen, das würde keiner politisch überleben. Trotzdem könnten sie eine indirekte Impflicht, durch das Hausrecht zum Beispiel, gesetzlich unterbinden. Trotzdem höre ich aus der Richtung gar nix und hab den Eindruck das man das auch möchte. Der Markt regelt das und so.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 20:59   #2282
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.368
Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina fordert umfassende Kontaktbeschränkungen nach Weihnachten.

- Ferien verlängern (14. Dezember bis 10. Januar)
- Nicht lebensnotwendige Geschäfte vom 24. Dezember bis 10. schliessen
- Kontakte stark reduzieren, sportliche und kulturelle Gruppenaktivitäten verbieten
- Home Office wo möglich

Ich kann mich dem nur 1 zu 1 anschliessen. Die aktuellen Maßnahmen halten die Zahlen relativ konstant, wenn man diese durch einen verschärften Lockdown sagen wir halbieren könnte um dann wieder zu den aktuellen Maßnahmen zurück zu kehren wäre schon viel gewonnen, gerade im medizinischen Bereich.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 21:05   #2283
Johnny Bravo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.07.2005
Beiträge: 4.946
Zitat:
Zitat von Creed Beitrag anzeigen
Bei dem Punkt bin ich zwiegespalten. Klar würde es Sinn machen für die Clubbetreiber, Restaurantbesitzer, Konzertveranstalter etc., schließlich hat keiner Lust die nächste Superspreading-Veranstaltung zu haben. Auf der anderen Seite ist halt die Frage ob sie sich überhaupt leisten können zahlende Kundschaft abzuweisen, "nur" weil sie nicht geimpft wurde.
Das muss man halt unterscheiden. Wer nicht geimpft werden kann (aus gesundheitlichen Gründen), der darf natürlich rein. Wer geimpft werden könnte, aber die Impfung verweigert, der darf die Lokalitäten nicht betreten.

Wer die Entscheidungsmöglichkeit hat, der darf sich gerne für oder gegen die Impfung entscheiden. Aber er/sie darf nicht erwarten, das die Entscheidung konsequenzfrei bleibt.
__________________
König der Dummen - Corona Edition
Filsener Dorfmeister '17 & '18
Johnny Bravo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 21:15   #2284
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.806
Ich habe keine Bedenken bei dem Impfstoff. Es hat gute Gründe, warum die Entwicklung sehr rasch erfolgen konnte. Erstens gab es mit SARS schon einen ähnlichen Vorgänger zu dem bereits in Richtung einer Impfung geforscht wurde, es hat also kein Forscher bei Null begonnen. Dann ist das Interesse an dieser Impfung ungleich höher, es wurden von allen Firmen also ganz andere Ressourcen in die Forschung investiert. Und dann ein ganz wichtiger Punkt ... aufgrund der Pandemie gab und gibt es genügend Testpersonen. Bei seltenen Krankheiten ist die Impfstoffforschung erschwert, weil man kaum testen kann und alles im Labor machen muss. Hier hatte man echte Menschen mit echten Covid-Fällen rund um sich.

Für mich ist klar, um mich und andere Menschen zu schützen, werde ich mich impfen lassen. Sobald es für die Nicht-Risikogruppen empfohlen wird, weil ich keinem aus der Risikogruppe oder exponierten Personen wie dem Gesundheitspersonal zuvorkommen will. Aber wenn es morgen soweit wäre, ich wäre dabei.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)

Geändert von Face (08.12.2020 um 21:16 Uhr).
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2020, 21:16   #2285
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 15.673
Zitat:
Zitat von k-town1900 Beitrag anzeigen
Kiez, hättest du meinen Beitrag richtig gelesen
Ich habe deinen Beitrag richtig gelesen.

Geändert von Kiez Richards (08.12.2020 um 21:16 Uhr).
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 05:26   #2286
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 11.656
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina fordert umfassende Kontaktbeschränkungen nach Weihnachten.

- Ferien verlängern (14. Dezember bis 10. Januar)
- Nicht lebensnotwendige Geschäfte vom 24. Dezember bis 10. schliessen
- Kontakte stark reduzieren, sportliche und kulturelle Gruppenaktivitäten verbieten
- Home Office wo möglich

Ich kann mich dem nur 1 zu 1 anschliessen. Die aktuellen Maßnahmen halten die Zahlen relativ konstant, wenn man diese durch einen verschärften Lockdown sagen wir halbieren könnte um dann wieder zu den aktuellen Maßnahmen zurück zu kehren wäre schon viel gewonnen, gerade im medizinischen Bereich.
Ich nicht.

Wir sind schon wieder im exponentiellem und werden wohl am Wochenende neue Rekordwerte haben. Es macht doch absolut keinen Sinn bis zum 24. Zu warten und auf die Vernunft zu setzen. Hat ja bisher auch so toll geklappt.

Klar, wenn du jetzt schon vor den Feiertagen den Laden dicht machst wirds in den Geschäften eventuell richtig spassig, hab ich heut schon gesehen.

Aber an Weihnachten ist die perfekte Gelegenheit das Virus noch mehr in die ältere Bevölkerung zu bringen und da schauts jetz schon übel aus. Bei uns im Kreis hatten wir bisher im Dezember 20 Todesfälle, fast mehr als im September, Oktober und November zusammen.

Ob sich die Leute dran halten ist was andres, aber ich hab die Landrätin von Regen bei Lanz gehört, für 500 Euro würd ich lieber daheim bleiben
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 06:19   #2287
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.368
Bei "je schneller desdo besser" bin ich auch. Aber das Maßnahmen früher angezogen werden oder das man die dummen Lockerungen für Weihnachten weg lässt sehe ich aktuell leider nicht.
Zitat:
Zitat von Tyrion Lannister Beitrag anzeigen
Ob sich die Leute dran halten ist was andres, aber ich hab die Landrätin von Regen bei Lanz gehört, für 500 Euro würd ich lieber daheim bleiben
Was für 500 Euro? Ich bin verwirrt.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei

Geändert von y2jforever (09.12.2020 um 06:20 Uhr).
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 07:14   #2288
Mustakrakish
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 7.190
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Was für 500 Euro? Ich bin verwirrt.
Wer gegen die nächtliche Ausgangssperre verstößt, zahlt ein Bußgeld. Laut Aussage der Landrätin ist dieses bisher (fast) immer mindestens 500€ gewesen.

__________________________-

Wie erwartet sind die Förderschulen in Bayern vom Distanz- und Wechselunterricht ab Klasse 8 aktuell noch ausgenommen.
__________________
#EC4ESC

Geändert von Mustakrakish (09.12.2020 um 07:17 Uhr).
Mustakrakish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 07:38   #2289
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 2.652
Da ich ebenfalls zu keiner Risikogruppe gehöre werde ich auch eher abwarten bis mal die ersten oder zweiten Wellen an Impfgruppen durch sind.

Ich wollte nur anmerken, dass man die schnellere (bedingte) Impfzulassung auch schon zurückziehen musste wie z.B. bei der Schweinegrippe, wo man zwar nicht in dem Ausmaß (in Bezug auf die Schwere) wie heute, aber doch auch eine sehr große Anzahl an Erkrankten hatte und auch entsprechend Geld geflossen ist. Trotzdem gab es anschließend Fälle von Narkolepsie und der der Impfstoff wurde gesperrt (nachträglich).
100% ausgeschlossen ist es also nicht, bei den chinesischen und russischen Impfstoffen ist noch gar nichts wirklich vorhanden an wissenschaftlichem Material.
Dazu muss man den Studien der Unternehmen aktuell ebenfalls noch blind vertrauen, von daher ist eine gewisse Skepsis sicher verständlich. Ich bin davon überzeugt, dass die westlichen Firmen ihre Ergebnisse nicht geschönt haben, aber so leichte Zweifel sind halt trotzdem da. Gerade wenn man halt selbst nicht zur Risikogruppe gehört tendiert man halt eher dazu etwas abwartend zu sein.

Aber ich bin guter Dinge.

Zum Thema Lockdown: der Grund warum man noch abwarten will, ist schlicht und einfach, dass einfach, dass alle Schulen und viele Betriebe eh über Weihnachten/Neujahr zu haben. Die Geschäfte trifft es natürlich auch hart, weil nach Weihnachten doch auch immer noch eine starke Zeit ist (Geld Geschenke, Gutscheine etc.), aber prinzipiell ist es halt einfacher für alle zu Hause zu bleiben.
Ob das jetzt sinnvoll ist sei dahin gestellt. Fakt ist, der lockdown light funktioniert halt nicht. Ob es einfach durch die Schulen und Betriebe ist oder durch privates Nicht-Einhalten der Regeln kann eh keiner mehr so wirklich sagen.
Von daher muss man halt irgendwo anfangen.
Da man aber heute mal wieder einen neuen "Todesrekord" aufgestellt hat bin ich mir nicht sicher, ob die Freiheiten zu Weihnachten bestehen bleiben oder nicht..mal abwarten.
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 07:52   #2290
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.086
Eigentlich reicht für Deutschland ja der Blick über die Grenze nach Österreich, um festzustellen, dass nur ein echter Lockdown wirkt und tatsächlich eine gewisse Entspannung bringt. Bis vor zwei Wochen waren wir noch weltweit (?) führend, was die Zahl der Neuinfektionen betrifft - trotz "Lockdown light". Diese Kurve konnte durch den harten Lockdown (u. a. alle Schulen, alle Geschäfte außer Lebensmittel, Drogerie, Post usw. geschlossen, Tag und Nacht Ausgangsbeschränkungen) deutlich sichtbar abgeflacht werden. Das Niveau ist zwar immer noch hoch und sowohl Todeszahlen als auch Hospitalisierte geben weiterhin Anlass zur Sorge - aber einmal mehr hat sich gezeigt, dass es hilft, die Leute sozusagen zu ihrem Glück zu zwingen.

Seit Montag wurde jetzt freilich wieder gelockert, heißt vor allem, dass die Geschäfte unter Auflagen wieder offen sind und auch die Pflichtschulen. Und auch Weihnachten wird wohl eher nicht so streng sein, wie es aussieht. Ich fürchte, spätestens im Jänner sind wir wieder bei extrem hohen Zahlen... Wobei ich eines zugeben muss: Ich war gestern laufen und dabei auch auf der Mariahilfer Straße, größte und bekannteste Einkaufsstraße hier in Wien. Dort war für den gestrigen Feiertag (traditionell einer der stärksten Einkaufstage vor Weihnachten) extrem wenig los. Eine sehr lange Schlange bei TK Max hab ich gesehen, ansonsten standen die Leute eigentlich nirgends an. Vielleicht haben die Apelle ja doch ein bisschen gewirkt...
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 08:00   #2291
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.368
Zitat:
Zitat von Mustakrakish Beitrag anzeigen
Wer gegen die nächtliche Ausgangssperre verstößt, zahlt ein Bußgeld. Laut Aussage der Landrätin ist dieses bisher (fast) immer mindestens 500€ gewesen.
Ahh, okay. Macht Sinn, danke!
Zitat:
Zitat von Skuriles Beitrag anzeigen
Zum Thema Lockdown: der Grund warum man noch abwarten will, ist schlicht und einfach, dass einfach, dass alle Schulen und viele Betriebe eh über Weihnachten/Neujahr zu haben. Die Geschäfte trifft es natürlich auch hart, weil nach Weihnachten doch auch immer noch eine starke Zeit ist (Geld Geschenke, Gutscheine etc.), aber prinzipiell ist es halt einfacher für alle zu Hause zu bleiben.
Ob das jetzt sinnvoll ist sei dahin gestellt. Fakt ist, der lockdown light funktioniert halt nicht. Ob es einfach durch die Schulen und Betriebe ist oder durch privates Nicht-Einhalten der Regeln kann eh keiner mehr so wirklich sagen.
Von daher muss man halt irgendwo anfangen.
Da man aber heute mal wieder einen neuen "Todesrekord" aufgestellt hat bin ich mir nicht sicher, ob die Freiheiten zu Weihnachten bestehen bleiben oder nicht..mal abwarten.
Anderseits gibt es halt die Lockerungen zu Weihnachten, zumindest im privaten Bereich. Ich gönne es jedem seine Familie / Freunde mal wieder zu sehen, aber zu viele Menschen hangeln sich halt an den Regeln entlang statt sie sinngemäß umzusetzen. Als Beispiel sei nur das die Maske konsequent unter der Nase tragen genannt die dann "nur kurz runter gerutscht ist" wenn man doch mal drauf angesprochen wird. In sofern werden da genug Leute die Familientour machen und am 23. und 27. dann auch noch Freunde besuchen.

Gerade bei Schulen macht ein längerer Lockdown aber mMn einfach Sinn. Man nimmt die SchülerInnen aussem ÖPNV raus, die Schulen fallen als Ansteckungsherd weg.
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Seit Montag wurde jetzt freilich wieder gelockert, heißt vor allem, dass die Geschäfte unter Auflagen wieder offen sind und auch die Pflichtschulen. Und auch Weihnachten wird wohl eher nicht so streng sein, wie es aussieht. Ich fürchte, spätestens im Jänner sind wir wieder bei extrem hohen Zahlen... Wobei ich eines zugeben muss: Ich war gestern laufen und dabei auch auf der Mariahilfer Straße, größte und bekannteste Einkaufsstraße hier in Wien. Dort war für den gestrigen Feiertag (traditionell einer der stärksten Einkaufstage vor Weihnachten) extrem wenig los. Eine sehr lange Schlange bei TK Max hab ich gesehen, ansonsten standen die Leute eigentlich nirgends an. Vielleicht haben die Apelle ja doch ein bisschen gewirkt...
Bei den leider extrem hohen Zahlen in Österreich hat halt auch bald jeder einen zumindest mittleren bis schweren Verlauf im Bekanntenkreis. Leider ist das bei manchen Leuten auch nötig um das ganze ernster zu nehmen
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei

Geändert von y2jforever (09.12.2020 um 08:02 Uhr).
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 08:33   #2292
Mustakrakish
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 7.190
So, Teile der Klassen Bayerns im Wechselunterricht, Teile auf Distanz --> Die Server der des bayerischen Lernportals brechen schon wieder zusammen.
Auch hier hat man nichts, aber auch gar nichts, gelernt oder verbessert.

Skys Server-Administration für Spiele Bayern-BVB wäre stolz.
__________________
#EC4ESC
Mustakrakish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 08:53   #2293
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.368
Zitat:
Zitat von Mustakrakish Beitrag anzeigen
So, Teile der Klassen Bayerns im Wechselunterricht, Teile auf Distanz --> Die Server der des bayerischen Lernportals brechen schon wieder zusammen.
Auch hier hat man nichts, aber auch gar nichts, gelernt oder verbessert.
Leider muss man sagen, dass die Politik bei der Vorbereitung auf die zweite Welle in allen Bereichen fast komplett versagt hat, besonders im Bereich Digitalisierung. Das ist aber (leider) nichts Neues. In dem Bereich macht man es sich ja schon seit Jahren auf einem der letzten Plätze bequem was Europa angeht statt die Situation zu nutzen die Digitalisierung endlich anzuschieben.
Zitat:
Zitat von Mustakrakish Beitrag anzeigen
Skys Server-Administration für Spiele Bayern-BVB wäre stolz.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 10:23   #2294
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.383
Zitat:
Zitat von Tyrion Lannister Beitrag anzeigen
Ich nicht.

Wir sind schon wieder im exponentiellem und werden wohl am Wochenende neue Rekordwerte haben. Es macht doch absolut keinen Sinn bis zum 24. Zu warten und auf die Vernunft zu setzen. Hat ja bisher auch so toll geklappt.

Klar, wenn du jetzt schon vor den Feiertagen den Laden dicht machst wirds in den Geschäften eventuell richtig spassig, hab ich heut schon gesehen.

Aber an Weihnachten ist die perfekte Gelegenheit das Virus noch mehr in die ältere Bevölkerung zu bringen und da schauts jetz schon übel aus. Bei uns im Kreis hatten wir bisher im Dezember 20 Todesfälle, fast mehr als im September, Oktober und November zusammen.
Das man bis nach Weihnachten warten möchte finde ich auch fragwürdig. Klar niemand möchte das Weihnachtsfest "absagen", aber man hat dieses Jahr so viel eingeschränkt, da kommt es darauf doch auch nicht mehr an.
Überall ließt man das die meisten Übertragungen bei privaten Feiern passieren, warum also schränkt man den Tag mit den, wahrscheinlich, privaten Feiern nur bedingt ein? Auf Vernunft setzen kann man vergessen. Meine Mutter und meine Schwester sind eigentlich vernünftig. Halten sich an die Vorgaben, haben kaum Kontakte etc. trotzdem waren sie pissig als ich meinte das ich keine große Lust habe an Weihnachten zu meiner Tante zu fahren. Die Familie kann man ja treffen, da wird schon nix passieren. Ich feire auch gerne Weihnachten und treffe mich gerne mit meinen Tanten, Cousinen etc. aber aktuell finde ich das einfach unverantwortlich, auch wenn es natürlich schade ist.
Thüringen hat ja schon angekündigt das sie über Weihnachten nicht lockern werden, von daher wäre ich nicht überrascht wenn andere Länder nachziehen.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.

Geändert von Creed (09.12.2020 um 10:25 Uhr).
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 12:12   #2295
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 16.758
Ich bin ja mal gespannt, wie sich das freiwillige Impfbereitschaft entwickeln wird, wenn man Anreize dafür setzt.

Wenn man z.B. nur noch mit Impfung in (wiedereröffnete) Stadien oder Theater kommt. =)


Zitat:
Zitat von Johnny Bravo Beitrag anzeigen
Stimmt, Rattengift und Benzole in den Drogen -> kein Problem. Aber ein mehrfach geprüfter Impfstoff von einem staatlichen Institut... da kann man schon mal skeptisch werden.

Aber ich finde es gut, wenn Du dich nicht impfen lässt. Komm ich schneller dran.
Da braucht es keine Drogenvergleiche.

Unsere ganze Nahrungsmittelindustrie schüttet seit Jahrzehnten immer mehr Müll, Chemie und Pharma in unsere täglichen Speisen. Irgendwann sind wir alle zuckerkrank oder Schlimmeres. Da stört es uns auch nicht, dass keine Langzeitstudien existieren bzw. die Inhaltsstoffe medizinisch höchst bedenklich sind.

Insofern ist diese Debatte schon skurril. Zeigt, wie dämlich und bigott wir Menschen sind. =)

Trotzdem respektiere ich k-towns persönliche Entscheidung. Ob man subjektiv große Angst vor der Krankheit oder vor dem Impfstoff hat, kann jeder selbst entscheiden. Solange es genügend freiwilliger Impfer gibt (mich z.B., wenn der Stoff zur Verfügung steht) haben wir da auch keinen Interessenkonflikt.

Impfung ist aus meiner Sicht höhere soziale Verantwortung. Kann man übernehmen, muss man aber (noch) nicht.
Genauso übrigens wie der bewusste Verzicht auf Impfung, wenn es andere, bedürftigere Interessenten gibt.
__________________
Respektlosigkeit ist ein Gift, das andere fast genauso schmerzhaft vergiftet wie Dich selbst.

Geändert von Nani (09.12.2020 um 12:14 Uhr).
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 12:27   #2296
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.383
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen

Unsere ganze Nahrungsmittelindustrie schüttet seit Jahrzehnten immer mehr Müll, Chemie und Pharma in unsere täglichen Speisen. Irgendwann sind wir alle zuckerkrank oder Schlimmeres. Da stört es uns auch nicht, dass keine Langzeitstudien existieren bzw. die Inhaltsstoffe medizinisch höchst bedenklich sind.

Insofern ist diese Debatte schon skurril. Zeigt, wie dämlich und bigott wir Menschen sind. =)
Das Hauptargument gegen die Impfung ist ja das es keine Langzeitstudien gibt. Ist es aber bei Impfungen nicht so, das wenn sie Nebenwirkungen haben diese recht schnell (also nach wenigen Tagen/Wochen) auftreten? Von daher müsste doch eigentlich klar sein wie gefährlich die Impfungen sind.
Das mit der Ernährung ist ein guter Punkt. Wenn ich dran denke welche Mengen an Süßigkeiten ich vertilge. So viel gefährlicher kann die Impfung gar nicht sein.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 13:15   #2297
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 2.652
So viel zum Thema Impfstoff und Sicherheit:
In UK gibt es einen offiziellen Aufruf sich als starker Allergiker nicht impfen zu lassen, da es bei Personen zu einer starken allergenen Reaktion gekommen ist. Wohl aber beide soweit okay. Trotzdem scheint die Kritik am Vorpreschen Großbritanniens nicht ganz unberechtigt.
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 14:24   #2298
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.383
Zitat:
Zitat von Skuriles Beitrag anzeigen
So viel zum Thema Impfstoff und Sicherheit:
In UK gibt es einen offiziellen Aufruf sich als starker Allergiker nicht impfen zu lassen, da es bei Personen zu einer starken allergenen Reaktion gekommen ist. Wohl aber beide soweit okay. Trotzdem scheint die Kritik am Vorpreschen Großbritanniens nicht ganz unberechtigt.
Ist das nicht normal? Vor ein paar Wochen habe ich meine Tetanus-Impfung aufgefrischt. Da habe ich ein Infoblatt erhalten wo drin steht wer sich nicht impfen lassen kann und wann man es nicht sollte. Wenn man die und die Vorerkrankungen hat, wenn man aktuell Symptome XY hat etc.
Das es auch beim Corona-Impfstoff Menschen gibt die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, war doch von Anfang an klar. Deswegen ist es auch wichtig das sich möglichst viele Leute impfen um so die Menschen die es nicht können mit zu schützen. Herdenimmunität und so.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 15:11   #2299
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.368
Zitat:
Zitat von Creed Beitrag anzeigen
Ist das nicht normal? Vor ein paar Wochen habe ich meine Tetanus-Impfung aufgefrischt. Da habe ich ein Infoblatt erhalten wo drin steht wer sich nicht impfen lassen kann und wann man es nicht sollte. Wenn man die und die Vorerkrankungen hat, wenn man aktuell Symptome XY hat etc.
Das es auch beim Corona-Impfstoff Menschen gibt die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, war doch von Anfang an klar. Deswegen ist es auch wichtig das sich möglichst viele Leute impfen um so die Menschen die es nicht können mit zu schützen. Herdenimmunität und so.
Das es diese Menschen bzw Nebenwirkungen gibt ist normal. Allerdings sollte das normal in der letzten Stufe des Zulassungsverfahrens herausgefunden werden wenn an einer breiteren Masse an Menschen getestet wird. In sofern ist das schon bedenklich wenn man Unverträglichkeit mit Allergien erst jetzt feststellt.

Wobei es da natürlich auch darauf ankommt, wie verbreitet die Nebenwirkungen wirklich sind. Nebenwirkungen in 1 von 100.000 Fällen auftreten kann ich bei 10.000 Testpersonen natürlich leicht nicht finden, wenn es bei jedem 50. auftritt ist das etwas anderes.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2020, 15:18   #2300
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.310
Ich glaube Angela Merkel ist kurz davor sich Covid Statistiken auf schwere Holzbretter drucken zu lassen um diese den Lockdown-Light Verfechtern um die Ohren zu hauen.

Der AFD sowieso.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.