Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.08.2020, 16:06   #1676
Cockney
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.03.2003
Beiträge: 10.745
Und was wäre das für ein Statement? Alle Regelungen zur Eindämmung der Pandemie sofort aufheben? Das wäre dann eine große Demonstration, die dennoch inhaltlich nichts fordert, was wirklich sinnvoll ist. Darum sind es ja auch keine Millionen von Menschen. Mit den Inhalten können sich nicht so viele identifizieren, wie sich die Bewegung es gerne wünschen würde.
Cockney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2020, 17:08   #1677
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.384
Zitat:
Zitat von Cockney Beitrag anzeigen
Im Kontext mit dem Verbot der Demonstration in Hanau zur Erinnerung an den rechten Terroranschlag vor sechs Monaten, finde ich, bekommt das Ganze einen unangenehmen Beigeschmack. Zudem haben in verschiedenen rechten Netzwerken Aktivist*innen zu Widerstand gegen das Verbot in Berlin aufgerufen. Dieses Gefahrenpotential hätte man aus meiner Sicht mitdenken müssen.

Nun denn, man muss akzeptieren, dass diese Demonstration nun stattfinden wird, aber dann möchte ich danach auch keine Ausreden von den Sicherheitsorganen hören, warum die Auflagen nicht eingehalten wurden. Da muss konsequent durchgegriffen werden, wenn schon vorher klar ist, dass sich dran halten wollen. Da haben die Teilnehmer*innen Glück, dass sie doch demonstrieren dürfen, obwohl wir anscheinend in einer Diktatur im Kriegszustand leben.
Auf die schnelle habe ich nix gefunden deswegen frage ich einfach mal in die Runde. Haben die Veranstalter der Demos gegen Rechts gegen das Verbot geklagt oder haben sie es akzeptiert? Wenn sie nicht geklagt haben finde ich den Beigeschmack nicht so bitter.

Edit: Zum Thema Versammlungen und so. Gerade habe ich ne Mail von Eventim bekommen mit dem Hinweis das der Vorverkauf für "Talco" begonnen hat. Eigentlich ne coole Sache da ich die Band sehr gerne höre (auch wenn ich kein Wort verstehe), nur würden die Konzerte im September und Oktober diesen Jahres stattfinden. Soweit ich informiert bin sind Großveranstaltungen bis Ende des Jahres untersagt. Warum verkaufen die trotzdem noch Tickets für Konzerte die früher stattfinden?
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.

Geändert von Creed (28.08.2020 um 17:15 Uhr).
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2020, 17:13   #1678
Cockney
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.03.2003
Beiträge: 10.745
Ich meine es gab keine Klage. Da das Verbot erst am Freitag Abend kam und die Demo um 13 Uhr am Samstag stattfinden sollte, hat man davon abgesehen, da das Mobilisierungspotential kaum noch abrufbar gewesen wäre, wenn man um 10 Uhr morgens einen Urteilsspruch erhalten hätte.
Cockney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 13:16   #1679
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.503
https://www.tagesspiegel.de/berlin/c.../26139046.html

Welch Überraschung. Hoffentlich wird das schnell aufgelöst, und hoffentlich haben diese Aluhüte nicht zur Verbreitung des Virus / Verstärkung der zweiten Welle beitragen.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.

Geändert von Humppathetic (29.08.2020 um 13:22 Uhr).
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 13:17   #1680
Cockney
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.03.2003
Beiträge: 10.745
Die Demonstration wurde soeben aufgelöst von der Einsatzleitung der Berliner Polizei. Da die Auflagen nicht erfüllt wurden, durfte die Demonstration sich erst nicht in Gang setzen und da es keinerlei Besserung gab, wurde der Aufzug nun beendet.

Die Bilder zeigen bisher eine bizarre Mischung aus Anhänger*innen der Esoterik, rechten und extrem rechten Strukturen sowie ein paar bürgerlichen Teilnehmer*innen. Leider hat sich nicht nur bewahrheitet, dass sich an die Auflagen nicht gehalten wird, auch reche Symbole und Fahnen werden geduldet. Charaktere wie Martin Sellner (IB) oder Nikolai Nerling (Der Volkslehrr) mittendrin. Das Ganze mutet an, als würde sich die Querfront, die man aus den sozialen Medien kennt, nun auch auf der Straße versammeln und vernetzen. Aus meiner Sicht besorgniserregend. Wir müssen uns wohl alle mehr mit der (Rechts-)Esoterik beschäftigen, um darauf antworten zu finden und dieser Strömung den Wind aus den Segeln zu nehmen.
Cockney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 14:49   #1681
El Clon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 3.726
Zitat:
Zitat von Cockney Beitrag anzeigen
Die Demonstration wurde soeben aufgelöst von der Einsatzleitung der Berliner Polizei. Da die Auflagen nicht erfüllt wurden, durfte die Demonstration sich erst nicht in Gang setzen und da es keinerlei Besserung gab, wurde der Aufzug nun beendet.
Wenn man so drüber nachdenkt, war das Schach der fünften Dimension. Erst Demonstration verbieten, um Einsatzfreude zu zeigen. Dann anfechten lassen, Gericht entscheidet für Demonstration, wenn man die Auflagen einhält. Auflagen werden nicht eingehalten, Demonstration aufgelöst. So hat man gleich das Totschlagargument "Demo war nicht verboten, ist eure Schuld" geschaffen. Clevere Kerlchens in Berlin.
__________________
Dubnation forever!
1947 -- 1956 -- 1975 -- 2015 -- 2017 -- 2018 -- 2022

The Gravel Trap: Opinions on Motorsport

Geändert von El Clon (29.08.2020 um 14:49 Uhr).
El Clon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 15:24   #1682
Demolition_Ax
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 12.08.2020
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von El Clon Beitrag anzeigen
Wenn man so drüber nachdenkt, war das Schach der fünften Dimension. Erst Demonstration verbieten, um Einsatzfreude zu zeigen. Dann anfechten lassen, Gericht entscheidet für Demonstration, wenn man die Auflagen einhält. Auflagen werden nicht eingehalten, Demonstration aufgelöst. So hat man gleich das Totschlagargument "Demo war nicht verboten, ist eure Schuld" geschaffen. Clevere Kerlchens in Berlin.
Ja, das war ganz sicher so geplant.
Demolition_Ax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 16:27   #1683
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 12.192
Zitat:
Zitat von El Clon Beitrag anzeigen
Wenn man so drüber nachdenkt, war das Schach der fünften Dimension. Erst Demonstration verbieten, um Einsatzfreude zu zeigen. Dann anfechten lassen, Gericht entscheidet für Demonstration, wenn man die Auflagen einhält. Auflagen werden nicht eingehalten, Demonstration aufgelöst. So hat man gleich das Totschlagargument "Demo war nicht verboten, ist eure Schuld" geschaffen. Clevere Kerlchens in Berlin.
Mal nur so: In Hanau wurde eine Gedenkdemo für die Opfer des rassistischen Anschlags verboten. Und das, obwohl sie gemeinsam mit der Stadt ein ausgefeiltes Hygienekonzept erarbeitet hatten.
https://taz.de/Absage-der-Hanau-Gede...tung/!5704039/

Wo waren denn dort die Menschen die gegen Corona protestieren um sich mit denen solidarisch zu zeigen? Ach richtig, die waren nirgendswo.

Ich wäre ja dafür, dass s8ie Bullen jeden eine Anzeige von 50 bis 150 Euro ausgestellt hätte fürs nicht Maske tragen. Vielleicht hätte Berlin so ein Teil ihrer Schulden abbauen können
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 18:09   #1684
DaDamien86
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.03.2017
Beiträge: 331
Zitat:
Zitat von Darth Schaffi Beitrag anzeigen
Mal nur so: In Hanau wurde eine Gedenkdemo für die Opfer des rassistischen Anschlags verboten. Und das, obwohl sie gemeinsam mit der Stadt ein ausgefeiltes Hygienekonzept erarbeitet hatten.
https://taz.de/Absage-der-Hanau-Gede...tung/!5704039/

Wo waren denn dort die Menschen die gegen Corona protestieren um sich mit denen solidarisch zu zeigen? Ach richtig, die waren nirgendswo.

Ich wäre ja dafür, dass s8ie Bullen jeden eine Anzeige von 50 bis 150 Euro ausgestellt hätte fürs nicht Maske tragen. Vielleicht hätte Berlin so ein Teil ihrer Schulden abbauen können
Yep. Und bitte Das Bußgeld jetzt nachträglich vom Veranstalter fordern bemessen an den von ihm verbreiteten Teilnehmer zahlen
DaDamien86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 19:32   #1685
Cockney
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.03.2003
Beiträge: 10.745
Gerade wird versucht, den Reichstag ein bisschen zu stürmen. Was man halt so an einem Samstag macht. Hier der Versuch und hier noch mal eine andere Sicht.
Cockney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 19:48   #1686
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
Beängstigend, was da abgeht und wie die Leute am durchdrehen sind. Für mich macht das den Eindruck eines seit Jahren schwelenden Hasses in Teilen der Bevölkerung im Land, der nun nach und nach an die Oberfläche brodelt.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 19:53   #1687
Cockney
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.03.2003
Beiträge: 10.745
Gerade beim Reichstag verstehe ich nicht, wie man einen Polizeieinsatz so planen kann. Seit Wochen gibt es den Hashtag #sturmaufberlin, Aktivist*innen aus dem Umfeld der dort stattfindenden Kundgebung haben ebenfalls darüber vorher schon geredet und dann steht da kein Wasserwerfer und kein BFE? Ich bin ja kein großer Freund von hartem Vorgehen der Polizei, aber wehende schwarz-weiß-rote Fahnen auf den Stufen des Reichstags finde ich ein ganz schlimmes Bild.
Cockney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 20:21   #1688
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
Zitat:
Zitat von Cockney Beitrag anzeigen
Gerade beim Reichstag verstehe ich nicht, wie man einen Polizeieinsatz so planen kann. Seit Wochen gibt es den Hashtag #sturmaufberlin, Aktivist*innen aus dem Umfeld der dort stattfindenden Kundgebung haben ebenfalls darüber vorher schon geredet und dann steht da kein Wasserwerfer und kein BFE? Ich bin ja kein großer Freund von hartem Vorgehen der Polizei, aber wehende schwarz-weiß-rote Fahnen auf den Stufen des Reichstags finde ich ein ganz schlimmes Bild.
Mein Eindruck ist, dass die Gefahr, die von diesen Leuten ausgeht, nach wie vor von der Politik und den Behören nicht ernst genug genommen wird. Man geht immer noch von verirrten Einzelgängern aus, aber die sind inzwischen a) organisiert und b) mehr, als die "Oberen" es wahr haben wollen.

Ich glaube, die Spaltung innerhalb der Gesellschaft und das Entstehen dieses richtig krasses Hasses und der offensichtlichen Unzufriedenheit, ist 2015 das erste Mal so richtig während der Flüchtlingskrise aufgeblitzt. Damals hat es die Leute jedoch meistens noch nicht persönlich getroffen. Die Corona-Krise trifft jedoch alle auf verschiedene Art und Weise und deswegen eskaliert das gerade. Und ich fürchte, es wird noch schlimmer werden, insbesondere wenn im Herbst die Infektionszahlen noch höher werden und erneut Einschränkungen des öffentlichen Lebens und Kontaktverbote kommen werden.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese

Geändert von Goldberg070 (29.08.2020 um 20:22 Uhr).
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 20:27   #1689
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 12.248
Ich sehe im größeren Kontext keine "Spaltung der Gesellschaft", ich sehe einige verwirrte Trottel in Berlin und dann den Rest Deutschlands, der sich für diese Trottel schämt. Man muss diesen verlorenen Seelen nicht mehr Aufmerksamkeit geben als nötig.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 20:47   #1690
Grandmaster DJ
Moderator
 
Registriert seit: 02.04.2001
Beiträge: 29.064
Zitat:
Zitat von Cockney Beitrag anzeigen
Seit Wochen gibt es den Hashtag #sturmaufberlin, Aktivist*innen aus dem Umfeld der dort stattfindenden Kundgebung haben ebenfalls darüber vorher schon geredet und dann steht da kein Wasserwerfer und kein BFE?
Wozu denn? Fußballspiele mit Fans sind doch gerade verboten.

Zitat:
Zitat von Cockney Beitrag anzeigen
Ich bin ja kein großer Freund von hartem Vorgehen der Polizei, aber wehende schwarz-weiß-rote Fahnen auf den Stufen des Reichstags finde ich ein ganz schlimmes Bild.
Ich auch nicht. Aber wenn man als friedlicher Fußballfan in der Bundesliga regelmäßig so am Bahnhof begrüßt wird verstehe ich tatsächlich nicht, warum solche Leute anders behandelt werden.
__________________
"Hard work pays off. Dreams come true. Bad times don't last, but bad guys do."
Grandmaster DJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 22:10   #1691
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 19.051
Attila Hildman, bekanntermaßen einer der Sprachrohre der Veranstaltung ist übrigens heute festgenommen worden.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 22:31   #1692
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.351
Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Attila Hildman, bekanntermaßen einer der Sprachrohre der Veranstaltung ist übrigens heute festgenommen worden.

Leider wurde er wohl schon wieder freigelassen.




Eines der wenigen schönen Bilder des Tages.

Ansonsten ist es einfach bestürzend, wie viele dumme Menschen es bei uns gibt. Ich kann es einfach nicht fassen. Die Reaktionen machen es wiederum auch nicht besser. Diese ganze Demo hätte niemals erlaubt werden dürfen. Die Vorbereitung der Polizei war wohl ebenso unter aller Sau oder man mag einfach nicht mit dem richtigen Maß gegen rechte Arschlöcher (anders kann man es nicht ausdrücken), Schwurbler, Esoteriker etc. vorgehen.

Das Video auf dem drei Polizisten nur noch die Idioten vor dem deutschen Reichstag aufhalten, ist einfach eine Schande. Die Reaktionen von dem "Journalisten" finde ich allerdings auch sehr fragwürdig.

edit zum obrigen Video: Ich erfahre gerade, dass es natürlich kein Journalist war, sondern ein rechter Aktivist.

Sinnbildlich auch die Reaktion von so manchen vermeintlich demokratischen Politiker:

Zitat:
Zitat von Stefan Müller, Parlamentarischer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag
Der Reichstag ist das demokratische Symbol aller Deutschen. Weder kindisch-kreischende Chaoten noch Öko-Transparente von Greenpeace haben dort etwas zu suchen. #b2908 #Berlin2909
Quelle

Daraufhin noch seine "Relativierung"

Zitat:
Ich würde mir wünschen, dass sich alle über die gewaltbereite #Antifa genauso aufregen, wie über rechtsradikale Chaoten. #b2908 #Berlin2908
Quelle

Geändert von NarrZiss (31.08.2020 um 23:59 Uhr).
NarrZiss ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 22:44   #1693
Mustakrakish
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 7.190
Spannend, dass diese Meute, welche auch schwarz-weiß-rote Fahnen hatte, die türkische Flagge soweit oben akzeptiert hat. (Die niederländische war wenn ich es richtig gesehen habe auch ganz vorne dabei, daber damit haben PEGIDA und Co. ja weniger Probleme)

--------------------------

Sehr peinlich, was da heute in Berlin abging. Ich würde ja hoffen, dass da jetzt richtig durchgegriffen wird. Aber leider: 1. Glaube ich das nicht und 2. wird das dann nur wieder die Opferrolle dieser Leute befeuern,

Edit: ich bin ja nicht auf Twitter, aber wie wäre es mit #HildmannisstSchnitzelimKnast
__________________
#EC4ESC

Geändert von Mustakrakish (29.08.2020 um 22:47 Uhr).
Mustakrakish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 00:51   #1694
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.382
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Sinnbildlich auch die Reaktion von so manchen vermeintlich demokratischen Politiker:
Quelle

Daraufhin noch seine "Relativierung"
Quelle
Kann ich schon verstehen. Ich meine Linke haben ja Sylvester nen Einkaufswagen angezündet. Das man da die richtigen Prioritäten setzt und sich nicht um Kleinigkeiten kümmert wie Leute die Reichskriegsflagge das Parlament stürmen kann ich schon verstehen
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 05:51   #1695
Nebsirob
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 02.04.2007
Beiträge: 738
Zitat:
Zitat von Rallion Beitrag anzeigen
Du hast Deine Frage doch schon selbst beantwortet. Weil es Bundesländer gibt. Der Begriff Bundesländer ist halt kein Fake. Gesetzt sind Ländersache, außer der Bund kann darlegen, dass die Länder es nicht regeln können oder es eine Einheitliche Regelung geben muss. So steht es im GG.Und die Länder regeln es doch sinnvoll. Je nach Umstände der gesundheitlichen Lage.
Interessanterweise gab es nu tatsächlich einige Politiker (inkl. Frau Merkel), die das ähnlich sehen.
Wobei bei der letzten Sitzung, um einheitliche Regelungen zu finden, leider erneut kein befriedigendes Ergebnis zustande kam (z.B. Sachsen-Anhalt bzgl. des Bußgeldes).
Und was die Rückkehrer aus den Riskiogebieten betrifft, lief es ja ebenfalls "super".
Hier und da einige Einschränkungen, aber kaum etwas langfristig sinnvolles.
Das Versammlungsverbor wurde ja per Gesetz aufgehoben und an die "Vernunft" der Menschen appeliert... weil das bislang ja auch so gut geklappt hat (ich werfe da nur mal wieder die Maskenpflicht in kleineren Geschäften und im ÖPNV in den Raum).
Dazu gibt es Reisewarnungen um die Leute "abzuschrecken". Ich meine... wenn doch ersichtlich ist, das ein gewisses Gebiet bezüglich der Infektion gefährlich ist, wieso versucht man dann nur über ein Institut, welches eh nicht die aktuellesten Daten hat (persönlicher Vergleich zwischen RJI und John Hopkins University seit Anfang des Jahres) und nicht gerade die besten Ratschläge/Empfehlungen gibt, an die Vernunft der Menschen zu appelieren, anstatt ein direktes Verbot auszusprechen?

Dazu kommt noch: Erst kündigt Spahn an, das es für jeden kostenlose Tests gibt (auf Kosten der gesamten Bevölkerung... es ist ja nicht so, als ob die Leute gezwungen wurden, in die Risiko-Gebiete zu reisen...), dann heißt es auf einmal, das es diese nicht mehr gibt, da man mit der Kapazität an die Grenzen trifft (hieß es nicht mal, das wir doch "ach-so-gut" aufgestellt wären?). Nicht das diese aufgrund der Inkubationszeit sicher wären, aber so ein ständiges hin-und-her wirft einfach kein gutes Licht auf die Entscheidungsträger.

Zitat:
Zitat von Rallion Beitrag anzeigen
Ich kann Dir versichern, die App funktioniert. Natürlich kann man es wie in Singapur handhaben: Die App hat nur 50 % der Menschen benutzt, also wurde sie eingestampft und alle müssen einen Tracker benutzen. ALLE und MÜSSEN. Und in Singapur möchtest Du keine Strafe wegen Zuwiderhandlung bekommen. Das wäre dann die 100% Lösung. Aber vielleicht hast Du ja bessere Ideen und qualifizierst Dich für einen Politikerjob. Das steht Dir natürlich frei in unserem Land. Nicht meckern, sondern in die Hände spucken und besser machen.
Nein, ich sehe mich in keinerweise "qualifiziert, um ein Politiker zu werden. Ich schaue mir nur die Daten/Fakten von verschidenen Quellen an. Sehe, wie der Verlauf dieser "Kriese" fortschreitet und ziehe daraus meine Schlüsse. Es ist weder meine Aufgabe, noch mein Job zu sagen, wie so eine Situation gehandhabt werden sollte/muss, aber wenn die Leute, die dafür zuständig sind ihren Job nicht auf Kette kriegen, darf ich das ja wohl sagen, oder?
Nebsirob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 07:33   #1696
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Zitat:
Zitat von makanter Beitrag anzeigen
Ich sehe im größeren Kontext keine "Spaltung der Gesellschaft", ich sehe einige verwirrte Trottel in Berlin und dann den Rest Deutschlands, der sich für diese Trottel schämt. Man muss diesen verlorenen Seelen nicht mehr Aufmerksamkeit geben als nötig.
Ich denke dur unterschätzt das. Schau mal in Kommentarsemtionen in sozialen Netzwerken, diese verwirrte Trottel sind überall. Es ist tatsächlich nur ein Bruchteil der nach Berlin fährt und den Reichstag stürmt, das stimmt. Die grundsätzliche anti Haltung, gegenüber Regierung, deren Maßnahmen und so weiter verbreitet sich genauso wie das Virus. Wenn ich als anfänglicher Skeptiker dann is den Kaninchenbau falle, von fake news und hetze, werde Ich potentiell auch zu einem verwirrten idioten. Das ganze ist ein Feuer, geschürt von Rechts und es muss dagegen was unternommen werden. Ich weiß nur leider nicht was.
__________________
Salz.
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 08:40   #1697
The-Deadman
ECW
 
Registriert seit: 02.07.2007
Beiträge: 5.013
Zitat:
Zitat von Flamare Beitrag anzeigen
Ich denke dur unterschätzt das. Schau mal in Kommentarsemtionen in sozialen Netzwerken, diese verwirrte Trottel sind überall. Es ist tatsächlich nur ein Bruchteil der nach Berlin fährt und den Reichstag stürmt, das stimmt. Die grundsätzliche anti Haltung, gegenüber Regierung, deren Maßnahmen und so weiter verbreitet sich genauso wie das Virus. Wenn ich als anfänglicher Skeptiker dann is den Kaninchenbau falle, von fake news und hetze, werde Ich potentiell auch zu einem verwirrten idioten. Das ganze ist ein Feuer, geschürt von Rechts und es muss dagegen was unternommen werden. Ich weiß nur leider nicht was.
Spontan fällt mir da ein Beispiel ein: anstatt dass die CSU sich ständig ihrer geistigen Tiefflieger in Spitzenposten in Berlin entledigt, die dann Millionenbeträge in absolut sinnfreie und im vorhinein für jeden Vernunftbegabten erkennbare rechtswidrige Populismus-Projekte versenken, könnte man das Geld einfach Institutionen wie der Bundeszentrale für politische Bildung oder Exit (um nur ma 2 zu nennen) zur Verfügung stellen.
Und ja, nicht nur die CSU hat Trottel in ihren Reihen, die entweder vollkommen disqualifiziert und/oder überfordert mit ihren Posten sind - es war nur das naheliegendste Beispiel.
Den von Narrziss zitierten CSU-Kumpanen mit ganz offensichtlichem politischem Haltungsproblem sollte man noch heute von seiner Position entfernen.
The-Deadman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 14:01   #1698
Cockney
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.03.2003
Beiträge: 10.745
Wenn man die einzelnen Verbreitungskanäle anschaut, kann man heute feststellen, dass die Mitglieder in Telegram-Gruppen mehr und mehr werden. Was für uns katastrophale Bilder sind, funktioniert gleichzeitig als sehr gute Mobilisierung für diese Strukturen.

Man hat gestern eine Erlebniswelt für jeden Geschmack generieren können. Von esoterischen Yoga-Übungen über Friedens- und Liebesaufrufen hin zu einem Sturm auf den Reichstag, gab es genug Andockmöglichkeiten. Da die Rechten sich wie der Fisch durchs Wasser in den Reihen der Demonstrationen bewegen kann, entwickelt sich dort eine ganz gefährliche Solidarität untereinander, die sich immer stärker ausbreitet. Der Neonazi, der die Demokratie abschaffen will, wird einem lieber, als der Mensch, der die Veranstaltung als falsch und irrsinnig kritisiert.

Wenn dann die Antwort eines Stefan Müller ist, diesen Sturm auf den Reichstag zu relativieren und antifaschistische und ökologische Protestformen auf eine Ebene zu setzen, sieht man, dass da in Teilen der Politik kein Bewusstsein für die Dimensionen des Problems herrscht. Da werden Aktivist*innen mit diesen Neonazis gleichgesetzt, die ein wichtiger Bestandteil davon sind, dass unsere Demokratie wehrhaft ist und solche Umtriebe wie gestern und heute nicht ohne Gegenwind stattfinden lässt. Dieses Verhalten ist fatal, weil es spaltet und von Politiker*innen kommt, die zwar Einfluss haben und sich Gehört verschaffen können, sich niemals aber selbst dazu bequemen, auf die Straße zu gehen und zu sagen "Keinen Schritt weiter!".

Geändert von Cockney (30.08.2020 um 14:08 Uhr).
Cockney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 14:25   #1699
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.384
Die Bilder gestern machen einen Fassungslos und wenn man das ein oder andere Statement von den Teilnehmenden hört, weiß man auf einmal warum Deutschland beim Pisa-Test so schlecht abschneidet.
Trotzdem bin ich noch relativ entspannt. Klar 30.000 bis 40.000 ist keine geringe Zahl und es ist auch besorgniserregend das es mehr werden. Trotzdem zeigt eine Umfrage des Deutschlandtrendes vom 06.08.2020 das eine überwältigende Mehrheit hinter den Maßnahmen steht und teilweise noch strengere möchte. Von daher glaube ich schon das es sich bei den Personen in Berlin um eine sehr laute Minderheit handelt. Die man beobachten muss, aber auch nicht größer machen sollte als sie sind.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.

Geändert von Creed (30.08.2020 um 14:25 Uhr).
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2020, 19:07   #1700
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 12.192
Hier mal ein Artikel, wie die Griechen mit Corona und den Leugnern umgeht: https://www.heise.de/tp/features/Cor...GFLUPU0vZwFaV4
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.