Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.02.2023, 18:06   #4426
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.525
Zitat:
Zitat von Kain Beitrag anzeigen
Das habe ich schon gesehen. Ich habe es trotzdem verallgemeinert, da ich bisher noch nichts gesehen habe, das mich davon überzeugt, dass es bei den Covid-Impfstoffen anders ist. Und ich habe ja nun Umgang mit einer relativ großen Gruppe an Geimpften, darunter auch viele mit eher schwachem Immunsystem aufgrund der Behinderung. Zur Einrichtung gehören ja noch mehr Häuser In denen helfe ich aus und bei den GL-Treffen tauschen sich die verschiedenen Leitungen auch aus. Ich kenne auch nur zwei Menschen, bei denen Impfschäden zur Behinderung geführt haben. Aber da wurde die Spritze falsch gesetzt (z. B. IV obwohl es IM hätte sein müssen). Der Wirkstoff war also nicht der Auslöser bzw. nur darum, weil er an eine Stelle kam, an der er nichts zu suchen hat. Auf die Art entstehen die meisten Impfschäden. Wenn nicht alle.
Interessant. So lernt man auch mal was dazu. Danke dir.
Ich bin mittlerweile selbst, wie gesagt, auch skeptisch, was das Post-Vac-Syndrom angeht. Da scheint mir einiges an Bias vorhanden zu sein, und generell habe ich manchmal das Gefühl, Deutsche sind verschwörungstheoriegläubiger als andere Europäer - mag aber auch an der Menge an Menschen hier liegen. Umso kritischer sehe ich jetzt auch den Beitrag in der von mir angesprochenen Fernsehsendung. Dass selbiger unfundiert von sowas als wissenschaftlichem Fakt berichtet respektive dessen Faktizität mindestens insinuiert, ist natürlich Wasser auf die Mühlen von ganz weit rechts stehenden Fake News-Verbreitern.
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.

Geändert von Humppathetic (28.02.2023 um 18:13 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2023, 19:00   #4427
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 17.981
Wir haben über alle Häuser verteilt zwei BewohnerInnen mit Behinderung aufgrund von Impfschäden. Die Medizindozentin während der Ausbildung hielt das für einen hohen Durchschnitt für eine Einrichtung.
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2023, 07:18   #4428
Ragtimer
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 580
Das Charité Fatigue Centrum, ein Beratungszentrum für Long Covid und ME/CFS, kann die vielen Anfragen und Hilfsgesuche nicht mehr bewältigen.

https://cfc.charite.de/ueber_das_cen...ationspartner/
https://www.tagesspiegel.de/wissen/c...n-9160161.html

Zitat:
Aufgrund der stark gestiegenen Zahl an Anfragen infolge von long Covid sind wir leider nicht mehr in der Lage, unser Beratungsangebot in der bisherigen Form aufrecht zu erhalten. Wir verweisen daher auf die Informationsangebote auf unserer Website. Ärzten stehen wir für dringende Anfragen über das Kontaktformular weiterhin zur Verfügung, verweisen aber zunächst auf unser Fortbildungsangebot. Wir tun unser Möglichstes bei dem Versuch, bundesweite Versorgungsstrukturen für ME/CFS und long Covid Patienten zu initiieren. Das Charité Fatigue Centrum wird bislang ausschließlich über Spendengelder finanziert.

Geändert von Ragtimer (09.04.2023 um 07:25 Uhr).
Ragtimer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2023, 11:14   #4429
Flip McVicker
ECW
 
Registriert seit: 20.02.2004
Beiträge: 5.683
Zitat:
Das Charité Fatigue Centrum wird bislang ausschließlich über Spendengelder finanziert.
Das ist die traurige Essenz des Ganzen. Vom Gefühl her kommt da nichts vorwärts, hauptsächlich aufgrund fehlender Gelder. Die Studien zu BC007 laufen jetzt zwar wohl langsam an, aber erstmal auch nur für Long Covid, und bis da was zugelassen wird, dürften auch noch ein paar Jahre ins Land ziehen. Neben meiner Arbeitsstelle sollte ursprünglich mal ein Long-Covid-Zentrum entstehen, davon wurde vor zwei Jahren schon gesprochen, seitdem Funkstille und das Gebäude steht einfach leer rum.

Aber hey, es kommen ja nun viele potenzielle Arbeitskräfte aus der Ukraine oder anderem Ausland hierher, also sind die Menschen, die jetzt durch LC langfristig auf dem Arbeitsmarkt wegfallen, ja entbehrlich. (Bevor mir da was angedichtet wird: das ist kein Statement bzgl. Ukraine oder Immigration)
Flip McVicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2023, 12:10   #4430
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.382
Die FDP fordert passend dazu die Bildung einer Enquetekommission, um die bisherigen Maßnahmen zu reflektieren.

Mal unabhängig davon, von welcher Fraktion der Vorschlag kommt, finde ich es wahnsinnig ernüchternd, dass sowas bislang offenbar noch gar nicht geschehen ist.

Aber andererseits war ja nichts anderes zu erwarten.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2023, 20:39   #4431
Cactus
Genickbruch
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.943
Da mache ich mich doch mal beliebt und hole diesen Thread wieder hoch...

Ich habe gerade auf der Faktencheck-Seite Volksverpetzer.de einen sehr ausführlichen Artikel mit dem Titel „Ich habe mitgemacht“: „Querdenker“ lagen immer falsch – wo sind die Entschuldigungen? gelesen und wollte ihn weiterempfehlen. Wer die Zeit hat, kann sich da einmal vor Augen führen - und wahlweise darüber lachen oder den Kopf schütteln - was insbesondere in 2020 und 2021 für ein Blödsinn von Querdenkern verzapft wurde. Stichworte: Diktatur, Ermächtigungsgesetz, Zwangsimpfung, Unfruchtbarkeit, "Im September sind fast alle Geimpften tot" (gemeint war der September 2021), etc.

Aus dem Text lese ich auch ganz viel Frust desjenigen heraus, der in den letzten 3,5 Jahren (gemeinsam mit seinem Team) so viel Mist von den Hildmanns und Wendlern, den Bhakdis und Wodargs, den Fuellmichs und Jebsens und wie sie alle hießen "debunken" musste. Das wird vor allem am Ende des Texts deutlich und ist zumindest für mich auch sehr verständlich.

Im Artikel sind aber auch eine ganze Reihe an Studien verlinkt, die mit Blick auf den anstehenden Winter nützlich sein können, beispielsweise zur Wirksamkeit von Masken sowie zu Risiken und Nutzen einer Corona-Impfung. Corona ist ja (leider) nicht weg, nur halt endemisch statt pandemisch.

Und vielleicht hilft der Artikel ja auch, wenn man mal mit jemanden ins Gespräch kommt, der selbst "quergedacht" hat oder es weiterhin tut.
Cactus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2023, 22:17   #4432
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.372
Chinas striktes Schweigen
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.