Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.12.2021, 06:41   #3851
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.494
https://www.gmx.net/magazine/news/co...tigte-36445644

Impfung tötet! Lasst mich bitte mit gefälschtem Impfpass im Seniorenheim arbeiten und dabei potentiell drei Menschen töten!
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 13:43   #3852
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 16.772
Bitte wegen dreifachem Totschlag verknacken.

Aber diese Verbecher werden eh nicht bestraft. Vermutlich kommt auch dieser Anfang mit ner milden Strafe davon.
__________________
Respektlosigkeit ist ein Gift, das andere fast genauso schmerzhaft vergiftet wie Dich selbst.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 14:11   #3853
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.364
Ein lebenslanges Berufsverbot sollte hier das absolute Minimum sein.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 17:11   #3854
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
In Nürnberg demonstrieren über 10.000 Leute gegen Coronamaßnahmen.

Die Polizei hat wohl mit 1.000 Teilnehmern gerechnet, geworden sind es 10x so viele. Ich kann zwar verstehen, dass man von Corona die Nase voll hat, aber das ist halt maximal unpraktisch, was die Leute da machen. Ach, ich weiß mittlerweile selbst nicht mehr, was richtig und was falsch ist...
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 17:28   #3855
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.364
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
In Nürnberg demonstrieren über 10.000 Leute gegen Coronamaßnahmen.

Die Polizei hat wohl mit 1.000 Teilnehmern gerechnet, geworden sind es 10x so viele. Ich kann zwar verstehen, dass man von Corona die Nase voll hat, aber das ist halt maximal unpraktisch, was die Leute da machen. Ach, ich weiß mittlerweile selbst nicht mehr, was richtig und was falsch ist...
Ermutigend ist ja, dass es eine Gegenkundgebung gibt, die sich gegen die Unterwanderung durch das braune Pack stellt.

Die Organisation dieser Anti-Corona-Gruppierungen ist jedoch leider ziemlich professionell. Viel interessanter finde ich aber auch die Frage, warum diese Kundgebung überhaupt genehmigt wurde.

Gerade in Bayern, wo man sich immer so konsequent darstellt, ist das schon merkwürdig.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 17:47   #3856
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.356
Zitat:
Zitat von Maccaroonie Beitrag anzeigen
Ich wünsche dir gute Genesung!
Hattest du dann eine Zeit lang gar keine Symptome und dann ist es wieder "ausgebrochen" oder hattest du das ganze Jahr über Symptome?
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Oh man. Das ist echt kacke.
Wie fühlst Du Dich im Moment?
Wie gesagt, ich bin wieder auf dem Gesundheitsstand von vor einem Jahr. Wegen Krankheitssymptomen hatte ich mich Ende Januar testen lassen und war dann bei mir in der Wohnung in Quarantäne. Meine Schwester hatte leider das Pech und war genau an dem Tag bei mir, als ich den Positiv-Bescheid bekam. Dann ging alles innerhalb von ein paar Tagen ganz schnell mit 40 Grad Fieber und Atemproblemen und ich konnte nicht mehr laufen. Wäre meine Schwester nicht gezwungenermaßen mit in Quarantäne und bei mir in der Wohnung gewesen, wäre ich jetzt vermutlich tot. Das sagt nicht meine Schwester und das sage nicht ich, sondern das ist die Aussage des Krankenhauspersonals. Ungefähr Mitte Februar bin ich aus dem Krankenhaus raus und war genesen. Da ist nichts neu ausgebrochen. Ich habe meine Einmalimpfung, weil Genesene ja nur eine Impfung bekommen sollen, im August bekommen. Meine Regeneration, um wieder auf normal zu kommen, dauerte von Februar bis jetzt in den Dezember. Ich musste das Laufen wieder lernen - oder wie eine Ärztin sagte "den PC neustarten und alle Dateien wieder abrufen". Das Virus hatte nicht nur meine Lunge angegriffen, sondern auch den Gehirnteil, der für Bewegungen verantwortlich ist.
Ich hatte vorher keine Vorerkrankungen, bin wieder vollkommen gesund und habe anscheinend das Glück, dass ich auch jetzt durch das Virus keine Vorerkrankung habe. Nächstes Jahr im Januar oder Februar dann die Auffrischungsimpfung.

Geändert von CM Punkomaniac (19.12.2021 um 17:52 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2021, 18:01   #3857
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 4.963
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
Wie gesagt, ich bin wieder auf dem Gesundheitsstand von vor einem Jahr. Wegen Krankheitssymptomen hatte ich mich Ende Januar testen lassen und war dann bei mir in der Wohnung in Quarantäne. Meine Schwester hatte leider das Pech und war genau an dem Tag bei mir, als ich den Positiv-Bescheid bekam. Dann ging alles innerhalb von ein paar Tagen ganz schnell mit 40 Grad Fieber und Atemproblemen und ich konnte nicht mehr laufen. Wäre meine Schwester nicht gezwungenermaßen mit in Quarantäne und bei mir in der Wohnung gewesen, wäre ich jetzt vermutlich tot. Das sagt nicht meine Schwester und das sage nicht ich, sondern das ist die Aussage des Krankenhauspersonals. Ungefähr Mitte Februar bin ich aus dem Krankenhaus raus und war genesen. Da ist nichts neu ausgebrochen. Ich habe meine Einmalimpfung, weil Genesene ja nur eine Impfung bekommen sollen, im August bekommen. Meine Regeneration, um wieder auf normal zu kommen, dauerte von Februar bis jetzt in den Dezember. Ich musste das Laufen wieder lernen - oder wie eine Ärztin sagte "den PC neustarten und alle Dateien wieder abrufen". Das Virus hatte nicht nur meine Lunge angegriffen, sondern auch den Gehirnteil, der für Bewegungen verantwortlich ist.
Ich hatte vorher keine Vorerkrankungen, bin wieder vollkommen gesund und habe anscheinend das Glück, dass ich auch jetzt durch das Virus keine Vorerkrankung habe. Nächstes Jahr im Januar oder Februar dann die Auffrischungsimpfung.
Das ist ja der Horror, bin froh dass es dir wieder gut geht.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 01:26   #3858
OrtensLaw
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 881
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Viel interessanter finde ich aber auch die Frage, warum diese Kundgebung überhaupt genehmigt wurde.
Falls es hier bereits erwähnt wurde, sorry. Sowas wird jedenfalls seit geraumer Zeit als "Spaziergang" angemeldet und ist somit rechtlich legitim. Habe ich so zumindest beim Walulis mal gehört. Manche Dinge kann man sich echt nicht ausdenken. Aber gut, das unsere Gesetze viele Lücken aufweisen und damit den falschen in die Hände spielen, ist bestimmt ein eigenen Thread wert.
__________________
WWE = Walk With Elias
OrtensLaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 05:33   #3859
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.055
Tja, so ist das eben, wir leben in einem Rechtsstaat.
Es gibt keine Ermächtigungsgesetzte, es gibt das Bundesverfassungsgericht und andere Stellen, die auf einhaltung der rechtlichen Grundsätze bestehen.
Wem das nicht passt...der Ausgang ist deutlich gekennzeichnet.

Der Zweck darf nie die Mittel heiligen.
__________________
Freiheit ist das einzige, was zählt.

Put the wokes to sleep.
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 09:52   #3860
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 16.772
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
Wie gesagt, ich bin wieder auf dem Gesundheitsstand von vor einem Jahr. Wegen Krankheitssymptomen hatte ich mich Ende Januar testen lassen und war dann bei mir in der Wohnung in Quarantäne. Meine Schwester hatte leider das Pech und war genau an dem Tag bei mir, als ich den Positiv-Bescheid bekam. Dann ging alles innerhalb von ein paar Tagen ganz schnell mit 40 Grad Fieber und Atemproblemen und ich konnte nicht mehr laufen. Wäre meine Schwester nicht gezwungenermaßen mit in Quarantäne und bei mir in der Wohnung gewesen, wäre ich jetzt vermutlich tot. Das sagt nicht meine Schwester und das sage nicht ich, sondern das ist die Aussage des Krankenhauspersonals. Ungefähr Mitte Februar bin ich aus dem Krankenhaus raus und war genesen. Da ist nichts neu ausgebrochen. Ich habe meine Einmalimpfung, weil Genesene ja nur eine Impfung bekommen sollen, im August bekommen. Meine Regeneration, um wieder auf normal zu kommen, dauerte von Februar bis jetzt in den Dezember. Ich musste das Laufen wieder lernen - oder wie eine Ärztin sagte "den PC neustarten und alle Dateien wieder abrufen". Das Virus hatte nicht nur meine Lunge angegriffen, sondern auch den Gehirnteil, der für Bewegungen verantwortlich ist.
Ich hatte vorher keine Vorerkrankungen, bin wieder vollkommen gesund und habe anscheinend das Glück, dass ich auch jetzt durch das Virus keine Vorerkrankung habe. Nächstes Jahr im Januar oder Februar dann die Auffrischungsimpfung.
Das ist echt übel.
Gut, dass Du noch unter uns bist und nicht noch mehr hängen geblieben ist.


Zitat:
Zitat von OrtensLaw Beitrag anzeigen
Falls es hier bereits erwähnt wurde, sorry. Sowas wird jedenfalls seit geraumer Zeit als "Spaziergang" angemeldet und ist somit rechtlich legitim. Habe ich so zumindest beim Walulis mal gehört. Manche Dinge kann man sich echt nicht ausdenken. Aber gut, das unsere Gesetze viele Lücken aufweisen und damit den falschen in die Hände spielen, ist bestimmt ein eigenen Thread wert.
Zitat:
Zitat von PappHogan Beitrag anzeigen
Tja, so ist das eben, wir leben in einem Rechtsstaat.
Es gibt keine Ermächtigungsgesetzte, es gibt das Bundesverfassungsgericht und andere Stellen, die auf einhaltung der rechtlichen Grundsätze bestehen.
Wem das nicht passt...der Ausgang ist deutlich gekennzeichnet.

Der Zweck darf nie die Mittel heiligen.
Die Einschränkung der Versammlung ist auch der falsche Weg.
Wenn Anneliese für Unsolidarität und ihr Recht auf fahrlässige Tötung demonstrieren möchte, ist das in unserer Gesellschaft zurecht erlaubt. Immerhin sind wir - im Gegensatz zu den Narrativen der Schwurblern - eine freiheitliche Gesellschaft.

Leider wird einfach nicht hart genug durchgegriffen gegen diejenigen, die in ihren psychotischen Anfällen zur Gewalt übergehen. Und auch nicht gegen die Nicht-Einhaltung von derzeit lebensbewahrenden Maßnahmen.

Von mir aus dürfen die gern demonstrieren. Aber wenn sie dabei Straftaten begehen, müssen sie zur Rechenschaft gezogen werden.
__________________
Respektlosigkeit ist ein Gift, das andere fast genauso schmerzhaft vergiftet wie Dich selbst.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 11:27   #3861
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.494
Puh, der Booster haut bei mir ganz schön rein. Ca. seit gestern 21 Uhr habe ich Gelenkschmerzen, anderweitige Knochenschmerzen (besonders an der Hüfte), Kopfschmerzen, ein sich fiebrig anfühlender, aber doch kalter Kopf und generelle Schlappheit, respektive bin ich schnell aus der Puste. Mal schauen, wie lange das anhält.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.

Geändert von Humppathetic (20.12.2021 um 11:27 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 11:43   #3862
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.364
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Die Einschränkung der Versammlung ist auch der falsche Weg.
Wenn Anneliese für Unsolidarität und ihr Recht auf fahrlässige Tötung demonstrieren möchte, ist das in unserer Gesellschaft zurecht erlaubt. Immerhin sind wir - im Gegensatz zu den Narrativen der Schwurblern - eine freiheitliche Gesellschaft.

Leider wird einfach nicht hart genug durchgegriffen gegen diejenigen, die in ihren psychotischen Anfällen zur Gewalt übergehen. Und auch nicht gegen die Nicht-Einhaltung von derzeit lebensbewahrenden Maßnahmen.

Von mir aus dürfen die gern demonstrieren. Aber wenn sie dabei Straftaten begehen, müssen sie zur Rechenschaft gezogen werden.
Die Demonstrations- und Versammlungsfreiheit sind natürlich wertvolle Güter unserer Demokratie. Es geht mir auch weniger um Beschränkung, sondern vielmehr darum, den ganzen Mitläufern vor Augen zu halten, mit was für Leuten sie da gemeinsam losziehen.

Man darf natürlich so einige Schutzmaßnahmen kritisch sehen und es ist auch nachvollziehbar.
Aber wenn ich mich jetzt dieser Demonstration in Nürnberg anschließe, sollte mir klar sein, dass ich

a) einem Aufruf der AfD folge,

b) gemeinsam mit Reichsbürgern unterwegs bin, welche bereits als verfassungsfeindlich eingestuft wurden,

c) ich unterwegs bin mit gewaltbereiten Hooligans und ich mich dadurch u.U. sogar selber in Gefahr bringe.

"Der Feind meines Feindes ist mein Freund" ist als Motto daher nicht wirklich sinnvoll und das könnte zumindest ein Ansatz sein, die ganzen Mitläufer wach zu rütteln.

Zumal ja ein Hauptthema dieser Demo eine - vermeintlich angestrebte - allgemeine Impfpflicht war, die es jedoch gar nicht gibt.
Auf einem der Plakate war zu lesen "Denkpflicht statt Impfpflicht". Diese eingeforderte Denkpflicht sollte selbstverständlich dann auch von den Teilnehmenden angewendet werden.

Wenn man die Mitläufer den ganzen Schwurblern kampflos überlässt, wird sich die Situation nicht bessern.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 15:02   #3863
OrtensLaw
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 07.04.2009
Beiträge: 881
Im Prinzip habe ich es ja schon erklärt.
Mir geht's nicht um das Verbot einer Demonstration an sich, sondern um Begrifflichkeiten und Gesetzeslücken. Ich kriege generell ne Krawatte, wenn ich jedes Mal diese Spinner zu tausenden sehe. Deswegen bin ich irgendwo voreingenommen.
__________________
WWE = Walk With Elias
OrtensLaw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 15:05   #3864
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 15.716
Bund und Länder werden morgen wohl entscheiden, dass sich ab dem 28. Dezember nur noch zehn 2G-Leute treffen dürfen. Clubs und Diskotheken müssen schließen. Langsam gewöhne ich mich dran
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 15:15   #3865
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.494
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Bund und Länder werden morgen wohl entscheiden, dass sich ab dem 28. Dezember nur noch zehn 2G-Leute treffen dürfen. Clubs und Diskotheken müssen schließen. Langsam gewöhne ich mich dran
Damit geht mein winziger Plan, Neujahr im Night Light zu verbringen, dann auch den Bach runter. Kann man nichts machen.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 15:23   #3866
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.384
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Bund und Länder werden morgen wohl entscheiden, dass sich ab dem 28. Dezember nur noch zehn 2G-Leute treffen dürfen. Clubs und Diskotheken müssen schließen. Langsam gewöhne ich mich dran
Wobei ich mich da wieder frage warum erst nach Weihnachten? Überall ließt man das die Variante ansteckender ist als alle bisherigen und es deswegen wichtig ist Kontakte zu vermeiden, aber an Weihnachten zusammen kommen oder in die Kirche gehen ist anscheinend trotzdem kein Problem. Ich freue mich zwar auch meine Cousins, Tanten und Onkels mal wieder zu sehen, aber ein wenig Sorge habe ich trotzdem. Obwohl alle geimpft sind (außer die 1 Jährige Tochter von meinem Cousin).

Was die Demos angeht. Die Versammlungsfreiheit ist ein hohes Gut, das auch Leuten zu steht deren Meinung Schwachsinn ist. Von daher habe ich jetzt kein so großes Problem wenn die Leute auf die Straße gehen. Allerdings habe ich ein Problem damit wenn die Leute sich nicht an die Vorgaben halten. Sei es Masken, sei es Abstand oder die maximale Anzahl an Leuten. Da verstehe ich auch die Polizei nicht. Wenn man merkt das die Leute sich nicht dran halten, dann löst die Demo auf. Mag sein das es dann zu unschönen Bildern kommt, das hat die Polizei in der Vergangenheit aber auch selten dran gehindert.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.
Creed ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 15:48   #3867
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.382
Zitat:
Zitat von Creed Beitrag anzeigen
Mag sein das es dann zu unschönen Bildern kommt, das hat die Polizei in der Vergangenheit aber auch selten dran gehindert.
Eventuell weil dabei die Gefahr besteht Nazis zu hauen statt Linke?

Ansonsten finde ich den "Lockdown nach Weihnachten" Ansatz auch seltsam. Nochmal schön die Viren durchs Land verbreiten bevor man was dagegen tut ....
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 15:53   #3868
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 15.716
Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Ansonsten finde ich den "Lockdown nach Weihnachten" Ansatz auch seltsam. Nochmal schön die Viren durchs Land verbreiten bevor man was dagegen tut ....
Man kann halt nur Maßnahmen vorschreiben, die von der Bevölkerung auch mitgetragen werden, erst recht wenn es welche sind, die unmöglich kontrolliert werden können. Kurz vor Weihnachten alles verbieten würde doch kaum einer mitmachen. Die Politiker wählen also aus "alle treffen sich Weihnachten" und "alle treffen sich Weihnachten und hassen uns" das kleinere Übel. Natürlich wäre eine sofortige Beschränkung sinnvoller, aber es ist eben nie so einfach, wie es manchmal scheint.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 15:55   #3869
Mustakrakish
ECW
 
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 7.190
Man hat gesagt: kein Lockdown an Weihnachten. Damit hat man sich wieder selbst in die Enge manövriert.
Außerdem spart man sich mit dem Lockdown nach Weihnachten die Diskussionen um Kirche und Religionsfreiheit an Weihnachten, also "geschickt" gelöst.
Und man wird vermutlich noch die FDP überzeugen müssen, überhaupt das Vorhaben zu unterstützen.

(Ich halte es auch für mal wieder zu spät, das sind nur Beobachtungen und Gedanken, die ich den Entscheidern zutraue)
__________________
#EC4ESC
Mustakrakish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 16:19   #3870
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.384
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Man kann halt nur Maßnahmen vorschreiben, die von der Bevölkerung auch mitgetragen werden, erst recht wenn es welche sind, die unmöglich kontrolliert werden können. Kurz vor Weihnachten alles verbieten würde doch kaum einer mitmachen. Die Politiker wählen also aus "alle treffen sich Weihnachten" und "alle treffen sich Weihnachten und hassen uns" das kleinere Übel. Natürlich wäre eine sofortige Beschränkung sinnvoller, aber es ist eben nie so einfach, wie es manchmal scheint.
Trotzdem glaube ich, das wenn man es früher beschlossen hätte (Omikron wurde auch schon vor ein paar Wochen entdeckt), hätte es der Großteil der Bevölkerung auch mitgetragen.
Stattdessen hat man mal wieder Maßnahmen kategorisch ausgeschlossen und so lange gewartete bis man handeln musste.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.
Creed ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 16:34   #3871
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.382
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Man kann halt nur Maßnahmen vorschreiben, die von der Bevölkerung auch mitgetragen werden, erst recht wenn es welche sind, die unmöglich kontrolliert werden können. Kurz vor Weihnachten alles verbieten würde doch kaum einer mitmachen. Die Politiker wählen also aus "alle treffen sich Weihnachten" und "alle treffen sich Weihnachten und hassen uns" das kleinere Übel. Natürlich wäre eine sofortige Beschränkung sinnvoller, aber es ist eben nie so einfach, wie es manchmal scheint.
Ich persönlich finde den Teil mit dem Leute treffen sich privat an Weihnachten selbst garnicht so das Problem. Aktuell hat man hier in Dortmund aber halt noch fast komplett normalen Betrieb. Man kann problemlos ins Restaurant gehen, auf den Weihnachtsmarkt, etc. Als Kompromiss hätte man das ja runter fahren können wenn einem Weihnachten so wichtig ist.

Abgesehen davon stimme ich halt auch zu, dass man das kategorische Ausschließen bei sowas einfach lassen sollte. Wenn man sich aktuell die Zahlen in London anguckt wird einem schlecht. Nicht umsonst ruft man dort den Katastrophenfall aus. Die Niederlande sind schon im Lockdown, Österreich auch wenn ich das richtig im Kopf habe.

Großartig übrigens Merz der davon fasselt das Lauterbach ja immer alles übertreiben würde. Was ein Pfosten der Mann.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2021, 17:24   #3872
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.806
Nein, Österreich hat den Lockdown wieder beendet, Weihnachten im Familienkreis ist bis 10 Personen ohne 2G möglich. Ansonsten gibt es weiterhin Lockdown für Ungeimpfte. Aber außer Nachtgastronomie ist alles derzeit offen mit 2G-Nachweis (bzw. 3G am Arbeitsplatz).
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2021, 06:07   #3873
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.660
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Man kann halt nur Maßnahmen vorschreiben, die von der Bevölkerung auch mitgetragen werden, erst recht wenn es welche sind, die unmöglich kontrolliert werden können. Kurz vor Weihnachten alles verbieten würde doch kaum einer mitmachen. Die Politiker wählen also aus "alle treffen sich Weihnachten" und "alle treffen sich Weihnachten und hassen uns" das kleinere Übel. Natürlich wäre eine sofortige Beschränkung sinnvoller, aber es ist eben nie so einfach, wie es manchmal scheint.
Jedes Wort wahr.

"Politik ist die Kunst des Möglichen." (Otto von Bismarck)

Wer übrigens den neusten Forschungsstand zu Omicron hören möchte und des Englischen mächtig ist,... das hier ist ein toller, anschaulicher Beitrag.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2021, 07:51   #3874
Rallion
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.05.2001
Beiträge: 2.007
Zitat:
Zitat von Mustakrakish Beitrag anzeigen
Man hat gesagt: kein Lockdown an Weihnachten. Damit hat man sich wieder selbst in die Enge manövriert.
Außerdem spart man sich mit dem Lockdown nach Weihnachten die Diskussionen um Kirche und Religionsfreiheit an Weihnachten, also "geschickt" gelöst.
Und man wird vermutlich noch die FDP überzeugen müssen, überhaupt das Vorhaben zu unterstützen.

(Ich halte es auch für mal wieder zu spät, das sind nur Beobachtungen und Gedanken, die ich den Entscheidern zutraue)
Ich möchte mich einmal zu Deiner, wie auch zu Creed Äußerung bzgl. der Kirche zu Worte melden. Was hat ein möglicher Kirchbesuch mit Corona zu tun ? So lange die Religionsgemeinschaft die für die Zusammenkunft beschlossenen Auflagen einhält, ist es doch legal.
Der Kirchbesuch kann gar nicht generell verboten werden. Es gibt keine Diskussion um Religionsfreiheit. Die ist laut Art.4 GG gegeben und kann nicht eingeschränkt werden. Es ist doch gar nicht so, dass in den Kirchen nicht kontrolliert wird. 2G, 3G, 2G+, alles je nach religiöser Veranstaltung gegeben. Es läuft keiner herum, es darf nicht gesungen werden, Masken sind auf, Wie auf einer Dichterlesung, aber alle Türen und Fenster sind permanent auf.

Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Ich persönlich finde den Teil mit dem Leute treffen sich privat an Weihnachten selbst garnicht so das Problem.
Wirklich? das ist das Riesenproblem. Oder weist Du, ob alle gesund sind, geimpft oder sonst was? und es ist ja nicht 1 Besuch, es ist ja Besuchhopping. Mittags zu den Eltern, Nachmittags zu den Schwiegereltern, Abends in den Club, Am nächsten Tag dann zu den Geschwistern und das macht jeder so.

Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Aktuell hat man hier in Dortmund aber halt noch fast komplett normalen Betrieb. Man kann problemlos ins Restaurant gehen, auf den Weihnachtsmarkt, etc. Als Kompromiss hätte man das ja runter fahren können wenn einem Weihnachten so wichtig ist.
In Essen auch. Wenn man 2G erfüllt. Und das Ordnungsamt kontrolliert, was personell in seinen Möglichkeiten ist. Was denn runter fahren ? Alle Restaurants, damit geimpfte und genesene das ausbaden müssen, was Ungeimpfte an Klinikbetten belegen? Meine persönliche Solidarität mit Ungeimpften tendiert inzwischen gegen Null.
__________________
Mein Hobby: ich sammle Figuren. http://www.figuresassemble.com

Geändert von Rallion (21.12.2021 um 09:12 Uhr).
Rallion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2021, 12:34   #3875
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.384
Zitat:
Zitat von Rallion Beitrag anzeigen
Ich möchte mich einmal zu Deiner, wie auch zu Creed Äußerung bzgl. der Kirche zu Worte melden. Was hat ein möglicher Kirchbesuch mit Corona zu tun ? So lange die Religionsgemeinschaft die für die Zusammenkunft beschlossenen Auflagen einhält, ist es doch legal.
Der Kirchbesuch kann gar nicht generell verboten werden. Es gibt keine Diskussion um Religionsfreiheit. Die ist laut Art.4 GG gegeben und kann nicht eingeschränkt werden. Es ist doch gar nicht so, dass in den Kirchen nicht kontrolliert wird. 2G, 3G, 2G+, alles je nach religiöser Veranstaltung gegeben. Es läuft keiner herum, es darf nicht gesungen werden, Masken sind auf, Wie auf einer Dichterlesung, aber alle Türen und Fenster sind permanent auf.
Ein Kirchenbesuch ist halt etwas auf das man verzichten könnte, anders als z. B. ein Arztbesuch, Lebensmitteleinkäufe etc.
In Art. 4 GG steht "Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet." Da kann man schon drüber diskutieren ob ein Kirchenbesuch zwingend zur Religionsausübung gehört und selbst wenn, reicht dann nicht ein online Gottesdienst? Bildung ist z. B. ein Menschenrecht und für uns Studierende sind Zoomkonferenzen (wenn die Dozierenden das überhaupt anbieten) seit 2 Jahren anscheinend völlig ausreichend.
Was die ganzen Maßnahmen angehen. Das Kino bei uns in der Stadt hat auch 2G (mittlerweile vielleicht sogar 2G+ in letzter Zeit kamen keine interessanten Filme), alle Räume verfügen über eine Lüftungsanlage, es sind seltener mehr als 10 Personen in einer Vorstellung und alle tragen eine Maske. Ist das Infektionsrisiko da höher als bei einem Besuch in der Kirche? Vermutlich nicht. Trotzdem gehe ich davon aus das in ein paar Wochen Kinos und vergleichbare Einrichtungen wieder zu sind.
Ähnlich ist es mit Weihnachtsfeiern und Silvesterfeiern. An Weihnachten kommt immer die komplette Familie von meiner Mutter ihrer Seite zusammen. Dann sind wir 15+ Leute. Letztes Jahr haben wir es gelassen, dieses Jahr scheint es so als würden wir uns wieder treffen. Alle sind mindestens 2 Mal geimpft und alle machen davor einen Selbsttest.
An Silvester treffe ich mich seit dem ich denken kann immer mit meinem Freundeskreis. Letztes Jahr auch nicht dieses Jahr wollten wir es wieder machen. Auch hier sind es um die 15 Personen, alle sind mindestens 2 Mal geimpft und einen Selbsttest machen wir auch alle.
Trotzdem scheint es jetzt aber so zu sein das ab dem 28.12 nur noch 10 Personen zusammen kommen dürfen. Ergo müssten wir uns an Silvester entscheiden wer kommen darf und wer nicht.
Da frage ich mich halt schon warum es gefährlich ist mit Freunden an Silvester Raclette zu essen und zu quatschen. Mit der Familie an Weihnachten ist das gleiche aber anscheinend kein Problem.

Diese Inkonsequenz nervt mich einfach. Mit Maske in einem Vorlesungssaal bei 3G Maßnahmen sitzen ist zu gefährlich, der Nebenjob im Büro ist aber sicher. Silvesterfeiern werden eingeschränkt, Weihnachten ist aber kein Problem. Besuche von Kulturveranstaltungen sind gefährlich, Kirchenbesuche sind aber kein Problem etc.

Mir geht es auch nicht um die Solidarität mit den Ungeimpften (so lange sie freiwillig ungeimpft sind). Allerdings habe ich einen Kumpel der in der Pflege tätig ist und bekomm dadurch mit was da gerade los ist. Deswegen bin ich aktuell auch hin und hergerissen. Aus der Weihnachtsnummer komme ich zwar nicht raus (meine Mutter würde mir den Schädel abreißen wenn ich nicht hingehe und den brauche ich noch), aber was Silvester angeht überlege ich es mir gerade ernsthaft. Obwohl ich letztes Jahr an Silvester ein ziemliches Tief hatte, weil mir die Feier einfach gefehlt hat.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.
Creed ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.