Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.12.2013, 20:57   #451
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 19.051
Tja, mich regt auf wenn abgemach ist dass man zum CL Spiel fährt, sogar am Tag vorher noch telefoniert hat und dann am Tag des Spiels wird man nicht angerufen und ist auch niecht erreichbar.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 01:57   #452
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.288
Sei froh. Niederlage verpasst, Sprit gespart und auch 4,60 für ein alkoholfreies Bier ist jetz kein Grund grantig zu sein
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 02:01   #453
Moneytalks
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 11.340
Was mich aufregt, sind Leute, die zu ihren Jugendsünden nicht stehen wollen im Zusammenhang damit, dass sie jetzt "erwachsen", spießig und in ner Beziehung mit ner Spießerin sind und deshalb keine Eier in der Hose mehr haben um zu sich zu stehen, weil sie angst haben, ihr Hausrochen würde dann das Weite suchen.
Früher die dollsten Säufer, Kiffer und/oder Partylöwen gewesen und heute heißt es "sag das aber meiner Freundin nicht, was ich damals gemacht habe". Ihr seid Waschlappen.
Moneytalks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 02:18   #454
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Zitat:
Zitat von Moneytalks Beitrag anzeigen
Was mich aufregt, sind Leute, die zu ihren Jugendsünden nicht stehen wollen im Zusammenhang damit, dass sie jetzt "erwachsen", spießig und in ner Beziehung mit ner Spießerin sind und deshalb keine Eier in der Hose mehr haben um zu sich zu stehen, weil sie angst haben, ihr Hausrochen würde dann das Weite suchen.
Früher die dollsten Säufer, Kiffer und/oder Partylöwen gewesen und heute heißt es "sag das aber meiner Freundin nicht, was ich damals gemacht habe". Ihr seid Waschlappen.
Guter Beitrag!
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 03:05   #455
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.288
Zitat:
Zitat von Moneytalks Beitrag anzeigen
Was mich aufregt, sind Leute, die zu ihren Jugendsünden nicht stehen wollen im Zusammenhang damit, dass sie jetzt "erwachsen", spießig und in ner Beziehung mit ner Spießerin sind und deshalb keine Eier in der Hose mehr haben um zu sich zu stehen, weil sie angst haben, ihr Hausrochen würde dann das Weite suchen.
Früher die dollsten Säufer, Kiffer und/oder Partylöwen gewesen und heute heißt es "sag das aber meiner Freundin nicht, was ich damals gemacht habe". Ihr seid Waschlappen.
Wenn ich so ein Mensch wäre, dürft ich mich nicht mehr vor die Tür trauen.
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 10:58   #456
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.358
Zitat:
Zitat von Moneytalks Beitrag anzeigen
Was mich aufregt, sind Leute, die zu ihren Jugendsünden nicht stehen wollen im Zusammenhang damit, dass sie jetzt "erwachsen", spießig und in ner Beziehung mit ner Spießerin sind und deshalb keine Eier in der Hose mehr haben um zu sich zu stehen, weil sie angst haben, ihr Hausrochen würde dann das Weite suchen.
Früher die dollsten Säufer, Kiffer und/oder Partylöwen gewesen und heute heißt es "sag das aber meiner Freundin nicht, was ich damals gemacht habe". Ihr seid Waschlappen.
Wenn ich das schon lese. Klingt ja schlimm.
Mich würde allerdings interessieren - ich gehe davon aus, dass du sowohl solche Typen ihn als auch deren Freundinnen kennst/kanntest -, warum die Mädels deiner Meinung nach Spießerinnen sind.

Geändert von CM Punkomaniac (11.12.2013 um 10:59 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 11:21   #457
Moneytalks
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 11.340
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
Wenn ich das schon lese. Klingt ja schlimm.
Mich würde allerdings interessieren - ich gehe davon aus, dass du sowohl solche Typen ihn als auch deren Freundinnen kennst/kanntest -, warum die Mädels deiner Meinung nach Spießerinnen sind.
Der Begriff war teil einer Aufzählung meinerseits. Ich meine also nicht alle Frauen in dem Zusammenhang.
Im Grunde genommen spielts keine Rolle und man kann eh keiner Frau der Welt die Schuld geben, wenn man nicht den Mumm hat, zu sich zu stehen. Ist ja eine Sache, wenn man sich einfach verändert und weiterentwickelt. Das ist okay. Nur viele Leute verwechseln das oft mit Selbstverleugnung und tun so, als wäre das (also die Vergangenheit) alles nicht mehr wahr.
Und ja, ich kenne genug solcher Leute. Einerseits Fälle, in denen einfach die Männer sich (beinahe) freiwillig zum Horst machen und dann diejenigen, wo eine Frau dahintersteckt mit kleinem geistigen Horizont, die alles darüber hinaus verurteilt und dem zugehörigen Partner, der sich diesem Niveau fügt.
Es gibt natürlich nicht nur solche Frauen sondern auch sehr viele andere und das ganze gibts auch mit anderen Geschlechterrollen, aber ... ach was rechtfertige ich mich.
Im Grunde genommen kann man dies, wie so vieles auf "ich hasse Lügner" runterbrechen.
Und ja, ich kenne genug solcher Fälle, mit an 100%iger häufigkeit als klassischer Fall, in dem der Mann den Schwanz einzieht.

Zitat:
Zitat von Southern Sensation
Wenn ich so ein Mensch wäre, dürft ich mich nicht mehr vor die Tür trauen.
Ich stehe leicht auf dem Schlauch? Wenn du ein Mensch wärst wie ich oder wie von mir beschriebener Vergangenheitsleugner?

Geändert von Moneytalks (11.12.2013 um 11:24 Uhr).
Moneytalks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:12   #459
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.358
Zitat:
Zitat von Moneytalks Beitrag anzeigen
Der Begriff war teil einer Aufzählung meinerseits. Ich meine also nicht alle Frauen in dem Zusammenhang.
Im Grunde genommen spielts keine Rolle und man kann eh keiner Frau der Welt die Schuld geben, wenn man nicht den Mumm hat, zu sich zu stehen. Ist ja eine Sache, wenn man sich einfach verändert und weiterentwickelt. Das ist okay. Nur viele Leute verwechseln das oft mit Selbstverleugnung und tun so, als wäre das (also die Vergangenheit) alles nicht mehr wahr.
Und ja, ich kenne genug solcher Leute. Einerseits Fälle, in denen einfach die Männer sich (beinahe) freiwillig zum Horst machen und dann diejenigen, wo eine Frau dahintersteckt mit kleinem geistigen Horizont, die alles darüber hinaus verurteilt und dem zugehörigen Partner, der sich diesem Niveau fügt.
Es gibt natürlich nicht nur solche Frauen sondern auch sehr viele andere und das ganze gibts auch mit anderen Geschlechterrollen, aber ... ach was rechtfertige ich mich.
Im Grunde genommen kann man dies, wie so vieles auf "ich hasse Lügner" runterbrechen.
Und ja, ich kenne genug solcher Fälle, mit an 100%iger häufigkeit als klassischer Fall, in dem der Mann den Schwanz einzieht.
Habe ich auch mit keinem Wort behauptet.

Zum Glück kenne ich nur eine Person, eine ehemalige Klassenkameradin, die so drauf war. Sie ist seit ein paar Jahren mit einem Typen zusammen, die beiden haben sogar schon ihr erstes Kind und der Typ ist ihre große Liebe. Die beiden werden sich wohl noch das Bett im Altenheim teilen. Besagtes Mädel hatte davor keinen festen Freund, es ist also ihre erste Beziehung, aber wie gesagt ist der Typ ihre große Liebe. Davor hatte sie Freitags einen, Samstags einen anderen, am nächsten Freitag wieder einen anderen, am Samstag wieder einen anderen, am nächsten Freitag wieder... Sagen wir einfach sie war der weibliche Barney Stinson. Das ging schon in der 9. Klasse los. Sie ist ein Jahr älter als ich, und ich musste mir das alles schon in der 9. Klasse anhören, obwohl ich erst in der 10. meine erste Freundin und mein erstes Mal hatte. Blöde Kuh!
Sie hatte das alles ihrem Freund immer verheimlicht. Einmal war der Typ bei einem Männerabend in einer Kneipe so besoffen, dass er sich auf einmal an mich kuschelte und an meinem linken Ohrläppchen knabberte. Das Gelächter war groß, aber ich habe ihn einfach mal machen lassen. Der war einfach jenseits von gut und böse und zu dritt mussten wir ihn nach Hause fahren und in seinen Wohnungsflur legen. Kopfkissen und Bettdecke geholt und er pennte im Flur. Er hatte am nächsten Tag einen ordentlichen Filmriss, seine Freundin - besagte ehemalige Klassenkameradin - klärte ihn wohl auf und beim nächsten Männerabend war das Gelächter noch größer und ob er mir wieder am Ohrläppchen knabbern wolle. Während dieses Männerabends und als er wieder ordentlich getankt hatte sagte er auf einmal, dass er schon ein paar Mal etwas mit Männern hatte und er sogar ein paar Monate mit einem Typen zusammen war. Die Krönung des ganzen ist natürlich, dass seine Freundin - meine ehemalige Klassenkameradin - das alles weiß und wusste. Ich habe ihm dann mal gesagt, wie er es finden würde, wenn er erfährt, dass seine Freundin einige One Night Stands hatte. "Ach deswegen kann sie so gut blasen!" brüllt der Verrückte auf einmal durch die ganze Kneipe. Das Ende vom Lied ist, dass sie weiterhin und immer noch und vermutlich 'bis das der Tod euch scheidet' zusammen sind und die ehemalige Klassenkameradin einige Zeit auf mich sauer war, weil ich ihr 'Geheimnis' verraten hatte und dachte, dass er sie jetzt verlässt, weil er sie für eine Schlampe hält.
Dass ist zwar schon ein paar Monate her, aber dass sie nicht mehr sauer ist zeigt mir zumindest ihre Reaktion, als ich mit meiner Freundin auf einem Weihnachtsmarkt war und sie mit einem schrillen "Kooonniiiiii" - ja, mein Spitzname ist Konni; wehe dem, der sich darüber lustig macht - auf mich zustürmte. Ihr Freund war auch da, aber meine Freundin meinte, dass nur noch sie an meinen Ohrläppchen knabbern darf. Aber bei Männern wäre es ihr egal.

Im Grunde kann ich das alles auf ein Wort zusammenfassen: Theater!

Geändert von CM Punkomaniac (11.12.2013 um 13:17 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:22   #460
Admiral Atemberaubend
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 5.764
Oh da kann ich mich Moneytalks sowas von anschließen. Möglicherweise liegt es am Lebensabschnitt, weil manche in der Phase zwischen 20 und 30 schneller "erwachsen" werden wollen (das Wort stehe einmal stellvertretend für das Ziel dieser Leute, möglichst wenig Spaß zu erleben), als andere. Als Lügen würde ich dieses Verhalten zwar nicht bezeichnen, eher als feige oder heuchlerisch, aber auf der anderen Seite würde ich anstelle der Freundin von Punko schön die Schnauze halten. Mir geht es aber auch fürchterlich auf die Nerven, wenn man eben merkt, wie sich enge Freunde in einer vertrauten Runde nach wie vor so verhalten wie zu besten Zeiten, bei der Anwesenheit ihrer Freundinnen aber teilweise zu kleinen arschkriechenden Pussies ohne Eier werden. Traurig sowas.
Admiral Atemberaubend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:29   #461
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.358
Zitat:
Zitat von Admiral Atemberaubend Beitrag anzeigen
... aber auf der anderen Seite würde ich anstelle der Freundin von Punko schön die Schnauze halten. ...
Jetzt stehe ich auf dem Schlauch. Meinst du meine (ehemalige Klassenkameradin-)Freundin oder meinst du meine (Beziehungs-)freundin? Egal was du sagt, beides kann ich respek- und akzeptieren.

Geändert von CM Punkomaniac (11.12.2013 um 13:29 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:30   #462
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von Southern Sensation Beitrag anzeigen
Ich meinte die Vergangenheitsleugner.
Naja, seid mal nicht so streng... Es ist schließlich nicht immer von Vorteil mit der Tür ins Haus zu fallen und manche Sachen oder Aktionen können auch im Verborgenen bleiben.

Falls ich es falsch verstanden habe, kläre mich auf, denn angenommen,
wenn ich auf ner Party bin und Freunde von mir würden irgend ne Geschichte von damals auskramen und meine Freundin steht daneben, dann hat es meiner Meinung nach, nichts damit zu tun, ob man die Vergangenheit leugnet oder ob es einfach fehl am Platz ist..

"Ey, weisste noch auf Auswärtsfahrt, wo wir in Paderborn nen Getränkeladen auseinander genommen haben.." - ja schönen Dank auch, warum zur Hölle, soll das zur Sprache kommen? Warum bringt man Freunde in so ne Situation? Der Grund erschließt sich mir nicht...

Zitat:
Zitat von Admiral Atemberaubend Beitrag anzeigen
. Mir geht es aber auch fürchterlich auf die Nerven, wenn man eben merkt, wie sich enge Freunde in einer vertrauten Runde nach wie vor so verhalten wie zu besten Zeiten, bei der Anwesenheit ihrer Freundinnen aber teilweise zu kleinen arschkriechenden Pussies ohne Eier werden. Traurig sowas.
Da kommt es echt darauf an, WAS genau zur Sprache kommt. Das komplett zu verallgemeinern ist doch schwierig. Willst Du behaupten, es gibt ausnahmslos keine Story, die nicht für die Ohren deiner Freundin bestimmt ist?
__________________
--

Geändert von Mein GOAT Walter (11.12.2013 um 13:35 Uhr).
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:31   #463
Moneytalks
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 11.340
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
Habe ich auch mit keinem Wort behauptet.
Okay.

Zitat:
Ja, mein Spitzname ist Konni; wehe dem, der sich darüber lustig macht
Wie süß.

Zitat:
Im Grunde kann ich das alles auf ein Wort zusammenfassen: Theater!
Ich hab auch schon kurzzeitig beinahe den Faden verloren. ^^
Klingt aber ganz lustig.
Moneytalks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:36   #464
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.288
Zitat:
Zitat von Organik Beitrag anzeigen
Naja, seid mal nicht so streng... Es ist schließlich nicht immer von Vorteil mit der Tür ins Haus zu fallen und manche Sachen oder Aktionen können auch im Verborgenen bleiben.

Falls ich es falsch verstanden habe, kläre mich auf, denn angenommen,
wenn ich auf ner Party bin und Freunde von mir würden irgend ne Geschichte von damals auskramen und meine Freundin steht daneben, dann hat es meiner Meinung nach, nichts damit zu tun, ob man die Vergangenheit leugnet oder ob es einfach fehl am Platz ist..

"Ey, weisste noch auf Auswärtsfahrt, wo wir in Paderborn nen Getränkeladen auseinander genommen haben.." - ja schönen Dank auch, warum zur Hölle, soll das zur Sprache kommen? Warum bringt man Freunde in so ne Situation? Der Grund erschließt sich mir nicht...
Ich rede ja auch nicht mit der Tür ins Haus fallen. Ich bin ja auch nicht einer der beim ersten Treffen mit den Schwiegereltern sagt: "Hallo ich bin der Benni und ich war mal so rauschig, dass ich in 'nem Club meine Klamotten verloren hab und 40km nach Hause trampen musste". Aber wenn sowas halt zur Sprache kommt, ja mei, dann sollen sie das halt erzählen. Die Dinge sind meist 10 Jahre her, das interessiert mich doch heute nicht mehr.
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:48   #465
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
Ich würde fast sagen, die Veränderung im Verhalten die viele Menschen, männlich und weiblich, an den Tag legen, wenn die in einer Beziehung sind, das wäre doch fast einen eigenen Thread wert, denn auch ich kenne das nur zu gut und denke mir dann oft: Also wenn ich auch so kacke werde, wenn ich wieder ne Freundin habe, bleibe ich lieber allein.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:48   #466
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von Southern Sensation Beitrag anzeigen
Ich rede ja auch nicht mit der Tür ins Haus fallen. Ich bin ja auch nicht einer der beim ersten Treffen mit den Schwiegereltern sagt: "Hallo ich bin der Benni und ich war mal so rauschig, dass ich in 'nem Club meine Klamotten verloren hab und 40km nach Hause trampen musste". Aber wenn sowas halt zur Sprache kommt, ja mei, dann sollen sie das halt erzählen. Die Dinge sind meist 10 Jahre her, das interessiert mich doch heute nicht mehr.
Das ist ja vollkommen okay (lustige Story btw)- So ne Geschichte ist, wie gesagt lustig und tut keinem weh und IMO ziemlich harmlos und macht dich ja irgendwie auch sympathisch. -EDIT: Und wenn man sowas verleugnet, ist das schon ziemlich kleinlich und trifft aufs Spießertum auch zu- Aber da gibt es etliche andere Storys, die vielleicht nicht so lustig zu erzählen sind, zumindest nicht für die Allgemeinheit,... Wie gesagt, ein wenig differenzieren halt ich nicht für unangebracht, und was Moneytalks oder der Admiral, im Einzelnen meint, wurde hier nicht geschrieben.
__________________
--

Geändert von Mein GOAT Walter (11.12.2013 um 13:51 Uhr).
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:53   #467
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.288
Zitat:
Zitat von Organik Beitrag anzeigen
Das ist ja vollkommen okay (lustige Story btw)- So ne Geschichte ist, wie gesagt lustig und tut keinem weh und IMO ziemlich harmlos und macht dich ja irgendwie auch sympathisch. -EDIT: Und wenn man sowas verleugnet, ist das schon ziemlich kleinlich und trifft aufs Spießertum auch zu- Aber da gibt es etliche andere Storys, die vielleicht nicht so lustig zu erzählen sind, zumindest nicht für die Allgemeinheit,... Wie gesagt, ein wenig differenzieren halt ich nicht für unangebracht, und was Moneytalks oder der Admiral, im Einzelnen meint, wurde hier nicht geschrieben.
True Story btw

Ja ich geh da natürlich nur von mir aus. Wenn das jetz natürlich so ist, dass da einer ist, der in seinem Leben richtig viel Scheiße gebaut hat, also jetz in seiner Jugend oft mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist und/oder andere richtige Schwierigkeiten in der Jugend hatte, dann is das was anderes. Ich dachte es geht da um kleine Jugendsünden oder so.

Geändert von Southern Sensation (11.12.2013 um 13:54 Uhr).
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:54   #468
Admiral Atemberaubend
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 5.764
Zitat:
Zitat von Organik Beitrag anzeigen
Da kommt es echt darauf an, WAS genau zur Sprache kommt. Das komplett zu verallgemeinern ist doch schwierig. Willst Du behaupten, es gibt ausnahmslos keine Story, die nicht für die Ohren deiner Freundin bestimmt ist?
Ja haste Recht, das habe ich wohl zu stark verallgemeinert. Mir gehts gar nicht um die asozialsten Jugendgeschichten, die man möglichst offen behandeln soll. Da wäre ich auch nicht gerade begeistert, wenn das ein oder andere den Eltern meiner Freundin zu Ohren kommt. Hab mich gerade nur so in Moneytalks Kommentar wieder gefunden und musste mich äußern. Es passt perfekt auf eine aktuelle Situation in meinem Freundeskreis, bei dem ein Typ einfach scheinbar zwei verschiedene Wesen besitzt. Er verstellt sich ganz offensichtlich in seiner Beziehung und nur hin und wieder blitzt sein wahres Ich hervor. Das wird dann von ihr vor versammelter Mannschaft kritisiert, diskutiert und betont, wie enttäuschend das sei. Mitspracherecht haben dabei aber nur Frauen. Der Typ wiederum fühlt sich aber eindeutig wohler damit, so zu sein, wie er ist. Das demonstriert er immer wieder, wenn man gemeinsam was unternimmt. Seine Freundin ist mittlerweile derbe unbeliebt, manche Leute wollen mittlerweile nichts mehr mit ihm machen, wenn sie dabei ist. Ist aber schwierig vermeidbar, die wohnen zusammen.

Ich selbst bin meiner Freundin gegenüber extrem ehrlich und hab da nichts zu verbergen. Das hängt aber auch immer von der Situation der Beziehung ab. Ich hab da sehr großes Glück gehabt. Anderen Frauen bräuchte ich mit so mancher Geschichte nicht kommen ohne ein Leben lang abgestempelt zu sein. Naja.

Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
Jetzt stehe ich auf dem Schlauch. Meinst du meine (ehemalige Klassenkameradin-)Freundin oder meinst du meine (Beziehungs-)freundin? Egal was du sagt, beides kann ich respek- und akzeptieren.
Natürlich die ONS-Lady.
Admiral Atemberaubend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 13:56   #469
Dj Bad Pat
ECW
 
Registriert seit: 04.12.2002
Beiträge: 6.455
Mich regt auf das ich bald TÜV habe und schon wieder so viel Geld hinblättern muss!
__________________
Älter als das Internet...
Dj Bad Pat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 14:04   #470
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.358
Zitat:
Zitat von Admiral Atemberaubend Beitrag anzeigen
Natürlich die ONS-Lady.
Ach so, ok. Aber naja, vielleicht hatte es auch etwas mit dem - warum auch immer - Denken zutun, dass Männer jedes Mädel flachlegen können/dürfen/müssen, aber wenn eine Frau in ihrem Leben mehrere ONS's hatte, diese sofort als 'Schlampe' abgestempelt ist. Das war zumindest ihre Befürchtung, aber ehrlich gesagt habe ich ihren Freund von Anfang an nicht so eingeschätzt und als er mit der 'Offenbarung' ankam, dass er schon ein paar Mal Sex mit Männern hatte und eine mehrmonatige Beziehung mit einem Mann hatte, war mir klar, dass er auch schon einiges angestellt hat; bzw. nicht 'angestellt hat', sondern er hat auf seine Weise gelebt und er lebt weiterhin, nur eben jetzt monogam und heterosexuell orientiert.
Zitat:
Zitat von Moneytalks Beitrag anzeigen
Wie süß.
Wenn du wüsstest, dass in meiner Bundeswehrzeit des öfteren "Haste mal ein Konni?" für "Hat einer vielleicht ein Kondom für mich?" gebraucht wurde, dass ist das nicht mehr so süß. Mein Spitzname war (oder ist vielleicht allgemein für manche) das Synonym für Kondom, verdammt!

Geändert von CM Punkomaniac (11.12.2013 um 14:11 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 14:08   #471
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.288
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
Ach so, ok. Aber naja, vielleicht hatte es auch etwas mit dem - warum auch immer - Denken zutun, dass Männer jedes Mädel flachlegen können/dürfen/müssen, aber wenn eine Frau in ihrem Leben mehrere ONS's hatte, diese sofort als 'Schlampe' abgestempelt ist.
Wenn du einen Schlüssel hast, der in jedes Schloss passt, hast du den Masterkey
Wenn du ein Schloss bist, in das jeder Schlüssel passt, bist du einfach nur ein billiges Schloss.

Halte diese Regel zwar auch für totalen Blödsinn, weil wieso sollten Männer das Vorrecht haben Sex zu erfahren, aber das is halt im allgemeinen die Ansicht.

Geändert von Southern Sensation (11.12.2013 um 14:17 Uhr).
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 14:16   #472
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von Admiral Atemberaubend Beitrag anzeigen
Ich selbst bin meiner Freundin gegenüber extrem ehrlich und hab da nichts zu verbergen. Das hängt aber auch immer von der Situation der Beziehung ab. Ich hab da sehr großes Glück gehabt. Anderen Frauen bräuchte ich mit so mancher Geschichte nicht kommen ohne ein Leben lang abgestempelt zu sein. Naja..
Ist bei mir ja auch so. Nahezu alle Geschichten, Jugendsünden oder wie auch immer sind kein Geheimnis und wurden auch gesagt. Da gibt es keinen Anlass sich davor zu verstecken. Und so schlimmeSachen sind ja auch nicht passiert. Mein polizeiliches Führungszeugnis ist zumindest ohne Eintrag. Wie gesagt, es gibt auch Storys, die man nicht unbedingt vor Allen hören will und nur sich nur ungern dafür bekennt (legal, wohlbemerkt)
__________________
--
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 14:22   #473
Admiral Atemberaubend
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 5.764
Zitat:
Zitat von CM Punkomaniac Beitrag anzeigen
Wenn du wüsstest, dass in meiner Bundeswehrzeit des öfteren "Haste mal ein Konni?" für "Hat einer vielleicht ein Kondom für mich?" gebraucht wurde, dass ist das nicht mehr so süß. Mein Spitzname war (oder ist vielleicht allgemein für manche) das Synonym für Kondom, verdammt!
Keine Angst. Wenn ich den Namen höre, assoziiere ich immer was anderes. Ich komm ja ursprünglich aus Münster und da ist dein Name ebenfalls gebräuchlich. Ich zitiere aus dem Masematte Lexikon:

Koni = Sack!

Zitat:
Zitat von Organik Beitrag anzeigen
Ist bei mir ja auch so. Nahezu alle Geschichten, Jugendsünden oder wie auch immer sind kein Geheimnis und wurden auch gesagt. Da gibt es keinen Anlass sich davor zu verstecken.
Und das finde ich sollte eigentlich normal sein. Ich find es komisch, dass unsere Gesellschaft so ausgelegt ist, dass Fehler möglichst unter den Teppich gekehrt werden, während jede winzige und lächerliche Errungenschaft noch Jahrzehnte danach von Bedeutung ist (Beispiel: das Abiturzeugnis). Ich habe schon so viele Fehler in meinem Leben gemacht, aber auch aus jedem irgendwas gelernt und deshalb schäme ich mich auch für (fast) gar nichts und gehe offen damit um. Wird mir häufig als Understatement ausgelegt, aber mein Gott nicht jeder kann ein so toller spießbürgerlicher Vorzeige-Max Mustermann sein. Meinem Empfinden nach neigt der Durchschnittsdeutsche eher zu Overstatement und versucht Fehler/Sünden zu kaschieren, zu leugnen, zu ignorieren und das finde ich unecht und heuchlerisch. Man entwickelt sich während seines Lebens und dazu zählt eben auch das Wachsen durch Lerneffekte aus Fehlern.

Jetzt hab ich mich etwas vom eigentlichen Gesprächsthema entfernt, dass wäre dann schon eher was für einen neuen "Das regt ich auf"-Beitrag: Mangelnde Selbstreflexion/-kritik.
Zitat:
Und so schlimmeSachen sind ja auch nicht passiert. Mein polizeiliches Führungszeugnis ist zumindest ohne Eintrag.
Wie schön für dich
Zitat:
Wie gesagt, es gibt auch Storys, die man nicht unbedingt vor Allen hören will und nur sich nur ungern dafür bekennt (legal, wohlbemerkt)
Stimmt auch. Kommt immer ein bisschen darauf an, welches Licht die Geschichte auf einen wirft.

Geändert von Admiral Atemberaubend (11.12.2013 um 14:36 Uhr).
Admiral Atemberaubend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 14:29   #474
Moneytalks
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 16.05.2007
Beiträge: 11.340
Der leicht plaktative und verallgemeinernde Ursprungspost war so gewollt und ist natürlich auch zur Veranschaulichung gedacht und war beinflusst von meinen jüngeren Erfahrungen mit diversen Kumpels und ehemaligen Bekannten.

Zitat:
Zitat von Organik Beitrag anzeigen
Naja, seid mal nicht so streng... Es ist schließlich nicht immer von Vorteil mit der Tür ins Haus zu fallen und manche Sachen oder Aktionen können auch im Verborgenen bleiben.
Zitat:
"Ey, weisste noch auf Auswärtsfahrt, wo wir in Paderborn nen Getränkeladen auseinander genommen haben.." - ja schönen Dank auch, warum zur Hölle, soll das zur Sprache kommen? Warum bringt man Freunde in so ne Situation? Der Grund erschließt sich mir nicht...
Sowas bringt man natürlich besser selber zur Sprache, bevor es jemand anders tut. Man kann sich natürlich mit Dritten kurzschließen, dass sie nicht mit der Tür ins Haus fallen.
Aber in dem Fällen, von denen ich ursprünglich ausging, besteht und bestand ja nicht mal ansatzweise der Wunsch, irgendwie ehrlich mit seiner Vergangenheit umzugehen. Nach dem Motto: "stimmt alles nicht mehr". Irgendwann kommt man sowieso zu dem Punkt, wo eine größere Lüge in der Beziehung zu Problemen führt und ihr oft im Wege steht.
Und ein Punkt, auf den man (zumindest hoffe ich das) bei Partnerschaften wert legt, ist eben auch, dass der Gegenüber sich nicht verstellt, sondern er selbst ist.
Ich persönlich hätte auch mit solchen Menschen in einer Beziehung große Probleme und wünsche Ehrlichkeit dahingehend. Das setzt natürlich gegenseitiges Vertrauen vorraus, welches ich in einer länger (als z.B. 4 Wochen gehenden Beziehung) gehenden Beziehung aber für unverzichtbar halte.
Und vieles kommt sowieso irgendwann raus. So hat man dann natürlich auch nicht unter Kontrolle, wie man den Partner mit seiner Vergangenheit vertraut mach in dem Sinne, wie man mal war.
Man geht ja auch sowieso kaum mehr heutzutage davon aus, dass der Partner (wenn man nicht gerade erst 15 ist) Vergangenheitsmäßig ein unbeschriebenes Blatt ist, ob nun was ehemalige Partner, oder sonstige Lebensgeschichten angeht.
Moneytalks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2013, 14:50   #475
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.358
Zitat:
Zitat von Admiral Atemberaubend Beitrag anzeigen
Keine Angst. Wenn ich den Namen höre, assoziiere ich immer was anderes. Ich komm ja ursprünglich aus Münster und da ist dein Name ebenfalls gebräuchlich. Ich zitiere aus dem Masematte Lexikon:

Koni = Sack!
Na super! Jetzt werde ich vom Babysuppe-Abhalter zur Babysuppe-Brauerei. Ist das jetzt ein Auf- oder ein Abstieg?
Und masemattisch "Kölle" heißt also ins Hochdeutsche übersetzt "Butter". Banausen!

Geändert von CM Punkomaniac (11.12.2013 um 14:56 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.