Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2011, 22:55   #26
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.356
zu 1: Wooohooo, Ik freu mir! Ich freue mich auf gute Matches zwischen Sin Cara und Hunico.

zu 2: Also wenn ich mich an die im Internet kursierenden Fotos erinnere, dann hatte ich schon Sorge, was mit ihm los ist. Gut, dass er anscheinend langsam wieder zu alten Körpermaßen findet. Ist er für den Einstieg ins MMA-Geschächft nicht schon zu alt? Und ich meine damit nicht in erster Linie sein Kampfalter, sondern sein DEBUT-Alter. Ich würde ihn lieber wieder bei der WWE sehen.

zu 3: Da fasse ich mich kurz: Ich gebe Chavo und allen Chavo-freundlichen Kommentaren von den Usern recht!!!

zu 4: Ein Perfektionist ist eben leicht aus der Fassung zu bringen; VOR ALLEM wenn es um seine Kreation geht. Es soll für alle unangenehm gewesen sein? Tja, dann sollten sie eben richtig arbeiten, ihre Texte richtig auswendig lernen oder beim Improvisieren aufpassen und gute Matches zeigen. ...
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 23:13   #27
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.759
Zitat:
Zitat von The Punkomaniac Beitrag anzeigen
zu 2: Also wenn ich mich an die im Internet kursierenden Fotos erinnere, dann hatte ich schon Sorge, was mit ihm los ist. Gut, dass er anscheinend langsam wieder zu alten Körpermaßen findet. Ist er für den Einstieg ins MMA-Geschächft nicht schon zu alt? Und ich meine damit nicht in erster Linie sein Kampfalter, sondern sein DEBUT-Alter. Ich würde ihn lieber wieder bei der WWE sehen.
Er ist ein verletzungsanfälliger Bodybuilder über 40, der jetzt wohl einen schwarzen Gürtel im Brazilian Jiu-Jitsu machen will. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er im Octagon irgendeinen Stich sehen würde. Zumindest nicht gegen einen Gegner der einen ernsthaften Hintergrund im Kampfsport hat. Wenn er wirklich noch da rein steigen würde, was ich nicht glaube, dann allenfalls als Zirkusnummer, alla Bob Sapp nur weit weniger unterhaltsam.

Zitat:
zu 4: Ein Perfektionist ist eben leicht aus der Fassung zu bringen; VOR ALLEM wenn es um seine Kreation geht. Es soll für alle unangenehm gewesen sein? Tja, dann sollten sie eben richtig arbeiten, ihre Texte richtig auswendig lernen oder beim Improvisieren aufpassen und gute Matches zeigen. ...
Richtig arbeiten ist eben schwer, wenn der Chef ständig und äußerst kurzfristig die Konzepte um schmeißt. Er soll sich, was den Henry-Spot angeht, mehrfach umentschieden haben und da ist es kein Wunder, wenn am Ende das falsche Pult da steht.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 23:18   #28
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.356
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Er ist ein verletzungsanfälliger Bodybuilder über 40, der jetzt wohl einen schwarzen Gürtel im Brazilian Jiu-Jitsu machen will. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass er im Octagon irgendeinen Stich sehen würde. Zumindest nicht gegen einen Gegner der einen ernsthaften Hintergrund im Kampfsport hat. Wenn er wirklich noch da rein steigen würde, was ich nicht glaube, dann allenfalls als Zirkusnummer, alla Bob Sapp nur weit weniger unterhaltsam.
Wie gesagt, kenne mich im MMA-Bereich absolut nicht aus. Aber als Zirkusnummer will ich ihn wirklich nicht sehen. Selbst mit meiner Unkenntnis kann ich mir einen positiven Einstieg beim besten Willen nicht vorstellen.

Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Richtig arbeiten ist eben schwer, wenn der Chef ständig und äußerst kurzfristig die Konzepte um schmeißt. Er soll sich, was den Henry-Spot angeht, mehrfach umentschieden haben und da ist es kein Wunder, wenn am Ende das falsche Pult da steht.
Perfektionisten sind eben schwierige Leute.

Geändert von CM Punkomaniac (23.09.2011 um 23:20 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 23:59   #29
Hagenwerder
blaues Auge
 
Registriert seit: 03.03.2011
Beiträge: 14
Wäre echt schade um den Rekord, den sich Cena alles andere als verdient hätte...
Hagenwerder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:41   #30
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Zitat:
Zitat von rantanplan Beitrag anzeigen
...aber ich kann mich auch an ein Interview vom Cerebral Assassin erinnern wo er sagte, dass es einige Leute gibt, die gar nicht mehr um Titel kämpfen müssen. Er selbst, The Undertaker und noch ein paar andere wurden genannt. Und er sagte auch, dass es bei Cena bald der Fall sein wird.
Dem kann ich ehrlich gesagt, zumindest in Anbetracht des Status Quo, nicht zustimmen.
In meinen Augen funktioniert Cena in der jetzigen Form ausschließlich, wenn er Gold trägt.
Für eine sinnvolle Einbindung in eine nicht-titelbezogene-Fehde fehlt Johnboy nämlich schlicht und ergreifend ein Charakter, eine Motivation, eine Position und Meinung.

Cena stellt nichts dar (mal abgesehen vom Unbesiegbaren vielleicht), hat keine Meinung und nur eine Motivation: er suchtet nach Titeln das es selbst einem Hardy, Flair, Hogan oder HBK die Schamesröte ins Gesicht treiben würde.
Anstatt sich um Punk zu kümmern, der ihn massiv angegriffen und 2x beim PPV geschlagen und den Titel genommen hat tut er was, als Del Rio seine Koffer eincashte?
Wie ein Heroinsüchtiger schießt er sich sofort wieder auf das Gold ein, der Beef mit Punk interessiert nicht mehr

Sehen wir den Fakten ins Auge: der Charakter Cena hat keinerlei Motivation, auf die man zurückgreifen könnte, wenn es nicht um Titel gehen sollte.

Horst hat sein Ego und eingeschränkt noch das Business, Punk hat seinen Lebenstil und seinen Einsatz für "echtes" Wrestling, Orton hat seine Psychoschiene und seinen Kampfgeist, Sheamus seinen Kriegerstolz und Henry ist halt ein klassischer Monsterheel, der aus Frustration alles weghaut.
Cena hingegen hat GAR NIX.

Insofern ist es für mich so nachvollziehbar wie es nervend ist: Cena braucht Titel um überhaupt noch zu funktionieren.
Ändert man den Charakter nicht massiv, sehe ich keine Möglichkeit Cena aus dem Titelrennen zu nehmen und in eine Non-Title-Fehde zu verstricken.
Cena ist momentan eine Sackgasse. So schwer es für die WWE zu akzeptieren sein dürfte, MUSS irgendwann ein Veränderung am Charakter John Cena vorgenommen werden, denn imo wird man ihn auch nicht mehr ewig mit Gold künstlich am Leben erhalten können - eine Übersättigung ist bereits jetzt schon auszumachen, in meinen Augen wird sich diese auch noch weiter ausbreiten und irgendwann auch die Hardcore Cena FanBOYs erreichen.
Alles nur eine Frage der Zeit und des Tempos der Titelgewinne.
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."

Geändert von Dr. Pepper (24.09.2011 um 00:44 Uhr).
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 00:56   #31
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.115
Zitat:
Zitat von CrossRhodes Beitrag anzeigen
Dem kann ich ehrlich gesagt, zumindest in Anbetracht des Status Quo, nicht zustimmen.
In meinen Augen funktioniert Cena in der jetzigen Form ausschließlich, wenn er Gold trägt.
Für eine sinnvolle Einbindung in eine nicht-titelbezogene-Fehde fehlt Johnboy nämlich schlicht und ergreifend ein Charakter, eine Motivation, eine Position und Meinung.

Cena stellt nichts dar (mal abgesehen vom Unbesiegbaren vielleicht), hat keine Meinung und nur eine Motivation: er suchtet nach Titeln das es selbst einem Hardy, Flair, Hogan oder HBK die Schamesröte ins Gesicht treiben würde.
Anstatt sich um Punk zu kümmern, der ihn massiv angegriffen und 2x beim PPV geschlagen und den Titel genommen hat tut er was, als Del Rio seine Koffer eincashte?
Wie ein Heroinsüchtiger schießt er sich sofort wieder auf das Gold ein, der Beef mit Punk interessiert nicht mehr

Sehen wir den Fakten ins Auge: der Charakter Cena hat keinerlei Motivation, auf die man zurückgreifen könnte, wenn es nicht um Titel gehen sollte.

Horst hat sein Ego und eingeschränkt noch das Business, Punk hat seinen Lebenstil und seinen Einsatz für "echtes" Wrestling, Orton hat seine Psychoschiene und seinen Kampfgeist, Sheamus seinen Kriegerstolz und Henry ist halt ein klassischer Monsterheel, der aus Frustration alles weghaut.
Cena hingegen hat GAR NIX.

Insofern ist es für mich so nachvollziehbar wie es nervend ist: Cena braucht Titel um überhaupt noch zu funktionieren.
Ändert man den Charakter nicht massiv, sehe ich keine Möglichkeit Cena aus dem Titelrennen zu nehmen und in eine Non-Title-Fehde zu verstricken.
Cena ist momentan eine Sackgasse. So schwer es für die WWE zu akzeptieren sein dürfte, MUSS irgendwann ein Veränderung am Charakter John Cena vorgenommen werden, denn imo wird man ihn auch nicht mehr ewig mit Gold künstlich am Leben erhalten können - eine Übersättigung ist bereits jetzt schon auszumachen, in meinen Augen wird sich diese auch noch weiter ausbreiten und irgendwann auch die Hardcore Cena FanBOYs erreichen.
Alles nur eine Frage der Zeit und des Tempos der Titelgewinne.
Die Übersättigung ist seit mindestens 2 Jahren auszumachen. Seit Orton als Heel gegen Cena fehdete und die Fans Orton zum Face machten, indem sie ihn bejubelten und Cena ausbuhten, zumindest zum Teil. Man hat seitdem ja im Prinzip immer nur weiter polarisiert und Cena ist fast nur noch der Held derer, die auch 2 Jahre lang Captain Planet schauen, obwohl klar ist, dass in jeder Folge Captain Planet die Welt rettet, um das mal überspitzt zu sagen.

Aber dort sehe ich eben auch den Ansatz. Man hat Cena ja immer mal Facetten gegeben, gegen den Nexus, gegen Punk, aber diese Facetten nie dauerhaft dem Gimmick hinzugefügt. Vor einer Weile hat er ja auch mal wieder gerappt, ein Strohfeuer, aber im Prinzip funktioniert das Gimmick durchaus noch. Er ist der Fan-Favorite, fordert jeden zum Kampf, am besten "right now", das würde meiner Meinung nach auch außerhalb des Titelgeschehens reichen, weil es eine optimale Grundlage für seine Gegner ist. CM Punks Promos in der letzten Zeit wären nicht so gut gewesen, wenn man nicht Cena irgendwo als Wurzel des Übels hätte ausmachen können, wenn die nicht so unterschiedlich wären. Deshalb würde ich halt gar nicht mal so schnell das Gimmick ändern, sondern ihn einfach öfter mal sein Ding machen lassen. Denn er kann ja mehr, nicht nur im Ring, auch am Mic, auch was Mimik, Gestik angeht. Wenn er eine SL hat, die mal etwas intensiver ist, nicht nur um Titel geht, blüht Cena richtig auf, den Spielraum sollte man ihm öfter geben, da muss man das Gimmick erstmal gar nicht ändern, außer ihn vielleicht mal alle paar Monate auch clean verlieren zu lassen.
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 01:37   #32
PsYcHoSeAn*
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 463
Bravo Chavo, da kann man nur zustimmen.

Jeder richtige Wrestlingfan, der nur einen Hauch Ahnung hat, wird einen Cena eh nie auf einer Stufe mit einem Ric Flair zB sehen, da kann er den Titel tatsächlich noch 20 Mal gewinnen, trotzdem ist es irgendwo auch schade wie man diesen einst so wichtigen Titel der Company entwertet indem man ihn 1x im Monat wechseln lässt und es leider immer die selben 2 oder 3 langweiligen Typen sind.
PsYcHoSeAn* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 01:45   #33
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Das ist eine der wenigen Momente, wo ich Partei für Cena ergreifen muss. Chavo hat zwar nicht unrecht mit dem was er sagt, aber wenn Cena die 16 erreicht oder bricht dürfte das doch für niemanden mehr eine Überraschung sein. Cena ist immer noch relativ jung und sofern er dem Wrestling nicht den Rücken zukehrt und gesund bleibt, könnte ich mir auch 18 Titel vorstellen. Viel kritischer sehe ich die Tatsache, dass neben Cena auch Edge und Orton innerhalb von ca. 6 Jahren jeweils im Durchschnitt 10 Titel geholt haben (bei Orton bin ich nicht ganz sicher, aber 9 müssten es schon sein). Gleich 3 Wrestler und HHH, der immerhin 10 Jahre gebaraucht hat, ist schon zu viel, trotz der Rosterteilung. Das ist schon eher negativ zu werten. Und warum Hogan und der Warrior bessere Athleten sein sollen wüsste ich jetzt auch nicht. Ich gehe davon aus, dass Cena in den letzten 9 Jahren bestimmt mehr Auftritte gehabt haben muss, als sonst irgend ein Wrestler in solch einer Zeit-Periode und er hat dabei auch sehr viel schwerere und riskohaftere Matches bestreiten müssen als die anderen beiden. Ich kann mich auch nur an eine größere Verletzung von Cena erinnern und wenn man bedenkt, dass er "Ultra" Schwergewichter wie Big Show und Henry schon öfter den FU verpasst hat und dabei das Risiko von Verletzungen eingegan ist, dann sehe ich ihn im Großen und Ganzen als besseren Athleten.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 09:41   #34
lagerist
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 912
Ein John Cena ohne einen Titel ist leider garnix in der WWE!Oder kenn t jemand ein grossartiges Non-Titelmatch als Mainevent,das Cena irgendwann mal headlinte???Beispiel:Taker vs Shawn WM26....Und genau das macht doch einen grossartigen Worker aus!Vieleicht versucht sich die WWE irgendwannh mal an einen John Cena als Nichtgürtelhalter bei diversen PPVs..doch auf Dauer niemals!
lagerist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 12:31   #35
Dhamian
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 05.04.2010
Beiträge: 37
Omg.Da hat einer angst,das mr Überbewertet 2011 den Rekord von Mr Überbewertet seit den 80ern schlägt. WAYNE?!?
Mit dem "ich wrestle den mit einer hand verbunden nieder stimmt schon,ausser chavo müsste sich wie gegen Hornswoggle schon hinlegen.
Thema Maske:Kickt die alle 3 raus.Scheiss Maskenheinis
Thema Batze:ja bitte bleib bei MMA,komm bloß nie wieder.
Was Vince angeht.Ich fand ihn gut,aber ich dachte jetzt wären wir ihn los.Es ist genug.Komm nicht wieder.Zeit hinter Kamera auch Arividisch zu sagen.Machn Abgang.Keiner will dich mehr Vince.Nennung seines Namens...Spinner
Dhamian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 12:53   #36
Klangfarben
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 1.885
"Aber ab da musst ich mal den Kopf schütteln - Hogan war nie mehr als ein maximal mittelmäßiger Wrestler..."

Ähhm, also ich hab Cena noch nie einen Hurracarana machen sehen, Hulk Hogan schon. Schau dir doch mal das Match Hulk Hogan gegen The Great Muta beim Fukuoka Dome von 1993 an und dann erzähl mir bitte noch einmal Hogan wäre kein besserer Wrestler als Cena. Cena ist Bockmist und Schluss aus vorbei.

Geändert von Klangfarben (24.09.2011 um 12:55 Uhr).
Klangfarben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 13:39   #37
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Also ich verstehe unter Athlet was anderes. Hogan war wrestlerisch schon wegen seiner Japan Sachen bestimmt besser als Cena und erst recht besser als der Warrior. Aber war er der bessere Athlet im Sinne von Fitness, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer und Aussehen? Also da sehe ich Cena vorne.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!

Geändert von Bodyslam (24.09.2011 um 13:47 Uhr).
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 14:53   #38
Krizomaniac
blaues Auge
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 19
Zitat:
Zitat von Cute Paul Beitrag anzeigen
Ich fände es sogar gut wenn Cena Ric Flair's rekord bricht. Cena hat deutlich mehr drauf als Flair.
Ja Sicher! Das glaubts du doch wohl nicht wirklich!
Krizomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 17:01   #39
Sha Lala
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.02.2011
Beiträge: 762
Chavo Guerrero dieser kleine Trittbrettfahrer...dachte der macht mal langsam mit Wrestling bei TNA auf sich aufmerksam,anstatt mit Phrasen das Internet durcheinander zu bringen !

Als ob Hogan besser als Cena ist
Die sind beide gleich schlecht
Und selbst wenn Cena die 17 knacken sollte - Was soll der Hype darum ?!
Klar wäre Trip´s die bessere Wahl aber warum nicht ?

Im ernst : Was soll dieses um Aufmerksamkeit cheap pop´s gehabe von Chavo ?
Am ende haben er und Cena sich noch abgesprochen...und lachen gerade über die Boards...

zu Batista noch kurz : Sein Alter und seine Gesundheit machen doch kein ganzes Match im Octagon mit !?
Kann mir nicht vorstellen ,daß irgendeine Liga zu Ihm Ja sagt und Ihm einen Vertrag anbietet. Nicht als Aktiver zumindest.
__________________
On the Beach...

Geändert von Sha Lala (24.09.2011 um 17:04 Uhr).
Sha Lala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 18:23   #40
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Bruno Samartino war nur 2 mal WHChampion dafür aber SEHR lange. Die letzten 2 oder 3 Titelruns von Flair bei WCW hätte man sich auch ruhig sparen können und von daher sind seine 14 Titel auch nicht alle nur durch Leistung unterfüttert.
Die Titelruns von Cena wohl auch nicht alle (ich persönlich sehe ihn gerne aber manchmal hat der Titel doch recht unnötig hin und her gewechselt) aber er ist nunmal DAS Aushängeschild von WWE und wenn man nicht will das er den Titel 3 Jahre am Stück hält dann verliert er ihn halt hin und wieder und gewinnt ihn dann zurück. Durch solches Booking ist ja sogar Christian jetzt 2facher Champ. Die Fans wollen bei PPVs halt auch mal Titelwechsel sehen sonst wird es langweilig.
Ausserden hat auch niemand so rumgeheult als der Record von Harley Race von Flair und später auch anderen gebrochen wurde die Race auch alle problemlos weggehauen hätte wenn es ein Shootmatch wäre.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 18:27   #41
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Zitat:
Zitat von rantanplan Beitrag anzeigen
Die Übersättigung ist seit mindestens 2 Jahren auszumachen. Seit Orton als Heel gegen Cena fehdete und die Fans Orton zum Face machten, indem sie ihn bejubelten und Cena ausbuhten, zumindest zum Teil. Man hat seitdem ja im Prinzip immer nur weiter polarisiert und Cena ist fast nur noch der Held derer, die auch 2 Jahre lang Captain Planet schauen, obwohl klar ist, dass in jeder Folge Captain Planet die Welt rettet, um das mal überspitzt zu sagen.

Aber dort sehe ich eben auch den Ansatz. Man hat Cena ja immer mal Facetten gegeben, gegen den Nexus, gegen Punk, aber diese Facetten nie dauerhaft dem Gimmick hinzugefügt. Vor einer Weile hat er ja auch mal wieder gerappt, ein Strohfeuer, aber im Prinzip funktioniert das Gimmick durchaus noch. Er ist der Fan-Favorite, fordert jeden zum Kampf, am besten "right now", das würde meiner Meinung nach auch außerhalb des Titelgeschehens reichen, weil es eine optimale Grundlage für seine Gegner ist. CM Punks Promos in der letzten Zeit wären nicht so gut gewesen, wenn man nicht Cena irgendwo als Wurzel des Übels hätte ausmachen können, wenn die nicht so unterschiedlich wären. Deshalb würde ich halt gar nicht mal so schnell das Gimmick ändern, sondern ihn einfach öfter mal sein Ding machen lassen. Denn er kann ja mehr, nicht nur im Ring, auch am Mic, auch was Mimik, Gestik angeht. Wenn er eine SL hat, die mal etwas intensiver ist, nicht nur um Titel geht, blüht Cena richtig auf, den Spielraum sollte man ihm öfter geben, da muss man das Gimmick erstmal gar nicht ändern, außer ihn vielleicht mal alle paar Monate auch clean verlieren zu lassen.
Wir sind uns ja zumindest insofern einig, als das Cena momentan keinen Charakter hat und folglich für alles, was außerhalb des Titel-Rennens stattfindet nicht geeignet ist.

Ich stimme dir auch absolut zu, das es eigentlich nur kleinerer Justierungen benötigen würde, um Cena mal wieder interessanter zu machen.
Nur bin ich der Meinung, das man, je länger Cena nur Gesichtslos durch Title im Rennen gehalten werden kann, mehr und mehr Verändern muss, um ihm dem Publikum wieder schmackhaft zu machen.
Und da es für mich momentan nicht nach Veränderung aussieht, halte ich es für wahrscheinlicher, das die WWE Cena so lange ausschlachten wird, wie es nur möglich ist...und man dann einen groß angelegten Gimmickwechsel durchziehen muss.

Diesbezüglich ist natürlich besonders unverständlich das man Cena weiter als Superman auftreten lässt und er nie clean verliert. Bleibt man diesem Weg treu, wird sich die Anti-Cena-Stimmung nur weiter aufheizen und irgendwann wird man kaum mehr umhin kommen, ihn wieder Heel zu turnen.
In meinen Augen wäre das gar nicht nötig, wenn man ihn mal halbwegs normal und auch angreifbar booken würde.

Ich bin ja nach wie vor gespannt, wie die Fehde mit the Rock laufen wird und ob man dort mal ein wenig Spannung booken kann und Cena ein paar Facetten entwickelt.
Wobei das ja nun auch nicht bedeuten würde, das man diese Entwicklung weitertragen würde - Strohfeuer, wie du sie nanntest, hat es ja nun wirklich schon genug gegeben, nur scheint Cena ja aus Teflon zu bestehen. Da bleibt einfach nix haften...nichtmal Gold - sonst müsste er es sich ja nicht ständig zurückholen
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 18:46   #42
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Gerade die WM SL mit Rock macht es aber sehr unwahrscheinlich dass man vorher bei Cena noch irgend etwas ändert oder ihn nochmal clean verlieren lässt. Alles was Cenas Standing schwächen könnte wird man jetzt vermeiden um aus der Roch Cena Paarung das Maximum an Geld rausschlagen zu können und das kann man WWE als profitorientiertem Unternehmen ja auch nicht verdenken.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 22:12   #43
Erziraphael
blaues Auge
 
Registriert seit: 21.08.2003
Beiträge: 31
Zitat:
Zitat von PsYcHoSeAn* Beitrag anzeigen
Bravo Chavo, da kann man nur zustimmen.

Jeder richtige Wrestlingfan, der nur einen Hauch Ahnung hat, wird einen Cena eh nie auf einer Stufe mit einem Ric Flair zB sehen
Schade... jetzt bin ich seit 1989 dabei und erfahre gerade, dass ich kein richtiger Wrestlingfan bin oder keinen Hauch Ahnung (oder am Ende sogar beides) habe...

Auch wenn ich kein Cena-Fan bin muss man respektieren, dass er sich seit vielen Jahren an der Spitze der größten und wichtigsten Liga im Business halten kann - und das hat Flair eben nicht geschafft! Im Gegenteil, sein WWF-Run in den frühen 90ern war ein ziemlicher Flop für ihn.

Ich wünsche viel Spaß beim Sezieren meiner Meinung und beim Abwiegen jeder Silbe auf der Goldwaage - eben so wie ich dies von diesem Besserwisserforum gewohnt bin. Ich weiß, ich habe eben ein frevelhaftes Verhalten an den Tag gelegt und werde aufgrund meiner Unwissentheit ab sofort wieder schweigen.
Erziraphael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2011, 23:51   #44
lagerist
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 912
Zitat:
Zitat von Erziraphael Beitrag anzeigen
Schade... jetzt bin ich seit 1989 dabei und erfahre gerade, dass ich kein richtiger Wrestlingfan bin oder keinen Hauch Ahnung (oder am Ende sogar beides) habe...

Auch wenn ich kein Cena-Fan bin muss man respektieren, dass er sich seit vielen Jahren an der Spitze der größten und wichtigsten Liga im Business halten kann - und das hat Flair eben nicht geschafft! Im Gegenteil, sein WWF-Run in den frühen 90ern war ein ziemlicher Flop für ihn.

Ich wünsche viel Spaß beim Sezieren meiner Meinung und beim Abwiegen jeder Silbe auf der Goldwaage - eben so wie ich dies von diesem Besserwisserforum gewohnt bin. Ich weiß, ich habe eben ein frevelhaftes Verhalten an den Tag gelegt und werde aufgrund meiner Unwissentheit ab sofort wieder schweigen.
Du hast nicht unrecht.klar ist Cena seit Jahren an der Spitze der WWE,aber nur weil es die WWE auch so will-Wrestling ist eben immer noch Show.Da könnte fast jeder an der Spitze sein...obwohl in auch als Face niemand mag.Wenn Vince meint das der Mann Champion sein muss,weil er damit Geld machen kann,dann ist das eben so...Flair hatte damals das Problem,das er in der Hogan,Savage,Warrior -Zeit in der WWF unterwegs war und da hatte er als NWA-Held eh kaum eine reale Chance wirklich groossartig gepusht zu werden!
lagerist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 00:12   #45
Bruiser2011
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 01.01.2011
Beiträge: 845
Zitat:
Zitat von lagerist Beitrag anzeigen
Du hast nicht unrecht.klar ist Cena seit Jahren an der Spitze der WWE,aber nur weil es die WWE auch so will-Wrestling ist eben immer noch Show.Da könnte fast jeder an der Spitze sein...obwohl in auch als Face niemand mag.Wenn Vince meint das der Mann Champion sein muss,weil er damit Geld machen kann,dann ist das eben so...Flair hatte damals das Problem,das er in der Hogan,Savage,Warrior -Zeit in der WWF unterwegs war und da hatte er als NWA-Held eh kaum eine reale Chance wirklich groossartig gepusht zu werden!
Ausserdem muss immer bedacht werden, dass Flair nur so oft Champion wurde, weil es keine geeigneten Nachfolger bzw. "Bessere" gab.

Der letzte "große" NWA-Champion war für mich Harley Race. Als Flair den Stab übernahm, war die Promotion bereits böse im Schlingern - Was übrigens auch der Nature Boy nicht aufhalten konnte.

Cena ist im Prinzip der "neue Flair", aber auch der "neue Hogan" oder der "neue Hart" - Wenn es keinen besseren gibt bzw. einen der mehr Geld macht, greift man auf Altgedientes zurück.

Geändert von Bruiser2011 (25.09.2011 um 00:12 Uhr).
Bruiser2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 01:40   #46
Caldorus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.03.2003
Beiträge: 2.121
Zitat:
Zitat von lagerist Beitrag anzeigen
Du hast nicht unrecht.klar ist Cena seit Jahren an der Spitze der WWE,aber nur weil es die WWE auch so will-Wrestling ist eben immer noch Show.Da könnte fast jeder an der Spitze sein...obwohl in auch als Face niemand mag.Wenn Vince meint das der Mann Champion sein muss,weil er damit Geld machen kann,dann ist das eben so...Flair hatte damals das Problem,das er in der Hogan,Savage,Warrior -Zeit in der WWF unterwegs war und da hatte er als NWA-Held eh kaum eine reale Chance wirklich groossartig gepusht zu werden!
Der Titel hat nicht mehr das Standing wie noch vor ein oder mehreren Jahrzehnten. Es ist vollkommen egal das Cena zeitnah den Rekord bricht.
Das Cena als Face keiner mag halte ich für ein Gerücht, er teilt halt das Publikum wie wenige anderer. Und gerade der Fakt das mit ihm das meiste Geld verdient werden kann (Merch, Filme, von mir aus Musik) wird ihn immer an der Spitze einer Firma halten, die Unterhaltung und Geld verdienen vor Sport stellt. Das sollte man als WWE Fan allerdings wissen. Cena wäre eben nicht mehr oben wenn nicht einige alles wegkaufen was er so auf dem Markt hat.
Ich halte es auch für sehr überheblich allen/ den meisten Cena Fans Wrestlingwissen abzusprechen. Prinzipell halte ich es für fair das der 15 jährige das selbe Recht hat seinen Fav zu vergöttern wie ich (HHH).
Das was In-Ring Leistung angeht hat sich das Profil bei WWE verändert, wer weiss den schon was Cena kann, da er oft geschützt wird, und auch nie losgelassen wird.(PG, Moveverbote)
Auch ob das Wissen und Ausführen eines Hurracarana einen guten Wrestler ausmacht, ziehe ich in Zweifel.
Mir ist Cena egal, ich finde nur das er prinzipell schlecht wegkommt auf dem Board und eigentlich keiner weiss ob er die Schuld dafür trägt.
Das Board entwickelt sehr gerne eine Feindbild wo jeder mitschwimmt. Früher war es Hogan (ok da war das Board noch sehr jung), dann wurde es HHH, für eine kurze Zeit Hardy(Jeff) und jetzt ist es seit längerem Cena.
Sehr interessant und angreifen will ich auch niemanden damit.
Caldorus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 06:59   #47
Terraschlag
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 422
ich wage mal zu behaupten, dass Cena ob seiner Fitness und Beweglichkeit (obwohl ich sein Standing eigentlich auch kritisiere) nicht nur einen Hurrican-Runna, sondern sogar diverse Springboard-Aktionen, spekatukuläre Suicide-Dives und noch vieles mehr ausführen könnte, wenn man es von ihm verlangen würde. Wenn ein Brock Lesnar eine SSP mit anschließendem Blackout-Finish (er wusste nicht mehr wo er war) bei WM hinkriegt, schafft der beinharte Worker Cena (die Person) wenn man ihn lässt mit Sicherheit noch mehr.

Nichts gegen die Kritik an Cenas in-Ring Charakter, aber er hält auch im Dauereinsatz seit Jahren seine Physis, während der vergötterte Chris Jericho aufging wie ein Hefekuchen und Batze zeitgleich in sich zusammenfiel.

Kritisiert Cena wie ihr wollt, aber sprecht ihm nicht ab, dass er einer der diszilpliniertesten und zuverlässigsten Leute im Biz ist.
__________________
Nur ein weiterer Gaming-Blog, aber es ist MEINER!
http://terraplays.blogspot.com/

Geändert von Terraschlag (25.09.2011 um 06:59 Uhr).
Terraschlag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 10:00   #48
Future Shock
Rippenprellung
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 190
Zitat:
Zitat von chaozkonzept Beitrag anzeigen
Selbst wenn Cena Flairs Rekord brechen wird, ist JEDER einzelne Titelgewinn von Flair mehr Wert als die meisten von Cenas wertlosen Regentschaften zusammen. Und richtige Wrestlingfans wissen das!
Nö. Den letzten World Title bekam Flair von Kevin Nash geschenkt. Wenn man schon so eine Aussage macht und sich als richtigen Wrestlingfan bezeichnet der sollte das schon wissen
Future Shock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 11:09   #49
lagerist
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 912
Zitat:
Zitat von Terraschlag Beitrag anzeigen

Kritisiert Cena wie ihr wollt, aber sprecht ihm nicht ab, dass er einer der diszilpliniertesten und zuverlässigsten Leute im Biz ist.
Das spreche ich Cena auch nicht ab,das er an sich sehr hart arbeitet(mit kleiner Nachhilfe natürlich..kleiner scherz am Rande..)Es nervt halt nur das er in nur 6Jahren den championtitel 12mal erhalten darf und das auf Teufel komm raus!Hätter er alle paar Jahre mal einen gewonnen,wäre das alles vlt nur halb so nervig geworden.Hogan brauchte 18Jahre um 6 mal WWE-Champion zu werden,der Taker 12Jahre um 4mal sich das Gold zu holen und Shawn 6Jahre um sich den Gürtel umschnallen zu dürfen!
lagerist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 11:24   #50
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Zitat:
Zitat von Terraschlag Beitrag anzeigen
Nichts gegen die Kritik an Cenas in-Ring Charakter, aber er hält auch im Dauereinsatz seit Jahren seine Physis, während der vergötterte Chris Jericho aufging wie ein Hefekuchen und Batze zeitgleich in sich zusammenfiel.
Naja, so richtig tragend ist der Vergleich imo aber nicht. Jericho ist um einiges Älter als Cena, was schon mal einen deutlich langsameren Stoffwechsel mit sich bringt, der das Training erschwert, zum anderen kann ich mir vorstellen, dass er gerade während seiner Fozzy-Touren weder die Ernährung noch die gewohnten Trainingszyklen einhalten kann.
Das Y2J kein perfekt definiertes Sixpack hat ist mir auch vollkommen Wurst, wenn er Leistung bringt und das tut er ... auf einem Level, das viele andere nie erreichen werden.

Bei Batze hingegen wird das zusammenfallen wohl mit dem Wegfall bestimmter Substanzen zusammenhängen. Ich will ihm nix unterstellen, aber so ein Körperbau und so eine Definition legen imo schon nahe, das da nicht alles naturgegeben war.
Davon, das man auch bei Cena auf diese Idee kommen, fang ich jetzt mal gar nicht erst an.
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."

Geändert von Dr. Pepper (25.09.2011 um 11:25 Uhr).
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
batista, chavo guerrero jr., john cena, sin cara, vince mcmahon
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.