Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Sport

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2019, 12:07   #15126
Charlie Harper
WM-König 2022
 
Registriert seit: 24.08.2008
Beiträge: 31.461
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Meine Damen und Herren: Der Puskas Award geht dieses Jahr nach Polen. Ohne Diskussion bestes Tor des Jahres.
Und ich hab mich gefragt was mich da jetzt erwartet
__________________
Best Bout Machine - Kenny Omega


New Japan must see Matches
Charlie Harper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 12:19   #15127
Johnny Drama
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.03.2017
Beiträge: 1.329
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Meine Damen und Herren: Der Puskas Award geht dieses Jahr nach Polen. Ohne Diskussion bestes Tor des Jahres.
Eiskalt
Johnny Drama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2019, 14:07   #15128
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.493
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Meine Damen und Herren: Der Puskas Award geht dieses Jahr nach Polen. Ohne Diskussion bestes Tor des Jahres.
Irgendwo in Burghausen sitzt Tomislav Piplica vor seinem Bildschirm und ist sichtlich gerührt.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 11:57   #15129
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.319
Zum Abschied von Ribery und Robben

------
Eine gelungene Rückschau auf eine überragende Zeit bei uns. Rib Rob, Robbery war eine magische Konstellation, die Dinge produziert haben, die ich nie vergessen werde.


Ich hoffe diese 2 und auch Rafinha bekommen am Samstag noch mal die Gelegenheit zu Hause alles für unseren Verein zu geben.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 12:30   #15130
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 17.147
Auf jeden Fall hat Robben in seiner letzten PK schon mal dem Trainer unter Druck gesetzt. In dem er mehr oder weniger eingefordert hat das er und Ribery ihr letztes Spiel von Anfang an machen.

Lässt Kovac sie starten und der BVB wird Meister ist Kovac der Dumme. Lässt Kovac die Beiden zu Beginn draußen und der BVB wird Meister ist erneut der Schuldige. Wenn er sie nicht bringt und man wird Meister wird man sagen, dass hätte man mit Robbery auch geschafft aber der Trainer hat ihnen diesen Abschied nicht gegönnt...

Einzig wenn Beide von Beginn an spielen und Bayern auch Meister wird, dann hat Kovac zumindest nichts falsch gemacht.

Kovac ist bei Bayern nicht zu beneiden. Nun, wenn er nicht souverän das Double holt ist sowieso für ihn wohl Schluß.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:14   #15131
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.319
Da Konstruierst du dir aber ganz schön was zusammen.
Arjen Robben will spielen. Das ist seine Natur.
Aber er versteht auch die Situation. Genau wie jeder Fan.
Wenn die Bayern früh souverän in Führung liegen, dann werden Rafinha, Robben und Ribery zum Abschluss noch mal eine Menge Minuten in der Arena bekommen.
Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass Robben und/oder Ribery sogar von Anfang an spielen. Sie werden brennen und alles geben.
Du tust ja so als gingen die 2 am Rollator und währen ein Sicherheitsrisiko hoch 20.

Zitat:
Nun, wenn er nicht souverän das Double holt ist sowieso für ihn wohl Schluß.
Dafür ist der Zug schon abgefahren. ;D
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (16.05.2019 um 13:15 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:17   #15132
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 16.772
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Kovac ist bei Bayern nicht zu beneiden. Nun, wenn er nicht souverän das Double holt ist sowieso für ihn wohl Schluß.
Na ja, sind ja nur noch 2 Spiele für ihn.

Ich glaube, das Problem bestand schon vor Robbens Forderung. Auch wenn Kovac Meister und Pokalsieger wird, wird er dafür nicht sonderlich viele Lorbeeren erhalten. Was in den Köpfen bleibt ist, dass die Bayern eine 80%-Saison abgeliefert ist. Dass das immernoch für zwei Titel reicht, ist ein Armutszeugnis für die Bundesliga, tröstet die Bayernfans aber nicht darüber hinweg, dass es eben nur eine 80%-Saison war.

Wenn Kovac am Ende beide Titel holt, wird die Saison wohl noch als "okay" bewertet werden ehe man ihn durch einen neuen Trainer ersetzt. Große Dankbarkeit kann er auch dann nicht erwarten. Er erntet lediglich weitere Titel in seiner Vita, was für künftige Jobs sicherlich nicht hinderlich ist.

Sollte er nur einen oder keinen Titel holen, wird er wohl zur Fehleinstellung degradiert. Da ist es völlig egal, ob RibRob nochmal spielt.


Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Dafür ist der Zug schon abgefahren. ;D
Denk ich auch. Wenn Bayern die letzten beiden Spiele souverän gewinnt, dürfte das nicht reichen. Dafür waren sie in dieser Saison in allen drei Wettbewerben für ihre Ansprüche zu unsouverän.
__________________
Respektlosigkeit ist ein Gift, das andere fast genauso schmerzhaft vergiftet wie Dich selbst.

Geändert von Nani (16.05.2019 um 13:20 Uhr).
Nani ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:27   #15133
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.319
Hoeneß Medienmanipulation funktioniert übrigens immer noch recht gut.
Er hat entweder im Doppelpass oder bei Wontorra erzählt, dass Nico Kovac ja noch ein junger Trainer sei und dieses entschuldigende Advektiv haftet Kovac seitdem an.
Kovac wird in diesem Jahr 48 und er blickt auf eine 10jährige Trainerkarriere zurück.
Er gehört damit der gleichen Trainergeneration an wie Pep Guardiola (ebenfalls 48) und Mauricio Pochettino (47).
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:30   #15134
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.382
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Hoeneß Medienmanipulation funktioniert übrigens immer noch recht gut.
Er hat entweder im Doppelpass oder bei Wontorra erzählt, dass Nico Kovac ja noch ein junger Trainer sei und dieses entschuldigende Advektiv haftet Kovac seitdem an.
Kovac wird in diesem Jahr 48 und er blickt auf eine 10jährige Trainerkarriere zurück.
Er gehört damit der gleichen Trainergeneration an wie Pep Guardiola (ebenfalls 48) und Mauricio Pochettino (47).
Wir befinden uns ja auch in einer Umbruchssaison. Kovac muss ja die Herkulesaufgabe mit Gnabry und Goretzka gleich zwei neue Spieler auf einmal einzubinden bewerkstelligen ...
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:38   #15135
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.142
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Er gehört damit der gleichen Trainergeneration an wie Pep Guardiola (ebenfalls 48) und Mauricio Pochettino (47).
Erinner mich kurz was Pochettino schon alles gewonnen hat bitte.
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:46   #15136
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.319
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Erinner mich kurz was Pochettino schon alles gewonnen hat bitte.
Gerne. Aber vorher erklärst du mir was mein Beitrag mit der Anzahl gewonnener Titel zu tun hat.

Spoiler:
Die Antwort auf beide Fragen ist die gleiche
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (16.05.2019 um 13:47 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 13:47   #15137
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 20.08.2003
Beiträge: 17.147
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Da Konstruierst du dir aber ganz schön was zusammen.
Arjen Robben will spielen. Das ist seine Natur.
Aber er versteht auch die Situation. Genau wie jeder Fan.
Wenn die Bayern früh souverän in Führung liegen, dann werden Rafinha, Robben und Ribery zum Abschluss noch mal eine Menge Minuten in der Arena bekommen.
Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass Robben und/oder Ribery sogar von Anfang an spielen. Sie werden brennen und alles geben.
Du tust ja so als gingen die 2 am Rollator und währen ein Sicherheitsrisiko hoch 20.
Ich habe Robbens Aussage schon als sehr fordernd empfunden, quasi so als wenn alles andere als ein Startelfeinsatz sehr enttäuschend wäre. Dementsprechend hat der Niederländer schon Druck aufgebaut, der in dieser Art nicht unbedingt hätte sein müssen. Kovac steht öffentlich nicht wirklich sicher da, dann so eine Aussage zu treffen als Spieler der weiß welch Gewicht seine Worte haben ist imo halt nicht besonders "nett". Ist aber meine persönliche Empfindung.
Zitat:
Dafür ist der Zug schon abgefahren. ;D
Ich bezog mich auch beim souverän auf die letzten beiden Spiele, nicht auf die Saison an sich bezogen.

@Nani
Bin da bei dir, Bayern spielt eine 80% Saison, finde aber nicht dass das ein Armutszeugnis für die Bundesliga ist das sie dennoch um den Titel spielen. Denn wenn man schaut was der BVB in der Hinrunde und RB in der Rückrunde gespielt haben muss man so fair sein und auch hier unterstellen das beide Teams ebenfalls keine 100% Saison gespielt haben sondern auch da, auf die Gesamtsaison gesehen, mehr Punkte möglich gewesen wären. Es war in diesen Jahr kein Topteam dabei, welches von sich sagen kann wirklich konstant das abgerufen zu haben was möglich ist.
Das hat aus meiner Sicht also nichts mit mangelnder Qualität der Liga zu tun, sondern mit der mangelnden Konstanz in dieser Saison.
Wenn der BVB oder RB wirklich eine tolle Saison gespielt hätten und Bayern trotzdem mit 80% auf Platz 1 stehen würde, dann wäre ich bei dir.
__________________

Zurück bei Papi...


Geändert von mumu (16.05.2019 um 13:50 Uhr).
mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 14:03   #15138
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.142
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Gerne. Aber vorher erklärst du mir was mein Beitrag mit der Anzahl gewonnener Titel zu tun hat.

Spoiler:
Die Antwort auf beide Fragen ist die gleiche
Ich finde beide als Beispiele einer Trainergeneration ehrlich gesagt unpassend. Pochettino hat nie was gewonnen, Pep hatte (bis auf das Jahr Barca B) nur Topteams. Kovac ist (mit angepasster Narrative) besser als beide Ist Kovac eine Fehlbesetzung bei den Bayern? Absolut. Eigentlich müsste man dazu auch noch Uli vor die Tür setzen, der hat Brazzo statt Rangnick als Sportdirektor gewählt

Spoiler:
Ich hab keinen Plan, worauf ich hinauswollte Es ist nur so, dass ich Pochettino als Beispiel einer Trainergeneration nicht ernst nehmen kann.
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 14:03   #15139
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 16.772
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Hoeneß Medienmanipulation funktioniert übrigens immer noch recht gut.
Er hat entweder im Doppelpass oder bei Wontorra erzählt, dass Nico Kovac ja noch ein junger Trainer sei und dieses entschuldigende Advektiv haftet Kovac seitdem an.
Kovac wird in diesem Jahr 48 und er blickt auf eine 10jährige Trainerkarriere zurück.
Er gehört damit der gleichen Trainergeneration an wie Pep Guardiola (ebenfalls 48) und Mauricio Pochettino (47).
Na ja... auf dem Niveau ist Kovac aber noch nicht so erfahren.

"Jung" ist bei Trainern eh ein schwieriger Begriff. Abgesehen von Kroatien (wieso auch immer die ihn genommen haben) war Frankfurt sein erster Cheftrainerposten. Das ist noch nicht besonders viel, weshalb ich ihn damals ja auch als komische Wahl für den Bayern-Trainerstuhl empfand.


Zitat:
Zitat von y2jforever Beitrag anzeigen
Wir befinden uns ja auch in einer Umbruchssaison. Kovac muss ja die Herkulesaufgabe mit Gnabry und Goretzka gleich zwei neue Spieler auf einmal einzubinden bewerkstelligen ...
Und dann auch noch zwei Rotationsspieler. Eieiei. Da sind die anderen Bundesligatrainer, die pro Saison 3-4 Schlüsselspieler ersetzen müssen, natürlich klar im Vorteil.

Wobei es für einen noch nicht so etablierten Trainer natürlich auch eine Hypthek sein kann in eine solch stabile Mannschaft zu kommen.


Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Erinner mich kurz was Pochettino schon alles gewonnen hat bitte.
Solche Vergleiche finde ich immer unfair. Pochettino holt aus der sechstbesten Mannschaft der PL seit Jahren Plätze knapp hinter der Spitze raus. Dazu gehört mehr als für City Titel zu holen.

Wir werfen ja Kohfeldt, Streich oder Hütter auch nicht vor bisher keine Titel geholt zu haben. Die spielen relativ zu ihren Möglichkeiten nah an der Perfektion. Ancelotti und Kovac haben das mit Bayern nicht geschafft, trotz Titel(chance).
__________________
Respektlosigkeit ist ein Gift, das andere fast genauso schmerzhaft vergiftet wie Dich selbst.
Nani ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 14:16   #15140
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 16.772
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Ich bezog mich auch beim souverän auf die letzten beiden Spiele, nicht auf die Saison an sich bezogen.

@Nani
Bin da bei dir, Bayern spielt eine 80% Saison, finde aber nicht dass das ein Armutszeugnis für die Bundesliga ist das sie dennoch um den Titel spielen. Denn wenn man schaut was der BVB in der Hinrunde und RB in der Rückrunde gespielt haben muss man so fair sein und auch hier unterstellen das beide Teams ebenfalls keine 100% Saison gespielt haben sondern auch da, auf die Gesamtsaison gesehen, mehr Punkte möglich gewesen wären. Es war in diesen Jahr kein Topteam dabei, welches von sich sagen kann wirklich konstant das abgerufen zu haben was möglich ist.
Das hat aus meiner Sicht also nichts mit mangelnder Qualität der Liga zu tun, sondern mit der mangelnden Konstanz in dieser Saison.
Wenn der BVB oder RB wirklich eine tolle Saison gespielt hätten und Bayern trotzdem mit 80% auf Platz 1 stehen würde, dann wäre ich bei dir.
Dachte ich mir schon.

Das "Armutszeugnis" ist für mich, dass selbst bei Bayern mit 80% eigentlich nur Dortmund eine Chance hatte. Die waren in der HR bei 100% und sind in der RR auch auf 80% abgesackt.
Die Teams darunter waren schon echt nahe an ihrem Optimum. Leipzig, Bremen, Frankfurt sehe ich diese Saison schon nahe an der 100. Bei diesen Clubs reichen 100% einfach nicht aus um alle Spiele zu gewinnen. Bei Werder und der Eintracht sieht man es ja gerade, wie ihnen zum Schluss die Puste ausgeht. Dabei haben beide länger auf dem Niveau durchgehalten als ich es ihnen zugetraut habe.

Bei Leipzig sehe ich auch nicht, wie die viel besser werden können. Klar können sie phasenweise mal an der Spitze stehen oder in der EL weit kommen. Aber irgendwann gibt es halt einen Einbruch. Das ist dann kein Versagen oder Underperfomance, sondern einfach fehlende Qualität in der Breite, z.T. auch in der Spitze und auch mal fehlende Erfahrung.
__________________
Respektlosigkeit ist ein Gift, das andere fast genauso schmerzhaft vergiftet wie Dich selbst.
Nani ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 14:17   #15141
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.142
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Solche Vergleiche finde ich immer unfair. Pochettino holt aus der sechstbesten Mannschaft der PL seit Jahren Plätze knapp hinter der Spitze raus. Dazu gehört mehr als für City Titel zu holen.

Wir werfen ja Kohfeldt, Streich oder Hütter auch nicht vor bisher keine Titel geholt zu haben. Die spielen relativ zu ihren Möglichkeiten nah an der Perfektion. Ancelotti und Kovac haben das mit Bayern nicht geschafft, trotz Titel(chance).
Mich juckt die PL so herzlich wenig, dass kannst du dir gar nicht vorstellen. Aber: Wie kommst du auf sechstbeste Mannschaft, wenn Tottenham diese Saison als 4. die schlechteste Platzierung seit 15/16 hat? Fakt ist, dass Pochettino im Gegensatz zu Kovac titellos ist und ich Peps Titel nicht ernst nehmen kann, da er nie auch nur annähernd bei einem Nicht-Topteam war.

Kovac > Poch & Pep

Wo hat denn Hütter keine Titel gewonnen? In Ö die Erste Liga und Bundesliga plus Cup gewonnen, Meister in der Schweiz - mit den Young Boys!
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 14:32   #15142
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 04.12.2002
Beiträge: 28.175
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Mich juckt die PL so herzlich wenig, dass kannst du dir gar nicht vorstellen. Aber: Wie kommst du auf sechstbeste Mannschaft, wenn Tottenham diese Saison als 4. die schlechteste Platzierung seit 15/16 hat? Fakt ist, dass Pochettino im Gegensatz zu Kovac titellos ist und ich Peps Titel nicht ernst nehmen kann, da er nie auch nur annähernd bei einem Nicht-Topteam war.

Kovac > Poch & Pep

Wo hat denn Hütter keine Titel gewonnen? In Ö die Erste Liga und Bundesliga plus Cup gewonnen, Meister in der Schweiz - mit den Young Boys!
Mann könnte natürlich auch polemisch sagen, dass es schwerer ist in der Premier League Vierter zu werden, als in einer Bundesliga ohne nennenswerte Konkurrenz den Meistertitel zu holen.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 14:35   #15143
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.142
Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
Mann könnte natürlich auch polemisch sagen, dass es schwerer ist in der Premier League Vierter zu werden, als in einer Bundesliga ohne nennenswerte Konkurrenz den Meistertitel zu holen.
Natürlich kann man das. Man könnte aber genauso gut sagen, dass Pochettino noch nix in jeglicher Bundesliga gewonnen und Pep weniger Titel in Ö als zB Peter Stöger hat.

Geändert von RainMaker (16.05.2019 um 14:35 Uhr).
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 14:52   #15144
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 04.12.2002
Beiträge: 28.175
Mögliche Neuerungen ab der Saison 2021/22

kurz und knapp

- zeitgleicher Anpfiff aller Spiele nur noch am letzten Spieltag
- keine Monatsspiele mehr
- 1. Bundesliga: Sonntag, 19:30 als Ausweichtermin, statt montags
- 2. Bundesliga: satt montags soll ein Spiel am Samstagabend um 20:15 oder 20:30 stattfinden; Samstags 13:30 statt 13:00
- Relegation zwischen 1. und 2. Liga wieder im Free-TV
- neben dem Eröffnungsspiel der Bundesliga soll das Eröffnungsspiel der 2. Liga im Free-TV übertragen werden.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 15:19   #15145
A-Train
Rippenprellung
 
Registriert seit: 25.02.2007
Beiträge: 199
Hab gerade gehört dass sky eine Meisterkonferenz zeigt, wollte fragen ob wer von euch weiß ob die auch bei sky go zu sehen sein wird?
A-Train ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 15:57   #15146
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 16.772
Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Mich juckt die PL so herzlich wenig, dass kannst du dir gar nicht vorstellen. Aber: Wie kommst du auf sechstbeste Mannschaft, wenn Tottenham diese Saison als 4. die schlechteste Platzierung seit 15/16 hat? Fakt ist, dass Pochettino im Gegensatz zu Kovac titellos ist und ich Peps Titel nicht ernst nehmen kann, da er nie auch nur annähernd bei einem Nicht-Topteam war.

Kovac > Poch & Pep

Wo hat denn Hütter keine Titel gewonnen? In Ö die Erste Liga und Bundesliga plus Cup gewonnen, Meister in der Schweiz - mit den Young Boys!
Pochettino hat aus Tottenhams Team erst auf das Niveau gebracht. Darum habe ich sportlich vor ihnen auch den meisten Respekt. Die anderen Teams der Top-Gruppe haben deutlich mehr Qualität zusammengekauft, aber noch nicht das Niveau erreicht.
Ihm die fehlenden Titel anzulasten finde ich daher nicht angemessen.

Hütter ist natürlich ein Fehlbeispiel.


Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
Mann könnte natürlich auch polemisch sagen, dass es schwerer ist in der Premier League Vierter zu werden, als in einer Bundesliga ohne nennenswerte Konkurrenz den Meistertitel zu holen.
Ich würde auch tatsächlich sagen, dass Pochettino diese Saison gemessen an seinen Zielen/Möglichkeiten erfolreicher war als Kovac

Liga
Mehr als CL-Quali ist bei Tottenham nicht drin -> Ziel knapp erreicht
Bayern wird wohl Meister, aber nicht suverän -> Unter Ziel

Cup
Tottenham im FA Cup zu früh rausgeflogen, dafür League Cup immerhin Halbfinale -> eher unter Ziel
Bayern im Finale -> Ziel zum jetzigen Zeitpunkt erfüllt

CL
Tottenham im Finale -> Ziel übererfüllt
Bayern im Achtelfinale raus -> Ziel verfehlt (sowohl vom Spiel als auch vom Ergebnis her)
__________________
Respektlosigkeit ist ein Gift, das andere fast genauso schmerzhaft vergiftet wie Dich selbst.
Nani ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2019, 16:43   #15147
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.319
Das Problem ist, dass Bayern abgesehen vom der deutschen Meisterschaft keine Zielsetzung preisgibt und Hoeneß, Rummenigge und Brazzo entsprechend die Saison (nach außen hin) unterschiedlich bewerten.
Da ist von 1- (Hoeneß, für den eine Saison ohne Titel ok ist) bis "Scheißsaison, wenn Meistertitel verpasst wird" (Brazzo) alles dabei.

Und mit Zielsetzung meine ich explizit nicht nur Titel und Platzierungen, sondern auch Spielweise, Integration von Jugendspielern (aber auch von Hoffnungsträgern wie James oder teuren Talenten wie Renato Sanches).

Aber wenn du vorab nicht klar machst, was du in dieser (Umbruch)Saison erreichen willst, dann ist am Ende wahlweise alles gut (Hoeneß) oder alles schlecht (Rummenigge/Brazzo).
Kein Wunder also, dass Kovac so kontrovers diskutiert wird.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (16.05.2019 um 16:44 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 21:16   #15148
Grandmaster DJ
Moderator
 
Registriert seit: 02.04.2001
Beiträge: 29.061
Marko Marin hat es geschafft in Serbien zum Spieler des Jahres gewählt worden zu sein.
Vielleicht wird es ja doch noch was mit der erhofften Karriere, mit 30 kann man nochmal durchstarten.
__________________
"Hard work pays off. Dreams come true. Bad times don't last, but bad guys do."
Grandmaster DJ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2019, 21:42   #15149
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 15.382
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Das Problem ist, dass Bayern abgesehen vom der deutschen Meisterschaft keine Zielsetzung preisgibt und Hoeneß, Rummenigge und Brazzo entsprechend die Saison (nach außen hin) unterschiedlich bewerten.
Da ist von 1- (Hoeneß, für den eine Saison ohne Titel ok ist) bis "Scheißsaison, wenn Meistertitel verpasst wird" (Brazzo) alles dabei.

Und mit Zielsetzung meine ich explizit nicht nur Titel und Platzierungen, sondern auch Spielweise, Integration von Jugendspielern (aber auch von Hoffnungsträgern wie James oder teuren Talenten wie Renato Sanches).

Aber wenn du vorab nicht klar machst, was du in dieser (Umbruch)Saison erreichen willst, dann ist am Ende wahlweise alles gut (Hoeneß) oder alles schlecht (Rummenigge/Brazzo).
Kein Wunder also, dass Kovac so kontrovers diskutiert wird.
Ich finde so Zielsetzungen an Titel fest zu machen eh schwierig. Ich meine wenn man jetzt Samstag die Meisterschaft einfährt ist der Grund ja der Einbruch des BVBs, nicht die eigene Leistung. Ist die Saison dann wirklich besser als wenn man sagen wir 10 Punkte mehr geholt hätte aber dann 2 Punkte hinter Dortmund liegt? Ist sich im Pokal ins Finale duseln (mehr war es dieses Jahr wirklich nicht) besser als in Runde 2 bei nem guten Gegner auszuscheiden? Allgemein ist das Zeugnis von Kovac in allen 3 Wettbewerben was die Leistung angeht schwach ausreichend. Das kann es halt nicht sein.

Ich meine bei Köln hat man jetzt auch den Trainer gewechselt weil man sagt es gab da nicht genug Entwicklung und aus dem Kader muss man mehr raus holen. Kann ich grundsätzlich nachvollziehen. Auch da ist der Aufstieg ja vor allem deswegen klar gelungen, weil die anderen Vereine (insbesondere der HSV) sich in der Rückrunde auch ne Auszeit genommen haben.
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Und an der Spitze dieser Melange aus Selbstmitleid, Ignoranz und simplem Schwachsinn: Sarah Wagenknecht und Alice Schwarzer" - Philip Simon
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
y2jforever ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 19:10   #15150
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.356
Manni Burgsmüller ist im Alter von 69 Jahren verstorben.

Geändert von CM Punkomaniac (20.05.2019 um 19:10 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.