Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.07.2009, 19:44   #1276
The incredible Falk
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 12.06.2008
Beiträge: 1.274
Dracula - Tot, aber glücklich

Man sollte denken dem Slapstick- und Parodienfan kann nix besseres passieren als, wenn Mel Brooks und Leslie Nielson zusammenarbeiten, aber... irgendwie hat der Film bei mir überhaupt nicht gezündet. Ich fand den einfach ziemlich langweilig. Die beiden an sich spielen ihre Rollen klasse, aber an Gags war nicht viel dabei, was in Erinnerung bleibt.

Vielleicht hätte ich vorher nen Einlauf gebraucht...


So gibt's nur

4/10
__________________
Ganz egal wie gut du irgendwas kannst, es gibt immer ungefähr eine Million Leute die es besser können als du!
The incredible Falk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 21:32   #1277
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Nick & Norah - Sountrack einer Nacht

Sieht man den Film, ohne das Buch als Grundlage zu haben, wird man gut und kurzweilig unterhalten, von einem charmanten Filmchen, mit sympathischen Charakteren und einer außergwöhnlich angenehmen Darstellung von Homoxsexualität. Kennt man aber das Buch und kann Vergleiche mit dem Film nicht abstellen, ist man ein wenig enttäuscht. Es fehlt die rotzig-punkige, emotional-intensive, wunderbar berauschende Liebeserklärung an Musik und...tja, die Liebe, der Buchvorlage. Unter dem Aspekt also schon etwas schade, dass der Film zahlreiche Stärken des Buchs nicht übernehmen konnte, dafür aber einige eigene kreierte. Kein schlechter Film, ohne Frage, aber mit viel, viel Luft nach oben.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 23:02   #1278
Perfect Stranger
Mickie James Fan #1
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 6.496
Zitat:
Zitat von The incredible Falk Beitrag anzeigen
Dracula - Tot, aber glücklich

Man sollte denken dem Slapstick- und Parodienfan kann nix besseres passieren als, wenn Mel Brooks und Leslie Nielson zusammenarbeiten, aber... irgendwie hat der Film bei mir überhaupt nicht gezündet. Ich fand den einfach ziemlich langweilig. Die beiden an sich spielen ihre Rollen klasse, aber an Gags war nicht viel dabei, was in Erinnerung bleibt.

Vielleicht hätte ich vorher nen Einlauf gebraucht...


So gibt's nur

4/10

Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich Bram Stoker´s Dracula ungefähr 15x gesehen habe, aber ich fand "Tot, aber glücklich" witzig. Wäre ich nicht so ein Fan der Vorlage, wäre es aber möglicherweise anders. So habe ich mich allerdings gut amüsiert.
Perfect Stranger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 12:52   #1279
BifBenSpin
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 14.07.2009
Beiträge: 835
Hab mir gestern Abend seit langer Zeit mal wieder A beautiful Mind mit Russell Crowe angesehen. Muss sagen das mich der Film genau wie beim ersten mal sehen total berührt hat. Wirklich einer der besten Filme die ich je gesehen habe. Vor allem großartige schauspielerische Leistungen von allen Beteilligten.
__________________
"Der Herr sei mit euch."
"Wir wollen keine Begleitung, wir gehn allein!"

Bud Spencer, Vier Fäuste für ein Halleluja
BifBenSpin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 18:51   #1280
Fräulein Söckchen
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 31.03.2001
Beiträge: 13.560
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Typisch Frau. =)
Na glaubst du ernsthaft, ich schau mir einige Wrestler wegen ihres ausgesprochen ausgeprägten Intellekts an?

Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Jetzt muss ich nur noch herausfinden, welche Facette jetzt plötzlich hinzugekommen ist. Außer den blonden Haaren, versteht sich, die mich charakterlich nicht so ganz überzeugen. ;-)
[Den Satz, der hier stehen sollte, hab ich 5 Mal angefangen und wieder weggelöscht, weil er sich einfach zu behämmert angehorcht hat. Denk dir einfach irgendwas mit "roh" und "sensibel", ich geb's auf. ]

Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
P.S.: Ausgesprochen anständige Signatur hast Du da! =)
Ja, das ist wieder einmal eines dieser Zitate für die Ewigkeit.
__________________
Oh Menschenkind, bedenk es wohl, dein größter Feind heißt Alkohol.
Doch in der Bibel steht geschrieben: Du sollst auch deine Feinde lieben!
Fräulein Söckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2009, 15:32   #1281
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.511
Betty Blue - 37,2 Grad am Morgen

Charmant humorvoller Film, in dessen Folge die Charaktere die Schwelle der schrägen Verrücktheit übertreten und im psychotischen Wahnsinn enden. Der Film beginnt also quasi bunt und lustig (schön am Anmalen der Bungalows zu sehen) und wird dann zunehmend dramatisch, bösartig, depressiv. Im Gegensatz zu z. B. Hancock (wenngleich ganz andere Art von Film) gelingt dem Filmemacher jedoch diese Gratwanderung par excellence, sodass am Ende ein vergnüglich-gemeiner Film entsteht und der Zuschauer mit ein paar Lachfalten und einer gehörigen Portion Resignation zurückgelassen wird. Gelungen.

7,5/10

Team America

Herrlicher Film. Was bleibt anderes zu sagen, als:"MATT DAMON!"

7/10
(Erste halbe Stunde nicht gesehen, Wertung daher unter Vorbehalt.)
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2009, 16:04   #1282
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 27.06.2002
Beiträge: 18.320
Zitat:
Zitat von Bunnløs Boksbukse Beitrag anzeigen
(Erste halbe Stunde nicht gesehen, Wertung daher unter Vorbehalt.)
Dann hole das schnellstmöglich nach.

"Everyone has Aids"
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2009, 21:17   #1283
Gansen Roses
Rippenprellung
 
Registriert seit: 30.03.2008
Beiträge: 187
Mean Machine




Was war das denn bitte?? Eine 1:1 Kopie von The Longest Yard aus den 70ern (damals mit Burt Reynolds in der Hauptrolle). Das einzige was man ändert ist die Sportart. Statt Football spielen die Engländer halt Fußball. Selbst die Gags wurden kopiert. Echt lahm.



1/10 Punkten da mit Vinnie Jones und Jason Statham zwei bekannte Gesichter mitspielen.
Ansonsten ganz schlecht gemacht.
Gansen Roses ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 16:36   #1284
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.056
Zitat:
Zitat von Bunnløs Boksbukse Beitrag anzeigen
Betty Blue - 37,2 Grad am Morgen

Charmant humorvoller Film, in dessen Folge die Charaktere die Schwelle der schrägen Verrücktheit übertreten und im psychotischen Wahnsinn enden. Der Film beginnt also quasi bunt und lustig (schön am Anmalen der Bungalows zu sehen) und wird dann zunehmend dramatisch, bösartig, depressiv. Im Gegensatz zu z. B. Hancock (wenngleich ganz andere Art von Film) gelingt dem Filmemacher jedoch diese Gratwanderung par excellence, sodass am Ende ein vergnüglich-gemeiner Film entsteht und der Zuschauer mit ein paar Lachfalten und einer gehörigen Portion Resignation zurückgelassen wird. Gelungen.
Wir alle kennen diese Beispiele aus der Literatur, Musik, oder eben Film.
Alle Welt ist aus dem Häuschen, begeistert von diesem Meisterwerk, auch gute Freunde, auf dessen guten Geschmack man immer bauen konnte, kriegen sich kaum wieder ein darüber.
Man selbst kapiert es nicht und steht davor wie die Kuh am Bahndamm.

Hier ist da Musterbeispiel aus den 1980er Jahren zum Thema Film.
Was zum Teufel finden die nur an diesem Streifen?
Ich habe es am Dienstag wieder nicht geschafft, ihn mir zu Ende anzusehen, weil er mir ständig nach etwa 2/3 schlicht zu blöd wird!
Spätestens, wenn Jean Hughes Anglade im Bettys rotem Fummel die Straße runter stöckelt, ist Schicht bei mir.
Was lernen wir daraus ?
Liebe macht blöd und/oder verrückt.
Big Deal, wusste wir ja noch gar nicht!
Mir bleibt hauptsächlich Beatrice Dalle in Erinnerung, die den Unsinn der Drehbuchautoren tapfer umsetzt.

Geändert von PappHogan (23.07.2009 um 16:37 Uhr).
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 18:36   #1285
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.511
Zitat:
Zitat von PappHogan Beitrag anzeigen
Wir alle kennen diese Beispiele aus der Literatur, Musik, oder eben Film.
Alle Welt ist aus dem Häuschen, begeistert von diesem Meisterwerk, auch gute Freunde, auf dessen guten Geschmack man immer bauen konnte, kriegen sich kaum wieder ein darüber.
Heißt also, da du den Film nicht magst, kann man nicht mehr auf ihrem Geschmack bauen? Ist er dadurch quasi nicht mehr existent? Ist das nicht etwas abgehoben? Über Geschmack lässt sich nun mal kaum streiten.

Zitat:
Zitat von PappHogan Beitrag anzeigen
Man selbst kapiert es nicht und steht davor wie die Kuh am Bahndamm.
Muss man auch nicht verstehen und darüber braucht man sich auch keine Gedanken zu machen. Manchen gefällt's, manchen eben nicht. Das sagt am Ende des Tages weder über den einen noch über den anderen auch nur irgendwas aus.

Zitat:
Zitat von PappHogan Beitrag anzeigen
Hier ist da Musterbeispiel aus den 1980er Jahren zum Thema Film.
Was zum Teufel finden die nur an diesem Streifen?
Ich schätze, ich brauche mich nicht selbst zu quoten. Quintessenz: mir gefiel er.

Zitat:
Zitat von PappHogan Beitrag anzeigen
Ich habe es am Dienstag wieder nicht geschafft, ihn mir zu Ende anzusehen, weil er mir ständig nach etwa 2/3 schlicht zu blöd wird!
Spätestens, wenn Jean Hughes Anglade im Bettys rotem Fummel die Straße runter stöckelt, ist Schicht bei mir.
Natürlich sind die Bilder extrem stilisiert. Das ist die Attitüde dieses Filmes.

Zitat:
Zitat von PappHogan Beitrag anzeigen
Was lernen wir daraus ?
Liebe macht blöd und/oder verrückt.
Big Deal, wusste wir ja noch gar nicht!
Mir bleibt hauptsächlich Beatrice Dalle in Erinnerung, die den Unsinn der Drehbuchautoren tapfer umsetzt.
Zunächst: Ja, im Endeffekt ist das alter Wein durch neue Schläuche. Aber das macht den Film in meinen Augen nicht zu Unsinn.
Und von welchem Film kann man denn heutzutage schon ernsthaft behaupten, er sei inhaltlich hochgradig originell? Trotzdessen können sie gefallen, und "niveauvoller" als so manche Teenieklamotte etc. ist der Film sicherlich, obschon auch solche Filme genießbar sein können.
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 22:04   #1286
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.511
Red Heat

Herrlicher Film mit einigen hübschen Onelinern. James Belushis Charakter ist Klasse, Arnie spielt wie im Terminator - im Grunde emotionslos. Passt sehr gut zu ihm, überfordert ihn nicht, im Gegenteil: macht er einfach gut. Gewalt ist auch vorhanden (glücklicherweise die ungeschnittene TV-Fassung gesehen), dazu eine 0815-Story, aber das ist auch egal, ist schließlich einfach nur ein oldschooliger Actionfilm. Passt.
In diesem Sinne:"Wie kriegt ihr russischen Polizisten das mit dem Stress hin?"
"Wodka."

7/10
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 22:24   #1287
C van Dam
ECW
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 7.856
Zitat:
Zitat von Bunnløs Boksbukse Beitrag anzeigen
Red Heat

Herrlicher Film mit einigen hübschen Onelinern. James Belushis Charakter ist Klasse, Arnie spielt wie im Terminator - im Grunde emotionslos. Passt sehr gut zu ihm, überfordert ihn nicht, im Gegenteil: macht er einfach gut. Gewalt ist auch vorhanden (glücklicherweise die ungeschnittene TV-Fassung gesehen), dazu eine 0815-Story, aber das ist auch egal, ist schließlich einfach nur ein oldschooliger Actionfilm. Passt.
In diesem Sinne:"Wie kriegt ihr russischen Polizisten das mit dem Stress hin?"
"Wodka."

7/10
Wusste erst gar nicht das das Belushi ist. Kannte ihn bisher nur aus "Immer wieder Jim". Aber schön zu sehen das es Belushi auch in lustig gibt
C van Dam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 22:42   #1288
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
Veronica Mars: Staffel 1 - 9,5/10
Top!

Prince: Rave un2 the year 2000 - 8/10

Pearl Jam: Live At The Garden - 9,5/10

Pearl Jam: Touring Band 2000 - 10/10

Robbie Williams: What We Did Last Summer - 9/10


Django - 9/10

Hot Shots - 7/10

Ich kenne die Originalfassung (immernoch)nicht, aber die deutschen Synchronsprecher müssen bei den Aufnahmen ne richtig geile Party gefeiert haben.
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 23:02   #1289
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.511
Zitat:
Zitat von C van Dam Beitrag anzeigen
Wusste erst gar nicht das das Belushi ist. Kannte ihn bisher nur aus "Immer wieder Jim". Aber schön zu sehen das es Belushi auch in lustig gibt
Jau, Kackserie, aber der Film ist top. Ist übrigens noch jemandem aufgefallen (falls Film gesehen), wer da im...äh... wie nennt man das Buch, in das sich Leute beim Einchecken in ein Hotel einschreiben müssen? Kondolenzbuch wird's wohl kaum sein. Na, wie auch immer, dass in diesem Buch eben einer der Namen "Jim Morrison" lautet?
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 23:09   #1290
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Zitat:
Zitat von Bunnløs Boksbukse Beitrag anzeigen
Jau, Kackserie, aber der Film ist top. Ist übrigens noch jemandem aufgefallen (falls Film gesehen), wer da im...äh... wie nennt man das Buch, in das sich Leute beim Einchecken in ein Hotel einschreiben müssen? Kondolenzbuch wird's wohl kaum sein. Na, wie auch immer, dass in diesem Buch eben einer der Namen "Jim Morrison" lautet?
Ähm...Gästebuch?! ;-)
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 23:12   #1291
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.511
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Ähm...Gästebuch?! ;-)
Ja, richtig. Gästebuch. Klingt einleuchtend. Mein Gehirn stinkt. Danke.
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 23:17   #1292
Novu
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.431
Zitat:
Zitat von C van Dam Beitrag anzeigen
Wusste erst gar nicht das das Belushi ist. Kannte ihn bisher nur aus "Immer wieder Jim". Aber schön zu sehen das es Belushi auch in lustig gibt
o.O Nur aus "Immer wieder Jim"? Schau dir "Mein Partner mit der kalten Schnauze" (englischer Titel: K-9 ) an, das ist der einzige Film mit Belushi den man gesehen haben muss. ^^
Der Prinzipal ist auch noch recht gut, im Prinzip ein nicht ganz so "lächerliches" bzw. erwachseneres "Dangerous Minds".
__________________
🡱🡱🡳🡳🡰🡲🡰🡲BA
»Dowse me in paint, just like Finn Balor, so you can hopefully forget that I'm a charisma vacuum.« - Dolph Ziggler
DEAD END
Novu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2009, 01:15   #1293
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.351
Das Glücksprinzip

Wow. Ich hab weitaus weniger erwartet. Zwar nervt die Lovestory etwas, aber sie ist dennoch grundsolide aufgebaut. Der Film weiß zu überzeugen und ist gut, aber vor allem das sehr gute bis (fast) perfekte Ende für den Film weiß zu überzeugen und verschafft gute

8 von 10 Punkten.

btw.

Nach einer Stunde Hot Shots hab ich umgeschaltet auf die Wiederholung einer alten CSI: Las Vegas Folge. Vielleicht kam der Film früher an, aber heutzutage einfach bei mir nicht mehr, wobei ich den Film auch früher nie ganz gesehen habe. Ein paar Anspielungen auf Filme sind okay, aber Lacher wollten nie so richtig aufkommen. Einzig ein paar Ansätze von sarkistischen Dialogen waren okay, die aber schnell wieder durch dumme Einzelaussagen zu Nichte gemacht wurden. Ich muss aber auch sagen, dass mir solche Filme generell nicht taugen.

Geändert von NarrZiss (24.07.2009 um 01:21 Uhr).
NarrZiss ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2009, 09:49   #1294
PappHogan
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.06.2008
Beiträge: 2.056
Der Schakal (1973)

Handlung: Frankreich in den 1960er Jahren, die rechtradikale Terrororganisation OAS verübt ein Attentat auf den Präsidenten Charles de Gaulle.
Die meisten Verantwortlichen werden gefasst, die verbliebenen beschließen, einen "freischaffenden" zu engagieren, eben jenen "Schakal", keiner weiss wie er wirklich heißt und wie er aussieht.
Er verlangt die damals unglaubliche Summe von 500.000 Dollar.
Die OAS verübt Banküberfälle, um das Geld zusammen zu bekommen und bringt damit die Polizei auf Ihre Spur.
Die Polizei bekommt Wind von dem geplanten Attentat und setzt sämtliche Behörden, Geheimdienst Polizei usw. darauf an.
Am Ende kann das Attentat im letzten Moment verhindert werden.

Einer der spannensten Thriller aller Zeiten!
Im typischen schnörkellosen Stil der 70er entfaltet sich diese Jagd nach einem Phantom in ebenso realistischer wie sauspannender Art.
Wie durch akribische Kleinarbeit der Schakal allmählich Konturen annimmt, ist sehenswert.
Edward Fox als eiskalter Killer ist immer wieder klasse.
Genre Klassiker! 10/10

Das Remake von 1996 hat auch seine Momente, ist aber durch spektakuläre Fehlbesetzungen (Bruce Willis und Richard Gere hätten die Rollen tauschen sollen) längst nicht so gut.
PappHogan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2009, 09:55   #1295
Stormbringer
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 1.870
Zitat:
Zitat von Bunnløs Boksbukse Beitrag anzeigen
Red Heat

Herrlicher Film mit einigen hübschen Onelinern. James Belushis Charakter ist Klasse, Arnie spielt wie im Terminator - im Grunde emotionslos. Passt sehr gut zu ihm, überfordert ihn nicht, im Gegenteil: macht er einfach gut. Gewalt ist auch vorhanden (glücklicherweise die ungeschnittene TV-Fassung gesehen), dazu eine 0815-Story, aber das ist auch egal, ist schließlich einfach nur ein oldschooliger Actionfilm. Passt.
In diesem Sinne:"Wie kriegt ihr russischen Polizisten das mit dem Stress hin?"
"Wodka."

7/10
"...und nicht schwul."

Ein feiner Film und Beweis dafür, dass man mit Schwarzenegger-Filmen aus den 80ern und der ersten Hälfte der 90er nichts falsch machen kann.
__________________
All these guys try to do new moves all the time, but they never try to have new matches. - J. C.

Geändert von Stormbringer (24.07.2009 um 09:56 Uhr).
Stormbringer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2009, 14:03   #1296
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.511
Zitat:
Zitat von Stormbringer Beitrag anzeigen
"...und nicht schwul."

Ein feiner Film und Beweis dafür, dass man mit Schwarzenegger-Filmen aus den 80ern und der ersten Hälfte der 90er nichts falsch machen kann.
Auf jeden Fall. Ist schon famos, mit wie wenig Mimik Schwarzenegger so viele großartige Filme hervorgebracht hat. Eigentlich mein Actionheld.
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2009, 14:25   #1297
Stormbringer
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 1.870
Ich bin ja jederzeit bereit, für Schwarzenegger als reinen Schauspieler eine Lanze zu brechen. Wenn man sich dagegen seine Action Hero-Zeitgenossen wie Van Damme oder Seagal ansieht....
__________________
All these guys try to do new moves all the time, but they never try to have new matches. - J. C.

Geändert von Stormbringer (24.07.2009 um 14:25 Uhr).
Stormbringer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2009, 14:29   #1298
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Zitat von Stormbringer Beitrag anzeigen
Ich bin ja jederzeit bereit, für Schwarzenegger als reinen Schauspieler eine Lanze zu brechen. Wenn man sich dagegen seine Action Hero-Zeitgenossen wie Van Damme oder Seagal ansieht....
Oder aktuell John Cena und Steve Austin!
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2009, 18:56   #1299
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.663
Donkey Punch - ein paar junge erwachsene Trendtypen und -tussis feiern eine Sex- und Drogenparty auf einer Yacht im Mittelmeer. Während den Sexspielchen geht die bestaussehende Tussi hops, was in der Folge zu einem angstaufgeputschten Massenexodus an Bord führt. Dabei fließt viel Blut und wird viel nackte Haut gezeigt. Netter, durchaus unterhaltsamer Film. 7/10 Pkt.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2009, 18:04   #1300
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Ken Park

Schonungsloser und gen Ende schockierender, dafür aber sehr einfühlsamer, sensibler, glücklicherweise nie plakativ-provokanter oder gar voyeuristischer Film, mit herausragender schauspielerischer Qualität und angenehm ehrlicher, direkter Inszinierung, ohne störende hollywoodeske Bräuche. "Ken Park" liefert eine erschreckend realistische Handlung, in einen eher unkenventionellen, aber keinesfalls verkopften Rahmen über Perversionen aller Art, sei es latente Homophilie kombiniert mit aus Alkoholismus resultierender Gewalt und Inzucht, dem doppelmoralische Umgang mit Religion, Moral und Hedonismus in (s)einer schlimmen Form, vor allem im Hinblick auf das Gefühlsleben angeblich geliebter Famileinmitglieder. Sehens- und empfehlenswerter Film.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck

Geändert von Kliqer (25.07.2009 um 18:04 Uhr).
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, zuletzt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.