Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.04.2010, 00:43   #2526
Don Classic
ECW
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 8.501
Zitat:
Zitat von Draven Beitrag anzeigen
Zu Paranormal Activity:

Spoiler:
Bei mir wurde nie irgendwo eine Leiche gezeigt. Bei mir saß Katie tagelang neben ihrem Bett, nach vorne und zurück pendelnd, bis die Polizei kam und sie dann mit dem Messer auf die Polizei losging und die dann Katie aus Notwehr erschossen. Wann flog den bei euch eine Leiche durch den Raum? Am Ende?
Spoiler:
Du hast dann wohl eine Promo-Version des Filmes gesehen.

Wiki sagt dir dazu folgendes:

Zitat:
Im ersten alternativen Ende begibt sich Katie nach dem Mord an Micah wieder ins Schlafzimmer, blutbeschmiert und mit einem Messer in der Hand, und setzt sich auf den Boden neben dem Bett. Micah ist im weiteren Verlauf des Films nicht zu sehen. So verbringt sie auf- und abwippend den ganzen weiteren Tag, während unter anderem das Telefon und die Türklingel läuten. Am späten Abend dringen zwei Polizisten in das Haus ein, die Katie immer noch auf dem Boden kauernd vorfinden. Micahs Namen rufend, immer noch mit dem Messer in der Hand, geht sie auf die beiden Beamten zu, die Katie auffordern, das Messer fallenzulassen. Eine Tür im Rücken der Beamten knallt plötzlich zu, und erschreckt durch den Knall erschießen sie Katie. Im Anschluss durchsuchen sie die weiteren Räumlichkeiten und finden auch die Kamera, die weiterhin aufzeichnet.

Dies ist das Ende des DVD Screener, welcher zur Kinofassung massiv umgeschnitten wurde.

In einem weiteren Ende begibt sich Katie nach dem Mord an Micah wieder ins Schlafzimmer, blutbeschmiert, mit einem Messer in der Hand und schneidet sich, ohne eine Gefühlsregung, die Kehle durch. Sie sieht dabei die ganze Zeit direkt in die Kamera. Dies ist das eigentliche alternative Ende, das Oren Peli bereits 2007 drehte.

Ein drittes, nicht bekanntes Ende gibt es auch noch. Katie schleudert Micah in die Kamera die daraufhin umfällt. Katie steht mit einem Blutfleck in der Mitte ihres Oberteils in der Tür und geht auf Micah zu. Sie kniet sich vor ihm hin und schnüffelt an ihm wie ein Tier. Dann schaut sie in die Kamera, ihr Gesicht nimmt die Gestalt eines hässlichen Wesens an (evtl. der Dämon) und sie schweift durch das Bild.

Somit besitzt dieser Film drei unterschiedliche Enden. Zwei von dem erstveröffentlichten DVD Screener und das Kinoende nach Steven Spielberg.[3]
Das Ende, dass wir gesehen haben war dieses:

Zitat:
In der folgenden Nacht wird Katie plötzlich aus dem Bett gezerrt, über den Boden geschleift und kann nur unter großem Kraftaufwand von Micah befreit werden. Zurück bleibt ein Biss auf ihrem Rücken. Mit den Nerven am Ende und völlig erschöpft beschließt das Paar, doch in ein Hotel zu ziehen. Gerade als Micah im Begriff ist das Haus zu verlassen, besteht eine völlig ruhige Katie plötzlich darauf, doch noch im Haus zu übernachten. In dieser Nacht steht Katie wieder unvermittelt auf und beobachtet Micah mehrere Stunden beim Schlafen. Später wird Katie am Fuss aus dem Bett und die Treppe heruntergeschleift wo sie laut schreit. Der hochgeschreckte Micah rennt darauf aus dem Zimmer, um ihr zu Hilfe zu eilen. Im Bild ist weiterhin nur das Schlafzimmer zu sehen und man hört einen Kampf, dem plötzliche Stille folgt. Nach einer Weile hört man schwere Schritte die Treppe hinaufkommen und plötzlich wird Micah quer durch den Raum gegen die Kamera geschleudert. Die umgestoßene Kamera zeigt eine Katie im blutdurchtränkten Top, die langsam auf den leblosen Körper ihres Lebensgefährten zugeht und an ihm riecht, während sie über ihm kauert. Nachdem sie in die Kamera gelächelt hat, stürzt sie unvermittelt auf diese zu und das Bild wird schwarz. Im folgenden Abspann wird ein Text eingeblendet mit der Aussage dass die Leiche von Micah ein paar Tage später von der Polizei entdeckt wurde, während der Aufenthalt von Katie immer noch unbekannt ist.
__________________
22.12.1987 - 15.05.2010


During a Q&A Session with Wrestling Rambles, CM Punk was asked by a fan what wrestler from an independent company would he most like to wrestle. Punk responded Samoa Joe. When the fan clarified that Samoa Joe works in TNA, CM Punk said "I know, you said indy didn't you."
Don Classic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2010, 02:18   #2527
Electro Ghetto
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 21.05.2003
Beiträge: 1.257
Shutter Island

Das war überhaupt nix! Die Lösung ist zu vorhersehbar wird ja oft genug drauf hingewiesen einzig wie schon von einem User angesprochen das allerletzte Ende lässt einen überlegen.

Wenn ich nicht wüsste das Scorsese der Macher ist, ach egal schade um das Geld aber danach war es auch schön

mit viel wohl wollen 5/10 wenn überhaupt.

Alice im Wunderland

Hab mir was anderes vorgestellt wurde aber eingeladen und das Essen danach war verdammt gut...

5/10

From Paris with Love

Action...Bumm...Krach das mag ich
Endlich mal ein paar Euro die sich gelohnt haben & das Ende so wie ich es mir wünsche.
Nix neues aber geile Unterhaltung

8/10

Sherlock Holmes

Puh, mal überlegen schon wieder fast verdrängt den Film nicht das er schlecht oder langweilig ist mit Robert Downey Jr. ist Holmes gut besetzt war auch mein erster Film mit ihm aber kein Film den ich mir ein zweites mal ansehen werde

7/10

Perkins' 14

Ganz ganz schwierig den einzuordnen, er hat was an sich, was mich jedoch so ungläubig werden lies das ich ausflippen könnte.

Der bleibt erst mal ohne Wertung

Triangle - Die Angst kommt in Wellen

Wenn ich den mit Shutter Island & Perkins' 14 vergleiche kommt der besser weg die Story und das Ende sagen mir mehr zu da verzeihe ich auch gerne einige Schwächen.

6/10

Ich sollte aufhören Thriller zuschauen oder ich gucke einfach die falschen aber dieses Genre liegt mir wohl nicht
Electro Ghetto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2010, 10:04   #2528
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.288
Pocahontas (mit meinem kleinen Bruder)

Guter Film für 1995, das nochmalige Ansehen dieses Film bestättigte meine Ahnung wo genau James Cameron denn seinen Plot für Avatar her hatte, aber egal. Pocahontas war noch so einer der letzten "Richtigen" Disney Filme, so mit Gesang und einer ordentlichen Message dahinter, die ich heut zu tage ein wenig in den Disney Streifen vermisse.

8/10
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 09:34   #2529
Kinderschreck
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 03.04.2007
Beiträge: 3.431
The Boondock Saints II: All Saints Day - 4/10

Was habe ich mich gefreut, das letzte Exemplar in der Videothek noch zu ergattern, nur um so enttäuscht zu werden. Aber erst einmal zur Story: in Boston wird ein Pfarrer ermordet und der Mörder tat dies im gleichen Stil wie die "Heiligen". Die wiederrum leben auf einer Farm irgendwo in Irland. Natürlich bekommen sie von dem Mord mit und beschließen sich der Sache anzunehmen. Auf der Schifffahrt nach Boston lernen sie dann einen Mexikaner kennen (Name entfallen), der ihr neuer Mitstreiter wird. In Boston angekommen gibt es nach und nach ein Wiedersehen mit so ziemlich allen (!) Charakteren aus dem ersten Teil. Naja, alle außer Paul Smecker, dessen Platz hat nun die hinreißende Julie Benz eingenommen.
Soweit so gut, wie man unschwer erkennen kann ist die Story nicht gerade das Gelbe vom Ei, aber ok, das war die im ersten Teil auch nicht wirklich. Was noch? Ah, die Dialoge, die sind teilweise echt schlimm. Außerdem geht man mehr in Richtung Comedy bzw. setzt auf billige Lacher. Kommen wir nun zu den Actionsezenen, die sind zwar recht cool (besonders das Finale), versuchen aber andauernd die des ersten Films zu toppen, was sie natürlich nicht schaffen, und sind teilweise ein lauer Aufguss von eben diesem (Stichwort Seil). Schade.
Positiv in Erinnerung sind mir nur noch die bezaubernde Julie Benz (inkl. southern drawl),
Spoiler:
das Wiedersehen mit Willem Dafoe als Paul Smecker und die Hoffnung auf einen besseren dritten Teil, der hier mehr als eindeutig angkündigt wird.

Am Ende bleibt nur die Frage, was zur Hölle Troy Duffy die letzten 10 Jahre nur gemacht hat.



Face/Off - 7/10

Super! John Travolta und Nicolas Cage ziehen alle Register, in jeder Hinsicht.
__________________
Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
Kinderschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 18:04   #2530
The incredible Falk
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 12.06.2008
Beiträge: 1.274
Zwei bärenstarke Typen



So lass ich mir nen Sonntagnachmittag gefallen. Da geht die Zeit vernünftig rum und ich hab auch mal wieder gelacht. Das passiert mir Sonntags sonst selten.

Unbezahlbar/ 10
__________________
Ganz egal wie gut du irgendwas kannst, es gibt immer ungefähr eine Million Leute die es besser können als du!
The incredible Falk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2010, 17:57   #2531
The Showstopper
Moderator
 
Registriert seit: 21.04.2004
Beiträge: 10.017
Gestern auf arte:

Das wandelnde Schloss

Hayao Miyazaki weiss, wie man Märchen erzählen muss. Schöne anrührende Geschichte mit einer offenen Kritik am Krieg, dazu wirklich schöne Bilder. Nur das Schloss hat mich aus irgendeinem Grund an Monty Python-Zeichnungen erinnert

10 von 10 Punkten
__________________
Datenschutz - verständlich erklärt
Zitat von The Viddy Classic: "Ich will Cena. Nachts und im Ring. Manchmal auch Beides."
TNMania: 1x Boardhell Champion
The Showstopper ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 08:08   #2532
m.u.r.i.
ECW
 
Registriert seit: 01.01.2002
Beiträge: 8.910
Kick-Ass

Herrlich abgedrehter Film über einen Verlierer, der sich als Superheld verkleidet und zum Ereignis wird. Das hat Nachahmer zur Folge (u.a. Nicolas Cage) und überrascht mit harter und blutiger Action. Da wird geschossen, gemetzelt, gestochen und geprügel. Eine positive Überraschung und für alle zu empfehlen, die von den blutleeren Comicverfilmungen die Schnauze voll haben. Kick-Ass kicks ass. Definitely!
__________________
Die grösste Online-Kinoplattform der Schweiz:
OutNow.CH
*****************************
Lieber Gott, wenn wir dir Lady Gaga geben, kriegen wir dann Kurt Cobain zurück?
m.u.r.i. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 08:48   #2533
Jefferson D'Arcy
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.01.2008
Beiträge: 1.948
Der Kautions-Cop

Hatte erst vor, den mit meiner Freundin im Kino zu sehen, was wir dann doch nicht gemacht haben. Der Film ist einfach Langeweile pur, die Gags zünden nicht und Aniston und Butler fehlt die Chemie. Nach ca. 45 Min. entnervt aufgegeben.

3/10
__________________
"Du Missgeburt - das ist kein Eis - das ist ein Sorbet!"
Jefferson D'Arcy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 18:31   #2534
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
Zitat:
Zitat von m.u.r.i. Beitrag anzeigen
Kick-Ass

Herrlich abgedrehter Film über einen Verlierer, der sich als Superheld verkleidet und zum Ereignis wird. Das hat Nachahmer zur Folge (u.a. Nicolas Cage) und überrascht mit harter und blutiger Action. Da wird geschossen, gemetzelt, gestochen und geprügel. Eine positive Überraschung und für alle zu empfehlen, die von den blutleeren Comicverfilmungen die Schnauze voll haben. Kick-Ass kicks ass. Definitely!
ha, super, dass der Film wohl nicht zur Katastrophe geworden ist. Nach dem spaßigen Trailer wollte ich ihn gerne sehen. Die positive Kritik bestärkt mich, ihn mir reinzuziehen.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2010, 22:56   #2535
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Auch ich habe gerade gesehen:

Kick Ass

Herrlich. Was als lockere und tatsächlich lustige High-School-Loser-Komödie beginnt, wird zu einer großartig abgedrehten, originellen, brutalen, tatsächlich immer noch lustigen Superhelden-Parodie/Hommage. Da werden mal kurz ein paar mediensatirische Züge eingebaut und Musik und Bild in John Woo-Manier kombiniert. Da wird überraschend viel Blut spritzen gelassen, Nicholas Cage in seiner coolsten Rolle seid...immer gezeigt. Und so weiter. Es gibt einige Brüller, tolle, absurde Szenen, eine passende, auch sehr spannende und teilweise dramatische Handlung. Die Action ist treffsicher, aber keinesfalls auf plumpe Art dominant. Die Schauspieler haben zusätzlich noch Spaß an ihrer Arbeit, was bei dem Plot zwar keine große Kunst ist, aber die Sache noch etwas unterhaltsamer macht. Der Film veralbert Comicverfilmungen glücklicherweise nicht bösartig oder aggressiv, sodass er auch Fans dieses Genre gefallen muss. Und im Prinzip ist er auch nicht unbedingt realitätsferner als Spiderman, Superman oder Batman. Auf jeden Fall macht er sehr viel Spaß und ist eine Empfehlung wert! Wobei er auch wirklich nichts für ganz schwache Nerven ist, einige Momente sind schon recht krass, aber immer cool!
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck

Geändert von Kliqer (14.04.2010 um 22:56 Uhr).
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2010, 19:37   #2536
Blubber
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 22.02.2009
Beiträge: 278
Uro

Ein norwegischer Low-Budget (?) Thriller über einen ehemaligen Kriminellen, der sein Leben hinter sich lassen will und als verdeckter Ermittler bei der Drogeneinheit URO arbeitet. Leider etwas überehrgeizig macht er einen Alleingang um den Drogenring auszuheben, freundet sich mit seinen eigentlichen Feinden an und trifft eine alte Schulfreundin, mittlerweile drogenabhängig, wieder.
Mit einem Drogendealer namens Marco macht er, halb als hilflose Gestalt und halb als Undercover-Cop, Schulder bei einem Mafiaboss.

Grandioser Film, besser kann man einen Zwiespalt nicht darstellen.

10/10
Blubber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 11:46   #2537
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
Kampf der Titanen 3D

Wieder mal ein Film der Kategorie "Viel Lärm um nichts". Trotz der hochkarätigen Besetzung bleiben Story und Charaktere des Films durchweg belanglos und blass. Zwar ist die Optik des Films auf einem ordentlichen Niveau und auch die Monster sind gut gemacht, aber man erwartete einfach immer mehr von dem Film. Aber dieses "mehr" kam nicht. Immer wenn man dachte, jetzt geht es richtig los, passierte nichts. Das soll jetzt nicht heißen, dass die Schlachten schlecht waren, aber man hätte mehr daraus machen können. Besonders das lahme Finale konnte trotz des wirklich bombastisch dargestellten Kraken nicht überzeugen, da es viel zu kurz und eindeutig war.

Letzt ist ist Kampf der Titanen ein Film, der mal nett ist für zwischendurch, aber das teure 3D-Geld zu keiner Zeit wert ist. Entschädigend sind jedoch ein paar herrliche Einzeiler, die den ganzen Film noch etwas auflockern

6/10
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 12:50   #2538
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 16.100
Ist doch klar, wenn der Film nicht in 3D gedreht ist würde ich auch nicht in 3D rein gehen. Ist wie bei Alice im Wunderland nur Geldmacherei...Weil es bis auf Avater keinen kompletten 3D Spielfilm gibt, der in der letzten Zeit rausgekommen ist und ich denke bis weitere kommen wird es ein bisschen dauern.
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 12:52   #2539
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
Zitat:
Zitat von Sephirod Beitrag anzeigen
Ist doch klar, wenn der Film nicht in 3D gedreht ist würde ich auch nicht in 3D rein gehen. Ist wie bei Alice im Wunderland nur Geldmacherei...Weil es bis auf Avater keinen kompletten 3D Spielfilm gibt, der in der letzten Zeit rausgekommen ist und ich denke bis weitere kommen wird es ein bisschen dauern.
Naja, ob nun 3D oder nicht, ist mir eigentlich völlig wurscht. Wenn der Film so lala ist, rettet 3D auch nicht wirklich viel.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 13:23   #2540
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 16.100
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Naja, ob nun 3D oder nicht, ist mir eigentlich völlig wurscht. Wenn der Film so lala ist, rettet 3D auch nicht wirklich viel.
Ja, darum schrieb ich es ja auch das ich es unnötig finde in sogenannte 3D Filme im Moment rein zugehen. Weil ich aus deinem Text raus lesen kann das du in 3D drin warst.
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 13:39   #2541
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Zitat:
Zitat von Sephirod Beitrag anzeigen
Ist doch klar, wenn der Film nicht in 3D gedreht ist würde ich auch nicht in 3D rein gehen. Ist wie bei Alice im Wunderland nur Geldmacherei...Weil es bis auf Avater keinen kompletten 3D Spielfilm gibt, der in der letzten Zeit rausgekommen ist und ich denke bis weitere kommen wird es ein bisschen dauern.
Die Weihnachtsgeschichte mit Jim Carrey war doch auch komplett in 3D animiert oder nicht?
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 13:41   #2542
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
Zitat:
Zitat von Sephirod Beitrag anzeigen
Ja, darum schrieb ich es ja auch das ich es unnötig finde in sogenannte 3D Filme im Moment rein zugehen. Weil ich aus deinem Text raus lesen kann das du in 3D drin warst.
Das schon, aber ich war in dem Film nicht drin, weil er 3D war, sondern weil mich der Film interessiert hat. Ob der Film in 3D ist oder nicht, ist erstmal zweitrangig.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 15:34   #2543
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.07.2004
Beiträge: 16.100
El Superbeasto

Schwache Stories, keine guten Gags, viel Gewalt und dauernd barbusige Zeichentrickfiguren. Naja macht leider keinen tollen Film...
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 23:09   #2544
Milford Cubicle
Genickbruch
 
Registriert seit: 12.01.2003
Beiträge: 11.335
Zitat:
Zitat von Frank-Walter Kliqmeier Beitrag anzeigen
Auch ich habe gerade gesehen:

Kick Ass

Herrlich. Was als lockere und tatsächlich lustige High-School-Loser-Komödie beginnt, wird zu einer großartig abgedrehten, originellen, brutalen, tatsächlich immer noch lustigen Superhelden-Parodie/Hommage. Da werden mal kurz ein paar mediensatirische Züge eingebaut und Musik und Bild in John Woo-Manier kombiniert. Da wird überraschend viel Blut spritzen gelassen, Nicholas Cage in seiner coolsten Rolle seid...immer gezeigt. Und so weiter. Es gibt einige Brüller, tolle, absurde Szenen, eine passende, auch sehr spannende und teilweise dramatische Handlung. Die Action ist treffsicher, aber keinesfalls auf plumpe Art dominant. Die Schauspieler haben zusätzlich noch Spaß an ihrer Arbeit, was bei dem Plot zwar keine große Kunst ist, aber die Sache noch etwas unterhaltsamer macht. Der Film veralbert Comicverfilmungen glücklicherweise nicht bösartig oder aggressiv, sodass er auch Fans dieses Genre gefallen muss. Und im Prinzip ist er auch nicht unbedingt realitätsferner als Spiderman, Superman oder Batman. Auf jeden Fall macht er sehr viel Spaß und ist eine Empfehlung wert! Wobei er auch wirklich nichts für ganz schwache Nerven ist, einige Momente sind schon recht krass, aber immer cool!
Ist denn bekannt inwieweit da rumgeschnitten wurde oder kommt er uncut ins Kino? Der Red-Band Trailer hats ja schon teilweise in sich und ich überleg, ob ich ihn mir im Kino anschaue, was natürlich mein Vergnügen etwas trüben würde, wenn er geschnitten ist.
__________________
"Manche hängen ihre Fahnen, nach dem erstbesten Wind. Doch die Liebe beweist sich erst, wenn der Wind zunimmt. Und Liebe ohne Leiden, das hat noch niemand gesehen. Man kann ein Lied davon singen, man kann sich selbst nicht verstehen."
Tomte - Das hier ist Fußball
IMDB The 2017 List
Milford Cubicle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 23:18   #2545
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Also wenn das der selbe Trailer ist, den ich gesehen habe, dann kommen die Szenen auch alle so im Film vor. Ich hatte auch nicht den Eindruck als wäre irgendwas geschnitten. Die Szenen waren teilweise schon sehr schön blutig.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 00:10   #2546
MarkusH
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 18.08.2008
Beiträge: 513
Bei mir war heute Classicfilmnight.

Zuerst lief Flash Gordon aus dem Jahre 198, dann Masters of the Universe aus 1987 und jetzt zuguterletzt Kampfstern Galactica aus 1978.
Die Filme sind zum Teil trashig und die Dialoge billig aber bei mir haben die Filme einen Retrobonus. Die Serien und Filme waren in meiner Kindheit meine absoluten Favoriten.

Viele Grüße, Markus
MarkusH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 01:16   #2547
Señor Kabalo
ECW
 
Registriert seit: 15.12.2003
Beiträge: 7.576
Zitat:
Zitat von Frank-Walter Kliqmeier Beitrag anzeigen
Auch ich habe gerade gesehen:

Kick Ass

Herrlich. Was als lockere und tatsächlich lustige High-School-Loser-Komödie beginnt, wird zu einer großartig abgedrehten, originellen, brutalen, tatsächlich immer noch lustigen Superhelden-Parodie/Hommage. Da werden mal kurz ein paar mediensatirische Züge eingebaut und Musik und Bild in John Woo-Manier kombiniert. Da wird überraschend viel Blut spritzen gelassen, Nicholas Cage in seiner coolsten Rolle seid...immer gezeigt. Und so weiter. Es gibt einige Brüller, tolle, absurde Szenen, eine passende, auch sehr spannende und teilweise dramatische Handlung. Die Action ist treffsicher, aber keinesfalls auf plumpe Art dominant. Die Schauspieler haben zusätzlich noch Spaß an ihrer Arbeit, was bei dem Plot zwar keine große Kunst ist, aber die Sache noch etwas unterhaltsamer macht. Der Film veralbert Comicverfilmungen glücklicherweise nicht bösartig oder aggressiv, sodass er auch Fans dieses Genre gefallen muss. Und im Prinzip ist er auch nicht unbedingt realitätsferner als Spiderman, Superman oder Batman. Auf jeden Fall macht er sehr viel Spaß und ist eine Empfehlung wert! Wobei er auch wirklich nichts für ganz schwache Nerven ist, einige Momente sind schon recht krass, aber immer cool!
Sowas liest man doch gerne, denn seit ich den Trailer gesehen habe, muss ich diesen Film sehen. Unbedingt!

He is just not that into you

Joa, hab ihn mit zwei Freundinnen geguckt, die sich natürlich öfter in dem Film wiederfinden konnten als ich, aber dennoch war der Film einigermaßen unterhalten. Die Starpower ist hier wie in Valentines Day vorhanden, wirkt hier aber nicht so überfüllt und schneidet damit schon mal deutlich besser als der eben genannte Film ab. Die Geschichte ist natürlich seicht, das Ende relativ positiv und Drew Barrymores Rolle absolut unnötig, aber dennoch war ich einigermaßen unterhalten. Punktemäßig würde das wohl irgendwo zwischen 6 und 6.5 liegen. Muss man nicht öfter sehen, aber für einmal ganz nett.
__________________
Like all the lunches in my life it began with the death of a woman
last.fm | PSN
Señor Kabalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 13:13   #2548
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.144
So, ein Wochenende liegt hinter mir, es gibt wieder neues Material

Chuck & Larry - ORF1

Seichte Unterhaltung im homosexuellen Umfeld. Ich hab mir keine Offenbarung erwartet und wurde dafür annehmbar unterhalten. Sandler mag ich, auf James kann ich verzichten.
6 von 10 Punkten.

Karate Tiger 3 - Der Kickboxer - RTL2

Hach ja, JCVD Ich mochte den Film immer schon, allerdings hab ich ihn mir diesmal bewusst angesehen, mit Augenmerk auf Story, Umsetzung und dergleichen - und der kam mir geschnitten vor. Irgendetwas fehlte. Aber egal, es war laue Kost für 5,5 von 10 Punkten

Brotherhood - Kabel1

Lustige Idee, elende Umsetzung. Zwei Typen lernen sich am College kennen, werden Freunde, ein Mord/"Unfall" passiert, der coolere der beiden Typen wird von einer Verbindung angeworben, kriegt ewiges Leben solange er Blut trinkt (Nein, die sind keine Vampire - echt nicht) und schließlich kommt raus, dass der Verbindungschef der Übertyp ist, der alle 100 Jahre in einen anderen Körper übergehen muss, was rein zufällig der Körper des oben erwähnten Neulings ist. Wird von des Neulings Kumpel mit Axt massakriert
Elender Trash, mies umgesetzt, kommt nie in die Gänge. 3 von 10 Punkten

Brotherhood 2 - Die Warlocks - Kabel1

Oja, da gibt es einen zweiten Teil Diesmal spielt sich alles auf einer Elite-Schule für Kids reicher Eltern ab. Im Endeffekt der selbe Mist, nur diesmal hab ich nicht abgeschaltet, weil einer der 3 Darsteller Criss Angel im zarten Teenager-Alter ist Und wenn ich mich nicht stark getäuscht habe, spielt auch die Darstellerin der Rose von Two and a half Men mit *g*
Der etwas weniger schlechte Müll - 3,5 von 10 Punkten

Irgendwas hab ich mir noch angesehen, aber war scheinbar so schlecht, dass es mir entfallen ist
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 13:30   #2549
Nekator
ECW
 
Registriert seit: 29.06.2004
Beiträge: 7.322
Zitat:
Zitat von F5Fury Beitrag anzeigen

Brotherhood - Kabel1

Lustige Idee, elende Umsetzung. Zwei Typen lernen sich am College kennen, werden Freunde, ein Mord/"Unfall" passiert, der coolere der beiden Typen wird von einer Verbindung angeworben, kriegt ewiges Leben solange er Blut trinkt (Nein, die sind keine Vampire - echt nicht) und schließlich kommt raus, dass der Verbindungschef der Übertyp ist, der alle 100 Jahre in einen anderen Körper übergehen muss, was rein zufällig der Körper des oben erwähnten Neulings ist. Wird von des Neulings Kumpel mit Axt massakriert
Elender Trash, mies umgesetzt, kommt nie in die Gänge. 3 von 10 Punkten

Brotherhood 2 - Die Warlocks - Kabel1

Oja, da gibt es einen zweiten Teil Diesmal spielt sich alles auf einer Elite-Schule für Kids reicher Eltern ab. Im Endeffekt der selbe Mist, nur diesmal hab ich nicht abgeschaltet, weil einer der 3 Darsteller Criss Angel im zarten Teenager-Alter ist Und wenn ich mich nicht stark getäuscht habe, spielt auch die Darstellerin der Rose von Two and a half Men mit *g*
Der etwas weniger schlechte Müll - 3,5 von 10 Punkten

Irgendwas hab ich mir noch angesehen, aber war scheinbar so schlecht, dass es mir entfallen ist
Der Unterwäschemodel-Vampir Horror bringts glaub ich insgesamt schon auf drei oder vier Fortsetzungen.. alle bieten aber außer für Fans von schönen Jungs wenig.
__________________
Es gibt kein Unmöglich.. nur verschiedene Stufen der Unwahrscheinlichkeit..
-------------------------------------------------
Chris Benoit - 4real! You´ll never be forgotten!
-------------------------------------------------
Da Hallo is' scho gschturm und liegt glei' nem'am Heh.
Nekator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 14:06   #2550
Kwyjibo
ECW
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 6.508
Zitat:
Zitat von Milford Cubicle Beitrag anzeigen
Ist denn bekannt inwieweit da rumgeschnitten wurde oder kommt er uncut ins Kino? Der Red-Band Trailer hats ja schon teilweise in sich und ich überleg, ob ich ihn mir im Kino anschaue, was natürlich mein Vergnügen etwas trüben würde, wenn er geschnitten ist.
Zitat von Schnittberichte.com:

Zitat:
Kick-Ass unzensiert im Kino
Comicverfilmung erhält Freigabe ab 16


Wer sich angesichts des hohen Gewaltgrades Sorgen machte, dass die Comicverfilmung Kick-Ass nur zensiert ins Kino kommt, kann nun aufatmen. Trotz vieler blutiger Actionszenen und teilweiser Rachethematik bekam die unzensierte Fassung des Films eine Freigabe ab 16. Dies wurde uns zusätzlich von Universal Pictures bestätigt.

Fans können also beruhigt ab dem 22. April den 117 Minuten langen Film im Kino ansehen.
__________________
Mein Profil auf OFdb; Mein Profil auf Moviepilot
4x Boardhell Champion (1x Takashi Iizuka, 1x Zeus, 1x Wrath, 1x Hanzo Nakajima)
2x TNMania Champion (2x Hayabusa)
Gewinner des Tippspiels CL 2010/11 und des Tippspiels 3. BuLi 2010/11
Gewinner des Kicker-Managers "Classic" 2010/11
Kwyjibo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, zuletzt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.