Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.10.2021, 23:34   #23326
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 15.431
Sleepy Hollow ist Jahre her, hatte den aber immer als schön schaurig und atmosphärisch in Erinnerung, ohne dass es ein zu krasser Horrorfilm ist. Gefiel mir immer, aber habe ich jahrelang nicht mehr gesehen.

Von Tanz der Teufel kenne ich nur den dritten Teil, Armee der Finsternis. Die Vorgängerfilme sind mir leider zu krass, die kann ich nicht schauen, ohne dass ich danach dann nicht mehr schlafen kann. :/
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 05:30   #23327
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.135
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Sleepy Hollow ist Jahre her, hatte den aber immer als schön schaurig und atmosphärisch in Erinnerung, ohne dass es ein zu krasser Horrorfilm ist. Gefiel mir immer, aber habe ich jahrelang nicht mehr gesehen.

Von Tanz der Teufel kenne ich nur den dritten Teil, Armee der Finsternis. Die Vorgängerfilme sind mir leider zu krass, die kann ich nicht schauen, ohne dass ich danach dann nicht mehr schlafen kann. :/


Du bist so geil, Goldi. Ist cool.

Ich finde heutzutage eigentlich nichts mehr wirklich spannend an Horror. Das letzte Mal, dass ich mich bei einem Horrorfilm echt gegruselt habe, war 2003 im Kino. Bei "28 Days Later". Seitdem nicht mehr. Ich schaue Horror heute meist wegen der Part, der Nostalgie oder wegen des Kunstfaktors. So wie hier. Die ersten zwei "Tanz der Teufel" sind filmische Meisterwerke. Nicht unähnlich wie die Terminators - nur gering budgetierter. Ich kann mich aber übrigens noch heute echt gruseln. In anderen Genres. Anfang diesen Jahres habe ich die Serie "Chernobyl" gesehen - das Heftigste, das ich seit Jahrzehnten auf einem Bildschirm erlebt habe. Definitiv die qualitativ beste Serie der vergangenen Jahre. Mit Abstand. Ich hab mehrfach Pause gedrückt - um den wohligen Schauer auf meinem Rücken zu genießen.

Spoiler:
Schlafen konnte ich danach aber schon.
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 19:46   #23328
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 15.186
Asia Wochen, Day 5: A Hard Day

Ko hat einen echten Scheisstag. Mutter tot, seine Abteilung wird wegen Korruptionsverdacht überprüft und dann fährt er auch noch einen random Fussgänger über den Haufen und das ist erst der Anfang seiner Probleme.

Okayer Thriller aus Südkorea, der aber nichts originelles zu bieten hat. Auch den Plottwist hat man so in der Art schon gesehen.

5.75/10
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2021, 23:08   #23329
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.023
Dune (2021)

Love it. Habe die Bücher gelesen und Buch 1 ist mit Abstand das für mich schwächste (Hot Take, I know.). Die detailgetreue Umsetzung gefällt mir außerordentlich gut, wie auch Rebecca Ferguson, absolute Highlightperformance. Batista als Beast Raban und Stellan Skarsgard als Baron Vladimir Harkonnen passen auch super. Bin schon gespannt, wer dann Feyd-Rautha wird. Was mir noch immer nicht ganz passt, ist Momoa als Idaho. Ich will das gar nicht weiter ausführen, mich stört etwas. Wer den Impuls hat mir zu erzählen "Der ist tot, kann dir egal sein.", der möge die Bücher bitte lesen und solange gepflegt den Mund halten.
Bin absolut bereit für Part 2, Messiah und Children. Bitte mindestens Messiah, aber bis God Emperor müsste man schon gehen, auch wenn ich letzteren fast als unmöglich als Film(e) sehe. Da müsste wohl eher eine Serie her.

Buchspoiler:
Spoiler:
- Wer die Bücher kennt weiß warum meine Abneigung gegenüber Momoa in der Rolle des Duncan Idaho ein Problem ist.

- Pauls Vision von Chani und dem Jihad gefällt mir richtig gut, verrät mir aber zuviel. Die Entrüstung der jetzigen SJWs die auf der "White Savior Story" rumreiten nur um zu merken das es ALLES, bloß nicht das ist, wäre so schön anzusehen. Wobei ich ziemlich sicher bin, dass die zu doof sind um es jetzt schon zu merken

- Perfekt gezeigt, wie Paul aktiv in die Prophezeihung des Kwisatz Haderach geht

- Bin gespannt wie man in Part 2 die Spiceorgie bringen wird Und wie man Alia of the Knife löst, die Rolle ist zuviel für eine 4jährige. Aber wenn man den 26jährigen Chalamet sieht der 14 aussieht ... wird schon funktionieren.


That all being said ... ich muss jetzt zwingend ins Kino. Zuhause sehen war ein Fehler. IMAX wäre glaub das Erlebnis schlechthin.

9 von 10.

Geändert von RainMaker (24.10.2021 um 23:10 Uhr).
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2021, 09:34   #23330
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 1.507
Im Kino ist der genial. Wir haben es in der größten Halle in 3D gesehen und die Bebilderung hat mich aus dem Hocker gerissen.
__________________
"Wenn es in deinem Leben bergab geht, lauf einfach rückwärts!" - Konfuzius
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 05:24   #23331
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 06.02.2002
Beiträge: 6.313
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Letztes Jahr fiel die Halloween-Feier im Kreis aus. Aus Gründen. Also haben mein Eheweib und ich Horrorfilmtag mit Kürbis, Cocktails und Scheiß gemacht. Und weil das letztes Jahr so überraschend mega war, haben wir das heute glatt wiederholt - eine Woche vor der eigentlichen Feier. Machen wir vielleicht fortan jedes Jahr:

Sleepy Hollow (USA, 1999)

Tim Burton at his very best. Ein ebenso stimmiger Halloween-Film wie... Halloween. 9/10

Tanz der Teufel (USA, 1981)

Einer der besten Independent-Filme aller Tage und eine bildkompositorische Achterbahnfahrt durch ein Schlachtfest für Nichtspießer. Einfach nur geil. 10/10
Was ist „und Scheiß“?
__________________
Hey Corona, Du hast es gut, Deutsche haben keinen Mut,
larifari luschen wir rum, beim nächsten Lockdown gucken wir dumm.
Bring‘ evtl. Impfgegner um (*Scherz*), dann sind prozentual mehr immun.
Thomas Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 11:30   #23332
General Nek.F.U.
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 6.502
Daddys Little Girl

Alter Schwede, Spaß hat der nun wirklich nicht gemacht, da gehts teilweise ganz schön zu Sache, ich kann das nicht unter Unterhaltung abheften, ähnlich wie bei Headless oder I Spit On Your Grave.Ansonsten natürlich nachvollziehbar das Ganze. Der Film an sich kommt ziemlich billig rüber, da es aber ja letztendlich nur um das Foltern geht, kann man darüber hinweg sehen.Kann man einmal gucken.

Dune

Hut ab, überragender Film, ich kenne die Bücher nicht, auch den alten Film habe ich nie ganz gesehen, aber dieser hat mich voll in seinen Bann gezogen, könnte gerne direkt weiter gehen, schön, dass man mal wieder eine Geschichte sieht, die für mich unbekannt ist, und wo man sich auf eine Fortsetzung freut. Der Soundtrack ist nahezu perfekt für den Film und hat mich durchgehend geflasht. Einer meiner besten Freunde war zweimal im Kino, ich kann auch nicht mehr lange auf eine Zweitsichtung warten.


Zitat:
Zitat von RainMaker Beitrag anzeigen
Dune (2021)
Batista als Beast Raban und Stellan Skarsgard als Baron Vladimir Harkonnen passen auch super. Was mir noch immer nicht ganz passt, ist Momoa als Idaho.
.
Ich möchte die Besetzung nicht schlechtreden, aber mir waren die Figuren einfach aus anderen Filmen zu bekannt, wenn man zu Beginn des Films nur Drax,Thanos, Aquaman/Khal Drogo, Poe Dameron ( Der auch noch in Dune sehr gut fliegen kann) und Dr. Erik Selvig vor Augen hat, ist das einfach nicht ganz ideal. Tatsächlich legt sich das im laufe des Films, außer bei Momoa

Geändert von General Nek.F.U. (26.10.2021 um 11:31 Uhr).
General Nek.F.U. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2021, 12:05   #23333
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 14.892
Dune muss ich echt noch nachholen. Eigentlich wollte ich den mit Freunden gucken, hat sich aber bisher nicht ergeben.

Danke für die Motivation!


Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Letztes Jahr fiel die Halloween-Feier im Kreis aus. Aus Gründen. Also haben mein Eheweib und ich Horrorfilmtag mit Kürbis, Cocktails und Scheiß gemacht. Und weil das letztes Jahr so überraschend mega war, haben wir das heute glatt wiederholt - eine Woche vor der eigentlichen Feier. Machen wir vielleicht fortan jedes Jahr:

Sleepy Hollow (USA, 1999)

Tim Burton at his very best. Ein ebenso stimmiger Halloween-Film wie... Halloween. 9/10

Tanz der Teufel (USA, 1981)

Einer der besten Independent-Filme aller Tage und eine bildkompositorische Achterbahnfahrt durch ein Schlachtfest für Nichtspießer. Einfach nur geil. 10/10
Das klingt sehr spaßig.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2021, 20:26   #23334
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.135
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Dune muss ich echt noch nachholen. Eigentlich wollte ich den mit Freunden gucken, hat sich aber bisher nicht ergeben.

Danke für die Motivation!
Der Dune wird Dir Spaß machen. Da wette ich drauf.

Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Das klingt sehr spaßig.
War es auch.

Eben:

Scream 4 (USA, 2011)

Egal wie viele elternlose Suburbia-Teens oder uniformierte Gesetzesverhüter auch hops gehen , das FBI wird nicht gerufen. Basta. Statt dessen humpelt der dauerverliebte örtliche Deputy den Ereignissen immer mindestens drei(ßig) Schritte hinterher. Denn die Gemeinde mit der höchsten Pro-Kopf-Mordrate der Welt löst ihre Angelegenheiten lieber selbst. Oder gar nicht. Und wer sich als Zuschauer zu Recht über so viel cineastischen Unfug aufregt, der... hat den Zweck von diesem Film nicht verstanden. Da kommt einem nämlich so viel "Meta" entgegen, dass man die vielen Referenzen und Anlehnungen gar nicht mehr zählen kann. Mit dem Taschenrechner. Immerhin. 7/10
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2021, 09:37   #23335
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 15.431
Scream war irgendwie nie so mein Ding, aber ich habe vor zig Jahren mal alle Teile gesehen. Die Erinnerung ist aber irgendwie kaum noch vorhanden. Zu viele Jahre sind ins Land gezogen.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2021, 09:42   #23336
Officer Snickers
ECW
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 7.120
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen


Scream 4 (USA, 2011)

Egal wie viele elternlose Suburbia-Teens oder uniformierte Gesetzesverhüter auch hops gehen , das FBI wird nicht gerufen. Basta. Statt dessen humpelt der dauerverliebte örtliche Deputy den Ereignissen immer mindestens drei(ßig) Schritte hinterher. Denn die Gemeinde mit der höchsten Pro-Kopf-Mordrate der Welt löst ihre Angelegenheiten lieber selbst. Oder gar nicht. Und wer sich als Zuschauer zu Recht über so viel cineastischen Unfug aufregt, der... hat den Zweck von diesem Film nicht verstanden. Da kommt einem nämlich so viel "Meta" entgegen, dass man die vielen Referenzen und Anlehnungen gar nicht mehr zählen kann. Mit dem Taschenrechner. Immerhin. 7/10
Ich liebe die Scream Reihe. Scream 1 war mein erster Horrorfilm daher hat er immer einen Platz in meinem Herzen. Vor kurzem hat auch Moviepilot eine Zusammenfassung aller Filme gemacht.
__________________
Sieger des Fantasy Rumbles 2011 mit CM Punk
Officer Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2021, 22:42   #23337
General Nek.F.U.
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 6.502
Zitat:
Zitat von Officer Snickers Beitrag anzeigen
Ich liebe die Scream Reihe. Scream 1 war mein erster Horrorfilm daher hat er immer einen Platz in meinem Herzen. Vor kurzem hat auch Moviepilot eine Zusammenfassung aller Filme gemacht.
Geht mir genau so!

Halloween I

Mich überkam es, verfügbar auf Prime, nach 8 Minuten war ich wiedermal voll drin, schaffen viele Filme in 2021 nicht.

Halloween II

Siehe oben, was für ein Fest!

Halloween Kills

Wow, auf jeden Fall top 3 aller Filme bisher. Die Rückblicke, die Härte , Michaels erstmals so hart, wie er bisher nur durch Erzählungen gemacht wurde. Fortlaufende Filme liebe ich, wie bei eins und zwei! Wir hatten Spaß.
__________________
"Schweig still, Dirnenspross, deiner Mutter vermochte ich Beischlaf zu leisten"

Geändert von General Nek.F.U. (31.10.2021 um 12:43 Uhr).
General Nek.F.U. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2021, 04:38   #23338
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.135
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Scream war irgendwie nie so mein Ding, aber ich habe vor zig Jahren mal alle Teile gesehen. Die Erinnerung ist aber irgendwie kaum noch vorhanden. Zu viele Jahre sind ins Land gezogen.
Die sind gemütlich.

Zitat:
Zitat von Officer Snickers Beitrag anzeigen
Ich liebe die Scream Reihe. Scream 1 war mein erster Horrorfilm daher hat er immer einen Platz in meinem Herzen. Vor kurzem hat auch Moviepilot eine Zusammenfassung aller Filme gemacht.
Okay, muss ich mir mal durchlesen.
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2021, 09:30   #23339
Duke of Bridgewater
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 06.01.2010
Beiträge: 1.628
Unknown Identity (2011)

Dr. Harris (Liam Neeson) kommt zu einem Kongress nach Berlin, muss wegen eines vergessenen Koffers schnell zurück zum Flughafen, verunglückt mit dem Taxi und fällt ins Koma. Als er nach einigen Tagen erwacht, hat ein anderer seinen Platz als Dr. Harris eingenommen und selbst seine Frau leugnet, ihn zu kennen...

Nicht alles ist logisch, aber die Geschichte ist durchweg spannend und handwerklich sehr gut gemacht. Es ist ein sehr empfehlenswerter Film.


Brick Mansions (2014)

Paul Walkers letzter Film, in dem er zusammen mit Parkour-Legende David Belle durch ein eingemauertes Ghetto von Detroit gejagt wird.

Da gibt es natürlich tolle Verfolgungsjagden, mit dem Auto wie auch zu Fuß, aber das war es dann auch. Die Charaktere sind uninteressant. Dass man versucht, irgendwie eine soziale Botschaft einzubauen, nervt nur. Und der finale Face-Turn des Obergangsters ruiniert das Ende.
__________________
Buy Shimmer, it will keep you straight!
Duke of Bridgewater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2021, 10:59   #23340
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 15.431
Zitat:
Zitat von Duke of Bridgewater Beitrag anzeigen
Unknown Identity (2011)

Dr. Harris (Liam Neeson) kommt zu einem Kongress nach Berlin, muss wegen eines vergessenen Koffers schnell zurück zum Flughafen, verunglückt mit dem Taxi und fällt ins Koma. Als er nach einigen Tagen erwacht, hat ein anderer seinen Platz als Dr. Harris eingenommen und selbst seine Frau leugnet, ihn zu kennen...

Nicht alles ist logisch, aber die Geschichte ist durchweg spannend und handwerklich sehr gut gemacht. Es ist ein sehr empfehlenswerter Film.
Gehört zu meinen Lieblingsfilmen mit Neeson und auch generell. Schaue ich immer wieder gerne, wenn sonst nichts läuft.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2021, 12:42   #23341
General Nek.F.U.
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 6.502
Zitat:
Zitat von Duke of Bridgewater Beitrag anzeigen
[B],

Brick Mansions (2014)

Paul Walkers letzter Film, in dem er zusammen mit Parkour-Legende David Belle durch ein eingemauertes Ghetto von Detroit gejagt wird.

Da gibt es natürlich tolle Verfolgungsjagden, mit dem Auto wie auch zu Fuß, aber das war es dann auch. Die Charaktere sind uninteressant. Dass man versucht, irgendwie eine soziale Botschaft einzubauen, nervt nur. Und der finale Face-Turn des Obergangsters ruiniert das Ende.
Leider ist der Film eine 1 zu 1 Kopie von Ghetto Gangz,in dem Belle ebenfalls schon mitspielte,hat man den vorher gesehen ,stinkt Brick Mansions einfach nur ab dagegen, keine Ahnung warum die das gemacht haben.
__________________
"Schweig still, Dirnenspross, deiner Mutter vermochte ich Beischlaf zu leisten"
General Nek.F.U. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2021, 13:01   #23342
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 3.365
Zitat:
Zitat von General Nek.F.U. Beitrag anzeigen
Leider ist der Film eine 1 zu 1 Kopie von Ghetto Gangz,in dem Belle ebenfalls schon mitspielte,hat man den vorher gesehen ,stinkt Brick Mansions einfach nur ab dagegen, keine Ahnung warum die das gemacht haben.
Französische (generell ausländische) Filme werden in den Staaten doch schon fast traditionell lieber nachgedreht, als synchronisiert. Manchmal kommt dabei dann sogar ein besserer Film bei raus. Sehr oft aber leider nicht.

Das ist wahrscheinlich das Selbstverständnis, was man in Hollywood haben muss.

Geändert von Riddler (31.10.2021 um 13:02 Uhr).
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2021, 14:31   #23343
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.698
Zitat:
Zitat von Riddler Beitrag anzeigen
Das ist wahrscheinlich das Selbstverständnis, was man in Hollywood haben muss.
Das ist doch einfach eine Frage der Marktgröße. Sehr kleiner Märkte machen Untertitel oder lassen einen Sprecher einfach drüber sprechen. Sprachlich große Märkte synchronisieren Filme halt mit eigener Besetzung und noch größere Märkte drehen die einfach nochmal. Synchronisationen haben ja auch viele Probleme, weil sich vieles (kulturell) schlecht übersetzen lässt oder Übersetzungen durch das Erfordernis der Synchronität stark beschnitten werden. Löst man einfach im gänzlichen Neudreh des Stoffes, sofern die Marktgröße dafür sorgt, dass sich das rechnet. Gäbe es dreimal so viele deutschsprachige Menschen in der Welt, würden wir sicher auch nicht synchronisieren, sondern gleich ganz neu drehen.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2021, 14:36   #23344
Riddler
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 3.365
Stimme ich dir komplett zu. Das ist ja das, was ich mit "Selbstverständnis" meinte. Du hast es nur noch mal etwas ausführlicher dargelegt.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2021, 19:29   #23345
Duke of Bridgewater
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 06.01.2010
Beiträge: 1.628
In gewissem Sinne hat man das im deutschen Fernsehen, wenn Krimireihen gedreht werden, wo deutsche Schauspieler in fremden Ländern spielen. "Donna Leon" wäre ein Beispiel, oder die Unmengen von Istanbul-Krimis, Kroatien-Krimis, etc.

Krimis gibt es überall, und es wäre interessant, solche aus aller Welt zu importieren. Stattdessen glaubt man, beim deutschen Publikum am besten mit bekannten Gesichtern punkten zu können.
__________________
Buy Shimmer, it will keep you straight!
Duke of Bridgewater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2021, 06:17   #23346
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 15.186
Wonder Woman 84

Ordentliche Fortsetzung zu einem der besten DC Filme ever. Tolle Story, guter Cast, lediglich das Ende zwar ein bisschen zu cheesy.

7.5/10

Asia Wochen, Day 6: The 800

Basierend auf der Verteidigung des Sihang-Lagerhauses während der Schlacht von Shanghai 1937.

Krachende Action, gute Darsteller und Top in Szene gesetzt. Obwohl ich den Vergleich nur ungern mache, dieser Film muss sich nicht vor Hollywood verstecken und könnte auch jenen gefallen, die mit asiatischen Filmen nichts anfangen können. Gut gefiel mir auch, wie man die Absurdität der Schlacht von Shanghai zeigt: Überall Tod und Vernichtung, bis auf ein paar Sonderzonen, in denen das Leben mehr oder weniger normal weiterging.

Lustig auch, wie man alles tat um die historische Flagge Chinas (heute die von Taiwan) nicht zu prominent im Bild zu haben.

7/10
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2021, 10:13   #23347
Flip McVicker
ECW
 
Registriert seit: 19.02.2004
Beiträge: 5.531
The French Dispatch

Zweimal Kino innerhalb einer Woche dürfte es für mich auch schon seit meiner Kindheit nicht mehr gegeben haben. Zu Dune, den ich Montag zum Nice Price doch noch auf der großen Leinwand habe sehen können, schreibe ich mal nicht extra was, da ich nichts beitragen kann was nicht eh schon irgendwo hier erwähnt ist.
Widme ich mich also lieber dem neuesten Werk von Wes Anderson, welches ich gestern in Mannheim - und dann auch noch mit dem Auto, aber es ging letztlich sogar noch für Halloween, brauche ich aber nicht noch einmal - im O-Ton begutachtet habe:

Wenn man die Anderson-Filme kennt, dann weiß man im Endeffekt schon, ob man das hier mögen wird oder nicht, dafür ist sein Stil zu unverwechselbar. Auch vom Ensemble her gibt es wieder einige Namen (Bill Murray, Frances McDormand, Adrien Brody usw.), die man schon zuvor z.Bsp. in Moonrise Kingdom oder Grand Budapest Hotel gesichtet hat. Von der Machart her unterscheidet sich der Film insofern von den früheren Anderson-Werken, dass es sich hier neben kurzem Prolog/Epilog um drei voneinander unabhängig stattfindende Kurzgeschichten handelt, die jeweils eine Story im titelgebenden Journal "The French Dispatch" darstellen.
Auch wenn ich im Großen und Ganzen wieder sehr zufrieden bin mit dem Gesamtprodukt - insbesondere das detailreiche Setting ist immer wieder ein visueller Anreiz sich Andersons Filme häufiger anzuschauen, und der Cast ist auch wie immer exzellent - so ist die strukturelle Einteilung für mich persönlich der größte Schwachpunkt, da mir die erste Geschichte mit Abstand am Besten gefallen hat, die Mittlere mich nicht so richtig angesprochen hat, und das "Finale" zwar wieder etwas besser war, aber irgendwie nicht so recht als Ende passen wollte.

Es fällt mir daher auch noch etwas schwer "The French Dispatch" richtig einzuordnen in Andersons Oeuvre, aber ich denke auch auf langer Sicht wird er sich nicht vor Grand Budapest Hotel platzieren können, und wenn ich mal die animierten Werke mit einbeziehe, dann hat auch Der Fantastische Mr.Fox wohl die Nase vorn.
Nach erster Sichtung bleibt es damit mal bei 8/10 Punkten.
Flip McVicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2021, 10:43   #23348
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 15.431
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Wonder Woman 84

Ordentliche Fortsetzung zu einem der besten DC Filme ever. Tolle Story, guter Cast, lediglich das Ende zwar ein bisschen zu cheesy.

7.5/10
Der Film hat ja teilweise ziemliche Prügel bezogen, von dem was ich mitbekommen habe. Habe ihn aber selbst noch nicht gesehen. Deine Bewertugn stimmt mich aber doch zuversichtlicher, so dass ich den bei Gelegenheit mal schauen werde.



The Marksman (2021) (Amazon Prime Video)

Liam Neeson liefert in den letzten Jahren leider kaum mehr große Kinofilme ab, sondern tingelt mit generischen, aber durchaus soliden filmischen Beiträgen im Actionthiller-Milieu durch Lichtspielhäuser und Streamingdienste. Auch The Marksman ist ein ordentlicher Mix aus Thriller und Roadmovie geworden. Hier spielt Neeson einen gealterten Ex-Marine mit vielen Problemen (Alkohol, Schulden), der einem mexikanischen Jungen hilft, von der Grenze nach Chicago zu kommen, wofür sich das ungleiche Paar erst einmal zusammenraufen muss.

The Marksman ist so ein Film für ruhige Abende zu Hause, wenn man einfach mal gemütlich bei einem Film chillen will, sich aber nicht zum 100. Mal was reinziehen will, was man schon kennt und auch keine Lust hat auf intelektueller oder metaphysischer Ebene gefordert zu werden. Alles in allem ein gefälliger Genrebeitrag, der jedoch weder den Impact eines 96 Hours, noch, wie in Unknown Idendity, Fragen aufwirft, die einen länger beschäftigen werden.

7/10
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2021, 11:32   #23349
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 15.186
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Der Film hat ja teilweise ziemliche Prügel bezogen, von dem was ich mitbekommen habe. Habe ihn aber selbst noch nicht gesehen. Deine Bewertugn stimmt mich aber doch zuversichtlicher, so dass ich den bei Gelegenheit mal schauen werde.
Ich fühle mich geehrt. Natürlich ist der Film nicht so gut wie der Vorgänger, der hat die Latte aber auch sehr hoch gelegt.

Geändert von Punisher 3:16 (01.11.2021 um 11:33 Uhr).
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2021, 11:48   #23350
Robert123
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 14.05.2021
Beiträge: 464
- Die Insidious Reihe

-Spitzenfilm in der Horror szene, vor allem für die,wo auf sowas stehen. Die ganze Geschichte um Geister, die Albtraumhafte Welt & vorallem die Geisterjägerin Elise ,einfach klasse.
Robert123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, zuletzt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.