Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > Europa, Puroresu, Kanada & MMA

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.02.2013, 11:10   #1
The Showstopper
Moderator
 
Registriert seit: 20.04.2004
Beiträge: 9.960
Hallo und willkommen zur ersten Ausgabe des MMA-Roundtables. Da sich die Mixed Martial Arts auch auf dem Board immer größerer Popularität erfreuen, haben es sich Ligaradiofan und The Showstopper zur Aufgabe gemacht, die Main Card von UFC 156 zu analysieren und ihre Einschätzungen für den Ausgang der anstehenden Fights abzugeben. Es handelt sich bei dieser Ausgabe auch erstmal um einen Testballon; wenn genug Interesse besteht, wird der Roundtable zu einer regelmäßigen Einrichtung bei größeren UFC-Events werden. Viel Spaß beim Lesen!


Joseph Benavidez vs. Ian McCall

The Showstopper:

Für beide kann es eigentlich nur das Ziel sein, sich nach ihren Niederlagen gegen UFC Flyweight Champion Demetrious Johnson in der Division neu zu platzieren. Einen Favoriten auszumachen ist dabei schwierig, da beide ihre Fights relativ knapp verloren haben, sowohl gegen Johnson als auch zu WEC-Zeiten gegen Dominick Cruz. Ich gehe davon aus, dass es ein recht unterhaltsamer, sehr schnell geführter Kampf wird, der letztlich aber über die volle Distanz gehen wird. Insgesamt sehe ich Benavidez leicht vorne, gebe aber auch zu, dass letztlich die Tagesform entscheiden wird, welcher der beiden Fighter am Ende siegreich sein wird.
Sieger: Joseph Benavidez


Ligaradiofan:
Ziemlich sicher dürfte es hierbei um einen Shot auf den UFC Flyweight Title gehen. Die Frage wie der Kampf ablaufen wird, ist glaube ich leicht zu beantworten: so wie ziemlich jeder bei den Flyweights. 15 Minuten lang non-stop Action, sowohl im Stand als auch auf der Matte. Die Frage wer am Ende gewinnt ist dagegen schon schwerer zu beantworten. Sowohl Benavidez als auch McCall gehören zu den besten Flyweights der Welt und so sehr ich Ian den Sieg wünsche, dürfte Benavidez' Wrestling am Ende der entscheidende Faktor sein, der ihm zum Sieg verhelfen wird.
Sieger: Joseph Benavidez


Jon Fitch vs. Demian Maia

The Showstopper:

Da treffen zwei Fighter aufeinander, die kaum unterschiedlicher sein können. Fitch gilt als Meister des Lay 'n Pray, während Maia gerade seit seinem Wechsel in die Welterweight-Division jeden Kampf vorzeitig beenden konnte. Zum jetzigen Zeitpunkt dürfte Maia näher an einem Titleshot sein als Fitch, der von seinen letzten drei Kämpfen nur einen gewinnen konnte. Somit dürfte Maia wohl einen psychologischen Vorteil haben. Grundsätzlich wird es für ihn jedoch darauf ankommen, sein eigenes Groundgame kompromisslos durchzuziehen und darauf zu achten, dass Fitch weder ihn noch das Publikum einschläfert. Dann dürfte Maia eigentlich gute Chancen haben, seinen Weg in Richtung Kampf mit GSP weiterzugehen.
Sieger: Demian Maia


Ligaradiofan:

Gegen Erick Silva hat sich Jon Fitch fast schon neu erfunden, indem er einen deutlich aggressiveren Stil an den Tag legte. Ich hoffe dies behält er bei, denn auch wenn ich ihn immer gerne sah gefällt mir Fitch 2.0 doch besser. Demian Maia hat sich bei den Welterweights zwar bisher wirklich gut geschlagen, gegen einen wirklichen Contender ist er dort aber noch nicht angetreten; insgesamt ist Maias Bilanz gegen Top-Leute nicht wirklich berauschend. Er muss sich auf jeden Fall auf sein Ground Game konzentrieren und darf nicht den alten Fehler machen seine Stand Up-Skills testen zu wollen. Fitch dagegen dürfte es egal sein wo der Kampf stattfindet. Im Stand Up dürfte er der bessere sein und so lange er die Top Position halten kann, sieht es auch gut aus. Ich erwarte drei hart ausgefochtene Runden, in denen Maia aber wohl ohne echte Chance bleiben wird.
Sieger: Jon Fitch


Alistair Overeem vs. Antonio Silva

The Showstopper:

Eigentlich eine klare Angelegenheit: Bigfoot Silva dürfte nur als Aufbaugegner für den Rückkehrer Overeem gedacht sein. Als denkbarer Contender auf den Titel ist er nach der deutlichen Niederlage im ersten Fight gegen Cain Velasquez zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu gebrauchen. Overeem hingegen dürfte bei einem Sieg den Shot gegen Velasquez bekommen, wenn er nicht wieder die Testosteronwerte eines jungen Zuchtbullen aufweist. Generell sollte Overeem seinen Gegner aber deutlich finishen.
Sieger: Alistair Overeem


Ligaradiofan:
Machen wir uns nichts vor, jeder weiß wie der Kampf ablaufen soll: Overeem durch KO und das im Sinne von Dana White am besten noch in Runde 1, damit man ihn im Anschluss als Herausforderer für den UFC Heavyweight Title pushen kann. Dieses Szenario dürfte wohl auch genau so eintreten. Silva ist ein Gatekeeper für Leute wie Stefan Struve; gegen Overeem hat er im Oktagon nichts zu suchen.
Sieger: Alistair Overeem


Rashad Evans vs. Antônio Rogério Nogueira

The Showstopper:

Für beide wird es darum gehen, sich wieder etwas weiter nach oben zu kämpfen. Rashad kommt geradewegs aus einer Niederlage gegen Jon Jones, Little Nog gelang zuletzt ein Sieg gegen Tito Ortiz, nachdem er zuvor Ryan Bader und Phil Davis unterlegen war. Eigentlich eine interessante Paarung, da sich beide im Standup auf ihre Box-Fähigkeiten verlassen dürften. Von der Reichweite her tun sich die beiden auch nicht viel. Allerdings gehe ich davon aus, dass Evans der explosivere der beiden Kämpfer ist und somit Nogueira unter Druck setzen kann. Deswegen kann ich mir auch nicht vorstellen, dass der Kampf wirklich über die Distanz gehen wird. Eine Chance für Minotoro sehe ich ehrlich gesagt auch nur dann, wenn Evans einen Fehler machen sollte, von daher ist der Sieger in dieser Paarung für mich recht eindeutig.
Sieger: Rashad Evans


Ligaradiofan:

Auf dem Papier eine spannende Ansetzung, aber eigentlich ist es doch nicht mehr als ein Aufbaukampf zur Rashad. Der kämpft nach der deutlichen Niederlage gegen Jon Jones darum relevant zu bleiben; etwas, das Minotoro nach seinen Niederlagen gegen Ryan Bader und Phil Davis erst gar nicht ist – da hilft auch ein Sieg gegen einen alternden Tito Ortiz nichts. Little Nog ist eigentlich schon seit der Niederlage gegen Sokoudjou bei PRIDE nicht mehr der gleiche und mit 36 auch nicht mehr der Jüngste. Evans kann selbst mit einem Sieg nicht sonderlich viel gewinnen und wenn es, wie ich befürchte, eher langweilig wird, dürfte es auch mit einen Silva-Kampf eher schlecht aussehen.
Sieger: Rashad Evans


UFC Featherweight Title: José Aldo (c) vs. Frankie Edgar

The Showstopper:

Nach der knappen Niederlage im Rückmatch gegen Benson Henderson darf sich Frankie Edgar nun also eine Gewichtsklasse tiefer am Featherweight Title versuchen. Für Aldo ist es nach einer Verletzung der erste Kampf seit über einem Jahr, was natürlich auch Fragen nach seiner Verfassung aufwirft (Stichwort: Ringrost). Dadurch ist es schwer, beide Kämpfer wirklich gut einzuschätzen. Aldo hat einen leichten Reichweitenvorteil und dürfte im Standup-Fight überlegen sein. Am Boden sehe ich Edgar leicht vorne, da er der variablere Grappler ist. Zudem ist Edgar dafür bekannt, sich immer gute Gameplans zurecht zu legen. Allerdings bezweifle ich, dass das gegen Aldo genügt, der die 145 lbs-Division bislang deutlich dominiert hat. Ich lege mich mal darauf fest, dass Aldo nach Punkten verteidigt.
Sieger: José Aldo


Ligaradiofan:

Nach sechs Lightweight-Titelkämpfen in Folge zieht es Frankie Edgar in die Featherweight-Division; gegen José Aldo wird er aber wohl erneut der auf den ersten Blick kleinere Kämpfer sein, da sich sein Weight-Cut um die 10 Pfund bewegen wird, der von Aldo dürfte größer sein. Für beide ist das aber keine ungewohnte Situation und Frankie war bekannter weiße auch gegen Gray Maynard oder Ben Henderson, die ihm körperlich noch weiter überlegen waren, nicht ohne Chance. Aldo muss in meinen Augen den Knockout suchen, während Edgar wie gewohnt auf Stick-and-Move gepaart mit Takedowns aus sein wird. In Anbetracht dessen, dass Aldo verletzt war, körperlich zugelegt und in der Vergangenheit schon Konditionsprobleme gehabt hat, tippe ich auf Frankie durch Decision.
Sieger: Frankie Edgar
__________________
"Habe grade ein "AfRo liest" aufgenommen und erst beim Schneiden bemerkt, dass man außer Onaniergeräuschen nichts hören kann." (AfRotaker)
Datenschutz - verständlich erklärt
Zitat von The Viddy Classic: "Ich will Cena. Nachts und im Ring. Manchmal auch Beides."
TNMania: 1x Boardhell Champion
Lass uns einen zwitschern gehen...
The Showstopper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 11:51   #2
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.710
Kann mich weitgehend anschließen. Gerade auf den ME freue ich mich unheimlich. In meinen Augen ein völlig offener Kampf. So sehr die Buchmacher Aldo vorn sehen, lohnt es sich eigentlich auf Edgar zu setzen. Mein Gefühl sagt mir auch, dass er es macht, wobei da eine Mengen Wunschdenken dabei sein könnte.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 12:08   #3
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.178
Also bis auf den Evans-Pick hab ich alles gleich getippt wie LiRaFa. Der Minotoro-Pick ist aber Sympathiebedingt, ich mag Evans einfach nicht. Was aber wirklich passiert, sehen wir ja wohl allesamt am Samstag im Ticker
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 19:19   #4
frank85
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 881
Erstmal großes Lob für die Idee! Find ich super und bin froh, dass hier in letzter Zeit mehr über MMA diskutiert wird

McCall wird leider auch gegen Benavidez keinen Sieg erringen. Ich bin zwar großer Fan von ihm, aber da er nach eigener Aussage mit persönlichen Problemen belastet in den Kampf geht wird es für ihn sehr schwer zu gewinnen.

Fitch gegen Maia hab ich nicht getippt da mir der Kampf zu offen ist: Maia ist zwar gut am Boden, aber Fitch nahezu "unsubmittbar". Vermutlich wird Fitch aber sein Lay`n Pray durchziehen und per Decision gewinnen.

Overeem dürfte in dem Kampf eine sichere Bank sein, Silva sollte kaum eine Chance gegen ihn haben. Und, vorausgesetzt Overeem besteht den Dopingtest, gibt es endlich den Kampf gegen Velasquez.

Ähnlich klar sehe ich den Kampf von Evans, alles andere als ein deutlicher Sieg wäre in meinen Augen eine große Überraschung.

Im Mainevent bin ich klar für Aldo. Henderson und Maynard haben deutlich die Lücken in Edgars Stil gezeigt: Legkicks und Punches. In beiden Punkten ist Aldo eine Klasse für sich und sollte daher per (T)Ko spätestens in Runde 3 gewinnen.
__________________
"I accept your surrender."
Chael P. Sonnen
frank85 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kolumne, mma-roundtable, ufc 156
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.