Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.10.2011, 19:52   #1
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.710
WWE plant neuesten Berichten zu folge den unternehmenseigenen TV-Sender schon im April zu starten. Bisher gingen Beobachter davon aus, dass dies nicht vor dem traditionellen Beginn des Fernsehjahres in den USA im September geschehen würde. Vermutlich will man so von der großen Aufmerksamkeit, die WrestleMania alljährlich generiert, profitieren. Von den ursprünglichen Plänen die Big Four (Royal Rumble, WrestleMania, SummerSlam, Survivor Series) nicht mehr als PPV anzubieten und sie stattdessen den Abonnenten des Senders exklusiv und ohne weitere Kosten zur Verfügung zu stellen, soll man mittlerweile abgerückt sein. Vielmehr sehen neuere Überlegungen vor, dies mit den restlichen PPV zu tun, was nur noch 4 Shows im Kalender belassen würde, für die Fans in den Staaten gesondert zahlen müssten. In den letzten Tagen wurde zudem über einige weitere Shows spekuliert. Im Gespräch soll ein "Legends House" in Stile von Big Brother mit Wrestlinglegenden und eine Art Road Diary über das Leben der WWE Diven sein. Zudem wolle man eine Sendung zeigen, die sich dem Rückblick auf den Monday Night War widmen soll.

Im Vorfeld des WWE PPV Vengeance, der am vergangenen Sonntag stattfand, wurde immer wieder über ein Match zwischen Booker T und Cody Rhodes spekuliert. Bekanntlich trat letzterer allerdings gegen Randy Orton an, wobei vermutet wird, dass man dieses Match nur ansetzte, um vom Momentum zu profitieren, welches entstand, nachdem Orton Rhodes bei einem Taping eine klaffende Platzwunde mit der Ringglocke zufügte. Ein Programm zwischen Booker und Rhodes soll nun aber kurz bevor stehen. Booker T habe große Lust auf ein Comeback als Wrestler und WWE soll darin eine gute Gelegenheit sehen, eine kommende DVD-Box zum Thema King of the Ring zu bewerben, in der Booker durch das Programm führen wird. Er konnte das Turnier, welches sich damals über mehrere Shows erstreckte, 2006 gewinnen.

WWE Hall of Famer Gerald Brisco erlitt in der letzten Woche einen leichten Schlaganfall, wie sein Kollege Jim Ross online berichtete. Er sei gerade mit seinem Sohn, dem Ex-FCW-Talent Wes Brisco, im Auto unterwegs gewesen und sofort ins Krankenhaus gebracht worden. Mittlerweile konnte er die Klinik in Tampa wieder verlassen und fühle sich besser. Er müsse allerdings noch einige Tests absolvieren. Brisco erlitt bereits im Juni 2009 mehrere Schlaganfälle, die ihn ein dreiviertel Jahr außer Gefecht setzten. Seitdem arbeitet er wieder als Talentscout für WWE.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2011, 20:42   #2
jerseyhool
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beiträge: 396
Auf DEN Sender bin ich ja mal gespannt! Big Brother mit Diven & Kochen mit Big Show......

Zwar würde ich gerne Natalie & Beth unter der Dusche sehen, aber bleiben wir mal realistisch:
Vince hat schon in der Vergangenheit diverse Versuche unternommen, sich bzw sein Unternehmen breiter aufzustellen und beide Male ging es phänomenal in die Hose!
Zudem kommen mit dem Sender neue Kosten auf WWE zu & derzeit sind die Zahlen nicht gerade berauschend, man schwächelt an allen Enden.
Andererseits will das nix heissen, letztes Jahr hat man mit einem fetten Plus abgeschlossen. Aber der derzeitige Kurs verheisst auf lange Sicht nichts Gutes.

Und wenn man nun auf den grossen Fundus zurück greift & Sendezeit mit den alten Sachen, deren Rechte Vince hält, füllt, treten IMO die qualitativen Unterschiede (sowohl vom Story-Telling als auch von der Matchqualität an sich) noch gravierender zutage, als diese ohnehin schon sind.

Positiv an der ganzen Sache wäre, wenn man dadurch Wrestlern, die nicht in den grossen 2 Wochenshows vertreten sind, so zumindest eine Möglichkeit gibt (mit neuen Shows evtl.? Oder vielleicht von Aufzeichnungen von House Shows?), sich medial zu präsentieren & nicht komplett in Vergessenheit zu geraten?!

Nehmen wir Wade Barrett als Beispiel! Diesen Montag zum 1. Mal seit einer gefühlten Ewigkeit ENDLICH wieder bei RAW im Einsatz........eine Schande, wenn man bedenkt, wieviel Heat der Mann gezogen hatte. Und er ist bei weitem kein Schlechter....

Ausserdem würde ich begrüssen, wenn wir endlich mal wieder ein wenig mehr Wrestling sehen würden, als immer nur diese 2-3 Minuten "Kämpfe". Das ist ja mittlerweile wieder so schlimm wie Anfang der 90er! Momentan fehlt nur noch, dass Super-Cena den "Hulk-Hogan-Blick-des-Todes" aufsetzt bei seinen Comebacks. Oder er verwendet demnächst den Legdrop als Finisher - auch eine Möglichkeit!

Und - was eigentlich das Wichtigste wäre:
WWE könnte endlich ein wenig mehr Zeit damit aufwenden, neue Stars zu kreieren!
Ein riesiges Manko, hier hat man seit geraumer Zeit die Zügel schleifen lassen!

Bitte, WWE, macht endlich mal was!
Das Grauen, das ihr derzeit ausstrahlt, ist fast nicht mehr zu ertragen...
jerseyhool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2011, 20:52   #3
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.050
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
WWE plant neuesten Berichten zu folge den unternehmenseigenen TV-Sender schon im April zu starten. Bisher gingen Beobachter davon aus, dass dies nicht vor dem traditionellen Beginn des Fernsehjahres in den USA im September geschehen würde. Vermutlich will man so von der großen Aufmerksamkeit, die WrestleMania alljährlich generiert, profitieren. Von den ursprünglichen Plänen die Big Four (Royal Rumble, WrestleMania, SummerSlam, Survivor Series) nicht mehr als PPV anzubieten und sie stattdessen den Abonnenten des Senders exklusiv und ohne weitere Kosten zur Verfügung zu stellen, soll man mittlerweile abgerückt sein. Vielmehr sehen neuere Überlegungen vor, dies mit den restlichen PPV zu tun, was nur noch 4 Shows im Kalender belassen würde, für die Fans in den Staaten gesondert zahlen müssten. In den letzten Tagen wurde zudem über einige weitere Shows spekuliert. Im Gespräch soll ein "Legends House" in Stile von Big Brother mit Wrestlinglegenden und eine Art Road Diary über das Leben der WWE Diven sein. Zudem wolle man eine Sendung zeigen, die sich dem Rückblick auf den Monday Night War widmen soll.
Mal zum Verständnis, ging oder geht es darum, die PPVs wirklich nur entweder allein fürs WWE-TV oder allein als PPV zu bringen? Hatte es bislang eher so verstanden, dass Abonnenten des WWE-Senders die Big4 umsonst bekommen, während alle anderen sie weiter als PPV ordern können, und dass man nun umgekehrt die "kleinen" PPVs für WWE-Abonnenten umsonst zur Verfügung stellt, alle anderen aber diese weiterhin als PPVs ordern können, während dann nur die Big 4 für alle gleichermaßen ausschließlich als PPV zu ordern sind.
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2011, 20:58   #4
Klangfarben
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 1.885
"Im Gespräch soll ein "Legends House" in Stile von Big Brother mit Wrestlinglegenden und eine Art Road Diary über das Leben der WWE Diven sein."

Baah, WWE is einfach nur noch Bullshit. Wenn ich an WWE denke, dann kommt bei mir automatisch nur noch GELD GELD GELD.

Wär ich Wrestler, ich würde für 2-3 Jahre zur WWE gehen, bzw mich anwerben lassen, ordentlich Geld verdienen, im Guten Kündigen und bei irgendwelchen unbekannten Indyligen wie zB SMASH oder NWE wrestlen und wenns Geld knapp wird wieder ein par Jährchen zur WWE zurück. Im Ernst, der einzige Grund den es für einen Wrestler gibt um zu WWE zu gehen kann nur Geld sein und nix anderes. Und wer mir was anderes erzählt ist für mich und in meinen Augen nur verblendet.

Tschuldigung aber mitlerweile werd ich bei solchen NEws einfach nur noch angepisst.
Klangfarben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2011, 21:01   #5
Just Chris
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.12.2008
Beiträge: 2.923
Zitat:
Zitat von rantanplan Beitrag anzeigen
Mal zum Verständnis, ging oder geht es darum, die PPVs wirklich nur entweder allein fürs WWE-TV oder allein als PPV zu bringen? Hatte es bislang eher so verstanden, dass Abonnenten des WWE-Senders die Big4 umsonst bekommen, während alle anderen sie weiter als PPV ordern können, und dass man nun umgekehrt die "kleinen" PPVs für WWE-Abonnenten umsonst zur Verfügung stellt, alle anderen aber diese weiterhin als PPVs ordern können, während dann nur die Big 4 für alle gleichermaßen ausschließlich als PPV zu ordern sind.
Der Plan sah so aus. Man wollte die Big 4 nur noch auf dem WWE Network zeigen, und hat die Zuschauer aufgerufen, zu sagen ob sie im Gegenzug dafür bereit wären die 13 $ im Monat zu löhnen. Ergo wer die Big 4 sehen will muss das WWE network bestellen. Jetzt wollen sie anscheinend die Big 4 weiter über PPV laufen lassen, stattdessen aber die restlichen PPV exklusiv auf dem Network ausstrahlen. (Was Sinn macht, da alleine Wrestlemania knapp 1 Million Buys ziehen müsste und mit über 50$ nicht billig ist)
__________________
Ganz egal ob ich Blut schwitz, bittere Tränen wein', alles erträglich es muss nur immer Musik da sein
Just Chris ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2011, 21:17   #6
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.710
Zitat:
Zitat von rantanplan Beitrag anzeigen
Mal zum Verständnis, ging oder geht es darum, die PPVs wirklich nur entweder allein fürs WWE-TV oder allein als PPV zu bringen? Hatte es bislang eher so verstanden, dass Abonnenten des WWE-Senders die Big4 umsonst bekommen, während alle anderen sie weiter als PPV ordern können, und dass man nun umgekehrt die "kleinen" PPVs für WWE-Abonnenten umsonst zur Verfügung stellt, alle anderen aber diese weiterhin als PPVs ordern können, während dann nur die Big 4 für alle gleichermaßen ausschließlich als PPV zu ordern sind.
Die Newslage spricht in der Tat von nur noch 4 PPV, bzw. vorher von den Big4 exklusiv auf WWE-TV.
Jetzt mal ohne den wirtschaftlichen Nutzen zu bewerten, könnte das sich positiv auf die Qualität auswirken. Mit dem Abo hätte man die ganzen Shows schon verkauft und müsste dann nicht mehr auf Teufel komm raus, etwas zusammenstellen, was irgendwie an den Mann zu bringen ist. Statt dessen könnte man wieder längerfristig auf die 3 Shows hinarbeiten, die man wirklich verkaufen muss (der Rumble geht eh von allein).
So könnte eine solche Änderung im Kalender auch für den internationalen Markt folgen haben.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2011, 21:40   #7
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Ist eigentlich schon bekannt, wie die Verbreitung außerhalb der USA organisiert werden soll?
Bzw ist es überhaupt geplant das Network hierzulande anzubieten?
Wäre ja schon interessant zu wissen, ob man überhaupt in den Genuss kommen kann, ob es dann einfach auch über SKY läuft etc.

Zitat:
Zitat von jerseyhool Beitrag anzeigen
Und wenn man nun auf den grossen Fundus zurück greift & Sendezeit mit den alten Sachen, deren Rechte Vince hält, füllt, treten IMO die qualitativen Unterschiede (sowohl vom Story-Telling als auch von der Matchqualität an sich) noch gravierender zutage, als diese ohnehin schon sind.
Da ist allerdings was dran, ob sich Vinnie das gut überlegt hat?
Wenn so ein unbedarfter Bub "zufällig" heimlich eine Wiederholung von RAW is WAR sieht, kriegt der doch den Flash seines Lebens.

Er verbrennt seinen bunten Cena-Krempel, schert sich ne Glatze, zupft sich die rechte Augenbraue in einen perfekten Bogen, säuft den liebenlangen Tag nur noch Stevewisers und fängt an andere Kiddies zu verprügeln nachdem er sie als Jabronies beschimpft und den Finger gezeigt hat...kurzum er erlebt die WWE in ihrer Hochzeit und ist für immer verdorben

Aber mal im Ernst, in der Tat könnte es durchaus problematisch werden, wenn auf dem Network auch noch Attitude-Shows laufen. Es besteht in der Tat die Gefahr, das die nicht wegzudiskutierenden Mängel der aktuellen WWE so noch stärker zu Tage treten und von mehr Konsumenten erkannt und bemängelt werden.
Das das dann in beide Richtungen gehen kann, dürfte klar sein.
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."

Geändert von Dr. Pepper (26.10.2011 um 21:41 Uhr).
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 04:46   #8
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Experten in der Medienlandschaft (und damit meine ich nicht die Wrestling-Experten) gingen von Anfang an davon aus, dass diese Umfrage (nur daher kamen ja die Gerüchte mit den Big 4 ins Free TV) einzig und allein dazu diente, um eine Verhandlungsmasse zu haben. Das wurde von den Wrestlingexprten insofern bestätigt, dass auch diese die Meinung vertreten, dass es nie ernsthaft den Plan gab die Big 4 aus dem PPV heraus zu lösen.

Was diskutiert wurde, war einzig und allein das HBO-Modell. Also Ausstrahlung als PPV am Sonntag und dann ab ins Free TV einige Tage oder Wochen später (HBO machts Sonntag und dann Freitag).

Alles andere waren Spekulationen von Newsseiten, die einfach mal spekuliert haben bzw. diese Umfrage als Beleg dafür genommen haben, dass es tatsächlich so geplant ist, ohne aber mal zwei Meter weiter zu denken
Zitat:
Zitat von CrossRhodes Beitrag anzeigen
Ist eigentlich schon bekannt, wie die Verbreitung außerhalb der USA organisiert werden soll?
Bzw ist es überhaupt geplant das Network hierzulande anzubieten?
Wäre ja schon interessant zu wissen, ob man überhaupt in den Genuss kommen kann, ob es dann einfach auch über SKY läuft etc.
Aktuell haben die ja noch nicht mal einen Plan, wie sie das Ding in den USA verbreiten wollen. Wie sollen sie da denn schon eine Ahnung haben, wie sie das im Ausland machen

Geändert von Daniel Prophet (27.10.2011 um 04:47 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 05:33   #9
takeunder80
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 442
Zum Comeback von Booker T kann man gratulieren. Im Ring ist er lange nicht so eindimensional wie am Mikrofon. Ich hoffe nur das er noch ein paar gute Matches in den Knochen hat. Die einzigste Sorge die ich habe ist, das man Rhodes verheizt. Hört sich zwar erstmal unwahrscheinlich an, aber hallo , wir sprechen über die WWE , dessen Storylineexperten dann und wann vom Wahnsinn gepackt werden!
takeunder80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 07:23   #10
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Zitat:
Zitat von Daniel Prophet Beitrag anzeigen
Aktuell haben die ja noch nicht mal einen Plan, wie sie das Ding in den USA verbreiten wollen. Wie sollen sie da denn schon eine Ahnung haben, wie sie das im Ausland machen
Achso, da war ich doch tatsächlich so doof anzunehmen das man ein halbes Jahr vor einem möglichen Sendetermin da schon mal ein umfassendes Konzept hat...ich Dummerle
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 07:51   #11
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von jerseyhool Beitrag anzeigen
Vince hat schon in der Vergangenheit diverse Versuche unternommen, sich bzw sein Unternehmen breiter aufzustellen und beide Male ging es phänomenal in die Hose!
Von welchen Versuchen sprichst Du da?



Prinzipiell ist es natürlich mit einem gewissen Risiko verbunden, sich von den Roots zu entfernen, bzw. eine neue Richtung einzuschlagen, aber da sollte man mal mit der Zeit gehen. Es ist doch längst keine Überraschung mehr, dass WWE das Wrestling am liebsten streichen und das Entertainment ausbreiten möchte.
Daher bin ich jetzt in keinstem Fall enttäuscht oder geschockt, wenn man einen Teil des Zukunftsplans lüftet. Ganz ehrlich, ist doch irgendwie cool so ein Legends House im Big Brother Stil ( versteht mich nicht falsch, ansonsten hasse ich BB! ). Das klingt doch derbe lustig! Und wenn man dann den Alltag der Diven zuschauen darf, spricht man eventuell deine gelangweilte Freundin an, die neben Dir auf dem Sofa sitzt und sonst über dein Faible für Wrestling die Augen verdreht!

Machen wir uns nichts vor, wenn die WWE mich persönlich wieder erreichen will, dann weiss sie, dass es erstmal ne dicke ECW Reunion gibt, gewisse einstige Hoffnungsträger von TNAW schnellstens gekauft werden und man die Juuuteee Alllteeee Attitude Ara aufleben lässt, aber darum geht`s hier nicht!
__________________
--
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 07:57   #12
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Ein WWE-BB? Ich hör schon den Hulkster tapsen - sobald er sich aus seinem TNA-Vertrag wieder rausgemogelt hat.

Am Ende sind dann Hogan, Brian Knobbs und die ganzen anderen Parasiten des Hulksters in dem Haus!

Brauchen tu ich's so oder so abder nicht... es sei denn es ist zu 100% voller Diven!

Zitat:
Machen wir uns nichts vor, wenn die WWE mich persönlich wieder erreichen will, dann weiss sie, dass es erstmal ne dicke ECW Reunion gibt
Noch 'ne Reunion? Na, klar... so was braucht die Welt!

Geändert von Fox Black (27.10.2011 um 08:00 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 08:14   #13
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Zitat:
Zitat von Texas Ranger Beitrag anzeigen
Ein WWE-BB? Ich hör schon den Hulkster tapsen - sobald er sich aus seinem TNA-Vertrag wieder rausgemogelt hat.

Am Ende sind dann Hogan, Brian Knobbs und die ganzen anderen Parasiten des Hulksters in dem Haus!

Brauchen tu ich's so oder so abder nicht... es sei denn es ist zu 100% voller Diven!
Ohne den Hulkster ist das Konzept doch gar nicht zu machen - was wäre den Big ohne BROTHER
Und das du ein Diven-BB, am besten mit Kameras unter der Dusche, willst verwundert mich ehrlich gesagt auch nicht mein lieber Ranger...

Also ein Legenden-BB brauche ich ganz und gar nicht, besonders nicht wenn Vince dann quasi noch Tag und Nacht dahinter sitzt und aufpasst, das kein böses Wort über die WWE fällt.

Das man den Diven ne Kamera in die Hand drückt ist auch logisch, wenn man sie schon bezahlt aber nicht einsetzt brauchen sie ja was zu tun und man kann vll doch noch ein paar Views ziehen.

Kochen mit BS für die Kids finde ich ja noch ok, auch wenn der gute Paul ehrlich gesagt nicht so ganz nach gesunder Ernährung aussieht, aber vll ist das ja gewollt damit sich die adipöse Jugend mit ihm identifizieren kann, wer weiß?

Ansonsten kann man sicher auch noch viel Pseudo-Reality Scheiß machen, Cribs, Made und wie der ganze MTV-Käse so heißt.

Interessant fände ich ja auch Talk-Runden über verschiedene Themen mit wechselnden Gästen.

Wenn man dann noch WWF, WCW, FCW und eventuell noch ältere Sachen zeigt, wird man damit schon ein Programm vollbekommen.
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 09:05   #14
daniboon
Cut
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 51
@ Powerbomb: ich denke jerseyhool meint die Versuche eine Gegenliga zur NFL - XFL genannt, ca. 400 Mio verbrannt und nach 1 (oder war es nicht mal ne ganze) Saison wieder eingestellt und der zweite Versuch war eine World Bodybuilding Federation, die auch nach recht kurzer Zeit wieder eingestellt wurde...
daniboon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 17:45   #15
Oban
Cut
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 74
@Daniboon und Vince's dritter Versuch nach XFL und WBF wird auch ein Reinfall werden. Nur weil NFL Network und NBATV existieren können, heisst das noch lange nicht das der Markt nach WWE Network schreien wird.
Oban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 18:01   #16
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.140
Zitat:
Zitat von Oban Beitrag anzeigen
@Daniboon und Vince's dritter Versuch nach XFL und WBF wird auch ein Reinfall werden. Nur weil NFL Network und NBATV existieren können, heisst das noch lange nicht das der Markt nach WWE Network schreien wird.
Da bin ich mir nicht so sicher. WWE hat so gut wie eine Monopol Stellung was das Wrestling betrifft, der einzige Gegner der es halbwegs finanziell mit WWE aufnehmen könnte, zerstört sich durch dämliches Booking und Hogan & Bishoff gerade selbst. Man will mit dem Network also weder eine Konkurrenz zu etwas sehr sehr großen und etabliertem starten (sprich NFL, NBA, MLB oder NHL) und man will auch keinen neuen Markt erschließen (wie es mit dem Bodybuilding der Fall war). Ich denke schon dass das WWE Network einiges an Chancen hat.

Vorteil hier ist ja auch, dass man für Shows wie Superstars, NXT oder Tough Enough keine neuen Sender mehr suchen bzw. aufs Internet ausweichen muss. Ebenso werden sie sicherlich auch Sachen is Programm nehmen, von denen sie die Videorechte haben (ECW, WCW, Stampede Wrestling und und und), was sicherlich auch einige Nostalgiker generiert. Mit ein paar neuen Sendeformaten wie Heels on Wheels (Diva Doku) und dem Legendhouse wird dass sicherlich sehr interessant.
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 18:07   #17
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
So ein Sender bietet natürlich auch an die Fehden außerhalb der normalen Raw-, SD!- und NXT-Show auszuweiten, so, dass z.B. Teile der Diven-Fehden in dem Road Diary weiter gesponnen werden, oder dass Big Show mal zwei rivalisierende Wrestler in seiner Kochshow hat.
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 18:09   #18
Alter_Senator
Cut
 
Registriert seit: 22.11.2010
Beiträge: 76
Yeah...Booker zurück in den Ring!?! Wie geil ist das denn, bitte? Ich find ihn ja schon als Kommentator klasse, aber als vollwertiger Wrestler ist er natürlich noch viel besser.
Alter_Senator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 18:11   #19
Mario Girotti
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.07.2009
Beiträge: 1.538
Zitat:
Zitat von Texas Ranger Beitrag anzeigen
So ein Sender bietet natürlich auch an die Fehden außerhalb der normalen Raw-, SD!- und NXT-Show auszuweiten, so, dass z.B. Teile der Diven-Fehden in dem Road Diary weiter gesponnen werden, oder dass Big Show mal zwei rivalisierende Wrestler in seiner Kochshow hat.
Yeah dann gibts vor Wrestlemania das Ultimative Kochduell zwischen John Cena und The Rock

Geändert von Mario Girotti (27.10.2011 um 18:11 Uhr).
Mario Girotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 18:12   #20
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Zitat von Mario Girotti Beitrag anzeigen
Yeah dann gibts vor Wrestlemania das Ultimative Kochduell zwischen John Cena und The Rock
Natürlich..."if you smell what The Rock is cookin's?"
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 18:13   #21
Mario Girotti
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.07.2009
Beiträge: 1.538
Zitat:
Zitat von Texas Ranger Beitrag anzeigen
Natürlich..."if you smell what The Rock is cookin's?"
Das könnte vielleicht sogar ganz witzig werden.
Mario Girotti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 18:41   #22
Terraschlag
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 14.12.2009
Beiträge: 422
Big Show als Bioleck-Verschnitt, wie er mit Promis wie George Foreman einen halben Ochsen grillt und dabei über BBQ-Marinaden fachsimpelt... stelle ich mir unterhaltsam vor.
Am liebsten aber mit Horst Lichter als Comoderator :-)
__________________
Nur ein weiterer Gaming-Blog, aber es ist MEINER!
http://terraplays.blogspot.com/
Terraschlag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2011, 19:27   #23
Dr. Pepper
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 3.541
Zitat:
Zitat von Terraschlag Beitrag anzeigen
Big Show als Bioleck-Verschnitt, wie er mit Promis wie George Foreman einen halben Ochsen grillt und dabei über BBQ-Marinaden fachsimpelt... stelle ich mir unterhaltsam vor.
Am liebsten aber mit Horst Lichter als Comoderator :-)
Bin mal gespannt wie oft BS irgendwas in JRs BBQ-Saucen ersäuft und frei nach Bio "interesting" sagt, wenn irgend etwas mal so überhaupt nicht schmeckt.

Und mal sehen ob er sich auch Stilecht mit Pino Griccio besäuft

In der Tat dürften die Erfolgsaussichten durchaus besser stehen als bei XFL und Co., dennoch sehe ich durchaus "Gefahrenpotential" was die Rezeption des momentanen Programms angeht.

Bietet man auf einem Sender neben dem momentanen Produkt auch noch das Programm aus "besseren" Tagen, könnte dies durchaus auch vermehrte Kritik, bzw. eine weitere Spaltung der Zuschauergruppen zur Folge haben.

Und in meinen Augen sollte es nicht erstrebenswert für die WWE sein, wenn die älteren Zuschauer das aktuelle Geschehen vermehrt außer Acht lassen und sich nur noch mit dem Frühe-90er- und Attitude-Material beschäftigen während die Kiddies das aktuelle Programm sehen. Zumal ich wie gesagt auch nicht ausschließen würde, das die 10+ Gruppe auch mal die alten Shows sieht und eventuell Gefallen daran findet.
Somit könnte das Network durchaus auch eine Evolution beschleunigen, wer weiß?
__________________
"I have existed from the morning of the world and I shall exist until the last star falls from the night. Although I have taken the from of Gaius Caligula, I am all men as I am no man and therefor I am ... a god."
Dr. Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 09:42   #24
daniboon
Cut
 
Registriert seit: 11.05.2010
Beiträge: 51
Ich glaube dennoch, dass die Einführung eines TV-Senders zu Zeiten der Monday Night Wars und der damit verbundenen höheren Zuschauerzahlen mehr Leute gezogen hätte, als sie das heute tun wird.

Es wird auf jeden Fall interessant zu sehen sein, was WWE macht - welche Sendungen / Veranstaltungen es letztendlich in das Programm schaffen und wie groß der Anteil der Sendungen sein wird, die aus dem riesigen Archiv von WWE bestritten werden.
daniboon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 12:14   #25
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von Texas Ranger Beitrag anzeigen
Noch 'ne Reunion? Na, klar... so was braucht die Welt!
Was ist an dem Satz "Für mich persönlich..." nicht zu verstehen, Du streitsüchtiger Honk?
__________________
--
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
booker t, cody rhodes, gerald brisco, ppv, wwe network
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.