Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2008, 17:19   #1
Cactus
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.01.2005
Beiträge: 14.817
Zu Beginn der Show wird von Vickie Guerrero angekündigt, dass der WWE Title bei Armageddon in einem 3-Way Match zwischen dem aktuellen Champion Edge, Triple H und Jeff Hardy ausgefochten werden wird. Und mit dem Champion geht es dann auch gleich im ersten Match des Abends los:

Edge (mit Vickie Guerrero) vs. Kung Fu Naki
Naki erwischt den besseren Start, zeigt Tritte und auch einen Tornado DDT. Es folgen 2-Counts, und dann will Edge seine Gegenoffensive starten, doch Kung Fu bleibt am Ball und kontert einen Bodyslam, woraufhin er selbst einen Bulldog und den Karate Kid Kick ausführt. Doch wieder nur ein Nearfall, und nach einem Big Boot und einem Spear des Rated-R Superstars ist das Match dann zu Ende.
Sieger: Edge

Nach dem Kampf steigt Vickie in den Ring, wo sie zuerst Edge gratuliert und dann erklärt, dass seine Gegner bei Armageddon aufgrund von Fairness-Gründen heute natürlich auch antreten müssten. Und zwar als Tag Team Partner in einem Gauntlet Match, welches laut Vickies Aussage erst enden wird, wenn Hunter und Jeff verloren haben.

Michelle McCool vs. Maria
Es bricht sofort ein Catfight aus, dann übernimmt Michelle die Kontrolle, und auch wenn sich Maria zu Wehr setzt, bleibt McCool lange Zeit am Drücker. Schließlich befreit sich Maria aber mit einem Jawbreaker aus einem Aufgabegriff von McCool, und nach einigen Aktionen gelingt Maria mit einem Einroller der 3-Count.
Siegerin: Maria

Im Backstagebereich wird Maria alsbald von den Bella-Zwillingen und den Colons beglückwünscht, doch Michelle erweist sich als schlechte Verliererin und attackiert Maria.

Dann hyped Big Show sein heutiges Cage Match gegen den The Undertaker, indem er ein Video präsentiert, wie oft er den Undertaker schon geschlagen hat. Im Anschluss steht Montel Vontavious Porter im Seilgeviert, der sich über seine aktuelle Pechsträhne beschwert, weshalb er auch seine alten Vertragsklauseln verloren hat. Man hat ihm seinen Tunnel und seine Pyrotechniker weggenommen, und er hat nicht einmal das Geld, Weihnachtsgeschenke zu kaufen…aber das wird sich bald wieder ändern.

Hurricane Helms vs. Montel Vontavious Porter
Helms macht sein Comeback und hat dabei nicht nur ein neues Outfit, sondern auch ein neues Theme. Es beginnt relativ ausgeglichen, dann geht es auch kurz nach draußen, und im Ring versucht es MVP mit Aufgabegriffen. Helms wehrt sich jedoch und geht dann in die Offensive, High Crossbody, es soll den Shining Wizard geben, doch MVP mit dem Konter und dem Ansatz zum Playmaker, aber stattdessen gibt es einen Inverted Unprettier. Und dann folgt doch noch ein Shining Wizard, Ende im Gelände.
Sieger: Hurricane Helms

Im Backstagebereich gibt es eine kleine Konfrontation zwischen Jeff Hardy und Triple H, woraufhin auch schon der nächste Kampf ansteht.

Gauntlet Match:
Jeff Hardy & Triple H vs. Curt Hawkins & Zack Ryder

Hardy zeigt schon früh den Whisper In The Wind, wechselt zu Hunter, die beiden tauschen Wörter aus, und dann zeigt The Game den Spinebuster und den Pedigree. Er will covern, unterbricht aber, da Jeff mit einer Swanton Bomb auf Zack Ryer springt. Wieder ein Meinungsunterschied zwischen den Faces, doch Ryder wird problemlos gecovert.
Jeff Hardy & Triple H vs. John Morrison & The Miz
Der Kampf ist aufgrund einer Werbeunterbrechung bereits in Gang, Hunter und Hardy sind am Drücker und bearbeiten abwechselnd The Miz. Morrison wird eingewechselt, hat aber auch nicht viel Glück, zumindest bis Mizanin hinterrücks Hunter attackiert. Der King Of Kins wird in der Folge von den Heels bearbeitet, allerdings nur solange, bis sich Jeff Hardy schließlich selbst einwechseln kann und im Ring aufräumt. Dies führt dazu, dass schließlich alle bis auf Jeff außerhalb des Ringes stehen und von diesem mit einem Dive umgesäbelt werden. Dies führt dazu, dass Hunter und Hardy sich gegenseitig die Köpfe einschlagen und sich gegen die Ringtreppe befördern, bis sie ausgezählt worden sind. Doch sie prügeln sich weiterhin, auch wenn einige Referees dazwischen gehen wollen, und schließlich landet Jeff in den Zuschauerreihen.
Sieger via Countout: John Morrison & The Miz

Edge und Vickie amüsieren sich Backstage königlich über die eben gesehenen Bilder, und die General Managerin setzt für die nächste Woche einen Kampf zwischen Hunter und Hardy an. Jeff erscheint dann, doch sobald auch Triple H auftaucht, gibt es wieder einen Brawl.

Matt Hardy vs. Chavo Guerrero Jr.
Chain Wrestling, Hardy dann mit dem Vorteil, bevor Chavo einen Backdrop Suplex durchzieht. Trotzdem hat Matt bald wieder die Oberhand, 2nd Rope Elbow Drop, doch dann auch ein Dropkick von Chavito. Nach einem Back Body Drop von Matt erscheint dann Vladimir Kozlov, der einen Big Boot zeigt und damit zum Matchabbruch beiträgt.
Sieger via Disqualifikation: Matt Hardy

Matt muss weiter einstecken, und einige Offizielle kommen im zu Hilfe.

Nun ist es Zeit für die Kiss Cam von The Great Khali, der zuvor noch etwas Mundwasser trinkt. Khali ist außerdem als Weihnachtsmann verkleidet, während Ranjin Singh ein kleiner Elf ist, der einen Mistelzweig bei sich trägt. Und in dieser Woche hat Khali Glück, denn er muss nicht irgendeine schlechtaussehende Frau küssen, sondern darf Eve Torres seine Zunge in den Rachen schieben. Hinterher erinnert Singh die Zuschauer noch an das Motto des Punjabi Playboys zu Weihnachten: “Make Love, Not War!”

Cage Match:
The Big Show vs. The Undertaker

Show erwischt den besseren Start und teilt daher einiges aus, bis eine Vader Bomb von ihm ins Leere geht. Nun dreht der Undertaker mit Schlägen und Clotheslines auf, doch nach einer Werbepause ist Show wieder am Drücker, weshalb der Deadman unsanfte Bekanntschaft mit dem Käfig macht. Im Anschluss entbrennt ein Schlagabtausch, aus dem der Undertaker als Sieger hervorkommt, und es gibt Clothesline und einen Leg Drop. Es soll den Old School geben, doch Show kontert mit einem Superlex! Big Show will aus dem Käfig entkommen, wird aber vom Undertaker daran gehindert, der dann als Revanche den Chokeslam einsetzen soll. Er kontert jedoch mit einem DDT, will einen eigenen Chokeslam zeigen, kassiert dann aber doch noch den Chokeslam von Show. Da dies aber noch nicht reicht, zeigt Show eine harte Rechte, nach der der Undertaker sich aber wie gewohnt aufsetzt. Show setzt wieder zum Chokeslam an, doch das Phenom setzt die Hells Gates, den Gogoplata, an. Und der Riese gibt auf!
Sieger: The Undertaker
Cactus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2008, 20:24   #2
ViddyClassic
Genickbruch
 
Registriert seit: 02.11.2003
Beiträge: 16.675
Ein neues Entrance Theme hatte Helms aber nicht. "It's Time" war bereits auf WWE The Music, Vol. 7 enthalten und Helms verwendete es auch bereits bei seinem letzten Run ab Februar 2007 ungefähr.

Geändert von ViddyClassic (06.12.2008 um 20:24 Uhr).
ViddyClassic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2008, 21:03   #3
Goos
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 388
Ich sag mal, schwache Ausgabe, mit nur wenigen Lichtblicken.

Der Opener mit Edge vs Kung Fu Naki, was soll das, jedem war klar wer gewinnt und urplötzlich wird Edge wieder als schwacher, glücklicher Champ dargestellt der die ach so große Liebe in der ach so betrogenwordenen Vicky gefunden hat, hält die WWE ihre Zuschauer wirklich für so dumm? Wie genial der "Psychoturn" von Edge war, umso schneller isser vom Tisch gewischt? Versucht man wirklich sämtliche Heels so arg zu demontieren?

Die Möchtegerndivastory, ja, wenn man wenigstens Talent und weniger Playboyhasen für solche Matches verwenden würde könnte ich ja über den arg, ähm, hölzern angedeuteten Heelturn von Michelle hinwegsehen, so macht es eigentlich die ganze Sache nurnoch, hartes Wort aber, erbärmlicher.

Das Helmsdebut fand ich zugegebenermaßen auch relativ schwach. Sowohl wrestlerisch als auch die Inszenierung selber. Die MVP-Storyline nimmt langsam fahrt auf und ich hoffe mit Helms fängt man auch ordentliches an, nicht das er endet wie D'Lo.

Die Gauntlet-Idee war im Grunde der Lichtblick der allerdings auch schnell Schattenseiten zeigte. Die Idee war gut, die Umsetzung war ordentlich bis zu dem doch etwas sehr plumpen Abschluss der dann allerdings durch das Folgesegment wieder etwas aufgebaut wurde.

Matt vs Chavo, wer da nicht mit nem Eingriff von Kozlov gerechnet hat wird Scheuklappen im Nachtschrank haben, unnötig.

Die Khali-Kiss-Cam findet weder bei mir noch bei den Zuschauern wirklich noch besonders viel Anklang.

Das Mainevent war spannungstechnisch und auch wrestlerisch wirklich ansehnlich, nur fehlt mir irgendwie der Hintergrund der Fehde, TBS der ja ursprünglich der neue Handlanger von Vicky war, macht jetzt im Grunde kopflos mit der Fehde weiter oder auch nicht und er hat nichts davon und wo steht er nach der ganzen Sache nu, Fragen über Fragen, ändert nix am

Fazit: 4 - 4-, war einfach nix rundes :/
__________________
Wenn das Wörtchen wenn nicht wär, wär Bryan Danielson noch immer bei der WWE....<--- abzüglich 2x "wenn"
Goos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2008, 01:00   #4
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.497
Eines finde ich verdammt lustig. Vor ein paar Monaten bastelte WWE kurzfristig eine Jackass-Storyline zusammen, indem sie den Great Khali gegen Knoxville ausrasten ließen. Damals grunzte Khali ausdrucksstark seine Empörung über intime Fragen und Obszönitäten des dekadenten Westens.

- Und jetzt knutscht er als verheirateter Mann während der WWE Kiss Cam mit der Zunge in den Rachen irgendwelcher unbekannter Frauen herum. Das ist so schlecht und beschämend, dass es schon wieder lustig ist. =)
Nani ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2008, 01:17   #5
BMG43v3r
Rippenprellung
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 204
Topshow von Smackdown! Kung Fu Naki durfte ja einiges zeigen, gefällt mir! Und die "Fehde" zwischen Jeff und Hunter nimmt ein bischen an Fahrt auf. Bringen die beiden sehr gut rüber! Und das Steelcage Match fand ich richtig klasse. Viele gute, harte Aktionen, so muss das sein. Und der Taker gewinnt mal wieder mit seinem "Hells Gate"! Das war ein guter Freitagabend.
__________________
1. Arrive - 2. Drink Beer - 3. Raise Hell - 4. Drink Even More Beer - 5. Leave
BMG43v3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 18:07   #6
Strider
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 864
Meine Wertung: 3 -

Der Main Event war stark, der Rest, na ja.

Ryder und Hawkins tauchen nach Wochen mal wieder auf, werden abgefertigt. Dann Miz und Morrison, was in einem billigen Brawl endet. Im "Büro" von Vicky deutete sich ansatzweise an, dass man den Niederschlag von Jeff vor der Survivor Series jetzt doch noch einbaut. Allerdings nicht so, wie ich vermutet hatte. Und auch nicht gerade gekonnt.

Fehdet Kozlov jetzt gegen Matt Hardy und ist damit erstmal aus dem Titelrennen raus, bzw. kämpft um den ECW Titel? Oder war das einfach eine einmalige Racheaktion?

Der Heelturn von McCool ist ja richtig schlecht gemacht. Wieso lässt man sie nach der Niederlage nicht Maria noc vermöbeln? Verstehe ich nicht. Und wieso ist Festus eigentlich mal bei Maria und dann wieder zwei Wochen nicht?

Keine Tag Champs, kein US Champ. Waren die Kaffee trinken?

Kung Fu Naki wurde sehr stark dargestellt gegen Edge, der einem Santino Marella gleichkam. Soll der Japaner irgendwie für Furore sorgen, oder will man das einfach nur wieder so darstellen, dass Edge die "einfachen" Gegner bekommt, und HHH und Jeff die schweren Matches? Gähn!!!

Wieso kam es eigentlich zu dem Main Event? Ich dachte, die Story wäre buchstäblich bei der Series begraben worden? Das Match war zwar top, aber wo führt das hin?
__________________
"SILENCE!!! Follow the Buzzards...sei ein Landvogt...and BOLIEVE! You're welcome!"

"The last time i was involved in a relationship, I tombstoned a priest!" - Kane
Strider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2008, 20:59   #7
misterjb
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.08.2008
Beiträge: 729
Nunja, eine mittelmäßige Ausgabe, in der nur der hohe Wrestling Anteil und der Main-Event zu überzeugen wusste.

Die Sache mit Edge und Vickie ist wieder genau da, wo es letztes Jahr um diese Zeit angefangen hat, und ich fand es da schon scheiße. Und es ist immer das selbe. Edge kriegt die leichten Aufbaugegener, und die anderen vermöbeln sich gegenseitig. Also ich bin von der Edge/vickie Story dermaßen enttäuscht. Ich würde ihn viel lieber wieder als opportunistischen Einzelkämpfer sehen. Und dass er jetzt schon wieder den Titel halten darf, lässt mich doch etwas an Batista denken. Denn sobald Edge in den Shows ist, ist er auch schon im Titelrennen.
Zweifellos ist er ein guter Worker, den ich auch sehr gerne sehe, aber es kann für mich nicht angehen, dass er jetzt schon so viele World Titel hat wie der Taker, der sich fast 2 Jahrzehnte für die WWE den Arsch aufreißt.

Das Diven(match), sagen wir es mal wieder so, die Qualität steigt nicht

Bei dem Gauntlet Match hat man ja gerade noch die Kurve gekriegt, ich hatte schon die Befürchtung, mann "opfert" nun wieder das halbe Roster für so ein Match. Außerdem nimmt die Hardy/HHH Fehde wieder ordentlich an Fahrt auf, bleibt nur die Frage, wer nach Armageddon noch im Titelrennen ist.

Eine Fehde zwischen M. Hardy und Kozlov könnte interessant werden, ist für die ECW aber eher kontraproduktiv. Ich denke Kozlov würde als Sieger hervorgehen, und der ECW Champ wäre geschwächt. Außerdem würde es wohl wieder keine Titelverteidigung bei einem PPV geben.

Das Main-Event war wrestlerisch wirklich gut, eigentlich schon PPV reif. Nur fehlt mir der Hintergrund. Bei der Series wurde Show "beerdigt", letzte Woche war er gar nicht dar, und jetzt gräbt man die Fehde wieder aus, und die Vicki/Big Show Story wird mal wieder links liegen gelassen. Dazu fällt mir nur "Volksverarsche" ein. Es scheint so, als hätte man für beide im Moment noch keine weitere Verwendung. Für den Taker ist Umaga wohl noch nicht fit, und bei Big Show sehe ich überhaupt keinen Gegner, es sei denn er greift noch ins Titelrennen ein.
misterjb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 16:07   #8
jul82
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 1.169
Finde ich auch komisch, das Main Event. Eigentlich war die Fehde doch beendet und was mich wirklich überrascht hat ist, das der Taker neuerdings Submissioner geworden ist..
jul82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 16:09   #9
Kain
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 17.691
Den Move benutzt er doch schon seit Monaten. Inzwischen darf er zwar nur noch in Kämpfen ohne DQ, aber eine Neuigkeit ist das eigentlich nicht.

Bin da eher gespannt, ob Vickies Verbot irgendwann mal aufgehoben werden wird.
__________________
We pledge allegiance to the leader of the mighty Cult of Cornette and to the Pro-Wrestling for which he stands.
No blowup dolls, dick spots or dance routines. With blood, sell-outs and shoot angles for all.
Thank you. Fuck you. Bye.
Kain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 19:56   #10
misterjb
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.08.2008
Beiträge: 729
Mit welchem anderen Move sollte er Big Show auch sonst glaubhaft besiegen können?
misterjb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 20:25   #11
jul82
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 1.169
Zitat:
Zitat von misterjb Beitrag anzeigen
Mit welchem anderen Move sollte er Big Show auch sonst glaubhaft besiegen können?
Chokeslam
jul82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 20:43   #12
misterjb
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.08.2008
Beiträge: 729
Ich glaube für einen Chokeslam gegen Show müsste selbst der Taker noch ein paar Pillen einwerfen, nicht dass er uns dabei noch durchbricht
misterjb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2008, 23:44   #13
ViddyClassic
Genickbruch
 
Registriert seit: 02.11.2003
Beiträge: 16.675
Undertaker hat schon etliche Chokeslams gegen Big Show gezeigt. Die waren allerdings so glaubwürdig, wie die Chokeslams gegen Yokozuna, Viscera oder Hulk Hogan *hust* - also nie besonders beeindruckend. Große, schwere (oder nicht agile Menschen wie Hogan) können eben nicht hoch springen.
ViddyClassic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2008, 08:51   #14
misterjb
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.08.2008
Beiträge: 729
Das meinte ich ja damit, zumindest in etwa Hatte ich in dem Post davor schon mal geschrieben. Aber bei dem gegen Yokozuna muss ich gleich mal suchen
misterjb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
armageddon, big show, edge, jeff hardy, smackdown, triple h, undertaker
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.