Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.02.2012, 12:40   #1
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.759
Beim vergangen RAW kam es zu zwei Ringunfällen. Während eines Eight Women Tag Team Matches trafen auch Beth Phoenix und Eve Torres aufeinander. Diese kassierte dabei eine harte Clothesline von der WWE Divas Title-Trägern. Nachdem Torres wechseln konnte, wurde sie direkt in den Backstagebereich geführt. Es heißt, sie habe sich bei der Aktion die Nase gebrochen. R-Truth erwischte es ebenfalls. Er zeigte im Mainevent einen Flip über das dritte Seil. Ziel sollte The Miz sein, dem es allerdings nicht gelang, Truth zu fangen. Stattdessen prallte dieser mit dem Rücken voran auf die Matten außerhalb des Rings. Bei dieser Landung schlug sein Hinterkopf zudem hart auf den Boden. Er wurde daraufhin aus der Six Pack Challenge genommen, die bestimmte, wer den letzten Startplatz in der WWE Title Elimination Chamber erhielt. Nach der Show gab Joey Styles über Twitter aber Entwarnung. Demnach sei R-Truth nicht verletzt und es gehe ihm gut. Die Schuld für die misslungene Aktion soll man hinter den Kulissen The Miz geben.

Dieser soll schon zuvor bei den Verantwortlichen ein eher schlechtes Standing gehabt haben. Angeblich hatte man bereits vor einigen Monaten geplant, ihn im Januar wieder ins Titelgeschehen zu stecken. Dies ist offensichtlich so nicht geschehen und stattdessen folgten vor allem Niederlagen. Nun gibt es Meldungen, die einen Grund dafür liefern könnten. So soll es innerhalb von WWE Stimmen geben, die ihn dafür verantwortlich machen, dass die Survivor Series nur enttäuschende Verkaufszahlen vorzuweisen hatte. Dort stand Miz zusammen mit R-Truth im Main Event gegen John Cena und The Rock, welcher nach siebenjähriger Ringabstinenz wieder in den Ring stieg. Der PPV verkaufte sich geschätzte 260.000 Mal weltweit. Verglichen mit 244.000 Käufen im Jahr 2010 und 235.000 im Jahr 2009 stellt dies zwar eine Verbesserung dar, innerhalb des Unternehmens soll man aber deutlich höhere Erwartungen gehabt haben.

Schon seit einigen Wochen muss sich Drew McIntyre mit Theodore Long herumschlagen. Der SmackDown-GM droht dem Schotten beständig mit seiner Entlassung, sollte er keine Leistung zeigen. Dies gelang ihm bisher nicht. Sein letzter Sieg vor WWE-Kameras datiert vom 15. Dezember letzten Jahres gegen Justin Gabriel bei Superstars. Dies sorgte bisher vor allem für Spekulationen in zwei Richtungen. Neben einem Faceturn durch die Niederlagenserie, wurde auch über eine baldige Entlassung McIntyres gemutmaßt. Neueren Berichten zufolge, soll aber nichts von dem geplant sein. Vielmehr denke man zur Zeit darüber nach, ihm das Gimmick eines arroganten Playboys zu verpassen. Dafür spricht auch die Ankündigung des morgigen SmackDown-Tapings auf der Website der Veranstaltungshalle. Dort wird für McIntyre bereits mit der Bezeichnung "Arrogant Playboy" geworben.

John Cena hat allen Grund zur Freude, hat er doch zu Beginn der letzten Woche einen neuen Firmenrekord aufgestellt. So ist es ihm als erstem WWE-Superstar gelungen, mehr als 10 Millionen Fans bei Facebook vorzuweisen. Und diese Zahl wächst immer weiter, im Verlauf der Woche sind noch einmal fast 200.000 Fans hinzugekommen. Da kann selbst sein WrestleMania-Gegner The Rock nicht mithalten, der mit rund 5,3 Millionen Fans nur etwas mehr als halb so viele Fans ins Feld führen kann.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 13:08   #2
Glasi
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 480
Es ist schon ein Armutszeugniss das man The Miz die Schuld dafür gibt das John Cena und The Rock im Tag Team nicht Buys ziehen.... Das kommt davon wenn man immer und immer wieder die alten "Stars" von früher bringt anstatt mal neue und frische aufzubauen.
__________________
JC Bailey: "Stitches are for Bitches, Wear the Scars"

~Work in Progress~
Glasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 13:14   #3
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Vor allem muss man sich den Aufbau des Matches mal ins Gedächtnis rufen. Truth und Miz wurden in ein Zufalls-Tag Team gesteckt, weil man für keinen von beiden Pläne oder Ideeen hatte. Und die beiden sollen dann in diesem Match die Zugpferde sein?

Da dürfte man sich ja wohl eher den Einfluss von The Rock deutlich überschätzt haben (und in der Beurteilung der WM 27 Buyrates und ihrer Ursachen). Mal schauen was passiert, wenn WM dieses Jahr nicht die erwarteten Traumzahlen bringt. Aber wahrscheinlich sind dann CM Punk und Jericho schuld, oder Sheamus.

Geändert von DocKeule (07.02.2012 um 13:19 Uhr).
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 13:17   #4
Undertakemaint
Rippenprellung
 
Registriert seit: 05.01.2010
Beiträge: 210
sehe ich genau so, außerdem dürfen sie ihm dann nicht allein die Schuld geben, da es ein TagTeammatch war,Cena und The Rock scheinen ja unantastbar zu sein.

Das mit den Verletzungen passiert halt mal, kann ja nicht immer alles glatt laufen, weist die WWE ja immer selbst drauf hin, das sich selbst die Profis manchmal verletzen.

Bei McIntyre bin ich mal gespannt, ob er wirklich dieses Gimmick bekommt, dann bleibt allerdings die Frage was hat diese Gimmick mit der Niederlagenserie zu tun?

Und zu guter letzt: Cena hat Fans!!!! Really?!
Undertakemaint ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 13:32   #5
Glasi
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 480
Cena ist unantastbar weil er eine Menge Geld in die Kassen der WWE spült. Ist irgendwo auch verständlich.
__________________
JC Bailey: "Stitches are for Bitches, Wear the Scars"

~Work in Progress~
Glasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 13:49   #6
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Zitat:
Zitat von Glasi Beitrag anzeigen
Es ist schon ein Armutszeugniss das man The Miz die Schuld dafür gibt das John Cena und The Rock im Tag Team nicht Buys ziehen.... Das kommt davon wenn man immer und immer wieder die alten "Stars" von früher bringt anstatt mal neue und frische aufzubauen.
Das ist echt unfassbar. Miz war zu dem Zeitpunkt schon lange nicht mal mehr ein Maineventer. Außerdem was hat man sich denn da erwartet? Es war nur ein Tag Team Match.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 14:56   #7
Alfiriel
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 20.12.2009
Beiträge: 816
Kann nur zustimmen, ich mag the miz am mic muss ihn aber auch nich dauernd in Titlefights sehen von dne In Ring Leistungen her.

Aber das ist ja wohl ein selten dämlicher Grund ihn zu bestrafen... die Buys sind nicht zufriedenstellend (obwohl verbessert) weil Miz in einem Tag Match gegen Cena und Rock nicht zieht ? Das ist dann wirklich die Schuld von Miz ?

Abgesehen davon das der Aufbau totaler mist war, das tolle Tagteam von Miz und Truth wurde schon im Vorfeld endlos demontiert wer sollte die denn als Bedrohung für Cena und The Rock ernstnehmen... was hätte ziehen sollen bei dem Match war doch die Frage wer turnt zuerst... und nicht was machen The Miz und Truth...die waren doch klar als Prügelknaben gesetzt.

Das ist wie Vickie die Schuld geben würde ein Titlematch Punk gegen Ziggler nicht gut laufen O_o
__________________
"Load the Spaceship with the Rocket Fuel! " Ultimate Warrior

God give us back Macho Man and Michael Jackson and we will give you John Cena, Justin Bieber and Ray J on top, oh and Vince Russo.
Alfiriel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 16:36   #8
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 16.183
Liest sich für mich auch völlig unverständlich. Finde ich ziemlich weit hergeholt, ihm die Schuld zu geben.

So geil WWE, wenn Rock und Superman nicht ziehen, ist Miz schuld. Wenn Ratings gut sind, war es das Furz-Gimmick von Naty

Habe eben ungespoilert RAW gesehen, da hatte ich aber auch das Gefühl, das Miz schlecht geschissen hatte an dem Tag. Stellt sich völlig dämlich an bei dem Flip von Truth und auch kurz danach sellt er eine Double-clothline, obwohl Jericho keine clothline ansetzt sondern nochmal in die Seile läuft. Da sah Miz auch zeimlich dämlich aus.

Superman und FB? Whatever.....
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 16:39   #9
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Da kann man ja nur hoffen das WWE endlich eingesehen hat dass es nix bringt ein halbes Hemd wie Mizzi als Heel in den ME zu packen. Wer keine glaubhafte Bedrohung für die Faces darstellt zieht auch keine Zuschauer.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 16:48   #10
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Zitat:
Zitat von Bushwhacker Beitrag anzeigen
Da kann man ja nur hoffen das WWE endlich eingesehen hat dass es nix bringt ein halbes Hemd wie Mizzi als Heel in den ME zu packen. Wer keine glaubhafte Bedrohung für die Faces darstellt zieht auch keine Zuschauer.
Was nicht heißt, daß er nicht funktionieren könnte. Er ist für mich jetzt nicht unbedingt eine zukünftige Legende, aber er ist nicht schlecht und das ist im WWE Roster von heute auch schon mal etwas wert. Man müßte ihn halt nur entsprechend agieren lassen, mit mehr unfairen Tricks und vielleicht einem oder zwei Handlangern, die physisch bedrohlicher wirken.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 17:20   #11
Payne
unverletzt
 
Registriert seit: 25.02.2011
Beiträge: 8
Zitat:
Zitat von Bushwhacker Beitrag anzeigen
Da kann man ja nur hoffen das WWE endlich eingesehen hat dass es nix bringt ein halbes Hemd wie Mizzi als Heel in den ME zu packen. Wer keine glaubhafte Bedrohung für die Faces darstellt zieht auch keine Zuschauer.
Nach dieser Logik wären dann allerdings auch Shawn Michaels, Bret Hart oder Chris Jericho kein ME-Material gewesen. Auf die Statur kann man es eigentlich nicht schieben, vielmehr auf die Darstellung seines momentanen Gimmicks.
Payne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 17:47   #12
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Die Geschichte hinter dem Match war das Cena sich mit seinen Erzrivalen Rock zusammentun muss um überhaupt eine Chance gegen seine Gegner zu haben. Dann bräuchte man aber wirklich bedrohliche Gegner und nicht jemand wie Miz.
Einen cheating Champ kann man ja mal aus ihm machen aber nunmal keinen Monsterheel der sogar Feinde zur Zusammenarbeit zwingt um eine Chance zu haben.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 18:16   #13
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.361
Zitat:
Zitat von Bushwhacker Beitrag anzeigen
Die Geschichte hinter dem Match war das Cena sich mit seinen Erzrivalen Rock zusammentun muss um überhaupt eine Chance gegen seine Gegner zu haben. Dann bräuchte man aber wirklich bedrohliche Gegner und nicht jemand wie Miz.
Einen cheating Champ kann man ja mal aus ihm machen aber nunmal keinen Monsterheel der sogar Feinde zur Zusammenarbeit zwingt um eine Chance zu haben.
Natürlich kann man das.

Nur scheinbar hat ein The Rock doch keine so große Strahlkraft, wie man sich die erhofft hat. Zwar war der Aufbau für das gesamte Match und das Umfeld miserabel, aber selbst das Comeback hätte nach den Erwartungen mehr Buys ziehen sollen.

Wenn man in Form der WWE versucht, eine einfache Kausalkette aufzuziehen, muss man The Rock den schwarzen Peter geben, der nicht für genügend Buys gesorgt hat.
NarrZiss ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 18:17   #14
CanadianDestroyer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 24.06.2010
Beiträge: 428
Zitat:
Zitat von Glasi Beitrag anzeigen
Es ist schon ein Armutszeugniss das man The Miz die Schuld dafür gibt das John Cena und The Rock im Tag Team nicht Buys ziehen.... Das kommt davon wenn man immer und immer wieder die alten "Stars" von früher bringt anstatt mal neue und frische aufzubauen.
Das Armutszeugnis ist das The Miz als DER neue Günstling von Vince und Co galt.Den Offiziellen fällt einfach auf das The Miz nicht Mithalten kann.Sie haben erwartet dass er mehr gibt als das Standartprogramm was sie von R-Truth ok finden aber bei The Miz will man sehen das er die Fans anzieht Miz wirkt eben einschläfernd .Sicher kann man The Miz genau deswegen nicht mit Cena und Rock auf eine Ebene bringen, aber er wird eben als Promotiontalent gesehen und er versagt ihn dieser Rolle.Auch wenn viele hier nicht alzu überrascht über diese Erkenntnis sein werden.

The Awesome One spricht eben nur aber er zeigt selten im Ring die Aufmerksamkeit die er hatte als er seinen ersten großen Hype gegen Cena bekam schließlich sind gerade die Momente entscheidend wo Unaufmerksamkeit die Gesundheit eines Workers aufs Spiel steht.

Facebookfans oder Freunde sammeln heißt nich das die alle auch die Tickets kaufen.Ich denke nicht das The Rock weniger Fans hat sondern das vielmehr 10 Millionen fehlen die zu alt für Facebook sind.
CanadianDestroyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 18:18   #15
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.243
Übrigens haben auch viele andere Superstars in der lokalen Werbung für die SD!-Tapings heute ein paar Nicknamen gekriegt:
Man of the People” Ted DiBiase,
“Gutsy” Daniel Bryan,
“Malevolent” Wade Barrett,
“Simply Grand” Natalya,
“Vindictive Leader” Hunico und
“Twisted and Tormented” Cody Rhodes.
Mal sehen, welche dieser Namen man schlussendlcih hören wird.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 22:43   #16
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.115
Zitat:
Zitat von Bushwhacker Beitrag anzeigen
Da kann man ja nur hoffen das WWE endlich eingesehen hat dass es nix bringt ein halbes Hemd wie Mizzi als Heel in den ME zu packen. Wer keine glaubhafte Bedrohung für die Faces darstellt zieht auch keine Zuschauer.
Richtig ist, dass Heels eine glaubhafte Bedrohung darstellen sollten, damit die Zuschauer mit ihren Lieblingen mitfiebern, falsch ist imho, dass man es allein auf körperliche Gegebenheiten zurückführen kann, ob die Bedrohung glaubhaft ist. Wir hatten im Vorfeld der Series Situationen, in denen Cena mit den Heels zum Teil alleine fertig wurde, viele sich fragten: Ja wofür braucht der Junge eigentlich The Rock?

Dass es besser geht, hat man, wie ich finde, vor 2,3 Jahren mit Legacy vs. DX gezeigt. Man hat Rhodes und DiBiase, im Vergleich zu Miz auch keine Muskelprotze, so dargestellt, dass Triple H aufgrund der Unterzahl verzweifelt wirkte, weshalb er dann Shawn Michaels reaktiviert hat. Etwas, was man im Vorfeld der Series eben so nicht zum Ausdruck bringen konnte, und für mich ausschlaggebender dafür, dass Miz und Truth keine ausreichende Bedrohung darstellten.

Und Bedrohung hin oder her, The Rock ist nun einmal The Rock, es war sein erstes Match seit Jahren, ist das Standing der Gegner dabei so wichtig? Vielleicht ja, vielleicht zieht The Rock aber eben doch nicht so, wie man sich das erhofft hat. Wenn wir also davon ausgehen, dass die Heels nicht glaubwürdig genug aufgebaut wurden (oder es einfach nicht sind), kommt man zum Schluss, dass Cena und The Rock sich eigentlich nur selbst schlagen können, indem einer gegen den anderen turnt. Diese Frage hat aber anscheinend auch nicht für ausreichend Interesse gesorgt, was man dann auch nicht The Miz ankreiden kann.
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2012, 23:53   #17
Future Shock
Rippenprellung
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 190
Zitat:
Zitat von Payne Beitrag anzeigen
Nach dieser Logik wären dann allerdings auch Shawn Michaels, Bret Hart oder Chris Jericho kein ME-Material gewesen. Auf die Statur kann man es eigentlich nicht schieben, vielmehr auf die Darstellung seines momentanen Gimmicks.
Ich habe es hier vor einigen Wochen schon geschrieben. Leute wie Bret Hart, HBK, Jericho, Punk oder Daniel Bryan sind genauso oder ähnlich wie The Miz gebaut aber die haben was zähes an sich, The Miz hat es nicht und er sieht aus wie ein Milchbubi dem sein Papi den WWE Vertrag gekauft hat.
Obwohl ich es auch zum lachen finde das man The Miz nur die Schuld gibt an der SuSe Buyrate bin ich trotzdem dankbar das man ihn aus dem Main Event entfernt egal wie. Durch den Erfolg der UFC verliert WWE als "fake UFC" immer mehr Fans und Popularität und da ist jemand der so aussieht wie The Miz wirklich schlecht als Main Eventer oder Champion WWE zu präsentieren.
Ich denke auch das WWE weiss das er nicht alleine schuld sein kann an der Buyrate und das er nicht Truth absichtlich fallengelassen hat aber ich denke das die letzten Miz Befürworter langsam von ihm abwenden nachdem es auch dem grössten Miz Fan im WWE Office langsam peinlich ist wie The Miz seit Wochen rumläuft, den WWE Lockerroom bedroht und Grimassen schneidet als ob er Sycho Sid persönlich ist, dabei konnte ihn jeder Ringrichter mit einem Arm zu Boden ringen.
Ich hasse ihn nicht das ich wünsche das er den Job verliert aber ich wünsche das er in die Midcard versinkt den ich habe in den 20 Jahren als Fan noch nie einen lächerlicheren und weniger bedrohlichen Heel und Main Eventer gesehen
Future Shock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 01:52   #18
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.115
Zitat:
Zitat von Future Shock Beitrag anzeigen
Ich habe es hier vor einigen Wochen schon geschrieben. Leute wie Bret Hart, HBK, Jericho, Punk oder Daniel Bryan sind genauso oder ähnlich wie The Miz gebaut aber die haben was zähes an sich, The Miz hat es nicht und er sieht aus wie ein Milchbubi dem sein Papi den WWE Vertrag gekauft hat.
Obwohl ich es auch zum lachen finde das man The Miz nur die Schuld gibt an der SuSe Buyrate bin ich trotzdem dankbar das man ihn aus dem Main Event entfernt egal wie. Durch den Erfolg der UFC verliert WWE als "fake UFC" immer mehr Fans und Popularität und da ist jemand der so aussieht wie The Miz wirklich schlecht als Main Eventer oder Champion WWE zu präsentieren.
Ich denke auch das WWE weiss das er nicht alleine schuld sein kann an der Buyrate und das er nicht Truth absichtlich fallengelassen hat aber ich denke das die letzten Miz Befürworter langsam von ihm abwenden nachdem es auch dem grössten Miz Fan im WWE Office langsam peinlich ist wie The Miz seit Wochen rumläuft, den WWE Lockerroom bedroht und Grimassen schneidet als ob er Sycho Sid persönlich ist, dabei konnte ihn jeder Ringrichter mit einem Arm zu Boden ringen.
Ich hasse ihn nicht das ich wünsche das er den Job verliert aber ich wünsche das er in die Midcard versinkt den ich habe in den 20 Jahren als Fan noch nie einen lächerlicheren und weniger bedrohlichen Heel und Main Eventer gesehen
Wenn man aber, wie man aus WWE-Kreisen immer hört, nicht in Konkurrenz zu UFC stehen will, dann braucht man nicht unbedingt die ganz harten Jungs, sondern Charaktere und Gimmicks die in eine Entertainment-Show passen, die auch mal in ner Talkshow auftreten können. Hart und Michaels sind aus einer anderen Zeit, die brauchten das nicht, Jericho perfektionierte es hingegen und ebenso ist John Cena einer, den man im Fernsehen auch außerhalb der WWE bringen kann, um Werbung zu machen. Sheamus, Orton, selbst R-Truth als Psycho sind dabei, aber da liegt doch der Hund begraben. Ohne Cross-Selling läuft nicht viel, und das kann Miz, auch und gerade weil er wie Jericho, wie Cena kaum wechseln muss, zwischen Gimmick und Show-Attitüde. Ja, ich bin Miz-Befürworter, und ja, ich wende mich nicht von ihm ab, weil er eines der komplettesten Entertain-Pakete abliefert, ein Posterboy ist, genau wie im Übrigen Cody Rhodes.
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 09:44   #19
CanadianDestroyer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 24.06.2010
Beiträge: 428
Zitat:
Zitat von Payne Beitrag anzeigen
Nach dieser Logik wären dann allerdings auch Shawn Michaels, Bret Hart oder Chris Jericho kein ME-Material gewesen. Auf die Statur kann man es eigentlich nicht schieben, vielmehr auf die Darstellung seines momentanen Gimmicks.

Zwar sind Jericho , Bret Hart und Shawn Micheals allesamt keine Bodybuilder aber im Vergleich zu The Miz wirkt jeder von denen allein von der Statur schon glaubhafter als Gegner als Heel es stimmt das die allessamt ein besseres Gimmick haben als The Miz ABER WER HAT DAS NICHT UND GILT SCHON ALS MAINEVENTER?

The Miz hat vielleicht bewiesen das er nicht nur ein Kurzlebiger MTV Realityshow Typ ist aber er wird wenn er mit der Frisur , diesem bescheuerten Namen und seiner Statur das Prestige jedes Gürtels über dem Intercontinental Title in den Schmutz zieht.

Ich sehe einen deutlichen Staturunterschied zwischen The Miz und Bret Hart.Auch HBK und Y2J sind waren Stets in besserer Form.Man sollte nicht den Fehler machen zu denken die wären alle gleich nur weil die Waage ähnliches anzeigt und ihre Körpergrößen zu Durschnittsmenschen gehören aber der Hitman , HBK und Jericho konnten Matches aufdrehen weil sie in Topform waren.Miz ist vor allem der Avarage Guy mit Micworkskills die aus Mangel in der WWE im Newcomern mit Starappeal dh auch Micskills sehr hoch gelten also überdurchschnittlich gelten.Davon kann man sich eine Zeit lang blenden lassen aber da er wie beim Tag Team Match gegen Rock und Cena keine Überdurchschnittliche Arbeit am Mic leistete fällt das nun auf.Durchschnittliche Ideen und eine Hühnerbrustartige Erscheinung wo sogar Barbies Freund Ken bedrohlicher wirkt kann man nicht lange verbergen.Ist auch nicht anders als Bobby Lashley der zwar eine tolle Statur hatte aber kaum Einsatz zeigte und keine Käufer anlockte.Jede Show von Raw oder Smackdown, jedes Segment ist WERBUNG für ein späteres PPV.

Entweder soll man ihm in die Muckibude stecken oder eben eine über Erneuerung der Erscheinung von Mizanin arbeiten.So oder so denke ich ist es Angebracht ihm ein neues Moveset zu verabreichen oder eben in die Mid oder Undercard zu verbannen er versagt darin seinen Teil als Showman beizutragen er trägt deswegen eine Teilschuld an den Buyrates man gab ihm eine wichtige Aufgabe die er mit seinem Monotonen Promostil nicht erfüllen kann und so niemanden zusätzlich anlockt.

Geändert von CanadianDestroyer (08.02.2012 um 10:11 Uhr).
CanadianDestroyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 09:54   #20
whatti
ECW
 
Registriert seit: 07.07.2007
Beiträge: 5.814
Jetzt werden Wrestler schon abgeschrieben weil sie nicht genügend Muskeln haben. Genial...

The Miz ist ein genialer Entertainer und mehr muss er bei WWE auch nicht sein. Wie er dabei aussieht ist völlig belanglos. Es wurden genügend Leute aufgelistet und ich könnte noch einmal 10 anfügen.

Die Ausrede, dass Miz Schuld ist, ist natürlich schon sehr... mal hoffen dass es einfach nur ein Gerücht war.

Ich denke, dass ein Tag Team Match als Main Event gebookt wurde, dürfte eher die Tatsache der laschen Buyrates sein. Denn dieses Match war doch absoluter Dünnpfiff. Es hat KEINEN der Beteiligten etwas gebracht. Und das wusste man vorher schon.
whatti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 12:51   #21
phreeak
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 610
Entertainer Entertainer... Um einen vergleich zu Film und Fernsehn zu ziehen. Es braucht immer nen villain der eine gewisse Bedrohung für den Helden darstellt, egal wie er nun aussieht, was er macht oder sagt. Es muss so dargestellt werden, dass der Held es nicht einfach gegen seinen wiedersacher hat.

Das seh ich in Miz z.B garnicht. Das hat weniger was mit seinem Aussehen oder der Körperform zutun...Eher mit seiner Darstellung. Er reisst nur die Klappe auf. Alles andere kommt dem normalen Zuschauer wie heiße Luft vor. Bei seinem Titelrun hat er ja auch nicht wirklich dominiert und hat sich nur von Sieg zu Sieg gemogelt mit Alex Rileys hilfe.


Natürlich kann man nun sagen, dass es sein gimmick ist: Ein schwacher aufgeblassener aarroganter Underdog der durch Tricks und Raffinesse gewinnt. Sowas zieht aber auch nur eine Zeitlang.
__________________
Erstes Live Event: WWF @ Düsseldorf (18.04.1995 / Phillipshalle Düsseldorf)
Mit: Adam Bomb, Kwang, Lex Luger, British Bulldog, Bret Hart, Owen Hart, The Undertaker, Diesel, Razor Ramon, 1-2-3 Kid and many more.

Geändert von phreeak (08.02.2012 um 12:51 Uhr).
phreeak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 13:37   #22
Future Shock
Rippenprellung
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 190
Zitat:
Zitat von rantanplan Beitrag anzeigen
Wenn man aber, wie man aus WWE-Kreisen immer hört, nicht in Konkurrenz zu UFC stehen will, dann braucht man nicht unbedingt die ganz harten Jungs, sondern Charaktere und Gimmicks die in eine Entertainment-Show passen, die auch mal in ner Talkshow auftreten können. Hart und Michaels sind aus einer anderen Zeit, die brauchten das nicht, Jericho perfektionierte es hingegen und ebenso ist John Cena einer, den man im Fernsehen auch außerhalb der WWE bringen kann, um Werbung zu machen. Sheamus, Orton, selbst R-Truth als Psycho sind dabei, aber da liegt doch der Hund begraben. Ohne Cross-Selling läuft nicht viel, und das kann Miz, auch und gerade weil er wie Jericho, wie Cena kaum wechseln muss, zwischen Gimmick und Show-Attitüde. Ja, ich bin Miz-Befürworter, und ja, ich wende mich nicht von ihm ab, weil er eines der komplettesten Entertain-Pakete abliefert, ein Posterboy ist, genau wie im Übrigen Cody Rhodes.
Gut, aber all diese Wrestler haben dieses harte, zähe an sich die ich schon genannt habe die sie als harte Hunde aussehen lässt was garnicht mit ihrem Körperbau zu tun hat. The Miz sieht dagegen aus als ob er nichtmal die Pubertät erreicht hat.
Wie gesagt, das hat garnicht mit dem Körperbau zu tun. Ein Oliver Bierhoff sieht auch kräftiger aus als Colin Farrell und trotzdem wurde ich lieber Farrell aus dem Weg gehen weil er abgebrühter aussieht.
Für The Miz passt einfach das Gimmick von X-Pac. Ein hinterlistiges Wiesel der nur angreift und zur Bedrohung wirkt wenn er Hilfe dabei hat aber alleine keine Bedrohung ist obwohl selbst Sean Waltman im Vergleich zu The Miz wie New Jack aussieht aber das ist das einzige passende Beispiel was mir auf die schnelle einfällt.

Zitat:
Zitat von whatti Beitrag anzeigen
Jetzt werden Wrestler schon abgeschrieben weil sie nicht genügend Muskeln haben. Genial...

Entschuldigung für den Ausdruck aber ich habe nur gewartet bis jemand mit dem Oberflächlichkeit Bullshit anfängt.
Obwohl Wrestling Entertainment ist will ich trotzdem nicht zu 100% für blöd verkauft werden aber phreeak hat es perfekt erklärt.
Wenn The Miz einen John Morrison auf der Rampe fast umbringt und die Referees hilflos rumspringen und ihn bitten aufzuhören dann sieht es lächerlich aus weil ein Charles Robinson bedrohlicher aussieht als er und ihn mit einer Hand besiegen kann.
Als The Miz bei der einen Promo diesen peinlichen Psycho Blick machte und Alberto Del Rio, R-Truth und CM Punk bedrohte dann sieht es lächerlich aus weil John Laurinaitis der daneben stand bedrohlicher aussieht.
Ich denke fast jeder der The Miz kritisiert auf das hinauswill das er einfach lächerlich aussieht mit seinem Psycho Sid Gehabe und Bedrohung als ob er der Ministry Undertaker höchstpersönlich ist dabei sieht er wie jemand aus der nichtmal die Pubertät erreicht hat und wo mehr als die Hälfte von mänlichen Fans in der Halle bedrohlicher aussehen als er.

Aber gut, du bist der nächste der nicht kapiert hat worum es geht und wieder diese PC Nummer bringt mit Oberflächlichkeit usw. was wirklich fehl am Platz ist weil ein CM Punk, Daniel Bryan oder Christian auch nicht als Brock Lesnar gebaut sind und die schreibt man nicht ab.
Future Shock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 13:51   #23
BMG43v3r
Rippenprellung
 
Registriert seit: 19.06.2008
Beiträge: 204
Zitat:
Zitat von rantanplan Beitrag anzeigen
Richtig ist, dass Heels eine glaubhafte Bedrohung darstellen sollten, damit die Zuschauer mit ihren Lieblingen mitfiebern, falsch ist imho, dass man es allein auf körperliche Gegebenheiten zurückführen kann, ob die Bedrohung glaubhaft ist. Wir hatten im Vorfeld der Series Situationen, in denen Cena mit den Heels zum Teil alleine fertig wurde, viele sich fragten: Ja wofür braucht der Junge eigentlich The Rock?

Dass es besser geht, hat man, wie ich finde, vor 2,3 Jahren mit Legacy vs. DX gezeigt. Man hat Rhodes und DiBiase, im Vergleich zu Miz auch keine Muskelprotze, so dargestellt, dass Triple H aufgrund der Unterzahl verzweifelt wirkte, weshalb er dann Shawn Michaels reaktiviert hat. Etwas, was man im Vorfeld der Series eben so nicht zum Ausdruck bringen konnte, und für mich ausschlaggebender dafür, dass Miz und Truth keine ausreichende Bedrohung darstellten.
Da gebe ich dir teilweise Recht und teilweise sehe ich es auch anders...

Völlig richtig ist, dass man nicht alles immer auf die körperlich Schiene schieben kann. Natürlich gibt es das typische "Monster"-Heel Gimmick, wobei die Person durch Größe und Kraft auffällt und Faces "zerstört".

Aber CM Punk z.B. entspricht ja kaum diesem Muster. Er ist (vom Körperbau her) nicht wesentlich unterschiedlich zu Miz. Und trotzdem war er als Heel glaubhaft und eine Bedrohung. Die von ihm geführten Gruppen haben ja praktisch nur auf ihm basiert.

Ich denke einfach, dass es auch darauf ankommt, wie stiff die Aktionen von einem Heel durchgeführt werden. Das Moveset von Miz beinhaltet kaum etwas, was einen wirklich erschauern lässt. Das "Finale" ist nun wirklich...nicht besonders.

Und die Situation mit Cena, die du ansprichst, ist natürlich sehr kontraproduktiv im Sinne der Glaubhaftigkeit der Heels gewesen. Wrestling (oder halt Entertainment) ist auch immer davon abhängig, wie man es verkauft. Wäre der Aufbau anders gewesen, hätten sich wahrscheinlich mehr Leute dafür interessiert. Von Rey Mysterio will ich an dieser Stelle mal ganz schweigen...

Zitat:
Zitat von rantanplan Beitrag anzeigen
Und Bedrohung hin oder her, The Rock ist nun einmal The Rock, es war sein erstes Match seit Jahren, ist das Standing der Gegner dabei so wichtig? Vielleicht ja, vielleicht zieht The Rock aber eben doch nicht so, wie man sich das erhofft hat. Wenn wir also davon ausgehen, dass die Heels nicht glaubwürdig genug aufgebaut wurden (oder es einfach nicht sind), kommt man zum Schluss, dass Cena und The Rock sich eigentlich nur selbst schlagen können, indem einer gegen den anderen turnt. Diese Frage hat aber anscheinend auch nicht für ausreichend Interesse gesorgt, was man dann auch nicht The Miz ankreiden kann.
Und mit dem Thema Rock hast du auf jeden Fall Recht. Hat nicht so gezogen wie erwartet. Allerdings muss man auch zugeben, dass man ihn in einen PG-Kindergarten zurückgeholt hat...die Frage ist, warum er sich das antut. Muss viel Geld gekostet haben.

Schlussendlich kann man sagen, dass man die ganze Sache nicht Miz allein in die Schuhe schieben kann und sollte.
__________________
1. Arrive - 2. Drink Beer - 3. Raise Hell - 4. Drink Even More Beer - 5. Leave
BMG43v3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 16:05   #24
whatti
ECW
 
Registriert seit: 07.07.2007
Beiträge: 5.814
Zitat:
Zitat von Future Shock Beitrag anzeigen

Entschuldigung für den Ausdruck aber ich habe nur gewartet bis jemand mit dem Oberflächlichkeit Bullshit anfängt.
Obwohl Wrestling Entertainment ist will ich trotzdem nicht zu 100% für blöd verkauft werden aber phreeak hat es perfekt erklärt.
Wenn The Miz einen John Morrison auf der Rampe fast umbringt und die Referees hilflos rumspringen und ihn bitten aufzuhören dann sieht es lächerlich aus weil ein Charles Robinson bedrohlicher aussieht als er und ihn mit einer Hand besiegen kann.
Als The Miz bei der einen Promo diesen peinlichen Psycho Blick machte und Alberto Del Rio, R-Truth und CM Punk bedrohte dann sieht es lächerlich aus weil John Laurinaitis der daneben stand bedrohlicher aussieht.
Ich denke fast jeder der The Miz kritisiert auf das hinauswill das er einfach lächerlich aussieht mit seinem Psycho Sid Gehabe und Bedrohung als ob er der Ministry Undertaker höchstpersönlich ist dabei sieht er wie jemand aus der nichtmal die Pubertät erreicht hat und wo mehr als die Hälfte von mänlichen Fans in der Halle bedrohlicher aussehen als er.

Aber gut, du bist der nächste der nicht kapiert hat worum es geht und wieder diese PC Nummer bringt mit Oberflächlichkeit usw. was wirklich fehl am Platz ist weil ein CM Punk, Daniel Bryan oder Christian auch nicht als Brock Lesnar gebaut sind und die schreibt man nicht ab.
Entschuldigung. Ich dachte hier postet man mit Niveau. Aber dass du mich nach einem Post mich oberflächlich nennst und The Miz in einem Post pubertär mit der Tatsache dass er einen psycho Blick wie der Undertaker drauf hat UND die halbe Halle bedrohlicher aussieht als er... In diesem Sinne... viel Spaß beim weiter Posten.

Geändert von whatti (08.02.2012 um 16:06 Uhr).
whatti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2012, 16:23   #25
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Vollkommen unrecht hat Future Shock ja aber nicht. Mal abgesehen davon, daß es die WWE in den letzten Jahren mit den "Psychos" ziemlich übertreibt, sollte der Athlet hinter dem Gimmick eben doch auch dazu passen.

Einem Randy Orton nehme ich den Vernichtungswillen ab, ebenso einem Triple H, wenn auch beide nicht an das simple "Wenn ich sage, ich mache ihn fertig, dann mache ich ihn fertig" eines Ole Anderson heran kommen. Bei Edge hatte ich da schon immer meine Probleme (der sah immer ein Bißchen aus, als hätte er Durchfall) und Jericho oder eben The Miz können noch so böse schauen, ich kann sie als Gefahr nicht ernst nehmen (was sicher auch, aber nicht nur, daran liegt, daß ich sowohl größer, als auch schwerer bin).

Das wäre ja aber kein Problem. Es gäbe genug Gimmicks, das zu umspielen und trotzdem Heat zu ziehen ohne Ende (CM Punk hat das sowohl gegen Hardy als auch bei der SES sehr schön gezeigt) oder sie diese Masche eben nur gegen Leute fahren zu lassen, denen sie körperlich wenigstens ebenbürtig sind. Es ist ja nicht so, daß es bei den Faces im Moment vor glaubhart harten Typen nur so wimmeln würde.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
drew mcintyre, eve torres, john cena, r-truth, the miz
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.