Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.09.2011, 16:13   #1
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.759
Zur Zeit findet bei WWE eine Fehde zwischen zwei Sin Caras statt. Nach aktuellen Meldungen könnte sich dieses Programm noch eine ganze Weile hinziehen. Dabei wird auf den angekündigten Rekordversuch der Liga verwiesen. WWE plant sich einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde für die meisten Masken an einem Ort bei WrestleMania 28 zu sicheren und möchte unbedingt zwei maskierte Wrestler dafür gegeneinander antreten lassen. Nach der Verletzung von Rey Mysterio, die ihn unter Umständen sogar bis nach dieser Show außer Gefecht setzten könnte, soll man sich unter Zugzwang gefühlt haben, nicht nur für die anstehende Mexikotour, wo es auch zu Fernsehaufzeichnungen kommen wird, mehr als einen maskierten Wrestler zu präsentieren und startete daher das laufende Programm. Zuvor wurde noch über eine Entlassung der ehemaligen Místico spekuliert, der Sin Cara ursprünglich verkörperte, bis er wegen Verstoßes gegen die hauseigene Wellness Policy gesperrt wurde und man Hunico unter die Maske steckte, der mittlerweile zum Heel turnte. Dennoch soll ein Kampf im Miami zwischen Sin Cara und Rey Mysterio weiterhin eine Option sein, sofern dies gesundheitlich möglich ist.

Batista meldete sich kürzlich über Twitter zu Wort. Dabei verkündete er, dass er nach einer Rückenoperation nun wieder das Training aufgenommen und schon wieder ein Gewicht von über 120 kg erreicht habe. Er plane aber weiterhin nicht zum Wrestling zurückzukehren, stattdessen denkt er immer noch über MMA nach. So würde er sehr gerne für Bellator ins Octagon steigen, wenn sie ihm ein ernsthaftes Angebot machen würden. In Bezug auf die kürzliche Entlassung von Melina bei WWE, mit der er einst eine intime Beziehung pflegte, äußerte er Unverständnis darüber, dass die Liga die seiner Meinung nach heißeste Diva vor die Tür setzte.

Bei Night of Champions gewann John Cena seinen zwölften World Title, davor hielt er zweimal den WWE World Heavyweight Title und neunmal den WWE Title. Dieser Umstand veranlasste Chavo Guerrero Jr. zu einen Versprechen. Er werde nie wieder Wrestling schauen, wenn Cena Ric Flairs Rekord von 16 World Titles breche. Außerdem rufe er in diesem Fall dazu auf, alle Matches von John Cena zu boykottieren. Er gestand ihm dabei zwar zu, mit dem Mikrofon besser umgehen zu können als er, aber er wäre dafür in der Lage ihn mit geschlossenen Augen und einer gefesselten Hand niederzuringen. Es sei für ihn unverständlich, wie manche Cena als guten Athleten bezeichnen könnten. Chavo sei in der Lage, ihn in jedem Sport, mit Ausnahme von Gewichtheben, zu besiegen. Selbst Hulk Hogan und der Ultimate Warrior seien bessere Athleten gewesen.

Vince McMahon soll derzeit nur über eine eher dünne Haut verfügen. Es wird berichtet, dass er bei der letzten Raw-Ausgabe Alberto del Río und den für ihn zuständigen Writer ausgiebig angebrüllt haben soll. Als Grund für diesen Ausbruch wird die Nennung seines Namens vor der Kamera angeführt. Angeblich ist geplant, ihn in nächster Zeit überraschend als On-Air Charakter zurückkehren zu lassen, weswegen er großen Wert auf Nichtnennung legen soll. Zusätzlich habe der verpatzte Spot um Mark Henry und Jerry Lawler, bei dem sich letzterer verletzte, weil das Kommentatorenpult, auf das er geworfen wurde, nicht wie vorgesehen präpariert war, ihn sehr wütend gemacht. Dieser Vorfall soll den ständigen Änderung am Script der Show geschuldet sein, die McMahon in den letzten Monaten generell immer stärker vornehme und die sich bei dieser Show noch gesteigert hätten. Stephanie McMahon soll vergeblich versucht haben, ihren Vater zu beruhigen, was den Abend hinter den Kulissen für alle extrem unangenehm gemacht habe. Ehemalige Writer beschreiben das Arbeiten unter McMahon als Laufen auf Eierschalen, da jede noch so kleine Sache ihn zu einem Wutanfall bringen könne. Zudem sollen die Angestellten unter ständiger Angst um ihren Job leiden.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 16:23   #2
Captain Mightypants
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 28.08.2006
Beiträge: 8.026
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Bei Night of Champions gewann John Cena seinen zwölften World Title, davor hielt er zweimal den WWE World Heavyweight Title und neunmal den WWE Title. Dieser Umstand veranlasste Chavo Guerrero Jr. zu einen Versprechen. Er werde nie wieder Wrestling schauen, wenn Cena Ric Flairs Rekord von 16 World Titles breche. Außerdem rufe er in diesem Fall dazu auf, alle Matches von John Cena zu boykottieren. Er gestand ihm dabei zwar zu, mit dem Mikrofon besser umgehen zu können als er, aber er wäre dafür in der Lage ihn mit geschlossenen Augen und einer gefesselten Hand niederzuringen. Es sei für ihn unverständlich, wie manche Cena als guten Athleten bezeichnen könnten. Chavo sei in der Lage, ihn in jedem Sport, mit Ausnahme von Gewichtheben, zu besiegen. Selbst Hulk Hogan und der Ultimate Warrior seien bessere Athleten gewesen
Diese Furcht habe Ich auch schon seit langem ... wenn es in dem Tempo weitergeht, hat Cena die 16 ja spätestens ende nächsten Jahres durch ... wäre schade um diesen Rekord
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

"Diese moralische Entscheidung, der Öffentlichkeit über die Spionage, die uns alle betrifft, zu berichten, war folgenschwer. Aber sie war richtig und ich bereue nichts." - Edward Snowden
Captain Mightypants ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 16:26   #3
WrestlingFansince98
Hardcore Champion
 
Registriert seit: 20.08.2010
Beiträge: 247
Zu erst zu Chavo. Ist da etwa jemand neidisch, dass er nicht im Rampenlicht steht/stand? Nantürlich ist Cena kein Techniker vor dem Herrn und nervt auch mich mittlerweile ziemlich. Aber er ist wie man an den Matches mit Punk sehen konnte (vor allem das beim Summerslam) ein harter Arbeiter. Ein wenig kann ich Chavo aber verstehen. Er reißt sich jahrelang den Arsch auf doch in meinen Augen sind es zwei Gründe, warum er es in der WWE zu keinem großen geschafft hat. Zum einen kam er nie aus dem Schatten von Eddie heraus und zum anderen ist er einfach nicht das, was man in der WWE an der Spitze haben möchte. Er ist ein toller Wrestler aber er sieht weder nach was bedrohlichem aus (ok Rey auch nicht) noch ist er charismatisch.

So so, Batze will also immernoch versuchen MMA-Fighter zu werden. Naja wenn er meint. Ich glaube aber nicht, dass Bellator (korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liegen sollte) die Möglichkeiten hat für Batista ein vernünftiges Angebot abzugeben. Ich denke, dass er sich diese Idee wieder aus dem Kopf schlagen sollte. Und als Schauspieler scheint es ja auch nicht zu laufen. Wenn der gute Dave nochmal Kohle machen will, wird er wohl oder übel zur WWE zurückkehren müssen.

Die Fehde mit den zwei Sin Cara's finde ich ja ganz nett aber ich stelle mir zwei entscheidende Fragen. Erstens: Wie will man (sollte Rey nicht fit werden) die Fehde bis Wrestlemania ziehen? Da müsste Mistico aber ganz dringend mal Englisch lernen oder es werden Promos auf Spanisch gehalten, die von Ricardo Rodriguez übersetzt werden. Zweitens: Wie will man diese Fehde zu Ende gehen lassen? In einem Mask vs Mask Match, dass sollte man dann mit Mistico zufrieden sein jener unter Garantie gewinnt? Und wenn man Hunico demaskiert wie geht es für ihn weiter? Also bei der Fehde stellen sich mir einige Fragen.
WrestlingFansince98 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 16:50   #4
Jeff Hardy88
Cut
 
Registriert seit: 01.01.2009
Beiträge: 84
just STFU chavo ;-)
Jeff Hardy88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 17:01   #5
The Performer Lay
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.11.2005
Beiträge: 15.627
Also diesen Maskenrekord den man da anpeilt finde ich eine sehr interessante Sache. Mal sehen ob man das schaffen kann, aber eine Fehde zwischen Sin Cara und Rey würde sehr viel Potential bieten ebenso wie die Fehde der beiden Sin Caras, daher muss ich sagen, dass ich mal optimistisch drein blicken in das was uns da erwartet. Vielleicht bekommen wir ja auch ein Triple Threat Match, wodurch man auch Rey schonen könnte und dann am besten mit der Stipulation Mask vs. Mask vs. Mask. Das wäre stark wie ich finde.

Batista als MMa Fighter. Ich glaube nach wie vor nicht an eine große goldene Karriere dort.

Zu Chavo muss ich sagen, dass ich in gewisser Form seine Angst oder Befürchtung oder wie man es nennen soll verstehen kann, denn auch ich habe mich satt gesehen an Cena und will nicht unbdeingt, dass Rics Rekord fällt, jedoch muss man sagen, dass sich Cena seinen Platz oben durch harte Arbeit verdient hat, auch wenn er nicht der größte Techniker ist. Doch er erfüllt den wichtigsten Punkt eines großen Champions. Er verkauft Tickets und polarisiert wie nur wenige vor ihm. Leider nervt mich auch das Schema F und sein Gimmick, es gab nämlich Zeiten in denen man Cena mal Charakterentwicklungen hätte geben können, aber leider zu schnell wieder in den Alltagstrott verfiel und das ist das bittere an der Gesamtsituation.
__________________
Der steht 2 Meter, das glaubt mir keiner, 2 Meter vorm leeren Kasten nä, zieht ab und ich hör nicht mal das PING vom Alluminium, nä daNEBEN oder OBEN rüber, das is wie bei diesen Kerlen, die bei den Weibern immer erst auf dicke Hosen machen nä, immer große Klappen, ne ich habe hier ne Verabredung oder Fanbabes klargefahren und dann bekommen sie eine Steilvorlage und genau wie vorm leeren Kasten, schön richtig vergeigt, kann man normalerweise nix mehr falsch machen, aber verkelts ey. Anstoss 2005
The Performer Lay ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 17:23   #6
mops
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 09.06.2009
Beiträge: 55
wer im schnitt 3 mal im jahr den titel gewinnt ist in in 5-6 jahren halt über 16 hinaus
für mich kann er 100 mal gewinnen weil ohne titel ist ein cena nix er hat halt nicht die aura wie ein taker oder hbk die ohne zigst titelruns was darstellen da zeigt sich halt wer farbe hat und wer nicht drum nötigt mir das nichts ab weil der titel eh blos fürs verkaufen gut ist wenns sonst nicht klappt völligst entwertet ist der titel
mark henry gönne ichs !
mops ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 17:34   #7
TheAdaa
Rippenprellung
 
Registriert seit: 14.09.2009
Beiträge: 238
Von mir aus kann Cena 100 World Titles gewinnen, die Größe eines Ric Flairs wird er nie erreichen. Alleine schon was Flair alles für das Business getan hat und wie er es maßgeblich geprägt hat sind weitaus bedeutender als alles was Cena momentan erreicht hat egal wieviele Championships er gewinnt. Cena hat JBL entthront, wow. Cena vs Rocky wird da schon das herrausragenste Ereignis in Cena's Karriere sein.
TheAdaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 17:38   #8
Tom_1
Rippenprellung
 
Registriert seit: 31.01.2010
Beiträge: 142
Chavo kann ich voll verstehen. Er hat Cena mittrainiert, und muss sehen, das der sein Potenzial nicht nutzt. Denn wenn wir mal Ehrlich sind, was Cena im Ring bietet ist nicht besonders. Klar ist er ein guter Arbeiter. Aber er hat eigentlich viel mehr Moves drauf als er zeigt, und deshalb regt Chavo sich wohl auf. Was ich verstehen kann.
Batista als MMA Fighter? Da glaube ich erst dran wenn er im Octagon steht.
__________________
Auf das wir jeden Tag etwas daraus lernen, was wir hören und sehen!
Tom_1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 17:44   #9
Cute Paul
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 1.191
Ich fände es sogar gut wenn Cena Ric Flair's rekord bricht. Cena hat deutlich mehr drauf als Flair.
__________________
"We do Greco-Roman, freestyle. The Old Country way. No gimmick wrestling in my house." — The Iron Sheik
Cute Paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 17:46   #10
NashWorldOrder
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 775
Super Chavo!!!!Endlich reißt mal einer sein Maul auf!!Bin ganz Chavos Meinung!!
__________________
Bernd Stromberg: Wenn dir einer blöd kommt, musst du denen noch blöder kommen, sonst hängst du da wie Jesus an Karfreitag.
NashWorldOrder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 18:18   #11
Sir Michael Cole
Rippenprellung
 
Registriert seit: 16.06.2011
Beiträge: 185
Also, wenn Vince nichts besseres zu tun hat, als sich über die Nennung seines Namens aufzuregen, dann gehts der Liga einfach immer noch zu gut.

Vielleicht sollte er sich mal lieber darüber ärgern, dass seine Writer jeden guten Storyansatz gegen die Wand fahren. Oder ob es für die Zukunft wirklich so rosig ist, die Cashcows Cena und Orton zu melken und ihnen ständig die Titel hinterher zu schmeißen, ohne sich mal anständig um neue Main Eventer und Superstars zu kümmern.

Chavo:
__________________
Can I have your attention please?
Sir Michael Cole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 18:37   #12
velmol78
Cut
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 93
Das Problem ist nicht John Cena selbst, sondern seine eintönige Darstellung. Im Gegensatz zu Hogan und The Rock oder Austin die immer hohe Ratings erzielten, gibt es in der Cena-Ära seit Jahren einen Quotenschwund. Und das liegt auch an WWE-Schema F.
velmol78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 18:39   #13
Vio
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.05.2006
Beiträge: 750
Zitat:
Zitat von TheAdaa Beitrag anzeigen
Von mir aus kann Cena 100 World Titles gewinnen, die Größe eines Ric Flairs wird er nie erreichen. Alleine schon was Flair alles für das Business getan hat und wie er es maßgeblich geprägt hat sind weitaus bedeutender als alles was Cena momentan erreicht hat egal wieviele Championships er gewinnt. Cena hat JBL entthront, wow. Cena vs Rocky wird da schon das herrausragenste Ereignis in Cena's Karriere sein.
Man muss aber auch die jeweilige Gegenwart in Betracht ziehen, wenn man den direkten Vergleich der beiden vornimmt. Flair war zu einer Zeit aktiv, als Wrestling noch eine viel größere Spartensportart war als heutzutage. Er hat auch die Boomzeiten miterlebt, allerdings immer weniger prägend. Dass, was er heute noch immer (leider) im Ring fabriziert, gibt nur noch Anlass zum Fremdschämen. Cena hingegen wurde in einer Zeit des Wrestlings groß (also im Ring), als es immer mehr Veranstaltungen gab, alles immer mehr Marketing wurde, alle Aktionen, sowohl in als auch außerhalb des Rings immer strenger vorgeschrieben wurden. Er hatte also gar keine vergleichbare Chance, das Business auch nur annähernd so zu prägen, wie es ein Flair vermeintlich getan hat. Es steht in diesem Business des Wrestling Entertainments eben nicht mehr der Sport an sich im Vordergrund. Flair hatte zu seinen Hochzeiten nicht im Ansatz das Pensum, die Vorschriften oder die Konkurrenz, mit der ein Cena heute umzugehen hat. Deshalb geht der Ansatzes des Vergleichs, wer denn nun wie viel geprägt hat, für mich ins Leere.
__________________
Man soll die Pommes nicht vor der Mayo loben.
Vio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 18:39   #14
Miss Mizanin
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.05.2008
Beiträge: 3.692
Zitat:
Zitat von Sir Michael Cole Beitrag anzeigen
Also, wenn Vince nichts besseres zu tun hat, als sich über die Nennung seines Namens aufzuregen, dann gehts der Liga einfach immer noch zu gut.
Ich kann die Reaktion von Vince schon verstehen, zwar nicht im vollem Umfang, aber verständlich ist sie allemal.

McMahon sollte extra nicht in den Shows genannt werden, weil man ihn während der Storyline noch brauchen wird. Jetzt, wo sein Name gefallen ist, können einige 1 und 1 zusammenzählen und da evtl. erwarten, dass er doch noch seine Finger mit im Spiel hat.

Die SL-Pläne sind aktuell sehr offentlich und da noch den Namen mit zu nennen, kann - muss aber nicht - ein fataler Fehler sein.


Bzgl. Chavo:
Finde es okay, was er sagt. Schade ist nur, dass meistens ehemalige WWE Mitarbeiter da etwas zu sagen. Spannender wäre es, wenn da mal ein Main Eventer was zu sagen würde, aber das trauen sie sich nicht. Was aber leider auch verständlich ist.
__________________
You see Daniel, these people want you to quit, just like CM Punk did...
Miss Mizanin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 18:50   #15
Fox Black
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 18.05.2008
Beiträge: 17.617
Zitat:
Zitat von Cute Paul Beitrag anzeigen
Ich fände es sogar gut wenn Cena Ric Flair's rekord bricht. Cena hat deutlich mehr drauf als Flair.
Wo das denn? An Muskelmasse? Ja, da hat er mehr drauf... das war's dann aber auch!

Also da wäre mir dann noch Triple H lieber, wenn der Flair Rekord brechen würde. Edge war ja auch auf 'nem guten Weg dahin, aber da ist das plötzliche und abrupte Karrierende dazwischen gekommen.

Geändert von Fox Black (23.09.2011 um 18:51 Uhr).
Fox Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 18:50   #16
lagerist
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 920
Zitat:
Zitat von Cute Paul Beitrag anzeigen
Ich fände es sogar gut wenn Cena Ric Flair's rekord bricht. Cena hat deutlich mehr drauf als Flair.

Klar hat er mehr drauf..!10mg mehr Steriode in der Spritze.........!
lagerist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 18:52   #17
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.309
Bis zu diesem Statement

Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Selbst Hulk Hogan und der Ultimate Warrior seien bessere Athleten gewesen.
hab ich gefällig genickt. Aber ab da musst ich mal den Kopf schütteln - Hogan war nie mehr als ein maximal mittelmäßiger Wrestler, was er aber durch eine immense Ausstrahlung mehr als Wett machte. Der Warrior dann auch noch - der ist doch bitte einer der am unsaubersten workenden Wrestler aller Zeiten! Aber ansonsten hat der gute Chavo schon recht.

Zitat:
Zitat von Cute Paul Beitrag anzeigen
Ich fände es sogar gut wenn Cena Ric Flair's rekord bricht. Cena hat deutlich mehr drauf als Flair.
Manchmal ist das Recht auf freie Meinungsäußerung schon ein Fluch. Nenn mir bitte einen All-Time-Classic mit John Cena, in dem er auch Classic-Akzente gesetzt hat. Selbst wenn du unwarscheinlicherweise einen Klassiker finden solltest, fehlen dann auf Flair noch mindestens 5! Ansonsten hat TheAdaa schon alles gesagt, was es Pro-Flair zu sagen gibt.
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 19:22   #18
G2S
Cut
 
Registriert seit: 18.08.2011
Beiträge: 57
Ich unterstütze Chavos Meinung, egal aus welchem Grund er es gesagt hat. Vince sollte auch langsam mal aufwachen..das is live TV da passiert sowas mal , kein Grund jedem die Arbeit weiter zu erschweren es ist kein Weltuntergang. Er sollte sich lieber darüber aufregen wie Cena inzwischen dargestellt wird .. er is zwar on top und reisst sich auch den Arsch auf aber immer mehr Leute haten Cena und das bestimmt nicht ohne Grund ..wenigstens durfte Orton ja mal seinen Titel sauber abgeben
G2S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 19:30   #19
Cute Paul
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 1.191
Zitat:
Zitat von Texas Ranger Beitrag anzeigen
Wo das denn? An Muskelmasse? Ja, da hat er mehr drauf... das war's dann aber auch!
Zitat:
Zitat von lagerist Beitrag anzeigen
Klar hat er mehr drauf..!10mg mehr Steriode in der Spritze.........!
Abgesehen davon, dass ich von Flair nur vielleicht 2 - maximal 3 gute Matches gesehen habe (und ich habe schon viele Matches von Flair gesehen) hört man von Cena wenigstens privat nicht derartig viel negatives.
__________________
"We do Greco-Roman, freestyle. The Old Country way. No gimmick wrestling in my house." — The Iron Sheik
Cute Paul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 19:51   #20
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Flair hat allein mit einzelnen Gegner mehr als zwei oder drei gute Matches geliefert.


Wobei Cena ja bei MitB gezeigt hat, was mit dem richtigen Gegner möglich ist. Nur kann er das eben nicht aus sich heraus, während Flair andere zu Bestleistungen ziehen konnte, als er selbst noch auf der Höhe war. Daß er spätestens nach der Fehde gegen Vader hätte zurücktreten sollen, ist wieder eine ganz andere Geschichte.

Und seine privaten Eskapaden haben doch auch nichts mit seinen Leistungen im Wrestling zu tun.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 19:54   #21
lagerist
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 920
Zitat:
Zitat von Cute Paul Beitrag anzeigen
Abgesehen davon, dass ich von Flair nur vielleicht 2 - maximal 3 gute Matches gesehen habe (und ich habe schon viele Matches von Flair gesehen) hört man von Cena wenigstens privat nicht derartig viel negatives.
Dann warte mal noch 10Jahre ab..!Immerhin liegen zwischen Flair und Cena 28Jahre Altersunterschied!
lagerist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 20:37   #22
chaozkonzept
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 1.299
Selbst wenn Cena Flairs Rekord brechen wird, ist JEDER einzelne Titelgewinn von Flair mehr Wert als die meisten von Cenas wertlosen Regentschaften zusammen. Und richtige Wrestlingfans wissen das!
chaozkonzept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 20:57   #23
Sting-Fan
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 463
Ein Edge hat das Wrestling bei weitem weniger geprägt als ein Ric Flair und doch war er knapp am Rekord dran. CM Punk war 2facher Weltchampion bevor er sich zu dem Superstar entwickelt hat, der seit dieser Fehde, vielleicht sogar schon die davor gegen Orton, ist.

Regentschaften früher und heute sind nicht miteinander vergleichbar. Man nehme als Beispiel Bob Backlund, der geschätzt in Tagen länger Champion war als Cena und doch auf deutlich weniger Titelschaften kommt.
Sting-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 21:08   #24
Kühl Knecht
unverletzt
 
Registriert seit: 28.07.2009
Beiträge: 8
Ich bin dafür das Cena Flairs Rekord brechen darf.
Bin Kein Cena Fanboy (kann sein Gimmick nicht ab).

Aber Flair kann ich mal gar nicht ab, auch zu seinen Glanzzeiten nicht, egal ob Face oder Heel.
Meiner Meinung hätte er es nicht mal verdient diesen Rekord zu halten weil es damals und heute einfach bessere Talente gab/gibt.

An Highlights kann ich mich auch nur schlecht erinnern. Eins weiß ich aber, mir kams immer hoch wenn ich den Hansel nur gehört oder gesehen habe.

Batze wünsch ich alles Gute aber ob er sich mit MMA nicht ein wenig übernimmt ? Vielleicht kann er aber mehr als man ihm zu traut, ich lass mich überraschen.

So einen Chef wie Vince wünsch ich eigentlich kaum einen. Außer man steckt tief im dunkelsten Ort bei ihm fest.

Chavo trau ich schon einen Sieg über Cena zu, solange das Duell nicht gescriptet ist.
Kühl Knecht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2011, 21:22   #25
rantanplan
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 4.115
Warum sollte sich WWE noch für den Rekord des Nature Boys interessieren? Er hat groß seine Karriere beendet, kam in die HoF (als erster zu dem Zeitpunkt noch aktiver), eine große Farewell Ceremony, und Wochen später gerüchteweise nen 500k$-Job als SD-GM angeboten. Um was zu tun? Richtig, zur Konkurrenz zu wechseln. Man muss nun nicht aus Trotz mal schnell noch ein paar Titel zu Cena schieben, aber warum sollte man sich durch einen Rekord eines Ric Flair im Alltagsgeschehen einschränken?

Dennoch halte ich es nicht für ausgemacht, dass Cena den Rekord knackt, bei Triple H war das Geschrei jedes Mal groß, wenn der nen Titel bekam, er ist auch vor dem Rekord stehen geblieben. Klar, er steigt kaum noch in den Ring, im Gegensatz zu Cena, aber ich kann mich auch an ein Interview vom Cerebral Assassin erinnern wo er sagte, dass es einige Leute gibt, die gar nicht mehr um Titel kämpfen müssen. Er selbst, The Undertaker und noch ein paar andere wurden genannt. Und er sagte auch, dass es bei Cena bald der Fall sein wird.

Gut, nun gibt es andere Meinungen, die besagen, dass die Company nicht funktioniert, wenn nicht zumindest ein Gürtel bei Cena und Orton ist und beide in der Titelszene aktiv. Wird in einem anderen Topic ja auch ausführlich diskutiert, aber ich persönlich bin der Meinung, dass man Cena tatsächlich nicht mehr im Titelrennen braucht. Er ist unbestritten DAS Zugpferd, man hat ihn dahin aufgebaut, aber vielleicht erkennt man ja doch recht bald, dass es nicht unsinnig ist, Cena weiter große Fehden zu geben, dass die aber auch ohne Title-Matches auskommen können. In der Fehde gegen den Nexus ging es nur am Rande um den Titel, nämlich dann, wenn Cena Barrett gegen Orton helfen sollte, die Fehde gegen Punk wäre mit Sicherheit genauso gut oder schlecht, wenn es nicht um den Titel gehen würde. Und sollte man das irgendwann erkennen, müssen bei Cena gar nicht mehr großartig Titel dazu kommen. Zudem hätte man dann zwei Fixpunkte, zwei garantierte Highlights. Die Raw-Title-Fehde UND die Raw-Cena-Fehde, genau wie man bei WM eben die Streak des Takers auf ein Niveau gehievt hat, wo sie einem Titel gleich kommt. Die meisten MOTYs waren doch in den letzten Jahren jene, bei denen es eben nicht um einen Titel ging.

Zum Sin Cara-Duell, da bin ich wirklich gespannt, wie man das bis WM spannend gestalten will. Und funktionieren wird der Rekord-Versuch glaube ich auch nur, wenn Rey Mysterio bis dahin fit wird, zwei Sin Caras können da nicht in der "kurzen" Zeit genug Drawing Power aufbringen, schon gar nicht, wenn man sie jetzt schon fehden lässt. Und ein Mask vs. Mask-Match zwischen Mistico und Rey wäre gewiss spannender, denn dann wüsste ich wirklich nicht, wem man die Maske nimmt.
rantanplan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
batista, chavo guerrero jr., john cena, sin cara, vince mcmahon
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.