Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.09.2011, 15:19   #26
MarcoR666
blaues Auge
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 35
Ich hab ja immer noch ein klein wenig Hoffnung das Kevin Nash mit enigen anderen (z.B. Miz, R-Truth) als nWo zurückkommt...
MarcoR666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 15:23   #27
PsYcHoSeAn*
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 463
Zitat:
Zitat von MarcoR666 Beitrag anzeigen
Ich hab ja immer noch ein klein wenig Hoffnung das Kevin Nash mit enigen anderen (z.B. Miz, R-Truth) als nWo zurückkommt...
Und was genau hat Nash mit Miz und Truth am Hut?
Und welche Motive sollten die beiden haben, die nicht komplett an den Haaren herbeigezogener Müll sind?
Und welcher normale Mensch will zum Henker ein 3. Revival der nWo sehn? Das letzte war schon unnötig und schlecht. Die nWo war eine einmalige Sache, so nen Impact kriegt man nie wieder und jeder Versuch, den Namen zu melken, ruiniert den Ruf des Stables.


Ansonsten: Eine richtige Entlassung würde mich mehr freuen als ein Work.
Ich bleib dabei. Nash hat die aktuelle Storyline ruiniert.
Egal ob im Mic oder am Ring, er war immer der Schwachpunkt.
PsYcHoSeAn* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 15:26   #28
Sha Lala
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.02.2011
Beiträge: 762
Zitat:
Zitat von PsYcHoSeAn* Beitrag anzeigen
Und was genau hat Nash mit Miz und Truth am Hut?
Und welche Motive sollten die beiden haben, die nicht komplett an den Haaren herbeigezogener Müll sind?
Vielleicht die "Verschwörung" von der Truth und Miz immer sprechen und zu der Nash ja durchaus im Stande wäre...
__________________
On the Beach...
Sha Lala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 15:32   #29
Don Classic
ECW
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 8.501
Ich finde den Tweet von Nash sehr interessant. In dem er vor allem John Cean erwähnt. Und das es nett war ihn kennen zu lernen. Nun ist die Frage, wieviel Gewicht man darein legen kann.
__________________
22.12.1987 - 15.05.2010


During a Q&A Session with Wrestling Rambles, CM Punk was asked by a fan what wrestler from an independent company would he most like to wrestle. Punk responded Samoa Joe. When the fan clarified that Samoa Joe works in TNA, CM Punk said "I know, you said indy didn't you."
Don Classic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 15:40   #30
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Zitat:
Zitat von MarcoR666 Beitrag anzeigen
Ich hab ja immer noch ein klein wenig Hoffnung das Kevin Nash mit enigen anderen (z.B. Miz, R-Truth) als nWo zurückkommt...
Das wäre in meinen Augen so ziemlich der schlechteste Ausgang dieser SL. Für möglich (wenn auch unwahrscheinlich) halte ich das aber auch. Die NWO war eine gut aus verschiedenen Quellen zusammenkopierte Idee, war aber spätestens seit 1998 mausetot und alle Wiederbelebungsversuche waren eine einzige Quälerei.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 15:46   #31
Yaya
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 14.554
Zitat:
Zitat von MarcoR666 Beitrag anzeigen
Ich hab ja immer noch ein klein wenig Hoffnung das Kevin Nash mit enigen anderen (z.B. Miz, R-Truth) als nWo zurückkommt...
Really? REALLY???? Das wäre mal sowas von fürn Arsch! Wie PsYcHoSeAn* schon sagte, das ist sowas von ausgelutscht, das will niemand mehr sehen. Ein Stable, okay. Aber nicht als nWo! Ein Stable der 3 könnte ich mir dann aber auch so erklären, dass Truth und Miz momentan ja auch ne kleine Auseinandersetzung mit CM Punk am Laufen haben. Aber das ist eher unwahrscheinlich.^^

Geändert von Yaya (08.09.2011 um 15:47 Uhr).
Yaya ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 15:56   #32
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.879
Zitat:
Zitat von Jack Casady Beitrag anzeigen
Really? REALLY???? Das wäre mal sowas von fürn Arsch! Wie PsYcHoSeAn* schon sagte, das ist sowas von ausgelutscht, das will niemand mehr sehen. Ein Stable, okay. Aber nicht als nWo! Ein Stable der 3 könnte ich mir dann aber auch so erklären, dass Truth und Miz momentan ja auch ne kleine Auseinandersetzung mit CM Punk am Laufen haben. Aber das ist eher unwahrscheinlich.^^
Niemand ist ja schonmal Quatsch, denn MarcoR666 will es ja scheinbar sind. Und ich kann gegen meine natürlichen Triebe auch nicht ankämpfen und würde in Jubelstürme ausbrechen, wenn es irgendwie zu einer Art nWo kommt - auch wenn ich weiß wie unwahrscheinlich ein Erfolg wäre und wie sinnlos die Bezeichnung "nWo".
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 16:08   #33
Yaya
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 14.554
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Niemand ist ja schonmal Quatsch, denn MarcoR666 will es ja scheinbar sind. Und ich kann gegen meine natürlichen Triebe auch nicht ankämpfen und würde in Jubelstürme ausbrechen, wenn es irgendwie zu einer Art nWo kommt - auch wenn ich weiß wie unwahrscheinlich ein Erfolg wäre und wie sinnlos die Bezeichnung "nWo".
Dann seid ihr aber 2 von sehr wenigen Leuten, die dies wollen. Ich glaube, die Mehrheit will dies nicht. Davon bin ich überzeugt. Zum Ersten wäre eine Neueröffnung der nWo mit Nash und/oder Hall und/oder meinetwegen auch Hogan (wobei ich bezweifle, dass der nochmal in die WWE kommen wird) extrem unglaubwürdig (wer will die alten Säcke noch sehen?). Und ohne diese 3 (oder auch nur einer von ihnen) wäre eine nWo Bullshit (genau das Gleiche, als wenn ich 1970 eine Band gründen würde, diese 1990 auflöse, und 2000 diese wieder aufleben lassen würde mit einer komplett neuen Besetzung).
Yaya ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 16:13   #34
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.879
Zitat:
Zitat von Jack Casady Beitrag anzeigen
Dann seid ihr aber 2 von sehr wenigen Leuten, die dies wollen. Ich glaube, die Mehrheit will dies nicht. Davon bin ich überzeugt. Zum Ersten wäre eine Neueröffnung der nWo mit Nash und/oder Hall und/oder meinetwegen auch Hogan (wobei ich bezweifle, dass der nochmal in die WWE kommen wird) extrem unglaubwürdig (wer will die alten Säcke noch sehen?). Und ohne diese 3 (oder auch nur einer von ihnen) wäre eine nWo Bullshit (genau das Gleiche, als wenn ich 1970 eine Band gründen würde, diese 1990 auflöse, und 2000 diese wieder aufleben lassen würde mit einer komplett neuen Besetzung).
Wenn diese Band gute Musik spielt, ist es doch okay. ;-)

Ich weiß ja auch, dass es höchstwahrscheinlich Quatsch ist bzw. wird. Hogan und Hall werden sicher nicht kommen und du hast auch Recht, ohne sie ist die Bezeichnung "nWo" im Prinzip Unsinn. Sie hat ja auch eigentlich nur 1x bzw. 2x Sinn gemacht. Nämlich die Erstauflage in der WCW und die in der WWF. Letztere hat man kläglich umgesetzt.

Ich brauche ein nWo auch nicht wirklich. Die Musik, die T-Shirts, die Attitude würden mich kurzfristig zum jubilieren bringen, während ich mich dann später über die dilletantische Umsetzung aufregen würde. Aber der Name zieht halt schon. Dennoch würde ein Stable, ohne den Last einer nWo gerecht zu werden, sicher sinnvoller, klar.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 16:40   #35
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Sie hat ja auch eigentlich nur 1x bzw. 2x Sinn gemacht. Nämlich die Erstauflage in der WCW und die in der WWF. Letztere hat man kläglich umgesetzt.
Die WWF Version hat eigentlich überhaupt keinen Sinn gemacht, aber man wollte halt endlich mal mit den WCW Rechten Geld verdienen, nachdem im ersten Rutsch fast nur Midcard-Material rüber gekommen ist, weil die Main Eventer alle Verträge mit Time Warner hatten.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 16:55   #36
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.879
Zitat:
Zitat von DocKeule Beitrag anzeigen
Die WWF Version hat eigentlich überhaupt keinen Sinn gemacht, aber man wollte halt endlich mal mit den WCW Rechten Geld verdienen, nachdem im ersten Rutsch fast nur Midcard-Material rüber gekommen ist, weil die Main Eventer alle Verträge mit Time Warner hatten.
Man hätte ihr SL-technisch schon einen plausiblen Sinn zukommen lassen können. Der Beginn mit dem "Gift", dass die WWE von innen heraus zerstören soll war bspw. gar nicht schlecht. Aber schon ihr Debüt war völlig falsch aufgezogen.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 17:03   #37
Yaya
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 14.554
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Man hätte ihr SL-technisch schon einen plausiblen Sinn zukommen lassen können. Der Beginn mit dem "Gift", dass die WWE von innen heraus zerstören soll war bspw. gar nicht schlecht. Aber schon ihr Debüt war völlig falsch aufgezogen.
Richtig. Denn das Problem war, dass die nWo so populär war, dass sie dermaßen bejubelt wurden. Das ist natürlich für ein Heel-Stable sehr schlecht. Deshalb turnte Hogan ja auch nach dem Match gegen The Rock bei WrestleMania 18 zum Face auf Grund des Jubels der Fans.
Yaya ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 17:08   #38
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Das Problem war doch aber, daß die NWO aus der unterlegenen Firma kam, da schon mehrmals als Schatten ihrer selbst vorgeführt wurde und keinen wirklichen WWF Bezug hatte. Wenn die WCW zu dem Zeitpunkt noch bestanden hätte, wäre das ein Kracher gewesen, aber so hätte das Gift genau so gut die Ministry sein können, die DX oder die Four Horsemen. All das hätte kaum mehr und kaum weniger Sinn ergeben können, als die nWo.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 17:09   #39
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.879
Zitat:
Zitat von Jack Casady Beitrag anzeigen
Richtig. Denn das Problem war, dass die nWo so populär war, dass sie dermaßen bejubelt wurden. Das ist natürlich für ein Heel-Stable sehr schlecht. Deshalb turnte Hogan ja auch nach dem Match gegen The Rock bei WrestleMania 18 zum Face auf Grund des Jubels der Fans.
Z.B ja. Aber ich fand das Anfangspormo auch unsinnig. Dieses "Wir sind ja gar nicht so böse und wollen nur Spaß haben"-Gelaber war natürlich nicht ernst gemeint, aber trotzdem alles andere als wirkungsvoll. Auch die Skits mit Steve Austin und The Rock, wo die nWo wie kleine Schuljungen dargestellt wurden. War ja alles ganz nett und lustig, aber wenn die große Bedrohung kommt und dann erstmal ein Foto mit The Rock machen will und Austin Bier überreicht, ist schon mal einiges an Kredit verspielt. Das dann sowohl Hogan als auch Hall (mit Nash) bei WM verlieren hat der nWo dann den Rest gegeben und war auch für den Rückfall Halls verantwortlich, der dann das endgültige Aus besiegelt hat. Aber gut, das geht jetzt zu weit.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 17:10   #40
PsYcHoSeAn*
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 463
Diese wiederholten Versuche mit "der guten alten Zeit" noch Cash zu machen funktioniert halt nicht.
Ein nWo Revival würde gnadenlos untergehen, denn a) dürften viele aktuelle Zuschauer damit gar nichts anfangen können, weil es ne komplett andere Zeit ist/war und b) man es einfach schonmal gesehn hat. Noch dazu war das 96 einfach ein perfektes Zusammenspiel zig Faktoren. Der Konkurrenzkampf der zwei großen Ligen, was es heute nicht mehr gibt, der Wechsel, die Art wie alles aufgezogen war zum richtigen Zeitpunkt. Das kannst du nie wieder so hinbekommen.

Und Nash ist auch nur da, weil man sich durch die "gute alte Zeit" ein wenig mehr Aufmerksamkeit erhofft.
Dabei merken sie nicht, das die Leute gar nicht mehr in der Lage sind diese Rolle zu spielen oder sie merken nicht, dass das ganze einfach nicht so gut ankommt. Ich fand jetzt den Beginn der Punk SL absolut genial. Oder die Nexus SL zu Beginn. Da hat man mit der Zunge geschnalzt. Und dann zerstören sie es einfach mit den alten Bekannten, weil sie denken, dass das besser ankommt, womit sie falsch liegen.

Lange Rede, wenig Sinn:
Die Entlassung von Nash wäre kein Verlust für die WWE, im Gegenteil.
Hätte man die Rolle mit einem del Rio oder einem anderen aktuellen Star aus dem Roster besetzt, dann hätte es meiner persönlichen Meinung nach wohl mehr Erfolg gehabt.

Und wenn ich persönlich über die nWo jubelieren möchte bzw mich in die gute alte Zeit versetzen möchte, dann schnapp ich mir eine DVD oder, und jetzt kommts ihr Jungspunde, eine VHS (!) und guck mir Nitros/PPVs von damals an.
PsYcHoSeAn* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 17:22   #41
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Zitat:
Zitat von PsYcHoSeAn* Beitrag anzeigen
Diese wiederholten Versuche mit "der guten alten Zeit" noch Cash zu machen funktioniert halt nicht.
Ein nWo Revival würde gnadenlos untergehen, denn a) dürften viele aktuelle Zuschauer damit gar nichts anfangen können, weil es ne komplett andere Zeit ist/war und b) man es einfach schonmal gesehn hat. Noch dazu war das 96 einfach ein perfektes Zusammenspiel zig Faktoren. Der Konkurrenzkampf der zwei großen Ligen, was es heute nicht mehr gibt, der Wechsel, die Art wie alles aufgezogen war zum richtigen Zeitpunkt. Das kannst du nie wieder so hinbekommen.
Vor allem hätte das ja schon 1996 nicht annähernd so eine Wirkung gehabt, wenn Hogan nicht geturnt wäre. Heute könnte man da höchstens ansatzweise in die Nähe dieses Effekts kommen, wenn man Cena turnen ließe.

Das wäre aber halt für jeden Wrestlingfan über Anfang 20 eine viel zu eindeutige Kopie.


Edit...wobei natürlich unter diesem Aspekt der Eingriff von Nash in das Titelmatch plötzlich wieder einen ganz neuen Sinn ergeben würde.

Geändert von DocKeule (08.09.2011 um 17:23 Uhr).
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 17:44   #42
Wölfpack
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 15.05.2004
Beiträge: 2.438
Kommt echt drauf an...mit einem heel-geturnten John Cena als Hogan-Ersatz? Why not....
__________________

Forza BVB! Schwarz & Gelb Olé!

Wölfpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 17:52   #43
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Nashs Rolle könnte nur sehr schlecht von einem anderen Worker gespielt werden da dann der persönliche Bezug zu HHH fehlen würde.

Die NWO ohne Hogan und Hall ist Blödsinn wenn dann könnte man das Wolfpac wiederbeleben das ja auch bei WCW von Nash alleine gegründet wurde.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 18:51   #44
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Das dann sowohl Hogan als auch Hall (mit Nash) bei WM verlieren hat der nWo dann den Rest gegeben und war auch für den Rückfall Halls verantwortlich, der dann das endgültige Aus besiegelt hat.
Laut eines Interviews von Nash, das ich vor langer Zeit auf youtube gesehen habe, hätten Hall und besonders Hogan als Sieger von WM 18 rausgehen sollen. Seiner Meinung nach wurde erst am Tag der Veranstaltung die Änderung vorgenommen. Wenn ich mich recht erinnere sollen demnach entweder Austin und Rock McMahon davon überzeugt haben, dass man bei WM keine nWo Mitglieder über die Attitude Stars siegen lassen darf oder es waren andere WWE Wrestler, die Vinnie umstimmten. Ich persönlich hätte aber nie geglaubt, dass McMahon überhaupt daran gedacht hatte, dass Austin und Rock bei WM gegen ehem. WCW/nWo Stars verlieren könnten.
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!

Geändert von Bodyslam (08.09.2011 um 18:53 Uhr).
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 19:05   #45
Eventus
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 29.10.2010
Beiträge: 250
Ich sehe das eher als Storyline. Denn solange Nash den Film dreht, ist es eigentlich logisch,dass man ihn erstmal "feuert". Es wäre nicht das erste Mal, dass dies der Fall wäre. Auch bei anderen Wrestlern wurde dies des Öfteren so gehandhabt, damit man die storyline dennoch in irgendeiner Weise beibehalten konnte.

Eine Rückkehr der "nWo" fänd ich ja persönlich klasse, das war zu WCW Zeiten mein absolutes Lieblingsstable. Ich würde das Ganze Stable dann aber nicht nWo nennen, sondern etwas abgeändert "nWGo", also NewWorldGenerationOrder" oder in der Art zumindest.

Auch interessant ist weiterhin die Sin Cara²-Fehde, sollte das sich irgendwie ankündigen. Einen Wrestler wie Mistico kriegt man nicht alle Tage zu sehen und auch wenn er ein paar kleinere Probleme zu beginn hatte, so hat Mistico mir von Anfang an spaß und Freude in der WWE bereitet.
Eventus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 10:49   #46
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.601
Der Hype vom Royal Rumble ist vollkommen weg. Als Kevin Nash aus den Zuschauern kam und CM Punk die Jacknife verpasste, wurde ich zitterig und nervös vor Freude. "Geil, endlich hört man was von ihm. Hoffentlich kommt da mehr." So schlimm das auch ist, aber das, was ich bis jetzt gesehen habe, hat mich absolut nicht überzeugt. Der WWF- und WCW-Nash ist tot, es lebe der langweilige TNA- und WWE-Nash. Es wird sicher nur ne SL sein, aber wenn es wahr wäre, würde mich das auch nicht stören. Da ist mir eine Viertelstunde mehr von Miz, Truth, Punk, Hunter, del Rio und Cena lieber.
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 11:09   #47
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.879
Zitat:
Zitat von BODYSLAM Beitrag anzeigen
Laut eines Interviews von Nash, das ich vor langer Zeit auf youtube gesehen habe, hätten Hall und besonders Hogan als Sieger von WM 18 rausgehen sollen. Seiner Meinung nach wurde erst am Tag der Veranstaltung die Änderung vorgenommen. Wenn ich mich recht erinnere sollen demnach entweder Austin und Rock McMahon davon überzeugt haben, dass man bei WM keine nWo Mitglieder über die Attitude Stars siegen lassen darf oder es waren andere WWE Wrestler, die Vinnie umstimmten. Ich persönlich hätte aber nie geglaubt, dass McMahon überhaupt daran gedacht hatte, dass Austin und Rock bei WM gegen ehem. WCW/nWo Stars verlieren könnten.
Jo, ich weiß. Wobei ich nicht mehr genau weiß wie das Match The Rock vs. Hulk Hogan ursprünglich hätte ausgehen sollen. Aber Steve Austin hat sich massiv beschwert in der Midcard antreten zu müssen und dann noch zu verlieren, also wurde es extrem kurzfristig umgeändert. Eine grauenhafte Entscheidung.

Zitat:
Zitat von The Punkomaniac Beitrag anzeigen
Der Hype vom Royal Rumble ist vollkommen weg. Als Kevin Nash aus den Zuschauern kam und CM Punk die Jacknife verpasste, wurde ich zitterig und nervös vor Freude. "Geil, endlich hört man was von ihm. Hoffentlich kommt da mehr." So schlimm das auch ist, aber das, was ich bis jetzt gesehen habe, hat mich absolut nicht überzeugt. Der WWF- und WCW-Nash ist tot, es lebe der langweilige TNA- und WWE-Nash. Es wird sicher nur ne SL sein, aber wenn es wahr wäre, würde mich das auch nicht stören. Da ist mir eine Viertelstunde mehr von Miz, Truth, Punk, Hunter, del Rio und Cena lieber.
Kevin Nash hatte bei TNA so viele verschiedene "Rollen", vom simplen Kevin Nash, über den KoW-Nash, den MEM-Nash, den Papparazzi-Nash und so weiter. Ihn da pauschal als langweilig zu bezeichnen finde ich etwas unfair. Vor allem als X-Divion-Mentor war er mMn absolut großartig.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 11:17   #48
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 17.189
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Jo, ich weiß. Wobei ich nicht mehr genau weiß wie das Match The Rock vs. Hulk Hogan ursprünglich hätte ausgehen sollen. Aber Steve Austin hat sich massiv beschwert in der Midcard antreten zu müssen und dann noch zu verlieren, also wurde es extrem kurzfristig umgeändert. Eine grauenhafte Entscheidung...
Wobei das Match Rock vs. Hogan imo nicht besser hätte ausgehen können, und das für beide Männer. Hier war die Entscheidung absolut richtig. Wenn ich sehe wie die letzten Siege Hogans gegen WWE Topstars aussahen und vor allem wie "unterhaltsam" sie waren, dann war diese Niederlage das Beste was Hogan und den Fans passieren konnte.
__________________

Zurück bei Papi...


Geändert von mumu (09.09.2011 um 11:19 Uhr).
mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 11:20   #49
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.879
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Wobei das Match Rock vs. Hogan imo nicht besser hätte ausgehen können, und das für beide Männer. Hier war die Entscheidung absolut richtig. Wenn ich sehe wie die letzten Siege Hogans gegen WWE Topstars aussahen und vor allem wie "unterhaltsam" sie warendann war diese Niederlage das Beste was Hogan und den Fans passieren konnte.
Das war mMn auch okay. Das Match war echt unterhaltsam, der Ausgang in Ordnung. Aber der Turn der Outsiders hätte nicht unbedingt am selben Abend stattfinden müssen. Man hätte Hogan danach schön rausschmeißen können, X-Pac willkommen zurück heißen und erklären, dass die drei schon immer das Herz der nWo waren und Hogan nur Mittel zum Zweck, da er nie wirklich ihre "Attitude" hatte. Hogan mit üblichem Face-Blabla und fertig wäre eine schöne Rivalität. Natürlich nur, wenn Hall/Nash nicht quasi gemeinsam gegen Austin verloren hätten, da so im Prinzip sowieso keine Gefahr mehr von ihnen ausgeganen ist.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 11:36   #50
DemonOfDeathValley2.0
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 2.662
Zitat:
Zitat von DocKeule Beitrag anzeigen
Vor allem hätte das ja schon 1996 nicht annähernd so eine Wirkung gehabt, wenn Hogan nicht geturnt wäre. Heute könnte man da höchstens ansatzweise in die Nähe dieses Effekts kommen, wenn man Cena turnen ließe.

Das wäre aber halt für jeden Wrestlingfan über Anfang 20 eine viel zu eindeutige Kopie.


Edit...wobei natürlich unter diesem Aspekt der Eingriff von Nash in das Titelmatch plötzlich wieder einen ganz neuen Sinn ergeben würde.

Ganz ehrlich, gegen einen Heel- Cena mit einem Stable dass stark an die nWo erinnert... da hätte ich gar nichts dagegen. Sowas würde ich sehr begrüßen.

Ich frage mich überhaupt, wieso viele Fans strikt gegen Kopien gewisser Sachen sind. Besser gut kopiert als schlecht selbstgemacht sage ich da

Ich bin jetzt nicht einer der kreativen Köpfe bei der WWE die für so was zuständig sind, aber wenn ich jetzt in der Wrestlinggeschichte zurückdenke, dann hat man da schon alles mal gesehen. Hört sich vielleicht blöd an, aber woher soll man noch neue Ideen nehmen? Natürlich kupfert man hier und da ab.

nWo, dX.
IV Horsemen, Evolution.
Hogan, Cena.

Zumindest sehe ich bei den 3 Beispielen viele Ähnlichkeiten. Irgendwann hatte man eine Grundidee und es war revolutionär und irgendwann wird es nochmal versucht. Also wieso auch nicht ein Stable a la nWO mit einem Überheel John Cena?*träumträum*
Ich warte ja nur, bis der Taker im Ruhestand ist, dann wird man sich sicher an einem neuen Mystik-Horrorgimmick versuchen...
__________________
-
THANK YOU TAKER! 22.11.1990-???
Pro-Wrestling is just the weirdest f*cking business in the world. CM Punk- 26.11.2014
Mein WrestleMania 32 Reisebericht! https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=72148
DemonOfDeathValley2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
entlassung, kevin nash, wwe
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.