Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.06.2011, 14:07   #26
Versi
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.05.2007
Beiträge: 3.657
Mir gefällt das Punk Szenario, selbst wenn er gehen würde, was ich sehr bedauere, würde sich so für ihn der Kreis schließen. Nach seinem RoH World Title Gewin hatte er ja damals auch angekündigt zu WWE zu gehen und das Gold mit sich zu nehmen, jetzt steht er in der WWE und kündigt an zum Abschluss den Title mit zu nehmen. Mir gefällt es persönlich, ich hoffe das die Story gut gebookt wird und Punk sich jetzt noch in Hochform präsentieren darf - ganz gleich wie es letztlich ausgeht. Money in the Bank als PPV und Chicago als Veranstaltungsort lassen doch auf viel Spielraum hoffen.

Ansonsten war RAW nichts besonderes, Punk hat es für mich deutlich rausgerissen weswegen ich es nicht bereut hab mit die Nacht um die Ohren zu schlagen
__________________
TNMania Saison 28
- La Parka - Rosey - KENTA - Luther Reigns -
5x Boardhell Champion | 6x Tag Team Champion (c) | 2x Hardcore Hell Champion (c) | 1x TNM Champion
Versi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 14:18   #27
Mandible Claw
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 379
Zitat:
Zitat von XoX Beitrag anzeigen
Ich kann mir rund um Punk und den Titel ein ganz anderes Szenario vorstellen. Immerhin ist der PPV an dem das Match steigt Money in the Bank. Ich halte es für durchaus möglich, dass Punk an dem Abend im Main Event John Cena besiegt und dann direkt das Mikro nimmt, um anzukündigen, dass WWE keinen Champion mehr hat, weil er den Titel mitnimmt. Dann kommt der RAW-MitB-Sieger heraus und casht direkt ein, gewinnt das Match und Punk geht ohne Titel in die (hoffentlich) Pause.
Genau dieses Szenario schwebte mir auch beim Schauen der gestrigen Ausgabe vor, zumal man Punk in seiner Heimatstadt Chicago durchaus gegen Cena clean gewinnen lassen kann, ohne dass Cena nen Imageschaden davon trägt. Oder das WWE Title Match findet relativ früh statt, Cena gewinnt, Punk schmuggelt sich ins später stattfindende Raw MitB Match und casht später am Abend ein nachdem der neue Nexus Cena hinter den Kulissen ordentlich geschwächt hat. Auf zweiterem Wege würde sogar CM Punk am Ende als Champ dastehen, und wer weiß, ob es dann nicht doch zu einer Vertragsverlängerung kommt. So oder so gibt es jedenfalls genug spannende Bookingmöglichkeiten.

Zur Raw Ausgabe an sich:
Insgesamt war es eine durchschnittliche Ausgabe, wobei meine Erwartungen eigentlich erfüllt wurden. Kelly² als Championess ist sicher in Ordnung, Punk war den ganzen Abend über sowohl am Mikro als auch im Ring in Bestform. Von den Matches her waren für mich Ryan vs. Bourne und das Kingston vs. Ziggler Match die Lowlights während das Triple Threat und der Main Event wirklich Klasse hatten. So ein Schwachsinn wie das Armwrestlingmatch gehört wohl ebenfalls zu so einem Format dazu, aber bitte bitte gebt Jerry Lawler mal ne Auszeit, der Typ nervt mich tierisch mit seinem hysterischem Overgeselle von allem. Fast schon so peinlich wie die Obama Segmente beim PPV abends zuvor.

Hat WWE eigentlich wieder Ryder-Plakate einkassiert? Hab gelesen, dass er wohl wieder ein Superstars Match hatte, aber bei RAW hab ich dann keine Plakate für ihn entdecken können...

Oh ja, und noch ein letztes Wort zu CM Punk: Wenn er tatsächlich aufhört, wird er sicher nur eine Auszeit wie Chris Jericho nehmen. Er weiß, dass er einer der besten seiner Zunft ist, hat aber sicher keine Lust wieder den Schritt zurück zu gehen und Independent für ein paar Smarks seine Gesundheit aufs Spiel setzen oder sich gar das Schrottbooking in Orlando antun. Abgesehen davon wird ein Abgang von Punk von ein baldiges Wiedersehen mit dem Ayatollah of Rock´n´Rolla zur Folge haben, Ende Juli ist Jericho auch erstmal durch mit seinen Fozzy Tourverpflichtungen.
__________________
my last.fm
Mandible Claw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 14:58   #28
Sha Lala
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.02.2011
Beiträge: 762
Das Publikum hat die Wahl - oder auch nicht !
Ich meine nach einem PPV den Zuschauern die freie Wahl
geben über Personen o.a. Matcharten ist schon sehr seltsames Marketing ABER dann noch den armen lil Jimmie´s teure
SMS Kosten aufzubrummen für diese Fakes....finde ich schon dreist.
Solange man via Internet abstimmen konnte ,konnte einem ja der Ausgang der Entscheidung "relativ" wurst sein aber das ärgert doch ein wenig.
Am ehesten konnte man das bei der Gegnerwahl für das Evan Bourne Match sehen.
Gut...die kleinen wollen zwar eher einen "Riesen" gegen den "Kleinen" sehen,aber Mason Ryan...das kann mir keiner für bare Münze verkaufen.
Dann lieber anstatt Sin Cara Chavo Guererro dahin gestellt.

Hatte kein Problem mit Cyber Sunday,im Gegenteil.
Kleine Entscheidungen oder aber Stipulationen so auszumachen
ist ganz lustig,aber die Gegnerwahl so zu verkaufen wollen ist Käse für eine Wochenausgabe und
sollte dann auch in dieser Form bei einem PPV bleiben.

Kampf des Abends(bin leider heute morgen beim Einmarsch Kingston´s eingeschlafen)
ist ganz klar Alberto del Rio vs. CM Punk vs. Rey Mysterio.
War schon richtig PPV Klasse mMn und der Sieg von Punk stellt für mich die Schienen
auf eine Vertragsverlängerung, Sieg und Titelgewinn von CM Punk beim PPV.
Es sei denn Cena´s Win Streak wird für das neue Videospiel als Vorlage genommen und
Punk ist einer der wahrscheinlich vielen folgenden Aufbaugegner bis WM12 und
er geht in seine Pause wie geplant . Auch das sei Ihm gegönnt,also Punk.

Wenn ich Raw benoten müsste ,würde ich eine 3 geben.
Hat mich unterhalten. Alleine schon das Segment mit Miz,Truth und Christian war das Einschalten wert
Nur dieses "abstimmen" sollte wieder nur im Netz stattfinden und dann auch nur bei einem PPV
__________________
On the Beach...
Sha Lala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 15:03   #29
2Xtreme!
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 395
Zitat:
Zitat von Mandible Claw Beitrag anzeigen
Hat WWE eigentlich wieder Ryder-Plakate einkassiert? Hab gelesen, dass er wohl wieder ein Superstars Match hatte, aber bei RAW hab ich dann keine Plakate für ihn entdecken können...
Also soweit ich gesehen habe, hatte ein Typ direkt am Ring, vorne an der Ecke, ziemlich viele Ryder-Plakate dabei: Raw is Ryder, irgendwas mit Broski of the week, etc. Allein der hatte bestimmt vier bis fünf Plakate dabei, deshalb denk' ich nicht, dass da welche eingezogen wurden.
__________________
Last.fm
2Xtreme! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 15:03   #30
Der Wrestling-Nerd
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 21.09.2010
Beiträge: 10.242
Am lustigsten fände ich ja, wenn Punk gewinnt, mit dem WWE Titel zu TNA geht und ihn dort verteidigt.

Nee, jetzt mal ernsthaft: Ich hoffe wirklich, dass er noch bleibt. Er ist einer der charismatischsten Leute da, er ist ein Wrestler mit tollen Moves und gleichzeitig ein super Entertainer, er ist am Mic begabt, er hat alles, um bei der WWE eine riesen Zukunft zu haben.
__________________
Simulated Action Wrestling - Bestes Fantasy Wrestling seit 10 Jahren!
Boardhell-Forum | Facebook | Twitch | Youtube

Der Wrestling-Nerd - Nerdiges Gelaber eines einfachen Wrestling-Fans
Der Wrestling-Nerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 15:08   #31
Sha Lala
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.02.2011
Beiträge: 762
Zitat:
Zitat von 2Xtreme! Beitrag anzeigen
Also soweit ich gesehen habe, hatte ein Typ direkt am Ring, vorne an der Ecke, ziemlich viele Ryder-Plakate dabei: Raw is Ryder, irgendwas mit Broski of the week, etc. Allein der hatte bestimmt vier bis fünf Plakate dabei, deshalb denk' ich nicht, dass da welche eingezogen wurden.
Hab ich auch gesehen und denke er war bestimmt nicht der einzigste.
Ob man wohl rausgeschmissen wird wenn man so ein Plakat entgegen
den Anweisungen immer wieder hoch hält und oder Ryder Chants anfängt ?!
__________________
On the Beach...
Sha Lala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 15:14   #32
Capitão Escudo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 1.379
Zitat:
Zitat von piledriver Beitrag anzeigen
Hab ich auch gesehen und denke er war bestimmt nicht der einzigste.
Ob man wohl rausgeschmissen wird wenn man so ein Plakat entgegen
den Anweisungen immer wieder hoch hält und oder Ryder Chants anfängt ?!
Mit welcher Begründung denn bitte? Dann müsste man auch jeden rausschmeißen der gegen Cena chantet oder sonst irgendiwe Kritik an der Show übt.
__________________
Capitão Escudo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 15:16   #33
Sha Lala
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 19.02.2011
Beiträge: 762
Zitat:
Zitat von Capitão Escudo Beitrag anzeigen
Mit welcher Begründung denn bitte? Dann müsste man auch jeden rausschmeißen der gegen Cena chantet oder sonst irgendiwe Kritik an der Show übt.
Weiss ja auch nicht.
Mir fällt nur auf,daß die Plakate und auch die Rufe bei Raw(live) viel weniger geworden sind.
__________________
On the Beach...
Sha Lala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 15:17   #34
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.611
So, nach längerer Zeit gebe ich auch mal wieder meinen Senf zur aktuellen RAW-Ausgabe!



Die Promo von CM Punk fand ich schon witzig. Den Schneeengel im Ring hat er gut gemacht! Und im Nachhinein ist es gut, dass der Pltz nicht einfach bestimmt, sondern im Titelmatch ausgefochten wurde.

WWE Divas Title Match - Brie Bella vs. Kelly Kelly:
KellyKelly hat den Titel! Jawoll! Das Match an sich war ok und endlich hat das doppelte Lottchen den Titel nicht mehr in den Händen! Hoffentlich darf KellyKelly den Titel eine Weile halten. Mit ihr wären vielleicht auch mal wieder ordentlichere Matches möglich als mit den Bellas.

Evan Bourne vs. Mason Ryan:
Ich hätte lieber Sin Cara gegen Evan Bourne gesehen, aber am Ende wurde aus dem flinken Sin Cara der Stier Mason Ryan. Bourne wurde – fast – zerstört und hoffentlich bekommt er nächste Woche wieder einen Kontrahenten, mit dem er gute Matches zeigen kann. Es war zwar keine Rückstufung für Bourne, aber ich will ihn nicht schon wieder als Jobber sehen.

Arm Wrestling - Mark Henry vs. Kane:
Es war zwar kein richtiges Match, aber Mark Henry durfte jetzt nach Big Show auch Kane durch’s Kommenttorenpult donnern. Wäre es ein richtiges Match gewesen, wäre die Aktion natürlich noch besser rübergekommen, aber so zeigt man Mark Henry endlich wieder einmal als den ‚World’s Strongest Man’ und nicht als leichtgläubige, fast schon hilflose Grinsebacke.

Diese Promo war für mich neben dem 3-Way-Match das Highlight der RAW-Episode. R-Truth war wieder einmal erstklassig. Wie ich es schon mehrfach geschrieben habe, wurde er mir auf Dauer als Face zu langweilig, aber jetzt nimmt er mehr und mehr Fahrt auf. Und dazu noch das Streitgespräch mit Christian und dann zusätzlich noch mit The Miz. Es war einfach nur klasse und eine der besten Promos seit Monaten. JIIIMMYYY

2 Out Of 3 Falls Match US-Titel - Dolph Ziggler vs. Kofi Kingston:
Das Match war in Ordnung und zum Glück hat Kofi Kingston den Titel nicht zurückgewonnen. Ich bin zwar ein Fan von ihm, aber einen sofortigen Titelverlust hätte ich Dolph Ziggler einfach nicht gewünscht.

#1-Contender Match WWE Title 3-Way Falls Count Anywhere Match - Alberto del Río vs. CM Punk vs. Rey Mysterio:
Für mich das Match des Abends! Das Match hatte zusammen mit der Stipulation auf jeden Fall PPV-Qualität – und es kam in einer Wochenshow. Die drei haben da wirklich einen Showsteeler auf die Beine gestellt und am Ende war ich so aufgedreht, dass ich nach Punks Sieg die Nachbarschaft wachgejubelt habe. Wie gesagt, ein klasse Match.

No-Countout Match - Cody Rhodes vs. Daniel Bryan:
Das Match fing gut an und war flott, selbst wenn es nur etwas mehr als zwei Minuten ging. Es war ok, aber eben einfach zu kurz, um großartig etwas sagen zu können

Elimination Match - John Cena, Randy Orton & Alex Riley vs. R-Truth, The Miz & Christian:
Zu dem Match habe ich keine Meinung, da ich es mir nicht angeguckt habe.



Alles in allem war die Episode für mich in Ordnung. Sie war nicht die beste, aber auch nicht die schlechteste. Mal sehen, wie es nächste Woche weitergeht.
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 15:35   #35
Mandible Claw
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 04.12.2007
Beiträge: 379
Zitat:
Zitat von 2Xtreme! Beitrag anzeigen
Also soweit ich gesehen habe, hatte ein Typ direkt am Ring, vorne an der Ecke, ziemlich viele Ryder-Plakate dabei: Raw is Ryder, irgendwas mit Broski of the week, etc. Allein der hatte bestimmt vier bis fünf Plakate dabei, deshalb denk' ich nicht, dass da welche eingezogen wurden.
Danke für die Aufklärung und hoffentlich ist meine neu bestellte Brille bald endlich mal da!
__________________
my last.fm
Mandible Claw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 16:34   #36
whatti
ECW
 
Registriert seit: 07.07.2007
Beiträge: 5.814
Was mir gerade da so auffällt, ist das Punk sich als Wrestler bezeichnet hat und beim PPV ja schon das WWE Entertainer in Anführungszeichen gesetzt. Vielleicht wird das wirklich so eine "ich mache was ich will Story"?!
whatti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 17:08   #37
XoX
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.10.2008
Beiträge: 468
@whatti: Naja, diese "Ich sag was ich denke"-Schiene fährt Punk doch schon ne ganze Weile (z.B. als er im Dezember verletzt war und als Kommentator eingesetzt wurde).

Zum Voting an sich noch was: Ich glaube nicht, dass es gefaket war. Viele Ausgänge waren ziemlich klar (z.B. das Elimination Match, da die anderen beiden Stipulationen einfach nur langweilig waren) oder offensichtlich nicht so, wie sich WWE das vorgestellt hat (Mason Ryan als Gegner von Bourne. Ich wette, WWE hätte da lieber Swagger gesehen - sieht man auch am Match, bei dem die beiden nicht gut harmonierten, wahrscheinlich, weil sie wenig bis gar keine Zeit für große Matchvorbereitung hatten). Und die Stipulationen selbst fanden in den Matches oft eigentlich keine Beachtung (Falls Count Anywhere - es gab nicht mal einen Versuch, einen Fall außerhalb des Rings zu machen, No Countout - es gab nicht mal einen Versuch, lange draußen zu brawlen).
XoX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 17:12   #38
Direwolf
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 1.749
Ich betrachte die aktuelle Rawausgabe mit gemischten Gefühlen. Hier und da ein paar schöne Momente, aber im groben und ganzen für meinen Geschmack doch recht langweilig. Hoffentlich wird das nächste Woche etwas besser.

Positiv:
Kelly ² Diva Championess:
So wie sich die Frau im Laufe ihrer WWE Karriere gemausert und an sich gearbeitet hat ein mMn verdienter Titelgewinn.

CM Punk wins:
Ja ist denn das zu glauben? Nun wo ich fast jede Hoffnung auf eine Besserung aufgab, darf Punk doch noch mal ins Titelrennen eingreifen? Ich hoffe er bleibt uns somit doch noch eine ganze Weile erhalten und das ganze soll nicht als Abschiedsstoryline aufgegriffen werden.

Negativ:
Arm Wrestling:
Öhm.. ja.. toll. Was soll uns das nun sagen? Lückenfüller? "Wir wissen nicht, was wir mit Henry nun anstellen sollen"? Einzig positiv daran ist, dass er mit Kane einen Gegner hat, der nicht groß befürchten muss an Status zu verlieren. Problem dabei ist nur, dass es Henry aus seiner "Wen interessierts?"-Stellung auch nicht heraus bringt.

Die Darstellung der [Ironie]Topheels[/Ironie]:
So haben wir die heels doch gerne. Ein Haufen Jammerlappen, der sich gegenseitig die Ohren voll heult, dass die Welt doch so ungerecht zu ihnen ist. Nein, so habe natürlich auch ich die heels nicht gern. Wann dürfen sie denn endlich mal etwas mehr Gegenwehr zeigen? Gerade bei Christian hat mich das erneut entsetzt. Da wird ihm beim letzten PPV so eine schöne Vorlage geliefert (Stichwort Ropebreak) und nun lässt man ihn doch lieber im Ring rumstehen und jammern? Bei allem Verständnis für die Superheldenausrichtung mit Cena und Orton, aber ein Superheld ist auf Dauer doch auch nur interessant wenn sein Gegenspieler halbwegs ebenbürtig ist. Aber naja.. vllt hebt man sich die Ropebreak-Geschichte ja doch lieber für die kommende SD! Ausgabe auf.

Geändert von Direwolf (21.06.2011 um 17:13 Uhr).
Direwolf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 17:38   #39
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Ich bin ziemlich sicher das Punk den Titel gewinnt und dann halt irgendwie zurückgeholt wird. Würde er wirklich aufhören wäre ein Titelmatch am letzten Abend doch sehr riskant ich meine was macht WWE wenn Punk shootet, Cena klar umhaut und dann zu TNA geht und von Pandaenergy ein paar Millionen kassiert?

Mason vs Bourne vertseh ich weder als echte noch als gefakte Abstimmung gegen Sin Cara wäre ein gutes Match geworden aber so.

BigShow verprügelt Henry. Henry verprügelt Kane. Da kann Kane sich in der Narungskette der Big Men ja mal schön hinten anstellen.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 17:39   #40
PsYcHoSeAn*
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 463
Diese Verarsche an den Menschen ist aber schon etwas beleidigend.
Glaub der Durchschnitts-IQ der Zuschauer ist eh nicht überragend, aber dann wird den Leuten noch mit so nem angeblichen SMS-Voting das Geld aus der Tasche gezogen. Natürlich kann man damit argumentieren, dass man sagt "hey, du musst ja nicht schreiben", aber rein von der Logik her wärs besser so ne Show gar nicht zu bringen.

Ich halts nämlich für unwahrscheinlich, dass:

- Mason Ryan die meisten Stimmen kriegt
- Die Leute unbedingt ein Arm Wrestling Match sehen wollen
- 2 out of 3 Falls MEHR Stimmen kriegt als "Vickie gets banned from Ringside"

Das ist jetzt aber nur allein der moralische Standpunkt.
Kommen wir zur Show.

Das mit Punk klingt interessant, immerhin.
Der Diventitel steht mehr im Mittelpunkt als der IC/US Titel? Sinn?
Bournes Sieg wird durch nen regelrechten Squash gleich wieder zu Nichte gemacht. Gut, dass WWE so viel zahlt. Ich denke sonst wär der Junge schon lange bei TNA.
Der allgemeine Push von Riley ist zwar gut, aber wie die ganzen letzten Monate bei allen potentiellen Pushes wird nix bei rauskommen, leider. Muss man sich eben nur mal zB Del Rio angucken.

Und diese immer und immer und immer wiederkehrende Dominanz von Super-Cena und Super-Orton nervt. Jetzt kommt bitte nicht mit dem Hulk Hogan-Argument, das zieht nämlich nich. Den wollte nach ner Weile nämlich auch keine Sau mehr sehen und er verschwand Gott sei Dank in der Reality TV-Branche. Ich würde mir sowas sehnlichst für Cena und Orton wünschen. Und auch wenn das massiv unhöflich ist : Eine Verletzung wäre nicht schlecht. Allein weil die ganze Liga einfach im PRINZIP so viel mehr zu bieten hat, als die beiden Affen.

Fazit : Leicht besser als zuletzt, aber trotzdem noch schwach.
PsYcHoSeAn* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 17:46   #41
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Wenn Bourne bei TNA wäre gäbe er zur Zeit halt von Abyss gesquascht. Ob das so viel besser ist?
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 18:06   #42
2Xtreme!
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 395
Zumindest auf facebook hat die WWE jetzt ein Statement veröffentlicht, worin man sich bei de Fans entschuldigt, denn anscheinend hätte doch Sin Cara das SMS-Voting gewonnen, aber da ist wohl noch irgendwas mit dem Diva-Vote durcheinandergewürfelt worden. Glaube das gibt's mittlerweile auch auf WWE.com, für die, die es interessiert.
__________________
Last.fm
2Xtreme! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 18:27   #43
Gravedigga
Rippenprellung
 
Registriert seit: 27.07.2009
Beiträge: 167
Also um ehrlich zu sein glaub ich nicht das WWE gestern bei den Abstimmungen bewusst manipuliert hat... dafür waren die Wahlmöglichkeiten einfach viel zu belanglos... von dem Divas - Match mal abgesehen... ich glaube die "Bella" hätte den gürtel sowieso verloren... egal wer die gegnerin geworden wäre!!! Und bei den wichtigen Matches wie dem First Contender Match war es egal was die Fans wählen...hätte am ausgang nix geändert desweiteren bin ich davon überzeugt das es auch in den USA eine Stelle/Amt oder sonst was gibt was solche vorgänge überprüft grade weil die leute dafür geld bezahlen... grade in den USA kann man firmen wegen allmöglichem scheiß verklagen... daher glaube ich nicht das die WWE wegen soner verkackten abstimmung riskiert sich tausende klagen wegen betrugs was es dann ja wär einzuhandeln... auch wenns da nur um geringe beträge der einzelden personen gehen würde...
Gravedigga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 18:42   #44
PsYcHoSeAn*
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 463
Zitat:
Zitat von Bushwhacker Beitrag anzeigen
Wenn Bourne bei TNA wäre gäbe er zur Zeit halt von Abyss gesquascht. Ob das so viel besser ist?
Klar, natürlich würde er dort nur von Abyss gesquasht werden.
Ist ja nicht so das er geniale Matches gegen AJ Styles, Christopher Daniels, Alex Shelley, Chris Sabin, Amazing Red, Brian Kendrick oder Kaz abliefern könnte...

Da ists natürlich viel besser bei der WWE ein absoluter nobody zu sein, der sich alle 4 Wochen mal squashen lassen darf und sonst keine Rolle spielt.


Und ich weiß nicht ob es in den USA eine Möglichkeit gibt gegen derartige Sachen zu klagen, aber ich befürchte einfach, dass das zu wenig Menschen ernsthaft interessiert. Aber mMn war es wirklich sehr auffällig, dass die Hälfte der Votings irgendwo wenig bis gar keinen Sinn machten. Aber ich kann mich natürlich auch irren.
PsYcHoSeAn* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 18:56   #45
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Natürlich gibt es bei TNA Worker gegen die Bourne gute Matches haben könnte. Aber die werden zur Zeit ebn auch oft von Abyss gesqascht.
Bei WWE könnte er gegen Sin Cara, Bryan, Rey, Barretta oder Cody Rhodes sicherlich auch gute Matches abliefern de Frage ist halt immer nur ob man ihn lässt.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 19:22   #46
Skapter
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.032
Wie bereits weiter oben erwähnt, gab es angeblich ein technisches Problem mit dem Voting bei Evan Bourne. So wurden Mason Ryan einige Stimmen von Kelly Kelly gutgeschrieben, so habe in Wirklichkeit Sin Cara über 90% der Stimmen bekommen. Auch auf spätere Matches könnte es Auswirkungen gegeben haben. Quelle: wwe.com

Geändert von Skapter (21.06.2011 um 19:35 Uhr).
Skapter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 19:35   #47
Chaister Jay
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 437
Anfangs-Promo war ganz gut. Punk ist einfach klasse.

Kelly gewinnt den Titel...was ich nur befürworten kann (ich meine, besser als die Bella-Twins), ist sicher eine Auszeichnung für ihre ganzen Auftritte und das sie zu den 100 heißesten Frauen gewählt worden ist.

Das Mason Ryan die gefakte Abstimmung gewinnt, ist unglaublich. Wie einer schon sagte, Evan Bourne gewinnt gegen Swagger mehrmals, und ein Mason Ryan darf ihn dann abfertigen.
Und das ist das einzige mal, wo ich wirklich lieber Sin Cara gesehen hätte, ich bin mir sicher, das wäre so das beste Match des Abends geworden mit genügend On-Air Time.

Haben sie es doch noch geschafft, Henry ein wenig stark aussehen zu lassen, nach der kurzen Demontage kürzlich bei Smackdown.

Promo Miz, Truth, Christian war auf jeden Fall erwähnenswert, ebenso der spätere Main-Event.

Das Ziggler gewinnt und auch unfair war eigentlich klar.

Punk ist No.1 Contender, obwohl ich wirklich erst Angst hatte, die lassen den Floh wieder gewinnen. Das Del Rio nicht gewinnen würde war klar, der soll ja erst Richtung Summerslam (oder später) gegen Cena fehden....Sicher lassen die den erst noch ein wenig gegen Big Show sein Standing verbessern...

Persönlicher Tiefpunkt : Cody Rhodes verliert schon wieder (und schon wieder gegen Bryan, siehe Smackdown-Ausgabge(wenn auch nicht direkt)). Erst pushen die den klasse, er darf Rey besiegen und nun muss er sich für einen Bryan hinlegen und verliert nur noch gegen die Faces. Obwohl jeder weiß, dass ein Mysterio sich nie für Bryan hinlegen müsste. Und Ted find ich auch nicht zwingend passend (nicht der richtige Zeitpunkt), dafür hat er in den letzten 4Monaten sein komplettes Standing verloren und war nur noch als Jobber aktiv, sogar gegen NXT Leute....

Entweder die wollen Ted dadurch ein wenig wieder nach oben pushen mit Cody.Oder....ja das ist es ja...Kein Plan. Aber Cody hat sich richtig gut entwickelt (obwohl ich damals Ted besser fand), aber jetzt tut es mir nur noch Leid um ihn... Der wird wohl bald wieder ganz unten stehen....

Vickie gegen Cole - sinnloses Segment und Zeitverschwendung, wie dieses Kommentar dazu.

Main - Event war gesagt...





UND AN ALLE RYDER FANS, er hat bei Superstars ein Match gehabt. Und das ist ein weiterer Tiefpunkt.... nicht weil er aufgetreten ist, sondern weil sich Drew McIn. sich für ihn hinlegen musste...
Ich gönn ihm den Sieg, aber gegen Drew? Jaja Vince - zukünftiger WWE Champion, wers glaubt.

Der steht ganz oben auf der Entlassungswelle denk ich.
Seit der Geschichte damals mit Kelly Kelly ist er total verschwunden, aus dem Augen und aus dem Sinne....
Chaister Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 20:05   #48
PsYcHoSeAn*
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 463
Zitat:
Zitat von Bushwhacker Beitrag anzeigen
Natürlich gibt es bei TNA Worker gegen die Bourne gute Matches haben könnte. Aber die werden zur Zeit ebn auch oft von Abyss gesqascht.
Bei WWE könnte er gegen Sin Cara, Bryan, Rey, Barretta oder Cody Rhodes sicherlich auch gute Matches abliefern de Frage ist halt immer nur ob man ihn lässt.
Und jetzt Vergleich mal das Standing von einem AJ Styles oder den MCMG mit Sin Cara, Bryan oder gar Barretta. Merkste was? Die TNA weiß, was sie an ihren Workern hat. Die WWE benutzt sie nur um die 90 Minuten zwischen Opening und Main Event zu überbrücken.

Aber ich möchte das ganze nicht auf einen Liga vs Liga hinauslaufen lassen, jeder hat seine eigene Meinung dazu. Ich wollte nur einwerfen, dass ein Bourne in seiner aktuellen Rolle zu kurz kommt aber es auch keine Chance gibt, dass sich das noch ändern wird.
PsYcHoSeAn* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 20:13   #49
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Wenn Sin Cara es schafft sich an den WWE Stil anzupassen (und da seh ich momentan eher schwarz da er das ja angeblich garnicht will) könnte ein echter Star aus ihm werden. Bryan hat zur Zeit doch auch einen guten Lauf.
AJ muss sich dagegen zur Zeit mit Bully Ray rumärgern ob das so toll ist? Der einzige Highfleyer bei TNA im ME in letzter Zeit war Jeff Hardy und der lebte auch nur noch von seinem WWE Namen.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2011, 20:14   #50
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 30.829
Zitat:
Zitat von Chaister Jay Beitrag anzeigen
UND AN ALLE RYDER FANS, er hat bei Superstars ein Match gehabt. Und das ist ein weiterer Tiefpunkt.... nicht weil er aufgetreten ist, sondern weil sich Drew McIn. sich für ihn hinlegen musste...
Ich gönn ihm den Sieg, aber gegen Drew? Jaja Vince - zukünftiger WWE Champion, wers glaubt.

Der steht ganz oben auf der Entlassungswelle denk ich.
Seit der Geschichte damals mit Kelly Kelly ist er total verschwunden, aus dem Augen und aus dem Sinne....
Er hatte ein Dark Match, keins das bei Superstars gezeigt wird, wenn ich die Quellen richtig gedeutet habe.
__________________
Слава Україні
Face ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alex riley, capitol punishment, christian, cm punk, dance contest, john cena, power to the people, r-truth, randy orton, raw roulette, the miz, titelwechsel, vickie guerrero, viewer's choice
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.