Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Internet, PC & Technik

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2024, 15:34   #7401
Housegheist
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 13.11.2005
Beiträge: 4.465
Kein Spiel,… aber den Charakter-Editor vonDragon’s Dogma II runtergeladen und ein wenig herumprobiert. Meine Herren, dass Ding lässt keine Wuensche offen. Zudem überzeugt der Trailer.

Was soll ich sagen… nach Baldurs Gate das 2. Spiel, dass ich seit Jahren vorbestellt habe 😅
__________________
Metallica: Nein, ich habe keine Rechtschutzversicherung, da ich diese so gut wie nie in Anspruch nehmen würde und es sich somit nicht rentieren würde.[...]Lange Rede, kurzer Sinn, ich bin auf die Rechtsberatung der Internetuser angewiesen.
Housegheist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2024, 15:41   #7402
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.099
Ich habe etwas getan, das ich niemandem direkt empfehlen würde: Das erste Civilization von 1991 installiert und zu spielen begonnen. Wie in alle Teile der Serie habe ich auch in den Auftakt viele, viele Stunden versenkt - ich bin mir sogar sicher, dass das erste Spiel in meinem Leben war, nach dem ich regelrecht süchtig war. Und, was soll ich sagen: Ich sitze schon wieder seit Stunden dran und kann nicht aufhören. Nur... noch... ein Zug...

Würd mich interessieren, ob es Leuten, die das damals, Anfang der 1990er, nicht gespielt haben, auch so gehen kann. Bzw. wie es jenen geht, die so alt sind wie ich und live miterlebt haben, was Sid Meier auf den Bildschirm gezaubert hat...
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2024, 16:11   #7403
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.559
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Ich habe etwas getan, das ich niemandem direkt empfehlen würde: Das erste Civilization von 1991 installiert und zu spielen begonnen. Wie in alle Teile der Serie habe ich auch in den Auftakt viele, viele Stunden versenkt - ich bin mir sogar sicher, dass das erste Spiel in meinem Leben war, nach dem ich regelrecht süchtig war. Und, was soll ich sagen: Ich sitze schon wieder seit Stunden dran und kann nicht aufhören. Nur... noch... ein Zug...

Würd mich interessieren, ob es Leuten, die das damals, Anfang der 1990er, nicht gespielt haben, auch so gehen kann. Bzw. wie es jenen geht, die so alt sind wie ich und live miterlebt haben, was Sid Meier auf den Bildschirm gezaubert hat...
Ohje. Ja, das erste Civilization hatte mich damals auch ziemlich lange im Griff. Tatsächlich bin ich aber mit dem Genre nie so richtig warm geworden, so dass ich mich dann auch nicht mehr mit den diversen Nachfolgern bzw. Nachahmungen beschäftigt habe.
Aber gegen ein bissel Nostalgie ist nie was einzuwenden.
Have fun
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2024, 16:24   #7404
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 29.06.2008
Beiträge: 8.086
Ganz so weit würde ich nicht zurückgehen, aber mich faszinieren immernoch das erste Anno (1998) und Constructor aus dem gleichen Jahr, die ich wieder und wieder spielen kann. Gerade Anno 1602 wird für mich nicht alt

Neu hinzugekommen ist übrigens EuroTruckSimulator 2. Den hatte ich als dunkle Variante *hust* auf dem alten Rechner, nun wurde der Steam-Sale genutzt,.....und gleich'n Haufen Mods dazu. Nach erst drei Fahrten bin ich sofort wieder mittendrin und konnte mich gerade nur schwer lösen x)
__________________
Der Klügere gibt nach. Nachgeben ist ein Zeichen von Stärke, das nicht jeder besitzt.
Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2024, 16:49   #7405
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 16.855
Last Epoch

Nachdem Diablo 4 viele ARPG Fans eher enttäuscht hat, hat das kleine Studio Eleventh Hour Games hier ein ziemlich heißes Eisen im Feuer. Von der Komplexität her rieht sich das Spiel zwischen Diablo 4 und dem "Monster" Path of Exile ein. Es gibt viele Klassen, Skills und Crafting, alles ist aber mit Tooltipps sehr ausführlich erklärt und funktioniert vergleichsweise intuitiv. Für Genre-Fans auf jeden Fall ein interessanter Titel, bei dem sich das Reinschauen lohnt.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2024, 17:08   #7406
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.283
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Last Epoch

Nachdem Diablo 4 viele ARPG Fans eher enttäuscht hat, hat das kleine Studio Eleventh Hour Games hier ein ziemlich heißes Eisen im Feuer. Von der Komplexität her rieht sich das Spiel zwischen Diablo 4 und dem "Monster" Path of Exile ein. Es gibt viele Klassen, Skills und Crafting, alles ist aber mit Tooltipps sehr ausführlich erklärt und funktioniert vergleichsweise intuitiv. Für Genre-Fans auf jeden Fall ein interessanter Titel, bei dem sich das Reinschauen lohnt.
Find ich persönlich auch ganz ok, aber die Itemization ist Rotz. Mag ich überhaupt nicht. Das die Story noch immer dort endet, wo sie in Early Access vor ZWEI JAHREN geendet hat, ist auch ein Armutszeugnis. Das Endgame find ich auch meh. Aber für einen Durchlauf passts, solange man offline spielt. Online wirste gerne mal für eine Frage gebannt (ich hab gefragt, welche Stats für meinen Messerschurken gut wären) - aber immerhin kann man danach noch offline spielen, dass ging nämlich in Early Access nicht. Da musste man sich für Offline noch einloggen -.-
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2024, 17:17   #7407
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 16.855
Ich bezweifle, dass man für eine einfache Frage gebannt wird. Wir sind doch nicht auf Twitter. Kann ich mir nicht vorstellen. Wir spielen das in einer Gruppe von mehreren Leuten, von sowas haben wir noch nie was mitbekommen.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2024, 17:27   #7408
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.283
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Ich bezweifle, dass man für eine einfache Frage gebannt wird. Wir sind doch nicht auf Twitter. Kann ich mir nicht vorstellen. Wir spielen das in einer Gruppe von mehreren Leuten, von sowas haben wir noch nie was mitbekommen.
War in Early Access so, jeder Appeal wurde mit "Gelöst" kommentarlos geschlossen. Obs jetzt noch so ist, weiß ich nicht.
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2024, 17:40   #7409
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 16.855
Gut okay. Den EA habe ich nicht gespielt. Habe erst zum Full-Release angefangen.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2024, 07:54   #7410
Caldorus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 23.03.2003
Beiträge: 2.126
Ich spiele derzeit Fallout 4 VR. Ist schon der Wahnsinn was da für Möglichkeiten sind.
Es spielbar zu machen war schon Wissenschaft, aber mittlerweile einfach nur geil.
Meine täglichen Entspannunsspiele sind Northgard und Space Haven (das könnte mal ein Hammer werden).
Den Weg zur Konsole habe ich nie hinbekommen, für mich ist PC non-plus-ultra.
__________________
"SCHMERZ IST ANSICHTSSACHE"
Caldorus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2024, 15:06   #7411
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.559
Dragon's Dogma 2 (XSX)

Mittlerweile verbindet mich mit diesem Spiel eine Art Hassliebe. Es macht vieles richtig, aber leider auch das ein oder andere falsch.

Zunächst eine witzige Kleinigkeit: Das Spiel, welches offiziell "Dragon's Dogma 2" heißt, verzichtet im eigenen Spielmenü auf die "2".

Die Debatte um die Mikrotransaktionen ist ja sicherlich bekannt, aus meiner Sicht jedoch vernachlässigenswert. Das ist bloß optional und irrelevant. Die Gamer-Community kocht sowas ja gerne unnötig hoch.

Ich kenne den Vorgänger und vieles ähnelt sich natürlich in puncto Spielmechanik. Jedoch leider auch, was die Story betrifft. Wenn man ehrlich ist, wurde hier einfach nur Recycling betrieben.
Auch, was die Atmosphäre betrifft, kommt die Geschichte leider nicht so richtig in Fahrt, da man relativ viele Nebenaufgaben erledigt und auch die storyrelevanten Quests vergleichsweise zusammenhangslos und etwas dröge wirken.

Punkten kann das Spiel mit der Open World, die sehr ansehnlich gestaltet wurde. Tatsächlich macht es mir mehr Spaß, einfach mal die Gegend zu erkunden, als dem Plot zu folgen.

Die Spielwelt ist deutlich größer als beim Vorgänger, wodurch auch das Reisesystem so manches Mal nervig wird. Wie im vorherigen Teil kann man (seltene und teure) magische Reisesteine verwenden, oder man juckelt per Ochsenkarren von A nach B. Hierbei kann es jedoch vorkommen (sogar ziemlich oft), dass man während der Fahrt von Banditen oder Monstern überfallen wird.
Natürlich kann man auch einfach zu Fuß reisen, aber auch hier warten hinter jeder zweiten, dritten Kurve Gauner oder Monster in jeder Größe und Menge darauf, bekämpft zu werden.

Das ist alles zumeist noch akzeptabel, wird irgendwann aber doch lästig. Das Spiel ist insgesamt sehr kampflastig und der Rollenspiel-Aspekt kommt mir persönlich etwas zu kurz.

Dazu kommt dann noch, dass es manchmal komplett unlogisch ist.
Beispiel: Man kommt in der Hauptstadt aus der Taverne raus, wo man eigentlich nur kurz drin war und wird von Viechern, die man sonst nur in der Wildnis trifft. Und wohlgemerkt befindet man sich in der Hauptstadt, wo alle paar Meter Wachsoldaten ihre Runde machen, aber offenbar zu blöd sind, die Stadteingänge zu bewachen. Sowas darf einfach nicht passieren.

Manchmal ist es auch unfair. Man bekämpft z.B. in der Wildnis einen Zyklopen und auf einmal gesellt sich manchmal noch ein Greif oder ein Drache dazu. Die größeren Viecher verfügen im Regelfall über eine dicke, fette Lebensleiste und die Kämpfe gegen diese dauern meist etwas länger als bei den kleineren Gegnergruppen.

Ich spiele es aber weiterhin. Warum? Wie gesagt: Hassliebe.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.