Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.03.2020, 21:36   #151
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.840
Das Tessin hat den Notstand ausgerufen. Ich denke mal dass die pausierten Eishockey- und Fussball Meisterschaften demnächst abgebrochen werden.
Punisher 3:16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 22:49   #152
Aliminator
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 02.01.2002
Beiträge: 1.805
Zitat:
Zitat von Mustakrakish Beitrag anzeigen
Falls sich wer für die globalen Fallzahlen und auch die Ausbreitungskurven (imo das Relevantere) interessiert:

https://experience.arcgis.com/experi...beeeee1b9125cd - Daten der WHO.

Links unten kann man auf die Ausbreitungskurven stellen, rechts Länder auswählen.
Links unten steht dann auch der Zeitpunkt des letzten Updates zu dem jeweiligen Land.
Wenn man sich die Zahlen so anguckt, kommen einem die iranischen Zahlen schon etwas seltsam vor, überall gibt es ein exponentielles Wachstum, nur dort stagnieren die Zahlen, erscheint mir wenig realistisch...
Aliminator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2020, 22:51   #153
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.297
Bei uns gab es die letzten Tage schon viel home office, dazu die Ansage möglichst viel remote zu machen. Ich bin jetzt auch wieder heim gefahren weil ich in meiner provisorischen Unterkunft zwar essen und ein bisschen Netflix etc kann aber halt nicht wirklich arbeiten. Ich gehe davon aus, dass ich die nächste Woche dann auch in Dortmund bin und von dort aus arbeite. Das selbst stört mich jetzt nicht wirklich und nachdem es in Kaiserslautern anscheinend keine wirklichen Probleme gab gehe ich davon aus, dass ich wohl auch in Dortmund recht problemlos Lebensmittel kaufen können werde.

Edit: das mit dem nächste Woche auch hier wäre dann jetzt auch offiziell.
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Schätzungsweise sind deren Krankenhäuser und medizinischen Einrichtungen immer noch geschädigt von der Finanzkrise 2009. Anders kann ich mir diese Zahl in einem europäischen Land nicht erklären.
Ein Glück, das unsere Krankenhäuser nicht seit Jahren systematisch kaputt gespart werden ... ohhh, wait
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet

Geändert von y2jforever (11.03.2020 um 23:23 Uhr).
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 02:19   #154
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.590
Trump hat gerade für mindestens 30 Tage sämtlichen Europäern verboten, in die USA einzureisen.
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 02:57   #155
Tyrion Lannister
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 11.004
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
Trump hat gerade für mindestens 30 Tage sämtlichen Europäern verboten, in die USA einzureisen.
Wenn ich den alten Mann richtig verstanden hab dürfen die Briten noch kommen weil sie als einzige wie die Amiländer die richtigen Vorkehrungen getroffen haben.

Kann jeder für sich den passenden Smiley dahintersetzen.
__________________
Born in The Länd
Tyrion Lannister ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 06:53   #156
Macho Man Randy Savage
ECW
 
Registriert seit: 06.05.2004
Beiträge: 5.833
Jetzt erleben wir am eigenen Leib was es heißt zu Grunde zu gehen. Und nicht mal was dagegen tun zu können
__________________
Die Worte von Wolfgang Stach über GB.com
Darauf erübrigt sich jeder Kommentar. GB ist nichts anderes als eine Abschreibeseite von US-Quellen. Eigene Kontakte haben sie keine!
Macho Man Randy Savage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 07:23   #157
El Clon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 3.548
Zitat:
Zitat von Macho Man Randy Savage Beitrag anzeigen
Jetzt erleben wir am eigenen Leib was es heißt zu Grunde zu gehen. Und nicht mal was dagegen tun zu können
4.300 Todesfälle sind tragisch, aber nicht wirklich ein Fall von "zu Grunde gehen". Es ist schon richtig, vorsichtig zu sein, aber die Apokalypse steht noch nicht mal ansatzweise ins Haus.
__________________
Dubnation forever!
1947 -- 1956 -- 1975 -- 2015 -- 2017 -- 2018 -- 2022

The Gravel Trap: Opinions on Motorsport
El Clon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 07:29   #158
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 2.652
Zitat:
Zitat von Macho Man Randy Savage Beitrag anzeigen
Jetzt erleben wir am eigenen Leib was es heißt zu Grunde zu gehen. Und nicht mal was dagegen tun zu können
Echt jetzt? Fatalismus und Populismus in Reinform
Klar sind einige Menschen gestorben, aber wenn man sich die Zahlen im Vergleich zur Gesamtbevölkerung und anderen Krankheiten (Krebs, Herzinfarkt, Diabetes, Influenza) anschaut, sind wir noch weit vom Ende entfernt.
Ist ja nicht so, dass wir wie bei früheren Epidemien wie die Pest Sterblichkeitsraten von jenseits der 50% haben. Selbst wenn die gesamte Menschheit mit Corona infiziert werden würde (was evtl. auch über die nächsten Jahrzehnte passieren könnte), hätten wir selbst bei 10% noch 7,2 Millarden Menschen übrig. Davon sind die meisten in gehobenem Alter wo auch eine normale Grippe/Erkältung gefährlich werden kann.
Das ist jetzt ein wenig makaber vielleicht, aber soll auch bewusst machen, dass wir nicht an Corona zugrunde gehen werden.
Ich sehe es immer noch als zu krass. Dass man jetzt versucht, die Ausbreitung mit allen Mitteln zu verhindern kann ich teilweise verstehen, jedoch vermisse ich klare Ansagen von oben, auch wenn es besser wird.
Was mich aber aufregt sind dann Interviews mit Ärzten oder Virologen: "Klar ist Corona gefährlicher als die normale Grippe", zwei Sätze später "wir wissen noch zu wenig über das Virus um die Folgen absehen zu können" => was denn nun?
Zu viele worst case Szenarien.
Von mir aus sollte man einen Stufenplan machen: Wenn Szenario X eintritt machen wir Y, wenn Z eintritt machen wir Y2 etc. Aber aktuell ist es halt: Irgendeiner macht irgendwas, der Rest zieht nach mit irgendwas.

Ich hoffe inständig, dass man in einem Jahr wieder mit gesundem Menschenverstand an die Sache ran geht und nicht die komplette Welt zusammenbricht wegen eines Virus...
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 08:36   #159
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.625
Es geht ja nicht nur um Tote, sondern auch um die Leistungsfähigkeit des Gesundheitssystems. Wenn 10-20% ins Krankenhaus müssen, sind die Kapazitäten rasch erschöpft. Schließlich ist das ja on-top zu allen sonstigen Krankheiten und Verletzungen.

Und wenn 3% der Deutschen sterben, sind das rund 2 Mio. Menschen. Ich denke schon dass man da versuchen muss diese Folgen zu verhindern.

Der Fatalist würde natürlich sagen damit kann sich unsere überalterte Gesellschaft bereinigen und das Pensionssystem damit wieder leichter aufrecht erhalten werden kann. Aber das ist schon ein ziemlich zynischer Gedanke.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 08:43   #160
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.488
Zitat:
Zitat von Macho Man Randy Savage Beitrag anzeigen
Jetzt erleben wir am eigenen Leib was es heißt zu Grunde zu gehen. Und nicht mal was dagegen tun zu können
Im Gegenteil. Eine Mortalität von z.B. 90% wäre das Beste was Menschheit und Erde passieren kann. Es würde die Menschheit vorläufig davon abhalten die eigene Apokalypse auszulösen.

Leider ist es wohl nur eine Pillepalleseuche, die nicht mal so viele Tote verursachen wird wie Zucker.

Geändert von Nani (12.03.2020 um 08:44 Uhr).
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 09:13   #161
El Clon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 3.548
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Im Gegenteil. Eine Mortalität von z.B. 90% wäre das Beste was Menschheit und Erde passieren kann. Es würde die Menschheit vorläufig davon abhalten die eigene Apokalypse auszulösen.

Leider ist es wohl nur eine Pillepalleseuche, die nicht mal so viele Tote verursachen wird wie Zucker.
Der Mangel an Zucker ist weitaus interessanter, weil pro Woche verrecken mehr Leute an Hunger als aktuell weltweit überhaupt an Corona erkrankt sind, geschweige denn daran gestorben.

Außerdem würde eine derartige Mortalität schnell zu Eskalationen führen. Man denke nur an die Judenpogrome zu Zeiten der Pest; gesunde Länder/Regionen würden sich militärisch gegen Flüchtlinge aus den Krankheitsgebieten verteidigen, was eventuell sogar in einem Atomkrieg münden könnte. Von daher ist der Glaube, dass omnizidale Krankheiten zur Rettung der Menschheit beitragen leider ein Irrtum.
__________________
Dubnation forever!
1947 -- 1956 -- 1975 -- 2015 -- 2017 -- 2018 -- 2022

The Gravel Trap: Opinions on Motorsport
El Clon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 09:49   #162
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.488
Zitat:
Zitat von El Clon Beitrag anzeigen
Der Mangel an Zucker ist weitaus interessanter, weil pro Woche verrecken mehr Leute an Hunger als aktuell weltweit überhaupt an Corona erkrankt sind, geschweige denn daran gestorben.

Außerdem würde eine derartige Mortalität schnell zu Eskalationen führen. Man denke nur an die Judenpogrome zu Zeiten der Pest; gesunde Länder/Regionen würden sich militärisch gegen Flüchtlinge aus den Krankheitsgebieten verteidigen, was eventuell sogar in einem Atomkrieg münden könnte. Von daher ist der Glaube, dass omnizidale Krankheiten zur Rettung der Menschheit beitragen leider ein Irrtum.
Ich wollte bewusst nicht das schwere Geschütz "Hunger" herausholen. Zumal uns Europäer ja nicht groß juckt. Wir haben uns jahrzehntelang daran gewöhnt, dass sowas passiert. Da ist es kein Wunder, wenn ein großer Teil der Bevölkerung Flüchtlinge entmenschlicht. - Wobei die Argumentationskette natürlich nicht greift, da es nie anders war.

Was die Eskalation angeht, das könnte schon sein. Ich glaube aber nicht, dass das in einem nuklearen Krieg resultiert. Und für die Erde wäre es dann trotzdem besser.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 11:56   #163
Creed
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 3.266
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Im Gegenteil. Eine Mortalität von z.B. 90% wäre das Beste was Menschheit und Erde passieren kann. Es würde die Menschheit vorläufig davon abhalten die eigene Apokalypse auszulösen.

Leider ist es wohl nur eine Pillepalleseuche, die nicht mal so viele Tote verursachen wird wie Zucker.
Wenn du diese Erkenntnis hast, kannst du doch mit gutem Beispiel voran gehen. Jeder Mensch weniger ist deiner Meinung nach ja ein Segen für die Menschheit und den Planeten.

Mittlerweile ist mein Cousin, mit dem ich letzten Samstag erst Kontakt hatte, in Quarantäne. Er hat einen Kollegen der in Norditalien im Urlaub war. Wie empfohlen 2 Wochen Homeoffice zu machen hielt er es aber nicht für nötig und ging in die Arbeit. Jetzt gibt es weitere Fälle und mit einem solchen Fall hatte mein Cousin mehr als 15 Minuten Kontakt (ist anscheinend ein Richtwert vom RKI). Jetzt ist er Zuhause in Quarantäne und muss abwarten. Aus der Quarantäne darf er erst wieder wenn er negativ getestet wurde, da die Behörde aber anscheinend komplett überlastet sind wird er erst getestet wenn er Symptome aufweist.
Ein wenig mulmig ist mir schon. Klar ich bin 28 und bis auf eine Skoliose habe ich keine Beschwerden oder Vorerkrankungen und solang mein Cousin nicht positiv ist kann mir aus der Richtung eigentlich nix passieren. Trotzdem kann ich auf ne Krankheit verzichten. Am Samstag haben wir den 87. Geburtstag von meinem Opa gefeiert, der würde so eine Krankheit sicherlich nicht so leicht wegstecken.
Es ist einfach zum kotzen das es keine wirklichen Vorgaben gibt. Das jemand der aus einem Risikogebiet kommt einfach so zur Arbeit gehen kann, weil es ja nur empfohlen wird, sollte eigentlich nicht sein. Zumal es sich um ein Forschungsinstitut handelt. Dann forscht man halt mal 2 Wochen von zuhause aus, oder eben gar nicht.
Gerade kam auch noch ne E-Mail das der Vorlesungsstart von Ende März auf Ende April verschoben wurde. Ist auch ärgerlich, da ich frisch mit dem Studium beginne und mich gefreut habe das es in meinem Leben wieder ein wenig voran geht. Klar frei haben ist auch nicht so schlimm, aber irgendwann wird es auch langweilig vor allem wenn Aktivitäten wie z.B. Verreisen aktuell eher flach fallen und man jetzt auch ehr unsicher ist ob man sich noch mit Leuten treffen soll oder nicht.
__________________
Glück und Pech sind nichts weiter als die richtige oder falsche Mischung aus einer Gelegenheit, der Vorbereitung darauf und des nötigen Selbstvertrauens.

Geändert von Creed (12.03.2020 um 12:00 Uhr).
Creed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 13:11   #164
Nekator
ECW
 
Registriert seit: 29.06.2004
Beiträge: 7.306
Zitat:
Zitat von Creed Beitrag anzeigen
Wenn du diese Erkenntnis hast, kannst du doch mit gutem Beispiel voran gehen. Jeder Mensch weniger ist deiner Meinung nach ja ein Segen für die Menschheit und den Planeten.
Leider sind ja derlei Schlaumeier immer nur Maulhelden, anstatt mit gutem Beispiel voranzugehen und den Planeten von ihrer Präsenz zu befreien...
__________________
Es gibt kein Unmöglich.. nur verschiedene Stufen der Unwahrscheinlichkeit..
-------------------------------------------------
Chris Benoit - 4real! You´ll never be forgotten!
-------------------------------------------------
Da Hallo is' scho gschturm und liegt glei' nem'am Heh.
Nekator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 13:13   #165
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 2.652
Bzgl. Maßnahmen kommt man aber langsam in die Pötte. Verschiedene Fußballverbände haben den kompletten Spielbetrieb für die nächsten (vorerst) 2 Wochen abgesagt.
In unserem Landkreis wird nahegelegt alle Veranstaltungen, die nicht zwingend notwendig sind abzusagen bzw. durch die Empfehlungen wird es quasi untersagt wenn man diese nicht einhalten kann. (wurde ganz frisch heute morgen beschlossen).
Eine Abriegelung wie in Italien wird es wohl noch nicht geben, aber deutliche Einschränkungen im öffentlichen Leben wird es geben. Das Ziel bleibt die Eindämmung.
Mal schauen was noch kommt.
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 13:26   #166
Johnny Bravo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.07.2005
Beiträge: 4.893
Ich denke das in den folgenden Tagen die gesamte Veranstaltungswelt zum Erliegen kommt. Real Madrid ist in Quarantäne, McLaren hat ihr Formel 1 - Team zurückgeszogen, der Grand Prix wird vermutlich auch abgesagt. Spanische und italiensiche Liga setzen auch komplett aus. Es würde mich wundern, wenn die BuLi am Wochenende noch spielt.
__________________
König der Dummen - Corona Edition
Filsener Dorfmeister '17 & '18
Johnny Bravo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 13:34   #167
Ragtimer
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 433
In Berlin haben sich bis Dienstag von den 58 Fällen 26 in zwei Clubs angesteckt. Aber Veranstaltungen können ja auch ohne Absage mal einfach nicht besucht werden. Rund um die ersten Corona-Infizierungen bei webasto wurde doch vorbildlich reagiert. Die Rückkehrer aus China und ihre Verwandten wurden getestet, ihre Kontaktpersonen ermittelt und alle zusammen präventiv in Quarantäne gesteckt. Die Ausbreitung wurde bei denen nicht nur verlangsamt, sondern gestoppt. Eine Überlastung des medizinischen Personals ebenso. Dafür war das Unternehmen nur kurz geschlossen.


Seit einigen Wochen testet das RKI nicht nur Risikopatienten, sondern auch stichprobenartig über ganz Deutschland verteilt, um verdeckte Ausbrüchen zu erkennen. Bisher gab es tatsächlich keine zufälligen Fälle. Nun gibt es einen.

Zitat:
Seit dem 24. Februar werden die von ausgewählten Praxen an das RKI eingesendeten Proben von Patienten mit Atemwegsinfektionen nicht mehr nur auf Influenza- und Erkältungsviren, sondern auch auf das neue Coronavirus untersucht. „Wir ziehen damit praktisch eine Stichprobe aus der Bevölkerung von Menschen mit Atemwegsinfektionen, um zu schauen, inwieweit sich das neue Virus in der Bevölkerung schon verbreitet hat“, sagte der RKI-Vizepräsident.
https://www.aerzteblatt.de/nachricht...nICxYOZUbRw6NM

Geändert von Ragtimer (12.03.2020 um 14:24 Uhr).
Ragtimer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 15:49   #168
Aliminator
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 02.01.2002
Beiträge: 1.805
Zitat:
Zitat von Skuriles Beitrag anzeigen
Was mich aber aufregt sind dann Interviews mit Ärzten oder Virologen: "Klar ist Corona gefährlicher als die normale Grippe", zwei Sätze später "wir wissen noch zu wenig über das Virus um die Folgen absehen zu können" => was denn nun?
Das ist tatsächlich das anstrengendste. Aktuell zB. weicht Virologe Drosten (das ist der, der auch mit Spahn auf der PK war) von seiner bisherigen Einschätzung ab, dass Kitas und Schule geöffnet bleiben sollen, nun sagt er offenbar das Gegenteil...
Aliminator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 16:58   #169
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Der Kenntnisstand entwickelt sich halt weiter. Die Krankheit ist ja nicht mal ganz drei Monate bekannt und so richtig los geht es ja nur wenige Wochen bisher. Außerdem sieht man erst jetzt, wie sich die Krankheit unter den Bedingungen eines westlichen Gesundheitssystems zeigt und welche Maßnahmen in anderen Länder wie wirken.

Erstaunlich finde ich, dass es jetzt seit einer Weile ziemlich offensichtlich ist, dass wir in der Entwicklung eine knappe Woche hinter Italien liegen, wir aber trotzdem nicht viel tun, um diesen Zeitvorsprung zu nutzen und entsprechende Maßnahmen früher zu ergreifen und so die Abläufe bei uns in die gewollte Richtung zu beeinflussen.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 17:36   #170
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 07.02.2002
Beiträge: 6.472
Was wird denn hier Nani gedisst?

Die Menschheit im Gesamten ist eine Plage für den Planeten. Das ist ein Fakt und jeder, der durch Fortpflanzung oder eine Verschleuderung von Ressourcen dazu beiträgt, hat eine Mitschuld. Dazu gehöre auch ich, denn ich könnte sicher öfter noch pflanzlich essen, weniger Merch bestellen etc.

Es ist erstaunlich, wie dumm mancher hier sein muss, um von einem zu fordern, sich umzubringen.

Weniger Menschen wäre gut, da wir uns zu stark vermehren.
Mord ist aber natürlich keine Lösung, sondern der bewusste Entschluss, sich und die Allgemeinheit und Natur nicht durch Fortpflanzung weiter zu belasten.

Mehr Menschen - mehr Verseuchung von Land, Wasser, Luft und Lebewesen - das kommt beim Menschen wieder an, es gibt bereits Menschen, auch Kinder, in deren Körpern Mikroplastik gefunden wurde.

Es gibt immer was, was sich eignet, bei sich zu ändern, ob mehr pflanzliche Abwechslung auf dem Teller, SodaStream statt Plastikflaschen, weniger Rauchen, weniger Shopping, Öffis statt Auto (z.Zt. vielleicht nicht so attraktiv, spart aber Kohle, Nerven und schont unsere Welt), oder oder oder.

Da muss niemand wie ein Kind krakeelen, dass sich einer umbringen soll, man hat nicht umsonst einen Kopf noch für anderes außer zum Haare schneiden...
__________________
Alles mögliche günstig, WrestleMania Blu-Rays, WWE, The Simpsons, King of Queens, Two and a half Men, Pokerset, Trivial Pursuit, Kniffel, Tischplatte, Lampen und ganz viele andere Waren in gutem bis neuwertigem Zustand, teils eingeschweißt:
https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=88435
Thomas Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 18:12   #171
Matt Borne
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 05.01.2020
Beiträge: 47
Warum wurde meine Antwort darauf gelöscht?

Wenn das hier das Forum mit Anspruch sein soll, frage ich mich was die letzten Beiträge von "Nani" und "Thomas Jay" hier verloren haben.

Geändert von Matt Borne (12.03.2020 um 18:27 Uhr).
Matt Borne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 18:29   #172
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.767
Zitat:
Zitat von Matt Borne Beitrag anzeigen
Warum wurde meine Antwort darauf gelöscht?
Weil er inhaltlich nichts zum Thema beiträgt und in keiner Weise irgendwie den Ansprüchen des anspruchsvollen Forums genügt.
Weitere Posts dieser Art sind hier nicht erwünscht und werden ebenfalls kommentarlos gelöscht.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 18:55   #173
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.936
Zitat:
Zitat von Nekator Beitrag anzeigen
Leider sind ja derlei Schlaumeier immer nur Maulhelden, anstatt mit gutem Beispiel voranzugehen und den Planeten von ihrer Präsenz zu befreien...
Wieviel Müll muss Nekator eigentlich noch schreiben, bis wir von seiner Präsenz befreit werden? Nani hat eine faktisch richtige Aussage getätigt, und Nekator darf ihm direkt mal empfehlen, sich umzubringen?
Gleiches gilt für Creed. Solche Aussagen sollten zur sofortigen Disqualifikation führen.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.

Geändert von Humppathetic (12.03.2020 um 18:55 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 18:58   #174
Matt Borne
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 05.01.2020
Beiträge: 47
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Wieviel Müll muss Nekator eigentlich noch schreiben, bis wir von seiner Präsenz befreit werden? Nani hat eine faktisch richtige Aussage getätigt, und Nekator darf ihm direkt mal empfehlen, sich umzubringen?
Gleiches gilt für Creed. Solche Aussagen sollten zur sofortigen Disqualifikation führen.
Faktisch richtige Aussage, ja?

Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Eine Mortalität von z.B. 90% wäre das Beste was Menschheit und Erde passieren kann. Es würde die Menschheit vorläufig davon abhalten die eigene Apokalypse auszulösen.

Leider ist es wohl nur eine Pillepalleseuche, die nicht mal so viele Tote verursachen wird wie Zucker.
Matt Borne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2020, 19:27   #175
The Showstopper
Moderator
 
Registriert seit: 21.04.2004
Beiträge: 9.964
So Leute, jetzt mal Klartext: Eine Diskussion an dieser Stelle, ob die Erde überbevölkert ist und irgendwann ein Korrektiv erforderlich ist, um den Ressourcenverbrauch zu reduzieren und der Menschheit ein Überleben zu ermöglichen, braucht man an dieser Stelle nicht aufmachen, und ich gehe davon aus, dass das auch nicht die Intention von Nanis zynischem Kommentar gewesen ist.

Was gar nicht angeht, ist der Umstand, dass bestimmte User glauben, Leute zum Suizid motivieren zu dürfen. Das Ganze ist vom Moderatorenteam aufgenommen worden, und wir klären derzeit das weitere Vorgehen ab.

Und damit setzt ich unter diesen Punkt der Diskussion einen Schlussstrich. Alle weiteren Kommentare zu dieser Diskussion werden kommentarlos gelöscht, und User dürfen mit einer Verwarnung rechnen.

Und jetzt zurück zum Thema Corona-Virus bzw. COVID-19.
__________________
"Habe grade ein "AfRo liest" aufgenommen und erst beim Schneiden bemerkt, dass man außer Onaniergeräuschen nichts hören kann." (AfRotaker)
Datenschutz - verständlich erklärt
Zitat von The Viddy Classic: "Ich will Cena. Nachts und im Ring. Manchmal auch Beides."
TNMania: 1x Boardhell Champion
Lass uns einen zwitschern gehen...
The Showstopper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.