Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2020, 16:49   #351
El Clon
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.05.2005
Beiträge: 3.548
Zitat:
Zitat von Kiez Richards Beitrag anzeigen
In Hamburg sind die Puffs geschlossen. Hier kommt keiner mehr her.
Wenn die Puffs schließen, weiß man, dass das Ende nahe ist. Umarmt eure Lieben, der Tag der Abrechnung kommt bald.
__________________
Dubnation forever!
1947 -- 1956 -- 1975 -- 2015 -- 2017 -- 2018 -- 2022

The Gravel Trap: Opinions on Motorsport
El Clon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 17:06   #352
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.005
Und noch eine Schlagzeile: Ursula von der Leyen hat soeben bekanntgegeben, dass die EU-Außengrenzen für nicht notwendige Reisen geschlossen sind - vorerst befristet für 30 Tage.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 17:21   #353
Paddy Malone
ECW
 
Registriert seit: 03.03.2008
Beiträge: 5.364
Also...

Zitat:
In einer gemeinsamen Erklärung haben Bund und Länder neue Vorsichtsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus bekannt gegeben:

Geschäfte sollen weitgehend geschlossen werden. Ausnahmen gelten etwa für Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Banken und Tankstellen.

Restaurants dürfen nur noch in der Zeit zwischen 6 Uhr morgens und 18 Uhr öffnen.

Spielplätze werden geschlossen.

Hotels und andere Unterkünfte sollen vorübergehend keine Übernachtungen für Touristen anbieten. Nur noch Übernachtungen "zu notwendigen Zwecken" sind erlaubt.

Gottesdienste werden ausgesetzt, ebenso wie Treffen von Vereinen und Busreisen. In dem Beschluss heißt es, "Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften" sind untersagt.
Alles (quasi) unwichtige wird dichtgemacht, aber Restaurants bleiben von 6-18 Uhr auf... ich wusste gar nicht, dass dieses Virus 12 Stunden am Tag schläft.

Dann kann auch alles andere von 6-18 Uhr auf bleiben.
__________________
I'm a Lumberjack and I'm okay,
I sleep all night and I work all day
Paddy Malone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 17:35   #354
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 4.760
Zitat:
Zitat von Kapp'n Beitrag anzeigen
Also...



Alles (quasi) unwichtige wird dichtgemacht, aber Restaurants bleiben von 6-18 Uhr auf... ich wusste gar nicht, dass dieses Virus 12 Stunden am Tag schläft.

Dann kann auch alles andere von 6-18 Uhr auf bleiben.
Das wurde damit begründet, dass dadurch nicht der Eindruck entsteht, dass die Lebensmittel knapp werden und es zu mehr Hamsterkäufen kommt.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 17:51   #355
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.870
Inzwischen bereitet auch unsere Regierung den "Shutdown" vor und die Schweiz hat den Notstand ausgerufen.

Ich zitiere hier aus einem Artikel bei n-tv.de zum Thema rausgehen:

Virologe Alexander Kekulé sagt nun bei "Anne Will": Die Grenzen zu schließen ist richtig. Wenn es nun gelinge, zwei bis drei Wochen alles stillzulegen, einen quasi Shutdown zu verordnen, dann könne vermutlich vermieden werden, dass sich noch viel mehr Menschen mit Sars-CoV-2 anstecken. "Dann wäre die Krankheit weg." In China funktioniere das scheinbar schon jetzt. Doch von drakonischen Ausgangssperren, wie in Österreich und Italien implementiert, hält der Mediziner nichts. Die Menschen sollten rausgehen an die frische Luft - nicht unbedingt in Menschenansammlungen oder auf den Spielplatz. Aber tagelang in einer Wohnung eingepfercht zu sein, sei auch keine Lösung. Er drückt es so aus: "Die ganze Republik jetzt in die Bude einzusperren - dafür gibt es keine medizinische Indikation."



Heißt im Klartext: Natürlich kann man die Bude noch verlassen, aber nach Möglichkeit halt eben nicht in Gesellschaft mehrerer und nicht zum feiern gehen in Clubs oder sonstwo.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021

Geändert von Goldberg070 (16.03.2020 um 17:54 Uhr).
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 17:52   #356
Paddy Malone
ECW
 
Registriert seit: 03.03.2008
Beiträge: 5.364
Zitat:
Zitat von S C H Beitrag anzeigen
Das wurde damit begründet, dass dadurch nicht der Eindruck entsteht, dass die Lebensmittel knapp werden und es zu mehr Hamsterkäufen kommt.
Auf dem Papier natürlich ein guter Grund, aber es bleibt eine vollkommen falsch ausgelotete und vor allem riskante Bewertung der gesamten Situation. Abgesehen davon bezweifel ich stark, dass das in irgendeiner Form die eh schon hirnlosen Hamsterkäufe noch verschlimmern würde... Am Ende sorgt man damit eher noch dafür, dass Restaurants jetzt erst recht durchgängig stark gefüllt sein werden durch die verkürzten Öffnungszeiten und stark eingeschränkten Möglichkeiten etwas zu unternehmen. (Was man ja eh nicht sollte, aber Menschen halt...)

Und dann kann man auch z.B. Kinos geöffnet lassen und verkauft nur noch die Hälfte der Tickets, so dass eben nicht 50 Leute nebeneinander sitzen im Saal... so machen es einige Kinos in den USA bereits. Oder eben Bars, die dann halt nur noch von 18-22 Uhr geöffnet werden dürfen und so weiter und so fort.
__________________
I'm a Lumberjack and I'm okay,
I sleep all night and I work all day
Paddy Malone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 18:09   #357
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.005
Im wesentlichen wie bei uns in Österreich, nur nicht ganz so rigoros. Zum Friseur darf man bei euch wohl noch. Frechheit.

Zitat:
Zitat von Kapp'n Beitrag anzeigen
Alles (quasi) unwichtige wird dichtgemacht, aber Restaurants bleiben von 6-18 Uhr auf... ich wusste gar nicht, dass dieses Virus 12 Stunden am Tag schläft.rolleyes:
War bei uns erst auch so. Eine Tag später hieß es, nein, doch komplett zu.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 18:21   #358
Erwin
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 15.04.2009
Beiträge: 3.776
Ich befürchte, demnächst haben wir dann ein massive Wirtschaftskrise.

Viele Menschen haben finanzielle Einbußen (Minjobber, die im Bekleidungsgeschäft nicht arbeiten dürfen; Menschen, die einen bezahlten Urlaub nicht antreten können, usw.) Da wird der Staat natürlich keinen Ausgleich machen
Ergebnis: Keine Kreierung von Nachfrage.

Auf der anderen Seite wird es dann wohl definitiv Staatshilfen für Unternehmen wir Airlines, sicherlich auch für Ladenketten usw. geben.
Ergebnis: Keine Anreize, die Nachfrage anzukurbeln, etwa durch Preissenkungen.
Erwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 18:24   #359
Paddy Malone
ECW
 
Registriert seit: 03.03.2008
Beiträge: 5.364
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
War bei uns erst auch so. Eine Tag später hieß es, nein, doch komplett zu.
Ich hoffe es kommt auch so. Dieses Halbgare ist einfach nur zum Kotzen.
__________________
I'm a Lumberjack and I'm okay,
I sleep all night and I work all day
Paddy Malone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 18:25   #360
Matt Borne
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 05.01.2020
Beiträge: 47
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Heißt im Klartext: Natürlich kann man die Bude noch verlassen, aber nach Möglichkeit halt eben nicht in Gesellschaft mehrerer und nicht zum feiern gehen in Clubs oder sonstwo.
Setz das mal um. Ich war den ganzen Tag vorsichtig, aber die Bahn mit der ich von der Arbeit heimfuhr, war rappelvoll. ^^

Hat mich aber echt gefreut dass die Innenstadt heute nicht leer war. Es wird wahrscheinlich übel werden, aber es macht keinen Sinn sich bis dahin ängstlich und depressiv einzuschließen.
Matt Borne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 18:33   #361
Mr. Boardie Lee
Moderator
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 3.548
Zitat:
Zitat von Matt Borne Beitrag anzeigen
Setz das mal um. Ich war den ganzen Tag vorsichtig, aber die Bahn mit der ich von der Arbeit heimfuhr, war rappelvoll. ^^

Hat mich aber echt gefreut dass die Innenstadt heute nicht leer war. Es wird wahrscheinlich übel werden, aber es macht keinen Sinn sich bis dahin ängstlich und depressiv einzuschließen.
Warum genau macht das keinen Sinn?
__________________
Cheese Nacho Baby!

Mr. Boardie Lee auf Twitch und YouTube
(Läuft nicht alles rund noch; Feedback erwünscht!)
Mr. Boardie Lee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 18:41   #362
Johnny Bravo
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 25.07.2005
Beiträge: 4.893
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Heißt im Klartext: Natürlich kann man die Bude noch verlassen, aber nach Möglichkeit halt eben nicht in Gesellschaft mehrerer und nicht zum feiern gehen in Clubs oder sonstwo.
Und genau das wird nicht funktionieren. Bin gerade ne Runde mit dem Hund gedreht und bei einem Park in der Nähe saßen bestimmt 50 Eltern + Kinder zusammen, haben auf dem Kinderspielplatz gespielt, gesellig Bier getrunken. Ist ja Frühlingsanfang.

Manche haben immer noch nicht kapiert, was die Lage ist. Da hilft leider kein gesunder Menschenverstand.
__________________
König der Dummen - Corona Edition
Filsener Dorfmeister '17 & '18
Johnny Bravo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 18:44   #363
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.936
Gibt es eine verlässliche Auflistung aller potenziell gefährlichen Vorerkrankungen? Lungenentzündung ist klar, das Alter spielt eine Rolle, aber sonst?
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 18:45   #364
Matt Borne
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 05.01.2020
Beiträge: 47
Zitat:
Zitat von boardhellinacell Beitrag anzeigen
Warum genau macht das keinen Sinn?
OK, es macht schon Sinn. Es macht auch Sinn sich unzähliges Klopapier zu kaufen, damit man sich nach den feurigen Ravioli gut den Hintern abwischen kann. Aber ob es sein muss, ist eine andere Frage.
Matt Borne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 18:48   #365
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.840
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Gibt es eine verlässliche Auflistung aller potenziell gefährlichen Vorerkrankungen? Lungenentzündung ist klar, das Alter spielt eine Rolle, aber sonst?
Zumindest eine grobe Übersicht:

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home...-menschen.html
Punisher 3:16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 19:00   #366
Gazelle
Moderator
 
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 5.862
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Ich zitiere hier aus einem Artikel bei n-tv.de zum Thema rausgehen:
[I][B]
Virologe Alexander Kekulé sagt nun bei "Anne Will": Die Grenzen zu schließen ist richtig. Wenn es nun gelinge, zwei bis drei Wochen alles stillzulegen, einen quasi Shutdown zu verordnen, dann könne vermutlich vermieden werden, dass sich noch viel mehr Menschen mit Sars-CoV-2 anstecken. "Dann wäre die Krankheit weg." In China funktioniere das scheinbar schon jetzt.
Ich finde krass, mit welcher Diskrepanz die Medien teilweise berichten und selbst die Experten, also Politiker und Virologen, auftreten. Hier sagt ein Virologe, dass die Krankheit mit einem diszipliniert durchgezogenem Shutdown "weg wäre".

Auf der anderen Seite kommen Merkel, Spahn und Wieler, die auf ihrer PK sagen, dass man davon ausgehen müsse, dass sich 60 bis 70 Prozent der Deutschen in absehbarer Zeit anstecken werden und man nur den Zeitpunkt hinauszögern wolle.

Ich persönlich habe zwar am wenigsten Ahnung von Virologie, im Hinblick auf die positiven Entwicklungen in China, Südkorea oder Hongkong, wo man inzwischen deutlich weniger Neuinfektionen und viele Genesene hat, bin ich aber recht optimistisch, dass es nicht 60 bis 70% erwischen werden.
__________________
Bildung find ich dumm, ich bin doch eh schon schlau.
Gazelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 19:05   #367
Paddy Malone
ECW
 
Registriert seit: 03.03.2008
Beiträge: 5.364
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Ich persönlich habe zwar am wenigsten Ahnung von Virologie, im Hinblick auf die positiven Entwicklungen in China, Südkorea oder Hongkong, wo man inzwischen deutlich weniger Neuinfektionen und viele Genesene hat, bin ich aber recht optimistisch, dass es nicht 60 bis 70% erwischen werden.
Aber halt nur durch einen richtigen Shutdown, der hier ja nicht durchgezogen wird. Ich hoffe ich irre mich, aber so wird es kaum zur Eindämmung kommen in nächster Zeit.
__________________
I'm a Lumberjack and I'm okay,
I sleep all night and I work all day
Paddy Malone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 19:10   #368
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.840
Der Bundesrat hat jetzt durchgegriffen. Ab Mitternacht bleiben alle Läden, die nicht drinfend benötigte Dinge des Alltags verkaufen geschlossen. Das gilt auch für Restaurants, Bars, Kinos und andere Freizeiteinrichtungen. Ausserdem wird die Bevölkerung aufgefordert Zuhause zu bleiben. Diese Massnahmen gelten bis zum 19. April.
Punisher 3:16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 19:15   #369
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.297
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Der Bundesrat hat jetzt durchgegriffen. Ab Mitternacht bleiben alle Läden, die nicht drinfend benötigte Dinge des Alltags verkaufen geschlossen. Das gilt auch für Restaurants, Bars, Kinos und andere Freizeiteinrichtungen. Ausserdem wird die Bevölkerung aufgefordert Zuhause zu bleiben. Diese Massnahmen gelten bis zum 19. April.
Puffs und Kirchen sind quasi zu. Langsam wird es ernst
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 19:15   #370
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.870
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Ich finde krass, mit welcher Diskrepanz die Medien teilweise berichten und selbst die Experten, also Politiker und Virologen, auftreten. Hier sagt ein Virologe, dass die Krankheit mit einem diszipliniert durchgezogenem Shutdown "weg wäre".

Auf der anderen Seite kommen Merkel, Spahn und Wieler, die auf ihrer PK sagen, dass man davon ausgehen müsse, dass sich 60 bis 70 Prozent der Deutschen in absehbarer Zeit anstecken werden und man nur den Zeitpunkt hinauszögern wolle.

Ich persönlich habe zwar am wenigsten Ahnung von Virologie, im Hinblick auf die positiven Entwicklungen in China, Südkorea oder Hongkong, wo man inzwischen deutlich weniger Neuinfektionen und viele Genesene hat, bin ich aber recht optimistisch, dass es nicht 60 bis 70% erwischen werden.
Im Zweifel bin ich da dann doch lieber bei einem rennomierten Virologen wie Kekulé oder Dorsten. Da herrscht bis auf wenige Ausnahmen weitesgehend Konsens. Der Shutdown wäre vor zwei Wochen schon sinnvoll gewesen, aber da wollte man das nicht wahrhaben. Wenn ich bedenke, wie lange es bei der Stadtverwaltung bei der ich arbeite gedauert hat, bis ÜBERHAUPT mal reagiert wurde und mal Informationen an die Mitarbeiter rausgingen, das war völlig katastrophales Krisenmanagement.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 19:16   #371
Mr. Boardie Lee
Moderator
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 3.548
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Gibt es eine verlässliche Auflistung aller potenziell gefährlichen Vorerkrankungen? Lungenentzündung ist klar, das Alter spielt eine Rolle, aber sonst?
Also laut orf.at sind es Diabetes, Herzkrankheiten und Bluthochdruck.

Zitat:
Zitat von Matt Borne Beitrag anzeigen
OK, es macht schon Sinn. Es macht auch Sinn sich unzähliges Klopapier zu kaufen, damit man sich nach den feurigen Ravioli gut den Hintern abwischen kann. Aber ob es sein muss, ist eine andere Frage.
Ich finde schon, dass es sein muss, dass man sich an die Regeln von oben hält. Dem Virus ist es nämlich egal, ob du dir etwas vorschreiben lässt oder nicht. Es gibt eine klare Übertragung und der gilt es auszuweichen.
__________________
Cheese Nacho Baby!

Mr. Boardie Lee auf Twitch und YouTube
(Läuft nicht alles rund noch; Feedback erwünscht!)
Mr. Boardie Lee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 19:28   #372
y2jforever
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 14.297
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Im Zweifel bin ich da dann doch lieber bei einem rennomierten Virologen wie Kekulé oder Dorsten. Da herrscht bis auf wenige Ausnahmen weitesgehend Konsens. Der Shutdown wäre vor zwei Wochen schon sinnvoll gewesen, aber da wollte man das nicht wahrhaben. Wenn ich bedenke, wie lange es bei der Stadtverwaltung bei der ich arbeite gedauert hat, bis ÜBERHAUPT mal reagiert wurde und mal Informationen an die Mitarbeiter rausgingen, das war völlig katastrophales Krisenmanagement.
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Auf der anderen Seite kommen Merkel, Spahn und Wieler, die auf ihrer PK sagen, dass man davon ausgehen müsse, dass sich 60 bis 70 Prozent der Deutschen in absehbarer Zeit anstecken werden und man nur den Zeitpunkt hinauszögern wolle.
Ich glaube wenn man ein Virus ist und ein Land überrollen will ist Spahn als Gesundheitsminister sowas wie der Jackpot.

Aber das viele Maßnahmen eher zu spät als zu früh sind heißt nicht, dass sie nicht trotzdem noch sinnvoll sind!
__________________
"Remember - hate is always foolish ... and love, is always wise. Always try, to be nice and never fail to be kind" - The 12th Doctor
"Planeten gibt es viele, unsere Wirtschaft nur einmal." - Die Partei
"Wir wünschen allen ein frohes Fest und eine gesegnete Rest-Apokalypse." - Browser Ballet

Geändert von y2jforever (16.03.2020 um 19:30 Uhr).
y2jforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 19:30   #373
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.936
Zitat:
Zitat von makanter Beitrag anzeigen
Schlimm ist auch, was so einige "Prominente" von sich geben, die vor allem ein jugendliches Publikum als Zielgruppe haben. Juju, erfolgreiche deutsche Rapperin, verbreitet Verschwörungstheorien über Instagram und andere YT-er mit 380k Abos fordern Leute auf, raus zu gehen.
Und das sind jetzt nur 2 Fälle, ich kenne mich in dieser Influencer-Bubble ja noch nichtmal besonders aus.
Der Link zur Rapperin ist leider inaktiv. Wer war das?

Das zweite Ding ist auf jeden Fall übel. Man unterliegt ja leider häufig der Fehlannahme, Jugendliche seien heute, weil sie viel mehr im Internet unterwegs sind als wir damals, viel kompetenter in, nun ja, Medienkompetenz. Sind sie nicht. Die glauben auch dem Geschwurbel eines Menschen, dessen jedes zweite Wort "Digga" ist. Solche Videos müsste Youtube eigentlich aufgrund der Gefahr, die von ihnen ausgeht, löschen.
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.

Geändert von Humppathetic (16.03.2020 um 19:38 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 19:37   #374
Gazelle
Moderator
 
Registriert seit: 09.04.2009
Beiträge: 5.862
Zitat:
Zitat von Kapp'n Beitrag anzeigen
Aber halt nur durch einen richtigen Shutdown, der hier ja nicht durchgezogen wird. Ich hoffe ich irre mich, aber so wird es kaum zur Eindämmung kommen in nächster Zeit.
In manchen Staaten wie Singapur oder Hongkong wurde die Lage auch ohne konsequenten Shutdown unter Kontrolle gebracht, indem man die Krankheitsfälle extrem schnell isoliert hat und alle Fälle nachverfolgt hat. Ich weiß gar nicht, ob das datenschutzrechtlich hier so möglich wäre. Der Zug ist aber wohl eh schon abgefahren. Bei Tausenden Erkrankten alleine in Deutschlandwird es kaum noch möglich sein, alles nachzuverfolgen. Aber durch das schnelle Handeln und Isolieren konnten teilweise Schulen und Arbeitsplätze oder Restaurants und Bars offen bleiben.

Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Im Zweifel bin ich da dann doch lieber bei einem rennomierten Virologen wie Kekulé oder Dorsten. Da herrscht bis auf wenige Ausnahmen weitesgehend Konsens. Der Shutdown wäre vor zwei Wochen schon sinnvoll gewesen, aber da wollte man das nicht wahrhaben. Wenn ich bedenke, wie lange es bei der Stadtverwaltung bei der ich arbeite gedauert hat, bis ÜBERHAUPT mal reagiert wurde und mal Informationen an die Mitarbeiter rausgingen, das war völlig katastrophales Krisenmanagement.
Drosten und Kekulé widersprechen sich krass. Drosten berät die Bundesregierung und hat selbst diese Zahl ins Spiel gebracht, dass 60 bis 70 Prozent sehr bald erkranken könnten, die Merkel und Spahn dann aufgegriffen haben. Kekulé hat dagegen die komplett andere Meinung, dass die Krankheit durch einen Shutdown sehr bald komplett verschwinden würde.

Aus einem ntv-Artikel:

Zitat:
"Ebenso hat Drosten die Ansteckungsrate lediglich geschätzt. Insofern bleibt abzuwarten, inwieweit sich diese Annahmen bestätigen. Die von Drosten erläuterten Zusammenhänge bleiben davon aber natürlich unberührt. Da es sich um eine Schätzung handelt, bleibt auch Widerspruch nicht aus - so hält sie etwa der Mikrobiologe Alexander Kekulé von der Uniklinik Halle für überzogen.
Ein Virologe (Drosten) sagt: Wir können den Virus nicht aufhalten, sondern nur die Infektionen zeitlich verzögern. Ein anderer Virologe (Kekulé) sagt: Die Krankheit ist in ein paar Wochen weg, wenn wir einen Shutdown vollziehen. Zwei komplett verschiedene Expertenmeinungen von zwei Fachmännern. Das finde ich schon bemerkenswert.
__________________
Bildung find ich dumm, ich bin doch eh schon schlau.

Geändert von Gazelle (16.03.2020 um 19:40 Uhr).
Gazelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2020, 19:43   #375
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.870
Ok, dann muss ich meine Aussage von vorhin zurücknehmen. Ich dachte tatsächlich, dass die beiden sich deutlich einiger wären. Das ist natürlich dann auch toll für die Leute, wenn der eine so sagt und der andere so. Puh... Wer hat nun Recht?
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.